Inquisition 2.0: Facebook startet Frontal-Angriff auf Meinungsfreiheit vor der Wahl Konzern sieht „koordinierte Schädigung der Gesellschaft"

Riesen-Lösch-Aktion gegen „Querdenken“ bei US-Konzern: Die gelöschten Gruppen betrieben „koordinierte Schädigung der Gesellschaft“, so der Technik-Gigant in einer Sprache, die auf erschreckende Weise an finstere Zeiten erinnert.