Silvester-Nacht: Peinliche ARD-Manipulation aufgeflogen Billiger Trick mit der Schere: Sender verkauft seine Zuschauer für blöd

„Was ist da los? RBB berichtet ehrlich über Silvester-Schlacht: Alibi oder Umkehr? Hier meine Analyse“ – unter diesem Titel habe ich gestern einen Videokommentar veröffentlicht. Darin ist auch ein Interview des öffentlich-rechtlichen Senders mit einem Berliner Feuerwehrmann zu sehen – in dem dieser Klartext redet über die Silvester-Krawalle. Also genau das tut, was Tagesthemen und Tagesschau auf groteske Weise vermeiden (siehe Videos unten). In meinem Video komme ich zu dem Schluss, dass der Beitrag in dem kleinen Sender eine Alibi-Funktion hat – während die ARD mit ihrer um ein Vielfaches größeren Reichweite den Zuschauern weiter Sand in die Augen streut.

Und jetzt das: Die ARD selbst hat meine negative Bewertung bestätigt. Die Redaktion brachte zwar Ausschnitte aus dem Interview mit dem Feuerwehrmann, Baris Coban. Aber sie hat seine Aussagen vollständig kastriert. Ja man könnte auch sagen: zensiert!

Öffentlich-rechtliche Nebelgranaten

In der Sendung ist zu hören, wie Coban Ausschreitungen in Berlin-Neukölln beschreibt, die er selbst erlebt hat: „Jugendliche sind aus der Menge rausgerannt, um … auf uns zu schießen. Sie haben Schüsse abgegeben und sind dann zurück im Mob verschwunden.“ Sodann ist eine Stimme aus dem Off zu hören. Sie sagt, wer die Täter gewesen sind: „Die allermeisten sind männlich. Jugendliche und junge Erwachsene.“ Sodann ist Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) zu sehen und zu hören. Ihr Thema: Böllerverbote.

Nicht zu hören bekommen die Millionen Tagesthemen-Zuschauer die Aussage von Coban, die im kleinen RBB noch ausgestrahlt wurde: Dass die „größtenteils Migrationshintergrund“ hatten. Coban geht sogar noch weiter: „Ich nenne das Kind beim Namen: Das waren keine Linksautonomen, die ein Problem mit dem System haben. Das waren junge Heranwachsende, größtenteils mit Migrationshintergrund.“ Und: „Das sage ich, obwohl ich selbst einen Migrationshintergrund habe. Mein Leben lang kämpfe ich gegen Vorurteile an, aber was soll ich denn da noch sagen?“ Die GEZ-Journalisten schnitten diese Passagen einfach raus. Offenbar, weil sie nicht in ihr Weltbild passen.

Lügen ist nicht nur, etwas Falsches zu behaupten. Auch das Unterschlagen wichtiger Informationen ist eine Lüge.

Doch es geht noch weiter. Nachdem bekannt wurde, dass von 145 Tatverdächtigen 45 einen deutschen Pass haben, ignorierte die ARD nicht nur die Frage nach einem Migrationshintergrund dieser Verdächtigen. Sie schrieb: „Die meisten – 45 Tatverdächtige – seien Deutsche. Danach folgten 27 Verdächtige afghanischer Nationalität und 21 Syrer.“ 45 von 145 als „die meisten“ zu bezeichnen – das ist Manipulation in Reinform.

Genau dabei wurde die ARD nun – wieder einmal – auf frischer Tat ertappt. Doch die Regierung, die ARD & Co. den üppigen Zwangsgebühren-Geldregen beschert, dürfte damit zufrieden sein. Und den GEZ-Geldstrom weiter garantieren. So schließt sich der Kreis.

 

m-vg


Mein aktuelles Video:

EXKLUSIV – Sarrazin zu Silvester-Schlacht: „Konsequent abschieben und Integrationsdruck erhöhen!“

Diejenigen, die selbst wenig haben, bitte ich ausdrücklich darum, das Wenige zu behalten. Umso mehr freut mich Unterstützung von allen, denen sie nicht weh tut!

Bild: Shutterstock

mehr zum Thema auf reitschuster.de

 

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort. Meine Seite, erst im Dezember 2019 gestartet, hat inzwischen bis zu 53,7 Millionen Aufrufe – im Monat. Und sie hat mächtige Feinde. Ihre Hilfe ist deshalb besonders wertvoll! Mit jedem Euro setzen Sie ein Zeichen, ärgern gebühren-gepolsterte “Haltungs-Journalisten” und leisten einen wichtigen Beitrag, Journalismus ohne Belehrung und ohne Ideologie zu fördern – und millionenfach zu verbreiten. Ganz herzlichen Dank!
Meine Bankverbindung: Empfänger Boris Reitschuster, Verwendungszweck: Zuwendung, IBAN: DE30 6805 1207 0000 3701 71 (alternativ: LT18 3190 0201 0000 1014, BIC: TEUALT22XXX).
Mit Kreditkarte, Apple Pay etc. – über diesen Link.
Paypal ist nach der Sperrung meiner Konten dort nicht mehr möglich (Details hier).
Bitcoin: Empfängerschlüssel auf Anfrage.
Möglichkeiten für eine Patenschaft: Via Dauerauftrag auf die obige Bankverbindung. Unterstützen Sie meine Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert