Corona-Staatsfernsehen in der ARD Sender als Regierungs-Sprachrohr

Statt an Journalismus erinnerten Tagesschau und ARD-Extra heute Abend an Verlautbarungs-Fernsehen, wie man es aus autoritären Staaten kennt. Der gebührenfinanzierte Sender wahrt nicht mal mehr den Schein von kritischer Berichterstattung.