Propaganda-Fehlschuss…

Selbst Beleidigungen kriegt RT (Russia Today) nicht ordentlich hin ūüôā

„Gr√ľnschnabel“ fasse ich in meinem Alter als Kompliment auf.

Das Ignorieren von 16 Jahren als Moskau-Korrespondent, fast 25 Jahren Berufserfahrung und solider journalistischer Ausbildung zeigt, dass es RT einfach nicht mit dem Recherchieren hat.

 

Mein Insider-Tipp: googeln ūüėČ

 

P.S.: Und vielleicht dort gleich mal nachschlagen, was Projektion ist – u.a. das √úbertragen der eigenen Komplexe auf andere  

 

 

 

 

Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen