Deniz Yücel und Boris Reitschuster Gastbeitrag von Achgut-Gründungs-Herausgeber Dirk Maxeiner

Statt sich für einen zensierten Kollegen einzusetzen, haben einige im Medienbetrieb diesen Anschlag auf Meinungs- und Pressefreiheit mit klammheimlicher Freude verfolgt und noch befeuert. Sie werden ihre Hände nicht in Unschuld waschen können.