Weihnachtswunder im Landtag – Restaurant wird zur Kantine Eine unglaubliche Corona-Geschichte

Heute Nacht habe ich hier schon geschrieben, wie das Restaurant des Stuttgarter Landtags auf wundersame Weise zur Kantine wurde. Und damit auch in Corona-Zeiten geöffnet bleiben darf – denn Kantinen sind von der Schließung der Gastronomie ausgenommen. Auch mit den Mindestabständen nehmen es besonders Auserwählte, wie die Landtagspräsidentin Muhterem Aras von den Grünen, in der neuen „Kantine“ nicht so genau (siehe hier). Vielleicht wirkt die parlamentarische Immunität ja auch gegen Viren.

Einer meiner vielen aufmerksamen Leser (allen ein herzliches Dankeschön) hat mich nun auf eine faszinierende Fundstelle aufmerksam gemacht: Die Eigenwerbung des früheren Restaurants und der jetzigen Kantine. Sie hat mich so fasziniert, dass ich mich entschloss, daraus einen eigenen kurzen Beitrag zu machen. Denn was inzwischen in „unserem besten Deutschland aller Zeiten“ in Kantinen geboten wird, beweist, dass unsere Republik faktisch ein Schlaraffenland ist, in dem Milch und Honig fließen. Und noch dazu zum Spottpreis – ist das Drei-Gang-Menü in dieser „Kantine“ doch, laut einem Abgeordneten, auch schon unter 10 Euro zu haben. Getränk inklusive.

Wenn das mal kein Weihnachtswunder ist! Auch wenn es schon geraume Zeit vor dem Fest stattfand, denke ich, man darf es noch großzügig mit Weihnachten verknüpfen. Ich bin gespannt, ob viele Leserinnen und Leser ähnliche Kantinen zur Verfügung haben – oder ob sich das Weihnachtswunder nur auf Präsidenten, Abgeordnete und Mitarbeiter des Stuttgarter Landtags erstreckt.

Aber jetzt endlich die Eigenbeschreibung der „Kantine“ – lassen Sie sich das Wasser im Munde zusammenlaufen!

Kulinarische Komplimente im Herzen unserer Landeshauptstadt

An diesem besonderen Standort liegt unser modernes Restaurant, in dem Sie sofort nach Betreten eine herzlich einladende Atmosphäre verspüren können.
Hier freut man sich über Ihren Besuch, hier sind Sie herzlich willkommen.
Das elegante und zugleich schlichte Design in unserem unverkennbar kreativen Stil verbreitet einen Charme, bei dem man sich sofort wohlfühlt.
Unser Team lebt dabei ein einzigartiges Konzept, ein gelungenes Zusammenspiel aller Beteiligten, damit für Sie als Gast das perfekte Erlebnis geschaffen wird.
Neben unserem großzügigen Restaurant mit Panoramafenstern können Sie in den wärmeren Monaten auch gerne entspannte Stunden auf unserer Terrasse verbringen.
Hier profitieren Sie vom faszinierenden Blick auf den schönen oberen Schlossgarten, der eine idyllische Atmosphäre schafft.
Wir freuen uns darauf, Sie bei uns herzlich willkommen zu heißen!

Ein gastronomisches Erlebnis

Unser kulinarischer Stil ist einfach und außergewöhnlich zugleich und beschreibt sich als urban regionale Küche. Genießen Sie hier modern interpretierte Klassiker, die aus sorgfältig ausgewählten Produkten liebevoll zubereitet werden.
Dabei legen wir großen Wert auf saisonal abgestimmte Zutaten aus regionaler Umgebung und achten besonders auf Frische, Aroma und ausgezeichnete Qualität.
Durch unsere kreativen und innovativen Ideen, sowie einer ansprechenden Präsentation der Speisen, unterbreiten wir Ihnen Ihr persönliches kulinarisches Kompliment.
Genießen Sie zur Mittagszeit auch gerne unser exklusives, wöchentlich wechselndes Mittagsmenü!
Dabei erhalten Sie von Montag bis Freitag im Zeitraum von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr eines von vier individuell zusammengestellten Hauptgerichten, inklusive eines knackigen Salats oder einer leckeren Suppe.
Das alles zu einem Preis von 7,95€ bis 12,95€.
Einen Einblick in die aktuelle Speise- und Getränkekarte des Restaurant Plenum sowie unseren Mittagstisch erhalten Sie durch die untenstehenden Links, saisonale Änderungen sind selbstverständlich vorbehalten.

Und hier noch eine Bewertung von TripAdvisor – aus Zeiten, als das Restaurant noch Restaurant war und noch keine Kantine:

Der schönste Platz in der Stuttgarter Innenstadt und dazu top Essen und bester charmanter Service. Bin jetzt öfter hintereinander dort gewesen und wurde immer perfekt bedient. Von Jakobsmuscheln über Wolfsbarsch bis zu Trüffelpommes schmeckte alles und war sehr liebevoll angerichtet. Die Speisen waren alle zauberschön angerichtet und es war jedes mal sehr sehr lecker. Die Gerichte waren von klassisch bis Gourmet und dabei an Frische nicht zu übertreffen. Die Pfifferlingsuppe mit Blätterteighaube, Jakobsmuscheln, Berliner Leber, Salat, waren gestern wieder mal sehr lecker. Auch Aperol und Hugo, sowie Rose – alles perfekt! … Leider gab es gestern nicht das Schokoküchlein mit warmen, flüssigen Kern, dafür hatten wir dann halt eine „ Marille“ in flüssiger Form zum runden Abschluss … Besonders empfehlenswert Fischgerichte! Zander und Dorade waren phantastisch. Schön kross gebraten und rafiniert gewürzt. Die Vorspeise (Rote Beete mit Ziegenfrischkäse) ebenfalls ein besonderer Genuss. Sowohl geschmacklich wie auch optisch alles top. Die Weißweine waren perfekt gekühlt. Auch die Trüffelbutter mit knackfrischem Brot, die vorab gereicht wurde, war sehr lecker. … Auch die Cocktails sind empfehlenswert. … Für uns eines der besten Restaurants im Herzen Stuttgarts.

So sehen im Corona-Zeitalter „Kantinen“ aus. Für Auserwählte. Oder genauer gesagt: Gewählte.

PS.: Ich habe an den Landtag selbst am 20.12. eine Presseanfrage gestellt zu der wundersamen Verwandlung. Eine Antwort habe ich nicht erhalten. Die Zeiten, in denen öffentliche Einrichtungen es noch für nötig hielten, den Medien Rede und Antwort zu stehen, sind offenbar vorbei – denn leider mache ich solche Erfahrungen inzwischen oft.


Bild: BorisK9/Shutterstock
Text: br


Kommentare sortieren

88 Kommentare zu Weihnachtswunder im Landtag – Restaurant wird zur Kantine
    Kerstin Preusch
    23 Dec 2020
    15:28
    Kommentar:

    Man möchte brechen....

    103
    0
      Paul J. Meier
      23 Dec 2020
      16:59
      Kommentar:

      Aber am besten so lange unterdrücken, bis sie einmal in dieses Lokal einkehren!

      40
      1
      Anthea
      23 Dec 2020
      19:44
      Kommentar:

      Wie viele ?

      0
      2
    hannes hofbauer
    23 Dec 2020
    15:29
    Kommentar:

    die wollen uns wohl verarschen, was?

    51
    0
      Onkel Dapte
      23 Dec 2020
      17:55
      Kommentar:

      Damit werden sie sich nicht zufrieden geben. Die wollen noch viel mehr.

      31
      0
      Frank Z.
      24 Dec 2020
      15:14
      Kommentar:

      @hannes: die verarschen uns doch schon seit Jahren - noch nicht gemerkt?  

      4
      0
      Dietmar Walther
      25 Dec 2020
      18:23
      Kommentar:

      hannes hofbauer , das machen die schon seit jahren und ich glaube auch nicht das diese Typen gewillt sind, in Zukunft damit aufzuhören. Die sind sich dermaßen sicher das sie glauben machen zu können was sie wollen und unsere Schlafschafe

      weiterlesen
      8
      0
    Ian C.
    23 Dec 2020
    15:34
    Kommentar:

    Wenn die ach so gebeutelten Gastronomen Stuttgarts noch einen Funken Mumm in den Knochen hätten, gingen sie da jetzt zwecks Aussprache hin.

    120
    0
      Marc
      23 Dec 2020
      16:01
      Kommentar:

      Sie sollten einfach öffnen und zwar alle gleichzeitig. Wirtschaftlich stehen sie eh schon mit dem Rücken zur Wand und haben doch nichts zu verlieren. Aber ohne Zusammenhalt gehen wir halt alle unter, eine Schande ist das!

      117
      0
        Bella Vo.
        23 Dec 2020
        21:30
        Kommentar:

        Super Vorschlag. Alle Gaststättenbetreiber/innen in der BRD und Europa lassen ihre gastlichen Stätten rechtlich in Kantinen umwidmen. Hotels lassen sich rechtlich in Herbergen umwidmen. Aus der Stuttgarter Landtagsrestaurantsnummer lässt sich (meiner Meinung nach) noch viel mehr machen. Auch in Bezug

        weiterlesen
        20
        0
        Gonzo
        23 Dec 2020
        16:11
        Kommentar:

        @Marc: RICHTIG! Alle können die nicht kontrollieren und der Verwaltungsapparat wäre lahmgelegt. Aber was rede ich....

        65
        0
        Tobi
        23 Dec 2020
        20:02
        Kommentar:

        Marc, völlig richtig. Und ich hätte ja auch erwartet, dass sich die Supermärkte von Aldi, Edeka, Lidl, Netto, Rewe und wie sie alle heißen solidarisch mit ihren Kollegen im Einzelhandel zeigen und ihre Filialen eben auch geschlossen hätten. So nach

        weiterlesen
        32
        0
      Sieglinde Weiß
      23 Dec 2020
      21:54
      Kommentar:

      Am besten, ALLE Geschäfte machen einfach auf! Und schlagen etwas auf die Preise, was zentral irgendwo gesammelt wird. Das ist für etwaige Prozesse von Geschäften, die herausgepickt werden. Sind die Geschäfte nicht in irgendeinem Verband organisiert, der dazu aufrufen könnte

      weiterlesen
      11
      0
        Silverager
        24 Dec 2020
        13:52
        Kommentar:

        Es gibt den Handelsverband Deutschland (400.000 selbständige Unternehmen mit knapp 3 Millionen Beschäftigten). Aber der ist -wie alle Verbände- strikt auf Regierungslinie. Von diesen Organisationen können Sie nichts erwarten.

        1
        0
    Pat Mair
    23 Dec 2020
    15:36
    Kommentar:

    Und wie wird der Wähler oder soll ich eher sagen "Wahlschaf" das alles abstrafen im Wahljahr 2021??    

    65
    1
      aufklärer20
      23 Dec 2020
      15:56
      Kommentar:

      Überhaupt nicht, voraus gesetzt, Wahlen finden wie gehabt statt...

      48
      0
        Stefan Köhler
        23 Dec 2020
        16:28
        Kommentar:

        Dass die Wahlen stattfinden, daran habe ich so meine Zweifel. Es könnte ja jemand auf die Idee kommen und seine Stimme der falschen Partei geben, dann müsste die Wahl ja rückgängig gemacht werden. Das geht gar nicht. Also lieber gleich

        weiterlesen
        46
        0
      asisi1
      23 Dec 2020
      16:24
      Kommentar:

      87% der dummen Schafe, werden die etablierten Parteien wieder wählen. Und da kommt wieder der Spruch, wie seit 40 Jahren: Die Anderen können es auch nicht besser!

      41
      0
        Silverager
        24 Dec 2020
        13:54
        Kommentar:

        Die Schafe blöken: "Man kann die Verantwortung doch nicht den Nazis überlassen. Mutti schafft das !!!"

        3
        1
      Philipp Roos
      23 Dec 2020
      19:31
      Kommentar:

      Gar nicht, die pennen alle!

      4
      0
      Anthea
      23 Dec 2020
      19:45
      Kommentar:

      Wir werden keine Wahlen 2021 haben...

      11
      0
        Forenurgestein
        23 Dec 2020
        21:44
        Kommentar:

        @Anthea: das habe ich auch schon mal irgendwo gehört. Woher nimmst Du dieses Wissen?

        2
        0
      N.N.
      23 Dec 2020
      20:36
      Kommentar:

      Die Gehirnwäsche von Merkels "Zentrales-Doofen-Fernsehens" (ZDF) und "Antifa-Regierungsfreundliches-Demagogenfernsehen" (ARD) haben inzwischen ganze Arbeit geleistet. Man muss sich nur einmal die "Leistungsträger" und ihre Gehälter sowie Pensionsansprüche dort anschauen.

      12
      0
        Innerer Emigrant
        23 Dec 2020
        21:10
        Kommentar:

        DLF und WDR5 waren den gesamten Dienstag über voll von Lamentationen, nun, da die Gebührenerhöhung nicht komme, müsse 'man' das Produktangebot zusammenstreichen. ABER: Beide Anstalten senden doch jetzt schon nächtens nur Wiederholungen des Tagesprogramms  (fällt vielleicht nur schlaflosen Rentnern wie

        weiterlesen
        13
        0
      X
      23 Dec 2020
      21:09
      Kommentar:

      Der Wähler wird protestwählen. Die Grünen ;)

      3
      1
        Bella Vo.
        23 Dec 2020
        21:33
        Kommentar:

        Bloß nicht. Die hyserische Frau Bähbock (ähm Bärbock).

        3
        0
      D. E.
      24 Dec 2020
      07:39
      Kommentar:

      Ich sag dazu: Nicht nur in den USA werden Wahlen gefälscht.

      5
      0
    Matthias
    23 Dec 2020
    15:37
    Kommentar:

    Der Teufel scheisst halt immer auf den grössten Haufen, getreu nach dem Motto: "Wer hat(die Regierungsgewalt) dem wird gegeben, wer nichts hat(Das Stimmvieh), dem wird auch das bisschen genommen(Durch Steuern und Abgaben), was er noch hat.". Trotzdem allen ein schönes

    weiterlesen
    45
    0
    Icke
    23 Dec 2020
    15:44
    Kommentar:

    😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂   WIE GEWÄHLT  -  SO GELIEFERT  !!!!!   😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂   ES SOLL SICH NIEMAND BESCHWEREN  !!!!     😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

    53
    3
      Stella
      23 Dec 2020
      16:55
      Kommentar:

      Ich beschwere mich aber, denn ich habe die die derzeit an der Macht sind nicht gewählt!

      50
      0
        Onkel Dapte
        23 Dec 2020
        17:59
        Kommentar:

        Richtig, Stella, und ich auch nicht.

        25
        0
    Krufi
    23 Dec 2020
    15:45
    Kommentar:

    Das Volk will halt verarscht, belogen und betrogen werden.

    52
    4
    Lavinia
    23 Dec 2020
    15:45
    Kommentar:

    "Gewählte" - Ja. Diese Leute haben wir uns selber (aus)gewählt. Und daran wird sich nach meiner Einschätzung nicht viel ändern.

    22
    3
      Gonzo
      23 Dec 2020
      16:13
      Kommentar:

      @Lavinia: Bitte MICH von WIR ausnehmen! Denn: Ich habe die AfD gewählt, wie auch bis zu meinem Lebensende.

      60
      1
        Dietmar Walther
        23 Dec 2020
        17:28
        Kommentar:

        Gonzo;  ich schliesse mich an und werde ebenfalls die AfD wählen, genau wie in den vergangenen Jahren auch. Bei den jenigen die sich nun  beklagen das ihr Leben derart eingeschränkt ist besteht nun eine gute Chance, sie von der AfD

        weiterlesen
        29
        0
      Stella
      23 Dec 2020
      16:56
      Kommentar:

      Ähm, ich weiß, dass ich mein Kreuz weder bei der CDU noch der SPD gemacht habe...

      18
      0
    Der Ingenieur
    23 Dec 2020
    15:46
    Kommentar:

    Noch mehr vom "Kantinen-Gate" in Stuttgart: Der schönste Platz in der Stuttgarter Innenstadt und dazu top Essen und bester charmanter Service. Bin jetzt öfter hintereinander dort gewesen und wurde immer perfekt bedient. Von Jakobsmuscheln über Wolfsbarsch bis zu Trüffelpommes schmeckte

    weiterlesen
    Der schönste Platz in der Stuttgarter Innenstadt und dazu top Essen und bester charmanter Service. Bin jetzt öfter hintereinander dort gewesen und wurde immer perfekt bedient. Von Jakobsmuscheln über Wolfsbarsch bis zu Trüffelpommes schmeckte alles und war sehr liebevoll angerichtet.     Die Speisen waren alle zauberschön angerichtet und es war jedes mal sehr sehr lecker. Die Gerichte waren von klassisch bis Gourmet und dabei an Frische nicht zu übertreffen.   Die Pfifferlingsuppe mit Blätterteighaube, Jakobsmuscheln, Berliner Leber, Salat, waren gestern wieder mal sehr lecker. Auch Aperol und Hugo, sowie Rose - alles perfekt!Leider gab es gestern nicht das Schokoküchlein mit warmen, flüssigen Kern, dafür hatten wir dann halt eine „ Marille“ in flüssiger Form zum runden Abschluss …     Besonders empfehlenswert Fischgerichte! Zander und Dorade waren phantastisch. Schön kross gebraten und rafiniert gewürzt. Die Vorspeise (Rote Beete mit Ziegenfrischkäse) ebenfalls ein besonderer Genuss. Sowohl geschmacklich wie auch optisch alles top. Die Weißweine waren perfekt gekühlt. Auch die Trüffelbutter mit knackfrischem Brot, die vorab gereicht wurde, war sehr lecker. … Auch die Cocktails sind empfehlenswert.Für uns eines der besten Restaurants im Herzen Stuttgarts.
    Quelle: https://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g187291-d10429029-Reviews-Restaurant_Plenum-Stuttgart_Baden_Wurttemberg.html   Noch Fragen? Das nur zum Thema "Wasser predigen und selbst Wein saufen …"

    34
    0
      23 Dec 2020
      15:59
      Kommentar:

      Vielen Dank, toller Hinweis, den nehme ich noch auf in den Artikel!

      31
      0
      Martin Stix
      25 Dec 2020
      12:09
      Kommentar:

      Wein? Die sind schon lange beim Champagner. So ein mieses Volk.

      1
      0
    BeGeDe
    23 Dec 2020
    15:47
    Kommentar:

    In Merkelismus Deutschland ist alles möglich nur die Bevölkerung wird überwacht!

    20
    0
    Quer gedacht
    23 Dec 2020
    15:52
    Kommentar:

    Lustig (oder auch nicht): Der Küchendirektor von Schloss Filseck (gleicher Pächter wie vom "Plenum") heißt Daniele Corona. Milos Vujicic ist sehr umtriebig, neben dem Schloß und dem Plenum betreibt er im Stuttgarter Golfclub ebenfalls die Gastronomie. Man kennt sich...

    weiterlesen
    44
    1
    Erhard Puttlitz
    23 Dec 2020
    15:53
    Kommentar:

    ...ist das nicht die ständig in die rechte Richtung keifende Dame mit dem komplizierten Namen,wie war denn der noch ?

    27
    0
      M.H.
      23 Dec 2020
      16:11
      Kommentar:

      Ja, genau die !! Kaum Beherrschung der deutschen Sprache, aber  ....

      20
      0
      Gonzo
      23 Dec 2020
      16:14
      Kommentar:

      @Erhard Puttlitz: Nenne Sie sie doch einfach Quotenausländerin mit Mandatsausübung. Damit ist alles abgedenkt.

      25
      0
      Onkel Dapte
      23 Dec 2020
      18:03
      Kommentar:

      Sabine Lauthäuser-Schmalzberger?

      6
      0
    aufklärer20
    23 Dec 2020
    15:55
    Kommentar:

    Zitat: "Die Zeiten, in denen öffentliche Einrichtungen es noch für nötig hielten, den Medien Rede und Antwort zu stehen, sind offenbar vorbei – denn leider mache ich solche Erfahrungen inzwischen oft...". Sie können mir glauben, Herr Reitschuster, dass für andere

    weiterlesen
    32
    0
    Andreas Fritzsch
    23 Dec 2020
    16:07
    Kommentar:

    Dreimal steht in der Beschreibung das Wort "Restaurant"! Nicht EINMAL das Wort "Kantine". Machen die sich dadurch nicht selbst strafbar, wenn sie jetzt geöffnet haben?

    29
    0
      Onkel Dapte
      23 Dec 2020
      18:07
      Kommentar:

      Was strafbar ist, bestimmen die Königin und die Justizminister. Wo kein Staatsanwalt ist, gibt es auch kein Urteil. Das nennt man übrigens Rechtsstaat. Die DRD ist so ein Staat. DRD = Demokratische Republik Deutschland

      14
      0
    StefanH
    23 Dec 2020
    16:08
    Kommentar:

    Na, dann sollten sich doch einfach alle Gaststätten zu Kantinen erklären und die Hotels zu Kantinen mit angeschlossenen Mietwohnungen auf Zeit und alle Probleme wären gelöst!

    55
    1
      Hagen
      23 Dec 2020
      18:32
      Kommentar:

      Grandios!

      9
      0
      Johann Mengele
      23 Dec 2020
      19:59
      Kommentar:

      Absolut perfekte Idee.Werde mal mit meinen Handwerker-Kollegen beraten, ob wir eventuell unsere Lieblings-Tagesgaststätte zu unserer gemeinsamen Betriebskantine ummodeln können.Ob das in Söder-Land wohl auch so einfach funktioniert?

      11
      0
        Johann Mengele
        23 Dec 2020
        20:31
        Kommentar:

        Noch ein Nachtrag: Wenn wir Handwerker bei Wind und Wetter draußen sind, und wir auch keine Möglichkeit mehr haben, wenigstens in der Mittagspause im Warmen zu essen, dann sind wir ja gezwungen, in unseren Fahrzeugen bei laufendem Motor oder mit

        weiterlesen
        19
        0
          StefanH
          23 Dec 2020
          21:04
          Kommentar:

          Leider hat der Herr da offensichtlich versagt ...

          4
          0
            Silverager
            24 Dec 2020
            14:02
            Kommentar:

            Der Herr ist leider gerade anderweitig beschäftig. Er beschützt momentan unsere Politdarsteller.

            0
            0
    match90
    23 Dec 2020
    16:45
    Kommentar:

    Wandlitz, mehr fällt mir dazu aktuell nicht ein.

    19
    0
      Thomas
      23 Dec 2020
      18:52
      Kommentar:

      Daran musste ich auch sofort denken. Die schaffen sich ihre eigene Blase, sozusagen den real existierenden Parlamentarismus. Ich hoffe nur, der Gastronom kassiert für das "Restaurant" nicht auch noch Corona-Hilfen.

      14
      0
    Thomas Vaupunkt
    23 Dec 2020
    17:03
    Kommentar:

    Solang regelmäßig Hummer auf der Speisekarte der "Kantine" steht, ist daran nix auszusetzen. Die einzige Gefahr ist, dass die Hamburger neidisch werden.

    16
    0
    GrünerPlanet
    23 Dec 2020
    17:06
    Kommentar:

    Guten Tag Herr Reitschuster, Sie sollten sich einmal um ihren Ärger zu reduzieren sich den Film "der grüne Planet" bei Vimeo ansehen. Dort bespricht die Bevölkerung eines fernen Planeten, wer denn nun die Erde besuchen wollen würde. Niemand wollte es,

    weiterlesen
    15
    0
    Hilde
    23 Dec 2020
    17:35
    Kommentar:

    Ich denke an das Buch“ ich, Claudius, Kaiser und Gott“. Lidia, die Frau von Augustus geht großzügig mit dem Leben aller um, die vor ihrem Sohn Tiberius stehen.

    8
    1
    Matthias R.
    23 Dec 2020
    17:53
    Kommentar:

    So geht es munter weiter, hier die Kantine, bei Herrn Söder die abgekürzte Quarantäne und jetzt fordert auch noch die Gewerkschaft der Polizei die Verwaltungsgerichte (Gewaltenteilung?!) auf, bei Demoverboten die nun gefordert werden, doch bitte mit den Genehmigungsbehörden (wohl eher

    weiterlesen
    8
    0
    Onkel Dapte
    23 Dec 2020
    17:54
    Kommentar:

    Gerade hat mein lieber Onkel angerufen und frohe Weihnachten gewünscht. Er ist wohlhabend, hat zwei erfolgreiche Kinder und fünf Enkel. Morgen kommt die Tochter mit Familie, am ersten Weihnachtstag der Sohn samt Anhang. Wegen Corona müssen sie getrennt feiern. Da

    weiterlesen
    28
    0
      fatal error
      23 Dec 2020
      18:42
      Kommentar:

      Mit indoktrinierten Menschen kann man nicht mehr reden, weil sie nicht mehr selber denken. Genau seine Wortwahl zeigt doch, wie sehr er durch die tägliche Dosis Propaganda geframed und manipuliert ist. Das wird er aber nicht wahrhaben wollen. Seine panische

      weiterlesen
      19
      0
        Onkel Dapte
        23 Dec 2020
        18:55
        Kommentar:

        Es ist auch meine Befürchtung, daß die Hysterie lange befeuert werden wird mit immer mehr Toten und dann die Impfverweigerer die Schuld in die Schuhe geschoben bekommen. Das Otto-Normalhirn begreift dann nicht, daß eine etwa 60-%ige Immunität der Bevölkerung, ob

        weiterlesen
        14
        0
          indiansummer
          23 Dec 2020
          20:37
          Kommentar:

          ...im MDR nudelt man jetzt nach dem Angst schüren mit "mutiertem Virus" hoch und runter, dass ein Krematorium in Zittau voll ist. Es wird immer makaberer aber es zeigt auch, dass sich Widerstand breit macht und die Obrigen sich Neues

          weiterlesen
          8
          0
            Bella Vo.
            23 Dec 2020
            21:52
            Kommentar:

            Also eine Bekannte von mir (ausnahmsweise auch eine Corona-Lügen-Gegnerin und kein Schlafschaf) berichtete mir von den Angestellten beim Buchverkäufer Dussmann in Berlin. Diese seien ebenfalls dem Corona-Glauben verfallen (gewesen). Vielleicht lassen sich diese Dussmann-Angestellten auch "impfen". Manche Menschen müssen im

            weiterlesen
            3
            0
            Silverager
            24 Dec 2020
            14:09
            Kommentar:

            Ja, mit dem mutierten Virus aus dem Brexit-Land lässt sich noch größere Furcht und weiterer Schrecken verbreiten. Nach der Pandemie ist vor der Pandemie.

            0
            0
          Bella Vo.
          23 Dec 2020
          21:48
          Kommentar:

          Abwarten, was bei den Klagen von Herrn Rechtsanwalt Dr. iur. Reiner Fuellmich herauskommt. Auf der anderen Seite könnte es sein, dass (trotz Obsiegens von Dr. iur. Fuellmich bei Gericht) die Bevölkerung (die Schlafschafe und Mitläufer/innen) wütend sein werden, dass ihr

          weiterlesen
          3
          0
      Tabascoman
      23 Dec 2020
      19:27
      Kommentar:

      Gerade hörte ich einen smalltalk von zwei Ratten: "Läßt Du Dich gegen Corona impfen?" --- "Bist Du verrückt? Das Zeug ist doch noch nicht mal an Menschen getestet."  

      13
      0
      Xiaoxia
      23 Dec 2020
      21:06
      Kommentar:

      Die Erfahrung haben Sie nicht alleine gemacht. Unser Freundeskreis hat sich, ich möchte sagen drastisch, reduziert. Da mein Mann und ich nicht auf Regierungslinie sind, werden Jahrzehnte alte Freundschaften kurz und knapp, beendet. Da kommt absolut nichts mehr. Ja, soweit

      weiterlesen
      11
      0
    Anne
    23 Dec 2020
    18:13
    Kommentar:

    Hab’s schon immer gesagt: SED-Wandlitz war nur die Blaupause.

    9
    0
      Wyatt
      23 Dec 2020
      18:51
      Kommentar:

      ich sage es mal einfacher: die Politiker verarschen das Volk

      11
      0
      Tabascoman
      23 Dec 2020
      19:20
      Kommentar:

      Sorry nein: Eine Blaupause ist Orwells 1984

      • Der Bürger dachte "vermeidbare Zukunft"
      • Der Politker merkt: "tolle Anleitung"

      10
      0
    Simone
    23 Dec 2020
    19:05
    Kommentar:

    PS.: .... Eine Antwort habe ich nicht erhalten. ...
    Hallo Herr Reitschuster, machen Sie sich einfach nichts daraus. Keine Antwort ist nämlich auch eine Antwort, und kann auch sehr aufschlussreich sein!

    10
    0
    Peter Schreiber
    23 Dec 2020
    19:06
    Kommentar:

    Passt eigentlich nicht hierher vom Thema her, aber, weil hier mehrmals von Verarschung und "Belügung" in den Kommentaren die Rede war, und weil es mir fast wie ein Weihnachtswunder in der Berichterstattung unserer oft gescholtenen Mainstreammedien vorkommt, hier der Text

    weiterlesen
    18
    0
    Tabascoman
    23 Dec 2020
    19:14
    Kommentar:

    Völlig normal bei Politikern. Hier das Beispiel Landtag BaWü. Der Berliner Landtag, (das Abgeordnetenhaus von Berlin) erhöhte sich seine Diäten schon am Jahresanfang 2020 um 58 %. Was sich natürlich auch auf die Altersversorgung auswirkt. Dafür stimmten alle Altparteien, dagegen

    weiterlesen
    9
    0
    Chursachse
    23 Dec 2020
    19:26
    Kommentar:

    Anderswo genauso. In den USA Friseure zu, aber Nancy Pelosi wird frisch kunstvoll frisiert gesehen ..

    4
    0
      Petra Stüben
      23 Dec 2020
      19:45
      Kommentar:

      Rewe hilft mir gerade, auf sämtliche Ihrer Produkte Verzicht zu lernen. Ich kaufe niemals mit Einkaufswagen ein- und Rewe will mir in Form der Sicherheitswächte unbedingt einen aufdrücken.  Zwei von drei Chancen sich Menschliche zu verhalten, haben sie bereits vertan.

      weiterlesen
      7
      0
        michel
        24 Dec 2020
        02:15
        Kommentar:

        ja, rewe liegt da ganz klar und weit abgeschlagen vorne, vor allem, wen wunderts, diese strunzdämliche vollindoktrinierte jugend im vorauseilenden gehorsam. da ist mir neulich auch der kragen geplatz, nachdem mir erst 5x der selbe, dann der depp an der

        weiterlesen
        3
        0
      Johannes Schumann
      23 Dec 2020
      20:42
      Kommentar:

      War doch bei uns im ersten Lockdown auch so. Alle Politiker tipptopp frisiert.

      3
      0
    Manfred T.
    23 Dec 2020
    19:40
    Kommentar:

    Orwell lässt grüßen: Manche sind halt gleicher! Erinnert mich sehr an Wandlitz. DDR 2.0! Ach ja, und nicht vergessen, immer schön wiederwählen ihr Dummländer!

    11
    0
    D.B.
    23 Dec 2020
    23:58
    Kommentar:

    Ja. Eine Kantine sieht anders aus. Kann ich aus eigener Erfahrung als "Verpflegungsteilnehmer" in diversen Bw-Kantinen sagen. Und die Preise sind sagenhaft. Der Tagesverpflegungssatz eines Soldaten liegt bei roundabout 8 € ( bin grad nicht ganz sicher). Selbst Offiziere im

    weiterlesen
    4
    0
    GT
    24 Dec 2020
    04:57
    Kommentar:

    In Frankreich gibt es eine ähnliche Geschichte mit einem 10 Personen Essen gemeinsam mit Präsident Macron, der ja jetzt Coronakrank ist. Dieses wurde als Arbeitsessen getarnt. Zwei Verbände beschlossen, nach dem inoffiziellen Abendessen, das zwischen 10 und 12 Personen um

    weiterlesen
    3
    0
    Andreas Stueve
    24 Dec 2020
    06:05
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, reicht es nicht, einfach von " Lesern" zu schreiben? Haben Sie sich etwa auf der BPK  mit dem Gendervirus infiziert? Sicher ist das in Ihrem Falle ein Nebenkriegsschauplatz. Aber wie sagen die Guten, die Bunten, die Gleichen

    weiterlesen
    2
    1
      Silverager
      24 Dec 2020
      14:21
      Kommentar:

      Ja, diese alberne Getue mit "Leserinnen und Lesern" oder "Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter" (was sich beim Sprechen immer anhört wie "Liebe Mitarbeiter und Mitarbeiter") ist entsetzlich nervig. Wir haben in der deutschen Sprache ein generisches Maskulinum, das das männliche und weibliche

      weiterlesen
      1
      0
    Kommentator
    25 Dec 2020
    00:51
    Kommentar:

    Ich hoffe, dass diese Dinge ein Nachspiel haben werden.

    1
    0
    Hein Noog
    25 Dec 2020
    10:44
    Kommentar:

    Dieser Coup konnte ja wohl nicht ohne das Einverständnis der Landtagspräsidentin Muhterem Aras von den Grünen durchgeführt werden. Die meist gutsituierten Porsche fahrenden Grünenwähler werden das als clevere Aktion sehen, ähnlich einem Steuersparmodell, und diesem Pack weiter mit Freude ihre

    weiterlesen
    1
    0
      Hein Noog
      25 Dec 2020
      10:51
      Kommentar:

      Ich hoffe mal, die AfD war so klug, und hat dieses Kantine, äh dieses Etablissements gemieden, da sich ja von den Blockparteien sowieso niemand mit den Schwefelbuben und -mädels an einen Tisch setzen will, das hätte ja auch unabsehbare Folgen.

      weiterlesen
      1
      0
    Stixi
    25 Dec 2020
    12:20
    Kommentar:

    Was ist mit den „Kantinen“ der systemrelevanten Lkw-Fahrer. Sie sollen ihre Pausen und Ruhezeiten nicht im Lkw verbringen, aber in Raststätten dürfen sie sich auch nicht mehr reinsetzen. So geht man jetzt mit systemrelevanten Menschen um. Meine Frau ist Krankenschwester

    weiterlesen
    0
    0

Kommentar schreiben