Schlagwort: Impfung

Positiver Corona-Test – nur noch ein „Nachweis, dass das Virus da irgendwo an die Schleimhaut geraten ist“ 180-Grad-Wende im TV?

Regelmäßig werden in den Medien immer noch positive Corona-Tests mit „Neuerkrankungen“ gleichgesetzt. Kaum wurde Innenminister Seehofer nach der Erstimpfung positiv getestet, klingt das jetzt bei RTL ganz anders – da sind nun vom Bildschirm Einschätzungen zu hören, die bisher eher als Corona-Ketzerei gezählt hätten.

WEITERLESEN

Ärztetag: „Die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe erlangen Familien nur mit geimpften Kindern zurück“ Zweifel an Risiko-Nutzen-Abwägung von Kinder-Impfung ignoriert

„Das Recht auf Bildung mit Kita- und Schulbesuch kann im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeitigen COVID-19-Impfung gesichert werden“, heißt es in einem Beschluss der Hauptversammlung der Bundesärztekammer. Sie fordert die Regierung auf, unverzüglich eine COVID-19-Impfstrategie für Kinder zu entwickeln.

WEITERLESEN

Würden Sie Ihre Kinder gegen das neuartige Coronavirus impfen lassen? Die unausgesprochene Angst der Berliner Corona-Strategen vor den Müttern

Es gibt in der Corona-Impfkampagne genau eine Gruppe, die für die Regierung doppelt zählt: die Mütter von Kindern und Jugendlichen. Bei ihnen ist die Impfbereitschaft am niedrigsten. Das könnte sich für die Berliner Impfstrategie noch zu einem Problem auswachsen, denn in Deutschland sind 16 Prozent der Bevölkerung oder 13,7 Millionen minderjährig. GASTBEITRAG

WEITERLESEN