„Deine Tochter ist auch noch dran“ "Wir machen auf" – und die Folgen

Ein Gastbeitrag von Alexander Peitz 

Originell belegte Brote, leckere Kuchen und Waffeln oder der gemeinsame Cappuccino mit Freunden – all das wäre für die Bürger in Gmund am Tegernsee heute wieder möglich gewesen. Trotz des von den Bundes- und Landesregierungen verlängerten Lockdowns. Wenn da nicht die Drohungen gegen den Inhaber des Cafés gewesen wären.

Vergangene Woche hat der bayerische Gastwirt sein Vorhaben, sein Café „Das Becker‘s“ entgegen einer erneuten Verlängerung des Lockdowns zu öffnen, bekannt gegeben. Mehrere regionale und überregionale Medien berichteten über das Vorhaben, der Zuspruch war enorm. „Wir haben deutlich mehr positives als negatives Feedback bekommen“, sagt Inhaber Hans Becker. Und doch mussten sie im Familienrat schließlich die Entscheidung treffen, die geplante Öffnung abzublasen, berichtet Becker.

Die Gründe dafür waren vielfältig. Zum einen habe man Zuspruch von Seiten der AfD und noch weiter rechts stehender Kreise bekommen und befürchtet, dass „vor dem Café dann doch eine Reichsflagge hängt“, erklärt Becker. Andererseits seien er und seine Familie von Anhängern der Corona-Politik massiv bedrängt und sogar bedroht worden.

„Wir haben anonyme Anrufe erhalten, die uns mit massiven Konsequenzen drohten, sollten wir öffnen“, berichtet Becker. So habe ein Anrufer mit verstellter Stimme sogar folgendes angedroht: „Deine Tochter ist auch noch dran.“ Im Gespräch mit der Familie hätten sie sich schließlich gemeinsam dafür entschlossen, das Risiko zu meiden und eine Öffnung des Cafés bis auf weiteres aufzuschieben.

Das Risiko, einen Bußgeldbescheid zu erhalten, hätte er dagegen sogar gerne in Kauf genommen. Schließlich hätte ihm das die Möglichkeit gegeben, damit vor Gericht zu ziehen und gegen die aus seiner Sicht unverhältnismäßigen Maßnahmen Klage zu erheben. „Im drastischsten Fall wären wir bis zum Europäischen Gerichtshof gezogen“, betont Becker.

An der Sinnhaftigkeit der Maßnahmen, durch die auch in seiner Region zahlreiche Gastwirte vor dem Ruin stehen, zweifelt er ohnehin. „Wir haben sämtliche Maßnahmen eingehalten, die Abstände zwischen den Gästen gewahrt und wo es nötig war auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bestanden“, erinnert sich Becker. Gerade deswegen sei er überrascht gewesen, dass sich keiner der Gastronomen aus der touristischen Region rund um den Tegernsee seiner Aktion angeschlossen habe. Nur zwei Betriebe aus einer anderen Branche hätten sich gemeldet und wollten ihre Pforten ebenfalls am heutigen Montag öffnen, berichtet er.

Positives kann er aus seinem Schritt an die Öffentlichkeit dennoch ziehen. Becker habe viele Kontakte gewonnen, die ihm nun auf dem rechtlichen Weg behilflich sein wollen. So würde ihn demnächst unter anderem ein Rechtsanwalt aus Berlin besuchen, der gemeinsam mit anderen Gastronomen eine Sammelklage gegen die Maßnahmen erheben würde.




Aufgrund der massiven Zensur auf Twitter, Youtube und Facebook (wenn ich diesen Beitrag dort verlinke, riskiere ich die Sperrung – dieses Risiko wollte ich nicht eingehen) empfehle ich Ihnen meine folgenden Social-Media-Kanäle:
Telegram: https://t.me/reitschusterde
VK:
https://vk.com/reitschuster
Parler: https://www.parler.com/reitschuster

Wobei offenbar auf Parler bereits massiv Druck ausgeübt wird.


Alexander Peitz (ehemals Millauer) begann seine journalistische Karriere als freier Mitarbeiter für ein Lokalblatt der Augsburger Allgemeinen. Dort begann er schließlich auch ein redaktionelles Volontariat. Heute lebt und arbeitet er als freier Journalist in Berlin.


Bild: privat
Text: ap


Mehr von Alexander Peitz auf reitschuster.de

Kommentare sortieren

198 Kommentare zu „Deine Tochter ist auch noch dran“
    Daniel
    13 Jan 2021
    23:18
    Kommentar:

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/wirt-oeffnet-trotz-lockdown-meine-gaeste-sollen-im-warmen-essen-74880044.bild.html

    33
    1
      Dieter Fuss
      13 Jan 2021
      23:26
      Kommentar:

      @Daniel , mein Link zu bittel.tv angekommen ? Oder bin ich beim falschen Daniel gelandet?

      2
      1
        Daniel
        13 Jan 2021
        23:30
        Kommentar:

        Link angekommen, hatte aber auch geantwortet und mit 46:35 ergänzt, wo der Beitrag startet. Danke noch mal :-)

        1
        1
      Rüdiger
      15 Jan 2021
      08:51
      Kommentar:

      ... ein großer Teil der Deutschen sind Neider, Denunzianten und ohne „Rückrad“. Das erklärt leider vieles. Es gibt da auch einen schönen Spruch: „Wer immer der Menge hinterherläuft, läuft immer den Arschlöchern hinterher!“ Gruß 😉

      6
      0
        Der mit dem...
        19 Jan 2021
        12:13
        Kommentar:

        Kennst du das Land in dem die Lügen blühn? Du kennst es nicht? Du wirst es kennenlernen! Dort sitzen Wortsoldaten, schwarz, rot, grün in Zeitungsredaktionen wie in Kasernen. Dort wachsen weder Blumen noch Gedanken und Wahrheit ist dort nur ein

        weiterlesen
        1
        0
    Reinhard Westphal
    13 Jan 2021
    23:18
    Kommentar:

    Dieser Bericht zeigt beispielhaft, dass das Grundübel in der faschistoiden Einstellung eines großen Teils der Bevölkerung liegt. Es sind diese haßerfüllten Blockwarte, die Merkel-Deutschland möglich machen. Wer sich, wie dieser bayrische Gastwirt, gegen eine anmaßende Politik wehrt, wird gnadenlos verfolgt

    weiterlesen
    293
    4
      Werner Lieb
      14 Jan 2021
      00:38
      Kommentar:

      Richtig, diese Leute hätten zu DDR Zeiten vorbildhafte Mauerschützen abgegeben, oder wären anderweitig ehrgeizige Stasi Informanten gewesen.

      183
      2
        uwri63
        14 Jan 2021
        09:45
        Kommentar:

        Genau. So funktionieren Autokratien und Diktaturen! Man muß die Leute nicht zwingen oder belohnen, es gibt genug freiwillige IM's. Dies ist leider sehr erschreckend.

        41
        1
        kdm
        14 Jan 2021
        10:47
        Kommentar:

        Diese Stasi-Leute und ihre SED-Fans haben sich keineswegs 1989 plötzlich in Luft aufgelöst. Ganz im Gegenteil; ein prominentes Beispiel hat einen Namen: Kahane. Dazu dann auch noch "Die Linke".  

        71
        1
          Reveillez
          15 Jan 2021
          09:15
          Kommentar:

          Wunderbarerweise vom Steuernutzvieh finanziert.

          2
          0
      Marie
      14 Jan 2021
      01:01
      Kommentar:

      ....würde ich auch gerne, auswandern, jedoch kann sich nicht jeder diesen Wunsch erfüllen.

      75
      0
        Maserung
        14 Jan 2021
        09:43
        Kommentar:

        Spaßig, dass die "faschistoide Einstellung" sich anscheinend vor allem bei CDU/CSU Wählern zeigt. Man sollte doch eigentlich der AfD unterstellen, diese zu haben. Was nicht stimmt. Irgendwie ist momentan alles um 180 Grad verdreht: Die "erzdemokratischen" Parteien verändern das GG,

        weiterlesen
        78
        1
          Hans Castorp
          14 Jan 2021
          11:14
          Kommentar:

          Satanische Umkehrung nennt man das.

          19
          1
          Felizitas
          14 Jan 2021
          18:36
          Kommentar:

          Kommt mir vor wie im BT : es reicht der Zuspruch der AfD und sofort hat man die Meute gegen sich und wird auch noch bedroht. Unfassbar!

          13
          0
        s.
        14 Jan 2021
        10:04
        Kommentar:

        Wer wirklich will findet immer einen Weg.Nur auf andere Planeten kann man (noch) nicht auswandern.

        8
        1
      Frank Daarsten
      14 Jan 2021
      04:13
      Kommentar:

      https://www.schwaebische.de/sueden/bayern_artikel,-gastronom-am-tegernsee-will-trotz-lockdowns-oeffnen-_arid,11314188.html -- Unter dem Artikel der Schwäbischen Zeitung ist ein einziger Kommentar zu lesen "BRAVO Herr Becker!!!!" der erst nach 6-stündiger Verspätung veröffentlicht wurde, nachdem die Redaktion informiert wurde, die Nichtveröffentlichung (Zensur) bei reitschuster.de bekannt zu machen...

      weiterlesen
      82
      1
        hermann sattler
        14 Jan 2021
        08:52
        Kommentar:

        frank darsten: bester kommentar--danke--Fazit: bei gleicher oder ähnlicher sachlage (bedrohung gegen leib und leben , nötigung etc.) sofort anzeige bei der staatsanwaltschaft(kostet nichts, muss von amts wegen verfolgt werden, geht auch mündlich zu protokoll) und: die örtlichen medien anrufen dass

        weiterlesen
        36
        0
      Bernd Eck
      14 Jan 2021
      07:52
      Kommentar:

      Diese Blockwart-Mentalität hatte ich bisher nur an Ihren Rändern wahrgenommen; Corona hat mir die Augen geöffnet, wie groß die Engstirnigkeit sehr vieler Zeitgenossen ist. Man ist einfach nicht in er Lager, über den Tellerrand des eigenen Lebens hinaus zu blicken

      weiterlesen
      72
      2
        Reinhard Westphal
        14 Jan 2021
        08:46
        Kommentar:

        @Bernd Eck - ja, es ist die Wohlstandshaube einer reichen Gesellschaft, die diese erschreckende Tatsache offenbar verhüllt hat. Nun entlarvt sich, was darunter liegt. Wenn ich an die hasserfüllten Blicke denke, die ich gestern bekommen habe, nur weil ich auf

        weiterlesen
        65
        3
          Karl Karlmann
          14 Jan 2021
          10:04
          Kommentar:

          @ R Westphal Das macht mir auch Angst: bin über den Parkplatz ohne Maske gelaufen und habe hasserfüllte Blicke geerntet. Auch ein junger Mann, der sich 10 m entfernt vom Bahnhofseingang befand und Richtung Innenstadt lief, wurde vom Sicherheitsdienst mit

          weiterlesen
          43
          2
      Luke
      14 Jan 2021
      09:30
      Kommentar:

      Ich frage mich manchmal ernsthaft, ob ein Großteil der Deutschen einfach nicht langfristig in Freiheit leben kann. Die Protagonisten nach 1949 in der Bonner Republik haben es versucht und jahrzehntelang auch gut hinbekommen. Aber dieses Volk scheint hoffnungslos zu sein.

      weiterlesen
      54
      0
        kdm
        14 Jan 2021
        10:50
        Kommentar:

        Also ich bin mit den 70 Jahren ohne Krieg etc. recht zufrieden. Hab' Glück gehabt; sowas gab's in den vielen Jahrhunderten zuvor noch nie.

        14
        2
          Maserung
          14 Jan 2021
          13:44
          Kommentar:

          Doch, gab´s schon. Nur Deutschland, in dieser Form, nicht.

          6
          0
      Michael
      14 Jan 2021
      09:42
      Kommentar:

      Ja das ist gruselig wie der Untertanengeist in Deutschland nach wie vor wütet. Unterstützt wird das ganze noch behördlicherseits wie beispielsweise durch das Corona-Denunziantenportal in Essen. Die Bevölkerung scheint zunehmend das Problem zu sein, nicht die P0litik. Erst mal in

      weiterlesen
      11
      1
        michel
        18 Jan 2021
        20:00
        Kommentar:

        logisch, es sind auch jede deppen, die sich als souverän in die sklaverei begeben, wenn sie alle jahre wieder ihre souveränität abgeben und den nichtsnutzigen als auch inkompetenten staatsschamrotzern eine generallvollmacht erteilt. die draus resultierende ohnmacht ist die wurzel allen

        weiterlesen
        0
        0
      Eispickel
      14 Jan 2021
      10:49
      Kommentar:

      "Kauft nicht bei …" hatten wir leider schon in der deutschen Geschichte. Was mich entsetzt, ist, dass sich offensichtlich grundsätzlich nichts geändert hat. Der "Michel" geht aggressiv gegen Andersdenkende, Nichtkonforme und Abweichler vor. Ich kann nur hoffen und beten, dass

      weiterlesen
      28
      0
        TS
        14 Jan 2021
        11:32
        Kommentar:

        Das große Problem mit der Freiheit ist daß ein Großteil der Bevölkerung sie schon gern hat, aber kaum bereit ist dafür auf Sicherheit zu verzichten und auch mal Risiken einzugehen. Kostenlos-Mentalität bei Grundrechten kann nur schiefgehen.  Dazu kommt bei vielen

        weiterlesen
        13
        1
      ichhabefertig
      14 Jan 2021
      11:41
      Kommentar:

      Habe vor 2 Jahren ein Haus in Ungarn gekauft. Sicher ist sicher

      12
      0
        Root
        14 Jan 2021
        13:55
        Kommentar:

        Ja, wie ist denn das Leben derzeit dort in Ungarn ? Maskenpflicht? Impfpflicht ? Denunziation ? Das wären Fragen die ich sehr gern beantwortet wüßte. Herzlichen Dank. Root

        4
        0
          Onkel Dapte
          14 Jan 2021
          17:40
          Kommentar:

          Ungarn:  Maskenpflicht, Lockdown, Hausarrest von 20 bis 5 Uhr, bei den Corona-Toten ein Spitzenplatz. Es sieht so aus, als zähle Orban die Toten ebenso großzügig wie Merkel. Oder da grassiert ein anderes Virus. Wer jetzt dort hinzieht, kommt vom Regen

          weiterlesen
          5
          1
        Indigoartshop
        14 Jan 2021
        17:12
        Kommentar:

        Was ist sicher? Was kommt nach Orban? Was wenn das Land umfällt, die Brüsseler Krake obsiegt? Das ist dann die Traufe.

        6
        0
      HeiGatt
      14 Jan 2021
      13:39
      Kommentar:

      Ja, sehe ich auch so...aber auswandern??? Woin??? Die alten freien Länder die einem so vorschweben sind schlimmer als die EU....Aus, NZL, Canada..... Alle "arbeiten" im Sinne der demokratischen, rechtstaatlichen, freiheitlichen, bla bla, Grundordnung....

      13
      0
        Maserung
        14 Jan 2021
        13:47
        Kommentar:

        Niederländische Antillen. Ist quasi EU ;) Und das Wetter ist schön,die Häuser bunt und die Rente wird nachgeschickt. Ich habe auch schon geliebäugelt...

        8
        0
          Ulla Meyerhof
          14 Jan 2021
          21:57
          Kommentar:

          Ich lebe seit 11 Jahren in Hawaii und mir geht es hier gut. Maskenpflicht gibts nur innerhalb von gebäuden. Draussen darf ich hne Maske, muss allerdings auc hmanchens "stinkeye" wie man hier böse Blicke nennt ertragen. Wir durften selbst während

          weiterlesen
          2
          0
        ReinhardBeier
        15 Jan 2021
        13:32
        Kommentar:

        Da bleibt nur nur noch das offene Meer.

        1
        0
      Stephanie
      14 Jan 2021
      13:52
      Kommentar:

      Ja. Es ist erschütternd wie die Menschen sich verhalten. Habe mich immer gefragt wie die Nazis an die Macht kommen konnten. Jetzt weiß ich wie Propaganda bei vielen wirkt.

      22
      1
        Indigoartshop
        14 Jan 2021
        17:20
        Kommentar:

        @Stephanie - wirklich erschütternd die Erkenntnis, daß sich nichts, aber auch gar nichts geändert hat. Die sogenannte Entnazifierung, Re-Education, das nie-wieder-Gerufe - alles nur Täuschung. Als hätten autoritäres Machtgehabe und deutscher Untertanengeist nur darauf gewartet, aus der Flasche gelassen zu

        weiterlesen
        7
        1
    Anke Zimmermann
    13 Jan 2021
    23:19
    Kommentar:

    Faschismus! Narzissten at work. Wir müssen gegenhalten!

    103
    1
      Dietmar Gaedicke
      14 Jan 2021
      09:20
      Kommentar:

      Am kommenden Montag jährt sich zum 150-zigsten mal der Jahrestag der Gründung des Deutschen Reiches. Ich rufe alle deutschen Patrioten auf, an diesem Tag Flagge zu zeigen. Hängt die Deutschlandfahne raus!

      22
      1
        Maserung
        14 Jan 2021
        09:48
        Kommentar:

        Das war schon 1848 im Grunde eine gute Idee, in der Praxis aber lebensgefährlich. PS   Anke, meintest du wirklich "Narzissmus", oder sollte es "Nazismus" heissen? (Was nicht bedeutet, dass Söder und Co. keine ausgemachten Narzissten sind ;))

        7
        0
        hermann sattler
        14 Jan 2021
        14:55
        Kommentar:

        dietmar gaedecke:meine fahne flattert bereits==wer mir deshalb links kommt oder die hand gegen mich und die meinen erhebt der wird die sehr schmerzhaften folgen tragen!!

        2
        1
      Onkel Dapte
      14 Jan 2021
      17:42
      Kommentar:

      "...Zuspruch von Seiten der AfD und noch weiter rechts stehender Kreise..."       Kann mir jemand mal erklären, warum der Versuch, die eigene Existenz vor dem Wahn der Regierung zu schützen, nun typisch rechts sein soll?

      11
      1
        Maserung
        15 Jan 2021
        07:48
        Kommentar:

        Weil man dafür sein Land lieben muß. Immer noch.

        1
        0
    Ete
    13 Jan 2021
    23:20
    Kommentar:

    Mal wieder typisch, erst große Klappe und dann doch wieder den Schwanz einziehen. Wie wäre es mal mit Rückgrat und einem aufrechten Gang ? Sollen sie doch froh sein, wenn wenigstens die größte Oppositionspartei sich mit ihnen solidarisch zeigt.

    weiterlesen
    94
    40
      Aaron Clark
      13 Jan 2021
      23:32
      Kommentar:

      Ich halte "den Schwanz einziehen" für die falsche Wortwahl, wenn tatsächlich die eigenen Kinder bedroht werden. Sollte eine solche Drohung nämlich wahrgemacht werden, wird sich der Mann das wahrscheinlich nie verzeihen. Werde ich selbst bedroht, ist das eine Sache -

      weiterlesen
      132
      7
        Ana D.
        13 Jan 2021
        23:56
        Kommentar:

        ... aber wenn er einen Rückzieher macht, und keinen Widerstand leistet, sind seine Kinder auch bald dran. Das ist es, was viele nicht begreifen. Dies hier ist kein Unwetter, wo man sich eine Weile verkriechen kann und wieder rauskommt, wenn

        weiterlesen
        71
        3
        spam
        14 Jan 2021
        00:38
        Kommentar:

        Was ich nicht verstehe, ist: Wenn man schon weiss, dass man sich mit seiner aktuellen Entscheidung massiven Gegenwind einfangen wird, warum nimmt man dann noch anonyme Anrufe entgegen? Insbesondere nach dem ersten anonymen Drohanruf? Morddrohungen und ähnliches gehören mittlerweile leider

        weiterlesen
        49
        6
      Facherfahrener
      13 Jan 2021
      23:58
      Kommentar:

      Ach Ete, und was machen sie gegen diese Nazis?? Die "Braunen" verfogten genauso ihre Nachbarn. Die "Gestapo"  ist heute die Polizei.

      32
      6
      thomas Kern
      14 Jan 2021
      00:26
      Kommentar:

      Wenn mit Gewalt gedroht wird....was würdest du machen? Von aussen kann man immer klatschen...egal für wen!

      26
      0
        Root
        14 Jan 2021
        13:59
        Kommentar:

        Ist es nicht so, dass die Gewalt gerade täglich passiert. Oder wo leben Sie ?

        0
        0
      Alex Chara
      14 Jan 2021
      00:38
      Kommentar:

      @ETe ... hey Großmaul , was machst DU denn so gegen die Massnahmen, klär uns mal auf !!!

      22
      5
        Ete
        14 Jan 2021
        09:54
        Kommentar:

        ...ich boykottiere Maßnahmen und trage z.B keine Maske.  Und immer schön freundlich bleiben, Alex !

        19
        4
      Nordlicht
      14 Jan 2021
      12:26
      Kommentar:

      Wenn ein Lob der grössten Oppositionspartei zu Morddrohungen der Linksradikalen führt, dann ist unser Land weit gekommen auf dem Weg zur nächsten Nazi-Diktatur. Dass dann der Gastronom einknickt, verstehe ich. Die Polizei wäre nicht willens und die AfD ist nicht

      weiterlesen
      10
      1
        Maserung
        15 Jan 2021
        07:51
        Kommentar:

        Eine "Nazi" Diktatur wäre das nicht. Sondern irgend eine andere Diktatur. Denn wir von der AfD sind ja die Nazis, nicht vergessen!

        2
        0
    Phantombürger
    13 Jan 2021
    23:20
    Kommentar:

    Ja  - und von genau solchen Einschüchterungsversuchen (deine Tochter ist auch noch dran) dürfen sie sich nicht einschüchtern lassen !! Jeder und jede ist irgendwann "mal dran" - auch eine Tochter !!

    30
    17
      Aaron Clark
      13 Jan 2021
      23:35
      Kommentar:

      Das heißt, um Deinen Laden zu öffnen, würdest Du im Ernstfall in Kauf nehmen, Dein Kind im Krankenhaus zu besuchen? Ehrlich?

      32
      4
        Silke Bäuerle
        13 Jan 2021
        23:38
        Kommentar:

        Die AfD Politiker leben ständig mit der Angst, dass man ihren Kindern etwas antut

        133
        1
          Aaron Clark
          13 Jan 2021
          23:43
          Kommentar:

          Bei allem Respekt, aber das ist mir zu sehr "über einen Kamm geschoren". Die AfD hat 34tsd Mitglieder, 88 Bundestags- und 244 Landtagssitze. Zusätzlich 11 Europaabgeordnete. Denkst Du wirklich, dass die alle bedroht werden?

          13
          69
            Frank Bronak
            13 Jan 2021
            23:51
            Kommentar:

            Ja, werden sie. Und diejenigen, die ihnen einen Versammlungsraum zur Verfügung stellen, auch. Aber danke für die Frage, Aaron Clark

            112
            4
            Silke Bäuerle
            13 Jan 2021
            23:56
            Kommentar:

            Hättest du nicht Angst um deine Kinder wenn du Politiker in einer Partei wärst, gegen die massivst Hass geschürt wird? Die Autos werden abgefackelt, die Häuser beschmiert, Versammlungen können nur mit Polizeischutz abgehalten werden etc. Ich glaube in der Tat,

            weiterlesen
            74
            1
              Karl Karlmann
              14 Jan 2021
              10:08
              Kommentar:

              Als AfD-Politiker bekommt man vielleicht eher Polizeischutz, wenn die Kinder bedroht werden. Aber der Gastwirt bekommt das nicht für seine Kinder. Wir erhalten seit Monaten Cold Calls, also Betrugsanrufe mit Gewinnspielen und sonstigem. Angeblich können keine Nummern ermittelt werden und

              weiterlesen
              15
              1
            Frau C.
            13 Jan 2021
            23:56
            Kommentar:

            @Aaron Clark - Es war von "Politikern" die Rede. Ja, denen wird das Leben schwer gemacht! Sie haben in diesem Jahr womöglich die Chance. Gehen Sie doch mal zu einem Stand der AfD zur Wahl und bleiben dort einige Zeit.

            weiterlesen
            63
            1
              kdm
              14 Jan 2021
              10:59
              Kommentar:

              Diese böse Stimmung fällt ja nicht vom Himmel. Sondern von ARD/ZDF und der gesamten deutschen Presse. Zumindest seit 2013 (Ukraine), dann 2015 (neudeutsch: "Refugees"), und nun Corona.

              13
              0
            Ede Wolf
            14 Jan 2021
            08:47
            Kommentar:

            Ich bin ein kleines AfD Mitglied, bin mal am Wahlkampfstand gestanden um Flugblätter zu verteilen. Dabei sind wir über Stunden von einer kleinen Gruppe schwarz gekleideter (uniformierter) Jugendlicher "observiert" worden. Die sind da einfach wie angewurzelt gestanden, und haben uns

            weiterlesen
            47
            0
              hermann sattler
              14 Jan 2021
              09:01
              Kommentar:

              so bald in uniformierter weise --gleiche schwarze kluft aufgetreten wird--polizei anrufen ist unter strenger strafe verboten!!

              10
              0
              Phantombürger
              14 Jan 2021
              11:15
              Kommentar:

              @Ede Wolf // Interessanterweise gleicht sich z.Z. unsere Polizei in Deutschland farblich immer mehr an diese Antifa-Leute an... ! Als ich letztens mal an einem Polizeiabschnitt vorbei fuhr, sah ich sie (so ein Grüppchen) in ihren Pech schwarzen Kampfmonturen vor

              weiterlesen
              12
              0
                Maserung
                14 Jan 2021
                13:12
                Kommentar:

                Sind die auch wieder von BOSS ;)?

                2
                0
        Phantombürger
        13 Jan 2021
        23:49
        Kommentar:

        @Aaron Clark // Ich würde mit meiner ganzen Familie vorher (!) sämtliche solcher Risiken besprechen. Wenn mein Geschäft die Lebensgrundlage für uns (unsere Familie) essentiell ist - ja ! Denn dann muss ich (und alle (!) meine Familienmitglieder) abwägen, ob

        weiterlesen
        31
        2
          Aaron Clark
          14 Jan 2021
          00:02
          Kommentar:

          Danke für die vielen Antworten! Gut, dass man hier im Großen und Ganzen sachlich miteinander reden kann - auch wenn die Meinungen hin und wieder auseinandergehen.

          40
          0
            Maserung
            14 Jan 2021
            09:58
            Kommentar:

            Tja, so sind wir Afd´ler: Man kann im Großen und Ganzen tatsächlich "normal" mit uns reden. Will nur kaum einer, da dank der großen Medien und der Alt-Parteien jeder in Deutschland genau weiß, was für eine Terror-Organisation wir doch eigentlich

            weiterlesen
            45
            1
              Klaus
              14 Jan 2021
              11:02
              Kommentar:

              Erstaunlich, wie niedrig hier die DaumenHoch-Zahl ist. Die Verteuflungs-Propaganda wirkt sogar noch hier.

              6
              0
              Johnny Guitar
              14 Jan 2021
              11:47
              Kommentar:

              Es ist in der Tat unfassbar, daß eine bürgerlich-konservative Partei mit einer Agenda der politischen Vernunft und einem Parteiprogramm, daß in vielen Teilen dem Programm der zur Linkspartei verkommenen CDU vor ca. 15 Jahren entspricht als Staatsfeind behandelt wird. In

              weiterlesen
              19
              1
          Silke Bäuerle
          14 Jan 2021
          00:02
          Kommentar:

          Der Cafebesitzer war sich ganz sicher nicht bewusst, dass er solche Anfeindungen bekommen würde. Er wähnte sich auf der Seite der Guten und hat nicht erwartet, dass er von anderen Gutmenschen so angegriffen wird. Solche Drohungen gehen doch nur gegen

          weiterlesen
          48
          2
          Karl Karlmann
          14 Jan 2021
          10:11
          Kommentar:

          Du würdest nie wissen, wo und wann die Leute zuschlagen, ob sie deine Kinder kennen und ob sie die Kinder auf dem Schulweg, auf dem Weg zum Sportverein oder in der Disco abpassen. Du würdest in jedem, der dir zufällig

          weiterlesen
          5
          0
            Frau C.
            14 Jan 2021
            12:38
            Kommentar:

            @Karl Karlmann - Eine feindliche Grundstimmung innerhalb der Bevölkerung haben wir allerdings schon mindestens seit dem Spätsommer. Die Resonanz auf seine Ankündigung zu Öffnen hat dem Wirt vollkommen klar sein müssen. Sich im Nachhinein über diese unweigerliche Bedrohung zu wundern

            weiterlesen
            1
            1
              PelleohneMaske
              14 Jan 2021
              18:18
              Kommentar:

              @ Frau C Je nachdem wo man sich bewegt, schätzt man die Stimmung auch gerne mal falsch ein. Beispiel diese Seite: Wenn ein Wirt hier unterwegs wäre, würde er vermutlich eine breite Unterstützung für eine Öffnung finden. Und so ist

              weiterlesen
              5
              0
            Silke Bäuerle
            14 Jan 2021
            12:44
            Kommentar:

            Deine Worte klingen, als würden wir unter einem linksgrünen Gutmenschterrorregime leben. Ist das so?

            1
            4
            Maserung
            14 Jan 2021
            13:17
            Kommentar:

            Schlimm genug, dass das reicht, um dich in Deppessionen und permanente Angstzustände zu versetzen. Und das allerschlimmste daran, es hört nicht wieder auf. Niemand wird anrufen und sagen: "Gut gemacht, geschlossen gehalten und dich solidarisch gezeigt. Wir bedrohen dich und

            weiterlesen
            2
            0
      Achim von Oberstaufen
      14 Jan 2021
      15:09
      Kommentar:

      Mir hat jemand die Frontscheibe von meinem Auto eingeschlagen. Hat 900,- Reparatur gekostet. Wenn das eine Meute 3x macht, ist man mit 2700,- in den Miesen.  Und man kann sein Auto nicht 24h bewachen.  Opposition muß man sich leisten können.

      weiterlesen
      7
      0
        Silke Bäuerle
        14 Jan 2021
        15:22
        Kommentar:

        Deine Position ist nachvollziehbar. Das linksgrüne Terrorregime führt uns vor Augen warum die Deutschen damals unter den Nazis nicht aufmuckten. Wir sind heute nicht besser.

        11
        1
          Ilanit
          14 Jan 2021
          17:14
          Kommentar:

          @Silke Bäuerlein: Ich stimme Dir vollkommen zu und halte die Grünen für die Allerschlimmsten. Aber eines verstehe ich bis heute nicht: Als am 18.11.2020 das "Bevölkerungsschutzgesetz" in Kraft trat, hat auch die Linke, und zwar geschlossen, genauso wie die AfD

          weiterlesen
          0
          0
            Frau C.
            14 Jan 2021
            18:34
            Kommentar:

            @Ilanit - Nur im Parlament! Das Gesetz musste jedoch danach noch durch den Bundesrat und hier hat Herr Ramelow ohne zu zucken DAFÜR gestimmt.

            3
            0
    D.F.
    13 Jan 2021
    23:22
    Kommentar:

    Mmmhhh , Anhänger der Coronopolitik , welche Gruppe ist da wohl umschrieben . Kann es sein , dass diese Gruppe vorwiegend schwarz gekleidet und voll vermummt auftritt und auch immer gerne Pflastersteine , Flaschen und Brandsätze mit sich führt ,

    weiterlesen
    124
    1
    Frank Bronak
    13 Jan 2021
    23:23
    Kommentar:

    Die AfD ist schuld und die anderen Leute mit klarem Verstand, sind sie doch bekannt dafür, dass sie Geschäftsleute und Beamte bedrohen, Häuser beschmieren, Autos anzünden, Flaschen auf Herrn Reitschuster werfen.

    76
    0
      D.F.
      13 Jan 2021
      23:37
      Kommentar:

      @Frank Bronak , Sie denken auch , dass ich in dem Kommentar vor Ihrem die Anhänger der Coronapolitik ( wie sie im Artikel genannt werden) richtig analysiert habe ? Ist schon eigenartig , dass die friedlichen Coronamaßnahmengegner Demonstranten als Rechtsradikale

      weiterlesen
      44
      0
        Frank Bronak
        13 Jan 2021
        23:46
        Kommentar:

        @D.F., leider ist es schon nicht mehr eigenartig sondern zutiefst erschreckend und widerwärtig, dass Staat und Terroristen gemeinsame Sache machen.

        56
        0
          Facherfahrener
          14 Jan 2021
          00:08
          Kommentar:

          Frank Bronak,  "Staat und Terroristen gemeinsame Sache machen"  kann nicht sein         Beides ist eins das selbe!!  Art.20 Abs.4 GG notfalls mit Waffengewalt verteidigen.

          16
          0
            Maserung
            19 Jan 2021
            08:31
            Kommentar:

            Mit Waffengewalt? :))) Mit was denn? Die Regierung hat uns doch mittlerweile auf schwaches Reizgas und 4 cm Klingen bei Taschenmessern gedrückt. Und Mistgabeln und Fackeln hat auch nicht mehr Jeder im Hause....

            0
            0
        Maserung
        14 Jan 2021
        13:19
        Kommentar:

        Seltsam? Aber so steht es geschrieben.

        1
        0
    Der Frauenarzt von Bischofsbrück
    13 Jan 2021
    23:23
    Kommentar:

    "Die Gründe dafür waren vielfältig. Zum einen habe man Zuspruch von Seiten der AfD und noch weiter rechts stehender Kreise bekommen und befürchtet, dass „vor dem Café dann doch eine Reichsflagge hängt“, erklärt Becker." Also hat der Dümpel ein Problem

    weiterlesen
    86
    7
      Der Frauenarzt von Bischofsbrück
      13 Jan 2021
      23:29
      Kommentar:

      "„Im drastischsten Fall wären wir bis zum Europäischen Gerichtshof gezogen“, betont Becker." Ja ne, is klar, den Eindruck hinterlässt das Eichhörnchen bei mir... das würde diese Flitzpieie genauso "durchziehen" wie seine Öffnung, bla bla blaaaaa blaa bla blaaa blaa blaablaaaablaaaaaaaaaaaaaaa.

      weiterlesen
      50
      6
        Der Frauenarzt von Bischofsbrück
        13 Jan 2021
        23:31
        Kommentar:

        Flitzpiepe...

        6
        3
        Daniel
        13 Jan 2021
        23:34
        Kommentar:

        ...und gegen unliebsame Anrufer, da schaut man auf oder ins Display, und was keine Rufnummer mitschickt, wird nicht entgegen genommen ... Funktioniert sorgar bei einer einfachen FritzBox.

        26
        3
          Frank Daarsten
          14 Jan 2021
          04:39
          Kommentar:

          ...bemerkenswert, wie gut einige hier anscheinend die Familie Becker kennen und genau wissen, was diese zu tun und lassen hat... Unterdrückte Anrufe einfach nicht annehmen - schon ist die Welt wieder in Ordnung... Man oh man oh man...

          12
          7
            Maserung
            14 Jan 2021
            13:27
            Kommentar:

            Wenn man nicht abnehmen würde, hätte man an nächsten Tag die Forderfront des Ladens beschmiert.

            2
            0
          hermann sattler
          14 Jan 2021
          09:14
          Kommentar:

          daniel: anrufe aufzeichnen--/mithörer als zeugen--anzeige bei der staatsanwaltschaft(nötigung-versuchte körperverletzung-morddrohung)kostet nichts. ich habe in einem solchen fall auch gelegentlich/versehentlich eine trillerpfeife benutzt

          7
          1
            Daniel
            14 Jan 2021
            18:34
            Kommentar:

            @hermann sattler Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine, es ist nicht erlaubt, ein Gespräch ohne Kentnissnahme des Gegenüber aufzuzeichnen, also einen Mitschnitt zu erstellen. Im Grunde ist mir das aber auch egal, denn ich kann gar nicht so

            weiterlesen
            1
            0
              Maserung
              15 Jan 2021
              07:56
              Kommentar:

              Was immer man macht: Wenn man sich als braver Bürger an die Gesetze hält, ist man der einzige, der gearscht ist. Denn "die andere Seite" schert sich einen Dreck darum.

              1
              0
      AnMerker
      13 Jan 2021
      23:31
      Kommentar:

      Ob die AfD das Spiel nicht mitgespielt hätte, weiß ich nicht, denke aber, dass die das ebenso durchgezogen hätten, so wie alle anderen auf der Welt auch. Dem Rest kann ich zustimmen.

      3
      6
        Der Frauenarzt von Bischofsbrück
        14 Jan 2021
        00:31
        Kommentar:

        @AnMerker Blödsinn! Das hätten die nicht gemacht, die hätten die Risikogruppen geschützt und abgesondert und nicht alles gegen die Wand gefahren wie die Regioten!

        26
        2
          Maserung
          14 Jan 2021
          13:33
          Kommentar:

          Absolut! Und ich bin in der AfD. Nicht, um mich zu bereichern oder um Karriere zu machen, oder weil ich ein verkappter Nazi bin, sondern weil ich an die Partei glaube. Denn sie ist meiner Meinung nach die Einzige, die

          weiterlesen
          9
          0
            Frau C.
            14 Jan 2021
            18:50
            Kommentar:

            @Maserung - Die Kritik an der Bereicherungspolitik im Bundestag kam seitens der AfD  nicht nur "mal", sondern häufiger. Wichtige Punkte sind für mich allerdings eher ihre Forderung nach Offenlegung aller Parteispenden ab dem ersten €, Verbot von Beteiligungen an Medienunternehmen

            weiterlesen
            3
            0
              Maserung
              15 Jan 2021
              07:57
              Kommentar:

              DAS wird bestimmt micht passieren ....

              1
              0
      Aaron Clark
      13 Jan 2021
      23:56
      Kommentar:

      Wie schnell doch immer wieder mit einfachen Schlussfolgerungen und Vorurteilen um sich geworfen wird - wenn ich keine Reichsflagge vor meinem Laden hängen haben will, oder dagegen bin, dass eine Partei (welche auch immer!) meine wirtschaftlichen Nöte politisch instrumentalisiert, dann

      weiterlesen
      12
      16
        Der Frauenarzt von Bischofsbrück
        14 Jan 2021
        00:34
        Kommentar:

        @AAron  Nein, für die Flitzpiepe sicher nicht ^^

        2
        4
        Albert Pflüger
        14 Jan 2021
        09:35
        Kommentar:

        Wie stellen Sie sich denn eine oppositionelle Haltung vor, die von der Opposition auf keinen Fall gestützt werden soll? Warum nennt man es instrumentalisieren, wenn klar wird, auf welcher Seite des politischen Spektrums die Regierungspolitik abgelehnt wird? Auf wessen Unterstützung

        weiterlesen
        10
        0
      Facherfahrener
      14 Jan 2021
      00:15
      Kommentar:

      Fauenarzt, meinen sie der Schläfer hat Angst durch die Reichsflagge geweckt zu werden?

      4
      0
        Der Frauenarzt von Bischofsbrück
        14 Jan 2021
        00:32
        Kommentar:

        @Facherfahrener Mein Humor ^^

        2
        0
    Silke Bäuerle
    13 Jan 2021
    23:30
    Kommentar:

    Diese linksgrünen Gutmenschen sind so was von unfassbar dumm, wenn sie am Ertrinken wären und die AfD käme mit einem Boot um sie zu retten würden sie lieber "politisch korrekt" ersaufen.

    122
    0
      Der Frauenarzt von Bischofsbrück
      13 Jan 2021
      23:35
      Kommentar:

      Ist doch suppi und so schön darwinistisch :-) Solche Typen erlegen sich jetzt selber :-) Das freut den Jäger aus'm Wald.

      27
      0
      Frank Bronak
      13 Jan 2021
      23:37
      Kommentar:

      Danke, Silke :)

      16
      0
      TS
      14 Jan 2021
      01:19
      Kommentar:

      Nein, die würden den Ertrinkenden zurufen daß es besser sei zu ertrinken als die Hilfe der pöhsen Populisten anzunehmen. Thüringen hat gezeigt wie das funktioniert.

      30
      0
      Frau C.
      14 Jan 2021
      12:58
      Kommentar:

      Frau Hennig-Welsow, die rechte (oder darf es nur die linke heißen?) Hand von Herrn Ramelow, hat uns bei Lanz sehr genau über die perfiden Einschüchterungsversuche der AfD im Thüriger Landtag aufgeklärt : "übertriebene Freundlichkeit. Gehen Sie doch mit uns Kaffeetrinken!

      weiterlesen
      4
      0
        Maserung
        15 Jan 2021
        08:00
        Kommentar:

        Mantra: AfD böse. Punkt. Egal, was kommt oder wie es aussieht. Es steckt immer rechter Populismus dahinter. Nicht durch vorgebliche Freundlichkeit verblenden lassen!Jeder kennt "Rotkäppchen". Und die AfD ist und bleibt der Wolf!

        0
        0
    Liz
    13 Jan 2021
    23:32
    Kommentar:

    Typisch Coronoiker.. Wenn / weil Argumente fehlen, wird gedroht. Und dabei vor nichts zurückgeschreckt.

    17
    0
    Marc
    13 Jan 2021
    23:38
    Kommentar:

    Die Blockwarte sind eine Sache. Die Andere sind die Feiglinge die sich am Telefon äußern. Ich habe mit diesen Maulhelden zu tun gehabt Einzeln so groß das Sie nicht über die Tischkante gucken können. Wenn Sie dann zu Dritt oder

    weiterlesen
    41
    1
    Hermann
    13 Jan 2021
    23:40
    Kommentar:

    Naja - heute gibt es die Medien: Eine "Reichskristallnacht reloaded"  ist da nicht mehr notwendig. In Österreich  - da hat man jemand, der kleine Kinder hat und einen Offenbarungseid leisten muss , dann noch zu 30000 Euro Strafe (wahrscheinlich) verdonnert.

    weiterlesen
    37
    0
    Grischa
    13 Jan 2021
    23:44
    Kommentar:

    Ich frage mich was sich in den Köpfen von solchen geistigen Krüppeln vorgeht, jemanden anonym anrufen der um seine Existenz kämpft um dessen Tochter zu bedrohen. Sowas dürfte mir nicht in die Finger kommen.

    41
    0
      Frank Daarsten
      14 Jan 2021
      04:52
      Kommentar:

      Grischa, die Saat die die Systemmedien seit einem Jahr säen ist aufgegangen...

      32
      0
        Maserung
        19 Jan 2021
        08:42
        Kommentar:

        @ Grischa Da wären wir dann auch nicht besser als die Regierung und ihre roten "Sturmtruppen" Ich weiß: Das klingt abgedroschen und nach "Andere Wange hinhalten", aber wir müssen immer noch versuchen, zu deeskalieren. Anders ist es bei reeller Gefahr

        weiterlesen
        0
        0
    Frau C.
    13 Jan 2021
    23:46
    Kommentar:

    "Zum einen habe man Zuspruch von Seiten der AfD und noch weiter rechts stehender Kreise bekommen und befürchtet, dass „vor dem Café dann doch eine Reichsflagge hängt“, erklärt Becker." Wer einen solchen Unsinn redet, dem ist leider nicht zu helfen.

    weiterlesen
    66
    1
      Ian C.
      14 Jan 2021
      08:25
      Kommentar:

      Ich unterschreibe jedes Wort. Bei allem Verständnis vor der Furcht vor Bedrohung - wer als Gastronom in den letzten Wochen vermutlich sehr viel Freizeit hatte kann auch mal anfangen, sich selbst zu informieren und zu recherchieren. Womit wir wieder beim

      weiterlesen
      25
      0
      Fussl
      14 Jan 2021
      10:08
      Kommentar:

      Ich finde es auch billigen Populismus von Seiten des Cafebetreibers.Gegen Drohungen hätte er vorgehen können,gerade welche mit Telefon,wer soll das den Glauben.

      6
      0
        Maserung
        19 Jan 2021
        08:49
        Kommentar:

        Man sollte sich schon entscheiden: Entweder, man wird bedroht und ist deswegen für jede Hilfe dankbar, oder man möchte nur von Seiten der "anständigen" Volksgenossen "geholfen werden" und es ist einem dann wichtiger, sich politisch "korrekt" zu verhalten, auch, wenn

        weiterlesen
        0
        0
    Kritischer Geist
    13 Jan 2021
    23:48
    Kommentar:

    Offenbar hat er eine Lockdown-Partei gewählt und will es wieder tun. Muß er halt die Konsequenzen tragen. Wenn er wegen eventuellen Zuspruchs der AfD seinen Laden lieber geschlossen hält, dann mag er halt Pleite gehen. Wer Freund und Feind verwechselt

    weiterlesen
    67
    0
      Johnny Guitar
      14 Jan 2021
      11:57
      Kommentar:

      Treffender Kommentar! Insbesondere Zustimmung zum letzten Satz!

      2
      0
        Maserung
        19 Jan 2021
        08:51
        Kommentar:

        Agree ;)

        0
        0
    HvK
    13 Jan 2021
    23:48
    Kommentar:

    Nochmal zur Erinnerung: Wir leben im besten Deutschland aller Zeiten!

    35
    0
      Ian C.
      14 Jan 2021
      00:45
      Kommentar:

      Endlich sagt es mal einer ... Apropos - wo ist eigentlich der Herr Spaltmeier abgeblieben? Wird er nach seiner Amtszeit Tourmanager bei Feine Sahne Dingenskirchen?

      28
      0
    Watchdog
    13 Jan 2021
    23:50
    Kommentar:

    Sorry aber ich sehe hier keinerlei rechtliche Wege welche auch nur im Geringsten eine Wirkung zur Folge hätten. Ich persönlich gehe mit "Corona-Schissern" mittlerweile nicht mehr sanft um sondern mache ihnen unmisverständlich klar was ich von ihnen halte. Jetzt machen

    weiterlesen
    67
    0
      Facherfahrener
      14 Jan 2021
      00:22
      Kommentar:

      Watchdog,  RICHTIG  Schwuchteln und Quotenfrauen, die sogar so dumm sind, dass sie sich selbst als Quotenfrau diskriminieren.  Welche Frau mit Verstand möchte eine Quotenfrau sein?

      25
      1
      Ian C.
      14 Jan 2021
      00:46
      Kommentar:

      Weil die Klügeren nachgeben, regieren die Dummen die Welt. Damit sollte allmählich Schluß sein.

      36
      0
    StefanH
    13 Jan 2021
    23:56
    Kommentar:

    Habe kürzlich meine Schwester in sozialen Netzwerken etc. gesperrt. Grund: Ich wurde massivst angegangen, obwohl ich noch nicht mal kritisch kommentiert, sondern nur auf einen kritischen Kommentar nett und nicht kritisch geantwortet habe. Die drehen völlig durch. Zum Glück wohne

    weiterlesen
    38
    1
      Tjalfi
      14 Jan 2021
      07:01
      Kommentar:

      Von der eigenen Schwester!? Das ist ein dolles Ding.

      3
      0
        Maserung
        14 Jan 2021
        10:03
        Kommentar:

        In einem Denuzianten-Staat dann aber doch nicht wirklich überraschend.

        5
        0
    Klaus-Thaler Alko-Holfrei
    13 Jan 2021
    23:56
    Kommentar:

    Einerseits verständlich das er zurückzieht wenn die Tochter bedroht wird, wenns denn so war. Aber warum erwähnt er die AFD: Die Gründe dafür waren vielfältig. Zum einen habe man Zuspruch von Seiten der AfD und noch weiter rechts stehender Kreise

    weiterlesen
    Die Gründe dafür waren vielfältig. Zum einen habe man Zuspruch von Seiten der AfD und noch weiter rechts stehender Kreise bekommen.
    Bedroht wurde die Tochter wohl kaum von "RECHTS", sondern eher von der ANTIFA. (Deren Geschäftsmodel) Für mich ein RotRotGrünSchwarzLiberal versiffter. Fake, da er sich nur öffentlich profiliert und die MSM nutzt. Der hatte niemals vor, seinen Laden zu öffnen, sondern wollte von Anfang an nur die "Rechten und AFD" diskreditieren. Oder wurde dahingehend gesteuert!  

    43
    0
      Wyatt
      14 Jan 2021
      02:48
      Kommentar:

      das ist sicher ein "Maulheld" und sicher einer derjenigen "wirschenkenkeinenKaffeeausanNazis" und Drohungen dieser Art "deine Tochter kommt auch noch dran" kommen von Antifa Terroristen

      11
      0
        Maserung
        19 Jan 2021
        09:10
        Kommentar:

        Die kriegen dann aber auch keinen Kaffee mehr ;) Böse? Ich war in den 80gern MAD-Leser, da bekommt man mildernde Umstände.

        0
        0
    AW
    14 Jan 2021
    00:05
    Kommentar:

    Wer AfD als Grund anführt ist ÖR-vermint und hat nicht meinen Respekt.

    49
    0
      kdm
      14 Jan 2021
      11:16
      Kommentar:

      Dies "ÖR-vermint" ist aber leider die alltägliche Realität, und mit der (nämlich den eingeimpften (!) Meinungen von 90% der Mitbürger) hat es dieser Gastwirt zu tun.

      7
      0
    macrotrader
    14 Jan 2021
    00:44
    Kommentar:

    Bedeutet das im Umkehrschluss, daß jeder Hanswurst drohen kann und schon werden sinnvolle Maßnahmen freiwillig gestoppt ?? Das kann doch auch nicht sein. Wäre das dann auch in die andere Richtung möglich?

    23
    0
    Ian C.
    14 Jan 2021
    00:48
    Kommentar:

    Ein wenig erinnert mich so etwas an "12 Uhr mittags". Alle Maulhelden sagen zu Anfang ihre Hilfe zu, und als es ernst wird, stehen ihm nur ein Junge und ein einäugiger Trinker bei. Das sagt alles über den Zustand unserer

    weiterlesen
    43
    0
      Maserung
      19 Jan 2021
      09:15
      Kommentar:

      Leider wissen wir auch, dass das nicht ohne Gewalt endete.Allerdings war das auch in Amerika, wo Jeder ohne mindestens 5 Handfeuerwaffen kein richtiger Bürger ist.

      0
      0
    derHoffi
    14 Jan 2021
    00:56
    Kommentar:

    Ist eben auch immer der Betrachtungswinkel: Als wochenlang das Haus von Herrn Höcke belagert wurde, war das erlaubte politische Satire und was die Qualitätsmedien noch so an verbalem Stuss zusammenzimmerten. Als vor einigen Tagen erboste Demonstranten vor einem Anwesen des

    weiterlesen
    63
    0
      Maserung
      19 Jan 2021
      09:16
      Kommentar:

      Nur: Die Richtungen, in die man sich wenden könnte, werden immer weniger...

      0
      0
    Brunzmichel
    14 Jan 2021
    01:13
    Kommentar:

    "Expeditionen ins Tierreich", heute: Der bergdeutsche Schäferhund (lat. Canis lupus familiaris var. (morbus) servus bavarensis). Legt sich vor dominant-aggressiven Herrchen wie ... äh ... ja ... bspw. dem ... Söder (keine Ahnung, warum mir gerade der jetzt einfällt, aber auch

    weiterlesen
    21
    0
    Sebastian M.
    14 Jan 2021
    01:51
    Kommentar:

    Mit Verlaub, wenn de Mut dermaßen knapp bemessen, dass man sich schon vor einer Unterstützung durch AFD-Kreise bzw der sogenannten falschen Seite fürchtet, dann sollte man von Vornherein die Klappe halten.  Viel Spaß beim wirtschaftlichen Abnippeln, Herr Gastwirt.

    weiterlesen
    3
    0
    Stephan
    14 Jan 2021
    02:52
    Kommentar:

    Weil hier u.a. der Zuspruch von Seiten der AFD als Grund angeführt wird, sein Vorhaben nicht in die Tat umzusetzen, möchte ich hier einen Gedanken teilen der mir immer in den Sinn kommt, wenn ich ebendiese Argumentation höre: Die AFD

    weiterlesen
    30
    0
      Maserung
      19 Jan 2021
      09:25
      Kommentar:

      Mit "Nazi" "Pedophiler" und "Frauen- oder Kinderschläger" zerstörst du jeden Ruf. Egal, von wem. Ob die Anschuldigungen rechtens waren, kann ich aber nicht beurteilen und bilde mir deswegen hier auch keines. Dann wäre ich nicht besser als die Masse, die

      weiterlesen
      0
      0
    Gast
    14 Jan 2021
    06:30
    Kommentar:

    Traurig was in dieser Gesellschaft passiert. Da werden Leute bedroht, die um ihre Existenz gebracht werden. Und wofür das Ganze? Für nichts und die hier die Drohanrufe starten und im besten Falle dann auch zu weiteren Straftaten übergehen, sollten sich

    weiterlesen
    20
    0
    Tjalfi
    14 Jan 2021
    06:59
    Kommentar:

    Na, typisch seutscherSpießer: aus Angst, mit den pöhsen "rechten" in einen Topf geworfen zu werden, geht er lieber pleite. Das war übrigens zu erwarten, es war abzusehen, daß die mittelständischen Maulhelden rechtzeitig den Schwanz einziehen und nicht öffnen würden. Viel

    weiterlesen
    33
    0
    Dr. Klaus Rocholl
    14 Jan 2021
    07:54
    Kommentar:

    Tja  -"die Volksgemeinschaft" steht in Treue fest bis zum "Endsieg" hinter der "Großen Führerin" und "ihren Paladinen"... (Ähnlichkeiten der Wortwahl mit desaströsen Ereignissen der Vergangenheit sind NICHT rein zufällig  -wenn "die Deutschen" irgendetwas aus Nazi-Zeit und Diktatur "gelernt haben", dann

    weiterlesen
    22
    0
      Maserung
      19 Jan 2021
      09:34
      Kommentar:

      Nicht ganz: Ohne die national-sozialistische, harte Erziehung auf Effizienz wäre Nachkriegs-Deutschland nie wieder aufgebaut worden. Da wurden militärische Grunderziehung, Fleiß und Hartnäckigkeit in zivile Höchstleistungen umgewandelt. Tut mir leid: Mit dem "Sauhaufen" von heute hätten wir das nicht geschafft. Das

      weiterlesen
      0
      0
    Jan Meier
    14 Jan 2021
    08:02
    Kommentar:

    Da Herr Becker entweder die Altparteien oder nicht gewählt hat und die einzige Partei, die diese Maßnahmen ablehnt mit der Reichskriegsflagge in Verbindung bringt, zeigt wie politisch ungebildet er ist. Er hat seine Situation durch sein Verhalten doch selbst mit

    weiterlesen
    20
    0
    Maserung
    14 Jan 2021
    08:24
    Kommentar:

    Ich bin so müde zu lesen, wie die immer wieder gleichen Phrasen Menschen zum aufgeben oder zweifeln, ja, zum wirklich Angst bekommen zu bringen. Ist heute jegliche Aktion (Demos, Kundgebungen oder eben diese hier) verdammt dazu, zu scheitern, weil man

    weiterlesen
    23
    0
      Jürgen
      14 Jan 2021
      09:33
      Kommentar:

      wenn nur ein kleiner Teil der Sesselhocker sich  einig wäre,  wäre Merkel morgen Geschichte. Ich glaube die Berliner Rentner würden schon reichen.Statt zum Impfen - vors Kanzleramt. Motto, Rentner gegen Merkel. und das schöne, die alten Herrschaften würden noch ihr

      weiterlesen
      9
      0
      Ilanit
      14 Jan 2021
      17:34
      Kommentar:

      Hallo Maserung, ich möchte Dir für Deinen so menschlichen Beitrag sehr danken. Du hast das wunderbar erklärt, und ich bin sicher, dass viele Menschen Deine Empfindungen teilen. Bist Du eigentlich aus Berlin?

      1
      0
        Maserung
        19 Jan 2021
        09:47
        Kommentar:

        @Ilanit Nein. Noch nicht 🤑😂.....Aber Spaß beiseite: Vielen Dank für das Lob! Meine Heimat ist der Neusser Raum. Dir einen schönen Gruß und alles Gute!

        0
        0
    Ian C.
    14 Jan 2021
    08:34
    Kommentar:

    Dieses ewige "Wenn die AfD das sagt muß es böse sein und dann kann ich es nicht annehmen" - Gelalle geht mir dermaßen auf den Zeiger, daß ich am frühen morgen die Contenance verliere. Einem ähnlich Mitglied der öffentlich Bediensteten

    weiterlesen
    • Dieses ewige "Wenn die AfD das sagt muß es böse sein und dann kann ich es nicht annehmen" - Gelalle geht mir dermaßen auf den Zeiger, daß ich am frühen morgen die Contenance verliere.
    • Einem ähnlich Mitglied der öffentlich Bediensteten Kaste der ähnlich "argumentiert" machte ich folgende vereinfachte Rechnung auf:
      • etwa 10% Wählen die AfD
      • deren Wähler tragen also vermutlich mindestens 10% zum allgemeinen Steueraufkommen auf, aus dem Dein Gehalt bezahlt wird
      • da Du mit denen nichts zu tun haben willst, müßtest Du also folgerichtig auf 10% Deines Gehaltes verzichten
      • wann meldest Du Dich bei Deiner Personalabteilung?
    • Mittlerweile haben wir keinen Kontakt mehr.

    27
    0
      Gerd
      14 Jan 2021
      10:13
      Kommentar:

      Frag so einen Menschen doch einfach mal, ob er Dir 3 Punkte aus dem Parteiprogramm der AfD nennen kann, wegen derer man sie nicht wählen darf. Diese Frage stelle ich jedem, der auf die AfD hetzt. Bestimmt schon 100x. Ein

      weiterlesen
      18
      0
        TS
        14 Jan 2021
        11:53
        Kommentar:

        Parteiprogramm ist Papier und dieses ist geduldig... Wenn es nach dem Programm geht wäre die FDP ein Leuchtturm der pragmatischen Liberalität, in der Praxis ist sie aber nur das profitorientierte Leuchten des Furzes am Hintern dem sie aktuell hinterherkriecht.    Was

        weiterlesen
        0
        0
          Frau C.
          14 Jan 2021
          13:24
          Kommentar:

          Mir fällt noch viel stärker auf, dass Politiker der AfD für ihre Überzeugung auch persönlich und nun schon recht langfristig einstehen. Dafür zolle ich ihnen großen Respekt. Zumal ich im vergangenen Jahr erlebt habe, wie wenig Menschen den Mut haben

          weiterlesen
          6
          0
          Maserung
          19 Jan 2021
          09:50
          Kommentar:

          @ TS     Die FDP steht aber auch nicht in dem Ruf, eine "Nazi" Partei und "Extrem-rechtsextremistisch" zu sein ;)

          0
          0
          Maserung
          19 Jan 2021
          09:51
          Kommentar:

          @ TS     Die FDP steht aber auch nicht in dem Ruf, eine "Nazi" Partei und "Extrem-rechtsextremistisch" zu sein ....

          0
          0
    hermann sattler
    14 Jan 2021
    08:40
    Kommentar:

    immer deutlicher: aktion notwendig: widerrechtlich sinnlos behinderte/ betroffene durch den lockdown:widerstand im rechtsrahmen--strafe  kassieren--widerspruch--gerichtsverfahren--beweislast umkehren--Tip für privatleute: unbedingt rechtsschutzversicherung abschliessen --kostet wenig -- bringt viel!!!lg

    7
    0
      Ilanit
      14 Jan 2021
      17:38
      Kommentar:

      @Hermann Sattler: Da bin ich mir aber nicht so sicher. Finde in diesen fast rechtslosen Zeiten erstmal einen Anwalt, der sich traut, Dich zu vertreten.

      0
      0
        Eispickel
        14 Jan 2021
        18:48
        Kommentar:

        Hier die Webseite der Anwälte für Aufklärung inkl. Anwälte nach Orten, die trauen sich!

        0
        0
    H.Milde
    14 Jan 2021
    08:55
    Kommentar:

    "Kauft nicht beim Regierungskritiker",  SAntifa/SAktivisten halten online und real Wache, während die zT zu einer VoPo 2.0 mutierte, karrierebedachte Polizei eifrigts Strafzettel schreibt, und besonders "Gefährliche" in Schutzhaft nimmt, wegen akuter "suizidaler Impf-/Verweigerungshaltung", sowie  Va. auf Bildung einer "Corona-RAF". Wird

    weiterlesen
    7
    0
    Hagen
    14 Jan 2021
    08:56
    Kommentar:

    Herr Becker ist alt genug, um sich seines Handelns genau bewußt zu sein. Es war doch zu erwarten, dass es da Gegenwehr in verschiedenster Form geben wird. Zu feige, dass persönliche Gespräch zu suchen, wird nun anonym per Telefon gedroht.

    weiterlesen
    7
    0
      Jürgen
      14 Jan 2021
      09:25
      Kommentar:

      Warum Gegenwehr?  Wer virenfrei leben will kann sich doch einbunkern und die Ritzen der Fenster und Türen abdichten.

      5
      1
    Jürgen
    14 Jan 2021
    09:18
    Kommentar:

    also man kurz zusammenfassen, auch die SA "marschiert" wieder. ...und wer sind jetzt die NAZIS?

    6
    0
      Ian C.
      14 Jan 2021
      10:28
      Kommentar:

      Die NAZIS sind die gleichen wie immer - Linke. Denn nichts anderes waren sie.

      5
      0
        Maserung
        19 Jan 2021
        10:01
        Kommentar:

        Igenwie ist das heutzutage alles so verwirrend.....die Linken sind jetzt rechts, behaupten aber etwas anderes, wir, von der AfD sind trotzdem Nazis, werden aber von (noch größeren) Nazis, die sich jetzt "gemäßigte Mitte" nennt, weiterhin als rechtser von rechts (falls

        weiterlesen
        0
        0
    Thiemo Faulhaber
    14 Jan 2021
    09:49
    Kommentar:

    es wäre tatsächlich interessant wie die Polizei auf die Bedrohungslage reagiert hätte. Wahrscheinlich wäre sie eher gegen den Betreiber und seine Familie vorgegangen als gegen die kriminellen, mit ihren Drohungen und Erpressungsversuchen. Das ist für mich der wirkliche Skandal in

    weiterlesen
    6
    0
      Facherfahrener
      14 Jan 2021
      11:10
      Kommentar:

      Thiemo, dewegen sind die Polizisten die heutige Gestapo.   Aber wer seine Herkunft verleugnet, der kann auch nicht wissen wohin die Reise geht.

      3
      1
      Johnny Guitar
      14 Jan 2021
      15:25
      Kommentar:

      Es ist bezeichnend, daß die linksradikale Brut mittlerweile für das Regime aktiv wird. Die Regierungspartei SPD pflegt gemeinsam mit ihren linken Gesinnungsgenossen in der Opposition die offene Kumpanei mit den Terroristen der Antifa und die andere Regierungspartei schweigt zu den

      weiterlesen
      2
      0
    Gerd
    14 Jan 2021
    10:07
    Kommentar:

    Ich habe bei "Reichsflagge" aufgehört zu lesen. Was sind das nur für dumme Menschen, die ausgerechnet die Unterstützung der AfD dafür anführen, um etwas dann nicht zu tun?   Die AfD ist die einzige Partei, die sich für Leute wie

    weiterlesen
    20
    0
    Roman
    14 Jan 2021
    10:15
    Kommentar:

    Ich habe keinen Mitleid mehr. Sollen sie untergehen. Ich muss sogar gestehen, dass ich gerade in dieser Zeit eine Freude empfinde. Ihr Lieben Deutschen, selber schuld. :-) Hauptsache Ihr seid mal wieder die Moralischen Übermenschen.

    0
    0
    Macrohedge
    14 Jan 2021
    10:15
    Kommentar:

    Einfach Strafanzeige stellen. Der eine Rechtstatsbestand - Öffnung - hat nichts mit dem anderen zu tun - Androhung von Gewalt.

    4
    0
    Ruud
    14 Jan 2021
    10:28
    Kommentar:

    Sehr wichtig scheint diesem Mann die Zukunft seines Familienbetriebes ja nicht zu sein. Wichtig ist ihm dagegen, ob die "AfD" das gut findet und ob evt. eine Reichsflagge vor seinem Lokal gezeigt werden könnte.   Ein echter bayerischer Held eben,

    weiterlesen
    13
    1
      Johannes
      14 Jan 2021
      11:29
      Kommentar:

      Ja, witzig. Genau eine Stunde später ist mir das selbe eingefallen. :-)

      0
      0
    Johannes
    14 Jan 2021
    11:28
    Kommentar:

    "Die Gründe dafür waren vielfältig. Zum einen habe man Zuspruch von Seiten der AfD und noch weiter rechts stehender Kreise bekommen und befürchtet, dass „vor dem Café dann doch eine Reichsflagge hängt“, erklärt Becker." Ja, das ist natürlich nur zu

    weiterlesen
    10
    1
      Johnny Guitar
      14 Jan 2021
      15:29
      Kommentar:

      Wer wollte dem vorletzten Satz widersprechen?

      1
      0
    Peter Gentner
    14 Jan 2021
    11:43
    Kommentar:

    ".....Zum einen habe man Zuspruch von Seiten der AfD und noch weiter rechts stehender Kreise bekommen und befürchtet, dass „vor dem Café dann doch eine Reichsflagge hängt“, erklärt Becker...." Danach habe ich nicht mehr weitergelesen. Sorry, aber das wird immer

    weiterlesen
    6
    0
    Corona Feldbusch
    14 Jan 2021
    11:53
    Kommentar:

    Also genau wie die Flitzpiepe mit dem Sportgeschäft, ja ich bin kurz vor'm Sterben und muss jetzt meinen Laden wieder aufmachen. Was die AFD findet das gut? Na dann doch lieber verhungern!  Am Besten ihr lasst euch das auf den

    weiterlesen