# Öffentlich-Rechtliche

Studie: Politik-Journalisten auf Schmusekurs mit den Grünen Medienwissenschaftler bestätigen Präferenz für die Öko-Partei

Medienwissenschafter haben die Kommunikation zwischen Medienvertretern und Bundestagsabgeordneten im Netz analysiert und eine erstaunliche Präferenz für Vertreter der Grünen festgestellt. „Wird die Agenda im Land von einer grünen „Diskurskoalition“ geprägt“, fragt die „Neue Zürcher Zeitung“. Von Christian Euler

WEITERLESEN

Unglaublich: ZDF zerlegt Corona-Zahlen des RKI – „Datenerhebungskatastrophe“ Ketzerischer Ausreißer oder Beginn einer Kehrtwende?

Es gibt einen zunehmenden Anteil von Fällen, bei denen zwischen Infektion und Tod mehr als zehn Wochen liegen, ist jetzt im ZDF zu hören. In einem Beitrag werden die RKI-Statistiken regelrecht zerlegt. Wenn sich nichts ändere, werde es auch ohne Corona noch Corona-Todesfälle in der Statistik geben, so die Warnung.

WEITERLESEN

„Kein Mut mehr, die Regierung zu grillen“ Der niederländische Journalist, der Merkel in die Ecke drängte, über deutsche Kollegen

In meinem Land würde man einen Minister mit so einem großen Skandal nicht so einfach davongehen lassen, da würden hier mehrere hundert Journalisten stehen, es wäre für ihn nicht möglich, einfach in sein Auto zu steigen. Die Aufregung wäre viel größer.“ Ein Blick von außen auf die deutschen Medien –Interview am Rande der Bundespressekonferenz.

WEITERLESEN