Das RKI, seine Abteilungsleiter und Geschäfte mit PCR-Tests Meine kritische Nachfrage dazu aus Live-Übertragung von BPK geschnitten

Der PCR-Test, im Volksmund auch Corona-Test genannt, ist derzeit ein Milliardengeschäft. Umso wichtiger scheint deswegen größtmögliche Transparenz. Im Internet hält sich hartnäckig das Gerücht, dass der Entwickler der heute gebräuchlichen Testvariante, Professor Christian Drosten, an den Tests verdiene. Er selbst bestreitet dies und da es keine handfesten Belege gibt, hat für ihn die Unschuldsvermutung zu gelten und die Gerüchte sind als bösartig zu werten. Umso erstaunlicher ist dagegen eine andere Verbindung, die jetzt der Berliner Abgeordnete Marcel Luthe (bis Oktober FDP, jetzt parteilos) ans Tageslicht gebracht hat – über die reitschuster.de exklusiv berichtet und zu der ich heute auch in der Bundespressekonferenz die Regierung befragt habe.

Im Robert-Koch-Institut, das federführend für die Tests ist, gibt es eine Unit – früher hätte man wohl Abteilung gesagt – die eine wichtige Rolle spielt in Sachen Labors: „ZIG 4: Public-Health-Laborunterstützung“, nennt sie sich. Die wird auf der Webseite des RKI wie folgt beschrieben: „Um Krankheitsausbrüche rasch erkennen und ihnen begegnen zu können, sind Gesundheitssysteme auf eine zuverlässige Diagnostik angewiesen.“

Zu den Aufgaben der ZIG 4 gehört demnach:

  • Aufbau und Modernisierung von Laborkapazitäten im Ausland
  • Schulungen von Laborpersonal in Deutschland und vor Ort
  • Entwicklung von „best practices“ für Qualitätsmanagement und Biosicherheit
  • Zusammenarbeit beim Aufbau von mobilen Laboren im In- und Ausland
  • Unterstützung der Ausbruchsbekämpfung im Ausland
  • Generieren und Unterstützung von Forschungsvorhaben zur Stärkung des internationalen Gesundheitsschutzes

Also sehr viel, was mit dem PCR-Test zu tun hat, so zumindest der Eindruck, den die Beschreibung auf der Webseite erweckt. Leiter der „Unit“ ist Heinz Ellerbrok. Luthe fand nun heraus, dass Ellerbrok gleichzeitig Gesellschafter der Firma GenExpress Gesellschaft für Proteindesign mbH ist. Das bestätigte ihm explizit der Berliner Senat auf eine parlamentarische Anfrage hin. Genauer gesagt auf Nachfrage, da sich der Senat erst um eine Antwort drücken wollte (die Kopien beider Antworten finden Sie exklusiv unter diesem Beitrag). Auf der Webseite der Firma steht: GenExpress versteht sich als Dienstleistungsunternehmen, welches sich zudem an spezifischen Forschungsprojekten als Projektpartner beteiligt. Unter „Leistungen der Firma“ wird aufgeführt: „Standards für PCR und Real-Time PCR“. Hier ein Auszug der Leistungsbeschreibung:

Die Firma bietet auch konkrete Produkte für die PCR-Tests auf das Corona-Virus an:

Das bedeutet: Ein Unit-Leiter im Robert-Koch-Institut, der für „Laborunterstützung“ zuständig ist, ist gleichzeitig Gesellschafter einer Firma, die mit „Standards für PCR“ Geschäfte macht. Auf Anfrage bestätigte der Senat Luthe, dass die Firma, deren Miteigentümer der hochrangige RKI-Mitarbeiter ist, auch in einer Geschäftsbeziehung zur Charité steht – also dem Haus von Prof. Christian Drosten (siehe Senats-Antwort unten).

In der Bundespressekonferenz schilderte ich heute diesen Sachverhalt und fragte den Sprecher von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), Hanno Kautz, wie die Bundesregierung solche Verbindungen im Hinblick auf „Compliance“ werte. Kautz antwortete: „Herr Reitschuster, wie Sie sich denken können, habe ich keine Antwort auf so eine abseitige Meldung!“ – „Warum finden Sie das abseitig, das sind bestätigte Fakten“, fragte ich nach. Kautz sagte daraufhin, er werde die Antwort gegebenenfalls nachliefern.

Eine Kollegin schrieb mir, der einzige zu diesem Zeitpunkt verfügbare Stream bei der „Welt“ sei genau im Moment meiner Frage unterbrochen gewesen, die Frage war nach ihrer Auskunft nicht vernehmbar. Ich hoffte zunächst, da handelt es sich um ein konkretes Problem bei ihr, und bei anderen Empfängern gab es keine technischen Probleme und auch andere Übertragungsmöglichkeiten. Eine Überprüfung ergab: Die Frage wurde bei „Welt“ tatsächlich herausgeschnitten, nur die ersten Sätze sind zu hören, auch die Antwort fehlt (siehe hier). Bei Phoenix war die Bundespressekonferenz zunächst nicht auf YouTube zu finden, auch als dieser Artikel online ging. Inzwischen ist sie dort aber erschienen. Die betreffende Stelle ist dort online, Sie finden Sie hier. Bei Phoenix fehlen dafür aber meine kritischen Fragen zur Demo in Leipzig und zu innerdeutschen Grenzkontrollen (später dazu mehr).

Der Abgeordnete Luthe kommentiert die Causa wie folgt: „Wenn bei einem führenden Mitarbeiter einer Bundesbehörde finanzielle Verbindungen mit Privatunternehmen im Geschäftsbereich dieser Behörde bekannt werden, wirft das unter Compliance-Aspekten Fragen auf. Angesichts der möglichen Brisanz einer solchen Verbindung muss schnell und transparent durch die zuständigen Stellen aufgeklärt werden, ob und wenn ja welcher Einfluss hier auf das Handeln oder Einschätzungen der Behörde genommen wurde.“

Ich bin gespannt, ob andere Medien dieses Thema aufgreifen werden. In einer funktionierenden Presselandschaft müsste darüber in meinen Augen groß berichtet werden. Lassen wir uns überraschen, welche Medien sich als Kontrolleur der Regierung sehen und welche als deren Beschützer.

Bild: anyaivanova/Shutterstock
Text: br
Hier die Antworten des Berliner Senats auf die Anfragen des Abgeordneten Luthe:
Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen
Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Kommentare sortieren

118 Kommentare zu Das RKI, seine Abteilungsleiter und Geschäfte mit PCR-Tests
    quod natum est ex Deo
    11 Nov 2020
    21:38
    Kommentar:

    Was erwartet man von der Pharmaindustrie..... Ich persönlich für mich meide die  "Schlange". Wie mit den Dingen viel Geld gemacht wird das sieht man.

    25
    0
      Karlo
      12 Nov 2020
      15:34
      Kommentar:

      Labor berlin (=charite, somit drosten) gehört 50% zu vivantes. Im bundestag darf z.b. keiner aufsichtsrat sein. Gilt das auch im berliner senat -> mitglied dilek kalayci? Falls das so ist, stände oben (punkt1) eine glatte falschaussage. Kann herr luthe doch

      weiterlesen
      13
      0
    AW
    11 Nov 2020
    15:32
    Kommentar:

    Ich habe immer öfter das Bild vor Augen, als DDR-Bürger die Stasi-Zentrale in der Normannenstraße stürmten (Januar 1990)

    115
    1
      Tadeuscz
      11 Nov 2020
      17:16
      Kommentar:

      Was wollen Sie denn stürmen??

      4
      26
        Horst Sindermann
        11 Nov 2020
        17:49
        Kommentar:

        @Tadeuscz(?)Uff. Der Wessi stürmt die Toilette.

        17
        3
        Carla Schütte
        11 Nov 2020
        17:52
        Kommentar:

        ...nicht wir, die Polizei sollte das endlich tun ...wer Gesetze nicht einhält, bekommt zu recht,  Besuch der Polizei...

        28
        0
        AW
        11 Nov 2020
        18:00
        Kommentar:

        Sehr gute Frage. Etwas Symbolhaftes. Ist eh alles digital und sonstwo auf der Welt ausgelagert, es geht um ein krasses Bild, das auch die Lüge- und Verschweiger-ÖR bringen müssten und das Interesse der internationalen Presseagenturen weckt. Im Sinne von: das

        weiterlesen
        11
        0
      Kai
      11 Nov 2020
      17:49
      Kommentar:

      Das war wohl eher eine fingierte Aktion, um Täterakten verschwinden zu lassen, als der Zusammenbruch der DDR bereits klar war. Hoffentlich läßt sich solches diesmal verhindern!

      19
      6
        Carla Schütte
        11 Nov 2020
        17:54
        Kommentar:

        ...GESICHERT  werden, wäre die richtige Antwort gewesen ;)

        6
        1
      asisi1
      11 Nov 2020
      18:58
      Kommentar:

      Nur diese Idioten haben einen großen Fehler begangen! Sie haben den ganzen STASI/SED Saustall nicht nachhaltig gereinigt! Sie haben alles Ungeziefer liegen gelassen , statt es vollkommen zu entsorgen. Wir hätten uns viel Leid erspart!

      22
      2
        Dieter Fuss
        11 Nov 2020
        21:27
        Kommentar:

        Hallo Herr Reitschuster, während ich hier schreibe, läuft auf dem TV über YouTube die BPK vom heutigen Tage. Welchen Sinn macht eigentlich eine BPK bei der die Regierungssprecher sich winden wie die AALE , " kann ich nichts dazu sagen

        weiterlesen
        58
        1
          asisi1
          12 Nov 2020
          21:03
          Kommentar:

          Das sich winden kommt daher, weil sie natürlich bei den vielen Lügen nicht mehr wissen, was ein paar Tage vorher gesagt haben. Das ist das große Problem bei allen Lügen!

          11
          0
      HM
      11 Nov 2020
      20:56
      Kommentar:

      EU-Kommission plant "Gesundheitsunion" 2021 https://ec.europa.eu/germany/news/20201111-gesundheitsunion_de

      4
      2
    david
    11 Nov 2020
    15:32
    Kommentar:

    An dieser Stelle sei wärmstens auf Sitzung 22 des Corona-Ausschusses verwiesen. Dort wird unter anderem erläutert, dass, selbst wenn Drosten keine direkten finanziellen Vorteile aus der PCR-Geschichte zieht, folgendes zu bedenken gilt: Drosten entwickelte DEN PCR-Test. Dafür hätte die Charité

    weiterlesen
    105
    1
      asisi1
      11 Nov 2020
      18:59
      Kommentar:

      Warum steht bei Drosten kein Dr. mehr davor?

      18
      1
        Fragolin
        12 Nov 2020
        19:06
        Kommentar:

        Der sucht seine Doktorarbeit immer noch...

        7
        0
          asisi1
          12 Nov 2020
          21:05
          Kommentar:

          Er sollte sich mal mit den Grünen kurz schliessen, die beschäftigen auch Kobolde und die können so manches!

          6
          0
          Frank Schellinger
          13 Nov 2020
          13:00
          Kommentar:

          Dazu passt der aktuell (Freitag, 13.11.2020, 12:55 Uhr) nicht abrufbare (wie der ganze Webauftritt von "Achse des Guten") Artikel "Die Promotion des Dr. Drosten" (https://www.achgut.com/artikel/frankfurter_goethe_uni_naehrt_zweifel_an_professor_drostens_doktorarbeit)

          0
          0
        Frank Schellinger
        13 Nov 2020
        12:39
        Kommentar:

        https://www.achgut.com/artikel/frankfurter_goethe_uni_naehrt_zweifel_an_professor_drostens_doktorarbeit

        2
        0
      Frank Schellinger
      13 Nov 2020
      12:47
      Kommentar:

      Einfach hier mal kesen: https://www.rubikon.news/artikel/das-corona-traumpaar Oder "Olfert Landt" googlen und staunen.

      1
      0
    M.H.
    11 Nov 2020
    15:34
    Kommentar:

    So so unglaublich!!

    25
    0
      Dieter Fuss
      11 Nov 2020
      16:32
      Kommentar:

      Herr Reitschuster , Eine Wonne zu sehen wie Sie diese Vögel ins schleudern bringen. Habe Leider nur zwei Daumen zum liken . Endlich mit Ihnen ein Journalist in diesem Raum , der Fragen stellt bei denen die Regierungssprecher am liebsten

      weiterlesen
      168
      3
    alex
    11 Nov 2020
    15:35
    Kommentar:

    Ihre Frage dazu wurde aus der Live-Übertragung geschnitten?!? Wie heißt es so schön in der "Matrix"... - Folge dem weißen Kaninchen...

    78
    3
      Marc S.
      11 Nov 2020
      17:13
      Kommentar:

      Ach Ja? Steht das da so? Wohl selbst Teil der Matrix...?! Selbst wenn es da stehen würde, hätte wohl jeder verstanden, was damit gemeint gewesen wäre. Jeder Livestream ist ja nach der Beendigung immer noch als Video verfügbar. Oft sind

      weiterlesen
      1
      36
    Peter Tanner
    11 Nov 2020
    15:37
    Kommentar:

    BRI-SANT. Best practices in Laboren. ja ja, PRC CT von 60 oder so ;) Das ist echt der Hammer. So langsam kann ich verstehen wenn manche von Organisiertem Verbrechen sprechen.

    93
    1
      Peter Tanner
      11 Nov 2020
      15:38
      Kommentar:

      Organisierte Kriminalität meine ich natürlich.

      42
      2
      Agnes Ster
      11 Nov 2020
      17:04
      Kommentar:

      Organisiertes Verbrechen ist m. E. die korrekte Bezeichnung.

      26
      0
      Diana
      11 Nov 2020
      17:39
      Kommentar:

      Ich persönlich bekomme bei solchen Praktiken eher das unorganisierte Erbrechen! Als Bankerin darf ich nicht mal Aktien von Unternehmen besitzen, auf deren Kreditdaten ich Zugriff habe.

      54
      0
      Hans
      11 Nov 2020
      18:13
      Kommentar:

      Was wir hier sehen - trotzdem danke, Herr Luthe und Herr Reitschuster! - sind eher die ganz kleinen Fische, die sich im Schatten bereichern. Die wirklichen Verbrecher sind die, die Merkel & Co. hinter den Kulissen die Anweisungen geben und

      weiterlesen
      37
      2
        Ignacio
        11 Nov 2020
        18:19
        Kommentar:

        Butter bei die Fische: wer gibt Merkel und Co Anweisungen? Wie stellen Sie sich so etwas vor? Und wie sackt man ein Volksvermögen ein??

        4
        16
    Ian C
    11 Nov 2020
    15:38
    Kommentar:

    Ein Hinweis meinerseits, sofern er nicht bereits zur Recherche herangezogen wird - ich empfehle dringendst, die Wirtschaftsauskünfte der Creditreform einzubeziehen (das ist jetzt keine versteckte Werbung). Da finden sich ALLE erdenklichen Querverweise auf Unternehmensbeteiligungen und beteiligte Personen. Habe früher dadurch

    weiterlesen
    102
    3
      Karlo
      11 Nov 2020
      21:59
      Kommentar:

      Ja, wie so oft: follow the money....

      8
      0
    Janet
    11 Nov 2020
    15:39
    Kommentar:

    Danke Herr Reitschuster, dass Sie es thematisieren, da ich schon mehr als verdutzt, ich würde sogar sagen alarmiert war, als der angebliche Livestream genau bei Ihrer Frage unterbrochen wurde. Es wird gefährlich hier IN Deutschland und sicher auch in anderen

    weiterlesen
    116
    1
      Hangan
      13 Nov 2020
      20:44
      Kommentar:

      Das erinnert an die olympischen Spiele in Peking, dort wurde für den Fall der Fälle mit einiger Zeitverzögerung „live“ berichtet.

      2
      0
    M.H.
    11 Nov 2020
    15:47
    Kommentar:

    Sofortige Entfernung der gesamten Leitungsebenen des RKI, Fälle für die Justiz !!

    56
    0
    krebbi
    11 Nov 2020
    15:47
    Kommentar:

    „Leiter der „Unit“ ist Heinz Ellerbrock. Luthe fand nun heraus, dass Ellenbrok gleichzeitig Gesellschafter der Firma GenExpress Gesellschaft für Proteindesign mbH ist.“   Schreibfehler beim Namen?

    8
    3
      11 Nov 2020
      16:06
      Kommentar:

      Ja, sorry, habe ich gleich korrigiert, danke für den Hinweis!

      16
      0
    Julia
    11 Nov 2020
    16:00
    Kommentar:

    Verrückt. Bei welt ist es tatsächlich rausgeschnitten, bei phoenix ist aber alles zu sehen und zu hören.

    38
    1
    Stefan Köhler
    11 Nov 2020
    16:05
    Kommentar:

    Tja, der ganz besondere Filz eben. Die greifen sich an Kohle ab, was nur eben geht. Siehe Frau von der Leyen. Hunderte Millionen Euro für die Beraterfirma, in der - rein zufällig versteht sich - ihr Sohnemann arbeitet. Dafür ist

    weiterlesen
    72
    1
    Artur Aschmoneit
    11 Nov 2020
    16:07
    Kommentar:

    Ellerbrok war auch mit GenExpress an Biowaffenforschung beteiligt: Biowaffenforschung: RKI-Projektleiter Gesellschafter der Landt-Firma? https://www.corodok.de/biowaffenforschung-rki-projektleiter/ Siehe auch https://www.corodok.de/netzwerk-landt-rki/

    33
    0
      Gast
      11 Nov 2020
      18:22
      Kommentar:

      Da offenbart sich mehr und mehr ein gigantischer Sumpf, der durch Schlüsselpositionen in Behörden gefüttert wird.

      19
      0
    Janet
    11 Nov 2020
    16:11
    Kommentar:

    Also was ich als extrem erschreckend empfinde ist die Dösigkeit und Denkfaulheit der meisten Leute. Mit diesen Fakten - dass der CEO von Google Deutschland sich damit rühmt alles aus YouTube rigoros zu löschen von dem er selber oder diese

    weiterlesen
    67
    1
      AW
      11 Nov 2020
      16:22
      Kommentar:

      Ich stand vor derselben Frage, die Antwort hieß: "Neue Zürcher Zeitung. Ist wie Westfernsehen früher." nzz.ch

      27
      2
        Janet
        11 Nov 2020
        16:33
        Kommentar:

        Vielen Dank. Das werde ich versuchen. Ich empfehle servus TV. Donnerstags Abend und Sonntag Abend. Ansonsten in deren mediathek. Talk im hangar 7 sowie das Corona Quartett.  

        34
        0
          AW
          11 Nov 2020
          18:08
          Kommentar:

          Vielen Dank, ist alles schon eingerichtet gewesen in der TV-Browser.app und Kanal 48 bei Magenta, ich wusste nur noch nicht, welche Programme und wann. Jetzt pappt ein Hafti für ein paar Tage am Monitor und dann hab ich es drin!

          weiterlesen
          2
          0
        Reitschuster Ultras
        11 Nov 2020
        17:00
        Kommentar:

        Nach Demissio von Milosz Matuschek (http://www.miloszmatuschek.de) zwingender Kündigungsgrund!

        4
        0
      asisi1
      11 Nov 2020
      19:03
      Kommentar:

      Eine Flasche Ouzo erleichtert dir das Dasein in Deutschland. 90% des Volkes wollen gar keine Änderungen!

      7
      0
        willhoffmann
        11 Nov 2020
        22:09
        Kommentar:

        Das ist - leider - auch mein Empfinden!

        5
        0
      TomHa
      13 Nov 2020
      07:43
      Kommentar:

      Verdammt gut geschrieben!!! Meinen höchsten Respekt!!

      0
      0
      Antje Bellon
      13 Nov 2020
      10:45
      Kommentar:

      Nutzen Sie Telegram, da unzensiert! Da gehen die Augen über, welche wichtigen Infos es nie in den Mainstream schaffen. Kleine Auswahl von Kanälen, die ich gern nutze: Rubikon Magazin / KenFM  / Miriam Hope / LION Media / Das Prinz

      weiterlesen
      0
      0
        TheoV
        3 Dec 2020
        17:34
        Kommentar:

        Super Antje, alles Systemlinge...

        0
        0
    Steve Row
    11 Nov 2020
    16:16
    Kommentar:

    Zunächst einmal "Danke" für die vorzügliche Arbeit, sowohl Ihnen als auch Herrn Luthe :o) Die PCR Tests werden halt noch gebraucht. Wir wissen ja, dass eine Massenimpfung naht. Viele sehnen sich nach ihnen, viele sind verängstigt. These : Die erste

    weiterlesen
    75
    2
    else legne
    11 Nov 2020
    16:16
    Kommentar:

    Hallo Herr Reitschuster, habe heute die Bundespressekonferenz der Bundesregierung Corona  live mit verfolgt . Es hatte großen Unterhaltungswert , wie die Mitarbeiter der Bundesregierung bei Ihren gezielten Fragen sich sichtlich unwohl fühlen u. inkompetente Antworten geben. Inzwischen hat die Bundespressekonferenz

    weiterlesen
    70
    2
    Thorsten
    11 Nov 2020
    16:20
    Kommentar:

    Wir sind eine Wertegemeinschaft - Der selbstgewählte Slogan der Merkel-Deutschland AG ist einfach nur peinlich.

    26
    2
      Steve Row
      11 Nov 2020
      16:25
      Kommentar:

      Na ja, es gibt ja unterschiedliche "Werte" - vermutlich betonte niemand jemals , dass jene Werte der allgemeinen Vorstellung von Moral und Ethik entsprechen? Und im Zweifelsfall werden Moral und Ethik neu geframet und den "Werten" angepasst.

      13
      0
        Charlott
        11 Nov 2020
        17:03
        Kommentar:

        Beachte weniger das Wort Werte, als das Wort „wir“. Diese „Wirs“ haben tatsächlich dieselben gemeinsamen Werte. Die anderen, die nicht zu den Wirs gehören, haben andere Werte, als da sind: Ehrlichkeit, Gewissen, Zuverlässigkeit, Freiheit, Toleranz, Gerechtigkeit, Sicherheit, Disziplin, Selbstbestimmung usw.

        weiterlesen
        21
        0
          M.H.
          11 Nov 2020
          17:20
          Kommentar:

          Bravo !!

          6
          0
          AW
          11 Nov 2020
          18:13
          Kommentar:

          Das vereinamende "Wir" habe ich NIE autorisiert!

          4
          0
    Anton
    11 Nov 2020
    16:31
    Kommentar:

    Zur Bundespressekonferenz: https://youtu.be/aePwzcc7nTA?t=61 Steffen Seibert: "Die Bundesregierung hat großen Respekt für diese wichtige und, ich glaube, international auch einzigartige Einrichtung." Mathis Feldhoff, Vorsitzender der Bundespressekonferenz: "Hier kann jeder seine Frage stellen. Und dieses ist nicht immer angenehm für die Regierung,

    weiterlesen
    22
    0
      AW
      11 Nov 2020
      18:14
      Kommentar:

      Da muss man schon das Abitur rückwirkend aberkennen!

      4
      0
        Karlo
        12 Nov 2020
        15:44
        Kommentar:

        genau, kluge und intelligente fragen zu stellen bedeutet nicht sie auch genauso beantwortet bekommen. Qoud erat demonstrandum bpk

        1
        0
    Da Ru
    11 Nov 2020
    16:40
    Kommentar:

    Phoenix, Welt (TV), ntv war die Frage zuhören und auch antw.   Kauz wird nie die antw liefern, hat er von Seibert gelernt. Und die anderen Medien... Nie wird man irgendwo was lesen davon

    14
    0
    Reinhard Westphal
    11 Nov 2020
    16:45
    Kommentar:

    "Meine kritische Nachfrage dazu aus Live-Übertragung von BPK geschnitten" - es sind einfach nur skrupellose Verbrecher, die sich bereichern. Eine simple Frage gestellt und sie flüchten sich in die Dunkelheit. Wann werden die Schlafschaafe aufwachen, damit die Untaten aufhören und

    weiterlesen
    14
    4
      Hein Noog
      13 Nov 2020
      09:26
      Kommentar:

      Fragen Sie auf der Straße 20 repräsentativ ausgewählte Personen nach der Bundespressekonferenz, ich prophezeie Ihnen, 17 haben noch nie was davon gehört.

      2
      0
    Agnes Ster
    11 Nov 2020
    16:58
    Kommentar:

    Die "Qualitätsmedien" werden das Thema ganz sicher nicht thematisieren und es ist m.E. kein Zufall, das bei der Welt die Passagen, die die Bürger nicht hören sollen, herausgeschnitten wurden. Die "Qualitätsmedien hetzen inzwischen auch gegen den Richter vom OVG Bautzen,

    weiterlesen
    23
    3
      Karlo
      11 Nov 2020
      22:12
      Kommentar:

      Man sollte daran erinnern, daß der bundesgrüßaugust steinmeier früher bei einer juristischen zeitschrift schrieb die vom verfassungsschutz beobachtet wurde. Übrigens die antifa-unterstützerin künast auch. Der verlag wurde aus der ddr finanziert! Genau wie merkel und konsorten: einmal fdj/sed immer sed/linke

      weiterlesen
      9
      0
    Yann
    11 Nov 2020
    17:01
    Kommentar:

    Was ist daran skandalös? Was hat denn ein "Heinz Ellerbrok", Abteilungsleiter für Laborerrichtung vor allem im Ausland, beim RKI zu melden? Falls hier impliziert werden soll, dass Ellerbrok sich hier bereichern möchte, dann wäre er schön blöd. Der Großteil des

    weiterlesen
    2
    22
      Thomas
      11 Nov 2020
      19:16
      Kommentar:

      Sie lenken von eigentlichen Problem ab. Ob diese Person was zu melden hat oder nicht hindert sie wohl nicht daran, sich durch Insiderwissen und beste Kontakte zu bereichern. Donald Rumsfeld hat ja auch nichts mehr zu melden. Die meisten Profiteure,

      weiterlesen
      18
      0
    Anton
    11 Nov 2020
    17:07
    Kommentar:

    Zur Bundespressekonferenz: https://youtu.be/aePwzcc7nTA?t=61 Steffen Seibert: "Die Bundesregierung hat großen Respekt für diese wichtige und, ich glaube, international auch einzigartige Einrichtung." Mathis Feldhoff, Vorsitzender der Bundespressekonferenz: "Hier kann jeder seine Frage stellen. Und dieses ist nicht immer angenehm für die Regierung,

    weiterlesen
    8
    1
    Leon
    11 Nov 2020
    17:08
    Kommentar:

    Die ganzen Verstrickungen rund um die Tests sind schon skandalös genug. Sofern es wirklich so ist, dass die Welt solche Fragen auch noch bewusst versucht, zu unterschlagen, in dem sie bei ihrem Stream einfach mal den "Stecker zieht", wenn Herr

    weiterlesen
    12
    1
    René Nickname
    11 Nov 2020
    17:09
    Kommentar:

    Der ganze Betrug wird immer offensichtlicher! Der bayrische ehemalige Polizist Karl Hilz hat sich am Rande einer Demonstration in der vergangenen Woche zu den Verstrickungen bayrischer Politiker mit der Limbach-Gruppe (MVZ Labore) geäußert. Er ist da wohl schon länger an

    weiterlesen
    17
    0
    Eugen Richter
    11 Nov 2020
    17:17
    Kommentar:

    Die Parteien haben sich das Land und seine Leute (Steuerzahler) längst zur Beute gemacht und aufgeteilt. Mittlerweile darf auch die Ebene der Abteilungsleiter dazuzählen. Hierzu fällt mir ad hoc nur die Korruption der Demokraten in Detroit ein. Dort war man

    weiterlesen
    16
    0
    Smilla
    11 Nov 2020
    17:19
    Kommentar:

    ...naja, aber dann gibt es ja doch Verbindungen über mehrere Ecken...das darf dann jetzt auch gesagt werden. Dass jedoch Geschnitten wird in wichtigen Beiträgen, lässt die Demokratielosigkeit auch dieses Landes erkennen. Kaum ein Unterschied zu den USA, wenn man sich

    weiterlesen
    7
    0
    Charlott
    11 Nov 2020
    17:23
    Kommentar:

    Schade, dass der „mathematische“ Journalist nicht gefragt hat, wofür wir bei einem Einwohnerstand von 83 Mio Menschen 100 Mio Impfdosen brauchen. Er wollte ja sogar noch eine Möglichkeit genannt haben, mehr davon zu beziehen. Wie oft wollen die denn die

    weiterlesen
    9
    2
      Walter
      11 Nov 2020
      17:25
      Kommentar:

      Nach dem derzeitigen Stand besteht jede effektive Impfung aus 2 Dosen.

      6
      0
        Charlott
        11 Nov 2020
        18:13
        Kommentar:

        Auch jede ineffektive (das nennt man dann Impfversager) siehe Masern (sogar 3 Dosen). Wie ist das mit Grippe, geht man da auch zweimal hin? Die soll doch nachweislich gerade nur zu 10 Prozent effektiv sein.

        3
        0
      Rolf
      12 Nov 2020
      11:22
      Kommentar:

      zum Beispiel bis alle unfruchtbar sind oder immer kränker oder tot. Siehe Deagel Liste.

      2
      0
    H. v. Kleist
    11 Nov 2020
    17:25
    Kommentar:

    Marcel Luthe die 1-Mann-Armee

    14
    0
    Ben2
    11 Nov 2020
    17:26
    Kommentar:

    Herr Reitschuster! Zur Impffrage stellen Sie in der Pressekonferen (leider!) zu unbestimmte Fragen! Die indirekte Impfpflicht über das "Hausrecht" analog "Maskenpflicht" wird das Thema werden. Was unternimmt die Bundesregierung gegen die Diskriminierung von Impfunwilligen bei einem IFR von 0,14 ü70

    weiterlesen
    7
    3
    Der Ingenieur
    11 Nov 2020
    17:41
    Kommentar:

    Herr Dr. Heinz Ellerbrok ist laut Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg (HRB 6395 B) Gesellschafter des Berliner Unternehmens "GenExpress Gesellschaft für Proteindesign mbH". Aber nicht nur das. Herr Dr. Ellerbrok konnte bereits vor Corona anscheinend nichts mit dem Begriff "Compliance" anfangen,

    weiterlesen
    16
    0
    Oliver Graf
    11 Nov 2020
    17:43
    Kommentar:

    Irritierend ist für mich die Tatsache, dass, obwohl feststeht (jedenfalls bisher unwidersprochen) dass die PCR-Tests einen vermehrungsfähigen Virus nicht nachweisen können, dieses Verfahren jetzt auch noch zu dubiosen Strukturen führt, in denen sich die Verantwortlichen für die künstlich geschaffene Krise

    weiterlesen
    § 5 Epidemische Lage von nationaler Tragweite
    (1) 1Der Deutsche Bundestag stellt eine epidemische Lage von nationaler Tragweite fest. 2Der Deutsche Bundestag hebt die Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite wieder auf, wenn die Voraussetzungen für ihre Feststellung nicht mehr vorliegen. 3Die Aufhebung ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu machen.
      Juristen, insbesondere Verfassungsrechtler interpretieren diesen Abschnitt folgendermaßen: Es geht nicht um den einzelne Bürger, sondern um die Feststellung einer infrastrukturellen Gefahrenlage im Gesundheitswesen. Ein bedrohlicher Notstand in der medizinischen Versorgung ist jedoch nicht existent. Die Helios Kliniken haben als erste Einrichtung ihrer Art die Zahlen hinsichtlich der Intensivbettenbelegung durch Covid19 Patienten veröffentlicht. Nachstehend einzusehen und zum Download freigegeben:   https://www.helios-gesundheit.de/qualitaet/auslastung/   Eine, auch nur ansatzweise, vorhandene Gefahr für unser Gesundheitssystem kann man daraus wohl kaum ableiten. Ganz im Gegenteil, ein bevorstehender Zusammenbruch ist Lichtjahre entfernt und völlig unrealistisch. Natürlich handelt es sich nur um einen bundesweiten Ausschnitt, ohne Berücksichtigung sämtlicher Kliniken - aber die unten aufgeführten Zahlen können, aus meiner Sicht, dennoch eine realistische und somit representative Einschätzung zulassen.  
    In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 123 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 7 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,6 Millionen Patienten behandelt, davon 4,4 Millionen ambulant.
      Deshalb ist diese unsägliche PCR-Testung ohnehin lächerlich, denn die tatsächlich schweren Fälle stellen keine Gefahr (außer für die wirklich Betroffenen) für das nationale Gesundheitswesen dar. Demzufolge sind meiner Meinug nach alle getroffenen Zwangsmaßnahmen für die Gesamtbevölkerung (wieder die Risikogruppen ausgenommen) verfassungswidrig und illegitim. Dabei seien die anderen Aspekte wie zum Beispiel die Ausgrenzung des Parlaments einmal ausgenommen.

    19
    2
      Agnes Ster
      11 Nov 2020
      17:54
      Kommentar:

      Zwangsmaßnahmen sind gegen niemanden, auch nicht gegen "Risikogruppen" legitim. Auf welche Weise Menschen sich schützen wollen, ist in einem Rechtstaat deren eigene Entscheidung. Nur in totalitären Systemen wird gesunden Menschen Zwangs"schutz" aufgezwungen. In rechtsstaatlichen Demokratien wird Schutz, so er gewünscht

      weiterlesen
      17
      0
      Karlo
      12 Nov 2020
      15:50
      Kommentar:

      Epedemische notlage nationaler .....  nach welchen kriterien und wo dokumentiert? Der gesetzliche auftrag des rki ist auch dokumentation. WO IST SIE in diesem fall, was sind die amtlichen kriterien, WER hat diese WANN festgelegt

      2
      0
    Agnes Ster
    11 Nov 2020
    17:46
    Kommentar:

    Versammlungsbehörde verbietet Essen, Trinken und verlangt konkrete Diagnosen auf Attesten. Menschen mit Attest müssen sich vorher bei der Polizei melden. Wer keine Maske tragen kann, soll ein Visier tragen, spezielle Visieratteste gefordert. Das Regime dreht durch - Essen und Trinken

    weiterlesen
    11
    0
      Streeck
      11 Nov 2020
      21:27
      Kommentar:

      Bin völlig bei Ihnen! Tief Luft holen!!! Tun Sie was Gutes für sich. Der Wahnsinn hat Methode und es gibt immer mehr, die das erkennen.

      8
      0
        Rolf
        12 Nov 2020
        11:33
        Kommentar:

        Es ist das Werk von hochmanipulativen Psychopathen, die hiermit krimineller Energie versuchen, eine Agenda durchzuziehen. Nicht paralysieren lassen, auch oder gerade weil die Methodik so wirr und schwer durchschaubar erscheint. Solche Verwirrungen, Verdrehungen und Manipulationen können NUR Psychopathen so gut.

        weiterlesen
        3
        0
    David
    11 Nov 2020
    17:48
    Kommentar:

    Herr Reitschuster sie sind ein Held. Sie sind die einzige Stimme die bei der Bundeskonferenz kritische Fragen stellt. Wenn man sich anschaut, welche Fragen ihre Kollegen haben, da muss man sich echt fragen wie verfilzt die Journalisten mit der Regierung

    weiterlesen
    16
    0
    Diana
    11 Nov 2020
    17:52
    Kommentar:

    Es wird Zeit für die Abschaffung dieses Politfilzes. Statt dessen Zufallswahl von X-beliebigen Menschen aus dem Volk - klappt ja bei Schöffenbestellung auch. Fachliche Unterstützung der auf diese Weise bestimmten Minister und des Vorsitzenden durch Fachleute, die jeweils konträre Meinungen

    weiterlesen
    3
    2
      Fritz
      11 Nov 2020
      17:53
      Kommentar:

      Eine sehr schlechte,da undemokratische Idee.

      3
      0
      Karlo
      11 Nov 2020
      22:34
      Kommentar:

      Gerade bei der schöffenbestellung, so gut die grundsätzliche idee auch sein mag, muß man aufpassen, denn die unterwanderung findet auch dort statt. Viele schöffen kennen nicht mal den unterschied zwischen urteil & beschluß, akten, handakten, ausfertigungen, unterschriften usw. Usf.

      weiterlesen
      4
      0
    Anton
    11 Nov 2020
    17:55
    Kommentar:

    Zum PCR-Test: Ich verstehe das kurze unten wiedergegebene Zitat aus der genannten Schrift (Biologische Gefahren I Handbuch zum Bevölkerungsschutz BioGef-I_3Auflage) so, dass der PCR-Test nicht geeignet ist, nachzuweisen, dass ein Errger vital ist. Es stammt wohl u.a von Herrn Ellerbrok.

    weiterlesen
    8
    0
      Maschinist
      11 Nov 2020
      19:42
      Kommentar:

      In einem Düsseldorfer Institut arbeitet man seit mehr als einem Jahrzehnt mit einer einzigen Zellinie zur Erforschung von diversen Stoffwechselkrankheiten. Die DNS stammt von einer unbekannten Person, die niemand mehr kennt und von der man auch nicht weiß, ob sie

      weiterlesen
      7
      0
        Karlo
        12 Nov 2020
        15:54
        Kommentar:

        Gab es in usa vor längerer zeit nicht etwas ähnliches mit sichezellenanämie, ich erinnere mich nicht mehr genau.

        0
        0
    Klaus Heimann
    11 Nov 2020
    18:03
    Kommentar:

    Es dürfte auch von öffentlichem Interesse sein zu erfahren, ob und wenn ja welche (finanziellen) Verbindungen zwischen Molbiol mit dem Geschäftsführer Olfert Landt und dem RKI, der Charite und Professor Drosten bestehen.

    11
    0
      Facherfahrener
      11 Nov 2020
      23:25
      Kommentar:

      Heimann, für Selbständige ist dies keine Frage. Und die Öffentlichkeit hat eh keine Ahnung. Übrigens die Antworten auf ihre Frage habe ich in den vorherigen Kommentaren für Anfänger gefunden. Letztlich geht es um GELD wer, wann wie die Gewinne einstreicht

      weiterlesen
      3
      0
    Agnes Ster
    11 Nov 2020
    18:34
    Kommentar:

    Laut einer Umfrage der Westfalen Post wollen sich nach derzeitigem Stand nur noch 36 % sicher impfen lassen, 47 % sicher nicht. 12 % wissen es noch nicht, 6 % nur im Falle einer Impfpflicht. 2.142 Nutzer haben abgestimmt. Bei

    weiterlesen
    11
    1
    Ortez
    11 Nov 2020
    18:45
    Kommentar:

    Aus Brüssel wird auch nicht mehr direkt Live Übertragen damit man unliebsames rausschneiden kann.Kein VT,haben sie(die Demokraten in Brüssel)selber so gesagt.

    8
    0
      Karlo
      12 Nov 2020
      16:02
      Kommentar:

      Von der leyen kann auch den mikro-tot-knopf drücken um "parlamentariern" den saft abzudrehen, odet haben sie nigel farage beim auszug der briten komplett hören können? (V.d.l. war es damals aber nicht die gedrückt hat)

      1
      0
      Karlo
      12 Nov 2020
      16:04
      Kommentar:

      Ein grund mehr bei der bpk immer die eigene kammera mitlaufen zu lassen

      1
      0
    Arne Borg
    11 Nov 2020
    18:47
    Kommentar:

    Im Juni gab es einen Bericht mit der Überschrift:

    Biowaffenforschung: RKI-Projektleiter Gesellschafter der Landt-Firma?

    9
    0
    Paulsen, Sönke
    11 Nov 2020
    19:22
    Kommentar:

    Es geht eben nicht nur im Viren, sondern auch um viel viel Geld.....

    10
    0
    Maschinist
    11 Nov 2020
    19:32
    Kommentar:

    Das ist nur die Spitze des Eisbergs, Herr Reitschuster, und ich muss da auch nicht in Hild- oder Schiffmann'schen Verschwörungstheorien oder QAnon-Blödsinn denken. Ich meine auch nicht, daß dahinter eine Verschwörung gegen "uns alle" geht, sondern "nur" um das, was

    weiterlesen
    9
    0
    Kugler Sanela
    11 Nov 2020
    20:19
    Kommentar:

    Pressekonferenz 11.11.20 Habe mich heute auch sehr gewundert dass genau nachdem Herr Reitschuster die Frage stellte Phoenix unterbrochen hat

    5
    0
    Leah
    11 Nov 2020
    20:36
    Kommentar:

    Hallo Herr Reitschuster, der Filz scheint sich überall eingenistet zu haben! Die ARD lädt Gesprächspartner vom RKI in ihre Sendung ein, obwohl diese ebenso befangen und von "betroffenen Beratungspunkten“ ausgeschlossen sein sollten Offenkundig stört das bei der ARD aber niemanden,

    weiterlesen
    3
    0
    Kiv K.
    11 Nov 2020
    20:37
    Kommentar:

    Herr Reitschuster, könnten Sie die BPK eigentlich selbst live streamen? Wenn bei den anderen mittlerweile sogar schon jemand den Live-Stream abschaltet, ist das vielleicht der einzige Weg der Zensur entgegenzuwirken. Helfer lassen sich bestimmt leicht finden :)

    8
    0
    Xavier da Silva
    11 Nov 2020
    22:09
    Kommentar:

    Habe ich das jetzt richtig begriffen, es gibt Massentests, damit sich jemand daran richtig bereichern und die Kabinettsjunta die Demokratie aushebeln kann?

    12
    0
      Facherfahrener
      11 Nov 2020
      23:31
      Kommentar:

      Auch schon aufgewacht??? Das richtige Geld bringt erst das (unnutze) Impfstoff.         Selbst die Mainstriem Medien verplappern sich, wenn es um Auslandberichte geht. So bestätigt ARD/ZDF   dass die EU Fördergelder (eine MENGE) für Staaten (deren Verräter) nur dann ausschütten, wenn diese

      weiterlesen
      8
      0
    Evi Böhringer-Kerner
    11 Nov 2020
    23:33
    Kommentar:

    Vielen Dank, dass Sie Ihre Aufgabe als Journalist ernst nehmen. Es wird immer schwieriger, Medien zu finden, die wirklich bemüht sind die Wahrheit herauszufinden und dafür unbequeme Fragen stellen. Mir persönlich macht das Virus viel weniger Angst, als die Tatsache,

    weiterlesen
    5
    0
    kokosnuss
    12 Nov 2020
    02:18
    Kommentar:

    reitschuster. du bist klasse. :-)

    6
    0
    Avenger
    12 Nov 2020
    05:49
    Kommentar:

    Zum Thema Professor Christian Drosten und verdienen an PCR-Tests gibt es einen interessanten Artikel über Olfert Land, seinen Buddy, der eine Testlabor betreibt, und seit vielen Jahren von der Arbeit Drostens profitiert. "Der Goldjunge Verbirgt sich hinter der Dampfplauderei des

    weiterlesen
    4
    0
      Karlo
      12 Nov 2020
      16:10
      Kommentar:

      Bei unpatentierten pcr-tests kann jeder die zyklenzahl festlegen wie er will (qt). Damit bekommt er ein ergebnis wie er will. Na dämmerts?

      2
      0
    Avenger
    12 Nov 2020
    06:01
    Kommentar:

    Zum Thema "Impfbereitschaft": Ich denke, wenn die Bevölkerung mehr über diese derzeit entwickelten RNA-und DNA-Impfstoffe wüsste, würde diese noch stärker sinken! Denn im Grund ist das Gentechnik direkt am Menschen, bisher für den Einsatz am Menschen noch nie verwendet. Derzeit

    weiterlesen
    2
    1
      Karlo
      12 Nov 2020
      16:13
      Kommentar:

      Auch über die enthaltenen nanopartikel muß laut nachgedacht werden.

      1
      0
    match90
    27 Nov 2020
    21:35
    Kommentar:

    Hatte er denn noch etwas nachgeliefert, dieser Herr Kautz? Würde mich wundern, sowas sagen die wahrscheinlich immer, um die Situation zu retten.

    0
    0
    Andreas Hu
    12 Nov 2020
    14:43
    Kommentar:

    Der Glaube an Technik,  Medizin und Wissenschaft hat unweigerlich dazu geführt, dass wir kaum noch selbstdenkenden Menschen mehr in den Gesellschaften vorfinden. Alle schauen nur zu, dass Sie die Informationen bekommen, wie sie zu denken haben. Die Übernahme von Eigenverantwortung

    weiterlesen
    0
    0
    Artur Aschmoneit
    12 Nov 2020
    16:42
    Kommentar:

    War es ein technischer Problem oder durfte dieser Kommentar nicht erscheinen? Herr Ellerbrok war mit der Firma GenExpress auch in der Biowaffen-Forschung tätig. Siehe https://www.corodok.de/biowaffenforschung-rki-projektleiter/ und https://www.corodok.de/netzwerk-landt-rki/

    weiterlesen
    1
    0
    match90
    27 Nov 2020
    21:21
    Kommentar:

    Die jeweilige Mimik von diesem Kautz ist auch nicht ganz uninteressant.

    0
    0
    Tess
    13 Nov 2020
    16:24
    Kommentar:

    Wodarg sagte vor geraumer Zeit, daß Drosten direkt o. indirekt dafür Geld erhält. Am besten Wodarg fragen.

    2
    0

Kommentar schreiben