Union sieht Aufgabe als Opposition in Unterstützung der Regierung Tiefpunkt von parlamentarischem Diskurs und Demokratie

Im russischen und ukrainischen Parlament gab es wiederholt Schlägereien, und viele meiner Freunde dort schämten sich deswegen für ihre Abgeordneten. Mir geht es heute so beim Verfolgen der Impfdebatte im Bundestag. Intellektuell unterirdisch (bis auf wenige Ausnahmen). Geistige Offenbarungseide am parlamentarischen Fließband. Ganz wesentliche Aspekte wie etwa, dass außer Österreich kein anderes europäisches Land ernsthaft eine Impfpflicht erwägt, dass diverse Nachbarländer die Maßnahmen abschaffen oder drastisch zurückfahren – all das wurde von den Vertretern von sechs von sieben Parteien schlicht ausgeblendet. Ich halte mich für gefestigt und emotional sehr stabil. Aber gegen Ende der Impfpflicht-Debatte heute im Bundestag, die zu verfolgen ich die traurige professionelle Pflicht hatte, kamen mir – buchstäblich – die Tränen. Weil ich mir ganz, ganz große Sorgen um die Zukunft der Demokratie in Deutschland mache. (Selbst ansehen können Sie sich die Debatte hier).

Als intellektuelle Notwehr habe ich während der Debatte fleißig Texte in den sozialen Medien abgesetzt. Hier eine Zusammenfassung für Sie – die Sie sich diese Debatte vielleicht nicht angetan haben.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bemerkenswert auch, was bei Focus Online am Mittwoch Abend die einzigen Meldung zur Debatte auf der Startseite waren:

:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

 

Die Bundespressekonferenz vom 26.1.2022

YouTube player

 

david

Bild: Bundestag/Youtube/Screenshot
Text: br

mehr zum Thema auf reitschuster.de

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort. Meine Seite, erst im Dezember 2019 gestartet, hatte allein im Dezember 2021 mehr als 50 Millionen Klicks. Und sie hat mächtige Feinde. Ihre Hilfe ist deshalb besonders wertvoll! Mit jedem Euro setzen Sie ein Zeichen, ärgern gebühren-gepolsterte “Haltungs-Journalisten” und leisten einen wichtigen Beitrag, Journalismus ohne Belehrung und ohne Ideologie zu fördern – und millionenfach zu verbreiten. Ganz herzlichen Dank!  
Meine Bankverbindung: DE70 6003 0100 0012 5710 24, BIC: BHBADES1XXX.
Mein Paypal-Konto: Paypal.me/breitschuster.
Bitcoin: Empfängerschlüssel auf Anfrage.
Möglichkeiten für eine Patenschaft finden Sie hier. Unterstützen Sie meine Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.