Liebe Leserinnen und Leser,

meine Seite lebt auch von Ihren Kommentaren. Ohne diese wäre sie nicht das, was sie ist. Ihre Kommentare sind für mich außerordentlich wertvoll.

Das alte Kommentarsystem ist leider an seine Grenzen geraten. Es bremste den Server aus, und hatte zudem erhebliche Sicherheitslücken. Deshalb sind wir nach langem Überlegen auf dieses neue System ausgewichen – Disqus. Es wird von vielen Plattformen genutzt, und ist technisch eine ideale Lösung. Ich weiß – jede Umstellung ist unbequem. Dennoch bitte ich sehr um Ihr Verständnis – und hoffe sehr, Sie machen im neuen System mit alter Frische und altem Engagement weiter. Das ist sehr wertvoll für meine Arbeit! 1000 Dank!

Eine gesunde Streitkultur ist die Grundlage für Demokratie. Sie erfordert aber auch die Einhaltung gewisser Spielregeln. Gerne möchte ich diese hier noch einmal transparent darlegen. Für Änderungsanregungen und Vorschläge bin ich offen.

Netiquette für die Kommentarspalte

  • Schreiben Sie sachlich und in freundlichem, respektvollem Ton. So willkommen und erwünscht Diskurs und konstruktiver Streit ist – so gefährlich sind für genau diesen Beschimpfungen und Beleidigungen.
  • Bleiben Sie bitte inhaltlich bei dem Thema des Artikels.
  • Halten Sie sich an geltendes Recht.

Gelöscht werden:

  • Beleidigungen
  • Rechtswidrige Inhalte
  • Schimpfwörter oder Flüche
  • Mobbing, Diffamierung oder Belästigung anderer Benutzer
  • Kommentare, deren Autoren sich als jemand anderes ausgeben
  •  Verleumdung, Diffamierung oder Beleidigung anderer Benutzer
  • Physische oder juristische Drohungen
  • Persönliche Kontaktinformationen oder E-Mail-Adressen
  • Links zur Eigenwerbung, die Links zu Spenden enthalten
  • Werbung für kommerzielle Produkte oder Veröffentlichungen für Profit
  • Spam oder Flooding („Überfluten“ der Debatte mit einer hohen Anzahl von Beiträgen)
  • Unsachliche, themenferne Beiträge
  • Beiträge, in denen fremder Content (Links, Zitate daraus) den eigenen übersteigt.
  • Wiederholungskommentare: Gleicher oder sehr ähnlicher Inhalt unter demselben oder verschiedenen Artikeln.
  • Offensichtliche Fake News. Das heißt, eindeutig als falsch erkennbare Fehlinformationen, die in der Kommentarspalte gestreut werden.
  • Nicht prüfbare Unterstellungen und Verdächtigungen
  • Gewaltverherrlichung, Gewaltfantasien

Sollte der Moderation ein Kommentar entgangen sein, der gegen unsere Richtlinien verstößt, kontaktieren Sie uns bitte, um die schnellstmögliche Prüfung zu bewirken.

Sollte Ihnen eine Löschung auch nach Reflexion der obigen Regeln ungerechtfertigt und/oder nicht nachvollziehbar erscheinen, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns.

Besten Dank im Voraus und freundliche Grüße

Ihr

Boris Reitschuster