Die beunruhigenden Zahlen zu Impfschäden und das Schweigen der Medien Wahrnehmungsprobleme bei Journalisten

Vergleicht man die Anzahl aller gemeldeten Verdachtsfälle auf Impfnebenwirkungen in den letzten 21 Jahren mit denen zu Corona-Impfungen, erkennt man ein überraschendes Missverhältnis. Doch zu lesen und hören ist darüber kaum etwas. Was steckt dahinter?