Maskenpflicht beruht auf „Glauben“ Berliner Regierung hat keine Belege für Nutzen

Die Maskenpflicht ist ein schwerwiegender Eingriff in die persönliche Freiheit. Solche Eingriffe müssen nach unserem Grundgesetz verhältnismäßig und gut begründet sein. Der parteilose Berliner Abgeordnete Marcel Luthe hat dazu folgende parlamentarische Anfrage an die Regierung der Hauptstadt gestellt: „Ist der Senat der Auffassung, dass das Tragen sogenannter „Masken“ eine Verbreitung von Viren hemmt, dabei nutzlos ist oder eine solche sogar fördert? Sind dem Senat wissenschaftliche Publikationen für jede dieser drei Auffassungen bekannt? Wenn ja, nennen Sie bitte jeweils eine beispielhaft.“

Marcel Luthe

Die rot-rot-grüne Stadtregierung antwortete wie folgt: „Der Senat geht davon aus, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung geeignet ist, die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 und damit die Wahrscheinlichkeit einer Infektion zu verringern. Dies gilt insbesondere im Zusammenwirken mit anderen Maßnahmen wie die Einhaltung der Hygieneregeln und des Abstandsgebotes. In der Übersichtsarbeit des RKI ‘Rapid Review der Wirksamkeit nicht-pharmazeutischer Interventionen bei der Kontrolle der COVID-19-Pandemie‘ zur Wirksamkeit von verschiedenen Maßnahmen findet sich auch eine Auswertung der Wirksamkeit vom Maskentragen. Die entsprechenden Publikationen sind dort gelistet: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Rapid-Review-NPIs.pdf?

Luthe ist empört über diese Reaktion der Stadtregierung, die reitschuster.de exklusiv vorliegt: „Die Antwort offenbart einmal mehr eine erschreckende Gleichgültigkeit des Senats: Man hat nicht nur keine eigenen Erkenntnisse, sondern macht sich offenbar angesichts der massivsten Grundrechtseingriffe seit Bestehen der Bundesrepublik nicht einmal die Mühe, die selbst benannten Quellen auch zu lesen.“ Aus der verlinkten Quelle, bzw. den dort wiederum zu findenden weiteren Quellen, „geht hervor, dass es nicht nur keinen nachweislichen Erfolg gibt, sondern auch teils nachweislich keinen Erfolg“, so Luthe: „Schlimmer noch, es wird in Fachkreisen sehr detailliert die Auffassung vertreten, dass die „Masken“ sogar die Verbreitung aller Viren fördern.“

Neben dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit gelte „auch das – zeitliche – Übermaßverbot“, mahnt der vergangene Woche aus der FDP ausgetretene Volksvertreter: „Wenn eine Maßnahme über einen längeren Zeitraum offenbar keinen Nutzen gebracht hat, ist sie einzustellen – und sicher nicht ohne wissenschaftliche Evidenz noch zu verstärken. Mit seiner Corona-Hinterzimmerpolitik verunsichert der Senat die Bürger und schafft nicht Sicherheit, sondern Unsicherheit!“

Insbesondere mit Blick auf das „zeitliche Übermaßverbot“ ist relevant, dass die Masken auch nach Kenntnis des Senats und des RKI keinen wirklich hart nachweislichen Erfolg bei dem – egal ob aktiven oder passiven – Infektionsschutz bieten, wie sich aus der Antwort des Senats ergibt. Oder genauer gesagt aus Quellen, auf die man stößt, wenn man dem vom Senat angeführten Link zum RKI folgt (siehe hier). Im Gegenteil weisen Teile der vom RKI explizit genannten Studien sogar die völlige Nutzlosigkeit nach (Aggarwal N, Dwarakanathan V, Gautam N, Ray A. Facemasks for prevention of viral respiratory infections in community settings: A systematic review and meta-analysis. Indian journal of public health. 2020;64:S192-S200).

Keine wissenschaftliche Grundlage

Zum selben Ergebnis kommt auch Prof. Dr. med. Ines Kappstein in ihrem Fachaufsatz in der jüngsten Ausgabe des Magazins für Krankenhaushygiene aus dem renommierten medizinischen Fachverlag „Thieme“. Dort heißt es unter Kernaussagen explizit: 

„Bei Auswertung der vom RKI für dessen ‘Neubewertung‘ von Masken im öffentlichen Raum angeführten Publikationen zeigt sich, dass es keine wissenschaftliche Grundlage gibt, mit der der Gebrauch von Masken (gleich welcher Art) in der Öffentlichkeit bei nahezu der gesamten Bevölkerung von Deutschland (abzüglich der Kinder bis 6 Jahre ca. 80 Mio. Menschen) gerechtfertigt werden kann, und aktuelle Untersuchungen zeigen das Gleiche.“ Mit anderen Worten: Die Grundlage, auf der Berlins Senat (und andere Landesregierungen) das Maskengebot bauen, löst sich nach Ansicht seriöser Wissenschaftler regelrecht in Schall und Rauch auf.

Hier noch einige weitere Auszüge aus dem Fachaufsatz von Prof. Dr. med. Ines Kappstein: „Der Gebrauch von Masken im öffentlichen Raum ist schon allein aufgrund des Fehlens von wissenschaftlichen Daten fragwürdig. Zieht man dazu noch die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen in Betracht, müssen Masken nach den aus Krankenhäusern bekannten Regeln im öffentlichen Raum sogar als ein Infektionsrisiko betrachtet werden. 

Werden Masken von der Bevölkerung getragen, ist also potenziell das Infektionsrisiko erhöht, ganz gleich, ob es medizinische Masken sind oder ob es sich um wie auch immer gestaltete sog. Community-Masken handelt. Betrachtet man die Vorsichtsmaßnahmen, die das RKI wie ebenso die internationalen Gesundheitsbehörden ausgesprochen haben, müssten alle Behörden die Bevölkerung sogar dahingehend informieren, dass Masken im öffentlichen Raum möglichst gar nicht getragen werden sollen. Denn ganz gleich, ob Pflicht für alle Bürger oder freiwillig getragen von den Bürgern, die das aus welchen Gründen auch immer wollen, bleibt es ein Faktum, dass Masken in der Öffentlichkeit mehr Schaden als Nutzen bringen können.“

Werden Masken von der Bevölkerung getragen, ist also potenziell das Infektionsrisiko erhöht, ganz gleich, ob es medizinische Masken sind oder ob es sich um wie auch immer gestaltete sog. Community-Masken handelt. Betrachtet man die Vorsichtsmaßnahmen, die das RKI wie ebenso die internationalen Gesundheitsbehörden ausgesprochen haben, müssten alle Behörden die Bevölkerung sogar dahingehend informieren, dass Masken im öffentlichen Raum möglichst gar nicht getragen werden sollen. Denn ganz gleich, ob Pflicht für alle Bürger oder freiwillig getragen von den Bürgern, die das aus welchen Gründen auch immer wollen, bleibt es ein Faktum, dass Masken in der Öffentlichkeit mehr Schaden als Nutzen bringen können.“

Besonders lohnend ist ein Blick auf die weiteren (über die oben bereits erwähnten hinausgehenden) Kernaussagen von Kappstein Fachaufsatz, die das „Magazin für Krankenhaushygiene“ wie folgt zusammenfasst:

  • Im Gegenteil kann eine Maskenpflicht für viele Millionen Menschen im öffentlichen Raum sogar zu einem Infektionsrisiko werden, weil die erforderliche Händehygiene nicht eingehalten werden kann.
  • Indirekte Erregerkontakte über kontaminierte Oberflächen werden durch Masken nicht weniger, sondern kommen im Gegenteil potenziell häufiger zustande als ohne Masken.
  • Bei der Übertragung respiratorischer Viren spielt ein enger (< 1 m) Face-to-Face-Kontakt die entscheidende Rolle, der zudem mindestens über eine gewisse Zeit (≥ 15 min) bestehen muss, damit sich ein Übertragungsrisiko überhaupt verwirklichen kann.
  • Die meisten Kontakte im öffentlichen Raum sind zum einen keine Face-to-Face-Kontakte. Zum anderen dauern sie, selbst wenn sie dennoch stattfinden, meist kürzer als 15 min, sodass eine effektive Übertragung infektiöser Tröpfchen in diesen Situationen sehr unwahrscheinlich erscheint.
  • Abstand halten bei Gesprächen schützt vor direkten Erregerkontakten und macht das Tragen von Masken überflüssig.“

Bemerkenswert, dass Berlins Senat bei seinen massiven Eingriffen in die Freiheitsrechte all diese höchst bedenklichen Aspekte offensichtlich nicht einmal in Erwägung zieht. Das zumindest legt seine Antwort auf die Anfrage des Abgeordneten Luthe beinahe zwingend nahe.



Bild: Axel Bueckert/Shutterstock / Reitschuster
Text: red


 

Kommentare sortieren

101 Kommentare zu Maskenpflicht beruht auf „Glauben“
    Marcel
    20 Oct 2020
    02:30
    Kommentar:

    Marcel Luthe darf sich mit Fug und Recht noch Volksvertreter nennen. In einem Jahr sind Wahlen, ich würde meine Stimme liebend gerne für die Direktwahl zum Bundeskanzler für ihn abgeben können.

    157
    6
      Sascha
      20 Oct 2020
      12:15
      Kommentar:

      Herzlichen Dank auch von mir an den Abgeordneten im Abg.-Haus von Berlin, Herrn M. Luthe. Aber wie immer kommt es auf die Bevölkerung an, dass die dem Senat von Berlin die Hölle heiß macht. Nun glauben Sie bitte nicht, dass

      weiterlesen
      49
      6
        Günter Düsterhus
        21 Oct 2020
        10:21
        Kommentar:

        80 bis 90% wählen Söder und dann wird ihnen nicht nur die Freiheit genommen, man wird den Schlafschafen die Eier abschneiden.

        20
        1
    Petra Stüben
    20 Oct 2020
    02:40
    Kommentar:

    Ich wollte mir schon ne ganze Weile eine Darth vader Maske baskeln mit one Way Ventilen die die Atemluft unter die Kleidung leiten (Nur die  Feuchte muss ich noch regulieren) und jedes mal dieses ikonische Atemgeräusch machen...   Gut, das

    weiterlesen
    53
    5
    M.
    20 Oct 2020
    03:03
    Kommentar:

    Super Artikel! Der RKI Link endet leider auf einer Fehlerseite :/

    15
    3
      Thomas Schmidt
      20 Oct 2020
      12:09
      Kommentar:

      im Webarchiv ist diese vom RKI offenbar schnell gelöschte Seite noch aufrufbar: http://web-old.archive.org/web/20200929062443/https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Wirksamkeit_NPIs.html?nn=13490888

      28
      1
        The_MaHaTmA Ghandi
        21 Oct 2020
        01:56
        Kommentar:

        Es gibt die sogenannte Wayback Machine. Die hilft oft weiter. Jedenfalls weiter als die Halbwertszeit gewisser Politiker und deren Statements. LG Herr Reitschuster

        2
        2
        JayRo
        21 Oct 2020
        16:48
        Kommentar:

        .... und dort findet sich u.a. Folgendes: "Trotz methodischer Beschränkungen vieler Studien zeigt sich klar in Studien, die mehrere Länder mit klareren statistischen Modellierungsstrategien und -ergebnissen umfassen, dass die Beschränkung von Versammlungen, die Schließung von Arbeitsplätzen, die Schließung von Schulen

        weiterlesen
        2
        1
      Peter Tanner
      20 Oct 2020
      12:22
      Kommentar:

      Hier die direkten Links. Sehr interessante INhalte: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Rapid-Review-NPIs.pdf?__blob=publicationFile   https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/impact-control-measures-oecd-summary.pdf?__blob=publicationFile   "Dieses Papier ist eine erste Zusammenfassung der Evidenz, die von den Autoren erstellt wurde." Haha.

      weiterlesen
      6
      2
      Flaggermus
      20 Oct 2020
      12:42
      Kommentar:

      Im Link hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen... nach "[...]Wirksamkeit" ist ein Leerzeichen vor dem Underscore "_". Den Link mit Copy¬Paste in die Adresszeile des Browsers und das Leerzeichen entfernen. Dann klappt's...

      5
      0
      The_MaHaTmA Ghandi
      21 Oct 2020
      02:11
      Kommentar:

      Moinsen, schon einmal die Wayback_Machine ausprobiert. An sich findet man dort fast alles. Grüße P.S. Vielen Dank Herr Reitschuster für ihren Artikel und auch für ihre unermüdliche ARBEIT. LG

      4
      1
    Chrissie
    20 Oct 2020
    03:47
    Kommentar:

    Der beste Beweis ist Schweden. Null Maske, null Problem.

    91
    5
      Joerg Gerhard
      20 Oct 2020
      11:41
      Kommentar:

      Ditto Nicaragua. Masken- und Lockdown frei 25 Tote pro Million, umgeben von maskierten 100/200/500 TpM Lockdown Laendern. https://off-guardian.org/2020/09/30/nicaragua-the-country-that-didnt-swallow-the-covid-blue-pill/

      22
      1
    altersblond
    20 Oct 2020
    04:04
    Kommentar:

    "Kernaussagen von Knappseins Fachaussatz, die das „Magazin für Krankenhaushygiene“ wie folgt zusammenfasst:"  Aussatz?

    0
    4
      Peter Tanner
      20 Oct 2020
      12:09
      Kommentar:

      Das ist ne ziemlich gut gemachte Metastudie veröffentlicht in dem DEM Fachverlag für Medizin in Deutschland. Aufsatz ist schon etwas entwertend. Na ja, die Maske ist ein Gehorsamsübung und Zeichen nach aussen "ich bin so einer" und gleichzeitiges Markieren der

      weiterlesen
      24
      0
        21 Oct 2020
        02:08
        Kommentar:

        Sorry für den Hinweis auf diesen Tippfehler, soll natürlich "Aufsatz" heißen!

        2
        0
    Arnold Petri
    20 Oct 2020
    05:36
    Kommentar:

    Hervorragende Arbeit von Herrn Luthe und Ihnen Herr Reitschuster. Aber was folgt aus diesen wissenschaftlichen Erkenntnissen? Ein Umdenken/ Einlenken des Senats? Sicher nicht. Ohne juristischen Druck spielen die Regierenden ihr schmutziges Spiel weiter.

    101
    3
      Pit Hein
      20 Oct 2020
      19:20
      Kommentar:

      Hallo, ist Ihnen bekannt, ob bereits Klage eingereicht wurde? Vielen Dank im voraus!

      8
      1
    Pelegrino
    20 Oct 2020
    05:58
    Kommentar:

    ...das Positive daran ist, dass ich aus wissenschaftlicher Sicht nie an diesen Unsinn geglaubt habe, das Erschreckende ist, dass scheinbar fast  alle diesen Maskenfetisch mitmachen und das Verstoerende: dass ihn die "Regierenden" anordnen. Ich lob mir unsere Studenten hier in

    weiterlesen
    46
    4
    Leon
    20 Oct 2020
    06:17
    Kommentar:

    Mir ist auch ein gewisses Paradoxon aufgefallen, dass gerade die Leute und Medien, die Alternativmedizin stark kritisieren, bei Masken plötzlich ganz andere Argumentationen nutzen und sich auf eine "gefühlte" Wirksamkeit oder bestenfalls auf herausgepickte Studien mit geringer Evidenz oder systematischen

    weiterlesen
    72
    1
      Thomas
      20 Oct 2020
      06:45
      Kommentar:

      Toller Beitrag!

      16
      3
      xandru
      20 Oct 2020
      08:57
      Kommentar:

      Und gerade jene Klasse, die vor dreißig Jahren noch gegen Volkszählung agitiert hat, stellt heute die glühendsten Verfechter von Namenslisten, Nachverfolgung, Kontroll-App und Polizeikontrollen. – Offenbar war die Motivation damals nicht generell obrigkeitskritisch, sondern spezifisch antiwestlich. Denn mit einer starken

      weiterlesen
      52
      1
      21 Oct 2020
      02:09
      Kommentar:

      Leon, sehr interessanter Aspekt, vielen Dank!!

      1
      0
    Leonhard Kinader
    20 Oct 2020
    06:44
    Kommentar:

    Wenn man unseren Zamperlkönig Söder reden hört, dann immer mehr Maske, vielleicht gleich zwei übereinander. Dieses Wort geht ihm in der letzten Zeit am liebsten über seine Lippen. Danke für diesen interessanten Bericht. Herrn Luthe gebührt mein Dank. Ein echter

    weiterlesen
    70
    2
      Jan Fiedler
      20 Oct 2020
      16:59
      Kommentar:

      Was ja auch kein Wunder ist, seine Frau verkauft ja Masken.

      9
      1
    Adam
    20 Oct 2020
    06:59
    Kommentar:

    Der Link zum RKI funktioniert nicht mehr.  Zufall??  Hat da jemand ein Back-up?

    15
    2
      Patrick P.
      20 Oct 2020
      08:20
      Kommentar:

      Mich würde die Quelle auch interessieren. Kann das jemand zur Verfügung stellen?

      0
      0
      xandru
      20 Oct 2020
      09:02
      Kommentar:

      Ich finde dieses hier, weiß aber nicht ob es das Gleiche ist: In welchen Situationen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Allgemeinbevölkerung zum Schutz vor akuten respiratorischen Infektionen sinnvoll? 29. Januar 2020 - Dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der

      weiterlesen
      3
      0
        xandru
        20 Oct 2020
        09:03
        Kommentar:

        https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Influenza/FAQ_Liste.html#FAQId13552020

        5
        1
          Alex
          20 Oct 2020
          20:27
          Kommentar:

          Hallo, dieser Link leitet allerdings auf ein Dokument für die Influenza-Grippe nicht aber speziell Covid19

          0
          0
      Flaggermuss
      20 Oct 2020
      12:46
      Kommentar:

      Der Link hat nur ein Leerzeichen nach "[...]Wirksamkeit". Link mit Copy&Paste in die Adresszeile des Browsers und das Leerzeichen händisch entfernen. Dann Enter-Taste drücken und alles ist gut. Keine Verschwörung, keine bösen Mächte... nur der altbekannte "Fehlerteufel" ... der kommt

      weiterlesen
      2
      0
    Felizitas
    20 Oct 2020
    07:21
    Kommentar:

    Danke Herr Reitschuster für diesen Bericht! Ja Herr Luthe arbeitet im Sinne der Bevölkerung dafür ein fettes DANKE!!!!  Leider habe ich keinerlei Hoffnung, das die Maskenpflicht aufgehoben wird. Selbst wenn der allseits gepriesene rettende Impfstoff zur Verfügung steht, werden Menschen

    weiterlesen
    33
    3
      Norbert Brausse
      20 Oct 2020
      09:02
      Kommentar:

      Ich denke nicht nur Herr Luthe, die wenigen Anderen, haben nur kein Sprachrohr in Form eines Herrn Reitschuster. Dafür hat aber die Gegenseite eine steuerfinanzierte Lautsprecheranlage.

      18
      1
    Krufi
    20 Oct 2020
    07:47
    Kommentar:

    Der Widerstand wächst. Heute auf Merkur.de: „Gesundheitsamt-Chef zerreißt Söders Corona-Strategie: „Auch wenn ich meine Beamten-Kariere auf Spiel setze ...“  https://www.merkur.de/bayern/coronavirus-bayern-soeder-gesundheitsamt-chef-maskenpflicht-friedrich-puerner-kritik-zr-13922061.html. Über diesen Beamten wurde hier ja schon berichtet.

    46
    1
      Velofuchs
      20 Oct 2020
      08:05
      Kommentar:

      Wow! Hoffen wir, dass Herr Pürners Stimme erhört wird und dieser grauenhafte Maskenball bald ein Ende hat. Söder & Co. sollen endlich aufhören mit diesem irren Alarmismus. Mehr Besonnenheit, mehr Deeskalation und auch nicht diese spaltende Suche nach Schuldigen. Der

      weiterlesen
      10
      1
      Norbert Brausse
      20 Oct 2020
      08:56
      Kommentar:

      Danke, Herr Krufi, für den Link. Da wollen wir mal hoffen, dass ihn Frau Huml, die bayerische Gesunfheitsministerin, Ende Oktober einlädt. Ich bin gespannt, wie man mit ihm umgehen wird, denn der Herr Söder, den er der Panikmache beschuldigt hat,

      weiterlesen
      15
      1
    Andreas Schräder
    20 Oct 2020
    08:12
    Kommentar:

    Für mich auch alles unfassbar. Regierungsstellen publizieren, dass MNS nicht wirkt. Die Regierung schreibt MNS vor aber niemanden interessiert es.... Auch hier nachzulesen...... "Träger der beschriebenen Mund-Nasen-Bedeckungen können sich nicht darauf verlassen, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung

    weiterlesen
    3
    1
      The_MaHaTmA Ghandi
      21 Oct 2020
      02:21
      Kommentar:

      Weswegen Herr Kubicki heute auf Phoenix forderte, die Menschen sollten sich doch am besten FFP2 Masken besorgen. Es wird alles immer absurder und nicht mehr nachvollziehbar. Von Transparenz kann gar keine Rede mehr sein. Danke für den Link :-)

      0
      0
    Anne
    20 Oct 2020
    08:23
    Kommentar:

    Die Publikation vom RKI ist gelöscht wurden. Schade, ich hätte sie gern gelesen.

    0
    1
      Aaron Clark
      20 Oct 2020
      10:39
      Kommentar:

      Nimm das "%20" kurz vor dem Ende des Links heraus, dann geht's wieder!

      0
      0
      Aaron Clark
      20 Oct 2020
      10:43
      Kommentar:

      Hier ist der korrekte Link.

      1
      0
        Streeck
        20 Oct 2020
        13:00
        Kommentar:

        Vielen Dank für den link. Wo steht in dieser Studie, dass das Tragen von Masken nichts bringt? Habe ich oben im Text etwas falsch verstanden? Dies finde ich, wenn ich dem link zum RKI folge: „Aus unserer Studie geht hervor,

        weiterlesen
        4
        0
          sir_even
          23 Oct 2020
          02:56
          Kommentar:

          Könnten wir hier bitte eine Antwort erhalten? Ansonsten entpuppt sich jeder Verweis auf diesen Bericht - sowie dieser selbst - als Blamage.

          0
          0
    Stephan Radom
    20 Oct 2020
    08:27
    Kommentar:

    Der wohl wichtigste Link in diesem Artikel funktioniert nicht:   https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Wirksamkeit%20_NPIs.html “%20_“ was einem Leerzeichen entspricht, muss da raus, dann kommt man zu der RKI-Seite.

    0
    0
    Kaplan
    20 Oct 2020
    08:43
    Kommentar:

    Der link zu der Studie https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Wirksamkeit%20_NPIs.htm Funktioniert nicht (mehr). Kann jemand helfen?

    0
    0
      Aaron Clark
      20 Oct 2020
      10:38
      Kommentar:

      Ja. Nimm das "%20" kurz vor dem Ende des Links heraus, dann geht's wieder!

      0
      0
    Tesla
    20 Oct 2020
    08:45
    Kommentar:

    Masken würden aus meiner Sicht vielleicht gegen Tröpfcheninfektion helfen, aber im Mainstream heißt es ja, der Virus verbreite sich durch Aerosole. Ich glaube nicht, dass normale Textilmasken gegen solche Aerosole nützen. dann gibt es noch FEP2 und FEP3 Masken. Ob

    weiterlesen
    4
    0
      Stephan Radom
      20 Oct 2020
      08:50
      Kommentar:

      Das erschwert das Thema leider: Das CDC schreibt am 05.10.2020 (Übersetzung): Die verfügbaren Daten deuten darauf hin, dass das Virus, das COVID-19 verursacht, sich viel häufiger durch engen Kontakt mit einer Person mit COVID-19 ausbreitet als durch Übertragung in der

      weiterlesen
      1
      0
    xandru
    20 Oct 2020
    08:45
    Kommentar:

    Wir hatten es vor wenigen Tagen in der Sendung „Corona-Quartett“: Eine vermeintlich kritische Journalistin erweist sich als erschreckend blauäugig gegenüber Ärzten, Politikern und der Pharmaindustrie; es genügt ihr zu glauben, dass die angekündigte Impfung sicher sei, während Prof. Bhakdi die

    weiterlesen
    16
    1
    Stephan Radom
    20 Oct 2020
    08:47
    Kommentar:

    Der in diesem Artikel eingefügte Link zur Antwort des Senats führt fälschlicherweise zum PDF vom RKI. Es wäre sehr hilfreich, die kritisierten Stellen explizit auszuweisen bzw zu zitieren, sonst liest man das PDF und fragt sich, was am Regierungshandeln falsch

    weiterlesen
    2
    0
      20 Oct 2020
      12:23
      Kommentar:

      Der Link soll zum PDF vom RKI führen – und in dem sind dann eben via weiterer Links Quellen aufgeführt, die eine Wirkungslosigkeit der Masken darlegen (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Rapid-Review-NPIs.pdf?__blob=publicationFile)

      weiterlesen
      6
      1
        Peter Tanner
        20 Oct 2020
        12:28
        Kommentar:

        Auffällig ist, dass ausschliesslich Studien aus diesem Jahr zitiert werden. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

        6
        0
        Streeck
        20 Oct 2020
        13:02
        Kommentar:

        Herzlichen Dank für den link! Jetzt endlich gefunden.

        0
        0
        Oliver
        20 Oct 2020
        15:58
        Kommentar:

        Also alle Quellen, die ich dem Dokument entnehmen kann, deuten auf eine Wirksamkeit der Masken hin. Lediglich eine ("Aggarwal") wird dort genannt, die eine Wirkung verneint. Sehe ich etwas falsch?

        2
        1
          Manfred Pasch
          21 Oct 2020
          16:24
          Kommentar:

          Vielleicht hilft diese Dissertation aus dem Jahre 2005, ist daher nicht Coronaspezifisch, doch aufschlussreich über die beteiligten Gase: http://mediatum.ub.tum.de/?id=602557

          0
          0
        MeikeE
        20 Oct 2020
        19:29
        Kommentar:

        Hallo allerseits...vielleicht hab ich was übersehen, aber in dem Papier steht doch: Studien, die mehrere Länder mit klareren statistischen Modellierungsstrategien und - ergebnissen umfassen (in Tabelle 1), zeigen, dass die Beschränkung von Versammlungen, die Schließung von Arbeitsplätzen, die Schließung von

        weiterlesen
        • Studien, die mehrere Länder mit klareren statistischen Modellierungsstrategien und - ergebnissen umfassen (in Tabelle 1), zeigen, dass die Beschränkung von Versammlungen, die Schließung von Arbeitsplätzen, die Schließung von Schulen und das Tragen von Masken im Hinblick auf die betrachteten relativen Ergebnisse bei der Kontrolle der Epidemie wirksam sind."   ???

        1
        0
          20 Oct 2020
          19:34
          Kommentar:

          In dem Papier steht viel, Herrn Luthe geht es um die Studien, auf die sich das Papier stützt – und die sind entscheidend.

          2
          0
        buzzi
        21 Oct 2020
        21:32
        Kommentar:

        ??? Laut Result in der Studie des RKI- weisen bis auf Nr 13 fast alle einen positiven Effekt nach - welche konkreten Studien meinen Sie in Ihrem Artikel?

        2
        0
          Berserk
          23 Oct 2020
          03:06
          Kommentar:

          Das würde ich ebenfalls gerne erfahren. Langsam wird es fragwürdig...

          2
          0
    reinhard
    20 Oct 2020
    09:11
    Kommentar:

    hallo das CDC hat eine gruppe infizierter menschen nach ihrem verhalten zum masken tragen befragt das ergebniss war eindeutig - 70% die immer ihre maske tragen waren infiziert!! https://www.cdc.gov/mmwr/volumes/69/wr/pdfs/mm6936a5-H.pdf       nachlesen auf seite 4 am ende der tabelle  !!

    weiterlesen
    7
    0
    L. Bridges
    20 Oct 2020
    09:21
    Kommentar:

    Hier ist der Link zur Untersuchung über die Wirksamkeit von Masken. Genauer gesagt, ein Link zur Wirksamkeit nicht-pharmazeutischer Intervention. Darunter ist vereinfacht gesagt, alles nicht-medikamentöse gemeint: Maske, Ausgangssperre, Schulschließungen etc. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Rapid-Review-NPIs.pdf?__blob=publicationFile Ergebnisse: von "wirkungvoll" bis "kein Effekt" ist alles vorhanden.

    weiterlesen
    6
    3
      Rainer Rösch
      20 Oct 2020
      09:42
      Kommentar:

      Wenn als Ergebnis das gesamte Spektrum von wirkungsvoll bis kein Effekt in den aufgeführten Studien genannt wird, dann muss man streng wissenschaftlich betrachtet zu dem Schluss kommen, dass es tatsächlich an Evidenz fehlt. Offensichtlich sind dort etliche Studien aufgeführt die

      weiterlesen
      10
      0
    Streeck
    20 Oct 2020
    09:25
    Kommentar:

    Kann ich mich jetzt also auf meine Religionsfreiheit berufen, wenn ich keine Maske trage? Jeder, der noch bei klarem Menschenverstand ist, weiß, dass diese Masken der pure Wahnsinn sind. Was bringen diese vielen wissenschaftlichen Belege, dass Masken Wahnsinn/Schwachsinn sind? Es

    weiterlesen
    4
    2
    Susanne
    20 Oct 2020
    09:49
    Kommentar:

    Sehr geehrter Herr Reitschuster, hier nochmal ein Beitrag von Frau Prof. Kappstein (Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie, und Infektionsepidemiologie, Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin, seit mehr als 25 Jahren an Grosskliniken als Krankenhaushygienikerin tätig) zu den Empfehlungen der Masken und den

    weiterlesen
    1
    1
    Dagmar Hansen
    20 Oct 2020
    10:12
    Kommentar:

    Vielen Dank, Herr Reitschuster, für diesen informativen und aufschlussreichen Artikel. Ein Verdienstkreuz in Gold für Marcel Luthe für seine unermüdliche Arbeit zum Wohl der Menschen. Leider ist es ja nicht nur der Berliner Senat, der auf einer medizinisch völlig sinnfreien

    weiterlesen
    12
    2
    Joerg Gerhard
    20 Oct 2020
    10:17
    Kommentar:

    Hat Tegnell heute bei der BBC auch nochmal gesagt: keine Evidenz, nutzlos und gefaehrlich. Und wenn wir eine echte Epidemie mit einem Killervirus haetten, gaebe es keine Maskenpflicht und Promi Werbespots fuer nutzlose Designer Stofffetzen von vL, sondern Mord- und

    weiterlesen
    6
    0
      Dagmar Hansen
      20 Oct 2020
      12:02
      Kommentar:

      Herr Gerhard, haben Sie einen Link für den Beitrag mit Anders Tegnell bei der BBC? Den würde ich mir sehr gerne anhören.

      1
      0
    Aaron Clark
    20 Oct 2020
    10:37
    Kommentar:

    Also ich sehe in dem vom RKI aufgeführten Dokument erst einmal in mehreren Fällen eine statistische Signifikanz beim Eindämmen eines CoViD-19-Ausbruchs durch das Tragen von Masken. Bei einigen ist kein Zusammenhang erkennbar. Daher frage ich mich, wie man diese Ergebnnisse

    weiterlesen
    5
    0
    Maskenleugner
    20 Oct 2020
    10:56
    Kommentar:

    Hätten wir doch nur mehr Politiker vom Schlage eines Marcel Luthe. Dieser Mann zeigt mehr Intelligenz , Engagement und Mumm, als alle seine (ehemaligen) FDP-Kollegen zusammen genommen. Auch als "Parteiloser" scheint er seinen Biss nicht verloren zu haben. Danke!

    9
    2
    Wolfgang Jeschke
    20 Oct 2020
    10:58
    Kommentar:

    Gutes Stück - aber Der Link zum RKI funktioniert nicht. :-)

    0
    0
    Walter
    20 Oct 2020
    11:13
    Kommentar:

    Das RKI war schnell! Der Link: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Wirksamkeit%20_NPIs.html exisitiert nicht mehr.

    0
    1
      Thomas Schmidt
      20 Oct 2020
      12:18
      Kommentar:

      zum Glück gibt es das Web-Archiv. Dort steht der Artikel noch: http://web-old.archive.org/web/20200929062443/https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Wirksamkeit_NPIs.html?nn=13490888 Die zwei darin verlinkten Dokumente hingegen existieren beim RKI noch: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/Rapid-Review-NPIs.pdf?__blob=publicationFile https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/impact-control-measures-tab.html;jsessionid=6F7180F1B88761E1C0522F5AABE85576.internet121

      weiterlesen
      2
      2
    Phantombürger
    20 Oct 2020
    11:17
    Kommentar:

    Diese ganze "Corona-Pandemie" ist eine Glaubenssache !! Es ist eine "neue Krone", an der wir glauben sollen !

    4
    2
      Phantombürger
      20 Oct 2020
      14:14
      Kommentar:

      Bei mir im Kiez läuten jeden Tag (!) um 12:00 mittags und 18:00 Uhr abends die Glocken von der hiesigen Kirche ! Das ganze IST bereits schon sehr religiös !!

      0
      0
    Joerg Gerhard
    20 Oct 2020
    11:49
    Kommentar:

    Wenn die Maske kein ausschliesslicher Gessler Hut waere, wuerden Soeder, Laschet&co mit N95 Maulkoerben rumlaufen, statt mit nutzlosen Stofffetzen im Landesfarbendesign. Und Kerner wuerde weder einen Werbespot fuer nutzlose Designerstofffetzen machen, noch diese dort dann als erstes auf den versifften

    weiterlesen
    5
    1
      Peter Tanner
      20 Oct 2020
      12:17
      Kommentar:

      Jup, die wissen sehr genau was sie tun.

      5
      1
        Agnes Ster
        20 Oct 2020
        13:40
        Kommentar:

        Genau so ist es. Sie WISSEN, dass die Terrormaßnamen nicht dem Gesundheitsschutz, sondern anderen Zwecken - dauerhafte Einführung einer Neuen Normalität, einer Hygienediktatur mit totalitärer digitaler Totalüberwachung und Zwangsimpfungen, Zerstörung der Realwirtschaft, faschitische Diktatur, Bevölkerungsreduktion durch Euthanasie und Zwangsimpfung, Great

        weiterlesen
        6
        0
    Sascha
    20 Oct 2020
    12:01
    Kommentar:

    Der Senat von Berlin kümmert sich in rührender Weise um sein persönliches Wohlergehen. Dass dieser Senat die Bürger/innenrechte mit Füßen tritt, voran der so genannte Innensenator von Berlin, ist spätestens seit Ende August 2020 bekannt,  da "Innensenator" Geisel (ein Name

    weiterlesen
    4
    1
    Sascha
    20 Oct 2020
    12:13
    Kommentar:

    Es ist ein Skandal, wenn der Senat von Berlin sich auf Weissagungen "beruft" und die Menschen weiterhin mit dem Stoffwisch-Tragen im Gesicht drangsaliert. Es ist, als ob Müller, Kalayci und diese ganzen Polit-Nullen zur Sadist/innen-Masochist/innen-Szene gehören zu scheinen und von

    weiterlesen
    3
    0
      Agnes Ster
      20 Oct 2020
      13:16
      Kommentar:

      Nicht nur der Berliner Senat, alle Landesregierungen machen der Terror mit. Sie antworten entweder gar nicht oder so, wie der Berliner Senat mit einer "Antwort", die keine Antwort ist, weil sie WISSEN, dass der Maßnahmenterror weder medizinisch, noch wissenschaftlich begründbar

      weiterlesen
      4
      0
    Agnes Ster
    20 Oct 2020
    13:04
    Kommentar:

    Ich habe keinen begründbaren Zweifel, dass die Maskenpflicht aus 2 Gründen verordnet wurde: Die Angst vor dem Virus in der Bevölkerung aufrechtzuerhalten, auch im Sommer, als es kein Coronainfektionsgeschen gab und sich die Rate der "Positiven" durchgehend im Bereich der

    weiterlesen
    1. Die Angst vor dem Virus in der Bevölkerung aufrechtzuerhalten, auch im Sommer, als es kein Coronainfektionsgeschen gab und sich die Rate der "Positiven" durchgehend im Bereich der Fehlerquote bewegte.
    2. Den Gehorsam der Untertanen zu testen und durch Umfragen zu überprüfen, um herauszufinden, wie weit man bei den Terrormaßnahmen gehen kann.
    3. Das Infektionsgeschehen durch Maskenzwang zu steigern, damit die Fallzahlen steigen und man den Terror dann im Winterhalbjahr steigern kann. Untertanen, die gehorsam Masken tragen, obwohl es weit und breit weder Coronakranke noch Coronatote gibt, die - aufgestachelt von den medialen Hofberichterstattern des Regimes - Jagd auf "Maskenverweigerer", "Virenschleudern" usw. machen, denen kann man in Zeiten, in denen Erkältungsviren aktiv sind, im Winterhalbjahr, von Ausgangssperren über Kasernierung, Abriegelung, Isolationsfolter usw, ALLES verordnen.
       

    2
    0
    Carlo
    20 Oct 2020
    13:21
    Kommentar:

    Hallo Herr Reitschuster, in dem link vom RKI hat sich ein Leerzeichen eingeschlichen zwischen "Wirksamkeit" und dem darauf folgenden unterstrich, weshalb beim anklicken auf Fehler läuft.

    0
    0
    Reiner07
    20 Oct 2020
    14:20
    Kommentar:

    Wenn die Begründungen: wir nehmen, wir vermuten, wir glauben, alle faktischen Gründe, dann sollte eigentlich alles gesagt. Denn ganz offensichtlich handelt die Politik nicht mehr mehr faktenbasiert, sondern rein willkürlich. Dummheit wurde zur Norm erklärt und deshalb auch an allen

    weiterlesen
    1
    0
    D. E.
    20 Oct 2020
    14:48
    Kommentar:

    In Corona we trust! Übrigens findet am WE der World Health Summit virtuell statt. Einfach mal die Redner anschauen... angeblich kann da jeder rein ohne Registrierung. Ich überlege, mich am WE bei schlechtem Wetter mit Popcor(o)n(a) vor dem Rechner zu

    weiterlesen
    1
    0
    Norbert
    20 Oct 2020
    15:57
    Kommentar:

    Ob die Maskenbefürworter auch zuhause eine Maske tragen damit sie ihre Familie schützen und nicht nur Fremde auf der Strasse und im Supermarkt? https://www.nutze-deinen-kopf.de/ein-gedanke-zum-maske-tragen/

    weiterlesen
    3
    0
      Agnes Ster
      20 Oct 2020
      16:25
      Kommentar:

      Es gibt Coronasektenanhänger, die rund um die Uhr, auch im Bett, Maske tragen - der sichere Weg in einen vorzeitigen Tod und Ergebnis der Schocktherapie des Coronaregimes und seiner medialen Komplizen. Manche tragen auch Gasmasken und verließen seit dem Shutdown

      weiterlesen
      3
      0
        Norbert
        20 Oct 2020
        17:12
        Kommentar:

        Aus Angst vor dem Tod wird Selbsmord begangen.

        3
        0
    Agnes Ster
    20 Oct 2020
    16:04
    Kommentar:

    Maskenpflicht beruht nicht auf Glauben, sie beruht auf Lügen. Sie WISSEN, dass die Maskenpflicht nicht nur nichts bringt, sondern für bestimmte Bevölkerungsgruppen gefährlich ist. Sie WISSEN, dass die unsachgemäße Handhabung das Infektionsrisiko erhöht. Sie sind nicht zu dumm, Studien zu

    weiterlesen
    4
    1
    Gerd Müller
    20 Oct 2020
    16:28
    Kommentar:

    Das Virus ist da, aber wir bekommen täglich nur Zahlen um die Ohren gehauen, ohne Hintergrundinformationen. Die psychischen Erkrankungen durch Angstzustände nehmen rasant zu. Die Folgen durch diese Panikmache, sowie die wirtschaftlichen Folgen werden völlig unterschätzt. Wenn 751 Intensivbetten (

    weiterlesen
    Das Virus ist da, aber wir bekommen täglich nur Zahlen um die Ohren gehauen, ohne Hintergrundinformationen. Die psychischen Erkrankungen durch Angstzustände nehmen rasant zu. Die Folgen durch diese Panikmache, sowie die wirtschaftlichen Folgen werden völlig unterschätzt. Wenn 751 Intensivbetten ( Stand: 18.10.20) von 83 Millionen Bevölkerung belegt sind, sind das 0,00000905 %. Andere Krankheiten, die mehr Opfer kosten als Covid-19, werden völlig ignoriert. Es wäre wünschenswert, die Bevölkerung seitens dieser Regierung nicht ständig in Angst und Schrecken zu versetzen.
    Die Regierung hat Fehler gemacht aus den sie nicht mhr rauskommen und dreht nun vollkommen durch.

    3
    0
      M. Sachse
      20 Oct 2020
      18:18
      Kommentar:

      Berlin: Die Zahl der ITS-Belegung steigt auf 6,4%. (Quelle: https://www.berlin.de/corona/lagebericht/COVID-19 ITS-Belegung

      0
      0
    M. Sachse
    20 Oct 2020
    16:45
    Kommentar:

    Auch Köln zeigt heute, wie brenzlig die Situation wird: https://www.youtube.com/watch?v=TCKPZrLZxJo&feature=emb_logo

    0
    0
    M. Sachse
    20 Oct 2020
    18:11
    Kommentar:

    Nachtrag. Den Verharmlosern zu Covid-19/SARS CoV-2-D614G hier empfehle die Studien von hochkarätigen Virologen anzuschauen. Dafür nehme ich gern ein paar Dislikes in Kauf, von wem auch immer diese ausgehen. Aufklärung ist nicht jedermanns Interesse, wie auch auf diesem Blog belegt

    weiterlesen
    1
    4
      M.Adrian
      31 Oct 2020
      15:51
      Kommentar:

      “There is a lot of speculation here,” Hotez said. “They have no experimental verification.” Wie ist denn die Lösung Ihrer Meinung nach? Das Leben anhalten, bis es keinen Virus mehr gibt? Impfung kann keine Lösung sein, auch das wird doch

      weiterlesen
      1
      0
    Roland
    20 Oct 2020
    22:52
    Kommentar:

    Die Maske ist das Symbol der Unterwerfung und wird leider nicht verschwinden. Außerdem kann man damit natürlich beiläufig noch viel Geld verdienen.

    0
    0
    Thomas G. Olk
    21 Oct 2020
    07:44
    Kommentar:

    Der berliner Senatsmischpoke, wobei v.a. die rot-rot-grüne Ideologentruppe gemeint ist, geht es nicht um eine Regierung zu Gunsten der Bevölkerung, sondern ausschließlich um das Ausleben ihrer ideologischen Verblendung - bestes Beispiel hierfür Innen- und Bausenator. Es bleibt zu hoffen daß

    weiterlesen
    1
    0
    SteMa
    21 Oct 2020
    08:16
    Kommentar:

    Vielleicht hat unser Links Grüner Senat ja schon einen "5 Jahresplan" zur Bekämpfung des Unfugs. Ich wünschte wir hätten mehr Politerker wie Luthe.

    1
    0
    Michaela Adrian
    22 Oct 2020
    04:14
    Kommentar:

    Hallo liebe Redaktion! Anlässlich der erneuten Maskenpflicht in Schulen in NRW habe ich mich an ein Schreiben gesetzt, dass ich Verantwortlichen sowie z. B. dem Kinderschutzbund und ggf. anderen Organisationen senden möchte, um meine Empörung darüber zum Ausdruck zu bringen.

    weiterlesen
    0
    0
    Birgoleit
    27 Oct 2020
    17:59
    Kommentar:

    Es gibt mehr als 20 Gutachten seid 1974 ,die belegen das selbst bei Operationen in OP Sälen es  bei Nichtgebraucht nicht zu signifikanten Infektionen  am OP-Herd gekommen ist.Das heisst so eine Maske völlig sinnlos ist  jemanden vor Bakterien  zu schützen

    weiterlesen
    1
    0

Kommentar schreiben