ELLA Chronik einer Krankheit

Corona macht krank, Corona kann töten.

Corona ist schlimm, verändert die Gesellschaft und das Leben. Darüber berichten wir. Geschichten, die Corona schreibt. Geschichten, die es nicht in die Medien schaffen.
Wir geben Zahlen einen Namen und eine Seele. Die Serie „Kollateralschaden“ basiert auf Berichten Betroffener der Coronapolitik. Damit keiner sagen kann: „Das haben wir nicht gewusst!“

Wir schreiben auf: Johanna Wahlig (Politologin, Journalistin, Unternehmerin) und Frank Wahlig (Historiker und 30 Jahre ARD-Hauptstadtkorrespondent) recherchieren für reitschuster.de. Wer aus seinem beruflichen oder privaten Leben einen „Kollateralschaden“ melden möchte: Vertraulich und persönlich, per E-Mail an [email protected]

Ella

Von Johanna und Frank Wahlig

Ella ist elf Jahre alt. Sie geht nicht mehr zur Schule. Ella ist krank. „Wegen Corona“, sagt sie. Fieber oder Husten hat sie nicht. Sie kann nicht mehr zur Schule gehen, weil sie traurig ist. Sie ist traurig wegen der Schulfreunde, wegen der Lehrer, wegen des Direktors. Wegen der Maske. Maske tragen, Abstand halten, Fenster auf, Hände desinfizieren – das steht auch bei Ella ganz oben auf dem Lehrplan.

Ella lebt in einer Kleinstadt in Oberbayern. Dort gibt es eine Hauptschule, eine Realschule, ein Gymnasium. Ella besucht die sechste Klasse der Realschule. Die Eltern leben getrennt. Geschwister hat sie keine.

Seit Herbst müssen die bayerischen Schüler im Unterricht Masken tragen. Ella hat ein beglaubigtes ärztliches Attest, das sie von der Maskenpflicht entbinden soll. Sie bekomme nicht gut Luft mit Maske, sagt sie. Sie hat Hautprobleme. An der staatlichen Schule in Bayern wird das Attest nicht anerkannt. Sie trägt eine dünne Maske, die Mama mitgegeben hat. Die Kinder verspotten sie. „Fette Sau!“, „Corona-Wanze!“, „Wegen dir müssen wir sterben!“ Sie wird allein im Klassenraum ganz nach hinten versetzt.

Über Wochen steht Ella auf der „roten Liste“ der Lehrer, der Schüler, des Direktors. Die Dauer des Toilettengangs wird kontrolliert. Sie trägt die Maske zwischendurch unter der Nase, um Luft zu holen. Die Mitschüler haben dies auf Listen dokumentiert. Dreimal habe sie an einem einzigen Tag die Maske falsch getragen. 17 mal soll Ella die Maske an diesem Tag, laut Strichliste, unter der Nase getragen haben. Lehrer und Schüler beobachten Ella und schreiben auf. Die Strichliste wurde von den Mitschülern an den Direktor übergeben. Ella muss ins Direktorat. Der Direktor schreit sie an. Der Rektor möchte Ella der Schule verweisen, so droht er. „Einen schönen Gruß an deine Frau Mutter!“ Ella weint. „Mein Leben hat keinen Sinn mehr“, sagt sie manchmal zu Mama. Und Mama weiß nicht weiter.

Jetzt hat Ella keine Schule mehr. Ein Arzt hat bei Ella Depressionen diagnostiziert. Ein Aufnahmetermin in einer Fachklinik ist vereinbart.


Johanna Wahlig ist Politologin, Journalistin und Unternehmerin. Frank Wahlig ist Historiker und war 30 Jahre lang ARD-Hauptstadtkorrespondent.

Bild: privat
Text: Johanna und Frank Wahlig


Kommentare sortieren

211 Kommentare zu ELLA
    Wissens ist Dissenz, nicht 'zum Dissen'
    3 Dec 2020
    22:53
    Kommentar:

    Ich hab angefangen Nachhilfe zu geben. Und zwar umsonst und so das es die Kinder nicht nur Lernen, sondern Lernen wollen. Das  ist mein Beitrag an die Zukunft.  Wir backen und reden englisch dabei, Bauen Möbel und rechnen aus wie

    weiterlesen
    105
    0
      U.B.
      4 Dec 2020
      18:07
      Kommentar:

      Das hört sich so wunderbar an, das habe ich mir für meine Kinder immer gewünscht.  

      12
      1
    C. Steyn
    3 Dec 2020
    22:40
    Kommentar:

    Kinder sind grausam und ich kann gut glauben, dass sich das genauso abspielt. Und auch daß Lehrer sich genauso verhalten. Trotzdem... der Stil, die kurze der Storyline etc. Hier stimmt etwas nicht Herr Reitschuster. Obacht. Sie möchten nicht wirklich die

    weiterlesen
    22
    77
      Freisel20
      3 Dec 2020
      23:17
      Kommentar:

      @C. Steyn Was meinen Sie denn, was nicht stimmen soll? Wissen Sie denn nicht, dass Mitschüler andere Schüler z.B. sogar so sehr mobben können, dass sie sich umbringen? Wissen Sie nicht, dass viele Lehrer absolut hinter den ganzen Maßnahmen stehen

      weiterlesen
      110
      2
        Andreas Donath
        5 Dec 2020
        08:59
        Kommentar:

        Leider haben Sie Recht, zumindest in Bezug auf viele Lehrer, die sich besser "Leerer" schreiben sollten in ihrer regierungsgläubigen Borniertheit.

        10
        0
      Der Censor
      4 Dec 2020
      00:03
      Kommentar:

      @C.Steyn - Warum soll die Geschichte nicht wahr sein? Nur, weil die meisten von uns sich nicht vorstellen können, dass es so ist? Das ist doch gerade das Problem: viele glauben nicht, was Coronaskeptiker behaupten, zB, dass die Pandemie eine

      weiterlesen
      83
      1
      Uli Lucas
      4 Dec 2020
      08:54
      Kommentar:

      Was hat die Länge des Textes mit wahr oder falsch zu tun? Gerade solche kurzen, knappen Texte geben diesen ganzen Wahnsinn m. E. besser wieder, als seitenlange Abhandlungen. Was soll also daran nicht stimmen? Kinder mobben sich nicht? Kinder sind

      weiterlesen
      56
      1
      Heidi
      4 Dec 2020
      10:29
      Kommentar:

      Was stimmt mit Ihnen nicht, C. Steyn, dass Sie Herrn Reitschuster BILD-Niveau unterstellen, nur weil Ihnen die Kürze der Texte suspekt vorkommt? Ja, es ist traurig, dass man in der heutigen Zeit solche Texte veröffentlichen muss, um Menschen wachzurütteln. Das

      weiterlesen
      44
      1
      reiner
      4 Dec 2020
      11:52
      Kommentar:

      sie wirken wie ein troll auf mich ..die story kann ich insoweit bestätigen,dass an unserer schule ein ähnlicher fall war und was heißt eigentlich,die schule erkennt das nicht an?

      23
      1
      Hannes
      4 Dec 2020
      12:26
      Kommentar:

      @C. Steyn   Ja, da haben sie recht. Sehr merkwürdige Story. Irgendwas stimmt da nicht.   Vor allem, wenn man sich die aufgeplusterten Hetz- und Jammerantworten auf ihren Beitrag ansieht. Ist doch nicht normal, das Leute so reagieren. Sieht irgendwie

      weiterlesen
      5
      37
        Der Censor
        4 Dec 2020
        14:18
        Kommentar:

        @Hannes, wir leben auch nicht in "normalen" Zeiten. Wer die durchweg sachlich formulierten Antworten auf den Kommentar von @C.Steyn als "aufgeplusterte Hetz- und Jammerantworten" betrachtet, sollte vielleicht den Grundsatz beherzigen, dass der Standpunkt die Perspektive bestimmt.

        24
        0
        Angela S.
        5 Dec 2020
        08:56
        Kommentar:

        Natürlich geht es so zu an den Schulen! Es ist sehr traurig,  dass nur den Leitmedien geglaubt wird. Ich habe Kinder und Freunde mit Kindern und kann alles bestätigen.  Leute, die man als intelligent und denkend eingeschätzt hat, erlebt man

        weiterlesen
        10
        1
        Claudia
        5 Dec 2020
        14:34
        Kommentar:

        Frage, wie sehen Sie die denn dann die "aufgeplusterte Jammerei" mit den schlimmen schlimmen Erfahrungen der Coronaerkrankten, die gerade in den öffentlichen gesendet wird???? Wo ist da der Nachweis?

        5
        0
      Donna
      4 Dec 2020
      16:07
      Kommentar:

      Ich war Sekretärin an allen Schulformen (außer Grundschule). Ich kann über so manchen Mißstand berichten und auch bestätigen, daß an manchen Schulen streckenweise die Kinder kaum mehr unterrichtet, eher verwahrt werden. Guter Unterricht steht und fällt mit der Qualität des

      weiterlesen
      9
      4
        Michael Laue
        5 Dec 2020
        00:25
        Kommentar:

        Also mich macht das ganz und gar nicht stutzig! Unfassbar was in unserem Land vor sich geht!

        6
        1
      Andreas Donath
      5 Dec 2020
      09:06
      Kommentar:

      Ich verstehe nicht, dass manche - gerade im konservativen Lager - hinter allem eine Verschwörung und Betrug wittern müssen. Und das mehr bei den "eigenen Leuten" als beim politischen Gegner. Nehmen Sie es doch einfach als das, was es ist:

      weiterlesen
      8
      1
      Ilma
      8 Dec 2020
      19:12
      Kommentar:

      @ C. Steyn - Dieser Kommentar zeugt für mich von Dummheit. Tut mir leid, wenn ich das so ausdrücken muss. Nur weil etwas kurz gehalten wird, soll es nicht stimmen? Ich habe schon in der Schule  gelernt, dass in der

      weiterlesen
      1
      1
    Peter Schreiber
    3 Dec 2020
    22:15
    Kommentar:

    Ein Grund, warum viele Schulleitungen und Lehrkräfte in Bayern die Corona-Maßnahmen umsetzen ohne Rücksicht auf Verluste, mag auch folgender sein: Vor kurzem gab es eine "Lehrerprämie" in Höhe von 500 Euro. Für Schulleiter und ausgewählte Lehrkräfte. Mit dieser "Leistungsprämie" will

    weiterlesen
    113
    1
      Frank Z.
      4 Dec 2020
      18:34
      Kommentar:

      @Peter: "umfangreichen Lehrer-Bekanntenkreis"? Sie Armer!  

      8
      1
    Hannes
    3 Dec 2020
    21:25
    Kommentar:

    Mein Großvater hat mich immer davor gewarnt daß solche Zeiten, wie er sie erlebt hat, wieder kommenwerden. Das konnte / wollte ich nicht glauben bzw. für wahr haben und ich muß jetzt erkennen daß er sowas von Recht hatte. Seine

    weiterlesen
    123
    1
      Gottfried
      3 Dec 2020
      22:52
      Kommentar:

      Auch ich hätte mir nie vorstellen können, dass in so vielen Mitbürgern dieses Gen der dunklen Zeit noch schlummert. Absolut beschämend ist, dass Schulleiter (Pädagogen) solche Verhaltensweisen nicht rigoros unterbinden, diese sogar noch unterstützen.

      44
      0
      Iris Anders
      4 Dec 2020
      06:28
      Kommentar:

      Lieber Hannes,   meine Mutter sagt immer, " diese Zustände gab es selbst bei den Nazis nicht "

      30
      1
      Marcus
      4 Dec 2020
      07:38
      Kommentar:

      Mein Opa (Wehrmachtsoffizier) hat mir immer wieder gesagt: "Wenn alle in die eine Richtung laufen, renne in die andere, so schnell du kannst!" Er meinte das bezogen auf die Gesellschaft, nicht militärisch. Damit hatte er volkommen recht und ich habe

      weiterlesen
      42
      1
      Frank Z.
      4 Dec 2020
      18:37
      Kommentar:

      @Hannes: wie das ddamals mit dem "zur Verantwortung ziehen" geklappt hat, wird in dieser sehr guten Doku erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=9G9_Ibl3Smg

      weiterlesen
      1
      0
      Giovanna
      6 Dec 2020
      10:10
      Kommentar:

      Das sagte mein Vater (geb. 1911) auch immer. War im Krieg an der Front. Sein ganzes Leben lang konnte er nicht loslassen.

      0
      0
    Diana
    3 Dec 2020
    15:44
    Kommentar:

    Willkommen in der neuen Normalität des Asozialismus.

    209
    1
      Jolantos
      3 Dec 2020
      19:07
      Kommentar:

      Für mich klingt das eher nach Sozialismus, national oder global - scheixxegal.

      26
      1
        Cécile
        3 Dec 2020
        19:37
        Kommentar:

        Wenn man keine Ahnung hat, was Sozialismus ist, vielleicht besser sich des Kommentierens enthalten..?

        5
        39
          S.L.
          3 Dec 2020
          22:25
          Kommentar:

          Ich sehe Kollektivismus. Individuelle Aspekte (aus gesundheitlichen Gründen nicht den Vorgaben entsprechen Können) werden nicht anerkannt. Denunziation eines "Abweichlers" wird gefördert, Strichlisten Führen schient erwünscht zu sein. Die Obrigkeit - der Direktor - beugt sich Kollektivvorgabe bzw. eher ist er

          weiterlesen
          35
          0
          Charlott
          3 Dec 2020
          23:56
          Kommentar:

          @Cécile: Über kurz oder lang wird das jeder wissen, wir steuern mit Siebenmeilenstiefeln darauf zu.

          10
          0
          Dr. Klaus Rocholl
          4 Dec 2020
          08:30
          Kommentar:

          Immer noch nicht kapiert: Nationalsozialismus (/Faschismus) IST Sozialismus - nur mit „National-“ davor. Beide sind kollektivistisch, totalitär, terroristisch, mörderisch. Einziger Unterschied: Im einen wird aus „Rasse-“gründen unterdrückt, gefoltert, „zersetzt“, gemordet, im anderen aus „Klasse-“gründen. Und hinsichtlich der Opferzahlen ist der

          weiterlesen
          26
          0
      andreas
      3 Dec 2020
      20:24
      Kommentar:

      Ich Frage mich, wo Faschismus beginnt. Auf jeden Fall bringt das Ganze die schlimmsten menschlichen Eigenschaften zum Vorschein. Die Decke der Zivilisation ist dünn und sie beginnt zu reißen. Stellen wir uns mental darauf ein. Die Nürnberger Polizei Kraft gepanzerte

      weiterlesen
      39
      1
      Peter Kalaschnikoff
      3 Dec 2020
      20:39
      Kommentar:

      ...es ist unglaublich was in diesem Saustallstaat alles möglich ist...

      35
      1
    Hansgeorg Voigt
    3 Dec 2020
    15:45
    Kommentar:

    Dazu kann man nichts mehr sagen! Unmöglich! So werden Kinder zu spitzeln erzogen, so entwickelt sich die Schule zur Erziehungsanstalt alter Prägung. Aus Lehrern mit pädagogischen Auftrag werden Erzieher und Denunzianten. Die Erziehungsmethoden der deutschen Geschichte ziehen wieder in Deutsche

    weiterlesen
    208
    4
      Otto Fischer
      3 Dec 2020
      16:30
      Kommentar:

      Der Stasistaat nimmt mit Volldampf Fahrt auf. Niemals hätte ich mir gedacht, das so etwas in der BRD passieren könnte. Aber mit IM-Erika an der Spitze hätte ich es besser wissen müssen. Leute bewaffnet euch, es kommen dunkle Zeiten in

      weiterlesen
      145
      2
        u.h.te.
        3 Dec 2020
        16:53
        Kommentar:

        Wer das in 2015/16 so beschrieb, der war damals schon der "grün_links" gepflegte Ultrarechts_Außen.Alles was rechts vom Antifaschutzwall lebte muss ja uh na(z)i  rechts gewesen sein. SED_Ochs und Esel kann sich nicht irren,selbst wenn das LINKS Imperium mangels Personal-Bürger zusammen

        weiterlesen
        27
        2
        Dieter Eismann
        3 Dec 2020
        17:28
        Kommentar:

        Bewaffnet euch? Das wäre gut. Aber mit was? Vielleicht mit Klobürsten oder Mistgabeln? Oder haben Sie eine Alternative?

        26
        0
          Ingrid
          3 Dec 2020
          17:38
          Kommentar:

          Als ich meine Bassblockflöte kaufte, überlegte ich laut, dass das doch auch eine gute waffe ist, sollte ich angegriffen werden. Sohn darauf: musst ja nur drauf spielen...

          28
          1
            Andreas Donath
            5 Dec 2020
            14:26
            Kommentar:

            Ihr Kommentar gefällt mir, man kann den ganzen geballten Irrsinn auch nur noch mit einer Prise Humor ertragen.

            0
            0
          Gonzo
          3 Dec 2020
          18:46
          Kommentar:

          @Dieter Eismann: Waffen sind nur in Diktaturen verboten (somit auch in Deutschland).

          27
          0
            Michael Laue
            5 Dec 2020
            00:32
            Kommentar:

            Aber die Diktatur rüstet bereits weiter auf. Siehe was neuerdings so für „Spielzeug“ für die Polizei angeschafft wird! Und die Wasserwerfer sind auch nagelneu.

            1
            0
          Felizitas
          4 Dec 2020
          08:07
          Kommentar:

          Eine Alternative zur Bewaffnung würde mich sehr interressieren.!

          1
          1
      Andreas aus E.
      3 Dec 2020
      17:54
      Kommentar:

      "und es kommt eine verlorene Generation heraus." läßt sich auch so schreiben: und es kommt eine verlogene Generation heraus.   Das ist wohl Sinn und Zweck der Sache.

      44
      0
      Michel
      3 Dec 2020
      19:28
      Kommentar:

      Aus Geschichte lernen? Fehlanzeige. Aber sowas von. Man schämt sich.

      24
      1
      fragolin
      3 Dec 2020
      19:45
      Kommentar:

      Man spielt die natürliche Grausamkeit der Kinder aus. Wer "Der Herr der Fliegen" kennt, der weiß, dass Kinder grausam sind.

      28
      0
        Felizitas
        4 Dec 2020
        08:10
        Kommentar:

        Fragolin! Jeder muß nur an die eigene Schulzeit zurück denken. Da war in jeder Klasse Jemand der außen vor war und drangsaliert wurde. Damals hat das nur noch nicht "Mobbing" geheißen, und "Verpetzer" hat es auch schon immmer gegeben. Ich

        weiterlesen
        6
        0
        Andreas Donath
        5 Dec 2020
        14:30
        Kommentar:

        Korrekt, Kinder können in der Tat sehr grausam sein. Deshalb habe ich mir bei dem naiven Song von Grönemeyer "Kinder an die Macht" auch immer an den Kopf gegriffen.

        3
        0
    Reinhard
    3 Dec 2020
    15:48
    Kommentar:

    Einfach nur schrecklich und ich denke immer wieder an diese Definition des Faschismus: "A governmental system led by a dictator having complete power, forcibly suppressing opposition and criticism, regimenting all industry, commerce, etc., and emphasizing an aggressive nationalism (der wurde

    weiterlesen
    128
    2
      andreas
      3 Dec 2020
      20:37
      Kommentar:

      Faschismus ist die Ausrichtung der ganzen Gesellschaft auf ein Ziel.  Z. B. Klima oder Kampf gegen ein Virus. Eigentlich lächich. Außer man stekt drin.

      7
      1
    Sibylle
    3 Dec 2020
    15:49
    Kommentar:

    Unverantwortlich, was da passiert. Man kann es eigentlich gar nicht in Worte fassen, dass so etwas in unserem Land passiert. Solidarität ist anscheinend eine Einbahnstraße. Unfassbar.

    102
    2
      M. Marut
      3 Dec 2020
      17:49
      Kommentar:

      Mir kam beim Lesen Pascal in den Sinn, und ob er ein wenig recht gehabt hat, wenn er in  seinen Pensèes schreibt, dass alle Menschen von Natur aus einander hassen". Es hat den Anschein, dass es in diesen Tagen zumindest

      weiterlesen
      26
      1
    Jens Schlüter
    3 Dec 2020
    15:51
    Kommentar:

    Arme Ella. Als ich, vor Jahrzehnten, in der Schule etwas über den Nationalsozialismus lernte, fragten meine Mitschüler und ich uns, wie so etwas wohl passieren konnte? Heute brauche ich nur in einen Supermarkt zu gehen, und ich sehe es. Glasklar

    weiterlesen
    205
    1
      Frank Z.
      3 Dec 2020
      18:58
      Kommentar:

      @Jens: wie gut das mit dem "zur Rechenschaft gezogen" funktioniert, kann man sich sehr schön in dieser guten Doku ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=9G9_Ibl3Smg

      5
      1
    X
    3 Dec 2020
    15:55
    Kommentar:

    So traurig! Gerade für die Kinder, für die sich das alles in einen Zustand der Normalität verwächst, die es viel schneller als die Erwachsenen gar nicht mehr anders kennen. Finde erschreckend, wie das Schulpersonal offen dieses Mobbing gegenüber einzelnen Kindern

    weiterlesen
    89
    2
    Silke Link
    3 Dec 2020
    15:57
    Kommentar:

    Da gehört so mancher Lehrer mit zum Gericht nach Den Haag Es ist unmenschlich,was so manche Lehrer abziehen.

    91
    1
    Norbert K.
    3 Dec 2020
    15:58
    Kommentar:

    Das ist also die neue Welt der Merkelscheln linksgrünen gender.- und inklusionsorientierten Gleichmacherpolitik, mir kommen die Tränen über solche eine verfehlte Kinder.-und Schulpolitik.

    100
    1
    Demolator
    3 Dec 2020
    15:59
    Kommentar:

    Meine Kinder (9 + 11) gehen seit dem 2. Lockdown nicht mehr in die Schule. Sie hatten mehrfach vorher schon nach dem Straßenbahnfahren über Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen geklagt. Da habe ich der Schule gesagt, daß sie "so lange die

    weiterlesen
    171
    2
      Sylvie
      3 Dec 2020
      16:11
      Kommentar:

      Dankeschön,  ganz meine Meinung.  Genauso würde ich auCh handeln. Spätestens seit dem eine Zeit auch zu Hause unterrichtet werden musste,  gilt für mein Verständnis keine Schulpflicht mehr. Außerdem fragte da auch Niemand,  ob die Kinder adäquat unterrichtet werden können.  Meine

      weiterlesen
      83
      1
        Demolator
        3 Dec 2020
        16:58
        Kommentar:

        Ich bin in einer der "ElternStehenAuf"-Gruppen im Norden recht aktiv. Das schlimmste, was ich immer wieder hören muß ist das "Meinem Kind geht es mit der Maske so schlecht, der Kinderarzt will kein Attest ausstellen und sagt 'da muß es

        weiterlesen
        94
        1
          Wieginia Moreau
          3 Dec 2020
          17:07
          Kommentar:

          Ich glaube die meisten Eltern haben Angst vor Schikanen!! Aber,die hatte ich vor dreißig Jahren auch und bin trotzdem hochschwanger bei der Großdemo in Berlin gewesen.heutefrag ich mich allerdings,WOZU,alles geht wieder von vorne los😢

          53
          1
      Wieginia Moreau
      3 Dec 2020
      17:01
      Kommentar:

      Es ist schön zu lesen,dass es beschützende Eltern gibt👏Ich wünschte es wären mehr.Meine kleine Enkeltochter kommt erst in zwei Jahren zur Schule und ich hoffe,dass der Spuk dann vorbei ist!LG Wieginia Moreau

      weiterlesen
      37
      1
      Cornelia
      5 Dec 2020
      05:32
      Kommentar:

      Ich denke bei der Impfung und der Dezimierung eher an Malthus.

      0
      0
    Ingrid Bieger
    3 Dec 2020
    16:00
    Kommentar:

    Unglaublich - daß Mitschüler sich so verhalten und auf die Schwächsten einhacken ist normal - das Versagen liegt bei den Lehrern und dem Rektor - diese müssten sich nur einmal vor die Klasse stellen, erklären warum diese Schülerin keine Maske

    weiterlesen
    117
    1
    Sylvie
    3 Dec 2020
    16:02
    Kommentar:

    Ella und die vielen anderen Betroffenen,  denen Sie eine Stimme geben, dafür danke ich Ihnen von Herzen. Dafür gehe auch ich auf die Straße,  werde alle Konsequenzen tragen.  Denn es erschüttert mich, es macht mich sprachlos und wütend,  mit welchen

    weiterlesen
    78
    1
    Alex Chara
    3 Dec 2020
    16:08
    Kommentar:

    Und das in Deutschland im Jahr 2020 , noch Fragen ??? Aber Hauptsache Gender, Migranten, Klima und böse Rechte  und unmenschliche Regime und Diktatoren in anderen Ländern. Dieses Land hat ferig !!!  

    106
    1
      Sylvia
      3 Dec 2020
      17:00
      Kommentar:

      Sie sprechen mir mit jedem Wort aus der Seele. Und die meisten Menschen schlafen vor sich hin

      38
      1
      Dieter Eismann
      3 Dec 2020
      17:30
      Kommentar:

      Auch wenn die Brid auf dem letzten Loch pfeifen würde, dann geht es dank der zahlreichen Gutbürger immer so weiter.

      8
      1
      Margit Kästner
      3 Dec 2020
      19:24
      Kommentar:

      Um welche bayrische Kleinstadt handelt es sich? Das hat Demopotential . Natürlich aus rein pädagogischer Sicht zum Erkenntnisgewinn solcher "LEERKRÄFTE" !

      15
      0
        Charlott
        4 Dec 2020
        00:15
        Kommentar:

        Vermutlich um jede, und nicht nur in Bayern - siehe die Eltern-Stehen-Auf-Gruppe.

        3
        0
    Alois Fuchs
    3 Dec 2020
    16:11
    Kommentar:

    Wolf gegen Lamm, Söder gegen Ella, das ist die neue Realität. Armes Kind.

    63
    1
    Paul J. Meier
    3 Dec 2020
    16:13
    Kommentar:

    Welche ethischen Monster werden wohl aus diesen Lappensheriffs werden, wenn sie das Geschick des Lande einmal übernehmen?

    56
    1
      Otto Fischer
      3 Dec 2020
      19:21
      Kommentar:

      Blockwarte, Gestapo und Wärter genau wie 1933.

      24
      3
    Michaela
    3 Dec 2020
    16:14
    Kommentar:

    Man möchte einfach nur noch kotzen... so viele fügen sich so leicht in dieses System der Ignoranz und Niedertracht. Ich bin immer wieder nur erschüttert. Mein Kind geht auch nicht zur Schule, weil ich nicht will, dass es so etwas

    weiterlesen
    70
    1
    Sibylle
    3 Dec 2020
    16:15
    Kommentar:

    Ich frage mich wirklich, wer hier immer einige Beiträge disliked.

    30
    3
      Karina Gleiss
      3 Dec 2020
      16:19
      Kommentar:

      Ignorieren, vermutlich ein Systemtroll.

      37
      3
      Tobi
      3 Dec 2020
      16:21
      Kommentar:

      Dumme Mitmenschen denen Argumente und Mitgefühl fehlen, so wie @bengt hier desöfteren eindrucksvoll belegt.

      44
      2
      Paul J. Meier
      3 Dec 2020
      16:40
      Kommentar:

      Solche, die in der Schule auch schon immer gepetzt haben.

      60
      2
      Annette Manke
      3 Dec 2020
      17:59
      Kommentar:

      Das wird einer von den 50% sein, der diese Maßnahmen für sinnvoll erachtet und sich vielleicht sogar noch schärfere wünscht.

      32
      2
    Die Unbeugsame
    3 Dec 2020
    16:16
    Kommentar:

    Schrecklich. Und diese Kinder sind unsere Zukunft?  Gnade uns Gott ! Denunzianter - Generation.

    49
    1
    Karina Gleiss
    3 Dec 2020
    16:16
    Kommentar:

    Diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit dürfen nicht ungesühnt bleiben. Es gibt da diesen Spruch von einzelnen Schneeflocken als Teil einer Lawine, die sich niemals verantwortlich fühlen werden. Doch, jeder einzelne Befehlsvollstrecker ist verantwortlich!

    56
    1
      Tobi
      3 Dec 2020
      16:23
      Kommentar:

      Man sollte sich alle Namen aufschreiben. Es wird die Zeit kommen, wo diese Leute dafür geradestehen werden.

      58
      1
        Otto Fischer
        3 Dec 2020
        19:23
        Kommentar:

        Ganz genau, aber bitte mit Bild. Denen müssen wir Angst machen.

        10
        1
    D.F.
    3 Dec 2020
    16:17
    Kommentar:

    Bei wem man sich bedanken muss wird jeder wissen . Söder, dem es mit seiner eigenen Karriere nicht schnell genug gehen kann. Immer noch schärfere Maßnahmen um seine 13 Mio Schäfchen zu unterjochen. Vordrucke zur Auflösung des Bayrischen Landtages gibts

    weiterlesen
    52
    1
    Peter Tanner
    3 Dec 2020
    16:23
    Kommentar:

    Jawohl, wir haben's immer noch drauf! Bestes Deutschland wo gegeben hat. Ein Verdienstorden für den Peiniger bitte.... Ich kann nur noch kotzen.

    41
    1
    Onkel Dapte
    3 Dec 2020
    16:25
    Kommentar:

    Ich bin schockiert. Was sind das für Lehrer, was ist das für ein Direktor? Wo bleibt die Pflicht, für die Gesundheit, gerade auch die seelische, zu sorgen? Wie können die mit voller Absicht ein Kind zerstören? Ich halte das für

    weiterlesen
    51
    1
      Andreas
      3 Dec 2020
      21:20
      Kommentar:

      Ein deutscher hat mal sinngemäß gesagt, er wäre stolz auf die SS Jungs, die trotz der harten Einsätze (MassenMorde) anständ geblieben sind. Von daher wird jetzt schon mal eine anständige Generation erzogen und abgehärtet.

      weiterlesen
      0
      1
    paul ehrlich
    3 Dec 2020
    16:25
    Kommentar:

    Den fortschreitenden Meltdown also die zunehmende Verwirrung, oder auch geistige Umnachtung großer Teile der Bevölkerung, kann man u.a. daran sehen, dass diese wirklich glauben und angeben, sie schützen sich selbst mit der Maske, davon sind sie inzwischen fest überzeugt! Würden

    weiterlesen
    23
    1
    Gerechtigkeit
    3 Dec 2020
    16:25
    Kommentar:

    Bitte noch den Namen des Direktors inklusive Foto von ihm veröffentlichen. Diese Verbrecher müssen an die Öffentlichkeit gezerrt werden. Wenn er schon kein Gewissen besitzt, so soll dieser herzlose Mensch jedoch wissen, dass er nicht unerkannt bleibt mit dieser Tat.

    weiterlesen
    53
    1
    Indigoartshop
    3 Dec 2020
    16:28
    Kommentar:

    Ich mag sowas gar nicht lesen. Habe ich auch nicht. Allein der Aufmacher reicht. Armes Deutschland kann man da nur sagen. Ich kann mittlerweile Punkt für Punkt nachvollziehen, was 33 passiert ist. Ich muß keine Zeitzeugenberichte lesen um zu begreifen,

    weiterlesen
    29
    2
    Michael Weinberger
    3 Dec 2020
    16:28
    Kommentar:

    Eine ernste und nicht böse gemeinte Frage mit Bitte um Antwort. Sie diese Geschichten der Betroffenen gegenrechechiert? Nicht dass, ich grundsätzlich die Vorkommnisse anzweifle - seit Milgram ist alles schlechte denkbar - aber ein Recherchehinweis würde dem allen mher Gewicht

    weiterlesen
    8
    15
      Agnes Ster
      3 Dec 2020
      16:53
      Kommentar:

      Hier gibt es rein gar nichts "gegenzurecherchieren". Die Opfer (Ella und ihre Familie) sind schon genug traumatisiert. Wollen Sie den Opfern etwa unterstellen, sie würden lügen? Wollen Sie die Opfer, die sich an Johanna und Frank Wahlig wandten, wozu sehr

      weiterlesen
      25
      4
      Demolator
      3 Dec 2020
      18:33
      Kommentar:

      Gehen Sie in irgendeine "ElternStehenAuf"-Telegram-Gruppe und lesen Sie die Historie, sehen Sie sich Reden auf den Querdenken-Demos an, wie die Mütter dabei in Tränen ausbrechen. Die Infos gibt es überall. Wenn Kinder in der Schule keine Maske tragen, werden sie

      weiterlesen
      29
      1
        Dagmar
        3 Dec 2020
        21:20
        Kommentar:

        Lieber Demolator, es ist nicht nur ein Desaster, es ist ein VERBRECHEN an Ella und an allen unseren Kindern. Wo sind die Jugendämter? Wo die Staatsanwälte, die RichterInnen? Wo die Ärzte, allen voran die Kinderärzte? Die Ärztekammern? Verdammt nochmal irgendeine

        weiterlesen
        8
        1
          Torsten_S
          4 Dec 2020
          07:52
          Kommentar:

          Es gibt leider nur noch Wegducker. Die Politbande sind wir erst los, wenn der ganze Saustall zusammenbricht.

          2
          1
      Ella-Mama
      3 Dec 2020
      18:59
      Kommentar:

      Lieber Michael, Die Frage ist berechtigt. Aber ich kann Ihnen versichern, daß die Geschichte stimmt, bis auf ein paar kleine Details, die aber den Kern der Sache nicht verändern. Ich habe Johanna Wahlig dies alles erzählt. Sie ist seit Jahrzehnten

      weiterlesen
      37
      1
        Dagmar
        3 Dec 2020
        22:01
        Kommentar:

        Liebe Ella-Mama, danke, dass Sie uns über Johanna Wahlig teilhaben lassen an Ellas Schicksal. Das stellvertretend ist für ALLE Kinder, die seit fast einem Jahr auf beispiellose Weise evidenznegierend, dafür menschenrechtsverachtend, gequält werden. Alles Liebe und Gute für Sie und

        weiterlesen
        12
        1
        Juliane
        3 Dec 2020
        21:00
        Kommentar:

        Ich schäme mich fremd - für diese Lehrer und Kollegen. Ich bin selber Lehrerin und bin entsetzt! Alles erdenklich Gute!

        14
        1
      Alois Fuchs
      3 Dec 2020
      19:37
      Kommentar:

      Wenn Sie Boris Reitschuster nicht zutrauen, nur gesicherte Fakten zu veröffentlichen, sind Sie hier an der falschen Adresse: reitschuster.de ist NICHT kompatibel zu den Wahrheitsleugnern von den MSM.

      14
      2
      Hansgeorg Voigt
      3 Dec 2020
      20:56
      Kommentar:

      Recherchieren Sie einfach unter "Kinder, Corona und Gesundheitsamt" und sie finden so was: "Doch die Quarantäneanordnung der Region Hannover hält auch eine Drohung parat. Sollte den Anordnungen nicht nachgekommen werden, werde beim zuständigen Amtsgericht beantragt, "das Kind zwangsweise in einer

      weiterlesen
      7
      1
    Sylvia G.
    3 Dec 2020
    16:28
    Kommentar:

    Hallo Herr Reitschuster, können Sie Fragen wie man Ella und Ihre Mutter unterstützen kann. Ich bin selber per Attest befreit und schon als Erwachsener immer wieder sehr aus meiner Mitte. Was da passiert ist nur noch Irre und schreibe Politik

    weiterlesen
    37
    2
      Demolator
      3 Dec 2020
      18:39
      Kommentar:

      Gehen Sie in eine regionale "ElternStehenAuf"-Telegram-Gruppe und sprechen Sie mit Betroffenen. Machen Sie ihnen Mut und helfen Sie beim Schriftverkehr gegenüber Schule/Schulbehörden. Spenden Sie Trost, weisen Sie die Eltern auf "Klagepaten" hin. Es gibt dort so viele Anfragen von verzweifelten

      weiterlesen
      10
      1
      Ella-Mama
      3 Dec 2020
      19:04
      Kommentar:

      Danke <3 Ich bin "Ella's" Mama, wir wollten anonym bleiben. Gott sei Dank haben wir doch einige liebe Freunde, die uns hier unterstützen. Auch mit der Sozial-Pädagogin der Schule sind wir nun in gutem Kontakt, und sind zuversichtlich, dass wir

      weiterlesen
      24
      1
    Eispickel
    3 Dec 2020
    16:29
    Kommentar:

    Mobbing-Spießrutenlauf A.D. 2020. Was ist eigentlich schlimmer? Zu behaupten wir seien eine aufgeklärte, moderne Gesellschaft, die Rücksicht auf Minderheiten nimmt oder Minderheiten rücksichtslos zu konditionieren? Neuerdings höre / lese ich, dass ärztliche Atteste nicht mehr ernst genommen und eher kategorisch

    weiterlesen
    30
    1
    Lara Berger
    3 Dec 2020
    16:31
    Kommentar:

    Meine Güte!! Das ist ja nicht auszuhalten, wie hier ein Kind gequält wird! Nicht zu fassen! Und ich dachte, wir lebten in einer Zivilisation und seien dem barbarischen fundamentalen Steinzeit-Islam, der seine Frauen steinigt wenn sie vergewaltigt wurden, um Längen

    weiterlesen
    41
    1
    Ernbert Müller
    3 Dec 2020
    16:32
    Kommentar:

    Da bleibt einem nur noch Selbstjustiz. Eltern, die wehrlos zulassen, dass ihre kleinen Kinder so behandelt werden, sind fast noch größere Lappen, als diese U.... von Volksvertretern.

    10
    1
    chrisy
    3 Dec 2020
    16:33
    Kommentar:

    Wenn Ella und ihre Mutter eine  Pause brauchen, dürfen sie uns gerne besuchen kommen. Wir wohnen mit Hund, Katzen und Pferd im Thüringer Wald. Ich bin Ergotherapeutin und könnte ein bissl was mit Ella arbeiten, damit es ihr besser geht.

    weiterlesen
    48
    1
    D. E.
    3 Dec 2020
    16:36
    Kommentar:

    Armes Kind. Ich hoffe, dass der Tag der Abrechnung bald kommt. Kinder werden in diesem System verdummt, verbogen und seelisch mißhandelt. Als Außenseiter war es früher schon nicht einfach (kenn mich da aus...) und heute ist es noch um Welten

    weiterlesen
    24
    1
    Ernat
    3 Dec 2020
    16:36
    Kommentar:

    Kann man den Ort einmal angeben? Würde gerne mal den Direktor anschreien...

    16
    1
    Agnes Ster
    3 Dec 2020
    16:38
    Kommentar:

    Dieses Terrorland besteht nur noch aus schwer traumatisierten Menschen, Menschen, die sie langsam umbringen, traumatisierten Menschen, die um die Opfer des Terrors, die sie schon umgebracht haben, trauern und auf der anderen Seite Coronasektenanhängern, die die Opfer des Terrors attackieren,

    weiterlesen
    28
    1
      Leerkörper
      3 Dec 2020
      19:46
      Kommentar:

      Wenn der Ausländeranteil in der Schule schon höher als 50% ist, was ich stark vermute, dann wird das Mädchen noch mehr leiden müssen. Deutsche Kinder sind mittlerweile Opfer in den Schulen. Die werden ausgrenzt, gemobbt und zum Schluss vielleicht noch

      weiterlesen
      7
      1
      Dörte
      3 Dec 2020
      19:49
      Kommentar:

      Liebe Frau Ster, Sie können meine Gedanken immer so wunderbar in Worte fassen, wie ich es niemals hinbekommen würde. Bei jedem Kommentar von Ihnen denke ich, JA GENAU, unterschreibe ich sofort. Ich möchte Ihnen  ganz herzlich dafür danken!  

      weiterlesen
      3
      1
    Stefan Köhler
    3 Dec 2020
    16:40
    Kommentar:

    „Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Ich kann nicht mehr die Augen schließen, und meine heißen Tränen fließen.“ Heinrich Heine (1797 – 1856)

    30
    1
    Ranand Enfeind
    3 Dec 2020
    16:40
    Kommentar:

    Es kommt der Tag an dem alle diese Denunzianten und Steigbügelhalter  der faschistoiden Global-komunisten ihre Rechnung präsentiert bekommen. Sei es irdisch, sei spiritueller Art. Aber sie kommt! In 100 Jahren ist alles vergessen und der Spaß beginnt von vorn. Leider

    weiterlesen
    22
    1
    Sibylle
    3 Dec 2020
    16:41
    Kommentar:

    Erschreckend auch, wie schnell sich die Menschen doch haben beeinflussen lassen und geändert haben. Aber vielleicht kommt ja nur ihr echtes Gesicht hervor....   Das Ganze ist ein Alptraum.

    19
    1
    Chursachse
    3 Dec 2020
    16:42
    Kommentar:

    Obiges lesend erinnere ich mich an ein Lied über ein blindes Kind vor Jahrzehnten: Blue Johnny Blue, und eine markante Zeile darin: Kinder können grausam sein. Und ob sie das können. Ich bin schwer sehbehindert. Als ich 13 war, foulten

    weiterlesen
    18
    1
    Angela
    3 Dec 2020
    16:45
    Kommentar:

    Heute im Rubikon ein sehr lesenswerter Artikel von Michael Hüter: https://www.rubikon.news/artikel/die-verratene-generation  

    10
    1
    Hank Barfly
    3 Dec 2020
    16:49
    Kommentar:

    Uns regiert der Wahnsinn und die Mehrheit macht mit! Kritiker der Maßnahmen werden diffamiert und ausgegrenzt. Leider ist das Ganze noch steigerungsfähig, spätestens wenn der Kanzler Habeck heißt wird betreutes denken gesetzlich angeordnet im besten Deutschland aller Zeiten.

    weiterlesen
    20
    1
      Agnes Ster
      3 Dec 2020
      17:14
      Kommentar:

      Betreutes Denken und Denkverbote sind schon jetzt angeordnet - eines Kanzlers Habeck bedarf es da nicht mehr. Schlimmer als unter Erika Merkel, Beauftragte für Agitation und Propaganda, vollkommen skrupel- und gewissenlos, alternativlos menschenverachtend die Agenda schwerster Menschheitsverbrechen vorantreibend, kann es

      weiterlesen
      14
      1
    August Klose
    3 Dec 2020
    16:50
    Kommentar:

    Ich kann mich noch entsinnen: Nach 1990 hatten wir (Ossischule) einen Partnerschule in einer Kleinstadt in Bayern. Als wir Kollegen dort zu Besuch waren, hatte man unseren Erzählungen von Staatsdruck und Stasi ungläubig und mit dem Kopf schüttelnd zugehört und

    weiterlesen
    31
    2
      Anymonus
      3 Dec 2020
      17:16
      Kommentar:

      Wieso kann sich eigentlich eine Schule erlauben, ein ärztliches Attest nicht anzuerkennen?
      Kraft ihrer Wassersuppe!

      14
      1
        Ella-Mama
        3 Dec 2020
        19:07
        Kommentar:

        Das wurde im bayerischen Rahmen-Hygieneplan so festgelegt. Atteste nur mit Diagnose..,.

        7
        1
    Edward Köhler
    3 Dec 2020
    16:53
    Kommentar:

    Die Schule, Anstalt und Lager zugleich. Und die Insassen sind sowohl Opfer als auch Wärter. Die Aufgabe des Schulleiters qualifiziert offenbar auch zu der eines Lagerleiters. Welche humanistischen Inhalte will dieses Kollegium eigentlich jemals wieder unterrichten?

    17
    0
      Agnes Ster
      3 Dec 2020
      17:46
      Kommentar:

      Sie können davon ausgehen: Dieses Kollegium hat noch NIE humanistische Inhalte vermittelt. Noch NIE kritisches Denken, Noch NIE Menschlichkeit und Solidarität. Das sind auch vor Corona keine anderen gewesen, die kriechen, ermuntert von den faschistischen Macht-Verhältnissen, lediglich verstärkt und noch

      weiterlesen
      13
      0
    Häbbe
    3 Dec 2020
    16:58
    Kommentar:

    Ich habe diese Demutsmaske, des sozialen Friedens willen, in Geschäften getragen. Auf Parkplätzen oder allgemein im Freien werde ich das NICHT tun. Da kann mich Merkel samt deren Politiker Mischpoke  mal das, was schon der Götz  von jemand wollte.  Und

    weiterlesen
    30
    0
    Hannes
    3 Dec 2020
    16:59
    Kommentar:

    Es ist entsetzlich zu sehen und zu hören, welche Art von Personen als Lehrer und Lehrerinnen auf Schüler losgelassen werden.

    20
    1
    Pepe0812
    3 Dec 2020
    17:10
    Kommentar:

    Unfassbar! Wer als Vater oder Mutter ein Kind hat, das, egal weshalb, schon einmal derart gemobbt wurde, kann den unglaublichen Schmerz nachempfinden, den dieses Kind jetzt in sich trägt. Ich will jetzt nicht auf dieses unser Regime eingehen, das gnadenlos

    weiterlesen
    22
    2
      Anymonus
      3 Dec 2020
      17:28
      Kommentar:

      Sehen Sie, deshalb war es unvermeidlich, sich auf exakt jene Situationen vorzubereiten. Denn dass sie kommen würden, war schon lange klar. Allerspätestens seit 2008, eigentlich 2001. Viele begreifen bis heute nicht "War on Terror = War on Humanity"! --- Die

      weiterlesen
      9
      1
    Anymonus
    3 Dec 2020
    17:13
    Kommentar:

    Ich hätte mein Kind wegen konkreter Gefahr in Verzug aus der Schule genommen. Der Direktor bekommt Anzeige wegen Bedrohung Schutzbefohlener. Lehrer ebenfalls strafrechtlich anzeigen, siehe KlagePaten und Anwälte für Aufklärung. Das ist der einzige Weg und die einzige Sprache, die

    weiterlesen
    23
    1
      Agnes Ster
      3 Dec 2020
      17:37
      Kommentar:

      Genauso hätte ich das auch gemacht. Ich verstricke mich mit Coronaterroristen seit geraumer Zeit nicht mehr in kräftezehrende Diskussionen. Und ich würde auch mein Kind diesem Terror auf gar keinen Fall aussetzen. Wer sich schwach zeigt, wer sich unterwirft, wer

      weiterlesen
      14
      1
    Gertrud Hoffmann
    3 Dec 2020
    17:13
    Kommentar:

    Traurige Geschichte. Was schlagen Sie vor, was man tun solle? Masken aus? Schulen schliessen. Schüler besser erziehen. Einfach alles laufen lassen?

    2
    3
      Anymonus
      3 Dec 2020
      17:21
      Kommentar:

      Kind aus der Schule nehmen wegen konkreter Gefahr in Verzug.

      14
      2
      Pepe0812
      3 Dec 2020
      17:34
      Kommentar:

      Anwalt nehmen, Lage sondieren. Direktor informieren, dass er eine letzte Chance hat, ansonsten anzeigen und verklagen. Leute bitten, diese Geschichte zu veröffentlichen. Darin zeigt sich die teuflische Fratze dieser Regierung. Außerdem würde ich prüfen, ob ich die nächsten wie Lehrer,

      weiterlesen
      17
      1
        Charlott
        4 Dec 2020
        00:22
        Kommentar:

        Die muss da ja irgendwann wieder hin, sofern der Wahnsinn jemals ein Ende hat. Und womöglich auch noch geimpft, wie bei der Masernpflichtimpfung, da haben sie ja mit den Schülern und dem Schulpersonal angefangen. Also, sich mit dem Rektor etc.

        weiterlesen
        2
        0
    Bettina
    3 Dec 2020
    17:21
    Kommentar:

    Es tut mir so unendlich leid für Ella und alle Kinder, die diese schrecklichen Maßnahmen erdulden müssen. Und für die Eltern, die ganz genau wissen, was vor sich geht. Diese Hilflosigkeit der Eltern angesichts dessen kann ich nur erahnen. Es

    weiterlesen
    7
    1
    Chrissie
    3 Dec 2020
    17:23
    Kommentar:

    England hat ja jetzt blitzschnell den Biontech Impfstoff zugelassen (nach 5 Tagen "Prüfung". Minister Hancock sagte er seit total siche und man könne völlig vertrauen. Schönerweise weiss man jetzt aus dem Zulassungsverfahren (holprige google übersetzung): Dies sind die wichtigsten Fakten

    weiterlesen
    • Dieses Arzneimittel hat keine britische Genehmigung für das Inverkehrbringen, wurde jedoch vom britischen Ministerium für Gesundheit und Soziales für die vorübergehende Lieferung zugelassen
    • Es hat überhaupt keine Zulassung für Personen unter 16 Jahren
    • Die Verabreichung des COVID-19-mRNA-Impfstoffs BNT162b2 sollte bei Personen mit akuter schwerer fieberhafter Erkrankung verschoben werden
    • Es wurden keine Interaktions- oder Kontraindikationsstudien durchgeführt . In Ermangelung von Verträglichkeitsstudien darf dieses Arzneimittel nicht mit anderen Arzneimitteln gemischt werden.
    • Der COVID-19-mRNA-Impfstoff BNT162b2 wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen. Bei Frauen im gebärfähigen Alter sollte eine Schwangerschaft vor der Impfung ausgeschlossen werden
    • Es ist nicht bekannt, ob der COVID-19-mRNA-Impfstoff BNT162b2 in die Muttermilch übergeht
    • Die Auswirkungen des Impfstoffs auf die Fruchtbarkeit sind nicht bekannt
    • Die Meldung vermuteter Nebenwirkungen nach Zulassung des Arzneimittels ist wichtig. Es ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses des Arzneimittels. Angehörige von Gesundheitsberufen werden gebeten, vermutete Nebenwirkungen über die Coronavirus Yellow Card-Berichtsseite https://coronavirus-yellowcard.mhra.gov.uk/ zu melden.
    Die MHRA erhielt nur fünf Tage Zeit, um den mRNA-Impfstoff BNT162b2 zu untersuchen. Hancock nannte dies "die genaueste Prüfung". Seine Sicherheit und Wirksamkeit sind nicht „eindeutig festgelegt“. (Quelle https://therealslog.com/2020/12/03/exclusive-how-health-secretary-matt-hancock-misled-parliament-about-the-pfizer-vaccine/ )

    15
    2
    Markus Reiss
    3 Dec 2020
    17:36
    Kommentar:

    Welches Land braucht noch Kriege, wenn es solche Regierungen hat...?

    28
    1
      Dagmar
      3 Dec 2020
      22:15
      Kommentar:

      Lieber Markus, wir BEFINDEN uns im Krieg. Regierungen gegen die Menschen, die sie in gutem Glauben gewählt haben.

      3
      1
    Hans-Hasso Stamer
    3 Dec 2020
    17:37
    Kommentar:

    Da kann man nur noch wütend werden. Das ist doch ungeheuerlich. Die mobbenden Schüler kann ich mir so richtig vorstellen, ich habe vor 60 Jahren in der DDR Ähnliches erlebt. Die unschuldigen Kinder, das ist so eine Wunschvorstellung. Kinder sind,

    weiterlesen
    14
    0
    Köni69
    3 Dec 2020
    17:42
    Kommentar:

    Wer denkt, dass jetzt bei dem armen Mädchen alles gut bzw. besser wird, der täuscht sich gewaltig. Wenn sie dann in der Akutklinik ist, wird ihr gesagt, dass sie leider wegen Corona keinen Besuch von Ihrer Mutter bekommen darf (Corona),

    weiterlesen
    14
    1
      g
      3 Dec 2020
      19:10
      Kommentar:

      Das mit der "göttlichen Bestrafung" dauert mir viel zu lange angesichts der kindlichen Schädigung!

      3
      1
      Dörte
      3 Dec 2020
      20:13
      Kommentar:

      Oh ja! Genauso ist es leider. Ich weiß wovon ich rede, ich arbeite in so einer "Anstalt". Anders kann ich meinen Arbeitsplatz, seit März dieses Jahres nicht mehr bezeichnen. Was würde ich dafür geben, im Homeoffice arbeiten zu können. Nun,

      weiterlesen
      2
      0
    Torsten Leonhardt
    3 Dec 2020
    17:46
    Kommentar:

    Das erschreckendste daran ist, dass Ella nicht allein steht. Es werden so dermaßen viele Kinder jeden Tag fertig gemacht das man sich wirklich fragen muss, was für eine Generation soll da heranwachsen. Und es hilft dem armen Mädchen wahrscheinlich auch

    weiterlesen
    8
    1
    G.K.
    3 Dec 2020
    17:50
    Kommentar:

    "Die Welle" 2020. Nur diesmal kein Experiment.

    10
    1
    Peter M
    3 Dec 2020
    17:52
    Kommentar:

    jaja, die Süddeutschen. Ach nein, beim ersten mal war´s ja ein Österreicher. Aber egal, Denunzianten waren schon immer die "besseren Deutschen". Siehe Adolf... siehe Ulbricht, Honnecker und Co. in jeder Regimeform Obrigkeitsbeliebt, der Denunziant. Und momentan bewegen wir uns ja

    weiterlesen
    1
    2
    Jochen
    3 Dec 2020
    17:55
    Kommentar:

    Off-topic Krankenkassen berichten: Krankenstand durch Corona unauffällig - Deutsche Wirtschaftsnachrichten Meldung von heute, was bedeutet das wohl für die tägliche Meldung der Infektionszahlen ?                

    14
    1
    Cornelius Pielach
    3 Dec 2020
    18:03
    Kommentar:

    In der Fachklinik ist sie doch noch mehr isoliert und wird zudem wahrscheinlich mit Medikamenten zugepumpt...

    8
    1
    Norbert Brausse
    3 Dec 2020
    18:05
    Kommentar:

    Provokativ gefragt, wäre Ella ein Migrantenkind, wäre dann auch eine Strichliste geführt worden. Noch darf ich das doch fragen und die Frage kann man einfach mit ja oder nein beantworten. Warum frage ich das? Weil ich las, dass in Frankreich

    weiterlesen
    15
    1
      Norbert Brausse
      3 Dec 2020
      18:08
      Kommentar:

      Pardon: An Stelle von „nur noch“ soll es heißen „nur nicht“. Ja, die Autovervollständigung ...

      7
      0
    Dana S.
    3 Dec 2020
    18:19
    Kommentar:

    Schon als ich von Lucies Schicksal las, saß mir ein dicker Kloß im Hals, nun kommen mir die Tränen. Dass Kinder grausam sein können ist bekannt, sie jedoch für den aktuellen Unsinn😷 zu instrumentalisieren ist teuflisch. Das kann so eine

    weiterlesen
    12
    0
    Ilona Grimm
    3 Dec 2020
    18:22
    Kommentar:

    Sollte man den Schulleiter und die Lehrer/Innen nicht einfach zu einer schriftlichen Stellungnahme bei Reitschuster einladen? Wer mit solchen nur aus Diktaturen bekannten Methoden Kinder (egal ob krank oder gesund) behandelt, muss "Gesicht" zeigen. Die Haltung kennen wir ja nun

    weiterlesen
    9
    0
    P. Krause
    3 Dec 2020
    18:24
    Kommentar:

    Eine Schulbehörde, die so etwas fördert, ein Rektor, der so mit Schutzbeauftragten umgeht, eine Lehrerin, die duldet, dass andere Kinder gehänselt, diffamiert und beleidigt werden, all denen gehört dessen Beruf entzogen. Sich darauf zu stützen, wir haben unsere Anordnungen, wir

    weiterlesen
    12
    0
      aufklärer20
      3 Dec 2020
      18:38
      Kommentar:

      Und das in einem Land, in dem jeder Furz als Diffamierung geahndet wird, wenn er politisch nicht korrekt ist.

      12
      0
    kritik2020
    3 Dec 2020
    18:36
    Kommentar:

    Tränen kann man nicht in Kommentare fassen! Und 2021 wird es noch mehr Menschen treffen. Merkel spricht bereits von der "Dritten Welle". Klingt immer mehr wie ein Kriegsszenario. Vielleicht ist es das auch. Die Profiteure der Krise werde es uns

    weiterlesen
    11
    1
      andreas
      3 Dec 2020
      21:58
      Kommentar:

      Wir warten ja aktuell wieder auf die Wunderwaffe.

      0
      0
    Mr. Majestyk
    3 Dec 2020
    18:38
    Kommentar:

    Allein wegen der Art, wie man derzeit mit den Kindern, den Alten, generell den Schwächsten der Gesellschaft umgeht gehört allen Verantwortlichen dieser Inszenierung der Prozeß gemacht, falls der Wind sich jemals wieder drehen sollte.

    12
    0
      Amadeus
      3 Dec 2020
      19:13
      Kommentar:

      Das glaube ich nicht, 1933 wiederholt sich...

      5
      0
        Hans-Hasso Stamer
        3 Dec 2020
        22:30
        Kommentar:

        1933 - aber von links. Keine Nationalsozialisten, aber Globalsozialisten. Antwort auf die Nazikeule: Globazi.

        0
        0
          Gert
          4 Dec 2020
          08:06
          Kommentar:

          Die Nationalsozialisten waren Linke. Schon immer gewesen und nach dem Krieg schamhaft umgedeutet. Hitler hat auch mehrfach seine Nähe zum Marxismus dargestellt. Die hauptsächlichen Unterschiede zur SPD betrafen die Hinwendung zur Nation als großes Gemeinsames, während die SPD und andere

          weiterlesen
          1
          0
    katsha
    3 Dec 2020
    18:55
    Kommentar:

    Endlich wird so etwas veröffentlicht! Ella ist mit Sicherheit nicht alleine.

    14
    0
    kritik2020
    3 Dec 2020
    18:57
    Kommentar:

    Kann eine mRNA-Impfung die DNA verändern? Ein interessantes Interview zu den anstehenden Vakzinen gegen CoV-2: https://www.youtube.com/watch?v=0uuOqDy4TEo&feature=emb_logo

    6
    2
    Karl Ungenannt
    3 Dec 2020
    19:01
    Kommentar:

    Ich habe mir aus Interessensgründen um das kleine Mädchen Ella und aus Mitgefühl, wie gefühllos, ja brutal mit diesem Kind von Seiten des Schulrektors und den Mitschülern umgegangen wurde, die bisherigen vielen Kommentare intensiv zu Gemüte geführt! Alle diese Kommentare

    weiterlesen
    • Die 11-jährige kleine Ella kann sich gegen den Rektor nicht wehren! Sie wird darunter  und unter der Denunziererei ihrer Mitschüler leiden und ihr Leben lang psychische Schäden davontragen und vermutlich - und das ist das Schlimmste daran - das Vertrauen zu anderen Menschen verlieren!
    • Die Eltern des Kindes werden ebenfalls nichts erreichen können! Es kann höchstens die Gefahr bestehen, daß die Familie dem wachsenden Druck der Schule, des Rektors, der örtlichen Verwaltung, dem Eingreifen der Polizei usw. irgendwann nicht mehr gewachsen sein und sich möglicherweise in innerfamiliären Vorwürfen zerstreiten wird!
    • Auch anderen Kindern und anderen Familien wird es so ergehen! Sie stehen gegenüber den Schulverwaltungen und Behörden machtlos auf verlorenem Posten.
    • Die Zukunft von Ella und anderen Kindern steht auf dem Spiel! Ella und ihre Familie brauchen Hilfe! Nicht in X Monaten sondern akut J E T Z T!
    • Wir Kommentatoren der "Reitschuster.de-Family" könnten helfen! Nicht in Einzelkommentaren, sondern indem wir bspw. den Schulrektor (nicht Herrn MP Söder oder gar die Merkel) angehen! Wenn wir - eine/r nach dem/der andern - wir müßten uns hier natürlich strikt auf einen Vorgehensplan einigen -  uns diesen Rektor vornehmen - dann müßte sich was bewegen! Steter Tropfen höhlt den Stein! Eine vorangehende Befragung bei einem in solchen Angelegenheiten erfahrenen Rechtsanwalt bezüglich der Vorgehensweise wäre sicher sinnvoll, damit wir keinen Fehler begehen, aus dem man uns haftbar machen kann! Höflichkeit und Beharrlichkeit können hier Wunder geschehen lassen! Es käme auf unsere Solidarität an! Ella und andere Kinder sollten es uns wert sein!

    17
    0
      Theresa
      4 Dec 2020
      00:06
      Kommentar:

      Lieber Herr Karl Ungenannt! Dieses Prinzip gibt es auch bei Fax for Life; Amnesty International übt so Druck aus, um bspw zu Unrecht gefolterte Personen freizubekommen. https://www.amnesty.at/%C3%BCber-amnesty/erfolge/fax-for-life-netzwerk-%C3%BCber-500-menschen-unterstuetzt/ mbG Theresa

      1
      0
    Schnatterente
    3 Dec 2020
    19:05
    Kommentar:

    Das schwächste Glied in einer Gesellschaft sind die Alten und Kinder. Das bewahrheitet sich mit diesem Beitrag erneut. Mir blutet das Herz ,was unter dem Vorwand einer Pandemie mit den Menschen gemacht wird. Aus sicherer Quelle weiss ich,dass die Suizide,gerade

    weiterlesen
    16
    0
    RB B
    3 Dec 2020
    19:23
    Kommentar:

    das deutsche Volk läßt das mit sich machen.............?????? warum steht es nicht auf?

    5
    0
      Hans-Hasso Stamer
      3 Dec 2020
      22:38
      Kommentar:

      Bitter: Das deutsche Volk hat den aufrechten Gang verlernt. Schon lange, aber früher ist es nicht so aufgefallen. Es fühlt sich ja auch nicht mehr deutsch. Stolz war man auf VW und Mercedes, aber nicht auf deutsche Kultur und Geschichte.

      weiterlesen
      4
      1
      Gert
      4 Dec 2020
      01:02
      Kommentar:

      Ganz einfach: Weil SIE sitzenbleiben. Und alle anderen dann auch. Oder gehören Sie nicht zum deutschen Volk?

      0
      0
    Silvio Franke
    3 Dec 2020
    19:37
    Kommentar:

    Wenn ich diese Zeilen lese, merke ich, wie in mir die Wut hochsteigt. Die Schule ist ein Ort zur Vermittlung von Wissen, Fähigkeiten und Werten. Welche Werte sollen hier den Kindern beigebracht werden? Das man ein guter Mensch ist, wenn

    weiterlesen
    8
    0
    Karol Bayer
    3 Dec 2020
    20:24
    Kommentar:

    Vielen Dank, dass Sie das dokumentieren! Es darf später niemand sagen können, man habe nichts gewusst. Die Täter dürfen nicht wieder davonkommen. Die Lüge von der unschuldigen Mehrheit darf nicht wieder aufkommen. Kein Regime kann überleben, wenn es nicht von

    weiterlesen
    4
    0
    Phantombürger
    3 Dec 2020
    20:38
    Kommentar:

    Und wie ging die Geschichte in der Fachklink weiter ??

    1
    0
    Rex Kramer
    3 Dec 2020
    20:40
    Kommentar:

    Unfähige, opportunistische Pädagogen, die ein widerwärtiges System von Denunziation und Mobbing etablieren und fördern.  Die überwertige Idee von der "totalen Volksgesundheit" nimmt quasireligiösen Charakter an und führt zur "totalen Enthemmung". Der Zweck heiligt in der Vorstellung der Verantwortlichen und der

    weiterlesen
    6
    0
    Eine Fallzahl
    3 Dec 2020
    20:41
    Kommentar:

    Das tut mir in der Seele so sehr weh! Liebe Ella, Du bist mit Sicherheit ein unfassbar starkes , schönes, wundervolles Mädchen. Deine Augen glänzen und leuchten in diese Welt doch die leuchtet gerade nicht zurück. Ich finde es gut,

    weiterlesen
    3
    0
      Agnes Ster
      3 Dec 2020
      23:15
      Kommentar:

      Das glauben Sie doch wohl nicht im Ernst - die "Behandlung" in einer "Fachklinik" wird Ella den Rest geben. Offensichtlich haben Sie keine Ahnung, was in solchen Kliniken abgeht. Ella kommt hier vom Regen in die Traufe. Man wird sie

      weiterlesen
      5
      0
      Ella-Mama
      4 Dec 2020
      06:05
      Kommentar:

      Liebe Janet! Vielen vielen Dank für die herzlichen Zeilen, ich habe sie ausgedruckt und werde sie ihr geben. So was müssen Kinder-Ohren hören, und nicht dieses ständige Geschimpfe. Wir sind überwältigt von der Flut der Zuschriften, und können gar nicht

      weiterlesen
      3
      0
    Gert
    3 Dec 2020
    21:15
    Kommentar:

    Mir gefällt der Artikel nicht. Er ist sehr tendenziell verfasst; auf eine Art, die ich dem Spiegel oder dem Focus übel nehmen würde....wenn ich die noch läse. Natürlich tut mir das Mädchen leid und natürlich habe ich selbst zu Corona

    weiterlesen
    0
    9
      Agnes Ster
      3 Dec 2020
      22:55
      Kommentar:

      Ich will einen derart zynischen, empathiefreien, die Opfer der "Maßnahmen" verhöhnenden geistigen Sondermüll hier nicht lesen. Mit dieser Meinung stehe ich vermutlich nicht allein. Ihre "Sache" ist nicht meine und auch nicht die "Sache" von Reitschuster.de bzw. der Leser dieser

      weiterlesen
      8
      0
      Eine Fallzahl
      3 Dec 2020
      22:40
      Kommentar:

      tendenziell bedeutet ja, richtungsweisend oder auf eine Entwicklung bezogen eine sich abzeichnende Richtung. Von daher, gehört genau Ellas Geschichte hier und überall hin. Das hat etwas mit Courage zu tun. Mit Empathie. Ellas Geschichte zu erfahren hat etwas mit Mitmenschlichkeit

      weiterlesen
      4
      0
      Dagmar
      3 Dec 2020
      22:22
      Kommentar:

      Gert, dann lesen und kommentieren Sie Ihren Brei doch bitte woanders. Dankeschön und alles Gute für Ihre Sache, was auch immer sie ist.

      4
      0
        Gert
        4 Dec 2020
        00:48
        Kommentar:

        Ich kann ja verstehen, daß Sie drei ein wenig Rosamunde Pilcher brauchen, um den Tag zu überstehen. Aber das sollten Sie Sich  doch woanders besorgen. Der Artikel ist halt polemisch und tendenziell. Punkt.   @Boris Reitschuster Ich erkenne den Sachverhalt,

        weiterlesen
        0
        5
          Boris Büche
          4 Dec 2020
          06:18
          Kommentar:

          @Gert: "Polemisch und tendenziell" darf mal sein - auf die Richtung der Tendenz kommt es an. Kitschige Note hat der Text, da geht es mir ähnlich.

          0
          1