Zahl der deutschen Terroropfer steigt auf 125 Nicht erst seit 2016 gibt es tödliche Opfer

Ein Gastbeitrag von Lukas Mihr, Historiker und freier Journalist

Seit Jahren heißt es immer wieder, der Islam sei eine friedliche Religion. In Deutschland ist es vor allem Jürgen Todenhöfer, der das Mantra ständig wiederholt. In den Jahren nach dem 11. September hieß es bei ihm, dass es in Deutschland keine Terrorgefahr gebe. Spätestens nach dem missglückten Kofferbombenattat auf die Deutsche Bahn im Jahr 2006 war aber klar, dass diese Gefahr objektiv besteht. Doch Todenhöfer ließ sich nicht beirren. Er betonte von nun an, dass es keine Terrortoten auf deutschem Boden gegeben hatte. Das allerdings stimmte nur bis zum Jahr 2011. Damals erschoss der Albaner Arid Uka am Frankfurter Flughafen zwei US-Soldaten, die zum Einsatz nach Afghanistan reisen sollten. Fortan betonte Todenhöfer, dass keine Deutschen bei Terroranschlägen in Deutschland gestorben seien. Spätestens mit dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz 2016, bei dem Attentäter Anis Amri einen LKW auf einen Weihnachtsmarkt lenkte und 12 Menschen tötete, war auch diese sehr ungelenke Satzkonstruktion hinfällig. Nun bleibt Todenhöfer nur noch die Strategie, darauf zu verweisen, dass Rechtsextremismus ohnehin die größere Gefahr sei.

Allerdings starben nicht erst 2016 Deutsche durch islamischen Terror. Vor allem in Urlaubsgebieten kam es immer wieder zu Anschlägen mit Todesopfern. 

Die Amerikaner wissen um die Toten des 11. September 2001, die Spanier um den Anschlag auf den Bahnhof von Madrid 2004, die Engländer um den Anschlag auf die Londoner U-Bahn 2005 und die Franzosen um das Massaker in Paris 2015.

Wie jüngst bekannt wurde, war auch der Messerangriff in Dresden, der einem Touristen aus NRW das Leben kostete, islamisch motiviert.

Also: Wie viele Deutsche starben durch den islamischen Terrorismus?

Die folgende Liste ist mit einer Unsicherheit behaftet. Dirk Hasert und Sinan Krause wurden von Islamisten entführt, ihr Tod konnte jedoch nicht bestätigt werden. Dennoch ist anzunehmen, dass sie ermordet wurden, da es seit knapp 16, bzw. 24 Jahren kein Lebenszeichen der beiden mehr gibt.

Eines der Opfer des Anschlags vom Breitscheidplatz liegt nach wie vor im Koma, daher könnte sich die Zahl der Todesfälle eventuell von 12 auf 13 erhöhen.

In anderen Fällen ist ein islamischer Hintergrund zwar nicht nachgewiesen, aber sehr wahrscheinlich, z.B. wenn christliche Entwicklungshelfer im Jemen ermordet wurden.

Michaela Spitzer und Rüdiger Diedrich starben während ihrer Entführung an einem Hitzeschlag bzw. einem Herzinfarkt. Ralph Burkei starb, als er bei einem Angriff auf sein Hotel über den Balkon die Flucht ergreifen wollte und in die Tiefe stürzte. Auch diese Fälle finden Eingang in die Liste.

Deutsche sind in dieser Liste durch die Staatsbürgerschaft definiert. So hieß es beispielsweise, dass beim LKW-Anschlag von Nizza auch eine Lehrerin und zwei Schülerinnen aus Berlin starben. Eines der beiden Mädchen war jedoch eine Kurdin mit türkischer Staatsbürgerschaft.

Nach dieser Methodik starben seit der islamischen Revolution im Iran 1979 geschätzt 125 Deutsche durch islamischen Terrorismus.

Deutsche Opfer des islamischen Terrorismus

Datum  Land Anschlag Tote davon Deutsche
14. Oktober 1979 Iran Mord an Hans-Joachim Leib 1 1
14. Juli 1990 Ägypten Anschlag in Hurghada 2 1
4. März 1994 Ägypten Angriff auf Kreuzfahrtschiff 1 1
27. September 1994 Ägypten Angriff auf Badegäste 4 2
10. Januar 1995 Tschetschenien Angriff auf Kriegsberichterstatter 1 1
13. Dezember 1995 Indien Entführung von Touristen 5 1
18. September 1997 Ägypten Anschlag in Kairo 10 9
17. November 1997 Ägypten Anschlag in Luxor  62 4
11. September 2001 USA Anschläge in New York und Washington ca. 3000 11
11. November 2001 Afghanistan Angriff auf Kriegsberichterstatter 3 1
11. April 2002 Tunesien Anschlag auf die Al-Ghriba-Synagoge  19 14
29. September 2002 Saudi-Arabien Autobombe in Riad 1 1
12. Oktober 2002 Indonesien Anschlag in Bali 202 6
1. Februar 2003 Algerien Entführung von Touristen 1 1
22. Mai 2004 Saudi-Arabien Mord in Riad 1 1
7. April 2004 Irak Entführung von GSG-9-Beamten 2 2
8. Februar 2005 Irak Geheim 2 2
14. April 2006 Ägypten Anschlag in Dahab 23 1
6. Oktober 2006 Afghanistan Mord an Karen Fischer und Christian Struwe 2 2
6. Februar 2007 Irak Entführung von Sinan Krause 1 1
8. März 2007 Afghanistan Mord an Entwicklungshelfer 1 1
18. Juli 2007 Afghanistan Entführung von Rüdiger Diedrich 1 1
26. November 2008 Indien Anschlag in Mumbai 166 3
12. April 2009 Afghanistan Mord an Sitara Atschiksai 1 1
12. Juni 2009 Jemen Entführung von christlichen Entwicklungshelfern 7 5*
2. Juli 2010 Afghanistan Anschlag in Kunduz 3 1
6. August 2010 Afghanistan Mord an christlichen Missionaren 10 1
24. Dezember 2010 Afghanistan Anschlag auf Entwicklungshelfer 1 1
12. Januar 2011 Russland Anschlag am Flughafen Moskau-Domodedowo 36 1
25. November 2011 Mali Entführung von Touristen 1 1
17. Januar 2012 Äthiopien Entführung von Touristen 5 2
31. Mai 2012 Nigeria Entführung von Edgar Raupach 1 1
6. Oktober 2013 Jemen Versuchte Entführung von Botschaftsmitarbeiter 1 1*
5. Dezember 2013 Jemen Anschlag in Sanaa 56 2
4. April 2014 Afghanistan Mord an Anja Niedringhaus 1 1
24. Juli 2014 Kenia Mord an Urlauberin 1 1*
11. Dezember 2014 Afghanistan Angriff auf französische Schule in Kabul 1 1
26. Juni 2015 Tunesien Anschlag in Port El-Kantaoui 39 2
13. November 2015 Frankreich Anschlag in Paris 130 2
12. Januar 2016 Türkei Anschlag in Istanbul 13 12
13. März 2016 Elfenbeinküste Anschlag in Grand-Bassam 18 1
22. März 2016 Belgien Anschlag in Brüssel 35 1
14. Juli 2016 Frankreich Anschlag in Nizza 84 2
6. November 2016 Philippinen Entführung von Seglern durch Abu Sayyaf 1 1
19. Dezember 2016 Deutschland Anschlag in Berlin 12 7
1. Januar 2017 Türkei Anschlag in Istanbul 39 1
26. Februar 2017 Philippinen Entführung von Seglern durch Abu Sayyaf 1 1
14. Juli 2017 Ägypten Angriff auf Badegäste 3 2
28. Juli 2017 Deutschland Anschlag in Hamburg 1 1
19. August 2017 Spanien Terroranschläge in Spanien 16 1
20. Januar 2018 Afghanistan Anschlag in Kabul 18 1
21. April 2019 Sri Lanka Osteranschläge 359 1
4. Oktober 2020 Deutschland Anschlag in Dresden 1 1
Gesamtzahl deutscher Opfer 118-125*
* islamischer Hintergrund wahrscheinlich

Lukas Mihr ist Historiker und freier Journalist. Ich schätze ihn sehr für seinen ausgeprägten Hang zum Querdenken. Eine Fähigkeit, die ich für sehr wichtig halte – die aber nicht sehr beliebt ist, leider. Sie hat uns auch zusammengebracht: Lukas Mihr kam auf mich zu mit einem Beitrag, den andere Medien nicht veröffentlichen wollten. Seitdem gewähre ich ihm öfter journalistisches Asyl. Auch wenn das teilweise heftige Kritik zur Folge hat, wie es auch bei diesem Artikel der Fall sein könnte: Ich denke, wir brauchen in einer Demokratie Menschen mit der Bereitschaft zum Anecken und dem Mut, auch heikle Themen anzufassen und Thesen zu vertreten, die massiven Gegenwind auslösen können.

 

 


Bild: 360b/Shutterstock
Text: Gast


 

Kommentare sortieren

85 Kommentare zu Zahl der deutschen Terroropfer steigt auf 125
    altersblond
    25 Oct 2020
    13:23
    Kommentar:

    Anstatt völlig sinnfrei 13.000 Stühle vor den Reichstag zu stellen, sollte man dort 125 Kreuze errichten, natürlich mit einer Erweiterungsoption.

    94
    1
      Alois Fuchs
      25 Oct 2020
      13:32
      Kommentar:

      ... und die Königin der Nacht sollte jeden Tag an jedem der Kreuze ein Vaterunser aufsagen müssen

      53
      3
        Silva
        25 Oct 2020
        13:44
        Kommentar:

        An Alois. Meinst Du mit Königin der Nacht etwa Lilith, die Teufelin - aktuell in eine Kanzlerin manifestiert?

        26
        2
        Otto Fischer
        25 Oct 2020
        14:00
        Kommentar:

        Das würde diese Teflon-Kanzlerin nicht die Bohne jucken, diese Frau geht über Leichen. Wie viel Blut klebt schon an ihren Händen? Jeder Mord, jede Vergewaltigung, jeder Raub nach 2015 hat diese, und nur diese Frau zu verantworten!!! Würde solche Verbrechen

        weiterlesen
        53
        0
          UN Hermann
          25 Oct 2020
          16:25
          Kommentar:

          Denke oft mit was für SED "Geheimnissen" hatte sie die CDU & CO Parteien der alt BRD "Übernommen" ?Das die so umgeformten Bimbes_Politiker GEGEN ihre Steuerzahler_Wähler_Bürger agieren,das es nun selbst Hier_länger_Lebenden nicht Bio-Deutschen auffällt und aufregt. Allein die Angst als Neo_NAZ'er

          weiterlesen
          17
          0
          Günter Siegle
          26 Oct 2020
          11:01
          Kommentar:

          ....hat nur diese Frau zu verantworten..... Warum  n u r  diese Frau? Wer hat CDUSPDGRÜNGELBLINKS gewählt? Über 80% der Wahlberechtigten, dazu gehören vor allem auch die Nichtwähler, wollen dieses Chaos !  

          6
          1
            altersblond
            26 Oct 2020
            13:25
            Kommentar:

            Wem "die Politik", also alle Parteien, kein annehmbares Angebot macht, der wählt eben nicht. Das ist zumindest ehrlicher als "das kleinere Übel" zu wählen. Wenn man den Willen des Wählers ernst nehmen würde, dann müssten prozentual die Gesamtsitze eines Parlaments

            weiterlesen
            5
            3
              Jean Fairtique
              27 Oct 2020
              22:55
              Kommentar:

              Kleineres Übel ist aber richtig! Wer nicht wählt, wählt so genau die Partei, die an die Macht kommt, und er eigentlich gar nicht wollte... Zur prozentualen Aufteilung: 💯 % daccord..!

              2
              0
            altersblond
            26 Oct 2020
            13:32
            Kommentar:

            @Günter Siegle..Kleiner Denkfehler . Es haben über 80% der Wähler die sog. etablierten Parteien gewählt, nicht der Wahlberechtigten. Wenn man von allen Wahlberechtigten die Nichtwähler abzieht, dann noch die Anzahl der Wähler die Parteien unterhalb der 5%-Hürde wählten, und zudem

            weiterlesen
            1
            2
        Hildegard Hardt
        25 Oct 2020
        15:36
        Kommentar:

        Hoffnungslos! An dieser "Dame" würde sogar ein Exorzist scheitern!

        32
        1
        WF Beck
        25 Oct 2020
        21:05
        Kommentar:

        Diese Eisblockkommunistin kennt doch nur das sozialistische Gebetbuch! Mitgefühl und menschliche Nähe sind doch für sie Fremdwörter. Kolateralschäden sind immer eingeplant und Teil ihrer Politik!

        10
        1
      Otto Fischer
      25 Oct 2020
      13:51
      Kommentar:

      Warum werden nicht alle Opfer in Deutschland die von Ausländern (meistens mit muslimischen Glauben) begangen wurden, ob Mord, Raub oder Vergewaltigung statistisch erfasst? Hauptsache es gibt den Kampf gegen "Rechts", weil der so schön zur Ideologie der Altparteien passt. Es

      weiterlesen
      58
      1
        u.h.te.
        27 Oct 2020
        15:35
        Kommentar:

        Hauptsache gegen "Rechts" sei es auch  nur einen Fingerbreit von der "SED" ge'merkelten "Mitte".War das nicht das "SED"Geburtsrecht...?

        1
        0
      Stefan
      25 Oct 2020
      15:33
      Kommentar:

      Nunja, an Kreuzen mangelts nicht im Revier um den Reichstag herum- wenn man an die Opfer der SED denkt. Überhaupt müßten dann die Apologeten der wahren merkelschen Lehre in Bezug auf die Anzahl der angeblichen Opfer rechter Gewalt noch eine

      weiterlesen
      10
      2
      Jean Fairtique
      27 Oct 2020
      22:28
      Kommentar:

      Und eines für den Hodentöter. Verfälschte ebenso wie die 300 Imane in Österreich die "Friedenssure", dass, "wenn jemand einen Menschen tötet, so ist es, als hätte er die ganze Menschheit getötet“ Wird aber auch in Deutschland von gewissen Kreisen so

      weiterlesen
      1
      0
        Amin Ahmed
        30 Oct 2020
        16:32
        Kommentar:

        Lieber Jean Fairtique, finde ich toll, dass Sie den ganzen Vers nachgeschlagen haben. Was haben Sie denn in den Erklärungen dieses Verses gefunden. Sie wissen ja, dass die Verse von den muslimischen Gelehrten auch erklärt werden im sog. Tafsir. Steht

        weiterlesen
        0
        0
          R. Gremli
          31 Oct 2020
          02:59
          Kommentar:

          A.A. Ja, der Teil des Verses gilt nur für Israeliten (also, was der Koran darunter versteht). Danach kommt der Teil für die Muslime und da wird etwas ganz anderes gefordert. Man gerne diesen Halbvers so interpretieren, wie Sie das verstehen.

          weiterlesen
          0
          0
            Amin Ahmed
            2 Nov 2020
            09:54
            Kommentar:

            Lieber R. Gremli, als Muslime arbeiten wir mit Beweisen und Quellen. Sie behaupten, dieser Teil gilt nur für Israeliten, also bringen Sie Ihren Beweis aus einer authentischen islamischen Quelle. Ansonsten operieren Sie nämlich genau wie es ISIS und Al Qaida

            weiterlesen
            0
            1
              R. Gremli
              2 Nov 2020
              20:33
              Kommentar:

              Amin Ahmed "als Muslime arbeiten wir mit Beweisen und Quellen. " Der ist gut! Um danach irgendwelche apologetischen Dogmen als Weisheit letzter Schluss zum Besten zu geben! Genau diese Denkweise, die Sie hier demonstrieren haben in Europa nichts zu suchen

              weiterlesen
              0
              0
    Giovanni Olivier
    25 Oct 2020
    13:26
    Kommentar:

    "Warte, warte noch ein Weilchen, dann kommt Ahmed auch zu dir. Mit dem kleinen Hackebeilchen macht er Schabefleisch aus dir!" Hat sich schon mal jemand in der Politik und unter den Willkommenskulturapologeten Gedanken gemacht, was passieren wird, wenn die Hunderttausenden

    weiterlesen
    93
    1
      RBB
      25 Oct 2020
      13:40
      Kommentar:

      stimmt 100%!

      31
      0
      Otto Fischer
      25 Oct 2020
      14:07
      Kommentar:

      Das klare Fakten, aber wer Fakten auf den Tisch legt, wird zum Nazis gestempelt, und warum weil die Argumente fehlen. Was ist das für ein Staat geworden, ich kann nur noch kot.....  Keiner soll sagen...... wir haben es nicht gewusst:

      weiterlesen
      29
      0
      WF Beck
      25 Oct 2020
      21:20
      Kommentar:

      Ich kenne einige junge Goldstücke, die sind Menschen wie du und ich. Die haben längst erkannt, dass das was da in den komischen Gebebtshäusern gelehrt wird, absoluter Schwachsinn ist. Die große Masse aber besitzt nicht den Ansatz einer Eigenreflexion über

      weiterlesen
      12
      0
      Ralf G.
      26 Oct 2020
      14:32
      Kommentar:

      @ Giovanni Olivier "Hat sich schon mal jemand in der Politik und unter den Willkommenskulturapologeten Gedanken gemacht, was passieren wird, wenn die Hunderttausenden jungen islamischen Männer irgendwann realisieren werden, dass sie aus dem Prekariat nicht herauskommen?" Man kann sich in

      weiterlesen
      7
      0
    Alois Fuchs
    25 Oct 2020
    13:30
    Kommentar:

    Es fehlt die Ermordung des Flugkapitäns der von Palästinensern entführten Lufthansa-Maschine "Landshut", Jürgen Schumann, im Jahr 1977

    57
    0
    Paul J. Meier
    25 Oct 2020
    13:37
    Kommentar:

    Da werden sie wohl recht haben Herr Reitschuster, beim letzten islamkritischen Artikel meinte auch jemand uns die üblichen Parolen entgegenzuhalten und dann kam auch wieder dieses Einzelfallgeschwätz. Macron wird aktuell ob seiner gerechtfertigten Deutlichkeit und ungewohnten Schärfe heftig von Erdogan

    weiterlesen
    58
    0
      AW
      25 Oct 2020
      14:18
      Kommentar:

      Macron hat gleich mal seinen Botschafter abgezogen. So geht das!

      25
      0
        WF Beck
        25 Oct 2020
        21:29
        Kommentar:

        Na und! Merkel springt ihrem Ami zur Seite und beruhigt Erdolf, mit einer Milliardenzuwendung und Anerkennung der Dibbt, oder wie diese Islamistenverein heisst, als Körperschaft des öffentlichen Rechts. Und Steinmeier wird von Sahnestinkfilet noch einige Berliner Bullenschweine opfern lassen.

        12
        1
      Felizitas
      25 Oct 2020
      18:54
      Kommentar:

      Ich verstehe die ganze Praktik nicht. Wer hier Kapitalverbrechen verübt muss sofort abgeschoben werden! Völlig egal ob im Heimatland Krieg ist oder nicht!!!! Wer hier einreist, sollte nicht unbedingt die Handhabung der Mülltrennung erklärt bekommen sondern sofort erfahren, wie schnell

      weiterlesen
      33
      0
      Thorsten Maverick
      26 Oct 2020
      10:48
      Kommentar:

      Macron redet auch von Islamismus. Es geht aber um den Islam. Er wird auch scheitern. Frankreich ist längst verloren.

      4
      0
      Amin Ahmed
      26 Oct 2020
      11:16
      Kommentar:

      Sprichst du Türkisch, dass du verstehen könntest, wenn Erdogan solche Schandtaten verurteilt, oder bist du da auch auf die Medien angewiesen, die dir nur Schnipsel hier und da zeigen um deine Meinung zu lenken lieber Herr Meier?

      0
      4
        Paul J. Meier
        26 Oct 2020
        23:57
        Kommentar:

        Verlinke doch einmal solche Reden, ich kenne genügend Leute die das übersetzen werden!

        4
        0
          Amin Ahmed
          28 Oct 2020
          12:30
          Kommentar:

          Ich kann kein Türisch...habe mich gefragt, ob sie das können? Deswegen frage ich mich woher sie wissen wollen, ob Erdogan was dagegen sagt oder nicht...

          0
          0
            Paul J. Meier
            29 Oct 2020
            11:44
            Kommentar:

            Dann wissen sie also nichts, gut ich vertraue da einigen Kollegen. Nicht alle Türken sind Erdogan freundschaftlich gesonnen. Selbst Moslems sehen in diesem Despoten einen Verräter, weil er den Glauben politisch instrumentalisiert und für seine Machtgelüste ausnützt. Solche Internas habe

            weiterlesen
            0
            0
            Paul J. Meier
            29 Oct 2020
            12:35
            Kommentar:

            Ergänzend, weil gerade aktuell: Sehen sie in diesem neuerlichen Anschlag in Nizza und der Hetzerei von Erdogan keinen Zusammenhang?

            0
            0
              Amin Ahmed
              30 Oct 2020
              15:57
              Kommentar:

              Verstehe nicht ganz, wie Sie drauf kommen, dass mein Name fake ist? Dies ist mein richtiger Name, aber falls sie dachten ich sei Türke dann habe ich das tatsächlich zu keinem Zeitpunkt behauptet. Zu Erdogan weiss ich von vielen türkischen

              weiterlesen
              0
              0
    Dietmar Loehr
    25 Oct 2020
    13:59
    Kommentar:

    Bei dieser Liste werden  jedem Mafia Paten die Augen feucht. Das muss wohl die oft zitierte Religion des Friedens sein. Die linken Traumtänzer glauben ja tatsächlich, dass die geholten Islamisten ihnen beim Kampf gegen den Faschismus helfen. Da wird es

    weiterlesen
    27
    0
    Stefan Köhler
    25 Oct 2020
    14:02
    Kommentar:

    Die wohlstandverwöhnten - und zumeist links/grün tickenden - Gutmenschen (nicht zu verwechseln mit guten Menschen!) sorgen sich nur um solch weltbewegende Themen wie Einwanderung, Minderheiten, LGBT und Umwelt, während sie so von politischer Korrektheit besessen sind, dass sie im Dienst

    weiterlesen
    50
    0
      Marek
      26 Oct 2020
      13:36
      Kommentar:

      Ich dachte auch immer, dass das böse Erwachen kommt, aber manchmal zweifele ich auch schon, denn ich kann mich an eine Doku anlässlich der von einem marokanischen Fernfahrer ermordeten JUSO Sophia Lösche erinnern, wo deren Freundin sich erschrak, wenn sie

      weiterlesen
      4
      0
    Miriam
    25 Oct 2020
    14:19
    Kommentar:

    "Nun bleibt Todenhöfer nur noch die Strategie, darauf zu verweisen, dass Rechtsextremismus ohnehin die größere Gefahr sei." Das ist nicht nur das Mantra von Todenhöfer, sondern das der gesamten MSM Medien. Wobei sogar der sogenannte Verfassungsschutz zugeben muss, dass der

    weiterlesen
    22
    0
    Ralf Neitzel
    25 Oct 2020
    14:21
    Kommentar:

    Kann sein, dass ich das auch hier schon gepostet habe... Nun denn, die Takahes Ein Trugschluss zu glauben, die Evolution der Arten habe aufgehört zu wirken. Nach wie vor findet dieser Prozess statt. Ständig und überall. Das Klagelied, dieser Mechanismus

    weiterlesen
    13
    0
    Hansgeorg Voigt
    25 Oct 2020
    14:56
    Kommentar:

    Die Zahl der Opfer resultiert aus den bekannten Ereignisse. Im Dunkeln bleiben Ereignisse wir "Mit einem Samuraischwert tötet ein Mann im Sommer 2019 in Stuttgart seinen Ex-Mitbewohner" oder vergleichbar, bei denen nicht "Allahu Akbar" gerufen wird. Das ist genau so

    weiterlesen
    20
    0
    Silva
    25 Oct 2020
    15:01
    Kommentar:

    Ralf: Ausgesprochen guter Beitrag. Unsere kleine Familie ist ständig im nahen, heimatlichen Wald. Seit Jahrzehnten schon, ob beruflich oder in der Freizeit. Was Du über die Tiere schreibst, verhält sich bei den Bäumen dementsprechend. Wer nicht stark oder 'clever' ist,

    weiterlesen
    8
    0
    M. Sachse
    25 Oct 2020
    15:16
    Kommentar:

    Dachte, hier einen aktuellen Bericht aus Berlin vor dem KOSMOS zu finden. Vielleicht kommt er ja noch. Vorab ein Link, der leider auch wieder unschöne Bilder zeigte: https://www.youtube.com/watch?v=095Sh0fKnA0&feature=emb_logo

    6
    1
    UN Hermann
    25 Oct 2020
    16:07
    Kommentar:

    "Unsere"_Multi_Kultur Null_Kenner, haben sich nie die Mühe gemacht Auswirkungen der "Neu_Bürgerei",mit Ihrem Amtseid oder Commonsense in Einklang zubringen. Wenn ich meine  eigene Kultur verachte, andere Fremd_Religion ideologisch als "DIE Bessere" erhöhe, ohne  auch nur daran zudenken  was aus der Neu_Religions_Besiedelung

    weiterlesen
    8
    0
    Charlott
    25 Oct 2020
    16:54
    Kommentar:

    Kurz nach 1980 hat Herr Todenhöfer eine Spendenkampagne gestartet, bei der sehr viel Geld zusammenkam. Damals haben wir aus Mitleid auch gespendet.  Vor zwei Jahren kam ich dazu, sein Buch "Wer weint schon um Abdul und Tanaya" zu lesen. Dabei

    weiterlesen
    7
    0
    Charlott
    25 Oct 2020
    16:59
    Kommentar:

    Ich empfinde die Menschen, die neuerdings einfach so, auf der Straße erstochen, vor Züge geschubst, Treppen hinuntergestoßen, oder die ganzen Fälle auf der Ehrenmord-Webseite, auch als Terroropfer. Wenn man die noch dazuzählt, käme ganz schon was zusammen.

    weiterlesen
    19
    1
      Paul J. Meier
      25 Oct 2020
      17:42
      Kommentar:

      Oder Rassismus gegen die Aufnehmenden. Welche Impertinenz.

      12
      0
    Giovanni Olivier
    25 Oct 2020
    17:07
    Kommentar:

    Als 2016 in Istanbul 12 deutsche Touristen in die Luft gesprengt wurden, wie sah eigentlich die Überführung ihrer Leichen aus, wer hat sie abgeholt, wer am Flughafen empfangen? Deutsche Opfer islamischen Terrors werden von Medien, Politik u. "Eliten" ganz schnell

    weiterlesen
    20
    0
      Felizitas
      25 Oct 2020
      19:03
      Kommentar:

      So gehört sich das auch für eine vernünftige Regierung! Ich denke nur an den Breitscheidplatz. Wo war Fr. Dr. Merkel???? Sind die Angehörigen der Opfer endlich entschädigt worden? Geld bringt die Verstorbenen nicht zurück, aber es hätte vielleicht evt. finanzielle

      weiterlesen
      7
      0
        Charlott
        25 Oct 2020
        22:08
        Kommentar:

        Die Angehörigen mussten sogar die Taxikosten zur ein Jahr späteren interreligiösen Feier selbst zahlen. Vielleicht hoffte man, dass von denen dann keiner auftaucht und die schöne Einheit mit mahnender Präsenz stört.

        5
        0
        Paul J. Meier
        25 Oct 2020
        19:34
        Kommentar:

        Das Erste was die Angehörigen von öffentlicher Seite aus bekamen, war die Rechnung der Obduktion. (Hat ein Angehöriger gesagt!)

        8
        0
        Johannes Lenke
        25 Oct 2020
        19:50
        Kommentar:

        @ Felizitas. Frau Merkel hat sich fast eine Jahr Zeitgelassen, u, die Opfer, bzw. deren Angehörige zu treffen. Eine Gedenkstunde im Bundestag kam erst nach massivem öffentlichen Druck zustande. Aber bei dem Polenböller vor der Moscheetür hat es Merkel nicht

        weiterlesen
        10
        0
    Norbert Brausse
    25 Oct 2020
    18:26
    Kommentar:

    Mir fällt gerade folgender bemerkenswerter Vergleich ein: In der ehemaligen DDR wurden die Opfer, die an der Grenze ums Leben kamen, also in der Mehrzahl der Fälle erschossen wurden, auch tabuisiert, geschweige denn, dass es eine offizielle Statistik darüber gegeben

    weiterlesen
    9
    1
    Alois Fuchs
    25 Oct 2020
    18:39
    Kommentar:

    Kleine Anmerkung zur Überschrift: "tödliche Opfer" ist falsch, denn das bedeutet "todbringende Opfer". Todbringend, also tödlich, waren aber nicht die Opfer, sondern die Täter, die Mörder. Klingt jetzt vielleicht nach Klugscheißerei, ist es aber nicht, denn hier verkehrt der falsche

    weiterlesen
    5
    0
    D.Keller
    25 Oct 2020
    18:53
    Kommentar:

    Ok das ist wohl im ganzen richtig. Welcher Dienst hat diesen Typen (den meisten davon) geholfen, unterstützt und finanziert? Das ist in diesem Zusammenhang sehr wichtig zu wissen. Und wie viele unschuldige Muslime wurden durch den Bombenterror der Nato umgebracht?

    weiterlesen
    5
    5
      Amin Ahmed
      2 Nov 2020
      09:58
      Kommentar:

      Danke fürs Weiterdenken und Hinterfragen:)

      0
      0
    Tingletangle
    25 Oct 2020
    20:30
    Kommentar:

    #saytheirnames

    2
    0
    DIETMAR LOEHR
    26 Oct 2020
    01:42
    Kommentar:

    Was soll man von einem deutschen Bundespräsidenten erwarten, der zu jeder Gelegenheit das eigene Volk in die rechtsradikale Ecke schiebt ? Was soll man von einer deutschen Bundeskanzlerin erwarten, die nicht mal mehr in der Lage ist vom ´´ Deutschen

    weiterlesen
    8
    0
    Don Wil
    26 Oct 2020
    02:06
    Kommentar:

    Lieber Boris, liebe Kommentatoren dieses Gastbeitrages, ich war bisher begeistert von dem kritischen Journalismus auf reitschuster.de und bin heute entsetzt über den rassistischen Gastbeitrag und entsetzt, wie viele Kommentarschreiber darauf hereinfallen.  Der islamische Terror ist eine Erfindung der USA, ganz

    weiterlesen
    3
    10
      Norbert Brausse
      26 Oct 2020
      07:25
      Kommentar:

      Es geht hier in diesem Artikel darum, dass im Namen einer Religion Morde begangen werden und um nichts anderes. Warum muss das verschwiegen werden oder muss das deshalb verschwiegen werden, weil diesbezüglich bei den anderen Religionen aktuell nichts Vergleichbares geschieht?

      weiterlesen
      9
      0
        Amin Ahmed
        26 Oct 2020
        11:43
        Kommentar:

        Ehrlich Herr Brause, aktuell passiert nichts vergleichbares? Dann googeln Sie doch mal folgende Namen und was diese Herrschaften denn so für Kleinigkeiten verbrochen haben: Brenton Harrison Tarrant Anders Breivik Robert Doggart Michael Frederick Griffin Paul Jennings Hill Eric Rudolph Scott

        weiterlesen
        1. Brenton Harrison Tarrant
        2. Anders Breivik
        3. Robert Doggart
        4. Michael Frederick Griffin
        5. Paul Jennings Hill
        6. Eric Rudolph
        7. Scott Phillip Roeder
        8. Rachelle "Shelley" Shannon
        9. James Charles Kopp
        10. Robert Lewis Dear
        11. Larry McQuilliams
        12. John Salvi
        13. Patrick Stein, Gavin Wright and Curtis Allen
        14. Alexandre Bissonette und und und...
        Und da ja immer nur ISIS und Al-Qaeda abdiskutiert werden, googel doch mal folgende Terrorgruppen, die sich auf das Christentum beziehen und ich nenne Sie absichtlich nicht "christianistische"  (uups, den Begriff gibt es analog zu islamistisch ja gar nicht, hmm, warum bloß?) oder "christliche" Terroristen:
        1. The Army of God
        2. Eastern Lightning, a.k.a. the Church of the Almighty God
        3. The Lord’s Resistance Army (LRA)
        4. TheNational Liberation Front of Tripura
        5. The Phineas Priesthood
        6. The Concerned Christians
        So viele Menschen verstehen nicht, dass Muslime gegen Christen und Christen gegen Muslime aufgewiegelt werden sollen. Ihr wisst doch alles, dass dadurch gespalten und leichter regiert werden kann. Durchschaut doch bitte endlich dieses dämliche Spiel. Wenn wir lernen uns gegenseitig zu respektieren und uns gut zu behandeln, dann hätten Terroristen, egal worauf Sie sich berufen keine Chance! Aber dafür sind vielle willentlich zu ungebildet, um dieses zu verstehen.

        4
        5
          Norbert Brausse
          26 Oct 2020
          16:10
          Kommentar:

          Herr Ahmed, dass, was Sie schreiben, mag es alles geben in einer mehr oder weniger menschenfeindlichen Variante, aber eben nicht hier in Deutschland und nur darum geht es. In anderen Ländern sind andere Politiker dafür verantwortlich zu verhindern, dass sich

          weiterlesen
          4
          2
            Amin Ahmed
            26 Oct 2020
            17:44
            Kommentar:

            Nein, es geht nicht nur um Deutschland, schauen sie doch nochmal in den Artikel, es geht dort um Terror auf der ganzen Welt. Verstehen Sie mich nicht falsch, natürlich hat die Kanzlerin in Deutschland besser und stärker auf Anschläge wie

            weiterlesen
            3
            4
              Paul J. Meier
              27 Oct 2020
              09:55
              Kommentar:

              Breivik ist ein Nazi, seine Opfer waren zumindest christlichen Ursprungs. Sie sind ein anständiger Mensch und als solcher verstehe ich sie schon. Den Terror im Namen ihrer Religion werden sie aber wohl nicht leugnen. Eine Lösung für dieses Problem kann

              weiterlesen
              2
              0
                Amin Ahmed
                28 Oct 2020
                12:38
                Kommentar:

                Der Terror im Namen meiner Religion ist genauso wenig islamisch, wie der Terror von Breivik christlich ist. Und genauso wie die Opfer von Breivik Christen sind, sind die meisten Opfer von Terroristen im Namen vom Islam Muslime selbst. Mir ist

                weiterlesen
                2
                1
                  Paul J. Meier
                  29 Oct 2020
                  12:04
                  Kommentar:

                  Ich weiß schon was sie meinen, ich war öfter als  Vertreter der aufgeklärten, säkularisierten Ausrichtung, von ansonsten interreligiösen Diskursen einer Gruppe eingeladen. Ausgehend von einem Kollegen, Moslem, Vorstand der türkischen Gemeinde unserer Stadt und mir freundschaftlich verbunden. Dieser vertritt den

                  weiterlesen
                  0
                  0
                    Amin Ahmed
                    30 Oct 2020
                    16:15
                    Kommentar:

                    Finde ich toll, dass Sie an interreligiösen Diskursen teilnehmen, nur so kann man einander kennenlernen und verstehen. Ich vertrete ehrlich gesagt die Meinung, dass jeder seine Kultur hier in Deutschland leben soll, ohne den anderen dabei zu stören. Man muss

                    weiterlesen
                    1
                    0
    DIETMAR LOEHR
    26 Oct 2020
    05:20
    Kommentar:

    Leider gibt es schon einen nicht unerheblichen Unterschied. Wenn ein Mensch christlicher Religion unschuldige Menschen tötet, protestieren sehr oft große Mengen von christlich geprägten Menschen weltweit. Genau solche Proteste bei den Menschen islamischer Religion finden jedoch fast nie statt !

    weiterlesen
    9
    0
      Amin Ahmed
      26 Oct 2020
      11:10
      Kommentar:

      Ich hätte gerne Ihre Quellen für Ihre Behauptung "große Mengen von Moslems [haben] in einigen Städten sogar für den Attentäter protestiert und es mit ihrem Glauben gerechtfertigt"? Die Christen haben ein neues Testament, das stimmt, aber Jesus selber sagte in

      weiterlesen
      2
      4
        UN Hermann
        26 Oct 2020
        23:38
        Kommentar:

        Dieses "Wort"ist bis zum jüngsten Tag gültig....allein wenn der letzte Mensch von der Erde weg "geschnitten" ist und keine Wort mehr gegen den Mensch der ohne Religion leben wollte gebrüllt wird,wenigstens dann ist Ruhe.       Kein Mensch, keine Religion

        weiterlesen
        6
        0
    DIETMAR LOEHR
    26 Oct 2020
    05:25
    Kommentar:

    Im letzten Satz soll es natürlich ´´ verschließen `` heißen. Das ´´ e ´´ fehlte. Sorry

    0
    0
    Amin Ahmed
    26 Oct 2020
    11:01
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, ich muss gestehen, ich bin enttäuscht, dass Sie solch einen Artikel veröffentlichen. Ich lese seit einiger Zeit sehr gerne Ihre Artikel und weiß zu schätzen, dass Sie Dinge hinterfragen. Aber es gibt offensichtlich Dinge, die Sie nicht

    weiterlesen
    3
    8
      Norbert Brausse
      26 Oct 2020
      15:27
      Kommentar:

      Wie so sind Sie enttäuscht? Sie persönlich trifft doch keine Schuld. Und wenn Sie für sich nur Positives im Islam entdecken, hat sicher niemand etwas dagegen. - Herr Reitschuster hat Fakten genannt, die Ihnen zwar als Moslem nicht gefallen mögen,

      weiterlesen
      10
      1
        Amin Ahmed
        26 Oct 2020
        16:23
        Kommentar:

        Hmm...warum ich enttäuscht bin ist nicht klar geworden? Das Thema Corona wird hier von ganz vielen (auch von mir) zu Recht stark untersucht und dass was die Massenmedien uns hier an Geschichten aufzählen wird stark hinterfragt und erforscht. Aber beim

        weiterlesen
        2
        7
          UN Hermann
          26 Oct 2020
          23:56
          Kommentar:

          Mittlerer Weile gibt es auch BRD BIO Deutsche die den "heiligen_Weltauftrag" dieser Religion gelesen und begriffen haben !! Im unerklärlichen Gegensatz zu der "Politiker_Elite" die mit Blind_Kopf durch die Wand wollen und gegen die Interessen der Lokalen EU Ureinwohner agieren.

          weiterlesen
          7
          0
            Amin Ahmed
            28 Oct 2020
            12:40
            Kommentar:

            Dürfte ich um legitime islamische Quellen bitten, wodurch Sie Ihren Behauptungen ein wenig Substanz geben könnten?

            2
            2
      u.h.te.
      27 Oct 2020
      15:48
      Kommentar:

      es ist zumindest bezeichnent das hier kein EU Bürger der Bio_ schon_ immer hier_lebenden behauptet es würde doch schöner mit dem Islam der ge_polititscht dazu_ gehört.!gebets bevormundung,redefreiheit braucht musel nur gegen Landmord,gleichheit vor Grundgesetzen gibts nicht,nur Sharia , falls irgenwo

      weiterlesen
      3
      0
        Amin Ahmed
        28 Oct 2020
        12:42
        Kommentar:

        Sie scheinen ja belesen zu sein, wo haben Sie denn die Sharia studiert?

        0
        3
    Nadine Gold
    26 Oct 2020
    12:26
    Kommentar:

    Viel krasser ist der Blick auf das gesamte Ausmaß des isIamischen Terrors. Seit 9/11 2001 gab es mindestens 37.000 Anschläge mit Todesopfern, die Gesamtzahl der Toten liegt im mittleren SECHSSTELLIGEN Bereich. Betroffen sind nahezu alle Länder der Erde, es gibt

    weiterlesen
    6
    0
      Amin Ahmed
      26 Oct 2020
      16:26
      Kommentar:

      Und wenn morgen jemand in ein Cafe läuft und sich auf Jesus Christus bezieht und Menschen attakiert...macht ihn das dann zu einem christlichen Terroristen? Sollte für diese auch eine ähnliche Liste angefertigt werden und schreiben Sie diesen dann auch tatsächlich

      weiterlesen
      1
      7
    Norbert Brausse
    26 Oct 2020
    17:35
    Kommentar:

    Sie wollen doch keinen Überbietungswettbewerb starten? Warum haben Sie nicht gleich Boko Haram genannt? Die schlagen doch fast wöchentlich zu?

    5
    0
    u.h.te.
    29 Oct 2020
    12:24
    Kommentar:

    Frankreich das II. in kurzer Zeit ! Denke so bei mir das Telefonat : Merkel_ Macron mein Lieber ich bin froh das es nicht von Rechts kam du weisst ja "Gefahr" kommt NUR von Rechts...! Auch sollttest du deine und

    weiterlesen
    2
    0
    luc
    30 Oct 2020
    13:17
    Kommentar:

    Hallo Herr Mihr danke für diese detaillierte Aufarbeitung über die letzten 40 Jahre. Haben Sie auch eine ähnlich detaillierte Liste, wieviele Menschen muslimischen Glaubens Opfer Deutschen Terrors bzw. von Deutschland ausgehenden Terrors geworden sind während dieses Zeitraums?

    4
    0

Kommentar schreiben