Merkels Neujahrsansprache – dechiffriert Versteckte Botschaft für "Verlängerung" im Kanzleramt?

16 Jahre Russland gehen nicht spurlos an einem vorbei. Neben dem russischen Hang zur Ironie und vor allem zu Sarkasmus (wohlgemerkt nicht Zynismus, was ja in Deutschland immer verwechselt wird, siehe P.S.) hat mich die Zeit dort vor allem gelehrt, zwischen den Zeilen zu lesen. Das ist bitter nötig bei Politikern, die ihr politisches Handwerkszeug in sozialistischen Kaderorganisationen gelernt haben. Wie Wladimir Putin. Und eben auch Angela Merkel, die aus einem stramm kommunistischen Elternhaus stammt und bei der FDJ Sekretärin war (Hinweis für Westdeutsche: Das bezog sich nicht auf einfache Schreibtätigkeiten, sondern auf eine aktive Tätigkeit als Kader, vor allem bei Zuständigkeit für „Agitation und Propaganda“ – ganz im Gegensatz zu den Millionen FDJ-Karteileichen).

In unzähligen Neujahrsansprachen und anderen Auftritten von Wladimir Putin, die regelmäßig wie aus dem Windkanal wirken und auf den ersten Blick den Eindruck eines Idealbilds vermitteln, habe ich mir angewöhnt, mikroskopisch auf die Zwischentöne zu achten. Auf die kleinen Schlupflöcher, die entweder die Redenschreiber übersehen haben, oder die nachträglich noch entstanden sind. Denn mit dem Rest ist es genauso wie mit einer Predigt in der Kirche: Sie sind fast immer gut anzuhören, aber es ist eine Glaubensfrage, ob man sie für bare Münze nimmt.

Genauso ist es auch mit Merkels Neujahrsansprache 2021. Insofern hat die Berichterstattung über die Ansprache in den meisten Medien für mich Züge von einem Gottesdienst – steckt sie doch voller Glauben. Fast am gesamten Inhalt gibt es formal wenig zu rütteln, jeder andere Kanzler hätte es wohl ähnlich gehalten, wenn auch nicht ganz so emotions- und empathiearm (übrigens auch ein Zug, der die beiden Ex-Kader Merkel und Putin verbindet – zumindest bei der Empathie, denn Emotionen kann der Kreml-Chef durchaus zeigen, wenn auch selten). Nur äußerlich fiel die Kanzlerin aus dem Rahmen. Ihr Seidenoutfit erinnert an Puyi: Chinesische Kaiser trugen goldene Seidengewänder.

Aufhorchen lassen haben mich vor allem drei Worte: Merkel sagte nicht ohne Wenn und Aber, dass es ihre letzte Neujahrsansprache ist. Sie fügte als „Airbag“ die Worte „aller Voraussicht nach“ ein. Ich glaube nicht, dass das Zufall oder ein Versehen ist. Hartnäckig hält sich in der Hauptstadt das Gerücht, dass Merkel im Herbst nicht abtreten wird (siehe hier, hier und hier). Szenarien dafür gibt es mehrere, bis hin zur Verschiebung der Bundestagswahl (siehe hier und hier). Für mich weckt Merkels Formulierung den Verdacht, dass es eine Nebelkerze ist: Zumal sie zuvor noch darauf verweist, sie werde nicht mehr zur Bundestagswahl antreten. Das klingt beruhigend, ist aber geschenkt: Als Kanzler(in) kann jeder gewählt werden, auch jemand, der nicht Mitglied des Bundestags ist.

Bei den meisten westlichen Politikern würde ich diese Worte Merkels nicht auf die Goldwaage legen. Bei jemandem, der die sozialistische Kaderschule durchlaufen hat, sehr wohl. Würde Merkel nicht zumindest mit dem Gedanken spielen, weiter zu machen – sie wäre gar nicht auf die Idee gekommen, das so zu formulieren. Ob sie sich dabei einfach verplappert hat oder auf geschickte Weise ein Hintertürchen offen ließ, wissen wir nicht. Ich persönlich glaube bei der kühlen Machtpolitikern Merkel eher weniger an einen Versprecher – zumal an einen wiederholten. Auch Wladimir Putin nutzt regelmäßig ähnliche Methoden bzw. verbale Hütchenspiele, wenn es um seine Zukunftspläne geht. Insofern könnte das Jahr 2021 also noch spannender werden, als gedacht.

Ein zweites Mal stutzen musste ich bei dieser Formulierung Merkels: „Auch ich werde mich impfen lassen, wenn ich an der Reihe bin.“ Sinngemäß genau identisch mit der Aussage Putins. Die Kanzlerin will also nicht symbolträchtig voran schreiten wie Israels Premier Netanyahu. Sie versteckt sich hinter der „Warteschlange“ und einer Gummi-Formulierung. Denn wann sie „an der Reihe“ ist, ist ein sehr dehnbarer Begriff. Eine Reihe kann sich immer verschieben.“

Regelrecht erschrocken bin ich bei dieser Aussage Merkels: „Ich kann nur ahnen, wie bitter es sich anfühlen muss für die, die wegen Corona um einen geliebten Menschen trauern oder mit den Nachwirkungen einer Erkrankung sehr zu kämpfen haben, wenn von einigen Unverbesserlichen das Virus bestritten und geleugnet wird. Verschwörungstheorien sind nicht nur unwahr und gefährlich, sie sind auch zynisch und grausam diesen Menschen gegenüber.“

Ein fein gesetzter Vernichtungsschlag gegen ihre Kritiker. Die Kanzlerin weiß haargenau, dass die Medien seit Monaten den Menschen suggerieren, jeder Kritiker der Corona-Maßnahmen sei ein Corona-Leugner. Und nun bezeichnet sie diese als „Unverbesserliche“. Und stellt sie als „grausam“ hin. Assoziationskette geschlossen. Kritik an ihrer Corona-Politik erfolgreich assoziativ diffamiert, ja beinahe pathologisiert. Demokratie unterscheidet sich dadurch von autoritären Staatsformen, dass man Kritiker nicht als „Unverbesserliche“ und „Grausame“ vom Diskurs auszuschließen sucht, sondern sie ernst nimmt. Das scheint Merkel allen Sonntagsreden zum Trotz innerlich nie begriffen zu haben. Ganz offen gestanden: Wenn ich die Worte „zynisch und grausam“ höre, die Merkel nutzt, sind es nicht ihre Kritiker, an die ich unvermittelt denken muss. Eher schon daran, dass sie jetzt, wo Deutschland so gespalten ist wie noch nie, wo unsere Gesellschaft regelrecht zu zerreißen droht, noch weiter Öl ins Feuer gießt statt zu versöhnen. Und zwar des Machterhalts willen.

MERKEL

Und noch eine dritte Stelle fand ich entlarvend:  Als Merkel die Menschen lobte, die in ihren Augen dafür sorgten, „dass unser Leben trotz Pandemie weiter möglich war“, benannte sie nicht nur diejenigen „in den Supermärkten und im Gütertransport, in den Postfilialen, in Bussen und Bahnen, auf den Polizeiwachen, in den Schulen und Kitas, in den Kirchen“. Nein, sie erwähnte explizit auch diejenigen „in den Redaktionen“. Das wäre völlig okay, hätten die großen Medien ihre Aufgabe erfüllt und die Regierung kontrolliert. Da sie zum Großteil aber genau das Gegenteil machten, zu Verlautbarungsorganen der Regierung wurden und diese vor Kritik von den Bürgern in Schutz nahmen, ja die Bürger kontrollierten, klingt Merkels Formulierung ausgesprochen entlarvend.

Meine große Hoffnung für 2021 ist, dass wir zum Jahresende einen Kanzler bekommen, dessen Neujahrsrede man nicht mehr mit viel Erfahrung aus dem (Post-)Sozialismus dechiffrieren muss.

Und genauso hoffe ich natürlich wie so oft, dass ich mich mit meiner sehr kritischen Sichtweise irre, in Wirklichkeit nur das Gras wachsen höre und einfach zu sehr in meiner Moskau-Erfahrung verfangen bin. Denn im Gegensatz zu all den neuen Wahrheitsministerien (neudeutsch „Faktenchecker“) und allwissenden Kollegen kann ich Ihnen keine „Wahrheit“ anbieten und bin mir der Fehlerwahrscheinlichkeit meiner Sichtweise und Meinung durchaus bewusst. Weswegen ich Ihnen wie immer rate, sich aus unterschiedlichen Quellen zu informieren und selbst abzuwägen.

P.S:) Zynismus ist, wenn jemand einen anderen zu Boden geworfen hat, und ihn mit Füßen tritt, und der Täter dabei sagt: „Das gefällt Dir!“ Sarkasmus ist, wenn das Opfer sagt: „Das gefällt mir.“ In Deutschland wird Sarkasmus leider regelmäßig mit Zynismus verwechselt – obwohl beide unterschiedlicher eigentlich kaum sein könnten.



Bild: oatawa/Shutterstock
Text: br


Kommentare sortieren

295 Kommentare zu Merkels Neujahrsansprache – dechiffriert
    xandru
    31 Dec 2020
    21:46
    Kommentar:

    Wir brauchen uns an diesem unbedeutenden Gewächs nicht abzuarbeiten. Die Stimmung der Masse, gelenkt von den Medien, trägt sie. Sobald aber das Narrativ in sich zusammenbricht, spätestens zusammen mit der Wirtschaft, findet auch die Schweigespirale ihr Ende. Dann werden die

    weiterlesen
    75
    7
      Dieter Lomparski
      3 Jan 2021
      21:36
      Kommentar:

      Niemals hätte sich Frau Merkel träumen lassen, dass sie es erleben würde, die verhasste BRD zerstören zu können. Frau Merkel war eine „hervorgehobene FDJ-Funktionärin für Agitation und Propaganda“ gewesen. “Sie gehörte zur Kampfreserve der SED“. Frau Merkel habe besondere Vorteile

      weiterlesen
      15
      1
      reiner
      2 Jan 2021
      11:47
      Kommentar:

      komme mir vor wie im mittelalter, wo man noch an hexen,teufel und sonstwen glaubte.die hexenverbrennungen (kritische bürger oder journalisten) waren dann das endstadium des schwachsinns.der ganze scheiß ist so leicht zu durchschschauen nur machen sich 80% der michel nicht die

      weiterlesen
      15
      0
      Tabascoman
      4 Jan 2021
      18:59
      Kommentar:

      Merkel, war nicht nur einfach zuständig für Agitation und Propaganda in der FDJ. Die FDJ wurde von Margot Honnecker gegründet. Und den wichtigsten Posten dort erhielt ihre beste Azubiene. Das Attribut "fleißig" kann man Merkel auch heute noch unbestritten zuordnen.

      weiterlesen
      3
      0
    Phantombürger
    31 Dec 2020
    21:42
    Kommentar:

    Das mit dem "aller Voraussicht nach" ist, glaub ich, etwas überbewertet. Sie warnt hier nur ein kleines bisschen vor, dass sie ein paar Monate wird länger machen müssen, wenn die Bundestagswahl im kommenden Jahr wegen einer Pandemie verschoben werden muss.

    weiterlesen
    40
    10
      Bella Vo.
      31 Dec 2020
      22:36
      Kommentar:

      Spricht die Dame den Wunsch und im Namen des Erz-Psychopathen und Menschenmengewenigermachers Bill-the-Killer? Sorry, die Mitglieder dieser Sekte haben allen einen an  der Waffel und sollten schleunigst aus den Ämtern ersatzlos gejagt und weggesperrt werden. Was hat die Merkel gesoffen

      weiterlesen
      55
      5
        Rudolf Hofmann
        4 Jan 2021
        17:42
        Kommentar:

        Gut gebellt mein Junge! Als heute 80-jähriger habe ich drei Deutschlandskennenlernen müssen, sollen - weniger wollen. Dieser moralisch verkommene Politklüngel freut sich über jeden Nichtwähler, der ihm freie Fahrt gewährt. Es gibt eine Alternative für Deutschland. Diese muß man wählen

        weiterlesen
        13
        0
      heinrich andreas
      1 Jan 2021
      23:30
      Kommentar:

      Es geht nicht nur um paar Monate, die vorbereitet uns vor auf eine weitere Periode

      10
      0
      Tabascoman
      4 Jan 2021
      19:10
      Kommentar:

      Nein ! Sie läßt sich die Kandidaten für den Vorsitz in ihrer Beutepartei erstmal gegenseitig zerfleischen. Getreu dem Motto: Feind-Totfeind-Parteifreund. Dann ist sie die Erlöserin Deutschlands, zusammen mit den Grünen, die sie als nächstes aussaugt. Was bei deren IQ nicht

      weiterlesen
      7
      0
    Jürgen
    31 Dec 2020
    21:38
    Kommentar:

    Herr Reitschuster, Sie werden noch richtig unbequem für die Bundespressekonferenz... Führen sie diese Systemlinge weiter mit den richtigen, bohrenden und analytischen Fragen vor und bringen Sie diese an den Rande der Erklärungsnot! Übrigens, der Herr Wieler macht auf mich den

    weiterlesen
    80
    11
      Agnes Ster
      1 Jan 2021
      10:51
      Kommentar:

      Wieler zu den wenigen "Sauberen"? Ich fasse es nicht. Es ist Wieler, der die Plandemie mit irreführenden Zahlen über Fälle und Coronatote federführend am Leben hält, es war Wieler, der Obduktionen zur Ermittlung der Todesursache verhindert hat, es war Wieler,

      weiterlesen
      87
      0
        Michael
        1 Jan 2021
        15:25
        Kommentar:

        Wunderbar erklärt Agnes. Nicht zu vergessen ist auch das die RKI und Wieler, zusammen mit Drosten und die WHO, alle von der Bill Gates Stiftung finanziert sind und ohne diese "Typen" wird es keine Pandemie, Masken, Quarantäne oder Lockdowns geben.

        weiterlesen
        28
        1
      jens prien
      1 Jan 2021
      16:32
      Kommentar:

      die worte merkels über kritische haben mich betroffen gemacht. als astrologe versucht man immer etwas mehr licht ins dunkle zu bringen. deshalb sollen astrologen zynisch und grausam sein. ich bin schockiert und entsetzt. solche unterstellungen sind hochgradig verlogen und kriminell.

      weiterlesen
      12
      1
      Tabascoman
      4 Jan 2021
      19:16
      Kommentar:

      Nicht vergessen: Wieler ist Spahn weisungsgebunden. Es wäre allerdings besser Spahn nicht zu dienen.

      3
      0
    Ber nd
    4 Jan 2021
    21:42
    Kommentar:

    40 Lügen in 7 Minuten – Die Neujahrsansprache 2021 von Angela Merkel Hier kann sich jeder selbst hinterfragen, welche Variante(TV oder hier) er wahrheitsgemässer findet. https://www.youtube.com/watch?v=8Dbqwyq4Ps8&feature=youtu.be    2:36 - 3:20 : Ich finde es ABSTOßEND, wie Frau Merkel, eine BUNDESKANZLERIN,

    weiterlesen
    4
    0
      Daniel
      4 Jan 2021
      22:06
      Kommentar:

      und was machen jetzt die, die schon gesagt hatten, sie würden sich das nicht antun wollen, also grundsätzlich ?  :-D

      0
      0
    Indigoartshop
    31 Dec 2020
    14:56
    Kommentar:

    Same procedure as every year: Alexa, mach sie weg.

    173
    1
      Kai
      31 Dec 2020
      17:31
      Kommentar:

      Vorsicht: Alexa ist ne alte Petze! ;-)

      80
      0
      Gunter
      31 Dec 2020
      18:50
      Kommentar:

      weiterlesen
      35
      1
      Dr.Rotkohl
      31 Dec 2020
      18:50
      Kommentar:

      Putin und Merkel sind sich charakterlich gesehen wirklich ähnlich. Und das liegt nicht nur an ihrer Erziehung/Ausbildung. Es ist sehr traurig, dass gerade solche Menschen höchste Ämter innehaben.

      27
      8
        Paul J. Meier
        31 Dec 2020
        21:02
        Kommentar:

        Mir blieb fast die Spucke weg, man ist ja viel gewöhnt von unserer Politkaste, aber dass ein Bundeskanzler bei seiner Neujahrsansprache so offen gegen Teile der Bevölkerung hetzt und andere dagegen aufstachelt, das hat ganz neue Qualitäten! Demokratisch und versöhnend

        weiterlesen
        106
        0
        beccon
        1 Jan 2021
        01:57
        Kommentar:

        Der Unterschied zwischen Putin und Merkel ist das erstere das Land, dem er vorsteht nicht mutwillig zu zerstören versucht. Jedenfalls sieht es auf den ersten Blick nicht so aus.

        53
        1
    tom stahl
    31 Dec 2020
    15:01
    Kommentar:

    Ich kenne sicher hunderte Zeugen Coronas aber nicht einen Corona Leugner.  Wo kann man diese Menschen kennen lernen?

    255
    2
      Hans Mertens
      31 Dec 2020
      15:15
      Kommentar:

      Es gibt schon ein paar. Aber ihre Anzahl ist unter den Kritikern verschwindend gering. Hauptsächlich gibt es hier 2 Narrative. Nummer eins sagt, dass es Corona nicht gibt, da das Virus bisher nicht isoliert wurde. Nummer 2 sagt, dass es

      weiterlesen
      179
      3
        Dietmar Walther
        31 Dec 2020
        17:15
        Kommentar:

        Herr Mertens;  und wenn man sich die Gesamttodeszahlen des statistischen Bundesamtes für 2020 ansieht kann man feststellen, dass Nummer 2 Recht hat.  Obwohl ich sogar Beweise habe, dass die Zahlen von Jan.-Mai "nachträglich nach OBEN korrigiert wurden".!!! Guten Rutsch.!

        96
        0
          Hans Mertens
          31 Dec 2020
          17:37
          Kommentar:

          Ihnen auch!

          24
          0
          Sümpartisand
          3 Jan 2021
          02:43
          Kommentar:

          Na ja, da es hier ja nicht um Kleinigkeiten geht, wäre es doch das einfachste und beste, diese Beweise auch zu zeigen!

          0
          0
            Dietmar Walther
            4 Jan 2021
            13:55
            Kommentar:

            Die Statistik, welche ich im Juni für den Zeitraum Jan. bis Mai 2020 ausgedruckt habe, konnte ich leider nicht einstellen. Bei RT unter dem Thema: "Ramelow will Verschärfung für Thüringen" hat es aber geklappt. Einfach mal die Zahlen vom 26.Juni

            weiterlesen
            3
            0
            Dietmar Walther
            4 Jan 2021
            18:06
            Kommentar:

            Habe ich noch vergessen, unter dem Nicknamen " Wallraff 1 ". Sie können ja mal schreiben ob Ihnen beim Vergleich der Zahlen, ebenfalls ungereimtheiten aufgefallen sind. MfG.  

            0
            0
        Betty K
        1 Jan 2021
        12:42
        Kommentar:

        Ich sehe da noch eine Nummer 3: Diejenigen, die sagen: Corona ist gefährlich (für realtiv Wenige, welche man schützen und denen man die beste Pflege zuteil lassen sollte). Die Maßnahmen haben mit dem tatsächlichen Geschehen (evidenzbasierte Medizin) nichts oder wenig

        weiterlesen
        25
        0
      Steffen Rascher
      31 Dec 2020
      16:40
      Kommentar:

      FCK-Checker fragen! Da werden Sie geholfen.

      10
      3
    Paul J. Meier
    31 Dec 2020
    15:04
    Kommentar:

    Oh mein Gott! Und sie fragen im letzten Artikel, ob 2021 wirklich nur besser werden kann!?

    85
    0
    Andreas Fritzsch
    31 Dec 2020
    15:09
    Kommentar:

    Ich biete eine Alternative (nur drei Worte verändert!): "Ich kann nur ahnen, wie bitter es sich anfühlen muss für die, die wegen Corona um einen geliebten Menschen trauern oder mit den Nachwirkungen einer Verordnung sehr zu kämpfen haben, wenn von

    weiterlesen
    108
    8
    Silke Bäuerle
    31 Dec 2020
    15:10
    Kommentar:

    "Verschwörungstheorien sind unwahr" - ach wie praktisch, man erklärt einfach alles zu einer unwahren Verschwörungstheorie was zwar die Wahrheit ist, der einfache Dummmichel aber nicht erfahren soll, denn, und da hat Merkel einmal tatsächlich die Wahrheit gesagt, "Verschwörungstheorien sind gefährlich" weil

    weiterlesen
    172
    29
      Heidi
      31 Dec 2020
      16:15
      Kommentar:

      "Verschwörungstheorien sind unwahr" Abgesehen davon, dass dieser Begriff inzwischen inflationär und völlig undifferenziert und teils sogar wider besseres Wissen und falsch benutzt wird, haben sich doch die meisten der als solche beschimpften Thesen aus dem Frühjahr als wahr und durchgesetzt

      weiterlesen
      156
      1
        Silke Bäuerle
        31 Dec 2020
        16:38
        Kommentar:

        Schlimm ist, dass sich unsere Politiker permanent hanebüchern lächerlich machen, schlimmer ist, dass ein Großteil der Deutschen es immer noch nicht merkt sondern gehorsam Folge leistet, egal wie unsinnig die Vorgaben sind.

        131
        12
        MW
        31 Dec 2020
        16:53
        Kommentar:

        Ich suche neue Verschwörungstheorien! Meine bisherigen sind mir abhanden gekommen, sie wurden RealitäT

        130
        0
        Klaus
        31 Dec 2020
        17:06
        Kommentar:

        "allerbilligste" Propaganda wirkt leider bei den meisten Bürgern in Deutschland, und zwar schon immer , q.e.d.

        80
        0
          Dietmar Walther
          31 Dec 2020
          17:49
          Kommentar:

          Und diese "allerbilligste" Propaganda", wurde von der Fingernägelknabbernden Frau mit den bunten und zu engen Jäckchen zur Perfektion gebracht.!

          71
          0
            Bella Vo.
            31 Dec 2020
            19:03
            Kommentar:

            Fingernägel knabbern weist deutlich auf eigene psychische Probleme hin.

            67
            1
              altersblond
              31 Dec 2020
              20:46
              Kommentar:

              Solange Merkel nicht öffentlich ihre Fußnägel abknabbert ist mir dieser psychische Defekt egal. Nicht egal sind mir ihre restlichen Defekte.

              43
              0
                Hardy Neu
                31 Dec 2020
                21:33
                Kommentar:

                Ich würde mich freuen , wenn sie öffentlich versuchen würde , ihre Fussnaegel zu knabbern . Würde möglicherweise einem weiteren Teil der Bevölkerung klarmachen wie krank und dadurch auch gefährlich dieser Mensch für uns ist . Hetze und Spaltung der

                weiterlesen
                34
                1
            Bella Vo.
            31 Dec 2020
            19:05
            Kommentar:

            Fingernägel abkauen, da hat der betreffende Mensch arge psychische Probleme aktuell.

            32
            1
        Trude
        31 Dec 2020
        18:42
        Kommentar:

        Tja, das schlimmste ist, die PR Maschine läuft und wird immer schneller. Eigentlich kennen wir das ja schon, nur was jetzt abläuft, übertrifft einfach alles bisherige. Wer einmal mit dem Lügen angefangen hat, muss die Lügen aufrecht erhalten. Und diejenigen,

        weiterlesen
        44
        0
    Mechthild
    31 Dec 2020
    15:14
    Kommentar:

    Ich hoffe, es ist bei Murkel nur Hinhaltetaktik. Sie will Merz verhindern. Die anderen sollen sich in ihrem Ehrgeiz überbieten und zerfleischen. Dann wird ein Unbeteiligter aus dem Hut gezaubert; und wenn die nächste Kanzlerin Baerbock heißen sollte, hat der

    weiterlesen
    133
    2
      Sylvia
      31 Dec 2020
      16:41
      Kommentar:

      Dann können wir hier in Deutschland endgültig das Licht ausknipsen

      74
      0
        Annette Manke
        31 Dec 2020
        17:15
        Kommentar:

        Das wird sie freuen, dann werden wir klimaneutraler.

        24
        0
      Karl
      31 Dec 2020
      17:40
      Kommentar:

      Wenn Ihr schön lieb seid und mich auf Knien darum bittet, ja gut, dann mach ich's nochmal.

      26
      0
      beccon
      1 Jan 2021
      02:10
      Kommentar:

      Der Krug geht zur Neige bis er bricht.

      8
      0
    Nix
    31 Dec 2020
    15:15
    Kommentar:

    Herr Reitschuster, was mich immer wieder irritiert ist, wenn Sie  sogenannte Journalisten oder Pseudojournalisten  als ,, Kollegen‘‘  bezeichnen. Ein Versehen?

    65
    0
      Kai
      31 Dec 2020
      17:42
      Kommentar:

      @Nix: Das ist ein Versehen. Eigentlich sollte es "Genossen" heißen.

      21
      2
      Otto Fischer
      31 Dec 2020
      17:46
      Kommentar:

      Linientreue Schreiberlinge wäre das richtige Wort. Man muss aber Herrn Reitschuster gegenhalten, das er sich nicht zu solchen Wörtern herablässt. Er zeigt Anstand und Charakter, ob wohl es angebracht wäre solche Menschen so zu betiteln.

      48
      0
        X
        1 Jan 2021
        01:08
        Kommentar:

        Das ist einfach professionell, denn faktisch sind es Kollegen, sie haben denselben Beruf. Auch Staatsmänner von Staaten, die sich nicht ausstehen können oder zumindest einige Hühner zu rupfen haben, nennen einander trotzdem "Partner".

        5
        0
    aufklärer20
    31 Dec 2020
    15:15
    Kommentar:

    „aller Voraussicht nach“. Auweia, das könnte ich als Drohung interpretieren. Aber egal, ob mit ihr oder ohne sie: Das System M ist installiert und fest in der Gesellschaft verankert. Da ist egal, wer es repräsentiert.

    85
    0
      Johnny Guitar
      31 Dec 2020
      18:57
      Kommentar:

      Es ist eine Drohung, die einem das Blut in den Adern gefrieren läßt. Der Himmel möge uns vor der Fortsetzung des 16-jährigen Albtraums verschonen.

      40
      0
        wilo3
        1 Jan 2021
        14:53
        Kommentar:

        Der "Himmel" wird uns nicht retten, denn er hat uns die Fähigkeiten gegeben in so einen "Mist" reinzurutschen, uns aber ebenso auch wieder herauszukämpfen. Vermutlich wird dieser ungeheure Kraftakt aber erst dann gelingen, wenn das, was sich jetzt manifestiert hat,

        weiterlesen
        4
        0
    Gunter
    31 Dec 2020
    15:16
    Kommentar:

    Lieber Boris Reitschuster, Sie dürfen es sich nur denken, aber als Berliner Journalist nicht schreiben... ich kann sehr wohl meine Meinung sagen: Die Neujahrsansprache hat eine sozialistische Schlange mit gespaltener Zunge gehalten! Für 2021 heißt es für alle Deutsche: Stürzt

    weiterlesen
    404
    3
      Andrea
      31 Dec 2020
      17:12
      Kommentar:

      Stürzen ? Mein persönliches "Umfeld" erkennt noch nicht mal die Situation. Leider! Ich setzte mich  gerne Greta-like mit einem Schild vor den Bundestag mit der Aufschrift:  "Ich will mein Leben zurück!" . Sind Sie dabei ? Oder, wer soll das

      weiterlesen
      34
      0
        Andrea
        31 Dec 2020
        17:31
        Kommentar:

        Alternativ: Aufhören, die sowieso schon Reichen zu unterstützen: Kündigen Sie das Abo bei den "Medien", Hören Sie auf bei Amazon (etc.) zu bestellen, unterstützen Sie lokale Händler/Märkte/Bauern, Wechseln Sie von der Deutschen Bank/Commerzbank zu kleinern Banken, nehmen Sie an Rundfunk-frei

        weiterlesen
        37
        2
          Andrea
          31 Dec 2020
          18:06
          Kommentar:

          Entschuldigen Sie bitte, es ist ja kein persönlicher Angriff. Ich höre und lese immer wieder : "man" müsste was tun, "man" sollte was tun. Und ich verstehe sehr gut, was auf dem Spiel steht, wenn "man" öffentlich seine Meinung kund

          weiterlesen
          30
          1
          fragolin
          31 Dec 2020
          19:37
          Kommentar:

          Bei Amazon kaufen hat einen Vorteil: die zahlen in D keine Steuern... ;-)

          13
          2
      Otto Fischer
      31 Dec 2020
      18:06
      Kommentar:

      Volltreffer, mehr geht nicht. Sie ist schlimmer als Hitler. Hitler hat noch an Deutschland geglaubt, Merkel hat es an den Islam preisgeben. Meine Kinder und Enkel tun mir leid. In Deutschland wird sich noch etwas zusammen brauen, wo die AfD

      weiterlesen
      57
      1
        Andrea
        31 Dec 2020
        18:51
        Kommentar:

        Gebe Ihnen recht, ich hätte niemals die Afd als annähernd wählbar empfunden. Und leider muss ich sagen, das die gerade die einzigen sind, die die Problematik beim Namen nennen, Ich bin weder rechts noch antisemitisch. Ich bevorzuge eine harmonisches Zusammenleben,

        weiterlesen
        17
        1
        L. Bridges
        31 Dec 2020
        19:25
        Kommentar:

        Herr Fischer, meinten Sie wirklich "Sie ist schlimmer als Hitler.". Haben Sie vielleicht den Maßstab verloren?

        3
        27
          fragolin
          31 Dec 2020
          19:38
          Kommentar:

          @L.Bridges, warten wir erstmal ab, was noch passiert, bis Merkel mit dem Land fertig ist.

          28
          0
          Silke Bäuerle
          31 Dec 2020
          19:43
          Kommentar:

          Hitler wollte das beste für Deutschland, Merkel will das alte Deutschland zerstören und ausbluten. So gesehen ja, sie ist schlimmer als Hitler.

          29
          10
            beccon
            1 Jan 2021
            02:16
            Kommentar:

            Da die Nazis massiv aus Übersee gepampert wurden, (Harrymann- Brown- Opa Bush) würde ich jeglichen guten Willen bei allen Protagonisten von denen - einschließlich Hitler selber - in Abrede stellen.

            4
            4
          Onkel Dapte
          1 Jan 2021
          13:47
          Kommentar:

          "Sie ist schlimmer als Hitler."      Was die Unwiederaufbaubarkeit des Landes betrifft, könnte das zutreffen. Was die Zahl der Opfer anbelangt, ist das Spiel noch in vollem Gange. Gezählt wird erst ganz am Schluss.

          10
          0
          Stefan
          1 Jan 2021
          14:05
          Kommentar:

          @L.Bridges- in dem Maße wie gerade aus dieser Ecke sehr leichtfertig der Vorwurf kommt, als Andersdenkender sei man ein "Nazi"- in dem Maße muß man einfach zu solchen Schlüssen wie @Fischer kommen.Andere sind wegen Auschwitz in die Politik gegangen- das

          weiterlesen
          3
          1
        Karl Ungenannt
        1 Jan 2021
        19:33
        Kommentar:

        @ Otto Fischer - in einem orientalischen Land kämen noch einige Zutaten hinzu: Kerker bei Wasser und Brot - Jede Woche einmal öffentlich auspeitschen - Ggfs. Steinigen!   Da Merkel-Frau so sehr auf orientalisch steht - folgerichtig Bestrafung ebenso!

        4
        0
        Pumpernickel
        14 Jan 2021
        11:32
        Kommentar:

        Haben Sie eigentlich eine Ahnung wie sehr der Islam im Gegnsatz zu einer linken Politik steht? :D offensichtlich nicht... und die Anzahl der Likes dieses Kommentars zeigt mir eigentlich nur wie viel unwissender Rechtspöbel sich hier versammelt... Lieber Herr Reitschuster...

        weiterlesen
        0
        1
          Silke Bäuerle
          14 Jan 2021
          15:29
          Kommentar:

          Wenn Herr Reitschuster anfangen würde, auf seiner Seite Meinungen zu zensieren müsste er bei überheblichen Schuldkultlern wie dir anfangen, die in ihren Bessermenscharroganz andersdenkende als "Pöbel" beleidigend abwerten. Da Herr Reitschuster aber jedem die Möglichkeit gibt, seine Meinung kund zu

          weiterlesen
          1
          0
          Steffen Rascher
          14 Jan 2021
          16:13
          Kommentar:

          @Pumpernickel   Schöner Spitzname. Ich heiße Steffen Rascher und bin für Klarnamen. Wenn Otto Fischer, vermutlich ein Klarname, etwas zum Thema schreibt, dann kann das für Sie schwer zu ertragen sein. Ich zum Beispiel halte die Bezeichnung "Pöbel" für inakzeptabel, schon

          weiterlesen
          1
          0
      Jochen
      31 Dec 2020
      18:17
      Kommentar:

      Auf in die neue Partei DieBasis, hier scheint sich die deutsche Mittelschicht einzufinden , zumindest diejenigen, die es satt haben, sich noch länger entmündigen zu lassen Ihnen Herr Reitschuster besten Dank für Ihren unschätzbaren Einsatz

      24
      0
        Andrea
        31 Dec 2020
        19:54
        Kommentar:

        Vielen Dank, Jochen. Etwas tun, bevor es zu spät ist.. Herzlichen Dank. Viele Grüsse Andrea

        0
        0
          Jochen
          31 Dec 2020
          20:08
          Kommentar:

          Nachtrag: Der Partei DieBasis sind inzwischen auch prinzipiell prominente Leute beigetreten, z. Bsp. Frau Dr. Grieß-Brison, Dr. Köhnle, Anwalt Dr. Füllmich. Die Homepage macht einen homogenen Eindruck, das macht wirklich Mut. Nichts machen oder aufgeben ist definitiv keine Option

          weiterlesen
          21
          0
        Steffen Rascher
        31 Dec 2020
        20:23
        Kommentar:

        Ich freue mich über jede Initiative, die an der Situation etwas änder will. Ich möchte aber darauf hinweise, das es mit jeder neuen Partei unwahrscheinlicher wird, weil sich die Wähler nicht endlos aufteilen lassen.

        12
        0
          Jochen
          31 Dec 2020
          21:22
          Kommentar:

          Es ist hier aber der ernsthafte Versuch echter Basisdemokratie, ich denke schon, dass hier etwas geht. Vor uns liegt ein Marathon, das muss klar sein. Die Masse muss doch nur die offizielle Agenda des W E F verstehen.....

          12
          1
            Steffen Rascher
            31 Dec 2020
            22:30
            Kommentar:

            Das es ein ernsthafter Versuch ist, bestreite ich nicht, aber es  ist auch eine ernsthafte Spaltung und die nutzt immer den Anderen! Ich versteh noch nicht mal was W E F bedeutet. Lasst uns gemeinsam gehen und nach dem wir

            weiterlesen
            7
            0
          Andrea
          31 Dec 2020
          20:30
          Kommentar:

          Sicherlich braucht es Alternativen. Aber ganz im Ernst, was will man denn jetzt noch guten Gewissens wählen ? SDP ? FDP? CDU und Grüne sicherlich nicht.

          19
          0
            Steffen Rascher
            1 Jan 2021
            17:26
            Kommentar:

            Die Alternative!

            4
            0
      Karl Ungenannt
      1 Jan 2021
      19:27
      Kommentar:

      @ Gunter - alles schön gesagt, aber sicher ohne nachhaltige Überlegung! Wenn man jemand stürzen will, dann sollte man klugerweise Vorsorge dafür getroffen haben, etwas BESSERES bereit zu halten! Wer wäre diese/r/s Bessere? Dieser Grüne Heinrich - will sagen dieser

      weiterlesen
      4
      0
    Gunter D.
    31 Dec 2020
    15:17
    Kommentar:

    Lieber Boris Reitschuster, Sie dürfen es sich nur denken, aber als Berliner Journalist nicht schreiben... ich kann sehr wohl meine Meinung sagen: Die Neujahrsansprache hat eine sozialistische Schlange mit gespaltener Zunge gehalten! Für 2021 heißt es für alle Deutsche: Stürzt

    weiterlesen
    28
    14
      Facherfahrener
      31 Dec 2020
      17:05
      Kommentar:

      Gunter, möchten Sie die GRÜNE - HÖLLE ???   Der Bürger muss seinen Respekt bei den Politikern zurückholen. Sie verschaffen sich diesen Respekt mit Hilfe der (Schlägertruppe)     was  sich Polzei nennt.  Was sagt die Bibel?  Auge....................................!!!!

      21
      1
        Gunter
        31 Dec 2020
        17:12
        Kommentar:

        Ach, die Grünen sind nur in Umfragen gut (ca.18%), bei Wahlen wählen die höchstens 10%. Die tauchen ab wie die SED Partei und SPD. Erstes Gebot ist: Merkel weg, egal wie. Dann atmen alle auf!

        15
        7
          Steffen Rascher
          1 Jan 2021
          19:50
          Kommentar:

          Nicht das dann das Problem Kobold heißt und im Netz gespeichert ist. Selbst wenn der Märchenonkel Habeck der neue Kanzler werden würde, wir hätten immer noch Probleme. Die SPD ist Mitgliederreservat für die Grünen. SPD schwach --> Grüne stark.

          weiterlesen
          0
          0
      Dirk Jungnickel
      31 Dec 2020
      17:32
      Kommentar:

      Mit - fast ! - allem dacor, lieber Boris Reitschustger. Nur: ...dass die "Himmlische "aus einem stramm kommunistischen Elternhaus stammt...."  kann man so keinesfalls sagen. Ich war lange Zeit in der "DDR" auch in GKR - Ämtern tätig, eine wirklich

      weiterlesen
      12
      0
    ee
    31 Dec 2020
    15:18
    Kommentar:

    Die besten und ehrlichsten Aussagen der Frau Merkel bleiben für mich die aus dem Interview mit Günter Gaus 1991. Dort ist alles gesagt, was man über Merkel wissen muss - finde ich. Insbesondere ab Min.30 -

    weiterlesen
    44
    3
      P.M
      31 Dec 2020
      17:53
      Kommentar:

      auch ab 41. 30 rein-hören

      7
      0
        ee
        1 Jan 2021
        02:09
        Kommentar:

        @P.M Ich meinte ab Min. 30 bis zum Ende.^^

        0
        0
    Veronika Deutsch
    31 Dec 2020
    15:19
    Kommentar:

    Diese Anprache will ich nicht und brauche sie auch nicht. Punkt. Allen Lersern wünsche ich einen guten Rutsch !

    84
    0
      Johnny Guitar
      31 Dec 2020
      19:04
      Kommentar:

      So sehe ich das auch. Habe mir dieses sozialistische Relikt noch nie zugemutet.

      13
      0
    Dietmar Gaedicke
    31 Dec 2020
    15:22
    Kommentar:

    Wenn Trump Präsident bleibt (was ich sehr hoffe), dann sind alle Prophezeiungen hierzulande, also auch Merkels dummes Gequatsche sowas von irrelevant. Warten wir also die kommenden Tage erstmal ab!

    63
    1
      Schnatterente
      31 Dec 2020
      15:30
      Kommentar:

      Ihr Wort in Gottes Gehörgang!

      38
      1
      Dietmar Gaedicke
      31 Dec 2020
      15:54
      Kommentar:

      Die Merkel-Kaste baut deswegen schon vor. Überall im öffentlichen Raum wird wohl sehr bald Maskenpflicht eingeführt werden. Die Kaste will die Kommunikation der Menschen untereinander erschweren, vor allem die nonverbale. Aber ich habe soeben eine USA President Flagge über eBay

      weiterlesen
      28
      1
    Gabriele Kolb
    31 Dec 2020
    15:24
    Kommentar:

    Ihr Scharfsinn für das zwischen den Zeilen Lesen, gerade bei solchen Reden, ist bewundernswert. Diese Passagen hatte ich zwar auch irgendwie oberflächlich als "schwere Kost" wahrgenommen, konnte dies aber nicht weiter interpretieren. Dazu braucht man schon solche Erfahrungsträger wie Sie.

    weiterlesen
    30
    3
      Facherfahrener
      31 Dec 2020
      17:11
      Kommentar:

      Frau Kolb, zwischen den Zeilen zu lesen habe ich in der westlichen Ausbildung gelern.    Im östlichen Gegenden redet man "Klartext".  Merkel trägt nicht um sonst - Kohls Anzüge!

      14
      1
        Bernd Eck
        31 Dec 2020
        18:21
        Kommentar:

        Das man zwischen den Zeilen lesen muss, ist doch nicht nur in der Politik so. Jeder Pressesprecher eines Unternehmens eiert genau so wie Seibert und co. herum - viel reden, wenig Inhalt.  Ich bin gezwungen, regelmäßig interne Kommunikation in einem

        weiterlesen
        17
        0
          Treptower
          1 Jan 2021
          11:59
          Kommentar:

          Vollkommen richtig. Das sehe ich auch als das Hauptproblem an. Vielleicht könnte ein BGE daran etwas ändern. Was natürlich in der Ausgestaltung gut durchdacht und breit diskutiert werden sollte.

          0
          0
        Maru
        2 Jan 2021
        01:29
        Kommentar:

        Keine Kohl-Anzüge. Sie trägt Mao-Anzüge - aber in bunt, damit es nicht auffällt.

        0
        0
      Don't you remember?
      31 Dec 2020
      17:44
      Kommentar:

      Schon am 31.07.2020 hat der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages die Anfrage nach "VERSCHIEBUNG DER BUNDESTAGSWAHL" bearbeitet. https://www.bundestag.de/resource/blob/724178/8593f24b7291881f0c24c676c6b8697b/WD-3-183-20-pdf-data.pdf Ein Schelm der Böses dabei denkt???!!!

      weiterlesen
      11
      0
        Tabascoman
        3 Jan 2021
        00:44
        Kommentar:

        Unserer kinderlosen Kanzlerin fällt der Abschied von der Macht genauso schwer wie Trump (obwohl an seinen Vorwürfen zum Wahlbetrug Substanz dran ist). Bei Merkel ist der Plan sehr wahrscheinlich so: Lass sich die Anwärter auf den Parteivorsitz ruhig gegenseitig zerfleischen.

        weiterlesen
        0
        0
    Susanne Schubert
    31 Dec 2020
    15:28
    Kommentar:

    Ja, sehr erschreckende Rede. Nein, es ist volle Absicht von Frau Merkel, das Volk weiterhin zu spalten. Es beschleunigt die Umsetzung des Drehbuches und führt vielleicht sogar dazu, dass es gar keine BTW mehr braucht und die EU-Regierung schon in

    weiterlesen
    34
    1
      Uwe
      31 Dec 2020
      19:50
      Kommentar:

      Susanne, sehen Sie es mal von der anderen Seite: Die immer dreistere Spaltung, absurde Diffamierungen und die Eile - was bedeutet das? Das bedeutet, dass die Strippenzieher nervös werden, denn ein Teil des Volkes sowie versch. Anwälte und Ärzte sind

      weiterlesen
      17
      0
    Birgit P.
    31 Dec 2020
    15:28
    Kommentar:

    Ich kann mir die Frau und Ohr geschwafel nicht mehr anhören. Hat Sie denn auch an die Menschen gedacht, die einsam gestorben sind. Wo ist bitte Ihr Mitgefühl für die Menschen, die damit leben müssen, dass sie nicht Abschied nehmen

    weiterlesen
    109
    1
      Ian C.
      31 Dec 2020
      15:57
      Kommentar:

      Mitgefühl? Das ist nicht hilfreich.

      18
      2
        Bernhard Büter
        31 Dec 2020
        21:39
        Kommentar:

        Frau Merkel ist sozialistisch verwahrlost und Emphatieunfähig. Modell eiskalter Diktator. Da hat sich der verantwortungslose Dummwähler seit 1933mal wieder was richtig Dummes zusammengewählt. In der Polizeischule wurde mir von 1977 bis zur FH Polizei 1990 stolz beigebracht wie wehrhaft unsere

        weiterlesen
        13
        0
      Stefan
      31 Dec 2020
      18:37
      Kommentar:

      Das sind doch bloß "Kollateralschäden", die aus Regierungssicht vernachläßigt werden können. Es geht schließlich um die Jahrhundertaufgabe, ein Virus mit der Gefährlichkeit einer Grippe zu bekämpfen, die Bevölkerung so rasch wie möglich durchzuimpfen, jedem Bürger einen digitalen (Impf-) Ausweis zu

      weiterlesen
      11
      0
    Schnatterente
    31 Dec 2020
    15:29
    Kommentar:

    Auch ich,die in der DDR aufgewachsen bin,habe die Zwischentöne sehr genau gehört und registriert.  Aber ich möchte noch was zu der Rolle als FDJ Sekretärin sagen,sie war nicht nur das,sie arbeitete eng mit dem Ministerium für Staatssicherheit unter Mielke zusammen

    weiterlesen
    98
    0
      Tobi
      31 Dec 2020
      15:32
      Kommentar:

      Kein Wunder, dass die Stasiakte von Merkel für alle Ewigkeit gesperrt ist oder die Akte von der Ex-Stasi Anetta Kahane, wo die Hälfte der über 800 Seiten geschwärzt wurde. Man könnte ja auf Verbindungen zu Politikern aus dem Westen schließen.

      weiterlesen
      66
      1
        Schnatterente
        31 Dec 2020
        18:28
        Kommentar:

        Tobi,sie hat 30 Jahre Immunität und es per Anwalt verbieten lassen,dass Jemand Einsicht nimmt!

        18
        1
      Gunter
      31 Dec 2020
      15:53
      Kommentar:

      Nein, das wird kein gutes 2021. Die Meinung vertrete ich auch, liebe Schnatterente aus dem Osten. Ich komme (vormals) aus dem Westen, nun bin ich weg (was für ein Glück), aber ich habe die letzten Jahre den Eindruck gewonnen, dass

      weiterlesen
      56
      2
        Schnatterente
        31 Dec 2020
        18:31
        Kommentar:

        Gunterr,Sie treffen den Nagel auf den Kopf,ich durfte mir in beiden System eine Meinung bilden und finde es immer wieder erschreckend,wie schnell wir in die Vergangenheit gezwungen werden!

        11
        0
    Tobi
    31 Dec 2020
    15:29
    Kommentar:

    Wenn Merkel redet, könnte ich immer im Schwall kotzen. Aber Fakt ist auch eines: Das FDJ-Überbleibsel und ihre Clique können solange Blödsinn schwafeln, die unsinnigsten Maßnahmen durchdrücken, Grundrechte weiter einschränken oder gleich abschaffen und die Menschen physisch wie psychisch an

    weiterlesen
    94
    2
      Schnatterente
      31 Dec 2020
      15:35
      Kommentar:

      Dem schliesse ich mich sofort an!

      34
      3
      Gunter
      31 Dec 2020
      15:59
      Kommentar:

      Hallo Tobi, genau das habe ich vor 3 Jahren schon in Facebook geschrieben. 1-2 Millionen Menschen vor den Reichstag so lange (und es dauert sicher nicht lange), bis diese kaputte Stasifrau herausgekrochen kommt und um Vergebung bettelt. Mit dieser Frau

      weiterlesen
      33
      10
      M. Marut
      31 Dec 2020
      16:01
      Kommentar:

      Tobi.    Arthur Schopenhauer hat offensichtlich ähnlich empfunden: "Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwenglichen  Dummheit verachte und mich schäme ihr anzugehören". Ich teile diese krasse Meinung zwar nur

      weiterlesen
      23
      0
      P.M
      31 Dec 2020
      16:43
      Kommentar:

      Anpassung und Imfpung= angebliche Sicherheit. Grundsätzlich bzw. je mehr der Mensch an Besitz hat,  ist dieser eher auf Sicherheiten bedacht und solange diese zu welchem Preis und auf welche Kosten von anderen auch immer gewährleistet sind, hat der Mensch keinen

      weiterlesen
      9
      0
        HOTAI
        31 Dec 2020
        17:57
        Kommentar:

        Der Mensch ist an die Familie des Hangens und Bangens gefesselt.

        5
        0
    D.F.
    31 Dec 2020
    15:34
    Kommentar:

    Man kann ja eigentlich nur hoffen , dass der Grund für die Zitteratacken nicht nur Flüssigkeitsmangel oder die Deutschlandhymne waren. Schlimm wenn man so was schreiben muss , aber ......es reicht.

    48
    1
      Maru
      2 Jan 2021
      01:45
      Kommentar:

      Wo bleibt Stauffenberg eigentlich?

      1
      0
    Punti Zincati
    31 Dec 2020
    15:37
    Kommentar:

    Sehr geehrter Herr Reitschuster, ich gebe generell nicht viel auf solche Reden. Wenn man sich aber tatsächlich die Mühe der Interpretation machen möchte, dann kann die Goldwaage nicht fein genug sein. Ich frage mich auch schon eine Weile, wie Merkels

    weiterlesen
    41
    1
    Marc
    31 Dec 2020
    15:37
    Kommentar:

    Ich denke sie bleibt Uns noch länger erhalten. Der Kanzleramtsanbau für 600 Millionen. Den wird sie nicht für den Nachfolger beantragt und genehmigt haben. ALLEN Hier einen guten Start.

    33
    1
    Stefan Köhler
    31 Dec 2020
    15:43
    Kommentar:

    Daumen hoch für diesen Beitrag. Vielen Dank für Ihre Arbeit, Herr Reitschuster, Sie haben dieses Jahr zumindest für mich um einiges erträglicher gemacht. Bitte machen Sie auch im kommenden Jahr weiter.

    60
    1
    aufklärer20
    31 Dec 2020
    15:43
    Kommentar:

    Bekomme verstärkt folgenden Hinweis: 502 Bad Gateway Bad Gateway, oder sind wieder Bad Boys am Werk? nginx

    4
    1
    aufklärer20
    31 Dec 2020
    15:44
    Kommentar:

    Bekomme verstärkt folgenden Hinweis: 502 Bad Gateway Bad Gateway, oder sind wieder Bad Boys am Werk?

    4
    1
    Gonzo
    31 Dec 2020
    15:45
    Kommentar:

    "......Züge von einem Gottesdienst....." wahrhaftig, wie das Wort zum Sonntag (stets vorgetragen von Mitgliedern der Glaubenssekte der Kinderschänder).

    16
    1
    Peter Tanner
    31 Dec 2020
    15:50
    Kommentar:

    Man sollte die Amtszeiten der Politiker, egal welche Stufe, auf 2 Perioden begrenzen. Schon alleine aus reinem Selbstschutz um sich nicht endlos lächerlich zu machen und Hass in der Bevölkerung zu produzieren der dann, am Ende der narzisstischen Abwertungsschleife durch

    weiterlesen
    26
    2
    Jens Frisch
    31 Dec 2020
    15:50
    Kommentar:

    Meine Schwägerin hat es einmal auf den Punkt gebracht: Männer sind brutal, Frauen sind grausam. Mehr ist über Merkel nicht zu sagen.

    41
    1
      Innerer Emigrant
      1 Jan 2021
      05:56
      Kommentar:

      Jens, Dank für den Lacher zum Jahresanfang - auch wenn er einem ob der Wahrhaftigkeit im Halse stecken bleibt... Ich wünsche eine besseres (weil merkelfreies) 2021

      2
      0
    Peter Tanner
    31 Dec 2020
    15:51
    Kommentar:

    Oder wie mein 13 jähriger Neffe zu sagen pflegt: Die Alte ist doch ein Deep-Fake.

    36
    1
      Siobhan
      31 Dec 2020
      17:11
      Kommentar:

      @Peter Tanner : ...und ein ugly face

      7
      0
    Maximilian
    31 Dec 2020
    15:52
    Kommentar:

    Hallo Herr Reitschuster, von der Agitationssekretärin wusste ich. Aber "stramm kommunistisches Elternhaus"? Der Vater war doch Pfarrer, oder? Und die Kirchen zählten in der DDR doch eher nicht zu den Tätern? Schorlemmer, Brüsewitz ...? "Ohne Regen, ohne Gott, geht das

    weiterlesen
    4
    12
      Ian C.
      31 Dec 2020
      16:00
      Kommentar:

      "Der Vater war doch Pfarrer, oder? Und die Kirchen zählten in der DDR doch eher nicht zu den Tätern?" --- Sie haben sich nicht sehr tief mit dem Thema befaßt, nehme ich an?

      21
      8
        Anne
        31 Dec 2020
        16:14
        Kommentar:

        ...das mit dem kommunistischen Elternhaus würde mich auch interessieren. Obwohl ich als Ossi stets darauf Wert lege, dass A.M. eine geborene Wessi ist.

        15
        2
          Daniel
          31 Dec 2020
          17:13
          Kommentar:

          @Anne und A.H. war Österreicher, da lege ich auch sehr viel Wert drauf. Hilft aber nicht viel.

          3
          6
        Maximilian
        31 Dec 2020
        16:44
        Kommentar:

        @Ian C. : Stimmt. Deshalb die Frage. Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr Max

        2
        0
      StefanH
      31 Dec 2020
      16:06
      Kommentar:

      Ihr Vater hat vom Westen in den Osten rübergemacht. Das tat man nur, wenn man ganz schwer davon überzeugt war, dass der Sozialismus siecht.

      25
      1
        Maximilian
        31 Dec 2020
        16:59
        Kommentar:

        @StefanH : ... oder wenn man in der RAF war, oder sonstwie Strafverfolgung befürchten musste. Soweit schon klar. Ich wunderte mich halt, weil Merkels Vater Pfarrer war. Mein Stand ist, dass Kirche und DDR-Staat nicht "miteinander konnten". Daher würden mich

        weiterlesen
        2
        0
          Boris Büche
          31 Dec 2020
          17:27
          Kommentar:

          @Maximilian: "Mein Stand ist, dass Kirche und DDR-Staat nicht "miteinander konnten" *** Deswegen gibt es wohl auch 2mal "Lutherstadt" in der Ex-DDR. Eine Umbenennung des 1938 so benannten Wittenberg wurde nicht erwogen, und Eisleben bekam erst 1946, unter Sovietregime, diesen Zusatz.

          3
          2
          Katharina
          31 Dec 2020
          17:37
          Kommentar:

          Ihr Vater war Pastor, also evangelisch. Und ja , die Kirche war in der DDR gelitten, mehr nicht. Was aber andererseits nicht ausschloß, das es auch dabei "schwarze Schafe " gab, die als Spitzel dienten. Schließlich wollte man die Christen

          weiterlesen
          17
          1
            Schnatterente
            31 Dec 2020
            18:39
            Kommentar:

            Sehr gut!!!

            3
            1
          Schnatterente
          31 Dec 2020
          18:38
          Kommentar:

          Als Tipp: befassen Sie sich bitte Mal mit Vera Lengsfeld,mehr darf iCH leider nicht schreiben. Sie war eine ehem.gute Kollegin von M.

          6
          2
      Erdmaennchen
      31 Dec 2020
      17:32
      Kommentar:

      Lieber Maximilian, der Vater von Merkel  war als der Rote Kasner bekannt und spielte in der evangelischen Kirche ein bedeutende Rolle bei der Unterordnung des Klerus unter das DDR Regime. Einfach mal recherchieren und nicht nur  alten Wertvorstellungen folgen.

      17
      0
      M. Sachse
      31 Dec 2020
      17:38
      Kommentar:

      "Wo finde ich Infos zu diesem Thema?...". Der Hinweis auf die Internetrecherche war schon gut. Gern können Sie mir zum Thema auch eine Mail senden: [email protected] Wir können dann im neuen Jahr mal telefonieren.

      4
      0
      Ulrich Hermann
      31 Dec 2020
      17:40
      Kommentar:

      Der Vater von Frau Merkel hatte auch den Beinamen "der rote Kasner". Die Karriere einer Pfarresstochter in der "deutschen dodalitären Republik" ist auch nur mit "korrektem Klassenstandpunkt denkbar. Alles klar?

      12
      1
      Frank Z.
      31 Dec 2020
      18:14
      Kommentar:

      @Maximilian: Reuth, Lachmann/Das erste Leben der Angela M., Piper-Verlag  

      6
      0
      Schnatterente
      31 Dec 2020
      18:34
      Kommentar:

      Bitte Mal unter Wiki googlen,wenn da noch was steht!

      1
      0
    Tjalfi
    31 Dec 2020
    15:53
    Kommentar:

    Apropos "Corona - Leugnung": letztlich ist es völlig Banane, ob das Virus existiert oder nicht, ob es nur eine Abart der jährlichen Virusgrippe ist oder sonstwas - wichtig ist, wofür das Virus instrumentalisiert wird und warum es so wichtig ist,

    weiterlesen
    64
    1
      xandru
      1 Jan 2021
      14:12
      Kommentar:

      Die Frage ist nicht, ob das Virus echt ist. Die Frage ist, ob der Doktor echt ist. Oder nur eine Mischung aus Eisenbarts medizinischen Methoden, Rasputins Flüsterkünsten und Potjomkins Stil der Öffentlichkeitsarbeit. Das wird demnächst von zahlreichen Gerichten geklärt.

      weiterlesen
      2
      0
      MockingJay
      2 Jan 2021
      07:24
      Kommentar:

      exact !!

      0
      0
    Diana
    31 Dec 2020
    15:53
    Kommentar:

    Honecker jubiliert noch aus seinem Grab heraus. Zu was Deutschland 2020 unter AM, Spahn und Co. mutiert ist, hätte nichtmal er sich in seinen kühnsten Träumen vorstellen können.

    36
    1
      Schnatterente
      31 Dec 2020
      18:42
      Kommentar:

      nun,er hat es schon vorraus gesagt: den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!

      8
      1
    Gonzo
    31 Dec 2020
    15:53
    Kommentar:

    "..............wie bitter es sich anfühlen muss für die, die wegen Corona um einen geliebten Menschen trauern oder mit den Nachwirkungen einer Erkrankung sehr zu kämpfen haben...." WO bitte las man sowas bezüglich Attentat eines Moslems am Breitscheidplatz??????? WO BITTE WAR

    weiterlesen
    41
    2
    Lumigla
    31 Dec 2020
    15:53
    Kommentar:

    Das sind genau meine Befürchtungen. Ich habe Friedrich Merz übrigens in einer von unserem CDU-Kreisverband organisierten Videomeeting darauf angesprochen - auch auf eine mögliche Verschiebung der Bundestagswahl. Darauf ging er auch energisch zuerst ein: "Dafür gibt es keinen Grund, wir

    weiterlesen
    22
    1
      Katharina
      31 Dec 2020
      16:36
      Kommentar:

      Na dann hoffentlich behält er recht

      12
      1
      Frank Z.
      31 Dec 2020
      18:35
      Kommentar:

      @Lumigla: Sie sind noch in der CDU???  

      9
      0
        Johnny Guitar
        31 Dec 2020
        19:22
        Kommentar:

        Berechtigte Frage Frank Z.! Ansonsten kann man nur feststellen, was wird morgen ihn und insbesondere die Gottkanzlerin sein Geschwätz von gestern interessieren?

        3
        2
        Lumigla
        31 Dec 2020
        19:35
        Kommentar:

        Jo. Und in der WerteUnion. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Von außen kann man nichts bewirken.

        6
        5
          Johnny Guitar
          1 Jan 2021
          13:07
          Kommentar:

          In einer Partei, die vor allem an der Spitze weitestgehend aus Merkel-Marionetten (man könnte auch Arschkriecher sagen) besteht und in der die Werte-Union als „Krebsgeschwür“ bezeichnet wurde ist wohl nichts mehr zu retten. Auch nicht mit einem Blackrock-Kanzlerkandidaten Merz, der

          weiterlesen
          4
          0
            Maximilian
            1 Jan 2021
            14:44
            Kommentar:

            @Johnny Guitar Thema "Merz-Gesindel": Was wäre Politik ohne Scharfmacher-Sprüche? Ja, Merz hat diesen Gesindel-Spruch rausgehauen. Genauso wie Politiker aller Parteien Scharfmacher-Sprüche raushauen. Tags drauf twitterte Merz folgendes: „Ich habe gestern in Berlin im Zuge einer Diskussion über Rechtsradikalismus und gewaltbereite

            weiterlesen
            „Ich habe gestern in Berlin im Zuge einer Diskussion über Rechtsradikalismus und gewaltbereite Demonstranten dieses Wort verwendet, damit aber natürlich keineswegs gewählte Abgeordnete oder Wählerinnen und Wähler irgendeiner Partei gemeint.“
            Genauso, wie Politiker aller Parteien ihre Scharfmacher-Sprüche wieder "zurückholen". Merz kann man am besten verstehen, wenn man seine Aussage von vor 20 Jahren ernst nimmt:
            "Rechtsextreme Straftaten sind dort am höchsten, wo die SPD mit der PDS zusammenarbeitet. (...) Es gibt einen inneren Zusammenhang zwischen dem Umgang mit dem Linksradikalismus und dem Erscheinen rechtsradikaler Parteien und rechtsradikaler Umtriebe."
            Hintergrund: 1998 und 2002 siegte Schröder, weil er die SPD "nach rechts" rückte und den Grünen das "linke" Terrain überließ. Mittelfristig hoffte er wohl auf eine Rot-Rot-Grüne Machtbasis.
            • Genau das ist der Hintergrund für die Merz-Haltung, dass linksextreme Regierungen im Endeffekt den Rechtsextremismus fördern. Merz zielte gegen links, um "rechte" Konservative zur CDU zu ziehen.
            • Merkel tat jedoch das genaue Gegenteil von dem, was Merz sich damals vorstellte. Sie rückte die CDU nach links, grub dadurch der SPD das Wasser ab. Diese Taktik war einige Jahre erfolgreich. Nach Fukushima ging sie daran, auch den Grünen das Wasser abzugraben, und besetzte Grüne Positionen mit der CDU.
            • Spätestens seit 2015/16 bekommt die Merkel-Taktik Risse. Ohne Corona wäre Merkel und wohl auch die CDU am Ende.
            • Von daher sollte man den Merz-Ansatz nicht vorschnell in die Tonne treten: Denn aus seinem Ansatz ergibt sich mittelfristig eine CDU-Koalition mit der AFD, nachdem diese mit Blick auf mögliche Regierungsbeteiligung ihre rechtsaußen-Ausfransungen begradigt hat.
            • Aus meiner Sicht wäre dies die beste Lösung für das Land.
             

            0
            0
    Frank Daarsten
    31 Dec 2020
    15:54
    Kommentar:

    1000 mal wichtiger als das Geschwäz von Merkel empfinde ich die Worte einer 72-jährigen Seniorin aus Luzern, die sich heute in der Luzerner Zeitung ihren ganzen Frust über die Coronamassnahmen von der Seele redet! Worte, einer 72-jährigen Frau, die in

    weiterlesen
    23
    2
      Bella Vo.
      31 Dec 2020
      16:30
      Kommentar:

      "... https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/kommentar-provokante-sicht-auf-die-coronamassnahmen-lasst-es-doch-auch-mal-gut-sein-ld.2081300  ..." Die ältere Frau, die hier was sagt, ist jedoch voll auf Merkel-Linie, indem sie ihre Mitaltrigen auffruft, abzutreten, den Jüngeren den Vortritt zu lassen. Merkel macht das, indem sie in den Anstalten die Alten abspritzen lässt. Wie

      weiterlesen
      8
      4
      Grischa
      31 Dec 2020
      17:46
      Kommentar:

      Sehr weise was die alte Dame da gesagt hat. Nur in Deutschland auch in Frankreich und im Prinzip in der gesammten EU wird einfach eine Volksfeindliche Politik betrieben, die Alten um die es angeblich geht, lässt man einsam sterben, jetzt

      weiterlesen
      7
      1
    Fritz Wunderlich
    31 Dec 2020
    15:58
    Kommentar:

    Dass Merkel an ihrem Kanzlersessel festklebt sieht man an der bescheidenen Auswahl an Kanzlerkandidaten und an dem Wahlmodus, der da von Merkel goutiert sich in der CDU eingebürgert hat. Irgndwelche karrieregeilen abgenutzte und verbrauchten Politversager dürfen sich zur Wahl stellen. 

    weiterlesen
    31
    1
    Joerg Gerhard
    31 Dec 2020
    15:58
    Kommentar:

    Interessant auch, dass sie fast ausschließlich Staatsbediensteten dankt und wohl nur diese fuer essentiell haelt, und dass sie kein Wort oder gar Empathie fuer die ökonomischen oder medizinischen Opfer der Massnahmen und Lockdowns uebrig hat.

    35
    1
    Robert
    31 Dec 2020
    16:01
    Kommentar:

    Glückwunsch, wie immer brilliant analysiert und geschrieben, auch wenn Putin für mich in die Kategorie Trump (Held der neuen Zeit) gehört, aber darüber lässt sich natürlich gerne... offenen Herzens diskutieren:). Das Allerbeste Jahr der Freiheit, Wahrheit, Gesundheit und Gerechtigkeit für

    weiterlesen
    11
    0
    Erdmaennchen
    31 Dec 2020
    16:01
    Kommentar:

    Ich werde mir mit Sicherheit nicht als "krönenden" Abschluss des Desaster-Jahres 2020 diese Neujahres-Ansprache  antun da ich kein Masochist bin. Stattdessen schaue ich mir lieber wie jedes Jahr "Dinner for One" an. Da kann ich wenigstens für ein paar Minuten

    weiterlesen
    28
    1
      Erdmaennchen
      31 Dec 2020
      16:11
      Kommentar:

      Herr Reitschuster, Sie werden für irgendwelche Leute gefährlich. Wie sonst anders ist zu erklären, dass Trolle und Disliker auf der Kommentarfunktion Ihrer Seite zunehmend aktiv werden?  

      28
      3
        Der Censor
        31 Dec 2020
        16:40
        Kommentar:

        Erdmännchen, das zeigt doch, dass diese Seite nicht nur von Mainstream-Flüchtlingen gelesen wird. Der eine oder andere Daumenruntergeber denkt vielleicht in einer ruhigen Minute über das nach, was er hier liest.

        11
        1
        Schnatterente
        31 Dec 2020
        18:44
        Kommentar:

        Mir auch aufgefallen....

        5
        0
    Gernot Artus
    31 Dec 2020
    16:02
    Kommentar:

    Diese Demokratieabrißbirne muß endlich weg!!

    29
    1
    P.M
    31 Dec 2020
    16:04
    Kommentar:

    Die Predigt in der Kirche waren für mich meistens einschläfernd, langweilig-also nicht zum hinhören oder gar darüber nachdenken gemacht oder gedacht.

    14
    1
    Maximilian
    31 Dec 2020
    16:06
    Kommentar:

    Ich denke, wir stehen am Anfang einer größeren Veränderung. Wenn man Gesamtverschuldungen (Staat, Wirtschaft, Privat) betrachtet, sind die 3 Blöcke China, EU, USA hoffnungslos überschuldet. Es geht darum, wer am Ende den Deckel zahlt. Alles läuft auf einen Reset raus,

    weiterlesen
    23
    1
    H. Buchholz
    31 Dec 2020
    16:08
    Kommentar:

    Hier die wenigen, jemals geäußerten, ehrlichen Worte der Kanzlerin in Zusammenfassung: https://www.youtube.com/watch?v=KVbss8sqbGU

    0
    0
    H. Buchholz
    31 Dec 2020
    16:08
    Kommentar:

    Hier die wenigen, jemals geäußerten, ehrlichen Worte der Kanzlerin in Zusammenfassung: https://www.youtube.com/watch?v=KVbss8sqbGU

    13
    1
      Salzsäule
      31 Dec 2020
      16:42
      Kommentar:

      Super, danke! Danach hatte ich schon gesucht. Das Video bringt einen echt zum Nachdenken.

      5
      1
      Tina M.
      31 Dec 2020
      18:13
      Kommentar:

      @H.Buchholz,interessantes Filmchen..."genial" die junge Merkel:"ich bin keine Bürgerrechtlerin gewesen,irgendwo ein tiefes Misstrauen zu basisdemokratischen Gruppierungen habe und mich da nicht wohlgefühlt habe...vielleicht habe ich da ein autoritäres Verhalten in mir.."

      8
      1
    Eisvogel
    31 Dec 2020
    16:09
    Kommentar:

    Wie viele "Offene Briefe", Stellungnahmen von Anwälten und hochkarätigen Wissenschaftlern aus dem In-und Ausland, die die Corona-Maßnahmen in diesem Land kritisieren, braucht es eigentlich noch, bis diese Regierung einen Strategiewechsel in Betracht zieht? Das Einzige was Frau Merkel einfällt, ist