Spahn verbreitet Fehlinformation zu Corona-Toten Irreführende Angaben auch in vielen Medien

Man soll nicht jeden Klick in den sozialen Netzwerken auf die Goldwaage legen. Und auch nicht jedes falsche „Teilen“, also Verbreiten von Nachrichten dort. Wenn allerdings ausgerechnet der Bundesgesundheitsminister Falschinformationen zu den Corona-Todeszahlen verbreitet, die dazu angetan sind, Angst und Panik zu schüren, dann ist das doch der Beachtung wert. Umso mehr, wenn mit diesen falschen, irreführenden Zahlen dann auch noch begründet wird, dass es keine Lockerungen geben dürfe.

Zum konkreten Fall: Über die Weihnachtsfeiertage meldete das Robert-Koch-Institut massiv gefallene Zahlen von Corona-Toten. Die Tageszahlen sanken teilweise auf unter ein Drittel, fast ein Viertel der Vortageswerte: Wurden am 23.12. noch 963 Tote vermeldet, so waren es am 26.12. „nur“ noch 240 – obwohl am 25.12. gar kein RKI-Tagesbericht erschien. Es wurde mehrfach darauf aufmerksam gemacht, dass es hier durch die Feiertage zu Verzögerungen bei den Übermittlungen gekommen war. Insofern war zu erwarten, dass nun nach den Feiertagen höhere Zahlen vermeldet werden.

Genau das geschah dann auch. Laut dem heutigen Situationsbericht des RKI wurden innerhalb eines Tages 1129 Todesfälle gemeldet. Wohlgemerkt gemeldet. Denn direkt unter der Zahl vermerkt die Bundesbehörde:  „Die Differenz zum Vortag bezieht sich auf das Eingangsdatum am RKI; aufgrund des Übermittlungsverzugs können Fälle aus vorangegangenen Tagen darunter sein.“ Angesichts der Verzögerungen durch die Feiertage spricht also alles dafür, dass diese hohe Zahl eben auf zu spät gekommene Meldungen aus den Feiertagen zurückzuführen ist.

Und was machen viele „Qualitätsmedien“ daraus? Wie etwa die staatliche „Deutsche Welle“? Hier ihr Tweet zu den neuen Zahlen: „@rki_de vermeldet mit 1.129 Corona-Toten innerhalb eines Tages einen traurigen Höchstwert.“ Und weiter: „Mit Blick auf die Zahlen sieht Gesundheitsminister @jensspahn keine Möglichkeit, den aktuellen Lockdown am 10. Januar zu beenden.“

 

Genau das tat das RKI eben nicht. Es sind eben nicht 1.129 Tote an einem Tag, sondern 1.129 Todesmeldungen an einem Tag.

Jens Spahn hinderte das nicht, genau diesen Tweet der Deutschen Welle auf Twitter zu teilen:

Für den Gesundheitsminister, der eigentlich die Zahlen kennen müsste, gleich doppelt peinlich. Auch in der Bundespressekonferenz äußerte sich Spahn höchst missverständlich: „1129 Todesfälle sind allein an diesem Morgen zu beklagen“, sagte er zu Beginn seines Auftrittes dort heute (siehe hier). Kann man das noch als schlampige Formulierung abtun? Oder ist es schon eine Neigung, Zahlen zu dramatisieren? Oder ist der gelernte Bankkaufmann Spahn angesichts des Zahlen-Wirrwarrs etwa gar genauso verwirrt wie die Normalsterblichen? Sei’s drum: Als Verantwortlicher darf er sich solche Patzer nicht leisten. Die erschreckende Zahl ohne Hinweis auf die besonderen Umstände der Feiertage und verzögerten Meldungen zu nennen, ist unverantwortlich.

Da ist es auch kein mildernder Umstand, dass reihenweise große Medien den gleichen Unsinn verbreiteten oder sich zumindest sehr missverständlich ausdrückten und damit den Menschen genauso Angst machten:

„1.129 Todesfälle, gemeldet an einem Tag“, „ein Höchstwert“, verkündet auch das heute-journal im ZDF. Zwar wenigstens formal korrekt, aber doch völlig irreführend, ja manipulierend (siehe hier, ab Minute 2.15). Korrekt machte es die Tagesschau in der ARD: Auch da hieß es, die 1.129 seien ein Höchstwert – doch dann wurde hinzugefügt, es sei nur eine Momentaufnahme, weil die Feiertage die Datenübermittlung verzögert haben (siehe hier, ab Minute 0.50).

Die vielen Fehlmeldungen sprechen Bände über den Zustand der selbst ernannten „Qualitätsmedien“. Erstaunlich, dass „umgekehrt“ niemandem der gleiche Fehler passiert ist: Die „nur“ 240 Covid-Toten an Weihnachten führten zu keinen (ebenfalls falschen) Schlagzeilen nach dem Motto „Erfreuliche Entwicklung“. Man hat den Eindruck, die Fehlinterpretationen und Missgeschicke – vor denen niemand sicher ist, auch ich nicht – gehen bei vielen Medien fast nur in eine Richtung: die, die dramatisiert und Angst schürt. Gibt es da etwa eine Schere (neudeutsch: Framing) im Kopf?

Der Spiegel hat den Fehler inzwischen erkannt und auch berichtigt. Paradox am Rande: Ausgerechnet die Satire-Seite Postillon hatte das Hamburger Magazin auf seinen Ausrutscher aufmerksam gemacht. Was könnte das selbstverschuldete Elend der „Qualitätsmedien“ am Steuerzahler-Tropf drastischer symbolisieren?

PS: Ob die „Qualitätsmedien“ den Spahn’schen Ausrutscher wohl vermelden werden?


Bild: Boris Reitschuster
Text: br


Kommentare sortieren

143 Kommentare zu Spahn verbreitet Fehlinformation zu Corona-Toten
    Georg
    30 Dec 2020
    21:58
    Kommentar:

    Untersuchungsausschuß des Deutschen Bundestages. Die gesamte "Corona-story" der Regierung muss transparent aufgearbeitet werden. Grundrechtseinschränkungen auf Verdacht und Gefühl sieht das Grundgesetz nicht vor.

    232
    1
      Gast
      30 Dec 2020
      22:05
      Kommentar:

      Der Ausschuss muss kommen und man könnte da auch schon die Ergebnisse des inoffiziellen Corona-Ausschuss verwenden. Und das gleiche muss für die gesamte EU kommen.

      163
      1
        Eine Fallzahl
        30 Dec 2020
        22:13
        Kommentar:

        Für die gesamte Welt. Denn das Coronanarrativ bedienen Sie alle. Alle. Auch wenn Sie andere Wege gehen - keiner Verzichtet auf darauf diesen Komplex zu füttern bis er hoffentlich baldigst platzt wie eine riesengroße Finanzblase.

        88
        1
        Georg
        30 Dec 2020
        22:15
        Kommentar:

        Stimmt. Die Vorarbeit ist geleistet. Mehr als genug Material. Die 4 Rechtsanwälte haben mehr substanzielle Arbeit geleistet als 709 Abgeordnete und ein 8 Milliarden schwerer Öffentlicher Rundfunk. Klartext muss endlich gesprochen werden!

        181
        0
      Tobi
      30 Dec 2020
      22:08
      Kommentar:

      So ein Ausschuss würde nichts bringen, weil da auch wieder nur Politiker von Parteien dran beteiligt sein würden, die diesen ganzen Dreck zu verantworten haben. Da kommt nichts bei raus. Ich sage nur NSU-Untersuchungsausschuss. Da durfte die Wahrheit auch nie

      weiterlesen
      93
      1
        Georg
        30 Dec 2020
        22:18
        Kommentar:

        Falsch! Ist unsere einzige Chance aus dieser Nummer mit demokratischen Mitteln rauszukommen.

        23
        11
          Tobi
          30 Dec 2020
          22:29
          Kommentar:

          Georg, nicht falsch verstehen, ich würde mir das auch wünschen. Nur wird es nicht dazu kommen. Keiner Partei von CDU/CSU, der SPD, den Grünen und der SED ist daran gelegen, hier einen Untersuchungsausschuss einzusetzen. Die pissen sich doch nicht selbst

          weiterlesen
          125
          1
            Georg
            30 Dec 2020
            22:45
            Kommentar:

            @Toby Ok, sorry, hatte das falsch verstanden.

            18
            0
              Alfred
              31 Dec 2020
              16:21
              Kommentar:

              Meinten Sie den Außerparlamentarischen Untersuchungsausschuß? (RA Antonia Fischer, RA Viviane Fischer, RA Dr. Reiner Füllmich und RA Dr. Justus P. Hoffmann) Damit liegen Sie völlig richtig!

              8
              0
            Agnes Ster
            31 Dec 2020
            04:09
            Kommentar:

            Selbst wenn es dazu (Untersuchungsausschuss) kommen würde, würde das nullkomma gar nichts bringen. Das wäre in etwa dasselbe, als würde man eine Verbrecherbande  damit beauftragen, die Ermittlungen gegen sich selbst zu führen oder, um es mit einem Sprichwort zu sagen,

            weiterlesen
            93
            0
              Gerrith Hinner
              31 Dec 2020
              11:16
              Kommentar:

              Frau Ster, wie immer gut und wütend kommentiert. Ob wirklich alles nur Plan und Unfähigkeit ist? Der Rechtsstaat ist gerade am Wackeln und das geltende Recht z.T. schlicht unbekannt. In meiner Gemeinde ich habe da gestern angerufen, weiß kein offizielles

              weiterlesen
              8
              0
              Rudolf-Michael Müller
              31 Dec 2020
              13:36
              Kommentar:

              .... damit kann er sich aber bei seinem späteren prozess rausreden : " ich war doch nicht herr meiner sinne , und außerdem sind die anderen schuld . me a culpa ... " euch allen einen guten rutsch , und

              weiterlesen
              2
              0
            Peter König
            31 Dec 2020
            20:41
            Kommentar:

            Dass nur diese Parteien die erforderliche Mehrheit haben, einen solchen Ausschuss zu ermöglichen, wird sich hoffentlich bei den Wahlen in 21 ändern.

            4
            0
          Parteihyäne
          1 Jan 2021
          00:18
          Kommentar:

          Traumtänzer!

          1
          0
          caesar
          1 Jan 2021
          11:49
          Kommentar:

          Mit "demokratischen" Mitteln kommen sie da nicht raus.

          2
          0
        Klaus Schwarz
        31 Dec 2020
        08:11
        Kommentar:

        Die Antifanten stehen aber bei Herrn Sorros auf der Gehaltsliste. Denen geht das Geld GANZ SICHER nicht aus.

        16
        0
      Brezelbieger
      30 Dec 2020
      23:25
      Kommentar:

      Sie meinen, bei einer echten Pandemie würden Politiker und Medien uns viel eher Geschichten vom funktionierenden Rechtsstaat, von "wir-hatten-zu-jeder-Zeit-alles-unter-Kontrolle" und von rosa Einhörnern erzählen, weil sonst "Teile der Antwort die Bevölkerung verunsichern" könnten? Nein, so etwas würde in diesem Land

      weiterlesen
      8
      0
      Bodo Seidemann
      30 Dec 2020
      23:44
      Kommentar:

      Und wer soll den Untersuchungsausschuß im Bundestag leiten?

      6
      0
        Felizitas
        31 Dec 2020
        06:59
        Kommentar:

        Am besten nur Menschen mit klaren Verstand. Keine Politiker! Virologen,Epedemiologen, Fachärzte für Psychatrie, Meschen die  den PCR-Test so sehen wie er wirklich funktioniert! Politisch komplett Unabhängige so wie Rechtsanwälte. Personen die bekannt neutral sind! Vielleicht wäre das eine praktikable Lösung?

        weiterlesen
        15
        0
      Andre
      31 Dec 2020
      08:31
      Kommentar:

      Wir alle Kommentatoren sind sicherlich 1000%ig für einen Untersuchungsausschuß. Da die Regierenden aber wissen, dass es keine Mehrheit für einen U-Ausschuß gibt, wird dieses Spiel mit Angst und Panik weiter gespielt. Wir können auf diesem Weg die Wahrheit meines Erachtens

      weiterlesen
      19
      0
      reiner
      31 Dec 2020
      10:44
      Kommentar:

      die lügen sind so groß,dass man anscheinend nicht mehr weiß,wie der sachstand ist. span und konsorten geht der überblick komplett veröoren aber das schlimmste ist,dass der michel zu 80% das offensichtlich nicht merkt oder wie meine frau nicht merken will.ein

      weiterlesen
      9
      1
      Facherfahrener
      31 Dec 2020
      12:46
      Kommentar:

      Die sollten mal ALLE den Mund halten. Denn die Aerosole die sie bei reden versprühen ist das    reinste GIFT !

      2
      2
    Alois Fuchs
    30 Dec 2020
    22:05
    Kommentar:

    An unserem Führungspersonal zeigt sich eklatant die seit Jahren andauernde Bildungsmisere am deutlicheren. Und da darf man getrost ganz oben anfangen.

    92
    0
      Alois Fuchs
      30 Dec 2020
      22:07
      Kommentar:

      "am deutlichsten" natürlich (Autokorrektur 😡)

      7
      1
      Tobi
      30 Dec 2020
      22:17
      Kommentar:

      Da haben wir bis jetzt aber noch fast Glück im Unglück gehabt. Warte mal ab, wenn ab Herbst die Grünen den Ton angeben. Dann regiert die gebündelte Dummheit dieses Land. Aber vermutlich kommt es dann auch nicht mehr darauf an.

      weiterlesen
      75
      0
        Alois Fuchs
        30 Dec 2020
        22:26
        Kommentar:

        @Tobi: Na gut, dann geht es wenigstens schnell und tut nicht so lang weh. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken  ohne Ende. Eine Annalena Kobold würde das Ende sicher ultimativ beschleunigen ...

        34
        0
          Tobi
          30 Dec 2020
          22:33
          Kommentar:

          @Alois: Wir brauchen im nächsten Jahr auf jeden Fall sehr viel Bier und Popcorn. Denn 2020 war nur der Vorspann 😉

          37
          0
        Klaus Schwarz
        31 Dec 2020
        08:31
        Kommentar:

        So ein Untersuchungsausschuss wird doch immer von der stärksten Oppositionspartei geleitet, oder?

        1
        0
          UVD
          1 Jan 2021
          13:43
          Kommentar:

            Das war früher mal so! Heute gibt es die AfD. Schon wird die Geschäftsordnung geändert oder man wählt den Vorsitzenden wieder ab. Außerdem bringen diese Ausschüsse nichts von Bedeutung hervor. Das isr Manna für's Volk. Oder um mit F.J.

          weiterlesen
          1
          0
        Klaus Schwarz
        31 Dec 2020
        08:46
        Kommentar:

        Man muss sich das mal geben: Herr Söder kann sich Schwarz-Grün gut vorstellen! Franz-Josef Strauß dreht sich dabei nicht nur im Grab um - der löst seismische Aktivität in Bayern aus!!! "Die Grünen sind wie eine Wassermelone: Außen Grün und

        weiterlesen
        11
        0
        Onkel Dapte
        31 Dec 2020
        14:11
        Kommentar:

        Richtig, Tobi, der Anführer der jahrzehntelang rechtsnationalen CSU bezirzt auch schon die Grünen. Die Talfahrt geht ihm zu langsam.

        2
        1
      Eine Fallzahl
      30 Dec 2020
      22:19
      Kommentar:

      Meine Worte Und es gab schon jemanden, der das sehr dezidiert aufgearbeitet hat. Nämlich der Herr Sarrazin. Ja. Ja. Die Wahrheit ist ein harter Brocken. Der überbringen der schlechten Botschaft wird bestraft. Corvus corone corone  

      50
      0
        Felizitas
        31 Dec 2020
        07:02
        Kommentar:

        Herr Sarrazin ist ein sehr kluger Mensch und höchst achtenswert!

        18
        0
    hans-werner Hirschmann
    30 Dec 2020
    22:06
    Kommentar:

    Dass der Herr Spahn von den Zahlen verwirrt ist,kann glauben wer die Hose mit der Kneifzange anzieht,ich nicht,die haben dem gerade so in den Kram gepasst.

    78
    0
      Bernd Eck
      31 Dec 2020
      00:12
      Kommentar:

      Wir haben seit 10 Monaten Pandemie (ich glaube das nicht)  und die Gesundheitsämter schaffen es nicht, am Samstag und am Sonntag eine Person ins Büro zu senden und die die Zahlen sortiert und meldet, damit diese Verzerrungen endlich aufhören.  Wir

      weiterlesen
      46
      0
        Rudolf-Michael Müller
        1 Jan 2021
        16:42
        Kommentar:

        in merkel-sprech : " exponentiel alternativlos "

        0
        0
      Onkel Dapte
      31 Dec 2020
      14:13
      Kommentar:

      Und heute werden 964 Corona-Tote gemeldet. Ist das nicht furchtbar? Wenn es denn stimmen würde.

      4
      0
    Gast
    30 Dec 2020
    22:07
    Kommentar:

    Wenn der Postillion die Meldungen von anderen Medien klarstellen muss.... dann ist es schon ziemlich weit gekommen und zeigt, die Qualität der anderen.

    85
    0
      Frank Daarsten
      31 Dec 2020
      04:03
      Kommentar:

      Die anderen - also Merkels zu Darme kriechenden Haus- und Hofberichterstattungsmedien - haben sie nun sogar zur Königin von Deutschland gekrönt! Durchgeknallter könnte das Jahr nicht enden: https://www.bo.de/nachrichten/das-sind-die-meistgesehenen-sender-in-deutschland

      12
      0
    Charlott
    30 Dec 2020
    22:08
    Kommentar:

    Der Mann hat eine Lehre zum Bankkaufmann absolviert, da sollten Zahlen für ihn keine Potemkinschen Dörfer sein.

    37
    0
      P.M
      30 Dec 2020
      22:20
      Kommentar:

      Siehe diverse Bankenpleiten und pannen ;-(

      17
      0
      Ian C.
      30 Dec 2020
      22:20
      Kommentar:

      "Der Mann hat eine Lehre zum Bankkaufmann absolviert, da sollten Zahlen für ihn keine Potemkinschen Dörfer sein." --- Ich komme selber aus dieser Branche (Schande über mich) und glauben Sie mir - mit Zahlenverständnis und Buchhaltungskenntnissen ist es bei sehr

      weiterlesen
      35
      1
        Rudolf-Michael Müller
        1 Jan 2021
        17:18
        Kommentar:

        das ergebnis von " bildung " sieht man ja . ich selbst bin sanitär - und heizungsbauermeister mir diplom , und einer menge zusatzqualifikationen , z.b. sicherheitsbeauftragter für atomkraftanlagen usw. , da sind " zahlenspiele " esentiel . ein rechenfehler

        weiterlesen
        2
        0
      Gast
      30 Dec 2020
      22:53
      Kommentar:

      Haben Sie gehört, wie er in einer Rede im Bundestag "exponentielles Wachstum" erklärt hat? Ich zitiere aus dem Kopf: "Exponentielles Wachstum ist heimtückisch. Wenn innerhalb von 10 Tagen die Intensivstation halb voll ist, dann ist sie nach weiteren 10 Tagen

      weiterlesen
      48
      0
        Wyatt
        31 Dec 2020
        01:01
        Kommentar:

        nein die Intensivstation ist immer halb leer, denn Kranken von den ersten 10 Tagen sind dann schon im Krematorium.

        3
        0
        Onkel Dapte
        31 Dec 2020
        14:16
        Kommentar:

        Gast, ich mußte lachen über Ihren Post. Hoffentlich verstehen alle den Witz, auch die Pisa-Generation.

        4
        0
        Rudolf-Michael Müller
        1 Jan 2021
        17:22
        Kommentar:

        ich weiß es , ich weiß es : 24 stunden . richtig ? ..... hahaha

        0
        0
    Chrissie
    30 Dec 2020
    22:09
    Kommentar:

    "Es ist keine böse Absicht, der Minister ist angesichts des Zahlen-Wirrwarrs genauso verwirrt wie die Normalsterblichen." Totaler Quatsch, es ist volle Absicht, das geht ja seit Monaten so.

    69
    1
      30 Dec 2020
      22:36
      Kommentar:

      Ich kann nicht in seinen Kopf schauen. Aber ich habe es umformuliert.

      26
      0
        Rudolf-Michael Müller
        31 Dec 2020
        14:01
        Kommentar:

        hallo boris , schau dir bitte diese videos von frau dr. emilie frokowitsch an . du kannst sie ja später weiterempfehlen . ich weiß nicht , ob ihr bewußt war , das sie merkel's perversionen beschrieb . https://youtu.be/oR8AaoIH6lk ich wünsche

        weiterlesen
        0
        0
      Onkel Dapte
      31 Dec 2020
      14:22
      Kommentar:

      Ich fühle mich überhaupt nicht verwirrt. Bin ich etwa kein Normalbürger? Allenfalls werde ich gezielt falsch informiert, aber zur (geistigen) Verwirrung reicht das noch lange nicht.

      3
      0
    lupe66
    30 Dec 2020
    22:14
    Kommentar:

    Das passiert seit März tagtäglich nur das Reiten auf Angst und Panik durch Politik und Medien. Wäre es eine echte Pandemie würde genau dies nicht passieren sondern auf Beruhigung der Bevölkerung gesetzt. Nur durch die ständige Überhöhung werden die Maßnahmen

    weiterlesen
    54
    0
      Steve Row
      30 Dec 2020
      22:35
      Kommentar:

      Und dann, nach Ostern, kommt der europaweite, harte Lockdown um in ganz Europa die "Infektionszahlen" auf unter 10 / 1 Mio zu drücken. Und wenn das gelungen ist, zusammen mit der Impfung, steht der nächste Herbst vor der Tür und

      weiterlesen
      45
      1
        Die Unbeugsame
        30 Dec 2020
        23:15
        Kommentar:

        Genauso ist es. Erst hieß es, die Impfung ist die Erlösung. Aber die Erlösung darf nicht so schnell kommen, deswegen gibts jetzt Lieferengpässe bei den Impfstoffen. Inder Zwischenzeit kommen neue, ganz gefährliche Mutationen. Sie brauchen den Lockdown bis in den

        weiterlesen
        22
        0
          Steve Row
          30 Dec 2020
          23:28
          Kommentar:

          Ich glaube nicht, dass es vorrangig um die Wahlen geht. Der Rest der Welt ist ja kaum anders und im Grunde ist es doch völlig egal, ob der Kanzler Scholz, Spahn, Laschet, Söder, Baerbock oder Harbeck heißt. Niemand von denen

          weiterlesen
          44
          0
            Die Unbeugsame
            31 Dec 2020
            00:03
            Kommentar:

            Ich glaube auch nicht, daß es vorrangig um die Wahlen geht, es macht allerdings den Anschein auf mich, daß Merkel die verschieben will. Vielleicht weil sie bis zum bitteren Ende das Ruder nicht aus der Hand geben will? Sie sagen

            weiterlesen
            17
            1
              Ilanit
              31 Dec 2020
              00:46
              Kommentar:

              @Unbeugsame: Sie haben vollkommen Recht, das einzig wahre Ziel ist nur der Great Reset. Die Flutung der Bevölkerung mit immer neuen, zum Teil sich widersprechenden Horrormeldungen oder einschränkenden Maßnahmen dient nur als Beschäftigungstherapie für das Volk, damit im Hintergrund in

              weiterlesen
              15
              0
        Onkel Dapte
        31 Dec 2020
        14:28
        Kommentar:

        Steve Row, wissen Sie denn nicht, daß es verboten und strafbar ist, streng geheime Regierungsakten zu veröffentlichen? Jetzt wissen wir bescheid, die Absichten sind nun bekannt. ;-)

        3
        0
    P.M
    30 Dec 2020
    22:18
    Kommentar:

    Der Unterschied Minister usw zu den Normalsterblichen ist ein erheblicher. Wenn die sich die "irren" dann kann dies zum Tod von Millionen führen-umgekehrt nicht.

    26
    1
    Eisvogel
    30 Dec 2020
    22:22
    Kommentar:

    Sehr geehrter Herr Spahn, ich möchte nicht in Ihrer Haut stecken, wenn auch der letzte Gutgläubige in diesem Land aufwacht und merkt, wie er hinters Licht geführt wurde.  

    43
    0
    Medikus
    30 Dec 2020
    22:23
    Kommentar:

    Datum - gemeldete Positivtests - gemeldete Tote Do., 24.12.    32195      802 Fr.,  25.12.    25533      412 Sa., 26.12.    14455      240 So., 27.12.    13755      356 Mo., 28.12.    10976     348 Die., 29.12.    12892    

    weiterlesen
    • Datum - gemeldete Positivtests - gemeldete Tote
    • Do., 24.12.    32195      802
    • Fr.,  25.12.    25533      412
    • Sa., 26.12.    14455      240
    • So., 27.12.    13755      356
    • Mo., 28.12.    10976     348
    • Die., 29.12.    12892     852
    • Mi., 30.12.      22459   1129
    • Summe        132265    4139
    • 7d-Schnitt      18895      591
    Man setze diese Meldung ins Verhältnis zu den medialen Verlautbarungen, dass man bei den Posivtestungen bitte die Feier- und Wochenendtage und daraus resultierende "verspätete" Nachmeldungen berücksichtigen möge. Unbewusste oder bewusste Manipulation??

    31
    0
      Steve Row
      30 Dec 2020
      23:02
      Kommentar:

      Eher eine rhetorische Frage, oder ;o) ? Als die Zahlen über die Feiertage "niedrig" waren - also halt signifikant niedriger als zuvor - hieß es permanent, der Grund läge darin, dass nicht alle Ämter über die Feiertage besetzt sind, dass

      weiterlesen
      13
      0
    Armin Reichert
    30 Dec 2020
    22:25
    Kommentar:

    Schwab, Soros, Merkel, Clinton,  Obama, Biden, Ceaucescu.

    20
    0
    Werner Mattes
    30 Dec 2020
    22:29
    Kommentar:

    Man kann der Öffentlichkeit jedwede Zahlen vorsetzen, hanebüchen, erstunken und erlogene, die Leute glauben es trotzdem, hah! Es ist eben Corona und alle wollen Corona. Wie in der MAOAM-Werbung: Wollt ihr Verlängerung (nein), wollt ihr Elfmeterschießen (nein), was wollt ihr

    weiterlesen
    17
    1
    Marc
    30 Dec 2020
    22:31
    Kommentar:

    Ein Bankkaufmann hat Probleme mit Zahlen einer seiner Behörden umzugehen. Sowas ist an Inkompetenz kaum noch zu überbieten. Die Verbote und Einschränkungen werden weiter verschärft. Immer häufiger werden nicht mehr die Infiziertenanzahl genannt sondern erstmal die Toten. Da soll woll

    weiterlesen
    19
    0
      Rudolf-Michael Müller
      31 Dec 2020
      14:06
      Kommentar:

      ... das passiert , wenn man die " dummschule " schwänzt .... hahaha ....

      0
      0
      Onkel Dapte
      31 Dec 2020
      14:32
      Kommentar:

      Macht beruht nicht notwendigerweise auf Kompetenz.

      1
      0
    Heidi
    30 Dec 2020
    22:34
    Kommentar:

    Spahn verwirrt? Sorry, der weiß genau, was er tut! Das ist die Strategie seit Beginn an: die Zahlen möglichst so präsentieren, dass sie Angst verbreiten - sage nur: Panikpapier! Diese kumulierten Zahlen, dieses Nicht-ins-Verhältnis-setzen, dieses sture Verbreiten von angeblichen Neuinfektionen

    weiterlesen
    26
    0
      Norbert Brausse
      30 Dec 2020
      22:42
      Kommentar:

      Was erwarten Sie? Sinken die Zahlen, dann weil die Politik alles richtig gemacht hat, fallen sie, dann haben die Bürger sich nicht an die Regeln gehalten, die dann halt verschärft werden müssen. Aber keine Ahnung warum Corona sich manchmal mehr

      weiterlesen
      4
      1
        NB
        30 Dec 2020
        22:43
        Kommentar:

        Sorry, ... STEIGEN (an Stelle fallen) sie ...

        2
        1
    Ulrich Hermann
    30 Dec 2020
    22:38
    Kommentar:

    Das sollte man doch jetzt wirklich nicht so eng sehen: Der Durchschnittswert über die drei Tage wäre deutlich niedriger gewesen.                .Das wäre aber auch sachlich falsch gewesen, da er ja nur die Zahl

    weiterlesen
    19
    0
      Steve Row
      30 Dec 2020
      22:49
      Kommentar:

      Vor dem Impfstoff standen wir unmittelbar vor dem Abgrund. Heute sind wir einen großen Schritt weiter.

      23
      0
      HeikeN
      31 Dec 2020
      00:39
      Kommentar:

      Ob Spahn endlich begreift was Sache ist, wenn die Zahl der "Coronatoten" in Deutschland die Zahl der tatsächlich Verstorbenen überschreitet?   danke für den Lacher 😂👍

      16
      0
    Ostberliner
    30 Dec 2020
    22:40
    Kommentar:

    Einem Pharmalobbyisten, der mal so nebenbei sich eine 4,2 Millionen teure Villa zulegt, glaube ich kein Wort, der wird nie meine Interessen wahrnehmen. Er wird immer dafür sorgen, dass die Pharmaindustrie ihre Medikamente, so gut oder schlecht sie auch seien,

    weiterlesen
    40
    1
      Bodo Seidemann
      30 Dec 2020
      23:49
      Kommentar:

      @Ostberliner. Sehr schöner Kommentar. Guten Rutsch in das nächste Carina Jahr.

      5
      0
    magerbaer
    30 Dec 2020
    22:48
    Kommentar:

    Falsche Nachrichten über Todesfälle sind Leichenschändung.

    5
    0
    Anke Zimmermann
    30 Dec 2020
    22:50
    Kommentar:

    Nun der Herr Spahn kennt sich aus mit Masken, Schutzkleidung und vor allem mit deren Beschaffung. Masken nein, ja , nicht zuviel testen, Massentests? Jetzt will er impfen! Noch kein Impfstoff da und das wird dauern. Ich bleibe da als

    weiterlesen
    13
    2
    Peter Schreiber
    30 Dec 2020
    22:50
    Kommentar:

    Ich habe die Pressekonferenz heute live gesehen. Als Herr Spahn von den 1129 Todesfällen sprach, dachte ich zunächst „Wieder Pankikmache mit den Toden, um Angst zu schüren und für das Impfen zu motivieren.“ Mein nächster Gedanke: „Am Mittwoch sind die

    weiterlesen
    40
    0
      u.h.te.
      30 Dec 2020
      23:18
      Kommentar:

      Bei all den Covid-Todes_zahlen übers Jahr, hat da eigentlich schon mal jemand nach gerechnet ob wir Genuin Deutschen, überhaupt noch da sind?? Oder sterben nun schon en Mass auch die nach_ rückenden "Außer-Bio-Germanen" ..? Mache mir so langsam Sorgen wer

      weiterlesen
      6
      4
        Rudolf-Michael Müller
        31 Dec 2020
        14:19
        Kommentar:

        die fa. deutschland gmbh ist doch schon seit der kohl-ära bankrott . h. schmidt hatte ihm noch ein plus von  etwa 400 mill. D-MARK ! ninterlassen . und dann ? legal-illegal-scheißegal ! also dann , einen guten rutsch .....

        0
        0
      Adam
      31 Dec 2020
      10:13
      Kommentar:

      Herr Schreiber, vielen Dank, dem möchte ich mich anschliessen. Tja, Herr Wieler "stellt die Zahlen nur zur Verfügung. Was man damit macht und wie man sie interpretiert" sei nicht seine Sache. Auch wenn er nur 2m daneben sitzt und sich

      weiterlesen
      0
      0
    Doris Jauer
    30 Dec 2020
    22:54
    Kommentar:

    Boris Reitschuster, bitte überprüfen Sie nochmal folgenden Satz: Es sind eben nicht 1.129 Tote an einem Tag, sondern 1.129 Todesmeldungen an einem Tag.

    2
    8
      30 Dec 2020
      22:55
      Kommentar:

      Der stimmt. Zumindest nach meiner Einschätzung.

      20
      1
      Irina Kretschmer
      31 Dec 2020
      08:19
      Kommentar:

      Der Satz stimmt. Das RKI bezieht sich immer auf das Meldedatum - und das unabhängig davon, wann der Todesfall tatsächlich zu beklagen war. Dieses Referenzdatum wird auch erfasst, aber nicht als Statitikgrundlage verwendet. Reklamationen diesbezüglich brachten nur Standard-Antworten, aber auch

      weiterlesen
      3
      0
      mw
      31 Dec 2020
      10:00
      Kommentar:

      Hier wird erläutert, wie das rki Zahlen handhabt. Ausschnitt aus einem  Podcast mit Dr. Felix zur Nieden, Experte für Sterbefallzahlen im Statistischen Bundesamt bei destatis: Sie veröffentlichen also vorläufige Zahlen und Sie veröffent­lichen sie früher als sonst, um das öffent­liche

      weiterlesen
      2
      0
    mocking bird
    30 Dec 2020
    23:04
    Kommentar:

    Ausgerechnet die Satire-Seite Postillon hatte das Hamburger Magazin auf seinen Ausrutscher aufmerksam gemacht. Vielleicht hören die ja auch auf den Postillon wenn der was zu den PCR Tests und Testpositiven schreibt? Am Hofe des Königs konnte ja auch nur der

    weiterlesen
    Ausgerechnet die Satire-Seite Postillon hatte das Hamburger Magazin auf seinen Ausrutscher aufmerksam gemacht.
    Vielleicht hören die ja auch auf den Postillon wenn der was zu den PCR Tests und Testpositiven schreibt? Am Hofe des Königs konnte ja auch nur der Hofnarr bestimmte Dinge aussprechen ;-)

    10
    0
    H. Buchholz
    30 Dec 2020
    23:04
    Kommentar:

    An Corona - mit Corona … infiziert – positiv getestet … an einem Tag gestorben – an einem Tag gemeldet … das wird hier aber langsam ganz schön spießig ;-)

    5
    0
    u.h.te.
    30 Dec 2020
    23:07
    Kommentar:

    Unsere Fach -Mini_ister unterstützt durch Kohorten von Fachberatern (siehe die v.d. Laien nur beratene BDW.!)werden doch den Teufel tun ihre Mini_ister "Zielführend" ,um einen Merkelbegriff anzuwenden, und Kosten_sparend Arbeitsverhältnis verkürzend zu Ziel bringen. Wer etwas anderes glaubt aus der GROKO-Qualität_Presse

    weiterlesen
    3
    1
    arnulf
    30 Dec 2020
    23:08
    Kommentar:

    Liebe Herr Reitschuster, zuerst einmal vielen Dank, dass sie sich die Pressekonferenz angetan haben. Andernfalls hätten wir nie von dem Lapsus von Herrn Spahn erfahren und von der Wahnsinnsangst, die man vor potentiellen Demonstanten hatte. Erinnert mich etwas an die

    weiterlesen
    16
    0
    Nostradadamus
    30 Dec 2020
    23:25
    Kommentar:

    Diese "Pandemie" wird als "Spahn'sche Grippe" in die Geschichte eingehen. Sie beruht auf Täuschung, Panikmache, Desinformation, etc. Deswegen ist es auch kein Fehler, wenn Spahn täuscht, Angst schürt, desinformiert usw. Es ist Absicht. Nur was er beabsichtigt, ob es nur

    weiterlesen
    19
    0
      Bodo Seidemann
      30 Dec 2020
      23:55
      Kommentar:

      @Nostradamus. Ich habe es schon einmal geschrieben. Die Wahrheit wird eines Tages ans Licht kommen.

      7
      0
    Gonzo
    31 Dec 2020
    00:02
    Kommentar:

    Wir werden die ganze zeit über angelogen: Bei den Arbeitslosenzahlen, beim Klima, Corona..... Ich habe schon lange von diesen Lügen die Schnauze voll, denen glaube ich mal rein gar nichts mehr. Selbst wenn von dieser Bande mir jemand "guten Tag"

    weiterlesen
    13
    0
    Martin Fischer
    31 Dec 2020
    00:16
    Kommentar:

    Ich hatte mir vor ein paar Tagen die kompletten Zahlen aus der RKI-API runtergeladen, weil jemand wissen wollte, ob es tatsächlich 900 Tote an einem Tag gab. Merkwürdigerweise war das in meinen Datenbeständen aber nicht so. Dort bezog sich das

    weiterlesen
    19
    0
    Matti
    31 Dec 2020
    00:17
    Kommentar:

    Ich kann nicht nachvollziehen wo der Spiegel hier etwas verbessert hätte. Auf dem Artikel heißer es nach wie vor "die Zahl markiert einen neuen traurigen Höchststand". Leider verkommt der Spiegel immer mehr zu einem Klatschblatt, dass genauso wie die meisten

    weiterlesen
    10
    1
      Wyatt
      31 Dec 2020
      01:09
      Kommentar:

      wer am Tropf der Regierung hängt schreibt halt was die Regierung will, sonst wird der Tropf abgestellt

      6
      0
    Gast
    31 Dec 2020
    00:17
    Kommentar:

    Spahn hat kein anderes Interesse, als seine Macht und sein Geld. Wie sagte er noch vor einigen Monaten sinngemäß: "Mit dem was wir heute wissen, würden keine Friseure und kein Einzelhandel mehr schließen müssen". Und was ist jetzt geschlossen? Friseure

    weiterlesen
    8
    0
      Wyatt
      31 Dec 2020
      01:12
      Kommentar:

      da ist es aber Zeit geworden dass man die zugemacht hat. Diese Barber Shop haben bis zum letzten Tag junge Männer aus dem Süden rasiert, was das Rasiermesser her gab. Obwohl das streng untersagt und verboten war. Da saßen 8

      weiterlesen
      2
      4
        Jürgen
        31 Dec 2020
        01:35
        Kommentar:

        Genau, "Männer", die uns so reichlich geschenkt wurden und so wundervoll bereichernd für unser Land sind...

        5
        3
          Montem
          31 Dec 2020
          07:27
          Kommentar:

            Jürgen "Männer", die uns so reichlich geschenkt wurden und so wundervoll bereichernd für unser Land sind... speziell für einen bekannten Bankkaufmann?

          weiterlesen
          Jürgen
          "Männer", die uns so reichlich geschenkt wurden und so wundervoll bereichernd für unser Land sind... speziell für einen bekannten Bankkaufmann?

          4
          3
        Arturo Mester
        31 Dec 2020
        09:58
        Kommentar:

        Sieh an, Denunzianten auch hier. Was Sie wirklich stört ist eher dass "junge Männer aus dem Süden" sich eine Freiheit nehmen, die Sie mit Handkuss abgeben.

        1
        2
    Lars Schweitzer
    31 Dec 2020
    00:28
    Kommentar:

    Jens Spahn macht halt seinen Job. Dass das ein anderer ist, als es seine derzeitige Amtsbezeichung nahelegen würde, dürfte inzwischen doch recht offensichtlich sein.

    15
    0
    Eddie Graf
    31 Dec 2020
    00:56
    Kommentar:

    Selbst das ZDF heute Journal sprach vom 1.129 Toten an einem Tag. nurmalso. ca ab min 2:15 https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal

    9
    0
      31 Dec 2020
      02:20
      Kommentar:

      Danke, das nehme ich noch auf in den Text!

      5
      0
      Thomas
      31 Dec 2020
      10:50
      Kommentar:

      Seit Monaten foltert man uns mit der 7 Tage-Inzidenz bei positiven PCR-Tests. Bei gemeldeten Todesfällen soll die Inzidenz keine Rolle spielen!? Für wie blöd halten die uns?

      2
      0
    O. Ehrlich
    31 Dec 2020
    01:23
    Kommentar:

    Inkompetenz trifft Narzissmus: Sorry, aber solch eine Vielzahl an merkwürdigen, empathielosen und unfähigen Gestalten (und obendrein noch arrogant) hatten wir noch nie in einer Regierung. Da kommen im Nachhinein selbst die mausgrauen Mauerblümchen der SED-Diktatur geradezu charismatisch rüber. In der

    weiterlesen
    10
    0
    Jürgen
    31 Dec 2020
    01:33
    Kommentar:

    Spahn.............. Gesundheitsminister............... da wäre Alfons der Viertel-vor-Zwölfte noch geeigneter.

    6
    0
    Harald_K
    31 Dec 2020
    02:05
    Kommentar:

    Spahn ist Bilderberger (Teilnahme 2017), der weiß meines Erachtens schon ganz genau, was er sagt und tut. Ebenso die "Qualitätsmedien". Vertreter deutscher Leitmedien sind quasi Stammgäste bei Bilderberg-Konferenzen. Mathias Döpfner z.B. war zwischen 2007 und 2016 viermal dort eingeladen. Herr

    weiterlesen
    12
    0
      P.M
      31 Dec 2020
      12:01
      Kommentar:

      Auch wenn das Schweizer-Medium genau so Coronatreu funktioniert, lügt und zensuriert, ist dieser Artikel passend zum Thema. https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/digitale-identitaet-die-blockchain-weiss-alles-kommt-die-totale-ueberwachung

      1
      0
        Harald_K
        31 Dec 2020
        16:05
        Kommentar:

        @P.M ... sehr passend, Danke! Die feuchten Träume von Klaus Schwab und seinem Weltwirtschaftsforum (WEF) gehen sogar noch weiter. Dort wird der Transhumanismus propagiert, der durch Technologie "optimierte" neue Mensch also, was z.B. auch die zukünftige Implantation von Brain-Computer-Interfaces und

        weiterlesen
        0
        0
    AnMerker
    31 Dec 2020
    02:41
    Kommentar:

    Die Zahl wurde heute auch in den Radio Nachrichten des WDR  gemeldet. Zu meiner großen Verwunderung wurde jedoch direkt hinterher geschoben (genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr), dass man aber nicht wüsste, ob sie an oder mit Covid-19 verstorben wären

    weiterlesen
    7
    0
      Ian C.
      31 Dec 2020
      12:32
      Kommentar:

      Nanu? Ist der WDR jetzt von Corona-Leugnern unterwandert? Oder sind das schon die Auswirkungen der fehlenden 86 Cent ab morgen?

      1
      0
    Mechthild
    31 Dec 2020
    07:14
    Kommentar:

    Mir ist noch etwas Wichtiges aufgefallen: nach jeder Grippewelle setzt man wieder im Frühjahr auf 0, also alles auf Anfang! Bei Corona wird weiter gezählt. Dadurch kommen die hohen Werte auch zustande. Genauso aussagekräftig wäre die Grippe seit 1945 (

    weiterlesen
    9
    0
    Hansgeorg Voigt
    31 Dec 2020
    07:51
    Kommentar:

    Die Zahlen zu den Corona Toten beziehen sowohl die Toten auf Basis des direkten Todes als auch diejenigen mit ein, die nach dem Tod auf Corona getestet wurden. In Krankenhäusern kann ich noch nachvollziehen, dass man post mortem Test durchführt,

    weiterlesen
    5
    0
    Brigitte Sieberer
    31 Dec 2020
    07:53
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, Sie machen eine so unendlich wichtige und wertvolle Arbeit in diesen dunklen Zeiten. Bleiben Sie beschützt. Meinen allerherzlichsten Dank und viel Gesundheit, Kraft und Glück für das Jahr 2021 🍀

    12
    0
    Irina Kretschmer
    31 Dec 2020
    08:23
    Kommentar:

    Vielen Dank, Herr Reitschuster, dass Sie dieses Thema aufgegriffen haben. Es ist sehr ungenau, wenn das RKI auf das jeweilige Meldedatum abstellt, da die sog. Infektions- und Todesfälle, die auf dem Dashboard veröffentlicht werden, oft genug schon mehrere Wochen und

    weiterlesen
    4
    0
    Michel
    31 Dec 2020
    08:30
    Kommentar:

    Bei dem Bild kam mir spontan ein Buchtitel (es ging um Manager) in den Sinn: "Nieten in Nadelstreifen".

    3
    0
    Häbbe
    31 Dec 2020
    08:33
    Kommentar:

    Und das RKI fälscht die von Pfizer in Amerika dem Covid-19 Impfstoff beiliegende Sicherheitsinformation - dass es sich um einen noch unerprobten Impfstoff mit Notfallzulassung handelt, der noch immer in Klinischen Versuchsreihen untersucht wird und bei dem außer  den dort

    weiterlesen
    7
    0
      P.M
      31 Dec 2020
      11:56
      Kommentar:

      Biontech hat nur 3% der Ü75 Probanden für ihre Studien getestet bzw. dadurch sind diese extrem unterrepräsentiert. Auf dieser Grundlage werden nun ausgerechnet diese Altersgruppe zuerst geimpft.

      1
      0
        Susanne Schubert
        31 Dec 2020
        15:46
        Kommentar:

        dazu passend: https://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/warum-die-grippe-impfung-bei-alten-menschen-oft-nicht-wirkt-2114.php

        0
        0
    Dieter S.
    31 Dec 2020
    10:35
    Kommentar:

    Was mir nicht in den Kopf will, wenn dieser riesige Betrug am Volk auffliegt, und er wird unweigerlich auffliegen, was denken unsere Verantwortlichen sich? Das wir vergessen? Was nützt dem Spahn seine Villa, sein ganzes Geld wenn er nicht mehr

    weiterlesen
    1
    0
      P.M
      31 Dec 2020
      11:53
      Kommentar:

      Da es eine Weltweite Angelegenheit ist, und nach und nach ausgerollt wird, werden die sich entsprechend vorbereitet haben.

      0
      0
      Stefan
      31 Dec 2020
      14:06
      Kommentar:

      Sie können Wetten darauf abschließen ,daß der Spahn die Villa nicht beziehen wird- sie wohl aber mit einem überdurchschnittlichen Gewinn verscheuern dürfte. Warum sollte er gerade im Bundeshaupt-Slum dauerhaft seine Zelte aufschlagen ?Wenn das hoffentlich bald mal vorbei sein wird,

      weiterlesen
      0
      0
    Thomas
    31 Dec 2020
    10:41
    Kommentar:

    Spahn ist nicht peinlich. Spahn ist ein Verbrecher.

    6
    0
    Gudrun
    31 Dec 2020
    10:50
    Kommentar:

    Die vielen Fehlmeldungen sprechen nicht nur Bände über den Zustand der selbsternannten „Qualitätsmedien“. Sie sprechen insbesondere Bände, was die „Qualitätsmedien“ von ihren Lesern bzw. Zuschauern halten bzw. für wie intelligent sie diese halten.

    4
    0
      P.M
      31 Dec 2020
      11:51
      Kommentar:

      Die Medien müssen von ihren LeserInnen nichts halten, solange es noch genügende gibt die ihnen glauben....

      1
      0
      Ian C.
      31 Dec 2020
      12:10
      Kommentar:

      "Sie sprechen insbesondere Bände, was die „Qualitätsmedien“ von ihren Lesern bzw. Zuschauern halten bzw. für wie intelligent sie diese halten." --- Und das nicht ganz zu unrecht. Die Wirkung dieser Propaganda ist durchschlagend.

      2
      0
        Facherfahrener
        31 Dec 2020
        13:44
        Kommentar:

        Ian C. aber nur mit Hilfe der Schlägertruppe die sich "Polizei" nennt.

        0
        0
    Jörg Schmela
    31 Dec 2020
    11:44
    Kommentar:

    Jens Spahn vermeldet 1129 Todesfälle an einem Tag und sagt danach das wir nicht zurück zur Normalität können. Gleichwohl verlangt er die Maßnahmen, die ja offensichtlich nicht gewirkt haben bei so vielen Toten, fortzuführen um eine mildernde Wirkung zu erhalten

    weiterlesen
    4
    0
    Jo Walter
    31 Dec 2020
    12:43
    Kommentar:

    Das ganze Berichtswesen des RKI ist ein Alptraum an Unschärfe und kaum zu gebrauchen. Warum gab es keine Überschriften wie : WEIHNACHTSWUNDER, zwei Drittel weniger gestorben als zuvor! Oder: Sterbende nehmen Rücksicht auf medizinisches Personal und verschieben ihr Ableben auf

    weiterlesen
    0
    1
    Peter Tanner
    31 Dec 2020
    12:44
    Kommentar:

    Wenn man schon nicht zwischen positiven Test und Infiziert unterscheidet, dann macht es auch nur Sinn nicht zwischen Meldung und Ereignis zu unterscheiden. Das sind doch Peanuts. Hauptsache hohe Zahlen. Wo die her kommen, was die bedeuten, ist Nebensache. Das

    weiterlesen
    2
    0
      P.M
      31 Dec 2020
      13:58
      Kommentar:

      Gestern: Laut Swissmedic hat der Todesfall einer 91-jährigen Person keinen kausalen Zusammenhang mit der Covid-19-Impfung. Dies hätten Abklärungen der kantonalen Gesundheitsbehörde und von Swissmedic ergeben. «Weder die Krankengeschichte noch der akute Krankheitsverlauf legen einen direkten kausalen Zusammenhang zwischen der Covid-19-Impfung

      weiterlesen
      1
      0
        XTR4LOG
        31 Dec 2020
        19:41
        Kommentar:

        Niedlich... Wenn sie aber post mortem einen PCR Test gemacht hätten und sie zufällig positiv gewesen wäre, hätten wir garantiert einen kausalen Zusammenhang... nämlich einen Corona-Todesfall mehr für die Statistik... oddr?

        0
        0
    Peter Schreiber
    31 Dec 2020
    13:03
    Kommentar:

    Noch ein Kommentar von meiner Seite: Auch die Bild vermeldet heute in der Silversterausgabe auf der Startseite „+ 1129 zum Vortag“. Übrigens wurden laut Bild in der Kalenderwoche 51 genau 1 578 208 Menschen in Deutschland getestet, wovon 11,67 %

    weiterlesen
    3
    0
      P.M
      31 Dec 2020
      13:54
      Kommentar:

      Mit solchen fianziellen Anreizen wird es wahrscheinlich möglich, dass die durch die Massnhmen  geschädigten Gewerbebtreiber erpressbar und empfänglich für  staatliche Zuschüsse bleiben werden, bzw. diese als "Gegenleistung" nur noch geimpfte Person beliefern dürfen. Was wiedeum bedeutet dass die Bevölkerung auf

      weiterlesen
      0
      0
      Stefan
      31 Dec 2020
      14:18
      Kommentar:

      Ich glaube, daß die oberste Heeresleitung inklusive Spahn auf das verantwortungsbewußte Handeln der Mitarbeiter im Gesundheitswesen und dem Pflegepersonal bauen. Erst haute er im Frühjahr ganz schnell eine Prämie in Höhe von 1500 Euro/Mitarbeiter raus, welche nach eingehenden Informationen noch

      weiterlesen
      0
      0
    Kurt
    31 Dec 2020
    13:44
    Kommentar:

    Ist Angst kein seelischer Schaden? Artikel I der Konvention bestätigt den Charakter des Genozids als Völkerrechtsverbrechen und statuiert die Pflicht der Vertragsparteien zu dessen Verhütung und Bestrafung. In Artikel II wird der Begriff des Völkermordes definiert. Völkermord ist hiernach[4] eine

    weiterlesen
    0
    0
    Bettina
    31 Dec 2020
    14:23
    Kommentar:

    Er ist m.E. ein hochkrimineller Pharma-Lobbyist. Er hat diesen Posten als Minister nur inne, weil er karrieregeil, abgebrüht/eiskalt, empathielos, zudem verantwortungslos und zudem völlig ahnungslos und unfähig in der Sache ("Gesundheit") ist. Was er da im Auftrag seiner Pharma-Buddies veranstaltet,

    weiterlesen
    0
    0
    indiansummer
    31 Dec 2020
    14:25
    Kommentar:

    Zahlen selbst quer lesen...Man muss sich nicht einmal viel Mühe geben und kann sich sein eigenes Bild machen. Habe in 10 Minuten mal für Sachsen 2015 gesucht, wie viele Menschen in Sachsen 2015 an Atemwegserkrankungen verstarben. Statistik sagt 5,2% aller

    weiterlesen
    2
    0
    Navigator
    31 Dec 2020
    14:34
    Kommentar:

    „Leichenberge in Sachsen“? Wirklich? https://www.journalistenwatch.com/2020/12/31/leichenberge-sachsen-wirklich/

    0
    0
    95ProzentderTotensterbenmitKaries
    31 Dec 2020
    16:47
    Kommentar:

    In unserem nahen Bekanntenkreis hatte eine 91-jährige Frau einen Herzinfarkt. Sie wurde damit ins Krankenhaus eingeliefert. Dort machte man einen Coronatest, der positiv war.  Sie verstarb an den Folgen des Infarktes ca. einen Woche nach Einlieferung wurde jedoch als Coronatote

    weiterlesen
    0
    0
    Peter Gentner
    31 Dec 2020
    17:24
    Kommentar:

    Vertrauen Sie nur Informationen, die Sie von offizieller Seite erfahren: https://www.youtube.com/watch?v=QHia0gY98Oc&feature=youtu.be

    weiterlesen
    0
    0
    caesar
    1 Jan 2021
    12:02
    Kommentar:

    Die frohe Weihnachtsbotschaft 2020. Fürchtet Euch ! Ich bin der Tod.Ich hole Euch alle ,früher oder später mit oder ohne Corona.Niemand ist mir von den vielen Milliarden in meiner vieltausend jährigen Laufbahn je entkommen.Ich arbeite 100% zuverlässig. Ich werde auch

    weiterlesen
    0
    0
    Neustart Deutschland
    5 Jan 2021
    12:21
    Kommentar:

    „Sei Scholl!“ - Frage immer:: „Wem nützt es?“ - und kämpfe! - www.neustart-deutschland.de

    0
    0

Kommentar schreiben