„Nicht die enorme Katastrophe“ Unerwünschte Details zu Corona und Impfung

Wir leben in ungewöhnlichen Zeiten. Im Münchner Merkur erschien ein Artikel, in dem der Virologe Hendrik Streeck sich sehr kritisch in Sachen Impfung äußerte. Die Überschrift: „Virologe Streeck warnt vor Impfstoff-Euphorie – und kritisiert Söder scharf: ‘Redet an Realität vorbei‘“. Das Problem: Der Artikel war nur kurze Zeit online.

In dem Beitrag wird berichtet, wie Hendrik Streeck bei einem Vortrag „vor Impfstoff-Euphorie“ gewarnt hat. Und den Kurs von CSU-Chef Markus Söder massiv kritisiert. Zitat aus dem Auftritt des Direktors des Instituts für Virologie und HIV-Forschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn bei einer Videokonferenz des Rotary Clubs Schliersee„Momentan wissen wir noch sehr wenig über den Impfstoff. Die schlechteste Situation wäre, dass der Impfstoff nur sechs Monate wirksam ist und wir kommendes Jahr im Herbst wieder dasselbe Problem wie heute haben.“

„Viele Fragen seien noch ungeklärt“, so Streeck: Beispielsweise, ob der Impfstoff des US-Pharmakonzerns Moderna vor einer Infektion oder nur vor einem schweren Verlauf schütze. ‘Wir wissen auch nicht, wie lange ein Impfschutz vorhält‘, so der Professor. „Wir können nur von der natürlichen Immunität auf die Wirksamkeit des Impfstoffs schließen – und auch in Deutschland gibt es inzwischen Fälle von Re-Infektionen.“

Weitere Kritik-Punkte des Virologen: Schutzdauer und Effektivität des Corona-Impfstoffs könnten unter den Erwartungen vieler zurückbleiben. Impfzentren alleine könnten den Impfstoff nicht flächendeckend verabreichen, weil dafür Hausärzte nötig seien. Zudem verurteilte Streeck Zahlenspiele der Politik in Sachen Sterblichkeit. Wenn Bayerns Ministerpräsident Söder sage, die Todeszahlen seien aktuell so hoch, als würde täglich ein Flugzeug abstürzen, dann rede er an der Realität vorbei, stellte Streeck klar: „Wenn man sich die Zahlen anschaut, dann ist es nicht die enorme Katastrophe, als die sie gerade dargestellt wird.“

Starker Tobak.

Umso erstaunlicher, dass er so schnell aus dem Internet verschwand. Der ursprüngliche Link führt nur noch auf eine Fehlerseite.

Meine Leserin Heike Lahrmann-Lammert schrieb deswegen an den Münchner Merkur. Und weiß Interessantes zu berichten:

Hallo Herr Reitschuster, ich habe mich am Donnerstag auch gewundert, dass ich auf Google einen Link des Münchner Merkurs mit der Überschrift „Corona-Impfung: Virologe Streeck warnt vor Euphorie – und attackiert Söder hart“ fand, wenn ich diesen anklickte, jedoch die Meldung erschien, der Inhalt sei nicht auffindbar. Auch ich dachte angesichts der allgemeinen, völlig einseitigen medialen Berichterstattung und des autoritären bis autokratischen Regierungsstils von Söder gleich an Zensur. Ganz so ist es aber nicht. Ich schrieb die Redaktion per Email an und erhielt folgende Antwort: „Sehr geehrte Frau Lahmann-Lammert, Herr Prof. Dr. Streeck wähnte sich in einer rein privaten Online-Konferenz des Rotary Club Schliersee und rechnete nicht mit der Anwesenheit von Pressevertretern. Sonst hätte er seine Äußerungen wohl präziser formuliert. Aus Kulanzgründen haben wir den Artikel zurückgenommen, dafür erhielten wir von ihm die Zusage, dass er sich in einem Interview mit uns dazu äußert und seine Einschätzungen eingehender erklärt. Das halten wir für eine sinnvolle Einigung. Mit freundlichen Grüßen Stefan S…… Community Manager Deutschland für die Ippen-Digital-Zentralredaktionen“

Das ist in zweierlei Hinsicht bemerkenswert.

Denn es legt nahe, dass Fachleute wie Streeck, wenn sie sich hinter geschlossenen Türen wähnen, deutlicher Kritik üben, als sie es sich öffentlich trauen. Eine besorgniserregende Entwicklung. Wenn es nur um „präzise Formulierungen“ gegangen wäre, hätte er diese ja problemlos präzisieren können. Ohne den ganzen Artikel streichen zu lassen. So wirkt sein Vorgehen eher wie Selbstzensur aus Angst vor der eigenen Courage.

Umgekehrt ist es erstaunlich, dass der Merkur der Bitte nachkam. In Zeiten, in denen ein österreichischer Vize-Kanzler illegal abgehört wird und die Aufnahmen breit in allen Medien verbreitet werden, obwohl sie dessen politisches Ende bringen. Da ist ein Vortrag vor einem Rotary-Club, in dem Klartext geredet wird, nicht unbedingt viel schutzbedürftiger. Und die Abwägung, wie groß das öffentliche Interesse an so einem Klartext ist, wäre in meinen Augen hier sogar eindeutiger als im Falle des FPÖ-Chefs Strache, der offenbar unter Alkohol oder Drogen gesetzt war und dumm in eine Falle tappte.

Zudem wäre es transparent gewesen, den Grund für die Löschung des Artikels dem Leser mitzuteilen. Und nicht einfach den Link ins Leere laufen zu lassen.

Glasnost und Transparenz scheinen zu den Opfern von Corona zu zählen.

PS: Das Internet vergisst nichts. Hier können Sie sich den Artikel im Web-Archiv ansehen.

Bild: Golubovy/Shutterstock

Text: red

 

Kommentare sortieren

125 Kommentare zu „Nicht die enorme Katastrophe“
    opa-krempel
    8 Dec 2020
    14:42
    Kommentar:

    Ich möchte zu bedenken geben, daß man nicht alle 'systemrelevanten' Personen in einem Schwung impfen sollte. Besser wäre ein Verfahren halbe/halbe mit dazwischenliegender Wartezeit. Sonst bestünde zumindest theoretisch die Gefahr eines Systemkollaps', falls sich das 'Stöffchen' als nicht ganz so

    weiterlesen
    17
    0
      Karlo
      9 Dec 2020
      05:00
      Kommentar:

      Interressant wäre es wenn alle "echt systemrelevanten" nicht, alle politiker jedoch zwangsweise komplett durchgeimpft werden, insbesonders die die am lautesten nach impfstoff rufen

      16
      0
      Albert Pflüger
      9 Dec 2020
      11:25
      Kommentar:

      Man sollte eine "repräsentative Umfrage" machen, so wie sie bei den Politikern beliebt sind, wer denn von allen Politikern, Nachrichtensprechern und Talkshowgastgebern am wichtigsten ist, und in der Reihenfolge der Wichtigkeit müssten diese dann geimpft werden. Falls die Frauenquote dabei

      weiterlesen
      4
      0
    Georg
    8 Dec 2020
    06:05
    Kommentar:

    Dieses Beispiel zeigt, wie eine allgegenwärtige Angst davor,"anzuecken" und / oder sich "politisch inkorrekt" zu äußern, inzwischen eine freie, lebendige und wahrhaftige Debatte behindert. Angst das "Falsche" zu sagen, kennen wir eigentlichen nur aus autoritären Regimen. Sind wir in einem

    weiterlesen
    189
    1
      Velofuchs
      8 Dec 2020
      06:22
      Kommentar:

      Sehr gut, Georg! Genau wegen dieser Angst, anzuecken, fährt Streeck mMn von Anfang an mit angezogener Handbremse. Man merkt es ihm in seinen Interviews an, wie vorsichtig er um Worte ringt, klarere Positionen vermeidet, um nicht seine berufliche Laufbahn zu

      weiterlesen
      124
      0
        Agnes Ster
        8 Dec 2020
        10:31
        Kommentar:

        Genauso sehe ich das auch - mir ist das schon vor Monaten aufgefallen, wie angestrengt Streeck sich bemüht, so wenig und so vorsichtig Klartext, wie möglich zu reden, um die heftigen Angriffe der Coronasekte abzuwehren. Sobald er sich deutlicher geäußert

        weiterlesen
        58
        0
          Leon
          8 Dec 2020
          17:36
          Kommentar:

          @Agnes Star: Bei einem Vortrag beim "Wirtschaftsforum 2020", den man auf YT findet, erzählte er von seinem "ersten Shitstorm" den er aufgrund der Heinsberg-Studie bekam, einschließlich Anfeindungen und Anzeigen, was er aber im Gegensatz zu anderen nicht an die große

          weiterlesen
          9
          0
      quod natum est ex Deo
      8 Dec 2020
      06:39
      Kommentar:

      Ebenso sind doch dann diese selbsternannten  "Guten" wie z.b diese Rotary ! Man muss sich nur lange genug einreden,  dass der Elefant grün ist dann ist er grün! Früher erkannte man die Sekten und heute tragen sie Anzüge! Gründung: 1905

      weiterlesen
      37
      2
        Hans-Hasso Stamer
        8 Dec 2020
        13:06
        Kommentar:

        @ ... ex Deo:  Ich bin mit einem Rotarier locker befreundet und kann das nicht bestätigen. Das sind ganz normale Menschen mit ganz normalen politischen Ansichten, meistens aber etwas besser betucht. Insgesamt sehr hilfsbereit. Keinesfalls aber die typischen Gutmenschen. Ich

        weiterlesen
        4
        2
          quod natum est ex Deo
          8 Dec 2020
          14:10
          Kommentar:

          @Hans-Hasso Stamer: man nennt diese Leute ja "Elite" hat sich nun mal in den letzten Jahren so verfestigt... Etwas besser betucht Nun könnte man beginnen mit: Abgesehen von den Leutchen die einfach nur dazu gehören wollen weil sie sich davon

          weiterlesen
          • Etwas besser betucht
          Nun könnte man beginnen mit: Abgesehen von den Leutchen die einfach nur dazu gehören wollen weil sie sich davon etwas versprechen.... Zählt nicht! Ich setz mich auch nicht mit der Mafia an einem Tisch nur damit ich Freunde habe wenn es irgendwo Ärger gibt... In welchen Berufen sind die? Wir können jetzt die ganzen besser betuchten Leute durch gehen.... Sollen die doch mal alle ihr Gesicht zeigen... Wie kommen sie zu dem besser betuchten Stand? Wenn ein Bänker dort ist,  der aus der Zucht stammt den Leuten den Schein zu verkaufen auf wessen Buckel wurde er groß? Wenn ein ehemaliges Vorstandsmitglied der Pillendreher (Pharmakonzern) z.b aus Leverkusen dort gut betucht rum läuft auf wessen Buckel wurde er groß? Wie viel Schindluder wurde getrieben mit: Krankheiten verursachen und das Gegenmittel erfinden.... Die in der Thematik Monsanto rum wursten  - nur so als Beispiel... Da gibt es auch bei YouTube eine Doku von Arte aus 2010 (?) Gar keine Frage,  dass noch alte Viren aus alten Zeiten existieren und auch wieder zum Vorschein kommen.... Ebenso in Ländern wo Problematiken sind mit Versorgung  (Hygiene etc.pp) allerdings muss ich doch lachen... Die niedliche Elite schafft es zum Mond zu kommen aber bekommt es nicht hin,  dass denen in diesen Ländern Möglichkeiten im Ganzen gegeben sind? Nein! Stattdessen gehen dort noch die weiteren Eliten rein und beuten dort noch weiter aus !!! Damit hier die Leute Wasser in Flaschen kaufen können und deren Arbeiter bekommen gerade mal 1 kleines Fläschchen pro Tag!!! Wenn die einen Wasseranschluss gebaut bekommen,  feiern die es wie ein Wunder! Aber die Elite sitzt gemeinsam am Tisch und guckt auf die Aktien? Was eh völlig unrealistisch ist! Wen könnten wir noch dort finden? Den Schönheitschirurg? Den sich der kleine Arbeiter nicht leisten könnte wenn er mit irgendwelchen Dingen nicht klar käme weil die Gesellschaft mittlerweile auf Ideal gezüchtet wird....? Weil sie selbst nicht mehr erkennen können,  dass der schönste (von denen bezeichnet) Mensch hässlich sein kann!!! (Wahre Schönheit kommt von innen) Wen können wir dort noch finden? Leute aus der Politik? Konzernlutscherei.... Die,  die immer schön nicken und auch ihre Partei finanzieren wo man jetzt auch das Beispiel bringen kann: Gaststätten müssen Raucherräume schaffen... Tun sie,  sie bauen um, nehmen dafür tlw Kredite auf und kurz drauf sagt die Politik: Ende! Die Leute gehen nach draußen was im Sommer echt gemütlich sein kann und im Winter ist es nicht wirklich förderlich für die Gesundheit (klar rauchen ja auch nicht) .... Für die Politik und deren Spiel könnte man jetzt natürlich jede Menge aufzählen! .... Ich denke nicht,  dass dort der fleißige Postbote drin ist, der Frau und Kinder ernähren muss,  sich ggf. noch einen zweiten Job suchen muss um über die Runden zu kommen! Und dann hat man da die Politiker,  die jetzt doch mal von höheren Mindestlohn sprechen.... ? Sollen sie doch alle mal ihr Gesicht zeigen WER sie sind und sich vor die Bürger stellen..... !!! Es werden nicht viele sein,  die sauber sind! Ethik,  Werte.... Wem dient das Tun.... Eventuell stecken die Wenigen dann noch in diesem gesellschaftlichen Verpflichtungen...(vom Denken her) das Berühmte: Vergesse den Termin bitte nicht wir müssen dort hin weil.... ;-) Wer sind sie alle? ;-) Könnte ja sein, dass plötzlich der Tag kommt und andere deren Gesicht zeigen weil sie schon längst wissen wer sie sind.... Eigentlich bin ich mir sicher,  dass genau dieser Tag kommt :-) Es gibt so viele Clubs... Vereinigungen....Verbindungen.... Und eine Verbindung ist eine tolle.... Die,  die irgendwann gesagt hat: Game Over! Und ab da bekamen immer mehr Täter ein Gesicht...Einen Namen... Und das ist nicht mehr aufzuhalten.... So wie viele das Ziel verfolgen,  dass sie die Menschen klein halten wollen oder ihnen auch Schaden zufügen wollen,  gibt es global viele,  die aufstehen und deren Gesicht öffentlich machen! Die haben immer Gründe gefunden,  warum sie etwas für "gut" verkaufen können! Willkommen im Club! Na dann viel Spaß auch...... Alles kommt ans Licht.....  

          6
          3
          Silberstreif
          8 Dec 2020
          15:12
          Kommentar:

          Rotarier, Kivanis, Lions Club ... das ist die Kaderselektion der Freimaurer. Sie pflegen alle dasselbe philantropisch-humanitäre Gedankengut, maskieren damit aber was ganz Anderes. Das ist jedoch nur den "Höheren" offenbart. (Ich selbst kenne Mitglieder aus allen dieser Clubs und war

          weiterlesen
          7
          0
            Albert Pflüger
            9 Dec 2020
            11:32
            Kommentar:

            Mit wem Sie sich so rumtreiben? Ich weiß gar nicht, ob ich das glauben soll....

            1
            0
      Anon
      8 Dec 2020
      08:59
      Kommentar:

      Alles, was sie schreiben, ist natürlich richtig.  Aber spielt es überhaupt eine Rolle?   Sie gehen im Grunde davon aus, dass eine "stärkere Demokratie" tatsächlich gewollt ist und der Staat sämtliche Maßnahmen nur deswegen anordnet, um die Gesundheit möglichst vieler

      weiterlesen
      35
      1
        quod natum est ex Deo
        8 Dec 2020
        10:21
        Kommentar:

        Eben weil es nicht der Fall ist!!! Läuft nach Plan Sehr viele Menschen haben doch mitbekommen,  dass dieser exakt 1 zu 1 Plan seit Jahren existiert! Darum ist das kein Zufall und eine ganz geplante Sache! Allerdings greifen da noch

        weiterlesen
        • Läuft nach Plan
        Sehr viele Menschen haben doch mitbekommen,  dass dieser exakt 1 zu 1 Plan seit Jahren existiert! Darum ist das kein Zufall und eine ganz geplante Sache! Allerdings greifen da noch weitere Dinge ein. Die Menschen wurden in die Falle gelockt mit Krediten etc.pp Die werden sich jetzt nach und nach alles holen damit nur noch einer den Daumen drauf hat. Die bewusste Lüge an den Menschen war doch z.b auch mit der Sache vom Euro! Denen wurde der vergammelte Fraß schmackhaft gemacht! Lug und Betrug wie gehabt,  dass es gut für die Wirtschaft und für die Menschen ist... Und? Wie schmeckt der Euro?Lecker? Aber der Fraß blieb auf dem Tisch!!! Sie spielen ihr Spiel nach ihren Regeln! Behörden schauen zu, die deren Beruf es eigentlich wäre die Menschen zu schützen treten rein in die,  die einfach sagen: Tut es nicht!!! Wie viele haben immer wieder vor gewissen Dingen gewarnt und wurden schon über Jahre als  aufmüpfig dargestellt? Dabei hatten die recht! Das dreckige Spiel,  unschuldige Menschen mit rechtsradikalen in einen Topf zu werfen haut dem Fass den Boden raus! Was die Politik und die Medien tun ist Vergewaltigung an den Seelen! Sowas darf nicht geschehen und da sind ganz klar Grenzen überschritten wo sich die Täter für verantworten müssen!  Es wurde immer wieder ganz bewusst den Leuten falsches Bild gezeigt!!!! Bewusst in Worten verpackt so, dass der Mainstream es anderen verkaufen konnte,  dass die ruhigen Demonstranten als Rechte da stehen!   Ganz bewusst gewisse Szenen in die Kamera die dann den GEZ Opfern gezeigt werden.   Was  wirklich (!!!) rechtsradikale und Randalierer sind weiß der Staat , die Behörden und auch das ganze Konsortium des Mainstream's sehr wohl !!! Es nützt danach nichts mehr zu sagen: tut mir leid....wusste ich nicht... Die müssen für ihr Tun Verantwortung übernehmen.  Da immer mehr Menschen wach werden wird es ein ganz großer Teil sein der dann sagt: Was habt ihr uns nur angetan.......?? Das was die tun ist ganz klar bewusst! Sie machen sich auch selbst die Finger nicht schmutzig... Sie machen es so, dass die Bevölkerung gegeneinander aufzubringen ist! Sie gehen den Menschen so an die Psyche,  dass aus ihrer Mitte gerissen werden sollen aufgrund von Verzweiflung/Ängsten/Sorgen Dabei sollten sie wissen, dass jegliche Anweisung , jegliches Tun einen Namen hat.... Es sind nun mal moderne Zeiten.... Da kommt keiner mehr raus.  Alles was die jetzt noch tun macht alles noch schlimmer. Jedoch liegt es in deren Händen jetzt noch zu stoppen!!!! Dem Menschen wurde der Wille gelassen! (D)Ein Wille geschehe.... Wie im Himmel so auf Erden! Und es gibt IMMER eine Person die sagen kann: STOPP! Wir drehen den Schlüssel des Koffers der Atombombe nicht! Und es gibt viele Menschen die sagen könnten: Das was hier geschieht ist nicht gut ich gehe dort weg bevor ich die Schuld mit trage..... Wenn es aber passiert ist gibt es kein Weg mehr zurück! Die ganzen Abläufe,  die Beweise liegen sichtbar auf dem Tisch! Jeder darf für sich selbst entscheiden,  ob er die Schuld tragen will oder weg geht weil es eindeutig ist,  dass am Ende des Tages sehr viele da stehen und sagen: Was habt ihr nur getan? Es werden sehr viele sein! Global! Und für die paar Leute die es getan haben werden es zu viele sein.  Auch sehr viele die es nicht schaffen werden von der Sache Auge um Auge.... abzusehen!  Die Leute sind und wären bereit OHNE zu wissen welche Folgen eine solche Impfung hat den Menschen dies zu geben.  Sie können nicht ausschließen,  dass es dem Menschen gar das Leben nehmen könnte! So müssen sie auch bereit sein für das was dann die Menschen tun! Man beachte aus den letzten Jahren die Folgen von Impfung (auch in anderen Ländern!!!!) wer dahinter steckt! Welche Firmen...! Und man überlege sich diese Schritte gut! Es ist jetzt nicht mehr nur ein Land! Es ist global!!!! Sie ernten was sie säen !!!!  Und sie werden fallen!  

        27
        4
        Karl
        8 Dec 2020
        10:28
        Kommentar:

        Der Bettenabbau der letzen Jahre und Monate wird hoffentlich nicht zum Nachteil evtl. Impfgeschädigter sein.

        20
        0
          S.L.
          9 Dec 2020
          20:19
          Kommentar:

          Wenn sich  so gut wie keiner impfen lässt, hat die Regierung und ihre Hintermänner ausgespielt.  Eine große Menge Menschen können sie nicht von der Teilhabe an früher Selbstverständlichem (Veranstaltungen, Reisen, Kaufhäusern, best. - allen ? - Berufen etc.) aussperren.

          weiterlesen
          2
          0
      quod natum est ex Deo
      8 Dec 2020
      12:14
      Kommentar:

      https://de.m.wikipedia.org/wiki/Blutgeld_(Film) https://de.m.wikipedia.org/wiki/Blutgerinnungsfaktor_VIII ProfitSucht!!! Immer und immer wieder in allem .... Immer wieder der Kreislauf deren Systeme.... Da, wo Politik und die guten hinter stehen die ja zum Woooohle der Menschen tätig sind Dieses Volk sollte mal endlich die Griffel aus ihren Versuchen

      weiterlesen
      • https://de.m.wikipedia.org/wiki/Blutgeld_(Film)
      • https://de.m.wikipedia.org/wiki/Blutgerinnungsfaktor_VIII
      ProfitSucht!!! Immer und immer wieder in allem .... Immer wieder der Kreislauf deren Systeme.... Da, wo Politik und die guten hinter stehen die ja zum Woooohle der Menschen tätig sind Dieses Volk sollte mal endlich die Griffel aus ihren Versuchen lassen! Dann passiert auch nicht immer so viel! Und immer wieder die selbe Masche, dass sie den Menschen Gutes tun wollten !!!! Ja, sich selbst,  ihresgleichen mit Geld!! Mehr aber auch nicht!  Man könnte jetzt noch mehr Medikamente und Mittelchen ausbuddeln, die Skandale verursacht haben und wo vertuscht werden sollte! Menschen auch da vor gewarnt haben.... Meidet die Schlange   ;-)  

      3
      0
        Karlo
        9 Dec 2020
        05:09
        Kommentar:

        @quod.. @georg  viele gute aspekte. Fast schon ein eigener artikel, respekt.

        1
        0
      Viktoria
      8 Dec 2020
      12:21
      Kommentar:

      @Georg: Ich lese Ihre Kommentare gerne. "In einer Demokratie gibt es - im Gegensatz zum autoritären Regime - NIE eine "alternativlose" Position." Genau das habe ich dem Bundestagsabgeordneten meines Wahlkreises vor der unsäglichen Abstimmung im November geschrieben.

      5
      0
      Johannes
      8 Dec 2020
      15:35
      Kommentar:

      " Angst das "Falsche" zu sagen, kennen wir eigentlichen nur aus autoritären Regimen. Sind wir in einem solchen angekommen? "   Was würden Sie den sagen? Schaut aus wie eine Ente, watschelt wie eine Ente und quakt wie eine Ente.

      weiterlesen
      4
      0
    quod natum est ex Deo
    8 Dec 2020
    06:17
    Kommentar:

    Es sind heftig Gelder über den Tisch gegangen!!!! Schön ist doch: Wer hängt in den Firmen mit drin Das ist hier und da zu sehen Aktien Das Geschäft was mit den Aktien an einigen Stellen angekurbelt wurde ! Allerdings werden

    weiterlesen
    • Wer hängt in den Firmen mit drin
    Das ist hier und da zu sehen
    • Aktien
    Das Geschäft was mit den Aktien an einigen Stellen angekurbelt wurde ! Allerdings werden die Leute,  die solche Verträge abschließen über  ALLES  informieren!
    • Sie wissen,  dass sie nichts wissen
    Und viel mehr werden die nicht gehört haben  !
    • Schutz der Bürger vor dem Staat
    In Anbetracht dessen,  dass diese ganzen Dinge mehr als offensichtlich sind,  müssten die Behörden tätig werden und genau diese Leute umgehend dingfest machen  !
    • Impfungen notwendig als erstes bei Politikern !
    Die müssen als erstes geimpft werden damit die ihre Arbeit vernünftig machen können! Man sieht doch des Öfteren, dass sie wieder in Quarantäne mussten oder wie beim Gesundheitsminister,  dass er nach einem guten Gaumenschmaus Opfer des tödlichen Virus wurde. Die Politiker sind doch die, die das Land am laufen halten und das ganze Leben der Menschen regeln.
    • Medien
    Gerade wie in den Häusern ARD  / ZDF sind doch einige Leute.... Ebenfalls Impfen! Polizei,  Gerichte etc.pp sollten nicht in die Warteschleife gepackt werden! Wie viele Jahre würde es wirklich dauern bis man das Ergebnis sehen könnte..... Nun gehen die Leute hin, weil sie dummer Weise vertrauen und lassen sich Impfen.  Nach 3 Jahren zeigt der Körper plötzlich Reaktionen... Und dann weise mal in einer Klage nach,  dass es deren Fehler war. Bringt eh nichts.  Die Firmen haben sich abgesichert! In Amerika könnten die Leute sich Mio. einklagen.  Aber hier sind dann die Verantwortlichen weg.  
    • Blutgeld
    Da kann man mal nach schauen,  was damals gelaufen ist mit Patienten und der Pharmaindustrie.  Danach verteilte sich ein Virus..... Warum wohl suchen die sich jetzt gezielt diese Personen raus,  die diese Impfungen bekommen sollen??? Wenn du eine Handgranate hast, den Stift ziehst aber den Hebel nicht los lässt passiert nichts.  Stellst du das Ei vor dir auf den Tisch um es in Ruhe zu betrachten weißt du,  dass es nicht ruhig bleibt! Es knallt! Die Bevölkerung hätte vor solchen Menschen geschützt werden müssen die solche Verträge machen!!!!
    • Auf wessen Seite sind die Behörden wirklich?
      Die Würde des Menschen ist unantastbar  !!!!
    • Einschränkungen der Meinung
    in diesem Land gab es über lange Zeit eine Meinungsfreiheit  !!!!
    • Die Leute leugnen nicht Corona sondern wollen die Maßnahmen nicht  !!!
    Ich höre seit Monaten nur Corona! Es sollte WENN über Covid gesprochen werden! Diese Testorgien führen zu nichts! Nur zu nicht tatsächlichen Zahlen damit die ihren Zweck bedient bekommen! Die Behörden sollten sich mal Gedanken machen was sie da gegen die Menschen tun! Du kannst nicht Gott dienen und dem Geld  !!! Es sollen ganz klar Unruhen provoziert werden!!!  
    • künstliche Intelligenz
    Also scheinbar ist die mehr als notwendig.... Das die Menschen ihr eigenes Denken so in Ablage P getan haben ist echt nicht nachvollziehbar.  Manchen hätte ich zumindest etwas mehr zugetraut. Sollen sie mal machen! Es sind ebenso Täter! Bevor das geschieht haben die jetzt noch die Möglichkeit ALLES zu stoppen!!!! Es ist keine Schande wenn man sagt: geben wir den Menschen nicht.... Es ist so oder so viel Geld weg.... Aber jetzt zu schauen was in anderen Ländern passiert nach der Impfung bringt nichts... Das Ausmaß zeigt sich im Ganzen nicht schon nach ein paar Tagen. Es ist ein Prozess über Jahre. Die Ärzte die jetzt den Mund aufmachen sind leider noch die,  die zu der kleinen Menge mit Mut gehören... Das Geschrei wird eh groß werden. Das ist der schlechteste Hollywoodstreifen.... Und niemand kann hinterher sagen,  dass sie nicht drauf hingewiesen wurden!

    41
    1
    Marc
    8 Dec 2020
    06:21
    Kommentar:

    Mal sehen ob Streeck das nächste Opfer ist und Beruflich und Sozial geächtet wird. Danke für Ihre Arbeit Herr Reitschuster. Schlafen ist Luxus für Uns Beide. Gruß aus Mainz

    51
    0
      Boris Reitschuster
      8 Dec 2020
      06:58
      Kommentar:

      Nichts zu danken! Auf etwas Luxus!! :-)))

      29
      0
    Gerechtigkeit
    8 Dec 2020
    06:42
    Kommentar:

    Vorsichtshalber auch mal archiviert: https://archive.is/zkucL

    12
    0
    Stefan L.
    8 Dec 2020
    06:56
    Kommentar:

    https://web.archive.org/web/20201202092915/https://www.merkur.de/lokales/region-miesbach/schliersee-ort29415/corona-impfung-streeck-virologe-warnung-euphire-kritik-soeder-ministerpraesident-bayern-rotary-club-schliersee-90118134.html

    10
    0
    Happy Hippo
    8 Dec 2020
    06:58
    Kommentar:

    Auch hier zu finden: https://web.archive.org/web/20201202092915/https://www.merkur.de/lokales/region-miesbach/schliersee-ort29415/corona-impfung-streeck-virologe-warnung-euphire-kritik-soeder-ministerpraesident-bayern-rotary-club-schliersee-90118134.html

    8
    0
    Hans Durst
    8 Dec 2020
    07:02
    Kommentar:

    Hier kann man noch einmal nachlesen was Streeck gesagt hatte. https://www.wmn.de/business/innovation/virologe-streeck-daempft-hoffnung-auf-impfstoff-id20471

    5
    0
      quod natum est ex Deo
      8 Dec 2020
      11:51
      Kommentar:

      Das Selbe Spiel wie in der Politik! Mal redet der gut und mal der ! Die Mitglieder dieser "Clubs" sind die,  die ebenso sagen was für die Menschen gut ist! Die ganzen wirtschaftlichen Kontakte.... Von Lebensmitteln bis Pharmaindustrie ;-) Lustige

      weiterlesen
      7
      0
    m.eich
    8 Dec 2020
    07:17
    Kommentar:

    Ein schönes Zeichen. von "political correcness" und "Gutmenschentum".Wenn keiner mehr im Staate  den Arxxx in der Hose hat ,sich mutig und eindeutig zu äussern,und nur noch aus  Machterhalt und Besitzstandswahrung zu agieren ,gemäss der Systemmeinung unserer Ex-FDJ-Sekretärin für Propaganda und

    weiterlesen
    21
    2
    Thomas
    8 Dec 2020
    07:29
    Kommentar:

    Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Streecks Aussagen stehen diametral zu den aktuellen Äußerungen unserer Topexperten wie Karl Lauterbach und Topführer wie Angelo Merkel oder SuperSöder. Auf ein präzisierendes Interview werden wir in 12 Monaten noch warten. Oder

    weiterlesen
    28
    1
      Manfred Thöne
      8 Dec 2020
      08:55
      Kommentar:

      Neben dem Aspekt, wie Aussagen von Streek an die Öffentlichkeit kommen ist äußerst kritisch zu sehen. Allerdings was er sagt ist bemerkenswert! darauf sollten wir das Hauptaugenmerk richten. Was der Spieß der Nation, Herr Hauptfeldwebel Lauterbach sagt, kann man getrost

      weiterlesen
      14
      0
    u.h.te.
    8 Dec 2020
    07:35
    Kommentar:

    Laut ÖRR information geht es in UK nun los mit Impfungen, "Bürger merke auf " zu erst in Alten Centern"Das gibt Bürgern der BRD die Distance zum Absehen was daraus wird, Schlimm, Gut, Nutzlos.Der Super UK GAU,doppelter Brexit,mit verlorenen Alten

    weiterlesen
    9
    2
      Peter Meyer
      8 Dec 2020
      14:30
      Kommentar:

      Der Brexit ohne Vertrag ist kein GAU, sondern für die Briten ein Grund zur Freude. Alles, was der faschistischen EU schadet, ist gut für den Bürger. Nur warum BJ das DeepState-Spiel "Corona" mitspielt, verstehe ich nicht...

      8
      0
        Karlo
        9 Dec 2020
        05:14
        Kommentar:

        @peter: auch bj kann nicht gegen die city of london

        1
        0
      Jasmin Gerigk
      9 Dec 2020
      07:40
      Kommentar:

      Als ich das hörte, musste ich fast zwanghaft an den Film "28 days later"  denken. Großer Freilandversuch mit begrenzter Ausbreitungsmöglichkeit.

      1
      0
    Ian C.
    8 Dec 2020
    07:38
    Kommentar:

    Daß Herr Steeck bereits nach kurzer Zeit ganz offensichtlich massiv unter Druck gesetzt wurde und wird, ist aus seinem Gesicht mehr als deutlich abzulesen. Die organisierte Kriminalität (Alternativbezeichnungen "Zivilgesellschaft" oder "Regierung") wird ihm schon die passenden Hinweise gegeben haben. ---

    weiterlesen
    25
    1
    Iris Anders
    8 Dec 2020
    07:51
    Kommentar:

    die Todeszahlen seien aktuell so hoch ?  Ich weiß nicht, was im Söder-Königreich schief läuft, aber unsere Todeszahlen sind nicht anders als die vom letzten Jahr.

    37
    0
      Heidi
      8 Dec 2020
      09:36
      Kommentar:

      Auf de.statista kann man die Sterbestatistik zu Corona über die letzten Monate verfolgen. Bei den unter 70jährigen liegt die Rate bei knapp 400 Toten!!! Bei 83 Mio Menschen... Und wer weiß, woran die ursächlich wirklich gestorben sind... Soviel zum Killervirus,

      weiterlesen
      27
      0
        Heidi
        8 Dec 2020
        10:53
        Kommentar:

        Im Übrigen ist heute auf der Achde des Guten (Achgut.com) ein guter Artikel zur Einordnung der Zahlen zu lesen: "Grippe und Corona - ein unbequemer Vergleich". Dort wird auch noch mal explizit darauf hingewiesen, dass bei den Grippe- mit dem

        weiterlesen
        16
        0
          Heidi
          8 Dec 2020
          13:06
          Kommentar:

          sorry für den Fehler ... dass bei DER Grippe natürlich... und dann sollte eigentlich nur der April in Klammern kommen... So ist das mit dem schnell schreiben ;-)  

          1
          0
    xandru
    8 Dec 2020
    08:19
    Kommentar:

    Irgendwann kommt es zu Glasnost und Perestrojka. Dann aber ohne die Blockparteien. Vgl Frankreich und Italien.

    18
    0
    Wahrheit
    8 Dec 2020
    08:23
    Kommentar:

    In dem Artikel steht nichts, was nicht auch schon andernorts veröffentlicht worden wäre. Aus diesem Grund kann ich mir kaum vorstellen, dass Prof. Dr. Streeck um Entfernung des Artikels gebeten hat. In einem Land, in dem Ärzte und Apotheker angehalten

    weiterlesen
    28
    0
    Elke
    8 Dec 2020
    08:42
    Kommentar:

    Ob sich ein Herr Streeck nicht irgendwann mal fragen wird, ob seine Karriere tatsächlich so wichtig war?

    23
    0
      Tobi
      8 Dec 2020
      11:51
      Kommentar:

      Das werden sich vielleicht irgendwann auch die Leute fragen, die heute mitlaufen oder sogar kräftig mitmachen. Der Zeitpunkt wird kommen, da werden viele Namen aus Politik, Medien, Wissenschaft und Gesellschaft für immer verbrannt sein. Die Menschen vergessen nichts. Das Internet

      weiterlesen
      9
      0
        Karlo
        9 Dec 2020
        05:21
        Kommentar:

        @tobi: höchstgefährlicher zweckoptimismus! Ein gewisser drosten liegt seit wieviel jahrzehnten und wie oft voll neben der spur? Die allergrößte gefahr geht aber von denen aus die, mit diesem (bösen) märchen, ihre politischen handlungen legitimieren

        2
        0
      Leon
      8 Dec 2020
      17:17
      Kommentar:

      Ich glaube, Herr Streeck macht das nicht nur wegen seiner Karriere. Er hat gesehen, dass Kritiker ab einem gewissen Punkt einfach komplett ignoriert (z.B. Ioannidis) oder denunziert (z.B. Bhakdi) werden und versucht daher, seine Kritik so zu verpacken, dass sie

      weiterlesen
      5
      0
      S.L.
      9 Dec 2020
      20:27
      Kommentar:

      Herr Streeck würde schon lange nicht mehr zu Wort kommen, wenn er sich deutlicher positionieren würde. Ihm ginge es dann wie Herrn Bhakdi und Herrn Wodarg.

      1
      0
    Hein Noog
    8 Dec 2020
    08:45
    Kommentar:

    Alle die Regierungsverantwortung tragen, müssen unbedingt als erste geimpft werden, da ja "systemrelevant." Am besten gleich damit anfangen, da treten sicher viele ihre Dosis an Frau Merkel und ihren Hofstaat ab. Idealer Impftermin wäre der nächste Coronagipfel.

    29
    0
      Karl
      8 Dec 2020
      10:22
      Kommentar:

      Werbewirksam kann man gut mit Vitaminspritzen als gutes Beispiel vorangehen. Es gibt Spritzen, die täuschend echt simulieren können.

      15
      1
        Stefan Köhler
        8 Dec 2020
        11:41
        Kommentar:

        Ich nehme seit einem Dreivierteljahr jeden Tag zusätzliches Vitamin C und D zu mir. Hatte bisher nicht mal die normale Grippe (die es ja anscheinend auch nicht mehr gibt) und fühle mich toppfit. Kann natürlich auch nur ein Placebo-Effekt sein,

        weiterlesen
        11
        1
          Karlo
          9 Dec 2020
          05:29
          Kommentar:

          @stefan: stimme voll & ganz zu. Vit. K2 nicht vergessen. Alles (angeblich) überdosiert - echt wirksam. Der ganze coromo-scheixx hängt zu den ohren raus - deswegen hört ja keiner mehr denen zu, die über gesundheit und wie sie zu erreichen

          weiterlesen
          1
          0
    Hans Nickles
    8 Dec 2020
    08:47
    Kommentar:

    ... wenn ich mal fragen darf:

    1. was ist eine Inzidienz?
    2. steht das im neuen Gesetz?
    3. ist der PCR-Unfug die Basis dazu?
    Vielleicht ist ein Kundiger so freundlich und hat eine kurze Antwort.

    8
    0
    Naschkönigin
    8 Dec 2020
    08:56
    Kommentar:

    Die armen alten Menschen werden ungefragt massenweise geimpft-und das fatale daran ,dass sie weiterhin isoliert werden-es ist ein Verbrechen an der Menschheit. Wann kommt dieser Skandal in den Köpfen der  breiten Öffentlichkeit an?? Mein Vertrauen in unsere "Regierung" ist weg

    weiterlesen
    28
    0
      indiansummer
      8 Dec 2020
      16:02
      Kommentar:

      Genau das finde ich auch furchtbar! Die werden alle "freiwillig" geimpft...gerade zuerst die Alten und Kranken, ist doch ein Verbrechen! Die können sich nicht wehren, wenn Angehörige nicht helfen können. Erpressung ist das...lass Dich impfen oder Du siehst keinen mehr!

      weiterlesen
      6
      0
    Heidi
    8 Dec 2020
    09:22
    Kommentar:

    Soviel zum Thema Meinungsfreiheit. Danke Herr Reitschuster! Ich war über die Aussagen von Streeck auf einer anderen Webseite gestoßen und hatte mir sofort einen screenshot gemacht - man weiß ja inzwischen, wie brisant solche Inhalte inzwischen scheinbar sind. Ich hatte

    weiterlesen
    21
    0
      Sibylle
      8 Dec 2020
      12:26
      Kommentar:

      @Heidi: Da wird es dann wohl Vordrucke geben, die die Impflinge blind unterschreiben werden.

      6
      0
    Indigoartshop
    8 Dec 2020
    09:37
    Kommentar:

    Die Führerin hat in ihrem unermeßlichen Ratschluß befinden: wir (sic) werden das Virus vernichten! Und wenn das Virus 100, 500, 1000 neue Infektionen bringt, so werrrden wirrr 2000, 5000, 10000 Impfungen durrrchführrrren. Wirrr werrrden das Virrus ausrrradierren! P. S. in

    weiterlesen
    28
    1
      Alex Chara
      8 Dec 2020
      16:36
      Kommentar:

      Danke , derrr warrrr gut !!!

      7
      0
      Onkel Dapte
      8 Dec 2020
      17:41
      Kommentar:

      Der Endsieg steht kurz bevorr!

      3
      0
    Silvie
    8 Dec 2020
    09:55
    Kommentar:

    Vor noch nicht allzu langer Zeit gab es im Spiegel einen Report über Prof. Streeck, 5 Din A 4 Seiten auf Print. Ich hab mir extra den Spiegel gekauft, da ich kein Abo abschließen wollte, denn es war Bezahlschranke. Wer

    weiterlesen
    30
    0
    NoName
    8 Dec 2020
    10:37
    Kommentar:

    Alles völlig an der Wahrheit vorbei. Was ist das eigentliche Ziel? Doch das exponentielle Wachstum der Menschheit zu stoppen! Aber wie? Kriege (also Mord und Totschlag) haben sich als nicht wirksam genug erwiesen. Deshalb wird jetzt eine ganz neue Methode

    weiterlesen
    9
    1
      Onkel Dapte
      8 Dec 2020
      17:45
      Kommentar:

      Einmal angenommen, das stimmt, wäre es dann nicht sinnvoll, erst einmal in Afrika, einigen islamischen Staaten und Indien zu "impfen"? Was nützt die Ausrottung der weißen Rassen?

      0
      0
        IchBins
        9 Dec 2020
        00:05
        Kommentar:

        Geht wohl nicht um Ausrottung, diese Art von Sterilisierung hat sicher keine Effizienz von 100%. 90% genügen ja auch schon, um das Ziel der Gestalten hinter dem Vorhang zu erreichen (Menschheit unter 1Mrd bringen = Stand um 1800).

        0
        0
        Karlo
        9 Dec 2020
        05:41
        Kommentar:

        @onkel: böse zungen sagen das alte weiße männer seit 1500/1800 bis heute fast alle relevanten entdeckungen & erfindungen gemacht haben. Sie stellen ergo die größte gefahr dar. Nur ein dumpfer, gefügiger, grenzdebiler (fernseh-)konsument kann klein gehalten werden. Wer will da

        weiterlesen
        0
        0
    Lupus
    8 Dec 2020
    10:56
    Kommentar:

    "O komm, o komm Emmanuel" - Warum sich Frau Merkel vor Weihnachten fürchten sollte! (philosophia-perennis.com) „O komm, o komm Emmanuel“ – Warum sich Frau Merkel vor Weihnachten fürchten sollte! Von Michael van Laack -8. Dezember 2020   O komm, o

    weiterlesen
    2
    3
    jürgen
    8 Dec 2020
    10:59
    Kommentar:

    Jetzt würde nur noch interessieren,  ob der Streeck Artikel auch in der Printausgabe  unterdrückt wurde.

    5
    1
    Chrissie
    8 Dec 2020
    11:07
    Kommentar:

    Man kommt aus dem Lachen gar nicht mehr heraus: https://www.sueddeutsche.de/sport/skispringen-oesterreich-corona-1.5140482 "Trotz aller Vorsicht hat sich Österreichs Skisprung-Team fast komplett mit Corona infiziert. Man hat sich an alles gehalten. Das A-Team, das B-Team, alle Skispringer waren rechtzeitig vor Saisonbeginn noch einmal

    weiterlesen
    11
    1
      Reitschuster Ultras
      8 Dec 2020
      11:38
      Kommentar:

      Die meisten Test-positiven Sportler sind ja asymptomatisch. Die wenigsten haben milde grippale Symptome. Ganz wenige einen fieberhaften Infekt. Von "Spätschäden" geschweige Sportinvalidität habe ich auch noch nichts gehört. Gibt es hierzu Studien. Z.b. im Profifussball? Das würde vielen jungen Menschen

      weiterlesen
      3
      0
      Sibylle
      8 Dec 2020
      12:30
      Kommentar:

      @Chrissie: Das ist mir auch aufgefallen, obwohl ja alle diese sinnvollen Masken trugen. Von Seiten der Sportkommentatoren kommt da natürlich keine Nachfrage.

      2
      0
      Heidi
      8 Dec 2020
      13:14
      Kommentar:

      Hat man denn bislang überhaupt mal von einem ernsthaft erkrankten aktiven Profi-Sportler gehört? Die machen laufende Meter Schnelltests, die ohnehin noch weniger genau sind. Hängen die dann die PCR-Tests dran, die mehrheitlich auch falsch Positive liefern, dann darf man auch

      weiterlesen
      2
      0
    Rita
    8 Dec 2020
    11:15
    Kommentar:

    Ein Artikel bei der "Epoch Times" ist auch interessant. Bei der "Münchner Runde" am 02.12. diskutierten Experten über das "Corona-Impf-Experiment" an Risikogruppen. Menschen in Alten- und Pflegeheimen dienen in erster Linie als Versuchskaninchen; denn getestet wurde bei dieser Risikogruppe der

    weiterlesen
    10
    0
      Onkel Dapte
      8 Dec 2020
      17:51
      Kommentar:

      Alte müssen weg. Sinngemäß hat sich die Jungspundin Christine Lagarde, gesegnet mit babypopoglattem Antlitz, so geäußert. Die sind nämlich nicht produktiv, verursachen nur Kosten und verbrauchen Ressourcen. Die paar Jährchen, die sie früher sterben, fallen doch nicht ins Gewicht. Wie

      weiterlesen
      3
      0
    Agnes Ster
    8 Dec 2020
    11:33
    Kommentar:

    Auch an allen anderen Gruppen wurde die Impfung nicht getestet, die "klinischen Tests" sind die reinste Farce. Eine reine Showveranstaltung, mehr ist das nicht. Anweisung an Ärzte und Apotheker: «Bitte sprechen Sie die Risiken nicht an» Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und

    weiterlesen
    9
    0
      Agnes Ster
      8 Dec 2020
      11:38
      Kommentar:

      Ergänzung: M. E. kann man diese Vorgänge nur noch als organisiertes Verbrechen bezeichnen.

      15
      0
    Stefan Köhler
    8 Dec 2020
    11:37
    Kommentar:

    Bild-Online schreibt, dass sämtliche Geschäfte in Deutschland bis zum 3. Januar schließen sollen – Ausnahme ist der Lebensmittelhandel. Um die Regeln durchzusetzen, will das Kanzleramt noch diese Woche eine Ministerpräsidentenkonferenz organisieren. Tut mir leid, aber ich verstehe das alles nicht

    weiterlesen
    12
    0
      Chrissie
      8 Dec 2020
      11:58
      Kommentar:

      Man muss die Panik aufrechterhalten, damit sich die Leute den fast nutzlosen Experimentalimpfstoff injizieren lassen. Danach können sich Angie und Södolf vor der Bundestagswahl als Sieger feiern lassen (weil Sars-cov-2 sowieso praktisch weg sein wird im Sommer).

      5
      2
        TS
        8 Dec 2020
        14:10
        Kommentar:

        @chrissie: Irrtum, der Impfstoff ist zweifellos zumindest in zweierlei Hinsicht sehr nützlich: als Goldgrube für alle die nun als Hersteller oder Anteilshaber den Gewinn nahezu risikofrei einsammeln können er hält die Legende aufrecht daß tatsächlich kompetenter Infektions- und Gesundheitsschutz betrieben

        weiterlesen
        • als Goldgrube für alle die nun als Hersteller oder Anteilshaber den Gewinn nahezu risikofrei einsammeln können
        • er hält die Legende aufrecht daß tatsächlich kompetenter Infektions- und Gesundheitsschutz betrieben wird
        Ob er auch zu seinem Grundzweck nützlich ist werden wir erst in einigen Jahren hinreichend gesichert beurteilen können. Anders als bei der Matrialprüfung gibts in der Medizin nunmal leider keinen Stresstest der Jahrzehnte in wenigen Tagen simulieren kann. Als passendes Framing hierzu bitte noch das Bild vom amtierenden Gesundheitsminister im vollbesetzten Aufzug vorstellen - wer solche Beschützer hat braucht keine Feinde mehr.

        2
        0
      Hans-Hasso Stamer
      8 Dec 2020
      12:22
      Kommentar:

      Dieser planlose Aktionismus hat auch den Grund, dass sie eigentlich nicht so recht wissen, wie es weitergehen soll, aber trotzdem als Macher darstehen wollen.

      3
      0
        Sibylle
        8 Dec 2020
        12:36
        Kommentar:

        Ich kann nur immer wieder den Corona-Untersuchungsausschuss empfehlen, dauert zwar fast 4 Stunden, lohnt sich aber.   Livestream Sitzung 27 - Ein Rundumschlag - YouTube   Zum anderen habe ich in den letzten Tagen mir die Matrix-Trilogie angesehen und traute

        weiterlesen
        Ich schaue gerade "Matrix Reloaded " und da kamen mir einige Zitate sehr bekannt vor. Wahrscheinlich hat die Regierung den Film gesehen oder zumindest Frau Merkel.
        "Dies ist die schwerste Bedrohung, mit der wir je konfrontiert wurden und wenn wir jetzt nicht entsprechend handeln, werden wir nicht überleben. "
        Und es geht noch weiter: "Das ist Irrsinn!"
        "Vorsicht, Commander!"
        "Ich wünschte, ich wäre in der Lage, die Entscheidungen des Senats zu begreifen. "
        "Es zu begreifen ist für eine Kooperation nicht erforderlich. "
         

        5
        0
          Alex Chara
          8 Dec 2020
          16:43
          Kommentar:

          Die Matrix Triologie ist der Illuminatenstreifen schlecht hin , rote / blaue Pille , Neo Ausweis 9/11 und und und..... und  für alle Ars...löcher , das ist keine Verschwörungstheorie !!!

          3
          0
    Gonzo
    8 Dec 2020
    11:50
    Kommentar:

    @Stefan Köhler: Durchaus möglich. Aber man sollte bedenken: Die Trump-Gegner sind ja nicht die Holocau..... ähm...."Corona-Leugner", diese sind ja in den Reihen der Linken und Grünen zu finden. Da hätte die Regierungsriege es ja mit den eigenen Leuten zu tun.

    weiterlesen
    @Stefan Köhler: Durchaus möglich. Aber man sollte bedenken: Die Trump-Gegner sind ja nicht die Holocau..... ähm...."Corona-Leugner", diese sind ja in den Reihen der Linken und Grünen zu finden. Da hätte die Regierungsriege es ja mit den eigenen Leuten zu tun. Aber wie auch immer: Trump-Gegner auf der Strasse und Demo`s der Querdenker, da hätten die schon anständig zu tun. Um Personal sollte man sich da nicht sorgen, zur Polizei wird sich dann auch noch die Bundeswehr einfinden (obwohl man vor dieser Gurkentruppe nicht so viel erwarten sollte, denen fehlt es ja schon an Socken).

    1
    1
      Sibylle
      8 Dec 2020
      12:40
      Kommentar:

      Apropos Holocaust: Man könnte denken, dass wir momentan keine anderen Sorgen hätten:   Jüdische Namen: Buchstabiertafel der Nazis soll abgelöst werden | ZEIT ONLINE   Und warum fällt das denen jetzt erst ein? Immer schön ablenken. Ich lerne sicher nicht mehr

      weiterlesen
      2
      0
        Ian C.
        9 Dec 2020
        09:44
        Kommentar:

        @Sibylle - volle Zustimmung. Wenn diese Betroffenheitsreligiösen konsequent wären, müßte als nächstes die gesetzliche Krankenversicherung für Rentner (eingeführt 1942) sowie der steuerfreie Nachtzuschlag für Arbeitnehmer (eingeführt 1940 zur Motivation der Rüstungsarbeiter) ähnlich wie der Maifeiertag (eingeführt 1934) sofort abgeschafft werden.

        weiterlesen
        1
        0
    Eispickel
    8 Dec 2020
    11:52
    Kommentar:

    Ich fühle mich genötigt, an dieser Stelle eine Lanze für Herrn Prof. Hendrik Streeck zu brechen. Was er vorm Rotary Club hinsichtlich des Impfstoffs gesagt hatte, hatte er bereits für ein viel größeres Publikum bei Markus Lanz kundgetan. Nun sollte

    weiterlesen
    12
    0
      Gonzo
      8 Dec 2020
      12:02
      Kommentar:

      @Eispickel: Welche breite Masse aufklären? Es dürften nicht viele sein, welche sich diesen Lanz antun. Ich gehöre jedenfalls nicht dazu und bin auch sicher nicht der einzige.

      4
      0
      Hans-Hasso Stamer
      8 Dec 2020
      12:25
      Kommentar:

      Richtig. Es ist wie in der DDR: die großen Überschriften und die schreienden Plakate konnte man immer ohne Schaden vollkommen ignorieren. Die Wahrheit kam in kleinen Dosen durch Hintertüren um die Ecke. So ist es heute wieder in den Zeiten

      weiterlesen
      8
      0
        Sibylle
        8 Dec 2020
        12:42
        Kommentar:

        @Hans-Hasso Stamer: Allerdings hatte man in der DDR soziale Sicherheit und keine Beschränkungen, mit wieviel Leuten man sich treffen durfte, keinen Maskenzwang und ähnliches.

        5
        0
          Hans-Hasso Stamer
          8 Dec 2020
          13:14
          Kommentar:

          @ Sibylle: Das mit der sozialen Sicherheit kann ich bald nicht mehr hören. Die gab es nur für die große Masse der, wie man heute sagt, angepaßten Schlafschafe. Ich hatte mir meinen Platz in der DDR erkämpft, abseits der vorgefertigten

          weiterlesen
          3
          0
            Sibylle
            8 Dec 2020
            13:29
            Kommentar:

            @Hans-Hasso Stamer: Und ich kann dieses "DDR 2.0" nicht mehr hören.  

            1
            0
              Hans-Hasso Stamer
              8 Dec 2020
              13:51
              Kommentar:

              @ Sibylle: Wenn Sie DDR 2.0 nicht mehr hören können, dann müssen Sie sie erleiden. Der Begriff steht für das Kippen der bürgerlichen Demokratie in ein autoritäres Regime. Wenn Sie diese Gefahr nicht erkennen und bekämpfen, werden Sie in einer

              weiterlesen
              7
              0
                Sibylle
                8 Dec 2020
                14:07
                Kommentar:

                @Hans-Hasso Stamer: Die ersten 20 Jahre meines Lebens. Und ich gehe sehr kritisch mit der DDR um. Ich durfte - obwohl ich sehr gute Noten hatte - in der DDR weder das Abi machen noch studieren, weil meine Mutter dem

                weiterlesen
                1
                0
                  Ben
                  8 Dec 2020
                  18:54
                  Kommentar:

                  Dann freuen wir uns doch auf den dritten Sozialismus auf deutschen Boden! Hurraaaa

                  0
                  0
              Johannes
              8 Dec 2020
              16:47
              Kommentar:

              @Sibylle Ich glaub, Sie müssen gar keine Angst (wenn Sie die den überhaupt hätten) vor einer DDR 2.0 haben. Das, was sich in D zusammenbraut, schaut viel mehr nach Faschismus als nach Kommunismus aus. Es wird also für Sie was

              weiterlesen
              1
              1
                Sibylle
                8 Dec 2020
                20:01
                Kommentar:

                @Johannes: Das sehe ich auch so.

                1
                1
                  Ian C.
                  9 Dec 2020
                  09:41
                  Kommentar:

                  Faschismus und Kommunismus sind von der grundsätzlichen gedanklichen Ausrichtung dasselbe. Der Unterschied besteht nur in den beiden Detailfragen "Wer wird bestohlen" und "Wer wird umgebracht". Denn man schaue sich genauer an, wo viele der späteren Größen der braunen Ecke -

                  weiterlesen
                  1
                  0
    Gonzo
    8 Dec 2020
    11:59
    Kommentar:

    Mal im Ernst: Wer weiss schon, was einem im Krankenhaus (nach Unfall, Operation, Ambulanz) alles verabreicht wird und wer fragt da schon gross nach bez. Verträglichkeit? Bisher haben wir doch alle auf die Ärzte gehört/ihnen vertraut (ich pers. trauen denen

    weiterlesen
    5
    0
      Karlo
      9 Dec 2020
      05:54
      Kommentar:

      Löchern, mit fragen löchern. Auch und gerade auch bei einer tetanus-impfung auf adjuvancien oder andere inhaltsstoffe, am verhalten des mediziners ist dann sofort zu erkennen ob er arzt oder ...... ist

      0
      0
    Viktoria
    8 Dec 2020
    12:17
    Kommentar:

    Sofern man den Link kennt, kann man den Artikel auch im Internetarchiv nachschlagen und lesen. Auch Bezahlschranken lassen sich auf dem Wege übrigens außer Kraft setzen.

    weiterlesen
    2
    0
    Hans-Hasso Stamer
    8 Dec 2020
    12:19
    Kommentar:

    Der Regierung geht es immer nur um das eigene Ansehen und die beabsichtigte manipulative Wirkung auf die Bevölkerung. Die fühlen sich wahrscheinlich da oben wie beim Electric Rodeo in den USA. Die Wahrheit spielt dabei die geringste Rolle. Auch dieses

    weiterlesen
    1
    0
    Agnes Ster
    8 Dec 2020
    12:52
    Kommentar:

    https://kenfm.de/querdenken-demonstration-am-12-12-2020-in-frankfurt-main/ mit Trailer, um zahlreiches Erscheinen wird gebeten Busse: https://www.kaden-reisen.com/  

    1
    1
    Maschinist
    8 Dec 2020
    13:00
    Kommentar:

    Nochmal: das ist keine Zensur, solange keine staatliche Stelle angeordnet hat, diesen Artikel zu löschen. Aber (und das ist ein großes Aber): Es ist viel schlimmer als Zensur! Die Schere findet inzwischen im Kopf statt. Es entsteht ein gesellschaftlicher Konsens

    weiterlesen
    8
    0
    Gonzo
    8 Dec 2020
    13:09
    Kommentar:

    @Maschinist: Keine Zensur?? Für Sie ist es also erst Zensur, wenn eine "staatl. Stelle" zensiert? WAS bitte machen dann die Stellen, welche keine andere Meinung zulassen/diese verschwinden lassen? Das soll keine Zensur sein? Erläutern Sie das doch bitte etwas näher.

    weiterlesen
    @Maschinist: Keine Zensur?? Für Sie ist es also erst Zensur, wenn eine "staatl. Stelle" zensiert? WAS bitte machen dann die Stellen, welche keine andere Meinung zulassen/diese verschwinden lassen? Das soll keine Zensur sein? Erläutern Sie das doch bitte etwas näher.

    2
    0
    ungeimpfte Satire
    8 Dec 2020
    13:09
    Kommentar:

    Also Rotariern bekommen ehrliche Einschätzungen und ohne Angst und das Volk durch den wirrtanzenden Schamanen am Sendefeuer als Medium zwischen Herrscher und Pack (früher Pöbel) erhält eine Angstempfehlung unter Ausschluss real existierender Risiken eines genetischen Massenfeldversuchs. Das nenne ich mal

    weiterlesen
    8
    1
    The_MaHaTmA Ghandi
    8 Dec 2020
    13:32
    Kommentar:

    Bald gibt es nur noch Hofschranzen, Kritik darf dann nur noch der Hofnarr bedienen, allerdings nur verpackt in Spass und Belustigung. Machen sie weiter so und bleiben sie gesund mfG

    4
    1
    Rainer S.
    8 Dec 2020
    13:37
    Kommentar:

    Im Google Cache ist der Artikel noch abruf- und speicherbar. Unerträhglich diese Zensur in Deutschland. Durch solche Aktionen erkennt man genau das es hier nie um das Virus ging.

    6
    0
    Bernard
    8 Dec 2020
    14:02
    Kommentar:

    Warum ist Baron Söder-Münchhausen bei den Bayern IMMER NOCH so beliebt? Wer versteht das?

    4
    2
      Anymonus
      8 Dec 2020
      14:23
      Kommentar:

      Er ist nicht beliebt: alle halten das Maul. So schaut es aus.

      3
      1
        Bernd Eck
        8 Dec 2020
        18:18
        Kommentar:

        Gestern war ein glühender Verehrer des bayrischen Despoten hier. Vielleicht war es der Söder auch selbst, wer weiß das schon...

        1
        1
      S.L.
      9 Dec 2020
      20:37
      Kommentar:

      Für mich ist er das personifizierte Grauen. Nie hätte ich gedacht, dass wir jemals so jemanden als Ministerpräsidenten bekommen. Aber gut, ich hätte ja auch nie gedacht, dass Seehofer so dermaßen versagt. Meine Politikereinschätzungen kann man demnach vergessen. :-((((((((((((

      weiterlesen
      0
      0
    Anymonus
    8 Dec 2020
    14:21
    Kommentar:

    Das Internet vergisst nichts. Hier können Sie sich den Artikel im Web-Archiv ansehen. Wie lange die Webarchive noch öffentlich zugänglich sind, ist eine seit langem extrem drängende Frage. Vor dem Hintergrund, dass die gesamte "derzeit" ablaufende Kommunikation einem strengen, strikten

    weiterlesen
    Das Internet vergisst nichts. Hier können Sie sich den Artikel im Web-Archiv ansehen.
    Wie lange die Webarchive noch öffentlich zugänglich sind, ist eine seit langem extrem drängende Frage. Vor dem Hintergrund, dass die gesamte "derzeit" ablaufende Kommunikation einem strengen, strikten Muster folgt, das Geheimdienste einbindet und Echtzeitkontrolltools einsetzt, die Content im Entstehungs-/Publikationsprozess analysieren und ggf. unterbinden (simpelstes Beispiel: Sie können keine E-Mail  versenden/empfangen, die falsche Vokabeln enthält, inkl. Anhängen; [private Verschlüsselung soll mittelfristig verboten werden!]) oder Ihr Endgerät ist Hardware-ID-Locked - also auch Inhalte DEPUBLIZIERT, die Sie auf Ihre eigene Website stellen, indem die Seite gelöscht oder gesperrt wird, auch rückwirkend - wundert es nicht, dass sich Streeck so verhält. Wenn es überhaupt zutrifft, was nach außen zur Sache kommuniziert wird. Mir kam das sofort verdächtig vor, dass irgendwer derartige Inhalte schreibt. Denn im Event-201, das die Vorlage für alles Derzeitige ist, wurde so etwas explizit ausgeschlossen.
    So wirkt sein Vorgehen eher wie Selbstzensur aus Angst vor der eigenen Courage.
    Streeck ist vedeutlicht worden, was ein öffentliches Festhalten an seinen Äußerungen bedeutet: sein persönliches und ökonomisches Ende. Nur deshalb hat der Münchner Merkuer es veröffentlicht. Diese Publikation war eine öffentliche Warnung an Streeck. Ohoven (BVMW), Oppermann und Klein (DEHOGA) haben es ausprobiert. Das Ergebnis kennen wir. Vielen ist überhaupt nicht klar, was tatsächlich "abgeht" und wer die Gegner sind. Nicht umsonst hat Trump bis zur Wahl z.B. mit Twitter gewartet... das war ein zwingender strategischer Move! Er hätte Twitter auch vorher ausschalten können, doch das wäre von Nachteil gewesen - für die gesamte Welt. Schnallen wir uns alle fest an: Es gibt heftigste Turbulenzen!  

    6
    1
      Karlo
      9 Dec 2020
      06:05
      Kommentar:

      Selbst in web-archiven wurde (wird) gelöscht, es geht nicht nur um eine zugangssperre, sondern um rückwärtige geschichtsänderung durch "vergessen" (=verschwinden) lassen. Versuchen sie mal so manchen alten wikimannia-eintrag in archiven wiederzufinden ...

      0
      0
    Nils Schuller
    8 Dec 2020
    14:29
    Kommentar:

    Herr Streeck ist ein kluger Mann. Ich hatte in anderen öffentlichen Aussagen von ihm schon den Eindruck, dass er „präzise“ formuliert, d.h. so, dass es unverbindlich genug ist. Zwischen den Zeilen habe ich mehr gehört, aber vielleicht bilde ich mir

    weiterlesen
    4
    0
    Martin Fischer
    8 Dec 2020
    14:55
    Kommentar:

    Streeck ist nur deswegen noch in der Öffentlichkeit, weil er die ganze Zeit exrem vorsichtig ist. Wenn er wirklich sagen würde was er denkt, wäre er längst abgeschossen. Kann man jetzt abwägen, welche Rolle nützlicher wäre.

    weiterlesen
    4
    0
    Ben
    8 Dec 2020
    19:04
    Kommentar:

    Es häufen sich derzeit Hinweise, das Frauen, aber auch Männer nach der Impfung (für unbestimmte Zeit) unfruchtbar werden könnten! Hmmmm wenn ich jetzt an Bill Gates denke, der sich in der Vergangenheit mal als Eugeniker geoutet hatte und ja überall

    weiterlesen
    3
    1
      Das Mutzelchen
      8 Dec 2020
      19:44
      Kommentar:

      Mal den Krimi NOAH von Fitzek lesen: da geht es u.a. darum, dass ein durchgeknallter Milliardär die Erde von der Überbevölkerung befreien will - anhand von: Sie werden es ahnen: IMPFUNGEN.... Ist zwar schon länger her, seit ich den Roman

      weiterlesen
      0
      0
        Sibylle
        8 Dec 2020
        20:03
        Kommentar:

        Noch besser, da mit Fakten untermauert ist Paul Schreyers "Chronik einer angekündigten Pandemie".

        0
        0
      Karlo
      9 Dec 2020
      06:13
      Kommentar:

      Keine romane lesen, fakten schau(d)e(r)n: clade x, event 201 usw. Usf. Die gatesfoundation hieß bei gründung ja auch anders, war seine mutter nicht irgendwie mit ibm & planned parenthood verbandelt?

      0
      0
      Lara Berger
      9 Dec 2020
      09:10
      Kommentar:

      Nein, ich denke nicht, dass Sie einer Legende aufgesessen sind. Ich erinnere mich auch an seltsame Tetanus-Impfaktionen in Afrika mit sehr schlechtem Ergebnis. In manchen Regionen darf sich Gates nicht mehr blicken lassen. Gruseliger Nebeneffekt: die Geschädigten schreiben die Schuld

      weiterlesen
      0
      0
    Mad Magic
    9 Dec 2020
    02:02
    Kommentar:

    Erinnert ihr euch noch an den Rinderwahn (BSE)? Vor ca. 20 Jahren oder so… da war Sucharit Bhakdi auch schon ein Kritiker der Hysteriker und Profitgeier: https://www.youtube.com/watch?v=GOubm0rLOy4 Sichert das Video auf euren Datenträgern, es wird sicherlich bald wieder bei YOUTUBE

    weiterlesen
    Erinnert ihr euch noch an den Rinderwahn (BSE)? Vor ca. 20 Jahren oder so… da war Sucharit Bhakdi auch schon ein Kritiker der Hysteriker und Profitgeier: https://www.youtube.com/watch?v=GOubm0rLOy4
    Sichert das Video auf euren Datenträgern, es wird sicherlich bald wieder bei YOUTUBE gelöscht :-(

    3
    0
    joachim beck
    9 Dec 2020
    02:50
    Kommentar:

    Was soll der Hype? Das ist doch wieder nur typisch Streeck. Er tut so, als ob er eine eigene, andere Sicht auf die Dinge hat. Aber im Grunde sagt er nur, was alle anderen Virologen und Politiker auch sagen: Niemand

    weiterlesen
    0
    1
    Lara Berger
    9 Dec 2020
    09:05
    Kommentar:

    Der Artikel über Streeck ist noch im Internet zu finden. rt hat ihn z.B. gesichert: https://de.rt.com/inland/110033-streeck-kritisiert-zahlenspielereien-politik-soder/ Leute, merkt euch: das Internet vergißt nichts, ihr müßt nur wissen, wie und wo man suchen muss. Ich bin einfach mal von Google auf

    weiterlesen
    0
    0
    Roland
    9 Dec 2020
    10:14
    Kommentar:

    Die Herrschaften haben den Geist aus der Flasche ( biologischer Kampfstoff) gelassen und können ihn nun nicht wieder dorthin zurückbringen. Der Herr Virologe sprach bei Rotariern Klartext über die Impfungen. Ich hoffe, alle Leser wissen, was Rotarier sind. Er weiß

    weiterlesen
    0
    0
    Peter Pan
    10 Dec 2020
    18:38
    Kommentar:

    Die Geschichte muss ich erst mal verdauen. Danke für den Artikel, das wäre sonst an mir vorbeigegangen. Mich würde wirklich interessieren wieso der Artikel gelöscht wurde zumal es genug andere Möglichkeiten gegeben hätte. Krass, einem selbstverliebten, selbsternanten Kanzlerkandidaten und Bayernkaiser

    weiterlesen
    0
    0
    Amie
    11 Dec 2020
    18:00
    Kommentar:

    Also, da unsere Regierung und die Bundeswehr ja wieder einen anderen Impfstoff als das Volk bekommen - ohne Wirkstoffverstärker (ich erinnere da auch an die Zweiklassengesellschaft bei der Schweinegrippe 2009), sollten sich die Begünstigten ja in Entspanntheit und Sorgenfrei zulehnen

    weiterlesen
    0
    0

Kommentar schreiben