Die Kita-Republik mit ihrer Bundeskindergärtnerin Droht uns jetzt der Dauer-Lockdown?

Wie lange der Lockdown dauert, soll einzig und allein davon abhängen, wie brav wir künftig sein werden, beklagt der Publizist Matthias Heitmann. Und hadert ganz ketzerisch mit der Unlogik hinter den aktuellen Regelungen. Hier seine neue Video-Kolumne im Testlauf. Matthias Heitmann und ich freuen uns sehr auf Ihre Reaktionen!

Den Youtube-Kanal von Matthias Heitmann finden Sie hier.

Bild: kirkchai benjarusameeros/Shutterstock

Kommentare sortieren

31 Kommentare zu Die Kita-Republik mit ihrer Bundeskindergärtnerin
    Paulsen, Sönke
    8 Nov 2020
    22:40
    Kommentar:

    Wo er Recht hat, hat er Recht, der Freiheitsmann. Also schön frei bleiben.....Nochwas, ich musste die ganze Zeit auf das Ding an der Wand starren, das wie ein Reichsgeier aussieht. Oder ist es nur ein Papagei, der Koks bestellt hat?

    weiterlesen
    16
    3
      Peter Gentner
      9 Nov 2020
      09:28
      Kommentar:

      Irgendein Wappenadler, kann öterreichisch, deutsch oder ungarisch sein. Die fette Bundehenne ist es jedenfalls nicht.....

      1
      0
        Johannes
        9 Nov 2020
        13:00
        Kommentar:

        Österreichisch ist der Adler nicht. Egal ob Doppeladler aus der Monarchie oder der mit den gesprengten Ketten (Republik Österreich), das sind schöne Adler und nicht solche Zausel wie der an der Wand.

        0
        0
    Facherfahrener
    8 Nov 2020
    23:59
    Kommentar:

    Ob der Mann jetzt Recht hat oder nicht, sei mal dahingestellt.  Auf der Strasse quasi überall sehe ich nur Vermummte, niemand besucht irgendjemanden u.s.w. Also wird ALLES schön freiwillig befolgt was "Mutti"  anordnet. Manchmal bittet Sie auch um den Schein

    weiterlesen
    24
    0
      Peter Gentner
      9 Nov 2020
      09:29
      Kommentar:

      "Deutsch sein heißt eine Sache um ihrer selbst willen zu tun." / Richard Wagner

      5
      0
    Lavinia
    9 Nov 2020
    00:06
    Kommentar:

    Witzig und zutreffend, nur der Ton könnte besser sein. Ist das ein Reichsadler an der Wand?

    4
    1
    Paul J. Meier
    9 Nov 2020
    00:19
    Kommentar:

    Eine Unlogik ist das nicht, ihr habt nur die Logik dahinter noch nicht verstanden. Der logische Satz des tertium non datur, des ausgeschlossenen Dritten steckt dahinter. Zwischen Sein und Nichtsein, also zwischen infiziert und nicht infiziert kann es kein Drittes

    weiterlesen
    12
    0
      Phantombürger
      9 Nov 2020
      07:11
      Kommentar:

      Wieso wird die Frau Angela Merkel eigentlich immer "Mutti" genannt, obwohl sie es in Ihrem Leben ja gar nicht zur Mutterschaft gebracht hat ?? Ist DAS nicht auch wieder so ein Psycho-Framing ?

      17
      0
        Bernd Eck
        9 Nov 2020
        07:58
        Kommentar:

        Mutti mit über 80 Mio. Kindern, denen man sagen muss, wie man Hände wäscht...

        18
        0
        Paul J. Meier
        9 Nov 2020
        10:32
        Kommentar:

        Das stimmt, es muss böse Stiefmutti heissen.

        11
        0
    Agnes Ster
    9 Nov 2020
    00:40
    Kommentar:

    Wie lange der Lockdown dauert, hängt nicht von unserem Gehorsam ab; Vielmehr ist der Lockdown geplant für immer. Wer nun glaubt, die Menschheitsverbrecher würden es beim gegenwärtigen Zustand belassen, täuscht sich gewaltig. es ind erstens weitere Verschärfungen schon in Planung

    weiterlesen
    51
    0
      Gerrith Hinner
      9 Nov 2020
      01:21
      Kommentar:

      Eine ärztliche Untersuchungsmöglichkeit an der Grenze bei fehlendem Impfnachweis oder negativem PCR-Test ist noch im Entwurf drinnen...ich bin selbst geschockt vom Entwurf lesen.

      16
      0
        Agnes Ster
        9 Nov 2020
        01:32
        Kommentar:

        Wenn man diesen Entwurf konzentriert und in Gänze liest, erfasst jeden noch einigermaßen normalen Menschen, der seinen Verstand durch Propaganda, Hetze und Panikmache in den "offiziellen" Regierungs-"Quellen" noch nicht völlig verloren hat, das kalte Grausen.

        32
        0
      u.h.te.
      9 Nov 2020
      01:55
      Kommentar:

      die er_grünte Visionen des Homo_nicht_mehr Reisenden_innen dürfen ,die Welt und Klima ist gerettet. Jetzt noch ein paar alte Jahrgänge "einzel-lagern" dann finanziert sich auch der Lockdown durch Renten einsparen bei den alten "Umweltsäuen". Ein Grinsen eines Alten der weis das

      weiterlesen
      9
      2
      Hilmar Friedrich
      9 Nov 2020
      04:52
      Kommentar:

            Sehr gut geschrieben, vielen Dank

      3
      0
        Hilmar Friedrich
        9 Nov 2020
        05:01
        Kommentar:

        Ich meinte das Schreiben von Agnes Ster Vom9.11.2020um00.40uhr

        4
        0
      Felizitas
      9 Nov 2020
      08:31
      Kommentar:

      An Frau Ster: Sie sind eine sehr kluge Frau und haben genügend Fantasie um die Zukunft zu erkennen. Jetzt nehmen Sie noch den Plan der absolut bargeldlosen Zahlung dazu. Jede Behörde ist vernetzt: bei jedem Einkauf kann abgerufen werden was

      weiterlesen
      18
      0
    Agnes Ster
    9 Nov 2020
    00:58
    Kommentar:

    Die Richtlinien der gesetzlichen Unfallversicherung zu "Alltagsmasken" https://www.dguv.de/medien/inhalt/praevention/themen_a_z/biologisch/kobas/tragezeitbegrenzung_kobas_27_05_2020.pdf "Es werden daher für Mund-Nase-Bedeckungen („Community-Masken“) und medizinische Gesichtsmasken, wenn sie im Rahmen des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards und der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel getragen werden, Tragezeitbegrenzungen und Erholungspausen wie für filtrierende Halbmasken mit Ausatemventil nach DGUV Regel

    weiterlesen
    14
    0
      Iris Anders
      9 Nov 2020
      06:30
      Kommentar:

      Liebe Frau Ster    " Jeder Arbeitgeber muss seinem Arbeitnehmer eine arbeitsmedizinische Untersuchung anbieten "     Das ist so nicht ganz richtig, da es für gewisse Berufsgruppen verpflichtende Untersuchungen gibt, muß der Arbeitgeber darauf drängen, daß diese Untersuchungen durchgeführt werden.

      weiterlesen
      3
      0
    Barbara Blume
    9 Nov 2020
    02:00
    Kommentar:

    @A.Ster - In einem Video sprach ein Jurist über das Maskenthema u. den Arbeitnehmerschutz lt. d.o.g. Gesetz/Vorschrift und meinte doch glatt: das gelte nur für Lehrer, da sie ja Arbeitnehmer wären - Schüler seien keine Arbeitnehmer, weshalb das Arbeitsschutzgesetz/Vorschrift für

    weiterlesen
    @A.Ster - In einem Video sprach ein Jurist über das Maskenthema u. den Arbeitnehmerschutz lt. d.o.g. Gesetz/Vorschrift und meinte doch glatt: das gelte nur für Lehrer, da sie ja Arbeitnehmer wären - Schüler seien keine Arbeitnehmer, weshalb das Arbeitsschutzgesetz/Vorschrift für Schüler auch nicht gelte. Er hatte keine weitere Anmerkung dazu, wie z.B. "das sollte unbedingt längst geändert sein",  was mich wirklich entsetzte. Das heisst dann mit anderen Worten: Lehrer sind es wert geschützt zu werden - Schüler nicht. OK, wenn der ursprüngliche Text ja vermutlich vor der Plandemie aufgesetzt wurde, so müsste er inzwischen doch längst z.B. auch für Schüler erweitert werden u. gelten... - Ihren Text  (oder Vergleichbares) - "Jede Schulleitung muss jedem Schüler eine arbeitsmedizinische Untersuchung anbieten. Ohne eine solche Untersuchung darf niemand zum Maskentragen verpflichtet werden." - kann ich in dem verlinkten PDF nicht finden. Gibt es den vielleicht in einem anderen Gesetzes/Vorschrifts-Text?

    1
    0
      Agnes Ster
      9 Nov 2020
      02:59
      Kommentar:

      Die Standards der gesetzlichen Unfallversicherung gelten auch für Schüler, die - wie Arbeitnehmer- unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen. In der Richtlinie ist nicht von Arbeitnehmern, sondern von Arbeitsschutz die Rede. Arbeitsschutz/Gesundheitsschutz gilt selbstverständlich auch für Schüler. https://www.dguv.de/de/versicherung/versicherte_personen/kinder/schueler/index.jsp  

      weiterlesen
      5
      0
      Agnes Ster
      9 Nov 2020
      02:59
      Kommentar:

      Die Standards der gesetzlichen Unfallversicherung gelten auch für Schüler, die - wie Arbeitnehmer- unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen. In der Richtlinie ist nicht von Arbeitnehmern, sondern von Arbeitsschutz die Rede. Arbeitsschutz/Gesundheitsschutz gilt selbstverständlich auch für Schüler. https://www.dguv.de/de/versicherung/versicherte_personen/kinder/schueler/index.jsp  

      weiterlesen
      2
      0
        Barbara Blume
        9 Nov 2020
        03:21
        Kommentar:

        @A.Ster - Danke für den Link. Ich finde die Sache bisher allerdings nicht klar. Arbeitsschutz für Arbeitnehmer und gesetzliche Unfallversicherung (auch für Schüler) sind doch nicht unbedingt dasselbe. Außerdem finde ich manche Formulierung etwas "schwammig". Bei gerichtlichen Auseinandersetzungen gibt es

        weiterlesen
        1
        0
      Streeck
      9 Nov 2020
      08:26
      Kommentar:

      Fassung bewahren. Auch wenn es sehr schwer fällt. Ich glaube weiter fest daran, dass wir mehr Menschen mit Herz und Hirn sind als Psychopathen. Wir müssen nur denjenigen helfen, die sich derzeit noch in der Opferrolle befinden und nur auf

      weiterlesen
      3
      0
    Miriam
    9 Nov 2020
    02:03
    Kommentar:

    "Wenn also Angela Merkel sagt sie wolle keine Risiken eingehen, dann tut sie das, weil sie uns nicht für mündig genug hält, selbst vernünftig zu handeln und Risiken sinnvoll einzuschätzen. Vielleicht ist Angela Merkel ja doch eine Bundeskindergärtnerin?" Merkel ist

    weiterlesen
    18
    0
      Smilla
      9 Nov 2020
      09:36
      Kommentar:

      Danke. Wirklich gruselig das Muttchen. Maaz analysiert das Thema der Antimutter sehr gut. Traurig sind die tiefenpsychologischen Zusammenhänge, weshalb andere sie als Mutti wahrnehmen. Nämlich weil sie eine schlechte Mutter auf Sie projezieren, die sie von sich selbst kennen und

      weiterlesen
      6
      0
        Miriam
        9 Nov 2020
        20:27
        Kommentar:

        Eines muss man "Mutti" lassen: Sie hat es geschafft die CDU oder besser gesagt die gesamte Union bis zur Unkenntlichkeit zu demontieren, und um sich herum rückgratlose Lakaien zu scharen - vom kleinen Abgeordneten bis zum Minister. Alle, die in

        weiterlesen
        5
        0
    Agnes Ster
    9 Nov 2020
    02:42
    Kommentar:

    Wenn Politiker, Fußballer und andere "Größen" betroffen sind, werden (beispielsweise) aus 70 Positiven 70 Negative. Wie das geht? Bei diesen Herrschaften wird nachgetestet, bei Normalsterblichen nicht, die sperrt man ein.  Kann das sein??? 70 falsche Positiv-Tests in einem Labor? Wenn

    weiterlesen
    15
    0
    Barbara Blume
    9 Nov 2020
    03:05
    Kommentar:

    "Die Kita-Republik mit ihrer Bundeskindergärtnerin" = tolle Überschrift! Der "Freiheitsmann" gefällt mir auch, werde ich mir weiterhin anschauen. Eine kritische Stimme mehr.

    7
    0
    Diana
    9 Nov 2020
    09:19
    Kommentar:

    Super Podcast: mein persönlicher Favorit: "Lockdown heißt nämlich, arme Leute bringen reicheren Leuten das Essen nach Hausse weil diese reicheren Leute sich aus Angst vor ansteckenden armen Leuten nicht mehr vor die Tür trauen." Besser und präziser kann man die

    weiterlesen
    5
    0
    Rainer Gläsel
    9 Nov 2020
    19:41
    Kommentar:

    Es ist ja alles schön und richtig, ändert aber auch nichts an unserer Situation. Die Regierungen beschließen massenhaft Verordnungen, die ganz schnell von Gerichten wieder einkassiert wurden. Anstatt darauf zu reagieren, wollen sie ihre verfassungswidrigen Vorhaben rechtsfest machen. Da wird

    weiterlesen
    4
    0

Kommentar schreiben