"Ein Verräter"

„Wieso lasst Ihr das in Deutschland durchgehen, dass Schröder für Putin arbeitet?“, fragte mich gestern Wladimir Wojnowitsch, einer der großen russischen Schriftsteller: „Er ist doch ein Verräter“. Ich antworte ihm, dass in Deutschland viele glauben, Schröder habe Einfluss auf Putin –

 

so rechtfertige gerade Klaus von Dohnanyi (SPD) Schröders neuen Job bei Rosneft. Darauf Woinowitsch: „Ist man wirklich so naiv in Deutschland? Schröder ist für Putin nicht mehr als eine Marionette; er lässt einen Ex-Kanzler für Geld für sich tanzen, das macht Eindruck“. Alle in der geselligen Runde in Wojnowitschs Landhaus lachten – über die Naivität der Deutschen.

 

 

 

 

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort. Meine Seite, erst im Dezember 2019 gestartet, hat inzwischen bis zu 53,7 Millionen Aufrufe – im Monat. Und sie hat mächtige Feinde. Ihre Hilfe ist deshalb besonders wertvoll! Mit jedem Euro setzen Sie ein Zeichen, ärgern gebühren-gepolsterte “Haltungs-Journalisten” und leisten einen wichtigen Beitrag, Journalismus ohne Belehrung und ohne Ideologie zu fördern – und millionenfach zu verbreiten. Ganz herzlichen Dank!
Meine Bankverbindung: Empfänger Boris Reitschuster, Verwendungszweck: Zuwendung, IBAN: DE30 6805 1207 0000 3701 71 (alternativ: LT18 3190 0201 0000 1014, BIC: TEUALT22XXX).
Mit Kreditkarte, Apple Pay etc. – über diesen Link.
Paypal ist nach der Sperrung meiner Konten dort nicht mehr möglich (Details hier).
Bitcoin: Empfängerschlüssel auf Anfrage.
Möglichkeiten für eine Patenschaft: Via Dauerauftrag auf die obige Bankverbindung. Unterstützen Sie meine Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert