Hassparolen an der Hauswand

 

 

„Wenn ich bei RT (Russia Today) sehe, was dort über Deutschland berichtet wird, habe ich den Eindruck, das muss ein schreckliches Land sein, und man müsste dringend auswandern, nach Russland, wo alles viel besser ist.“ So habe ich heute bei Radio Liberty auf die Frage geantwortet, wie RT berichtet.

 

 

 

Die Verurteilung der russischen Propaganda durch das Europarlament ist in Moskaus Medien immer noch das große Thema. Man klagt, der Westen verletze die Pressefreiheit, wurde mir entgegengehalten. „So wird die Debatte verzerrt“, ist meine Antwort. „Es geht doch darum, dass wir diese Propaganda, die Hass schürt und systematisch lügt, nicht noch in unsere Kabelnetze einspeisen und überall verfügbar machen. Wir laden doch auch nicht alle ein, auf unsere Hauswand Hassparolen zu schmieren – und wenn wir was dagegen tun, ist das keine Einschränkung der Pressefreiheit.“

 

 

 

Erschreckend: Radio Liberty fragte Passanten auf Moskauer Straßen nach Propaganda im Fernsehen. Die häufigste Antwort: Fernsehen ist immer Propaganda, überall auf der Welt, dazu ist Fernsehen da. Der Werte-Nihilismus des Kreml wirkt….viele können Propaganda von Journalismus nicht mehr unterscheiden. Ich bin mir aber nicht mehr sicher, dass so nur auf Moskaus Straßen geantwortet wird. Wir haben selbst große Probleme, Propaganda von Journalismus zu unterscheiden. Das fliegt uns allmählich um die Ohren…

 

Link zur Originalsendung (auf Russisch)

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort. In Deutschland 2021 braucht man dafür eher einen guten Anwalt.

Meine Seite, erst im Dezember 2019 gestartet, hatte allein im Mai 2021  17,5 Millionen Klicks. Und sie hat mächtige Feinde. ARD-Chef-“Faktenfinder” Gensing hat mich verklagt. Immer wieder gibt es Abmahnungen, etwa von linken Aktivisten. Ihre Hilfe ist deshalb besonders wertvoll! Mit jedem Euro setzen Sie ein Zeichen, ärgern gebühren-gepolsterte “Haltungs-Journalisten” und leisten einen wichtigen Beitrag, Journalismus ohne Belehrung und ohne Ideologie zu fördern – und millionenfach zu verbreiten. Ganz herzlichen Dank!


Meine neue Bankverbindung: Bankhaus Bauer, DE70 6003 0100 0012 5710 24, BIC: BHBADES1XXX (das alte Konto bei N26 wurde gekündigt).


Mein Paypal-Konto: Paypal.me/breitschuster.


Bitcoin: Empfängerschlüssel auf Anfrage.


Möglichkeiten für eine Patenschaft finden Sie hier.

 

Unterstützen Sie meine Arbeit
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen