„Egal, ob geimpft oder ungeimpft – wir sind alle Menschen“ Qual der Wahl

Am 27. November habe ich hier zur Abstimmung gestellt, welche Aufschrift auf das neue reitschuster.de-T-Shirt soll. Sie haben sich entschieden, und zwar eindeutig:

Unten finden Sie die zehn Kommentare, deren Autoren eines der neuen T-Shirts gewonnen haben – sehen Sie nach, vielleicht sind Sie auch dabei. Wenn Sie kein Glück hatten, können Sie das neue T-Shirt auch hier kaufen – ideal auch als Weihnachtsgeschenk. Ebenso wie bei vielen anderen Produkten können Sie dabei wählen, ob Sie dieses mit oder ohne Aufdruck meines Seiten-Logos bestellen. Fürs Büro gibt es ab Anfang nächster Woche den Spruch auch auf der Kaffeetasse. Als Aufkleber ist er jetzt schon erhältlich.

In dem Shop, den ein treuer Leser und Unterstützer, der als Unternehmer aktiv ist, komplett für mich aufgebaut hat, sind jetzt auch die Original-Bundespressekonferenz-Masken  bestellbar – je nach Wunsch ebenfalls mit oder ohne Logo.

Jetzt neu. Das Original aus der Bundespressekonferenz.

In Kürze wird der Shop in ganz neuem Gewand erscheinen – mit vielen neuen Produkten. Auch Geschenkgutscheine sind dann erhältlich – rechtzeitig zu Weihnachten!

Ganz, ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung – auch in Form von Einkäufen in dem Shop – und das Flagge-Zeigen!

Gemeinsam kommen wir durch diese irren Zeiten!

Herzlich,

Ihr

Boris Reitschuster

Hier die Gewinner

Hier noch ein Auszug aus meinem aktuellen Wochenbriefing – Sie können es hier kostenlos und jederzeit widerrufbar abonnieren.

Viel mehr als das Corona-Virus erschreckt mich – als jemand, der keiner Risikogruppe angehört –, wie stark jene politischen „Viren“ heute wieder das Denken beherrschen, die wir für überwunden geglaubt haben: Ausgrenzung und Diffamierung einer Minderheit, Hass und Hetze gegen Andersdenkende, permanentes Schüren von Angst, Obrigkeitshörigkeit und autoritäres Verhalten, Sehnsucht nach einfachen, autoritären Lösungen, also einem Führer, und Ausschalten der Rationalität. Wir erleben Geschichts-Unterricht im Live-Modus. Da rufen schon einmal Professoren dazu auf, nichts zu hinterfragen und auf die „Experten“ zu hören (natürlich nur auf die richtigen!). Als ob es nicht eine der wichtigsten Lektionen aus der Geschichte wäre, eben nicht ohne Hinterfragen auf Autoritäten zu hören.

Olaf Scholz hat faktisch eine Impfpflicht angekündigt – nennen wir die Dinge beim Namen. Was bedeutet das in letzter Instanz: Dass der Staat darüber entscheidet, was der Einzelne mit seinem Körper macht. Man könnte nun einwenden, bei anderen Krankheiten gab es auch schon Impfpflichten. Aber die bezogen sich zumindest in der jüngeren Vergangenheit auf Impfstoffe, die erprobt waren. Und nicht auf solche, die auf Gen-Technik beruhen. Für mich wird eines der größten Rätsel bleiben, warum ausgerechnet die Deutschen, die ja früher selbst bei Milch auf die Aufschrift Wert zu legen schienen, dass die Kühe nicht mit genmanipuliertem Gras gefüttert wurden, plötzlich ganz brav einen auf Gen-Technik beruhenden Impfstoff fordern (von dem Kritiker sagen, er sei keine Impfung im klassischen Sinne, sondern eine Gen-Therapie). Meine These: Die Angst ist weiter da, nur massiv unterdrückt bzw. überlagert durch die so massiv geschürte Angst vor dem Virus. Und gerade weil die Angst so groß und so tief verdrängt ist, ist die Aggression gegen alle, die sie schüren, so riesig.

Diejenigen, die selbst wenig haben, bitte ich ausdrücklich darum, das Wenige zu behalten. Umso mehr freut mich Unterstützung von allen, denen sie nicht weh tut!
Bild: br
Text: br

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort. Meine Seite, erst im Dezember 2019 gestartet, hatte allein im Dezember 2021 mehr als 50 Millionen Klicks. Und sie hat mächtige Feinde. Ihre Hilfe ist deshalb besonders wertvoll! Mit jedem Euro setzen Sie ein Zeichen, ärgern gebühren-gepolsterte “Haltungs-Journalisten” und leisten einen wichtigen Beitrag, Journalismus ohne Belehrung und ohne Ideologie zu fördern – und millionenfach zu verbreiten. Ganz herzlichen Dank!
Meine Bankverbindung (kostenlos und ohne jede Gebühr): Boris Reitschuster, IBAN  LT18 3190 0201 0000 1014, BIC: TEUALT22XXX (TeslaPay) oder IBAN DE70 6003 0100 0012 5710 24, BIC: BHBADES1XXX
Bitcoin: Empfängerschlüssel auf Anfrage.
Möglichkeiten für eine Patenschaft: Via Dauerauftrag auf die obige Bankverbindung. Unterstützen Sie meine Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.