Polizei löst Kindergeburtstag auf Dramatische Szenen in Hameln

Eigentlich wollte ich über das Thema nur folgende kurze Meldung auf Twitter machen: „Wir sind weit gekommen in Deutschland. Die Polizei, die seit Jahren im Görlitzer Park den Drogenhandel faktisch auf Befehl der Politik tolerieren muss, musste nun in Hameln einen Kindergeburtstag mit 30 Gästen auflösen.“ Dann habe ich mir gesagt: Nein, 280 Zeichen sind zu wenig für so etwas. Denn wo will man da anfangen? Man weiß ja nicht, worüber man sich mehr wundern soll in diesen Zeiten! Darüber, dass die Polizei in Hameln einen Kindergeburtstag auflöst, während sie etwa in Berlin gerade am Wochenende eine Demonstration von Linksextremen, die den Mindestabstand nicht einhielten, gewähren ließ? Oder soll man sich mehr darüber wundern, dass Nachbarn die Kinder denunzierten? Oder darüber, dass der Spiegel über diesen Einsatz berichtet?

Der gleiche Spiegel, der wie alle mir bekannten anderen Medien auch, kein einziges Wort darüber verlor, dass Merkels Sprecherin Ulrike Demmer gestern auf der Bundespressekonferenz auf meine Nachfrage hin keine einzige wissenschaftliche Studie hatte benennen können, die den Nutzen des Lockdowns bestätigt? Der gleiche Spiegel, der kein einziges Wort darüber verlor und seinen Lesern vorenthält, dass eine Studie des Stanford-Forschers John Ioannidis nachweist, dass der Lockdown keinen nachweisbaren Nutzen bringt, wohl aber erhebliche Gefahren?

In keinem einzigen Wort setzt sich der Spiegel kritisch mit der Meldung auseinander. Der Duktus erinnert mich an Meldungen von Informationsoffizieren in autoritären Regimen, die Vollzug beim Disziplinieren von „volksfeindlichen Elementen“ verkünden. Zitate: „Ohne Mund-Nasen-Bedeckung, ohne Abstand, ohne Einhaltung der geltenden Kontaktbeschränkungen: Im niedersächsischen Hameln hat die Polizei einen Kindergeburtstag aufgelöst, dessen 30 Teilnehmer offenbar sämtliche Empfehlungen und Vorschriften zur Eindämmung des Coronavirus ignoriert haben.“ Und: „Als die Beamten die Feier auflösen wollten, versteckten sich demnach einige der Beteiligten. Eine Frau habe sich mit fünf Kindern in der Toilette eingeschlossen, teilte ein Polizeisprecher mit. Die anderen haben sich in Schränken versteckt.“

Traurige Erfahrung

Man kann sich vorstellen, welche Erinnerungen die 15 Kinder aus ihrer – wohl ersten – Erfahrung mit der Staatsmacht mit ins Leben nehmen.

Interessant ist auch, dass weder die Polizei noch der Spiegel etwas zur Nationalität der 30 Teilnehmer sagen. Dabei könnte diese gerade aus deren Sicht durchaus relevant sein, wenn es darum geht, zu erfahren, ob etwa bei bestimmten Bevölkerungsgruppen die Akzeptanz der Corona-Maßnahmen geringer ist. Denn dann könnte man aus Sicht von Polizei und besorgten Journalisten besser dagegen vorgehen. Aber hier geht dann offenbar doch die Gleichheits-Ideologie über die Corona-Bekämpfung.

Erst gestern habe ich einem Bekannten, Jurist und hochrangiger Beamter, geschrieben: „Eine Frage, Artikel acht Grundgesetz lautet
(1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.
(2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.

Interpretiere ich das richtig dahingehend, dass im Umkehrschluss das Versammlungsrecht nur unter freiem Himmel per Gesetz begrenzt werden kann – aber eben nicht in Räumen, nur „unter freiem Himmel‘?“

Seine Antwort: „Das ist richtig, aber: wenn mehrere Grundrechte kollidieren (Recht auf Leben/Gesundheit und Versammlungsrecht), muss eine Lösung gefunden werden, die beide Grundrechte zur maximalen Entfaltung bringt. Das bedeutet nicht, dass das Grundrecht auf Gesundheit/Leben per se das Wichtigere ist. Abgesehen davon muss es auch durch eine Versammlung wirklich berührt werden. Das eventuelle Risiko reicht nicht aus.“

Hier kommen wieder die Lockdown-Studie von Ioannidis und das Fehlen von wissenschaftlichen Erkenntnissen für den Nutzen des Lockdowns bei der Bundesregierung ins Spiel.

Man kann nun trefflich das Gegenargument aufführen: Dass Kontaktbeschränkungen gegen jede übertragbare Krankheit helfen, und dass das nichts mit dem Nutzen eines Lockdowns insgesamt zu tun hat.

Wer ist unverantwortlich

Ich maße mir nicht an, mich zum Richter aufzuschwingen. Und ich habe Verständnis dafür, wenn jemand argumentiert, das Verhalten der Eltern sei unverantwortlich. Aber wer so argumentiert – muss der es dann nicht noch für viel unverantwortlicher halten, wenn eine Regierung einen Lockdown verhängt, für dessen Wirksamkeit sie keine wissenschaftliche Studie vorzulegen vermag? Während es eine solche gibt, die allen wissenschaftlichen Standards genügt, und die eben genau die Unwirksamkeit desselben bestätigt? Ja schlimmer noch, dem Lockdown zusätzliches Gefahren-Potential attestiert? Und wie verantwortlich ist es von Medien, all das totzuschweigen?

Und so wenig ich mich zum Richter berufen fühle, so entschieden komme ich zu einem sehr persönlichen Urteil: Eine Welt, in der Nachbarn der Polizei einen Kindergeburtstag melden, worauf die Polizei anrückt, den Geburtstag auflöst, und sich Kinder vor den Polizisten in Schränken und Toiletten verstecken – das ist nicht die Welt, in der ich leben möchte. Wenn Sie jetzt sagen, es geht nicht anders: Doch! Es geht anders! Etwa in Schweden. Wo nach der oben aufgeführten Studie von Ioannidis eben gerade nicht die Katastrophe eintrat, die uns viele Medien hierzulande einreden wollen. Und auch in vielen anderen Ländern.

Wir töten das Leben.

Wenn das Corona-Virus so gefährlich wäre wie Ebola oder andere Killer-Viren, wenn die Gesamtzahl der Toten im Vergleich zu anderen Jahren massiv in die Höhe geschnellt wäre, gäbe es wohl keine Alternative. Aber wir haben bislang nicht einmal eine Übersterblichkeit in Deutschland. Statt konsequent Risikogruppen zu schützen, legen wir unser Land still und schicken 83 Millionen in den „Lockdown“. Der Begriff stammt ursprünglich aus dem Strafvollzug. Dort steht er für das Wegsperren der Häftlinge in die Zellen. Die Freiheit der Menschen wird eingeschränkt in einem Maße, wie das nicht einmal in Diktaturen zu beobachten ist. Wir haben uns verrannt. Die Angst, das zuzugeben, ist offenbar nicht nur bei vielen Politikern und Journalisten riesig. Deshalb drücken sie, aus Angst vor dem Eingestehen der eigenen Fehler, noch stärker auf das Gas als auf die Bremse.



 
Bild: Mama Belle and the kids/Shutterstock (Symbolbild)
Text: br 

 

Transparenzhinweis: Im ursprünglichen Ankündigungstext dieses Beitrag war von der Polizei in Nordrhein-Westfalen die Rede. Hameln liegt aber in Niedersachsen. Ich bitte, den Fehler zu entschuldigen.

 

Kommentare sortieren

240 Kommentare zu Polizei löst Kindergeburtstag auf
    Bleichert
    14 Jan 2021
    22:01
    Kommentar:

    Was erwartet man noch von einer Regierung?! Gähnende Leere im Bundestag, wohl Kurzarbeit angesagt. Unsere oberste Regierungsvertreter nimmt gelangweilt, ihre Tasche und verlässt den Saal, übrigens nicht zum ersten Mal. Wissenschaftliche Meinungen, ich meine wirkliche hochkarätige Wissenschaftler werden ignoriert. Stattdessen

    weiterlesen
    17
    0
    Tina M.
    14 Jan 2021
    12:43
    Kommentar:

    NOCH EIN PAAR WENIGE MONATE sollen wir unser Leben diesbezüglich noch einschränken laut Wielers Aussage von heute.Es ist unglaublich!   https://www.youtube.com/watch?v=nF2L_5m2-wQ   (57:30 bis 57:55)

    106
    0
      Wuffwuff
      14 Jan 2021
      12:55
      Kommentar:

      Ist der Tierarzt für Sie zuständig?

      22
      2
      tom stahl
      14 Jan 2021
      13:09
      Kommentar:

      Nicht unglaublich, es ist ABSICHT!!!

      113
      0
      Klaus Schwarz
      14 Jan 2021
      13:30
      Kommentar:

      Hat mal jemand frische Verschwörungstheorien parat? Wenn mich mal jemand so bezeichnet, hätte ich gerne welche zur Hand.

      33
      0
        Kai I.
        14 Jan 2021
        13:55
        Kommentar:

        @Klaus Schwarz: Das Killervirus wurde von Reptiloiden entwickelt, die nach der Beseitigung der Menschheit sowie der Fledermäuse die Erde besiedeln wollen.

        25
        0
          Paul J. Meier
          14 Jan 2021
          15:50
          Kommentar:

          @Kai I. Man erkennt die Reptiloiden an ihrer typischen Raute!

          30
          0
        tom stahl
        14 Jan 2021
        14:12
        Kommentar:

        @ Klaus Schwarz Leider keine mehr auf Vorrat, sind alle ausgegangen bzw wahr geworden. Frage aber mal zur Sicherheit bei Attila nach, der soll angeblich noch welche haben...

        15
        0
        ZAMPANO
        14 Jan 2021
        14:49
        Kommentar:

        Nur ein Angriff der Außerirdischen kann vielleicht ein Umdenken herbeiführen und die Menschheit vor sich selber retten.

        10
        0
          P.M
          14 Jan 2021
          15:37
          Kommentar:

          Oder haben die " Außerirdischen" schon im pandemischen Ausmass die Menschen als ihre "Wirte" infisziert?

          5
          0
        J. Bautz
        14 Jan 2021
        17:18
        Kommentar:

        Böse Zungen behaupten, Wieler, Drosten und Co. werden mit schmutzigen Filmchen/Fotos erpresst. Das würde die abartigen, menschenfeindlichen Aussagen auch gut erklären..

        9
        0
      Rapunzel
      14 Jan 2021
      13:51
      Kommentar:

      Kann mir bitte jemand erklären wenn es doch so eine schlimme Pandemie ist und man so auf Kontaktvermeidung achtet, warum dürfen dann die Bahnen und Züge zur Hauptzeit so überfüllt sein, dass man darin förmlich nicht mehr umkippen kann? Warum

      weiterlesen
      106
      1
        Sverin Gerdenius
        14 Jan 2021
        14:40
        Kommentar:

        Vielleicht um die Menschlein zu verhöhnen? Jedem müsste ja eigentlich klar sein, dass man bei einem Killervirus zuerst  Busse und Bahnen stillegt, statt Kindergeburtstage zu überfallen oder Kindern das Rodeln zu verbieten. Ich stelle mir vor, wie die Spahn-Merkel so

        weiterlesen
        44
        1
          Hans-Hasso Stamer
          14 Jan 2021
          23:40
          Kommentar:

          @ Sverin Gardenius: Da habe ich doch statt Spahn-Merkel glatt Spanferkel gelesen. Das rettet mir den Tag dann doch noch 🖖👍 ‼️

          14
          0
      Phantombürger
      14 Jan 2021
      13:53
      Kommentar:

      Ja WIR - aber nicht er !!

      2
      0
      Velofuchs
      14 Jan 2021
      14:03
      Kommentar:

      "Die intensivmedizinische Versorgung in Deutschland war wahrscheinlich noch nie so ausgelastet wie heute." soll Wieler laut Spiegel auch gesagt haben. Wahrscheinlich? Genaues weiß man nicht. Aber es kann ja auch immer noch schlimmer kommen. Mutationen, dann ein kalter Februar, Ostern,

      weiterlesen
      68
      0
        Heidi
        14 Jan 2021
        16:39
        Kommentar:

        Auch das ist ja eine Lüge, und zwar eine glatte. Man schaue in die Archive, was über die vergangenen Grippe-Epidemien berichtet wurde... Es war nichts anderes. Und wenn man dann dreisterweise auch noch künstlich eine Verknappung durch Abbau von Intensivbetten

        weiterlesen
        30
        0
          Hans-Hasso Stamer
          14 Jan 2021
          23:43
          Kommentar:

          Liebe Heidi, Sie sprechen die Wahrheit. Ich habe es bei vielen Krankenhausbesuchen selber erfahren müssen. Und ich schätze mal, meine gesamte Alterskohorte ist meiner Meinung. Ich bin 70.

          6
          0
        Ruth
        14 Jan 2021
        16:53
        Kommentar:

        Velofuchs: er HAT es gesagt, habe ich heute auf einem "Welt"-Video gesehen/gehört. Und noch eine Menge hochdramatische Dinge mehr, sodaß sich mir nach nahezu 40 Jahren Pflegeberuf vor Lachen sämtliche Zehen hochkringelten, ungeachtet der Fäuste in der Tasche. Und, wie

        weiterlesen
        15
        0
        Karlo
        14 Jan 2021
        21:17
        Kommentar:

        @velofuchs: wahrscheinlich habe ich keine 6 richtige im lotto. Es ist kalt draußen und da kommt so ein heißluft-geblubber-föhn. Wahrscheinlich war "wahrscheinlich" noch nie so ausgelastet wie heute. Wieler ist so plump und er kennt nur einen virus (maul&klauen&seuche) sagt

        weiterlesen
        8
        0
        Ulrich Paul
        15 Jan 2021
        11:50
        Kommentar:

        Es mussten inzwischen schon 20 Krankenhäuser wegen Unrentabilität geschlossen werden. Überlastung??

        0
        0
      John
      14 Jan 2021
      14:13
      Kommentar:

      Wie lange dauert es wohl eine Virtuelle Bedrohung mit realen Maßnahmen zu bekämpfen? Oder wie löscht man mit einem Feuerlöscher das Kaminfeuer auf einem Bildschirm? Oder wie kriegt man das virtuelle Modell eines Virus, mit Impfstoff in den Griff? Vielleicht

      weiterlesen
      54
      2
        Tina M.
        14 Jan 2021
        14:35
        Kommentar:

        @John,laut Wieler werden wir diese "Pandemie" Ende des Jahres kontrolliert haben,also im Grunde Glaskugelleserei.     https://www.youtube.com/watch?v=nF2L_5m2-wQ

        16
        0
          John
          14 Jan 2021
          14:45
          Kommentar:

          Supi, wieviele leben dann wohl noch? Es wird eine nie gesehen Pleitewelle biblischen Ausmaßes geben, mutwillig von Merkel und ihren Lakaien herbeigeführt, die Staatskasse wird dann auch lange leer sein, denn die Wirtschaftskrise hat schon begonnen bevor man es ganz

          weiterlesen
          34
          0
            Sylvia
            14 Jan 2021
            17:18
            Kommentar:

            Wenn man als Agenda den Great Reset von Klaus Schwab nimmt, dann läuft alles nach Plan, weltweit!

            16
            0
            Hans-Hasso Stamer
            14 Jan 2021
            23:46
            Kommentar:

            Meine Befürchtung ist eher, die Staatskasse wird noch genauso voll sein wie jetzt. Und zwar deshalb, weil die Hilfen so schleppend kommen und zweitens auch deshalb, weil das Geld einfach nachgedruckt wird. die Banken sind ja happy, wenn der Staat

            weiterlesen
            4
            0
          altersblond
          14 Jan 2021
          15:03
          Kommentar:

          @Tina M. ...... aus Wikipedia: Die Bundestagswahl 2021 wird die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag. Sie wird am 26. September 2021 stattfinden,[1] falls es nicht zu einer Auflösung des Bundestages nach Artikel 63 oder Artikel 68 des Grundgesetzes oder einer

          weiterlesen
          11
          0
          P.M
          14 Jan 2021
          15:46
          Kommentar:

          Auf dem Hintergrund zu sehen ist der Schriftzug: Das Public Health-Institut. "Evidenz erzeugen- Wissen teilen-Gesundheit schützen und verbessern." Kann man auch folgendermassen übersetzten: "scheinbare Pandemien erzeugen-unwissenschaftliches Wissen teilen-Gesundheit schädigen und verhindern."

          9
          0
          Havana
          14 Jan 2021
          18:42
          Kommentar:

          Wenn die Wahlen zufriedenstellend verlaufen sind, ist die Pandemie vorbei.

          2
          0
        Norbert
        14 Jan 2021
        15:19
        Kommentar:

        Danke, John. Ich freue mich jedes mal, wenn ich sehe, dass es noch Menschen gibt, die die Geschehnisse auf der Weltbühne auf der Metaebene und ohne retrograde Amnesie verfolgen und einordnen können. Und an Herrn Reitschuster: Artikel 8 GG ist

        weiterlesen
        28
        0
          John
          14 Jan 2021
          16:01
          Kommentar:

          @ Norbert Vielen Dank, schön zu sehen dass es noch Leute gibt denen so klitzekleine und denoch gewaltige Unterschiede auffallen, wie VERsammlung und ANsammlung. Mit diesen Taschenspielertricks wird ja ständig gearbeitet. Wohnsitz, Wohnhaft, Wohnung, Mensch, Person, Natürliche Person, juristische Person,

          weiterlesen
          17
          0
        Karlo
        14 Jan 2021
        21:20
        Kommentar:

        @velofuchs: wahrscheinlich habe ich keine 6 richtige im lotto. Es ist kalt draußen und da kommt so ein heißluft-geblubber-föhn. Wahrscheinlich war "wahrscheinlich" noch nie so ausgelastet wie heute. Wieler ist so plump und er kennt nur einen virus (maul&klauen&seuche) sagt

        weiterlesen
        0
        0
      Max Media
      14 Jan 2021
      15:47
      Kommentar:

      Der von ihnen genannte Zeitmarker stimmt nicht, Frau M., da sagt Herr Wieler das nicht in dem von ihnen verlinken Video. Leider habe ich aktuell nicht die Zeit die richtige Stelle zu suchen, vielleicht könnte das jemand korrigiert nachreichen. Danke.

      weiterlesen
      0
      0
        Tina M.
        14 Jan 2021
        16:22
        Kommentar:

        @Max Media,ich korrigiere 41:24-41:34 (https://www.youtube.com/watch?v=nF2L_5m2-wQ)  sorry :-)

        2
        0
      Bella Vo.
      14 Jan 2021
      16:04
      Kommentar:

      Der Viehdoktor, ist der auch von den Kleingeister/innen der NWO ins Amt gehievt worden, wie offenbar (so macht es den Eindruck) Merkel immer wieder aufm Humpen gehievt wurde.

      2
      0
      Bella Vo.
      14 Jan 2021
      16:09
      Kommentar:

      Sich vor der Polizei verstecken zu müssen und vorab denunziert worden zu sein, einen Kindergeburtstag zu feiern, erinnert an Praktiken aus einer Diktatur. Die Denunzienat/innen sollen vor Scham in der Erde versinken!

      27
      0
        Cornelia
        14 Jan 2021
        22:34
        Kommentar:

        Ich habe in einer Diktatur gelebt. Kindergeburtstage haben da nicht interessiert, weder das Programm noch die Anzahl der Besucher.

        4
        0
        Tabascoman
        14 Jan 2021
        21:30
        Kommentar:

        @ Bella Vo.: Denunzianten sollten namentlich genannt werden.

        1
        0
      14 Jan 2021
      16:24
      Kommentar:

      Und gleichzeitig kann die Regierung keine wissenschaftlichen Studien nennen, die den Nutzen des Lockdowns belegen!

      40
      0
        Daniel
        14 Jan 2021
        18:40
        Kommentar:

        Vielleicht kann sie es schon, nur tut sich einfach nicht. Könnte ja jeder kommen, und doofe Fragen stellen :-D

        0
        1
      Heidi
      14 Jan 2021
      19:31
      Kommentar:

      Der Tierarzt lässt die Schotten jetzt ganz dicht machen! Wir haben alle zu lange zugeschaut, und viele sagten immer: das können die doch nicht machen. Doch, können die und machen die! Eiskalt!

      7
      0
      Tabascoman
      14 Jan 2021
      21:26
      Kommentar:

      Wieker unterliegt den Weisungen des Ministeriums für Gesundheit Kinder haben das stärkste Immunsystem was man sich denken kann. Selbst mein - über 80 Jahre tainiertes - Teilsystem meines Körpers ist noch tako. Schade, daß die Hilskräfte unseres Systrems solche (und

      weiterlesen
      2
      0
        Liz
        15 Jan 2021
        00:17
        Kommentar:

        @John. wohnhaft kann man mit dem 15 km Schwachsinn ja schon wörtlich nehmen...

        1
        0
      Reveillez
      15 Jan 2021
      08:53
      Kommentar:

      Warum muss man keine dicht schließende Brille aufsetzen, aber Zwang zur Maske?

      0
      0
    Andreas Kiss
    14 Jan 2021
    12:49
    Kommentar:

    Werter Herr Reitschuster, Ihren Worten ist nichts hinzuzufügen. Ich habe bereits Albträume (kein Scherz) von diesen Maßnahmen. In solch einem Staat möchte ich nicht mehr leben. Es ist wider jeglicher Logik, was hier passiert und hat mit Rechtsstaat und Demokratie

    weiterlesen
    196
    1
      D. Kammerer
      14 Jan 2021
      13:33
      Kommentar:

      Ronnie Grob (Schweizer Journalist): "Die Anbetung des Gotts der vollumfänglichen Sicherheit macht uns zu einer Angstgesellschaft".

      56
      0
      Klaus S.
      14 Jan 2021
      13:53
      Kommentar:

      "In einem solchen Staat möchte ich nicht mehr leben" Sehr geehrte Frau Kiss, wenn Sie das ernst meinen, bleibt ihnen wohl nur die Option auszuwandern! Nutzen Sie diese, solange es noch geht!

      25
      6
        u.h.te.
        14 Jan 2021
        14:36
        Kommentar:

        @K S   habe auch so eine Zukunfts-Alb_Phantasie wer immer die Welt zum "er_grünten- slow-down" bringen wollte, wartete auf den Virus. Dafür Programm in Schubladen zu produzieren dafür hat unsere "Re_gier_ungen " genug €uros. Wer nun etwa zu spät eine Groko_Republik_Flucht

        weiterlesen
        4
        2
      PelleohneMaske
      14 Jan 2021
      14:21
      Kommentar:

      Über Sinn und Unsinn der Maßnahmen lässt sich vortrefflich streiten!   Aber die Verordnungen gibt es und sie gelten! Dann habe ich mich auch daran zu halten- auch (oder besonders) als bulgarischer Gast in diesem Land! Und ich kann den Nachbarn

      weiterlesen
      31
      35
        John
        14 Jan 2021
        14:36
        Kommentar:

        Ja genau und wenn es morgen eine Verordnung gibt, welche die Todesstrafe für Falschparker, oder Impfverweigerer einführt, hab ich mich dran zu halten, denn die gilt dann natürlich und blos weil sie mir nicht gefällt....Ja das hatten wir alles schonmal

        weiterlesen
        51
        20
          PelleohneMaske
          14 Jan 2021
          14:49
          Kommentar:

          Im Gegensatz zu damals, hat man heute die Möglichkeit sich juristisch zu wehren, wenn man der Meinung ist, die Regeln sind nicht rechtens. Hat hier in der Vergangenheit auch einigermaßen gut funktioniert. Einige Verordnungen (z.B. Reisebeschränkungen & Demoverbote) sind auch

          weiterlesen
          54
          15
            John
            14 Jan 2021
            15:42
            Kommentar:

            @ Pelle Tolle Einstellung! "Endlich kriegen die doofen Ausländer auch auf die Fresse nicht nur wir!"Sozusagen gleiches Unrecht für alle! Wäre es nicht noch toller wenn garkeiner wegen eines popeligen Ermächtigungsgesetz ohne Rechtsgrundlage von der Polizei belästigt wird. Wie wärs

            weiterlesen
            19
            33
            Heidi
            14 Jan 2021
            16:04
            Kommentar:

            Es tut sich was: https://www.xn--netzwerkkritischerichterundstaatsanwlte-lkd.de/

            20
            0
        Barbara H.
        14 Jan 2021
        14:48
        Kommentar:

        Ihre Frage beantworte ich kurz&knapp, sogar ohne Konjunktiv: In den Görlitzer Park und von da aus direkt in den Linksextremismus - genau da steht Deutschland.

        36
        0
          Barbara H.
          14 Jan 2021
          14:51
          Kommentar:

          Adressat vergessen: @PelleohneMaske

          7
          0
        P.M
        14 Jan 2021
        15:53
        Kommentar:

        "Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin, und keiner ginge mal nachsehen, wo man hinkäme, wenn man hinginge." Zitat von Kurt Mart.

        13
        0
        Tina M.
        14 Jan 2021
        15:54
        Kommentar:

        @PelleohneMaske...Und wenn die "Maßnahme"  (ich zitiere einen wütenden jungen Mann bei einer bekloppten Kontrolle nach 21 Uhr in Bayern) heißt " mit einem Korken im Ars.. rumlaufen weil die Aerosole auch beim Furzen austreten"  dann würden Sie sich auch daran halten?Ist ja

        weiterlesen
        13
        12
          Werner Mattes
          14 Jan 2021
          16:37
          Kommentar:

          @Pelle. Oberflächlich betrachtet könnten Sie schon Recht haben, wenn jedoch die Polizei gesetzt den Fall Ihre, richtig gelesen Ihre eigene Wohnungstüre einschlagen würde- und Sie selbst höchstpersönlich in den Schrank, unters Bett oder in die Toilette flüchten müssten, einschließlich Ihrer

          weiterlesen
          11
          35
        reiner
        15 Jan 2021
        19:38
        Kommentar:

        die frage ist ab wann  sind verordnungen  einfach nicht mehr hinzunehmen? ab welch einem punkt lieber pelle fügen sie den bürgern schaden zu? warum gibt es den widerstandsparagraphen im gg? es muß ja einen sinn haben so etwas da hinein

        weiterlesen
        0
        1
    Bernhard Büter
    14 Jan 2021
    12:49
    Kommentar:

    Hameln gehört zu Niedersachsen

    20
    0
      Arthur
      14 Jan 2021
      12:55
      Kommentar:

      Ach!

      9
      0
        Bernhard Büter
        14 Jan 2021
        13:45
        Kommentar:

        Vorher stand da NRW

        2
        0
      D.F.
      14 Jan 2021
      13:29
      Kommentar:

      Und Merkel und Söder gehören ins Gefängnis🤣

      62
      0
        Tobi
        14 Jan 2021
        14:23
        Kommentar:

        Nicht nur die beiden. Mir fallen da einige Namen von Personen ein, die wir hoffentlich bald hinter Gittern sehen.

        29
        0
          H. Heinrich
          14 Jan 2021
          19:28
          Kommentar:

          Ich habe noch ganz viele auf meiner persönlichen Liste.

          1
          0
    Marcel K.
    14 Jan 2021
    12:50
    Kommentar:

    "Wir leben unser Land still", kann man auch so stehen lassen ;-)

    50
    0
      Tobi
      14 Jan 2021
      14:24
      Kommentar:

      "Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."

      41
      0
        Erhard Puttlitz
        15 Jan 2021
        10:18
        Kommentar:

        ....oder sie herrschen noch brutaler,wie wir gerade sehen.

        0
        0
      Rigolf H.
      14 Jan 2021
      23:14
      Kommentar:

      Sehe ich das richtig: Da schickt ein Denunziant jetzt  tatsächlich den " armen vor politischer Verfolgung geflüchteten Sinti & Roma" die Polizei auf den Hals und unsere linksgrünen politisch korrekten Multi-Kulti-Weltverbesserer klatschen Beifall?  Wahnsinn! Wenn mir das jemand vor ein

      weiterlesen
      14
      0
    Arthur
    14 Jan 2021
    12:53
    Kommentar:

    Sehr guter, emotionaler Beitrag. Ich habe mich beim Lesen mehrmals fragen müssen, wo wir denn eigentlich leben? Das klingt wie ein Bericht aus der Stalin-Diktatur und spielte sich doch vor unserer Haustür ab. Ich kann gar nicht sagen, was mir

    weiterlesen
    127
    1
      Cato
      14 Jan 2021
      13:25
      Kommentar:

      Der Artikel erinnert mich sehr deutlich an die Erzählungen meiner Großeltern aus der Zeit von 1933 bis 1945. Denunziation und ständige Angst vor dieser. Und aus den Erzählungen meiner Eltern. Dies hat eine ganze Generation von Kindern geprägt. Ist es

      weiterlesen
      84
      1
      Hans
      14 Jan 2021
      14:04
      Kommentar:

      Kindergeburtstage waren unter Stalin erlaubt. Wir sind also bereits ein gutes Stück weiter.

      37
      0
        Tobi
        14 Jan 2021
        14:26
        Kommentar:

        Nicht einmal unter Honecker hätte es das gegeben. Und das hat schon eine besondere Würze ...

        29
        0
    RoteLinieSchokoschaumkuss
    14 Jan 2021
    12:54
    Kommentar:

    Es gibt immer Möglichkeiten - Entweder einfach eine rote Linie auf den Asphalt malen, dann darf man wohl dort im Park auch Drogen verkaufen, wenn man dadurch keine Fahrradfahrer stört.  Also einfach eine rote Linie im Park um den Kindergeburtstag

    weiterlesen
    39
    1
      Tobi
      14 Jan 2021
      14:46
      Kommentar:

      Nö, einfach normal Geburtstag mit den Kindern feiern. Nur den Kleinen halt vorher sagen, dass eventuell die Polizei als Überraschungsgast zum Spielen kommt. Es ist maximal eine Ordnungswidrigkeit, gegen die man Widerspruch um Widerspruch einlegen kann. Aus Angst vor einem

      weiterlesen
      27
      0
      Boris Büche
      14 Jan 2021
      17:13
      Kommentar:

      " . . . und es wird aus strafrechtlicher Sichtweise dringend davor abgeraten, diese Ideen zu verfolgen." FALSCH! Strafrecht ist die falsche Hausnummer - es geht hier um Ordnungswidrigkeiten, die man straflos planen, ankündigen, und versuchen darf. Sogar aufrufen dazu

      weiterlesen
      5
      0
        Tobi
        14 Jan 2021
        17:25
        Kommentar:

        Boris, so schauts aus. Aber die meisten machen sich ja vor Angst in die Hosen.

        4
        0
    Mathias
    14 Jan 2021
    12:54
    Kommentar:

    Es handelt sich mittlerweile um einen nicht durchbrechbaren Teufelskreis. Journalisten der Leitmedien, Polizisten und Richter. Niemand hat den Mut den "Anfang zu machen" und kritisch zu berichten, Kinder feiern zu lassen oder Urteile gemäß des Grundgesetzes zu fällen. Niemand möchte

    weiterlesen
    102
    2
      Corinne Henker
      14 Jan 2021
      13:21
      Kommentar:

      Ein paar kritische Stimmen hört man doch, in dieser Woche z.B. bei "Hart aber fair" und bei "Maischberger", hin und wieder auch bei welt.online. Ablenkungsmanöver? Oder werden die bald wieder zum Schweigen gebracht? Oder sind es vielleicht doch zaghafte Vorboten

      weiterlesen
      17
      0
        Mathias
        14 Jan 2021
        13:27
        Kommentar:

        Ja das ist richtig. Aber das ist ein Tropfen auf dem heißen Stein und meistens hinter einer Bezahlschranke. Ich vermute - Achtung Verschwörungstheorie - das es sich eher um Ausnahmen handelt um sich zu enthaften. Wenn die Sache schief geht,

        weiterlesen
        27
        0
        Freitag
        14 Jan 2021
        13:41
        Kommentar:

        Entweder zaghafte Vorboten oder um "Druck aus dem Kessel zu nehmen bis es weitergeht nach Plan".

        14
        0
      Cornelius Pielach
      14 Jan 2021
      17:59
      Kommentar:

      Mittlerweile bin ich der Ansicht, dass es nicht nur ums "Nicht-Zurückkönnen" geht, sondern dass zentrale Entscheidungsträger massiv bedroht werden - und zwar mit Mitteln, die wir uns als Normalsterbliche kaum vorstellen können.

      5
      0
    Peter Tanner
    14 Jan 2021
    12:55
    Kommentar:

    Ist schon verständlich. Das deutsche Kollektiv besteht halt aus einem hochgradig psychisch gestörten Menschen. Und "dumm" sind die noch dazu. Auf intellektueller, emotionaler und fachlicher Ebene (nicht immer auf preußischer Ebene, denn sonst wäre so etwas wie bürokratisch getriebener Verwaltungs-Massenmord

    weiterlesen
    43
    0
    Nostradadamus
    14 Jan 2021
    12:55
    Kommentar:

    "Deshalb drücken sie, aus Angst vor dem Eingestehen der eigenen Fehler, noch stärker auf das Gas als auf die Bremse." Da muss ich Ihnen, werter Herr Reitschuster, leider widersprechen. Für mich spricht alles, wirklich alles, dafür, dass die Bundesregierung keine

    weiterlesen
    97
    0
      Peter
      14 Jan 2021
      13:11
      Kommentar:

      Gut gesagt. Braucht man nichts mehr hinzufügen.

      16
      0
      John
      14 Jan 2021
      13:36
      Kommentar:

      Die Wirkmechanismen sind schon längst aufgedeckt, da sie uralt und immer dieselben sind. Kann man alles seit Jahrzehnten lesen, nützt aber nix wenn die Leute zu faul sind sich dieses Wissen anzueignen. Es würde für den Anfang schon reichen sich

      weiterlesen
      23
      0
      Quer gedacht
      14 Jan 2021
      14:18
      Kommentar:

      Das sehe ich auch so. Man darf nicht den Fehler machen und den Blick nur auf den "Frame" Deutschland richten, sondern das gesamte Bild ansehen. Vor allem: was sind die Pläne des WEF? Ich rate jedem, der an eine "verrannte"

      weiterlesen
      10
      0
        Ruth
        14 Jan 2021
        17:16
        Kommentar:

        Volle Zustimmung. Wird nur auch gerne in den Bereich Verschwörung verlegt, selbst wenn alles öffentlich nachlesbar ist. Bin gespannt auf den Osterhasen im Mai. Bunt werden die Eier auf jeden Fall. Und gespannt bin ich auch, ob die neue Weltleitwährung

        weiterlesen
        2
        0
    Armin Reichert
    14 Jan 2021
    12:57
    Kommentar:

    Dem Video bei BILD Online nach zu urteilen, würde ich auf einen "Kindergeburtstag" in einer Zigeunersippe schließen. Die interessieren unsere Gesetze bekanntermaßen oft nur peripher. https://www.bild.de/video/clip/news-inland/von-den-nachbarn-verpfiffen-polizei-loest-kindergeburtstag-in-hameln-auf-74874742-74877666.bild.html

    55
    10
      Harald_K
      14 Jan 2021
      13:22
      Kommentar:

      Überrascht mich nicht, habe nur Hameln gelesen und mir den Rest gedacht.

      37
      1
      Armin Reichert
      14 Jan 2021
      13:24
      Kommentar:

      An die "Daumen runter"-Fraktion: man stelle sich nur einen Augenblick vor, der "Kindergeburtstag" hätte nicht in einer Zigeuner-Großfamilie, sondern bei "Querdenkern" oder AfD-Wählern stattgefunden. Dann würde sich die Empörung über diese "Corona-Leugner" und "Covidioten" aber aus allen Rohren in die

      weiterlesen
      71
      2
        PelleohneMaske
        14 Jan 2021
        15:05
        Kommentar:

        Habe das an andere Stelle schonmal geschrieben: Dieser Fall ist doch ein schlechtes Beispiel für die überzogenen Maßnahmen der Polizei. Im Gegenteil, der Einsatz ist doch völlig richtig. Dieses Klientel verstößt ständig gegen unsere Gesetze und von bin ich überrascht

        weiterlesen
        39
        12
      Ralf Berger
      14 Jan 2021
      13:36
      Kommentar:

      @Armin Reichert - Leider lässt die Gesetzestreue der noch nicht schon länger hier Lebenden nicht nur bei den Orwellschen Gesetzen zu wünschen übrig.  

      47
      3
      xandru
      14 Jan 2021
      13:46
      Kommentar:

      Gleichberechtigung bedeutet, dass die Ethnie gleichgültig ist. Sie haben gegen Regelungen verstoßen, die nicht nur rechtswidrig sind, sondern wahrscheinlich sogar einen systematischen Verstoß gegen die Menschenrechte darstellen. – Um die Rechtswidrigkeit zu erkennen, genügt das Infektionsschutzgesetz, dass zwingend einen vermehrungsfähigen

      weiterlesen
      22
      36
      Kai I.
      14 Jan 2021
      14:18
      Kommentar:

      Hier spielte dann vermutlich auch noch Rassismus eine Rolle, bei denunzierenden Nachbarn und Polizei. Das würde mich nicht wundern - wie immer, wenn eine Diktatur sich breit macht, verschaffen sich solche niederen Instinkte früher oder später unter dessen Schutz Geltung.

      weiterlesen
      15
      35
        Kai L.
        14 Jan 2021
        14:53
        Kommentar:

        Ihnen ist schon klar, dass sich bestimmte Bevölkerungsgruppen einfach ungerne an Regeln halten. 30 Personen ist, wie auch immer man zu den gegenwärtigen Maßnahmen stehen mag, schon eine Hausnummer. Das muss nicht sein, das kann man das auch eine Nummer

        weiterlesen
        40
        8
          PelleohneMaske
          14 Jan 2021
          15:10
          Kommentar:

          @ Kai L   Genau so!  Diese von den MSM verordnete Political Corectness beginnt sogar hir schon zu wirken! Wie gesagt, die Schlagzeile könnte auch lauten: "Polizei löst illegale Versammlung mehrerer bulgarischer Großfamilien auf!"  und wäre nicht einen Deut weniger

          weiterlesen
          38
          4
          derHoffi
          14 Jan 2021
          15:29
          Kommentar:

          Ist das, was Sie schreiben nicht ein Widerspruch in sich? Sie beklagen sich, daß gewisse Kreise sich nicht an die Regeln halten, aber sind selbst gegen diese (Lockdown, Maskenpflicht und den ganzen schwachsinnigen Scheiß) - irgendwie passt was nicht. Mir

          weiterlesen
          16
          25
            Karlo
            14 Jan 2021
            18:39
            Kommentar:

            @derhoffi: (letzter satz) so ist es "das größte schwein im ganzen land, ist und bleibt der denunziant" sagte opa immer. Opa nannte zigeunersauce auch zigeunersauce. Opa hatte recht. Weil paprikasauce zum zigeunerschnitzel ist ja politisch korrekt.

            1
            0
      TS
      14 Jan 2021
      18:29
      Kommentar:

      "Kindergeburtstag" ist Paradebeispiel für Framing da man davon ausgehen kann daß die Erwachsenen Teilnehmer mindestens ebenso ein Interesse am Zusammentreffen hatten. Und ob hinter dem Verstecken im Klo nicht mehr steckt als nur die Angst bei einer Ordnungswidrigkeit erwischt zu

      weiterlesen
      1
      2
      Armin Reichert
      15 Jan 2021
      12:14
      Kommentar:

      https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/werdohl-nrw-polizei-loest-bulgarische-hochzeitsfeier-auf-74902548.bild.html Unsere Gesetze interessieren sie offensichtlich einen Dreck.

      1
      0
        PelleohneMaske
        15 Jan 2021
        13:37
        Kommentar:

        @ Armin Kommt ja nicht von ungefähr, daß Zigeuner auf der ganzen Welt so beliebt und überall herzlich willkommen sind!   Auch hier: Sehr gut gemacht, liebe Polizei!

        2
        0
    Fluffy
    14 Jan 2021
    12:58
    Kommentar:

    Und niemand fragt den Wieler, was der Frühling mit dem ersten Lockdown zu tun hatte und welchen Einfluss der Winter auf den aktuellen Lockdown hat. Dank Einzelbüro und Homeoffice im Wechsel fällt es mir mittlerweile sehr leicht, im Internet die

    weiterlesen
    16
    0
      Angela Busch
      14 Jan 2021
      15:33
      Kommentar:

      Genau dieses Problem habe ich auch! Muss nämlich die konkrete Gefahr umfangreich beweisen und dann noch meine Maßnahmen verhältnismäßig anordnen,  sonst schlägt mit das Verwaltungsgericht zu Recht um die Ohren.... Nur unsere "Regierung " kann nach "Glauben" unsere Grundrechte umfangreich

      weiterlesen
      4
      0
    Naomi
    14 Jan 2021
    13:00
    Kommentar:

    Na ja, wenn man dem Bild der "Bild " Glauben schenken darf, so stellt es einen Geburtstag eines Zwillingspärchen dar. Die Frage der Nationalität erklärt sich Dank Bild dann auch-offensichtlich eine Familie aus dem Balkan (Bulgarien ?) Das Denunziantentum auf

    weiterlesen
    21
    0
      KaiHS
      14 Jan 2021
      14:43
      Kommentar:

      „Davon wollte der Vater Petko G. (31) nichts wissen. Er zu BILD: „Wir wussten nicht von den geltenden Kontaktbeschränkungen. Wir waren nicht informiert. Wir schauen nur bulgarisches Fernsehen!“

      3
      0
        Kai L.
        14 Jan 2021
        15:05
        Kommentar:

        und es gibt hier massenhaften Leute die glauben das tatsächlich. Als ob in Bulgarien keine Gastronomie geschlossen war/ist. Auch hier gab oder gibt es Beschränkungen. Aber man kann es ja versuchen...

        2
        1
        Karlo
        14 Jan 2021
        18:47
        Kommentar:

        @kaihs: das ist doch perfekte eingliederung. Westfernsehen statt ard & zdf & dw. Der ist schon einen schritt weiter;-)

        1
        0
        reiner
        16 Jan 2021
        13:56
        Kommentar:

        anhand dieser blöden antwort können wir doch sehen ,wie da gedacht wird.

        0
        0
    Eispickel
    14 Jan 2021
    13:00
    Kommentar:

    Dass der Spiegel hierüber berichtet, finde ich richtig, weil die Öffentlichkeit von solchen Maßnahmen erfahren sollte, besorgt bin ich aber über den Umstand, dass die Verhältnismäßigkeit solcher Einsätze NICHT mehr hinterfragt wird. Ich erinnere mich noch sehr gut an einen

    weiterlesen
    28
    1
      Karlo
      14 Jan 2021
      18:50
      Kommentar:

      Gibt anlaß zu hoffnung. Das imperium war hochnäsig den christen gegenüber. Die bauwerke stehen noch, das imperium nicht.

      0
      0
    X
    14 Jan 2021
    13:01
    Kommentar:

    Erinnert an den Wolf und die sieben Geißlein. Nur das kleinste, das sich im Uhrkasten versteckt hatte, wurde nicht gefunden.

    18
    0
      HeikeN.
      14 Jan 2021
      14:18
      Kommentar:

      An das Geislein im Uhrenkasten musste ich auch denken...

      6
      0
      inken
      14 Jan 2021
      14:48
      Kommentar:

      Das jüngste Geißlein im Uhrenkasten kam mir überhaupt nicht in den Sinn, aber musste trotz aller Widrigkeiten lachen. Das tut auch mal gut, deshalb Danke an Mr. / Mrs. X. ☺

      4
      0
    Kuni67
    14 Jan 2021
    13:02
    Kommentar:

    Hier musste sich sicher keiner im Schrank verstecken: Gestern in Leipzig (Tag24) In Connewitz wurden die vielen Flocken direkt für die traditionelle Schneeballschlacht genutzt. Denn schon seit mehreren Jahren heißt es im Süden: Sobald das erste Mal genug Schnee liegt,

    weiterlesen
    6
    0
    John
    14 Jan 2021
    13:02
    Kommentar:

    Achtung Satire ! Wow hoffentlich haben die Helden in Uniform schusssichere Westen angehabt und Maschinengewehre, Tränengas und Schlagstöcke. Ich persönlich wäre ja mit meinem Panzer draussen stehen geblieben und hätte die Bluthunde da reingeschickt um diese Terroristen aufzustöbern. Anschließend hätte

    weiterlesen
    32
    0
      Grischa
      14 Jan 2021
      13:45
      Kommentar:

      @John  Achtung es gibt genug  kranke Gehirne, die das was Du als Satire hier darstellst, am liebsten in der Realität sehen würden, so groß ist deren Angst um ihr erbärmliches Leben.

      10
      0
      Ian C.
      14 Jan 2021
      14:11
      Kommentar:

      "Ich persönlich wäre ja mit meinem Panzer draussen stehen geblieben und hätte die Bluthunde da reingeschickt um diese Terroristen aufzustöbern." Kommt noch. Söder wird den Anfang machen, wenn er das hier liest.

      weiterlesen
      • "Ich persönlich wäre ja mit meinem Panzer draussen stehen geblieben und hätte die Bluthunde da reingeschickt um diese Terroristen aufzustöbern."
      • Kommt noch. Söder wird den Anfang machen, wenn er das hier liest.

      5
      0
        Eispickel
        14 Jan 2021
        14:37
        Kommentar:

        @ Ian C. - Herr Söder hat bereits den Anfang gemacht, die bayerische Polizei verfügt seit kurzem über zwei Panzerfahrzeuge mit MG-Waffenturm ("gegen bewaffnete Straftäter").

        weiterlesen
        5
        0
          Karlo
          14 Jan 2021
          19:15
          Kommentar:

          @eispickel: das wollte ich schreiben! Fällt auf: bund->bw-panzer & flieger kaputtgespart Land->polizei-panzer-fzg neu. Wie sah vor 15j die polizei aus, wie siehts heute bei demos aus (erinnerungsbilder "hau der schwangeren am boden noch eine rein, los nochmal, fester, knick die

          weiterlesen
          1
          0
          reiner
          15 Jan 2021
          19:47
          Kommentar:

          sollte die situation eintreten,dass die polizei schießt ,garantiere ich das ende dieser republik oder dieses konstruktes. ich lasse mir das nicht gefallen dann greift für mich der widerstandsparagraph  artikel 20 gg..der ganze coronaspuk wird ohne jeglicher richtiger legitimation aufrechterhalten,weil es

          weiterlesen
          0
          0
    Jochen
    14 Jan 2021
    13:02
    Kommentar:

    Aufs Gas treten ist gut. Wir sind noch nicht schnell genug. Je schneller wir sind, umso schneller kommt der Abgrund. Erst wenn wir den hinunter stürzen ist der Spuk vorbei. Leider...

    10
    0
    X
    14 Jan 2021
    13:03
    Kommentar:

    Am Ende des Textes gibt es ein paar Syntaxfehler!

    2
    7
      X
      14 Jan 2021
      13:47
      Kommentar:

      Sorry, das war nur ein freundlicher Hinweis.

      6
      1
    hermann sattler
    14 Jan 2021
    13:05
    Kommentar:

    meines wissens darf die polizei ohne-- gefahr im verzug--gegen den willen des eigentümers/mieters eine privatwohnung nur mit dessen einverständnis betreten. wer einen kindergeburtstag  als--gefahr im verzug--bezeichnet, dessen verständnis von unseren grundrechten ist verbrecherisch-- interessant wäre, ob die eigentümer/ mieter die

    weiterlesen
    23
    0
      Freitag
      14 Jan 2021
      13:48
      Kommentar:

      Da kennen Sie wohl das IfSG nicht richtig. Sogar das Post und Briefgeheimnis wird darin eingeschränkt. Das ist natürlich wegen den Viren und dem Gesund bleiben

      6
      0
        Boris Büche
        14 Jan 2021
        17:03
        Kommentar:

        @Freitag: "Da kennen Sie wohl das IfSG nicht richtig. Sogar das Post und Briefgeheimnis wird darin eingeschränkt."  / Bitte zeigen!! Ich finde nur in §28: Die Grundrechte der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz 2 Satz 1 des Grundgesetzes), der Freiheit

        weiterlesen
        2
        0
          Boris Büche
          14 Jan 2021
          17:06
          Kommentar:

          Ich sehe grade: Auch Art. 2 Abs 1 ist NICHT erfasst! : "(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt."

          weiterlesen
          1
          0
        Karlo
        14 Jan 2021
        19:21
        Kommentar:

        Volles pogramm ifsg § 32 Erlass von Rechtsverordnungen Die Landesregierungen werden ermächtigt, unter den Voraussetzungen, die für Maßnahmen nach den §§ 28 bis 31 maßgebend sind, auch durch Rechtsverordnungen entsprechende Gebote und Verbote zur Bekämpfung übertragbarer Krankheiten zu erlassen. Die

        weiterlesen
        1
        0
    Arne Borg
    14 Jan 2021
    13:06
    Kommentar:

    Vielleicht sollte sich die Politik einfach mal um Todimpfstoff (inaktivierten Viren) - Kapazitäten sind genug vorhanden - und es wird in Asien bereits eingesetzt - bevor man hier weiter Werbekampagnen von unseren Steuergeldern bezahlt und den Staatsapperat noch weiter mit

    weiterlesen
    4
    2
      Karlo
      14 Jan 2021
      22:20
      Kommentar:

      @arne: welches schweinderl hättens denn gerne? Totimpfstoff? Dazu braucht man ein virusisolat, welches? Wenn's genau das gäbe, hätten wir seit 10monaten einen (ungeprüften) impfstoff und kein mRna gentherapeuthikum.

      0
      0
    Karl Heinz Siber
    14 Jan 2021
    13:07
    Kommentar:

    Als vor einigen Monaten ein Mädchen auf einer Querdenken-Demo von ihrer letzten Geburtstagsfeier berichtete, bei der die Mutter die Kinder immer wieder ermahnte, leise zu sein, damit kein Nachbar "Verdacht schöpft", und als das Mädchen sich zu der Aussage verstieg,

    weiterlesen
    46
    1
    xandru
    14 Jan 2021
    13:10
    Kommentar:

    Die Lösung für Lieschen Müller ist das übliche Storytelling: schuld seien die Opfer. Doch für jede Einschränkung von Grundrechten ist der Nachweis nötig 1) dass die Maßnahme wirkt und 2) dass sie das mildeste Mittel ist.

    weiterlesen
    15
    0
    Marc
    14 Jan 2021
    13:10
    Kommentar:

    Bei der Antifa Demo wurden Bilder der Massenmörder Lenin, Stalin und Mao gezeigt. War vollkommen egal den Beamten. Aber 2000 Polizisten mobilisieren wenn 2 Clanverhaftungen anstehen ausgerüstet wie Soldaten. Der Nachbar/Blockwart sollte Vorsichtig sein bei den momentanen Wetter kann schnell

    weiterlesen
    19
    0
      Tina M.
      14 Jan 2021
      13:25
      Kommentar:

      Und was für ein dummer Taschenspielertrick hier mit der Zahl der Toten aufgeführt wird,zählt man denn die  mit oder an Corona Verstorbenen Toten jetzt auf unendlich  oder wie!? Dann kann man größere ,angsteinflössendere Zahlen präsentieren.Die  120 000 die am Rauchen

      weiterlesen
      5
      0
        Ian C.
        14 Jan 2021
        14:13
        Kommentar:

        Der Tag wird nicht mehr fern sein, an dem die Zahl der "Corona-Toten" über der Zahl der tatsächlichen Todesfälle liegt. Das wird dann als Übersterblichkeit verkauft.

        7
        0
        xandru
        14 Jan 2021
        17:36
        Kommentar:

        Mittlerweile haben wir pro Kopf und Tag mehr testpositive Tote als Frankreich, Italien oder die USA. Seit Sommer sind inzwischen in Deutschland sogar insgesamt mehr Menschen pro Kopf mit positivem Test gestorben als in Schweden, das nie einen Lockdown oder

        weiterlesen
        4
        0
    Karl Heinz Siber
    14 Jan 2021
    13:13
    Kommentar:

    Ich vermisse in den Presseberichten Angaben darüber, ob die Polizei einen richterlichen Hausdurchsuchungsbefehl hatte. Nicht dass das die Sache besser machen würde, aber diese Information wäre zur Abrundung des Gesamtbildes nützlich.

    6
    0
      Arthur
      14 Jan 2021
      14:27
      Kommentar:

      Ist ja nicht nötig. Nach einer dieser Corona-Verordnungen genügt der blosse Verdacht (hier basierend auf der Anzeige eines Nachbarn), um eine Privatwohnung einfach so zu betreten und zu durchsuchen. Gilt schon seit Monaten, da war dieses Infektionsschutzgesetz, das sämtliche Grundrechte

      weiterlesen
      5
      0
        Karl Heinz Siber
        14 Jan 2021
        16:35
        Kommentar:

        Bin leider kein Jurist. Wenn ich mich unter Berufung auf die grundgesetzlich garantierte Unverletzlichkeit der Wohnung weigere, Polizei hereinzulassen? Müssen die Polizisten mir ihre Namen sagen, wenn ich das verlange?

        2
        0
        Boris Büche
        14 Jan 2021
        16:52
        Kommentar:

        "Nach einer dieser Corona-Verordnungen genügt der blosse Verdacht  . . ." - Das bezweifle ich sehr!!! "Gefahr im Verzug" ist zwar ein Dreh, mit dem die Polizei ohne richterliche Anordnung das Betreten einer Wohnung legitimieren kann - wenn es um

        weiterlesen
        1
        1
          Karlo
          14 Jan 2021
          22:37
          Kommentar:

          @boris büche: du bist ein ansteckungsverdächtiger, ich schwärz dich jeztzt an. § 2 Begriffsbestimmungen Im Sinne dieses Gesetzes ist 1. Krankheitserreger ein vermehrungsfähiges Agens (Virus, Bakterium, Pilz, Parasit) oder ein sonstiges biologisches transmissibles Agens, das bei Menschen eine Infektion oder

          weiterlesen
          0
          0
    Bas Tea
    14 Jan 2021
    13:17
    Kommentar:

    Noch ein Stück ungeheuerlicher finde ich, dass es mittlerweile immer mehr Städte gibt, auch kleinere Städte, die beliebte Rodelhänge für Kinder in z.B. Stadtparks sperrt. Ich denke in letzter Zeit immer häufiger an den Film (/das Buch) "Die Welle". Nach

    weiterlesen
    30
    0
      Tina M.
      14 Jan 2021
      13:38
      Kommentar:

      Nach den Rodelhängen,hat Wieler ,wenn man ihn heute gehört hat,sich nun auf die Büros eingeschossen und fordert stark mehr Homeoffice ein.Ich kenne viele junge Leute,die alleine wohnen,bei denen ich froh bin,dass nachdem so vieles wegbricht ,sie wenigstens über die Arbeit

      weiterlesen
      11
      0
      Achim von Oberstaufen
      14 Jan 2021
      14:45
      Kommentar:

      In Holzminden muss man 25.000,- Strafe zahlen, wenn man ohne Erlaubnis rodelt. Quelle: https://www.landkreis-holzminden.de/portal/bekanntmachungen/allgemeinverfuegung-zur-anordnung-eines-betretungsverbotes-900000879-25600.html?rubrik=900000002

      2
      0
        Norbert
        14 Jan 2021
        18:42
        Kommentar:

        ACHTUNG Vermisstenmeldung:  Den Verantwortlichen im Landratsamt Holzminden sind Anfang Januar 2021 der gesunde Menschenverstand, das logische Denken und Teile der Menschlichkeit abhanden gekommen. Wir bitten die Bevölkerung um aktive Mithilfe bei der Suche nach diesen elementaren Eigenschaften. Ohne sie kann

        weiterlesen
        3
        0
          Karlo
          14 Jan 2021
          23:22
          Kommentar:

          @norbert: ausdrucken und mit (rückstandslos abzuziehendem) klebeband an strategischen stellen anbappen.

          0
          0
    R.Balin
    14 Jan 2021
    13:18
    Kommentar:

    Nicht die Politik ist schuld, sondern wir, die schweigen und auf der Couch liegen.

    25
    0
      Heidi
      14 Jan 2021
      16:05
      Kommentar:

      "Wir" liegen ja nicht schweigend auf der Couch - also ich nicht... Aber zu viele halt...

      6
      0
    Stephan
    14 Jan 2021
    13:24
    Kommentar:

    "Bestrafe einen, erziehe hundert"--- Mao

    8
    0
    egon müller
    14 Jan 2021
    13:25
    Kommentar:

    Ist doch einfach: Hätten die Kinder "Drogenhandel" gespielt, wäre die Polizei wieder abgezogen. Eventuell würde es auch helfen, daß man Kindergeburtstage bewaffnet?! Die Polizei könnte dann wiederum mit einem Wasserwerfer die nächsten Corona-Kindergeburtstage auflösen. Heissa, das wäre ein Spaß!

    weiterlesen
    12
    0
    Sabine Wezel
    14 Jan 2021
    13:27
    Kommentar:

    Auf den Punkt getroffen. Vielen Dank Herr Reitschuster für Ihre kritschen, hartnäckigen Fragen. Vielen Dank und machen Sie weiter so!

    5
    0
    Domi
    14 Jan 2021
    13:30
    Kommentar:

    "Wenn das Corona-Virus so gefährlich wäre wie Ebola oder andere Killer-Viren, wenn die Gesamtzahl der Toten im Vergleich zu anderen Jahren massiv in die Höhe geschnellt wäre, gäbe es wohl keine Alternative." Ja dann würden die Menschen auch von sich

    weiterlesen
    6
    0
    Jürgen Wolfstädter
    14 Jan 2021
    13:31
    Kommentar:

    Ist eigentlich noch lachen erlaubt? weinen kann ich schon lange nicht mehr.

    10
    0
      Frau C.
      14 Jan 2021
      13:43
      Kommentar:

      Auf Mallorca im öffentlichen Nahverkehr nicht mehr. Und was andere Nationen können, können wir Deutschen doch bestimmt demnächst noch viel besser.

      12
      0
      Onkel Dapte
      14 Jan 2021
      14:21
      Kommentar:

      Ich weine nur noch.

      5
      0
    H.R.
    14 Jan 2021
    13:34
    Kommentar:

    Gestern wollte ich das Heimzimmer meiner mit Corona verstorbenen 84 jährigen Schwiegermutter ausräumen. Um auf das Zimmer zu gelangen sollte ich einen Coronatest über mich ergehen lassen, den ich kategorisch und lautstark ablehnte. Damit hätte man mal im Herbst anfangen

    weiterlesen
    35
    0
      Achim von Oberstaufen
      14 Jan 2021
      14:48
      Kommentar:

      Wenn ich keine Maske trage darf ich weder die Post noch den Supermarkt betreten.  Wie soll da Widerstand funktionieren ? Ich würde verhungern.

      2
      0
    D.F.
    14 Jan 2021
    13:34
    Kommentar:

    Wer braucht schon den Spiegel.Gestern bei bittel.tv wurde wieder kräftig die Werbetrommel für Boris Reitschuster gerührt , sogar das Video von der BPK eingespielt.

    10
    0
      AW
      14 Jan 2021
      14:30
      Kommentar:

      bittel.tv YouTube löscht: Video nicht verfügbar Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto gekündigt wurde.

      weiterlesen
      bittel.tv
      YouTube löscht: Video nicht verfügbar
      Dieses Video ist nicht mehr verfügbar, weil das mit diesem Video verknüpfte YouTube-Konto gekündigt wurde.

      2
      0
        Eispickel
        14 Jan 2021
        14:53
        Kommentar:

        Jetzt auch noch Roger Bittel? Dann ist es jetzt nur noch eine Frage der Zeit bis der YT-Kanal von Herrn Reitschuster zensiert wird.

        5
        0
          Tina M.
          14 Jan 2021
          15:26
          Kommentar:

          Heute trifft s zur Abwechslung mal Herbert Kickl von FPÖ wegen Behauptungen die dem Konsens der WHO und Gesundheitsbehörden widersprechen.     https://kurier.at/politik/inland/youtube-loescht-kickl-rede-fpoe-spricht-von-unglaublichem-akt-der-zensur/401156055

          4
          0
            inken
            14 Jan 2021
            15:47
            Kommentar:

            Dass bei YT gern und heftig gelöscht wird, ist bekannt...und das schon weit vor Corona-Zeiten. Beim YT-Kanal von Bittel.tv steht nur noch "Konto wurde gekündigt, da es gegen die YouTube-Community-Richtlinien verstoßen hat." Die angeblichen YT-Richtlinien werden im Artikel über Kickl

            weiterlesen
            6
            0
              Eispickel
              14 Jan 2021
              16:45
              Kommentar:

              @inken - Eigentlich müßte man YT mit den Veröffentlichungen von Herrn Prof. Ionnadis konfrontieren, die bei der WHO (!) kommuniziert wurden und wonach a) SARS-Cov-2 als aggressive Grippe (Oktober) einzustufen ist und b) Lockdowns keine nachweisbaren Nutzen bringen (Januar). Solange

              weiterlesen
              3
              0
                inken
                14 Jan 2021
                17:10
                Kommentar:

                @Eispickel Ja, gute Idee! Oder am besten YT gar nicht mehr nutzen. Vor allem wegen YT-Löschorgien werden vermehrt andere Seiten aufgebaut. Schaue gleich mal, wie weit Epoch Times mit deren Video-Plattform ist. Erstmals richtig bewusst sind mir die YT-Löschungen beim

                weiterlesen
                2
                0
        Heidi
        14 Jan 2021
        16:10
        Kommentar:

        BittelTV gab es inzwischen schon auf mehreren Kanälen wegen der Strikes und Löschungen, deshalb war es zuletzt schon Bittel3TV... Und Roger streamt auf Dlive, soweit ich weiß, dort sind seine Videos 3 Tage verfügbar. Am besten auf Telegram gehen, da

        weiterlesen
        1
        0
          inken
          14 Jan 2021
          16:16
          Kommentar:

          @Heidi: Bittel.tv hat auch seine eigene Seite https://bittel.tv/

          4
          0
            Heidi
            14 Jan 2021
            16:49
            Kommentar:

            Stimmt, @inken, und den Herbert Kickl mit seiner Rede findet man auch noch in einschlägigen Telegram-Kanälen.

            1
            0
    Heidi
    14 Jan 2021
    13:35
    Kommentar:

    Ich habe gestern fassungslos vor einem Video, offensichtlich aus Dresden, gesessen, in welchem dokumentiert wurde, wie eine junge Familie (2 Erw., ein ca. dreijähriges Kind) von der Polizei erst drangsaliert, später massiv attackiert wurde, weil sie alle Drei ohne Maske

    weiterlesen
    39
    0
      Ian C.
      14 Jan 2021
      14:17
      Kommentar:

      Haben Sie einen Link dazu?

      0
      0
        Heidi
        14 Jan 2021
        16:19
        Kommentar:

        @Ian C. Ich habe es im Telegram-Kanal von Makus Haintz gesehen. Es war eine weitergeleitetes Video von der Bus-Frauen-Tour via Eva Rosen (findet man evtl. auch auf Instagram eva_rosen_freiheit... Jedenfalls war es gestern dort noch zu sehen.

        1
        0
      Onkel Dapte
      14 Jan 2021
      14:27
      Kommentar:

      Nichts tun Deutsche lieber, als über Deutsche herzufallen. Die Lockerheit im Umgang mit dem Leben (savoir vivre), so wie es nun mal ist, dieses Leben-und-leben-lassen, sind ihnen völlig wesensfremd, vielleicht auch zum Teil aberzogen. Mein größter Feind heute ist der

      weiterlesen
      2
      0
        Ruth
        14 Jan 2021
        17:43
        Kommentar:

        Lieber Onkel Dapte ! Was ist falsch an Verallgemeinerungen ?

        0
        1
          Onkel Dapte
          15 Jan 2021
          15:25
          Kommentar:

          Ruth, was soll das? Unterstellen Sie mir, daß ist so blöd bin, ALLE Deutschen zu meinen? Was soll dieser alberne politische Korrektsprech?

          0
          0
    Josef
    14 Jan 2021
    13:42
    Kommentar:

    https://www.zdf.de/nachrichten/sport/fussball-dfb-pokal-holstein-kiel-fc-bayern-spielbericht-102.html andere duerfen sich sogar knuddeln unfassbar  

    10
    0
      Ian C.
      14 Jan 2021
      14:18
      Kommentar:

      Wenn das der Spiegel erfährt ...

      5
      0
        altersblond
        14 Jan 2021
        16:18
        Kommentar:

        ....und der Tierarzt vom RKI erst, der kriegt nen Herzstecker.

        2
        0
      Karlo
      14 Jan 2021
      23:35
      Kommentar:

      @josef: alle anzeigen! Im ernst das zdf zeigt bußgeldbewehrte handlungen und böhmermann sprotzt nich rum? Aber damals (als deren telefonzentrale zusammenbrach) kinderficker-film in den nachrichten. Drecksladen. Schon vor internet zeiten!

      0
      0
      Karlo
      15 Jan 2021
      00:34
      Kommentar:

      @josef: alle anzeigen! Im ernst das zdf zeigt bußgeldbewehrte handlungen und böhmermännchen sprotzt nicht rum? Aber damals (als deren telefonzentrale zusammenbrach) kinderficker-film in den nachrichten. Drecksladen. Schon vor internet zeiten!

      0
      0
    m.eich
    14 Jan 2021
    14:03
    Kommentar:

    Richtig so!In einem Land ,in dem die Regierung uns seid nun mehr fast einem  Jahr ,nach Strich und Faden verschxxxt,dem Volk das Ausüben des Versammlungsrechts,freie Berufsausübung,Glaubensausübung ,durch Enddarmkonforme Bundesverfassungsrichter verbieten lässt und Leute, die andere anschwärzen und denunzieren zu "Verdiente

    weiterlesen
    4
    0