Corona-Staatsfernsehen in der ARD Sender als Regierungs-Sprachrohr

Vor einer halben Stunde schickte mir ein Kollege eine Sprachnachricht: „Ich schaue gerade mit meiner Frau ARD-Extra an, wollte eigentlich Tatort sehen, aber jetzt läuft das. Es ist wie Staatsfernsehen. Wenn du die Möglichkeit hast, sieh dir das an! Zuerst heißt es, heute wurde der große Lockdown beschlossen. Dann: Wir haben einige Bürger befragt. Dann kommen glaube ich fünf Stimmen von Hamburgern, die das gut finden, und sagen, ja, das muss jetzt so sein, es hat alles andere nichts gebracht. Keine einzige kritische Stimme. Jetzt läuft ein Bericht aus dem Erzgebirge, und wieder nur Stimmen von Leuten, die sagen, das ist gut, das sollte man so machen. Überhaupt gar keine kritische Stimme. Das ist Staatsfernsehen pur, was die ARD heute bietet. Und fast schon Massenverdummung. Ich hätte erwartet, dass die ARD auch eine kritische Stimme zu Wort kommen lässt, die sagt: Nein, ich glaube, das bringt nichts, wir müssen mit der Pandemie leben und das kostet uns viele hundert Milliarden.“

Der Kollege, der mir das schrieb, ist ein erfahrener Journalist mit langjähriger Erfahrung in einer großen Redaktion. Natürlich wollte ich mir die Sendung sofort in der Mediathek ansehen – was aber zunächst nicht ging. Inzwischen ist sie abrufbar – Sie können sie hier ansehen. Helge Braun, der meist etwas ängstlich und unsicher dreinblickende Chef des Kanzleramts, konnte vor wirklich kritischen Fragen und vor allem Nachfragen sicher sein in der Sendung. Er musste faktisch zugeben, dass die Regierung keinen Schimmer habe, wo sich die Menschen anstecken – doch da hakte die Moderatorin Susanne Stichler nicht nach. Der Hauptgeschäftsführer des Einzelhandels durfte als gefügiger Bittsteller auftreten. Man sei bereit zu Opfern, aber wolle dafür einen Zuschuss. Schön wurden Ressentiments geschürt gegen vermeintlich Schuldige – diejenigen, die sich nicht an die Regeln halten. Die Sendung wirkte wie Durchhalte-Parolen-Sendungen in finsteren Zeiten, nur moderner, mit leicht dosierter Alibi-Kritik.

Kein Wort darüber, dass auch heute noch die Zahl der insgesamt belegten Intensivbetten in Deutschland sich nicht allzu wesentlich von den Werten im September unterscheidet. Am 17.9. waren laut DIVI 22.304 Intensivbetten belegt (siehe hier), am 13.12. waren es 21.786 (siehe hier). Der Tenor, den die Medien vermitteln, ist genau umgekehrt. Nur bei den Betten der höchsten Versorgungsstufe ist der Trend umgekehrt, am 17.9. waren 7.019 belegt, am 13.12. 8.406. Insgesamt ist die Zahl der verfügbaren Betten deutlich gesunken seit September (siehe den Beitrag „Mysteriöser Bettenschwund“). Warum diese Kapazitäten abgebaut wurden mitten in der Pandemie statt aufgebaut – diese Frage wird so gut wie nie gestellt.

Völlig staatstragend war auch die 20-Uhr-Tagesschau. Oliver Köhr, der künftige Chefredakteur der ARD, der schon den brutalen Polizei-Einsatz gegen friedliche Demonstranten am 18. November vor dem Bundestag in Berlin schöngeredet hat („die Polizei hat ein Auge zugedrückt“ – anzusehen hier), fand in einer Live-Schalte in der Nachrichtensendung kein einziges kritisches Wort für die Corona-Beschlüsse. Der Auftritt Köhrs erinnerte eher an den eines Regierungssprechers als den eines kritischen Journalisten (anzusehen hier).

In der gesamten wichtigsten Nachrichtensendung des größten Senders Deutschlands war die ersten dreieinhalb Minuten kein einziges kritisches Wort zu den Beschlüssen zu hören. Reines Verlautbarungs-Fernsehen (anzusehen hier). Erst dann durfte Dietmar Bartsch, der als Aspirant an der „Akademie für Gesellschaftswissenschaften“ beim Zentralkomitee der Kommunistischen Partei der Sowjetunion in Moskau sein Handwerk gelernt hat und für die „Linke“ im Bundestag sitzt (und bei dessen Reden die Kanzlerin schon mal strahlt, als rede da ihr bester Freund – anzusehen hier), Mini-Kritik üben: Es fehle ein Konzept für die Alten- und Pflegeheime, sagt er artig: „Da hätte die Bundesregierung handeln müssen!“. Ganze zwölf Sekunden ist Bartsch zu hören. Dann ist Christian Lindner dran: „Die Notbremse wird irgendwann gelöst werden müssen, weil die sozialen und wirtschaftlichen Folgeschäden enorm sind. Uns ist aber nicht klar, unter welchen Umständen und Bedingungen dies erfolgen soll und wann“. 14 Sekunden. Mit einem Wischi-Waschi-Statement. 26 Sekunden Mini-Kritik für die schwerwiegendsten Eingriffe in die Grundrechte, die unser Land jemals erlebte. Die Oppositionsführerin, die AfD, kommt gar nicht zu Wort.

Sich das anzusehen, hat etwas Gespenstisches. Es  erinnert exakt an TV-Sendungen in modernen autoritären Regimes. 26 Sekunden wird auch dort die Opposition gezeigt. Manchmal sogar mit Zitaten, die, anders als die von Lindner und Bartsch heute in der Tagesschau, den Regierenden auch halbwegs wehtun. Und oft sogar noch deutlich länger. Und sogar in Talkshows – man nennt das dort oft „gelenkte Demokratie“. Zu der gehören, wie Siamesische Zwillinge, „gelenkte Medien“. Die Bürger müssen diese dort aber nicht mit Gebühren selbst finanzieren.


Bild: Screenshot ARD/Tagesschau
Text: br


Kommentare sortieren

131 Kommentare zu Corona-Staatsfernsehen in der ARD
    Joerg Gerhard
    13 Dec 2020
    21:23
    Kommentar:

    Ich denke, wir sind auf dem Standard der Trump Umfragen und Wahl. Medien sagten 8% Vorsprung von Biden voraus. Nach dem Wahltag waren es dann offiziell 0.1%. Und in Wahrheit wohl 10%+ Vorsprung fuer Trump. Die zu 90% angepassten und

    weiterlesen
    86
    2
      Steve Row
      13 Dec 2020
      21:31
      Kommentar:

      Kann ich aus meinem erweiterten Bekanntenkreis leider nicht bestätigen. Zwischen Mai und September sind einige Leute "wach" geworden und haben die Seite gewechselt bzw sich vom Maßnahmenbefürworter zum Maßnahmenkritiker gewandelt. Diejenigen sind auch nicht "zurückgewechselt", aber niemand aus meinem erweiterten

      weiterlesen
      89
      3
        Charlott
        13 Dec 2020
        22:18
        Kommentar:

        Ja, dasselbe erlebe ich auch. Mehrere sind schon ganz gierig auf die Impfung, nach dem Motto, nur mit der Impfung kann der Lockdown wieder beendet werden.

        50
        0
          Susalie
          13 Dec 2020
          23:49
          Kommentar:

          Wer in der Matrix lebt muss sich eben als Laborratte missbrauchen lassen. Mein Mitgefühl für Menschen die die Eigenverantwortung und das Gehirn abgegeben haben hält sich in Grenzen. MIND CONTROL hin oder her. Sorry, aber wie bitte wollen wir die

          weiterlesen
          45
          0
          Steve Row
          14 Dec 2020
          00:44
          Kommentar:

          @ Charlott: Heute in einem Forum gelesen. User a postet einen Link zu einem erklärenden Video über die noch vollkommen unbekannten Risiken und fragwürdigen Nutzen der mRNA-Impfungen mit den sachlichen Worten : Eine Impfung ist gefährlich. Wird von User B

          weiterlesen
          30
          0
          Silverager
          15 Dec 2020
          00:32
          Kommentar:

          Ich habe in meinem Bekanntenkreis das Video, das Boris Reitschuster mit Prof. Dr. Hockertz geführt hat, via Whatsapp herumgeschickt. Die einhellige Rückmeldung daraufhin war: "Ich bzw. wir lassen uns nicht impfen, unter keinen Umständen."   Man kann schon was bewirken.

          weiterlesen
          6
          0
        P. Munk
        13 Dec 2020
        23:23
        Kommentar:

        @Steve Row: Sehe ich auch so.

        9
        0
        P.M
        13 Dec 2020
        23:30
        Kommentar:

        Zitat von Theodor Fontane: Das Schicksal ereilt uns oft auf den Wegen, die man eingeschlagen hat, um ihm zu entgehen.

        20
        0
      Arne Borg
      13 Dec 2020
      21:29
      Kommentar:

      Und Hunter und sein Onkel sind in der Zwischenzeit in den MSM - nur mal so für die Oktober-Faktenchecker Fraktion.

      26
      4
        Arne Borg
        13 Dec 2020
        21:44
        Kommentar:

        Daumen nach unten vom Faktenchecker - welche Berufsausbildung ist das eigentlich - Kurzzeitgedächnislehre?

        21
        4
          Arne Borg
          13 Dec 2020
          22:13
          Kommentar:

          Sehr geehrte Faktenchecker, als alter SPDler, bin ich Antifaschist - allerdings auch Anti-Antifa - und somit haben hier ein Problem - sie kennen den Ausdruck Linksfaschismus?

          31
          4
            Arne Borg
            13 Dec 2020
            22:41
            Kommentar:

            Das ist gut, das sie zumindest diesen Ausdruck kennen. Dann kann ich dvon ausgehen, sie wissen, was sie machen - ab hier müssten jetzt die Staatsorgane eigentlich übernehmen

            10
            2
            Ben
            14 Dec 2020
            03:28
            Kommentar:

            Der größte Trick der Faschisten ist es, alle glauben zu lassen, sie seien die AntiFaschisten!

            34
            0
      Michael König
      13 Dec 2020
      22:40
      Kommentar:

      Widerstand zur not!!! Aber Demo's waren gestern! Jeder kann was tun: www.rote-nase.com - Stolz durch Leben gehen mit erhobener roter Nase!

      8
      0
    Hans-Hasso Stamer
    13 Dec 2020
    21:32
    Kommentar:

    ARD-Mediathek, Suche, "ARD extra" eingeben, die Sendung ist verfügbar, der o.a. Link funktioniert nicht.

    13
    1
    Leonhard
    13 Dec 2020
    21:31
    Kommentar:

    Ich kann diesen Käse nicht mehr sehen. Das ist Volksverdummung in höchster Präzision. Hofberichterstattung in bester Manier. Wir waren mal gut aufgestellt. Aber jetzt nur noch Hofnarren , die wie Papageien alles nachplappern, was unsere Regierungskasperl von sich geben. Für

    weiterlesen
    105
    3
      Otto Fischer
      14 Dec 2020
      11:52
      Kommentar:

      Heute habe ich ein Whatsapp Bild bekommen, darauf ist ein Bild von Merkel mit den Text: „Wenn ich will, dann werdet ihr Morgen in der Zeitung lesen, dass 98% der Bevölkerung mit meiner Politik zufrieden sind." Noch Fragen, keine. Heil

      weiterlesen
      12
      0
      Johnny Guitar
      14 Dec 2020
      18:01
      Kommentar:

      Wollte auch den Tatort sehen und landete in der Sondersendung. Sofort weggeschaltet, da ansonsten akute Gefahr eines Schlaganfalls.

      3
      0
    Aaron Clark
    13 Dec 2020
    21:30
    Kommentar:

    Was ist dran am Corona Horror - mein erstes Video auf Odyssee: https://odysee.com/@Nauthielus:9/Was-ist-dran-am-Corona-Horror-:c  

    10
    2
      Aaron Clark
      14 Dec 2020
      02:23
      Kommentar:

      Einer meiner besten Freunde, dessen Schwiegervater gerade mit einer bakteriellen Lungenentzündung und einer klinischen CoViD-19-Diagnose kämpft, hat mir zu verstehen gegeben, dass er diese Art von Satire, wie sie im gesungenen In- und Outtro der ersten Version des Videos zu

      weiterlesen
      6
      0
    Adam Z.
    13 Dec 2020
    21:30
    Kommentar:

    Das Ganze erinnert mich sehr stark an die Aktuelle Kamera im DDR Fernsehen.  Da gab es keine Kritiker, der Plan war immer erfüllt zu 110%, Honecker ist der Beste und Größte... Die Polizei heute bekommt so langsam eine ähnliche Macht

    weiterlesen
    80
    3
      Tobi
      13 Dec 2020
      23:10
      Kommentar:

      Die Polizei soll als eine der ersten geimpft werden. Dann schauen wir mal, ob die nur stark in den Armen oder auch stark im Kopf sind. Dann trennt sich die Spreu vom Weizen. Auf der anderen Seite verspielt die Polizei

      weiterlesen
      34
      0
        Montem
        14 Dec 2020
        05:47
        Kommentar:

        Tobi; ...verspielt die Polizei als willige und teils brutale Regierungshelfer immer mehr Kredit in der Bevölkerung. Pflichte Dir bei, Tobi. Ich war, als Ex - Soldat, eigentlich immer ein Freund und Versteher der Schupos. Bin es immer noch, für die

        weiterlesen
        23
        0
          michel
          14 Dec 2020
          14:06
          Kommentar:

          es hängt grundsätzlich von der einstellung an, ob man sich als helfer und teil des volkes versteht, oder als verlängerter arm der faschisten und damit selber zum faschist wird.

          5
          0
        michel
        14 Dec 2020
        14:04
        Kommentar:

        wieso, wie beim schweine hoax gibt es immer 2 verschiedene impfstoffe. einmal für die willfährigen lakaien und fürs pack

        4
        0
    Dagmar
    13 Dec 2020
    21:29
    Kommentar:

    "Es fehle ein Konzept für die Alten- und Pflegeheime, sagt er artig: „Da hätte die Bundesregierung handeln müssen!“. Oh, sie hat doch gehandelt, die Bundesregierung. Und wie. Seit fast einem Jahr sitzen die Menschen in diesen Institutionen, übrigens auch in

    weiterlesen
    82
    2
      Charlott
      13 Dec 2020
      22:26
      Kommentar:

      Genau so ist es. Aber es gibt sehr wohl ein Konzept für die Alten- und Pflegeheime, denn es wurde unter großem Zeitdruck an der Impfung gearbeitet, die als erstes diesen Alten verpasst werden wird, ob sie wollen oder nicht. Und

      weiterlesen
      11
      0
        Agnes Ster
        13 Dec 2020
        23:19
        Kommentar:

        Ich kenne aus außer einer einzigen Person (ehemalige Kollegin) niemanden, der sich impfen lassen will. Meine hochbetagte Tante (91), die die Nazizeit noch erlebt hat,  hat erst heute wieder gesagt, dass es einen solchen Terror gegen die gesamte Bevölkerung nicht

        weiterlesen
        46
        0
          Charlott
          14 Dec 2020
          01:16
          Kommentar:

          Meine Kolleginnen sind alle Ü67, das ist die Risikogruppe par excellence hat man denen eingetrichtert.

          5
          0
          Bella Vo.
          14 Dec 2020
          03:45
          Kommentar:

          Die Nazis von 1933 bis 1945 haben dezidiert die Bevölkerung terrorisiert und massen-gemordet. Im Merkel-Terror-Regime werden alle von den Mordaktionen der Merkel und Co. erfasst, wenn sie sich nicht dagegen wehren. Ich habe in Schreiben, das ich jeweils dem Leiter

          weiterlesen
          21
          0
      Felizitas
      14 Dec 2020
      07:38
      Kommentar:

      Die bei uns bekannten Impfungen; werden erst nach ausführlicher Anamnese vorgenommen. Kranke erst geimpft wenn sie wieder gesund sind. Der Gedanke, das alte, gebrechliche und chronisch Kranke zuuerst (!) geimpft werden sollen-mit einem noch nie zugelasenen Impfstoff macht mich wütend.

      weiterlesen
      11
      0
    Mike
    13 Dec 2020
    21:21
    Kommentar:

    Bei diesen sogenannten Qualitätsmedien wundert mich nichts mehr. Daeshalb sehe ich mir diese Gehirnwäsche auch nicht mehr an. Es beleidigt meine Intelligenz. Dagegen war Sudel Edes schwarzer Kanal das reinste Kinder - Nachmittags - Programm .

    83
    1
      Eispickel
      14 Dec 2020
      12:03
      Kommentar:

      Und als Gegenstück gab's nebenbei und zur Erinnerung das "ZDF-Magazin" von Gerhard Löwenthal. Allerdings betrachte ich das Ganze in der Retrospektive als den Wettstreit von zwei politischen Systemen. Heute richtet sich der Journalismus nicht mehr gegen ein anderes System, sondern

      weiterlesen
      4
      0
    match90
    13 Dec 2020
    21:23
    Kommentar:

    Nach den 5 Stimmen pro Lockdown habe ich sofort ausgeschaltet, da wusste ich schon was kommen wird. Mich haben diese 5 Stimmen irgendwie an die Goebbels-Parole „Totaler Krieg – kürzester Krieg“ erinnert. Das haben ja Anfang 1943 auch noch genug Mitläufer geglaubt.

    73
    1
      u.h.te.
      13 Dec 2020
      22:37
      Kommentar:

      @match....wollt ihr das totale das DNA unter die Haut ?? JAAAA, nach den Virologen und Grü-rot Groko & Staats& Beamten zu allererst !!! Bin mir bewusst das das Staatzi_kritsch ausgelegt werden kann! Aber es erfolgt nicht auf einer Straßendemo,bin nicht

      weiterlesen
      6
      2
        Montem
        14 Dec 2020
        06:07
        Kommentar:

        u.h.te. Genau richtig, wie Ihr das macht. Meine Gattin und ich verhalten uns ähnlich. Keine Panik, ein bisschen aufregen vielleicht. Außer, wenn das Staat TV läuft, dann kratz ich die Kurve, mit meiner Hündin an der Seite. Die Gattin hat

        weiterlesen
        u.h.te.
        Genau richtig, wie Ihr das macht. Meine Gattin und ich verhalten uns ähnlich. Keine Panik, ein bisschen aufregen vielleicht. Außer, wenn das Staat TV läuft, dann kratz ich die Kurve, mit meiner Hündin an der Seite. Die Gattin hat Nerven wie Stahlseile, bleibt standhaft bei Will, Slomka und ähnlichem Ungetier, um sich eine Meinung zu bilden. Die höre ich mir dann an, wenn ich wieder eintreffe.

        4
        1
          Eduard Schramm
          15 Dec 2020
          15:04
          Kommentar:

          Mir geht es ganz genauso....seufz...ich finde das nicht lustig.

          0
          0
    Mike B
    13 Dec 2020
    21:13
    Kommentar:

    Natürlich waren auch 2 Stimmen "gegen" die Regeln vorhanden.

    16
    4
    quod natum est ex Deo
    13 Dec 2020
    21:16
    Kommentar:

    Ich fange an Corona zu lieben! Und was bekommen Sie? öööh Ich hätte gerne 1x Corona-Spezial aber statt Ketchup Currysoße und eine Currywurst hinzu! Macht dreifuffzich! Ist fast so wie beim Arzt... Und was hast du? Na son leichtes drücken

    weiterlesen
    25
    3
      quod natum est ex Deo
      13 Dec 2020
      21:49
      Kommentar:

      ARD ZDF und alle die freiwillig eh keine Gelder bekämen ... Das ist echt schon peinlich wenn man sich Kohle über Zwang holen muss !!! Die haben bestimmt irgendwo so einen Tisch aufgestellt wo das Bild von Merkel drauf steht... daneben eventuell

      weiterlesen
      • ARD ZDF und alle die freiwillig eh keine Gelder bekämen ... Das ist echt schon peinlich wenn man sich Kohle über Zwang holen muss !!!
      Die haben bestimmt irgendwo so einen Tisch aufgestellt wo das Bild von Merkel drauf steht... daneben eventuell Seehofer dazwischen eine Fahne... Die sich dauerhaft im Winde dreht :-)
      • Der letzte Lockdown (2020 Ade! ) Ritter Karl will die Welt retten und am besten für immer alles zu damit er rufen kann: All IHR meine Schäfchen ich rette euch mit jedem weiteren Tag! Die ÖRR werden es berichten! Live! Mit ohne Antifa und so...
         
      • Was atmet so schwer durch Nacht und Wind?
      Die Merkel ist's  Die die Wahrheit nicht find! Sie nahm das Volke auf den Arm! Ihre Worte doch so warm   Mein Karl!Was ziehst du denn so ein Gesicht? Reichen dir etwa die Maßnahmen nicht? Liebe Angi es klingt fast gemein Es müssen mehrere getestet sein!   Können wir zwar mit den Konten prahlen Schnell müssen her noch weitere Zahlen!   Aus tiefsten Bayern kam auch Söder daher Maskenkäufe müssen ran! Was ist da so schwer?   Aus NRW ein mutiger Geist Sein Bub dir auf dein Tischlein scheißt! Masken in Farben und voller Pracht Haben so wie bei DIR keinen Vorteil gebracht!  
      • Und die Moral von der Geschicht :
      Bei dem Einen fällt die Maske... Bei dem Anderen nicht!    

      20
      0
      Montem
      14 Dec 2020
      06:11
      Kommentar:

      quod natum est ex Deo ... Booo-eh, Du bist einsame Spitze, wir sind begeistert, weiter so!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      6
      0
        quod natum est ex Deo
        14 Dec 2020
        07:30
        Kommentar:

        @Motem: 🤔 jetzt bekomme ich Angst!!! Ich streite nicht ab, dass ich des Öfteren schon mal einen neben mir laufen habe.... bleibt in der heutigen Zeit wohl nicht aus..... Aber wer sind lt. deines Kommentars bitte "WIR" 😱 Das ist

        weiterlesen
        2
        1
    Arne Borg
    13 Dec 2020
    21:17
    Kommentar:

    Neuste Nachricht - 2 Millionen KPC Namen geleakt - mit vielen Verbindungen in den Westen - war das auch in den ARD-Nachrichten? Habe sie heute leider verpasst.

    30
    2
      Ian C.
      13 Dec 2020
      21:43
      Kommentar:

      Das ist doch wohl eine rhetorische Frage?

      8
      0
        Arne Borg
        13 Dec 2020
        21:48
        Kommentar:

        Nö - wollte mal wissen, wie lange darüber berichtet wurde ?  

        5
        0
    Georg
    13 Dec 2020
    21:32
    Kommentar:

    Ich weiß nicht was diese Regierung antreibt bei ihren Maßnahmen. Viele Defizite in der gegenwärtigen Coronabewältigungsstrategie liegen so offensichtlich auf der Hand, dass man nicht großartig recherchieren muss, um darauf zu stoßen: Das Wichtigste vorab: Die Krankheit um die es

    weiterlesen
    • Das Wichtigste vorab: Die Krankheit um die es hier geht, wird von der WHO ähnlich gefährlich bewertet wie die saisonale Grippe. Wo ist also überhaupt das so dramatische Problem? Warum das Alles? Die Frage wird nicht beantwortet!
    • 22 Wissenschaftler kritisieren den Drosten -Test massiv. Dieser Test ist die Basis aller Coronamaßnahmen der Regierung , da die so genannten testbasierten "Fälle", die Grundlage für die Lagebeurteilung der Regierung sind. Wenn also das zentrale Element der Lagebeurteilung so massiv und qualifiziert hinterfragt wird, muss dieses Instrument doch auch von der Regierung kritisch überprüft werden. Jedoch, Fehlanzeige.
    • Selbst die WHO hält Lock Downs für schädlich. Warum machen wir dann einen?
    Die Kanzlerin hat in der Pressekonferenz sinngemäß gesagt: "Das Ziel ist es die Kontakverfolgung wieder zu ermöglichen". Wie kann "Kontaktverfolgung" und dann sogar von "falsch-positiv Getesteten" ein zentrales Element einer Pandmiebekämpfung sein? Das ist doch komplett an der Realität vorbei gedacht, ist doch nur eine "Kopfgeburt", die stur weiter verfolgt wird wie ein Dogma. Wie wäre es statt dessen die Risikogruppen gezielt zu schützen und die Anzahl der verfügbaren Intensivbetten zu erhöhen? Statt dessen wurde während der Pandemie sogar die Anzahl der Intensivbetten reduziert. Was für ein Wahnsinn spielt sich da vor unseren Augen ab? Der Dezember Lock Down wird uns etwa 20 Milliarden Euro kosten. Wieviele Intensivbetten hätte man mit 20 Milliarden Euro finanzieren können? Wieviele Menschen hätte man retten können wenn für einen Bruchteil dieser 20 Milliarden Euro eine Initiative gegen Krankenhauskeime finanziert worden wäre? Für einen klar denkenden Menschen ist diese Politik einfach nur noch vernunftbeleidigend.

    66
    5
      X
      13 Dec 2020
      21:59
      Kommentar:

      Keine Ahnung. Es ist doch vieles, was unsere Regierung in den letzten Jahren getan hat, gerade in Krisenzeiten (Migration, Klima) so offensichtlich halbgar und nicht zielführend (also - nicht zu den offiziell verkündeten Zielen führend!), dass Corona und das jetzige

      weiterlesen
      26
      1
      Forenurgestein
      13 Dec 2020
      22:20
      Kommentar:

      @Georg: Wenn Sie die Motive unsere Regierung wissen wollen, dann müssen Sie versuchen rauszufinden, wen diese Maßnahmen nutzen und was mit diesen Maßnahmen begründet wird. Denn: in der Politik geschieht nichts zufällig.... wenn also etwas geschieht, dann kann man davon

      weiterlesen
      29
      0
      Pit
      14 Dec 2020
      13:48
      Kommentar:

      Die Erklärung ist ganz einfach: Millionen zukünftiger Arbeitslosen und von Staatsgeld abhängig lassen sich leicht kontrollieren und steuern. Kaum noch Mittelstand kein Problem, weil das übernehmen zukünftig die multinationalen Konzerne (Amazon, ....) Ist alles geplant. Google mal "The Great Reset".

      weiterlesen
      2
      0
    Hans-Hasso Stamer
    13 Dec 2020
    21:38
    Kommentar:

    Sie haben recht, Herr Reitschuster, "Demokratur". Wobei das "Demo" aber immer schwächer wird. Was die Deutschen anfassen, machen sie gründlich. Auch das Schleimen. Wie sagte Erich Köstner? "Nie dürft ihr so weit sinken, von dem Kakao, durch den man euch

    weiterlesen
    51
    3
    Aaron Clark
    13 Dec 2020
    21:40
    Kommentar:

    Hier fliegt gerade wieder ein Troll durch und verteilt Daumen nach unten... ;-)

    37
    4
      Steve Row
      13 Dec 2020
      21:47
      Kommentar:

      Ignorieren. Abgesehen davon : Ist doch super. Wer will in einer Demokratie schon 100% alternativlose Zustimmung ;o)

      41
      2
        Aaron Clark
        13 Dec 2020
        22:13
        Kommentar:

        Insofern ich jemandem den geistigen Horizont zutraue, zu wissen, was oder wem er da zustimmt, bin ich ganz Deiner Meinung. Irgendwie habe ich bei der Wanze hier aber so meine Zweifel... ;-)

        17
        2
    Sylvia G
    13 Dec 2020
    21:48
    Kommentar:

    In meinem Umfeld sind seit Sommer 10 Kritische dazugekommen .. ich hatte immer im kleinen Whats App Status vereinzelt Themen gepostet ... nie die Leute direkt angeschrieben .. aber gesehen das man es immer liest.. dann seit September wurde ich

    weiterlesen
    51
    3
      Heidi
      13 Dec 2020
      22:57
      Kommentar:

      Genau so halte ich es auch. Immer mal ein Video posten, einen absurden Tweet, einen Screenshot, einen Link - bevorzugt Reitschuster.de ;-)  ... Nicht agitieren - wirken lassen. Keiner hat mich geblockt, alle gucken immer mal rein, und der eine

      weiterlesen
      21
      0
        Frau C.
        14 Dec 2020
        00:10
        Kommentar:

        Habe ich ebenso gemacht. Innerhalb meiner Kontaktgruppen habe ich mir viel Mühe gegeben, um inhaltlich korrekt und trotzdem spannend die Widersprüche zu vermitteln. Leider fielen mir 2 Dinge auf - mein Gegenüber wurde zusehends faul und warf mir einfach Meldungen

        weiterlesen
        14
        0
    Hannes
    13 Dec 2020
    21:57
    Kommentar:

    Und jetzt bitte wieder die ARD einschalten denn es kommt der Talk mit Merkels' Schwiegertochter Anne Will (nicht klartext reden)... nur für die Sadomacho-Freaks zu überstehen !

    33
    1
      D. E.
      13 Dec 2020
      22:18
      Kommentar:

      Was Anne will, ist mir völlig schnuppe! Ich will, dass welche anne Wand kommen. (sorry für den schlechten Kalauer)

      23
      3
      Alois Fuchs
      13 Dec 2020
      23:48
      Kommentar:

      Wie kann man sich diese gequirlte Sch... antun, wenn zeitgleich auf Servus.tv das Corona-Quartett läuft? War heute eine sehr lebhafte und informative  Runde ;)

      14
      0
        Johnny Guitar
        14 Dec 2020
        18:18
        Kommentar:

        Das sehe ich auch so! Erst den Wegscheider und dann das Corona-Quartett! Ein wohltuendes Kontrastprogramm zum unerträglichen regierungskonformen öffentlich-rechtlichen Einheitsbrei.

        2
        0
    Mario Rocko
    13 Dec 2020
    22:03
    Kommentar:

    Guten Abend, wertes Kommentarforum und werter Herr Reitschuster, und wenn man glaubt und meint, es gänge nicht noch ENTARTETER, die ARD toppt alles!!!! Vom POLITBÜRO rede ich schon gar nicht mehr, sonst käme nur noch der alte Schlachtruf: ,, VOLK

    weiterlesen
    21
    2
    Paulsen, Sönke
    13 Dec 2020
    22:11
    Kommentar:

    Das Problem ist, dass es diese Art von Verlautbarungsfernsehen schon sehr lange bei uns gibt, das stumpft ab. Das andere Problem ist, dass andere Europäische Länder im großen und ganzen dasselbe machen, sogar noch schlimmer (wenn man nach Spanien und

    weiterlesen
    36
    1
      Aaron Clark
      13 Dec 2020
      22:18
      Kommentar:

      Einen Anfang könnte man mit bzw. bei dem Thema "Angst" machen. Klingt jetzt vielleicht nach Binsenweisheit, aber genau weil das danach klingt, sind wir der Sache bis heute wahrscheinlich noch nicht wirklich auf den Grund gegangen. Als kleines Gleichnis: im

      weiterlesen
      14
      1
      Charlott
      13 Dec 2020
      22:31
      Kommentar:

      Wir brauchen wieder einen "Jesus", der ging auch gegen die riesige "Zahl der Reglementierungen und restriktiven Gesetze" vor. Vor vielen Jahren stand oft an Straßen und Wänden: Jesus lebt.

      4
      4
      Paulsen, Sönke
      13 Dec 2020
      22:35
      Kommentar:

      Ich meine, die Spanische Grippe hat zwanzig Millionen Menschen getötet, bei einer Weltbevölkerung, die nur halb so groß war. Wir haben jetzt global, in einer hochgradig vernetzen Welt, 1,6 Millionen Tote, bei 70 Millionen Cov positiven. Im Vergleich zur Spanischen

      weiterlesen
      28
      1
        Fritz Frei
        13 Dec 2020
        23:17
        Kommentar:

        Wenn man die Altersverteilung der Toten zwischen "Spanischer Grippe" und Covid-19 vergleicht, dann ist Covid-19 geradezu lächerlich harmlos. Bei spanischer Grippe starben gerade die Jungen Erwachsenen, bei Covid-19 sterben hauptsächlich schwerkranke und sehr alte Menschen. Merkel sagte übrigens. Das kann

        weiterlesen
        19
        0
          Charlott
          14 Dec 2020
          01:23
          Kommentar:

          Die spanische Grippe kam vom Impfen, es wurden Unmengen Soldaten geimpft, damals. Das ist keine VT.

          4
          0
        X
        13 Dec 2020
        23:28
        Kommentar:

        @S. Paulsen: jeder möchte lang und länger leben und unsere Maßstäbe haben sich (Gott sei dank) verschoben , aber ist dieser Anspruch wirklich das, was die Politik derzeit antreibt? Will sagen, ist es unser Ewigkeitsanspruch, dass man der Biologie nicht

        weiterlesen
        7
        0
          Paulsen, Sönke
          13 Dec 2020
          23:50
          Kommentar:

          Ja, ich glaube, das ist zu bedenken. Aber der neue Kollektivismus, den ich auch sehe, hat viel mit Angst vor Realitäten (auch biologischen) zu tun, die den Menschen zu ungemütlich geworden sind. Ehrlich gesagt, glaube ich, dass die Politik nur

          weiterlesen
          8
          0
            X
            14 Dec 2020
            08:19
            Kommentar:

            @S.P.: Ja, natürlich handeln die Politiker-Medien auch so, weil die Leute darauf (noch einigermaßen) einsteigen. Es ist also in gewisser Weise eine Henne-Ei-Frage. Dennoch denke ich, wenn man sich die gesamte Gesellschaft anschaut, kann man sehen, wie die Masse in

            weiterlesen
            0
            0
              Paulsen, Sönke
              14 Dec 2020
              19:29
              Kommentar:

              Ja, Henne und Ei, da kann man vortrefflich streiten :) Ich traue der Politik und der Bevölkerung eigentlich nicht zu, dass sie die Voraussicht haben, wohin wir steuern. Wenn ich mir vorstelle, dass Merkel denkt, was realistisch ist, dass wir

              weiterlesen
              1
              0
        Der Censor
        13 Dec 2020
        23:46
        Kommentar:

        Die Spanische Grippe war 1918-1920 - also unmittelbar nach dem 1. Weltkrieg mit Hungerwinter und vom Krieg geschwächten Menschen. Außerdem gab es damals regelrechte Impfexzesse. Man impfte gegen alles Mögliche, zT gegen 6 hochaggressive Erreger gleichzeitig. Bei der sog. 1.

        weiterlesen
        9
        0
          Paulsen, Sönke
          14 Dec 2020
          19:14
          Kommentar:

          Das ist interessant. Ich werde mich mehr damit beschäftigen...je mehr die Spanische Grippe zu Merkels Warnbeispiel wird.

          1
          0
      Michael König
      13 Dec 2020
      22:45
      Kommentar:

      Wer jetzt WIDERSTAND leisten will geht mit erhobener roter Nase durchs Leben! Stolz und unbeugbar durch staatliche Repression: Mehr dazu www.rote-nase.com

      5
      0
    Hannes
    13 Dec 2020
    22:15
    Kommentar:

    Letzte Woche hat die SWR3-Journalistin Evi Seibert folgenden Schlußsatz vom Stapel gelassen (sinngemäss): "Lieber 2 Wochen lang einen harten Lockdown als an Corona zu sterben" Ich bin mir sicher daß die Leute vom Staatsfernsehen / -rundfunk schon etliche Tage früher

    weiterlesen
    19
    1
      Charlott
      13 Dec 2020
      22:33
      Kommentar:

      Tetsche: "Lieber arm dran, als Bein ab." "Lieber 'nen Hänger als'n Laster".

      5
      1
      Charlott
      13 Dec 2020
      22:35
      Kommentar:

      Tetsche: "Lieber arm dran, als Bein ab." "Lieber 'nen Hänger als'n Laster". Und dann noch seine Bauernweisheit zum Tage: "Liegt der Bauer tot im Zimmer, lebt er nimmer." (Heutzutage ist er sicher Covid-19 erlegen).

      11
      0
    X
    13 Dec 2020
    22:16
    Kommentar:

    Nein, ich habe mir das nicht angeschaut, ich kann seit 2014 die ARD-Nachrichten relativ zuverlässig mittels Zynismus-Kaffeesatz-Methode voraussagen, nur manchmal übertreffen sie sogar noch die Befürchtungen. Dieser Staat (inkl. Propagandaapparat) fällt für mich nicht unter die Bezeichnung Demokratur, weil er

    weiterlesen
    25
    1
      Michael König
      13 Dec 2020
      22:44
      Kommentar:

      Wer jetzt WIDERSTAND leisten will geht mit erhobener roter Nase durchs Leben! Stolz und unbeugbar durch staatliche Repression: Mehr dazu www.rote-nase.com

      2
      0
      X
      14 Dec 2020
      08:33
      Kommentar:

      Also, vielleicht klingt es überheblich (soll es aber nicht) , dass ich seit x Jahren prinzipiell gar keinen ÖR schaue, aber es ist eine auf Erfahrung basierende Entscheidung. Dient dem Wohlbefinden, wenn man sich ni immer so offregt.

      4
      0
    Andreas Ackermann
    13 Dec 2020
    22:20
    Kommentar:

    Wow, und soeben im ZDF ein Kommentar des Chefs, der m.E. -und übersetzt- ein Totalversagen der Regierung benennen will.Man muss schon gut zuhören

    4
    3
      Andreas Ackermann
      13 Dec 2020
      22:29
      Kommentar:

      zu sehen hier: https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/heute-journal-vom-13-dezember-2020-100.html bitte vorscrollen auf -14:52

      2
      2
      Charlott
      13 Dec 2020
      22:45
      Kommentar:

      Tut mir leid, ich habe nur gehört, dass er die Schuld auf die Bevölkerungsteile geschoben hat, die die Regeln nicht eingehalten haben. Er hat auch nicht gesagt, dass der Shutdown schuld am  Anstieg der Fallzahlen war, da diese vor dieser

      weiterlesen
      7
      0
        Andreas Ackermann
        13 Dec 2020
        23:11
        Kommentar:

        Hallo Charlott, Danke für den Kommentar, alles ok. Aber ich denke schon, dass Das, was wir noch hören -und ich bein nun gar kein Verschwörungstheoretiker oder Corona-Leugner, nämlich der erste Satz von Herrn Frey, doch etwas erkennen lässt... Interpretieren möchte

        weiterlesen
        3
        0
          P.M
          13 Dec 2020
          23:27
          Kommentar:

          ..Möglicherweise war er sich gar nicht darüber im Klaren, was er damit sag......Sigmund Freud hätte daran seine Freude gehabt.

          2
          0
        P.M
        13 Dec 2020
        23:26
        Kommentar:

        Ausgangssperren werden in der Regel nur in kriegerischen Zeiten verhängt.

        6
        0
      match90
      13 Dec 2020
      23:10
      Kommentar:

      Für mich ist das ein Rundumschlag von Frey. Für den haben alle Schuld, nur sein alimentierter Rundfunk nicht, möchte man hinzufügen.

      7
      0
    Gerrit D.
    13 Dec 2020
    22:27
    Kommentar:

    Die sind aber auch schon sehr beschränkt - in ihren Mitteln. Das könnte man sehr viel geschickter machen. Z.B. eine Gegenstimme von einem offensichtlich Betrunkenen, oder von einem wirr daher redenden, ungepflegten älteren weißen Mann (Achtung: Feindbild). Aber gut, warum

    weiterlesen
    11
    1
    Lars
    13 Dec 2020
    22:32
    Kommentar:

    Was ich wirklich nie gedacht hätte ist, dass man quasi binnen Monaten von einem halbwegs demokratischen Staat zur Bananenrepublik ohne funktionierende Presse abrutschen kann. Was man derzeit erlebt ist tatsächlich eine vollkommen gleichgeschaltete Presse. Hierzu würde mich mal interessieren, was

    weiterlesen
    17
    1
      Hans-Hasso Stamer
      13 Dec 2020
      22:56
      Kommentar:

      Ha! Sie nehmen mir das Wort aus dem Mund: Bananenrepublik. —————————————————————————————————— https://aktuellezeitkultur.wordpress.com/2020/12/13/bananenrepublik-🇩🇪-update/ —————————————————————————————————— https://aktuellezeitkultur.wordpress.com/2020/12/12/tweet-des-tages-bananenrepublik-🇩🇪/

      9
      0
      TS
      14 Dec 2020
      12:08
      Kommentar:

      "binnen Monaten"? Die Standardmedien haben schon seit mindestens 10 Jahren ihren Anspruch als 4. kontroollierende Gewalt verwirkt, und spätestens seit der einseitigen, vorgefilterten Berichterstattung ab 2015 sollte das auch den unkritischeren Lesern oder Zuschauern aufgefallen sein. Und wie es mit

      weiterlesen
      1
      0
      Eispickel
      14 Dec 2020
      12:19
      Kommentar:

      Ich plädiere dafür, das Wort "Bananenrepublik" durch "Coronarepublik" zu ersetzen (und suche noch nach dem geeigneten PKW-Aufkleber mit Coronavirus umrahmt vom Ährenkranz). Dass kritische oder linienuntreue Kommentare einfach nicht mehr veröffentlicht werden, habe ich auch schon erlebt, ist aber in

      weiterlesen
      1
      0
    Joachim Lücke
    13 Dec 2020
    22:32
    Kommentar:

    Gut, dass ich seit drei Jahren keine Tagesschau mehr schaue. Davor fast regelmäßig. Und sehr viele sprechen immer noch von Qualitätspresse, unglaublich.

    12
    0
      match90
      13 Dec 2020
      23:26
      Kommentar:

      Das habe ich mir auch schon vor Jahren abgewöhnt. Ist nicht gut für den Blutdruck, das Internet ist wesentlich informativer.

      12
      0
    Hannover
    13 Dec 2020
    22:39
    Kommentar:

    So wie es Herr Braun zum Ausdruck gebracht hat wurde ein fast identisches Interview mit dem Ministerpräsidenten von Sachsen beim Herrn Klöppel in der Sondersendung auf RTL geführt. Der Ministerpräsident hat fast die gleichen Worte gewählt von Schuldigen und nicht

    weiterlesen
    2
    0
    Erhard Puttlitz
    13 Dec 2020
    22:40
    Kommentar:

    ja ja,die armen Journalisten der öffentlich-rechtlichen ! Deren Testosteronspiegel muss ja dauernd gegen Null tendieren, wegen den zwei fehlenden ovalen Teilen.

    13
    0
    Der Censor
    13 Dec 2020
    22:42
    Kommentar:

    Die größte Frechheit der ganzen Extra-Sendung war aus meiner Sicht das Statement Kretzschmers, wo er behauptete, man müsse die Maßnahmen verschärfen, weil sich eine Minderheit nicht an die Regeln gehalten habe. Das ist nicht nur unwahr, sondern buchstäblich eine Aufforderung,

    weiterlesen
    29
    0
      Heidi
      13 Dec 2020
      23:01
      Kommentar:

      Schön gesagt: Boris Reitschuster, unser West-Fernsehen!!! :-))

      10
      0
    Michael König
    13 Dec 2020
    22:43
    Kommentar:

    Wer jetzt WIDERSTAND leisten will geht mit erhobener roter Nase durchs Leben! Stolz und unbeugbar durch staatliche Repression: Mehr dazu www.rote-nase.com

    6
    1
    H. Buchholz
    13 Dec 2020
    22:45
    Kommentar:

    Ähh, ich bin irritiert... ARD... schaut das ernsthaft noch jemand (also unter 80-Jährige, außer Fußball)?

    11
    0
    Lars
    13 Dec 2020
    22:52
    Kommentar:

    Wieso fallen wir eigentlich alle auf das Offensichtliche rein? Nehmen wir mal an, Corona wäre eine Erkältungsvire, so wie Influenza. (Das haben ja anscheinend alle schon vergessen). Dann wissen wir, dass immer zur Erkältungssaison unterschiedliche Verläufe zu erwarten sind. Mal

    weiterlesen
    10
    1
      Ian C.
      13 Dec 2020
      23:21
      Kommentar:

      "Wieso fallen wir eigentlich alle auf das Offensichtliche rein? " --- Weil das Bildungsniveau im Keller ist.

      13
      0
      Fritz Frei
      13 Dec 2020
      23:34
      Kommentar:

      @Lars Corona(Sars-Cov2) ist ein Erkältungsvirus. Die Symptome sind identisch zu einer Erkältung! (Grippaler Infekt) und interessanterweise nicht zur Grippe (Influenza). Deutlichstes Unterscheidungsmerkmal zwischen Erkältung und echter Grippe(Influenza) ist, dass die Grippe schnell und heftig kommt, während eine Erkältung sich langsam

      weiterlesen
      7
      0
        Charlott
        14 Dec 2020
        01:34
        Kommentar:

        Ja super, gleich an zweiter Stelle dieser Uwe Janssens. Der bei Anne Will, oder?

        3
        0
    P.M
    13 Dec 2020
    23:18
    Kommentar:

    Ich wollte in der verlinkten ARD Mediathek das Tagesschau Video schauen doch es geht nicht....weiter

    1
    0
    Wolfgang Daubenberger
    13 Dec 2020
    23:19
    Kommentar:

    Dümmer geht's nimmer. Wofür erhalten die Intendanten ihren üppigen Lohn? Ach, ja...rein rhetorische Frage. Es kann nur eine Lösung geben: ARD und Co. abschalten.

    11
    0
    Der Censor
    13 Dec 2020
    23:30
    Kommentar:

    Beim ZDF klang wenigstens mal ein bisschen Regierungskritik an. Man berichtete über die immer noch mangelhafte Personaldecke in der Pflege und dass Minister Spahn die Ökonomisierung der Krankenhäuser und Pflegeheime wichtiger sei. Dringend benötigte Intensiv-Betten könnten wegen Personalmangels nicht betrieben

    weiterlesen
    11
    0
      Karlo
      14 Dec 2020
      03:05
      Kommentar:

      Diese regierung wird niemals zurücktreten, sie kann nur zurückgetreten werden. Anders gehts wohl nicht.

      7
      0
    Miriam
    14 Dec 2020
    00:39
    Kommentar:

    Nichts für Ungut, aber Ihre "Informanten" nehme ich nicht ernst, denn weder die Politiker, die mit Ihnen sprachen, noch dieser Journalist nennen ihren Namen. Aber genau diese zwei Berufsgruppen haben enormen Einfluss auf die Öffentlichkeit. Darum sind sie für mich

    weiterlesen
    6
    0
      Miriam
      14 Dec 2020
      01:29
      Kommentar:

      PS. Wie funktioniert das eigentlich mit den Fotos? Bei einigen sieht man neben dem Namen ein Profilbild, aber bei den meisten ist nur ein graues Bild zu sehen. Kennt sich da wer mit aus?

      1
      0
        Charlott
        14 Dec 2020
        01:33
        Kommentar:

        Danke für die Frage, das würde ich auch gerne wissen. Bei Kommentar finde ich nichts.

        1
        0
          Karlo
          14 Dec 2020
          03:09
          Kommentar:

          Diese regierung wird niemals zurücktreten, sie kann nur zurückgetreten werden. Anders gehts wohl nicht.

          2
          0
            Karlo
            14 Dec 2020
            04:50
            Kommentar:

            (Mist, da war der kommentar verrutscht. ) drück doch mal länger auf das foto/bild/avatar (android; bei windows vermtl. Rechtsklick). Ich bin allerdings kein fan von gravatar, da man wieder zuviel informationen preis gibt

            1
            0
            Miriam
            14 Dec 2020
            22:54
            Kommentar:

            Selbstverständlich würde die Regierung niemals zurück treten, heutzutage tut das auch kein einzelner Politiker mehr, so etwas wie Anstand und Moral kennen die nicht. Jüngstes bekanntes Beispiel ist Giffey und ihre Doktorarbeit. Was wurde damals für eine mediale Hetzjagd auf

            weiterlesen
            0
            0
    Johannes Schumann
    14 Dec 2020
    01:06
    Kommentar:

    Ich wusste, dass der Tatort erst um 20:30 Uhr beginnt und habe erst kurz vorher eingeschaltet. :-) Aber irgendwie erinnert die Regierungspolitik an den Toten im heutigen Tatort: Demenzkrank schlüpft man nachts in eine Ritterrüstung. Vielleicht sollte man den Politikern

    weiterlesen
    4
    0
    Bella Vo.
    14 Dec 2020
    03:12
    Kommentar:

    Küppersbusch ist auch auf dem Corona-Glaubens-Trip. Siehe Interview in der taz vom Sonntag, den 13.12.2020. Na, wieder ein "Impfling" mehr. Kann gern sich auch für mich die Droge abholen.

    6
    0
    Dr. Rotkohl
    14 Dec 2020
    06:41
    Kommentar:

    Stell dir vor es ist 20 Uhr, und keiner macht den Fernseher an.

    8
    0
      Josch77
      14 Dec 2020
      16:28
      Kommentar:

      Vielleicht fällt bald der Strom aus... Dann muss man wieder selbst nachdenken!

      1
      0
    Klaus
    14 Dec 2020
    06:52
    Kommentar:

    Ich sehe einen politisch-journalistischen Totalschaden in unserem Land. B. Reitschuster hat mit Mut und Können mit der Reparatur begonnen.

    5
    0
    Martin Schmitt
    14 Dec 2020
    08:08
    Kommentar:

    Gegenüber der "Tagesschau" war die "Aktuelle Kamera" des DDR Fernsehens eine gut recherchierte Nachrichtensendung.

    4
    0
    Michel
    14 Dec 2020
    08:22
    Kommentar:

    Für mich war's das jetzt mit dem Dreck, der allabendlich um 20 Uhr vom Staatsfunk über die Bürger ausgekippt wird. Aus, Schluss, Amen.

    6
    0
    macrotrader
    14 Dec 2020
    10:37
    Kommentar:

    Diese Sender beleidigen unser aller Intelligenz. Im Gleichklang zu den Printmedien verursacht das nur noch körperliche Schmerzen. Deshalb unbedingt meiden. Die gute Nachricht ist, dass die Reichweite dieser Staatsmedien immer geringer wird. Daher sind Plattformen, wie diese hier, wichtiger denn

    weiterlesen
    7
    0
      Holger Meyer
      14 Dec 2020
      13:24
      Kommentar:

      Die Reichweite wird geringer, ja, aber die Zwangsgebühren prasseln weiter in den Beitragsservice Säckel und werden mit aller "Nachhaltigkeit" eingetrieben. Von einer Reform geschweige deren Abschaffung in der jetzigen Form sind wir, ich erwähnte es bereits an anderer Stelle, weiter

      weiterlesen
      1
      0
    m.eich
    14 Dec 2020
    11:15
    Kommentar:

    Was jetzt noch fehlt ,ist eine klare aussagefähige Wiedererkennungsfanfare Ich schlage Wagners Walküre vor,denn die  war in der letzten Diktatur auch immer gespielt worden ,wenn offizielle Stellen etwas zu verkünden hatten. Dazu die  Aufmerksamkeit erzeugende Einleitung: Berlin: Das Oberkommando des

    weiterlesen
    3
    0
    Lilly
    14 Dec 2020
    11:40
    Kommentar:

    So lange diese Manipulierer, Verdreher, Lügner, Heuchler und Meinungsdiktatoren jeden Monat ihre üppigen Saläre erhalten, natürlich von ihren politischen Patronagen, über den Umweg des zwangsweise vom Bürger zu entrichtenden Rundfunkbeitrags, wird die öffentlich rechtliche Bagage ihr Verhalten nicht ändern "Wess'

    weiterlesen
    3
    0
    Josch77
    14 Dec 2020
    16:25
    Kommentar:

    Diese Sendung war zum Kotzen, so eine unverschämte Propaganda für die Regierung. Hätte Hitler so eine Propagandamaschine gehabt, würde heute ganz Europa Deutsch reden. Das ist wohl immer noch Frau Merkel's Traum?

    1
    0
    PS
    14 Dec 2020
    18:16
    Kommentar:

    Wer sieht sich so einen Schwachsinn eigentlich noch an? Und wer ist so dumm, auch noch dafür zu bezahlen, mit Staatspropaganda manipuliert zu werden? Wann endlich wehren wir uns gegen das staatliche Zwangs-Pay-TV und schaffen diese Propaganda-Sender ab?! Niemand braucht

    weiterlesen
    1
    0
    BVerfG
    14 Dec 2020
    18:18
    Kommentar:

    Totaler Zahlungboykott!!!! Jetzt!!! Das ist sogar rechtlich gedeckt, urch Urteil des BVerfG: Denn das Bundesverfassungsgericht hatte die Umstellung von einer nutzungsabhängigen Rundfunkgebühr (wenn man nicht will, muss man nicht gucken und dann auch nicht zahlen) zum nutzungsunabhängigen Rundfunkbeitrag (jeder mit

    weiterlesen
    1
    0
    JürgenF
    15 Dec 2020
    14:45
    Kommentar:

    Die "Aktuelle Kamera" heißt jetzt "Tagesschau", ist nur noch 15 Minuten lang und kommt nicht mehr um 19:30Uhr, sondern erst um 20:00 Uhr.

    0
    0
    Marc
    15 Dec 2020
    18:26
    Kommentar:

    Interessanter Artikel. Eine Anmerkung bzw. Frage dazu. Warum? Ich habe in den letzten Monaten mal wieder wildesten Spekulationen zugehört und alternativen Weltordnungstheorien unterschiedlichster Gerüche und Geschmacksrichtungen meine Aufmerksamkeit geschenkt. Bei der Frage nach dem "Warum" verliert das Fass dann schnell

    weiterlesen
    0
    0

Kommentar schreiben