Wegen Masken-Attesten: Razzien in Arztpraxen Mediziner spricht von Einschüchterung

Nachdem er insgesamt sechs Masken-Befreiung-Atteste ausstellte, wurde die Praxis eines bayerischen Arztes durchsucht und alle Patientendaten beschlagnahmt. Offenbar ist es kein Einzelfall. Mediziner sprechen von Einschüchterung. Die Medien berichten kaum.