Überbietungs-Wettbewerb im Wegsperren Wie viel Lockdown hätten Sie denn gerne?

Hier finden Sie mein aktuelles „reitschuster.live“, in dem ich mit Ihnen den Lockdown diskutiert habe.

Vor über zwanzig Jahren war ich bei einem Hintergrundgespräch mit einem der ranghöchsten Würdenträger des Vatikans. Warum Papst Johannes Paul II. so streng sei, wurde er gefragt. Die Antwort werde ich nie vergessen: „Ist er doch gar nicht! Der ganze Kurs ist darauf ausgerichtet, dass alles zu zehn Prozent eingehalten wird in der Welt. Nur die Deutschen machen alles hundertprozentig oder noch mehr, dabei wollen wir das doch gar nicht und dann beklagen sie sich, wie streng wir sind. Niemand erwartet völligen Gehorsam“.

An diese Worte muss ich in Corona-Zeiten ständig denken.

Heute sitzt der Corona-Gipfel aus Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten – eine im Grundgesetz gar nicht vorgesehene Runde – virtuell zusammen, um zu entscheiden, wie lange 83 Millionen Menschen in Deutschland  weiter einer als „Lockdown“ bezeichneten Ausgangssperre unterliegen. Und ob Schulen, Kindergärten, Freizeit-, Kultur- und Sporteinrichtungen sowie ein Großteil der Geschäfte geschlossen bleiben. Derweil scheint ein regelrechter Wettbewerb im Rufen nach strengeren Regeln entbrannt zu sein. Dem die Medien einen breiten Raum bieten – ganz im Gegensatz zu Forderungen von skeptischen Stimmen, den Lockdown zu begrenzen. Die kommen in den großen Medien kaum zu Wort.

Man hat den Eindruck, unter Deutschlands Journalisten macht sich eine regelrechte Lust am Lockdown breit. Das legen etwa auch die Fragen auf Pressekonferenzen nahe. Da wird fast ausnahmslos kritisiert, dass zu wenig Freiheiten begrenzt werden – und nicht umgekehrt. Wer die strikten Maßnahmen auch nur hinterfragt, macht sich verdächtig. Gestern war die Aussage vom SPD-Corona-Taliban Karl Lauterbach allgegenwärtig, man müsse den Lockdown unbegrenzt verhängen (und fordert auch für den Klimaschutz ähnliche Maßnahmen). Bodo Ramelow von der Links-Partei, Ministerpräsident in Thüringen von Angela Merkels Gnaden, fordert „noch viel strengere Maßnahmen“, wie auf Focus Online zu lesen ist, das längst zu einem Corona-Panik-Medium geworden ist (und bei dessen Verlag der Ehemann von Gesundheitsminister Jens Spahn das Berliner Büro leitet). Dort ist auch zu lesen, dass Viola Priesemann, Physikerin am Max-Planck-Institut, darauf pochte, den „Bewegungsradius für Bürger“ auf nur 5 Kilometer zu begrenzen. Was für eine schöne Formulierung für ein faktisches An-die-Leine-Legen.

Merkel bietet derzeit nur 15-Kilometer Einsperr-Radius. Davon, dass bei ihrer Videoschalte mit Experten auch explizite Kritiker eingeladen waren – nach dem alten Grundsatz, immer auch die andere Seite zu hören – ist zumindest nichts bekannt. Dafür weiß man von der Anwesenheit der Hardliner wie Drosten. Kritiker der harten Linie wie der frühere russische Vize-Regierungschef Alfred Koch, ein Russlanddeutscher, der inzwischen in Bayern lebt, machen geltend, dass es weltweit keinen Beleg für die Wirksamkeit eines harten Lockdowns gebe und dass auch die Weltgesundheitsorganisation WHO davon abrät. Auffällig sei sogar, dass gerade in Ländern mit hartem Lockdown die Fallzahlen besonders hoch seien. Vieles erschließe sich nicht, mahnt Koch: „Warum darf man nicht allein in die Berge oder die Natur oder nachts raus, dafür aber sind die U-Bahnen und Busse voll?“

Auch in der zweiten und dritten Reihe im Regierungslager regt sich durchaus Widerstand. Es herrsche nicht nur Angst vor dem Virus, sondern auch davor, „dass das Virus nicht liefere“ – so die wörtliche Aussage von einem Abgeordneten (m/w/d) aus einer Regierungspartei über die Befindlichkeiten bei Volksvertretern und Regierenden: Man habe sich so sehr auf eine harte Linie festgelegt, dass es keinen Rückwärtsgang mehr gebe. Wenn sich jetzt herausstelle, dass alles doch gar nicht so schlimm war, würde der Regierung alles um die Ohren fliegen. Deshalb sehe man die Impfung als „Ausstiegsstrategie“: Man könne der Bevölkerung dann ein „großes Impfwunder“ präsentieren und so ohne allzu große (politische) Verluste aus der ganzen Chose herauskommen.

Nein, der Mann bzw. die Frau aus den Regierungsfraktionen (es ist kein Diverser, so viel sei verraten) sieht keine Verschwörung, er/sie beteuert, man habe nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt. Aber die Angst gehe um, dass man in Wirklichkeit völlig überreagiert habe. Und das könne man nicht zugeben.

Auch aus anderer, sehr zuverlässiger Quelle im Regierungsapparat ist zu hören, dass man aktuell einfach überfordert sei mit dem Virus. Zu viel sei unklar, zu viel im Nebel. Also mehr oder weniger eine Virus-Bekämpfung und Krisenpolitik im Blindflug. Das klingt ziemlich glaubwürdig, und würde auch sehr viel erklären. Allerdings lässt es auch den überaus harten Kurs der Regierung in einem sehr fragwürdigen Licht erscheinen. Und wenig Gutes für die politische Zukunft ahnen – wenn die Verantwortlichen auf Gedeih und Verderb darauf angewiesen sind, nicht abzuweichen von ihrer Linie.


Bild: Igor_83/Shutterstock
Text: br

Kommentare sortieren

221 Kommentare zu Überbietungs-Wettbewerb im Wegsperren
    matsch90
    5 Jan 2021
    14:43
    Kommentar:

    "Angst, dass Corona nicht liefert" Das ist auch ne tolle Aussage nach 10 Monaten. Auf was warten diese Deppen aus der 2. Reihe von CDU und SPD denn? Auf ne Pandemie, oder was?

    155
    0
      Dieter Eismann
      5 Jan 2021
      15:24
      Kommentar:

      @matsch90. Sehr gut. Danke. Ich musste lachen.

      43
      0
      Patricia
      5 Jan 2021
      15:25
      Kommentar:

      Das ist die gleiche Wortwahl wie Bill Gates sie hatte als er sich enttäuscht zeigte, dass Corona in Afrika/Indien "nicht liefert". In dem Falle aber die gewünschten Horrorzahlen. Gibts nicht grade wieder irgendeinen Hype um eine neue Mutation aus Afrika?

      weiterlesen
      56
      2
      Gudrun Meyer
      5 Jan 2021
      15:32
      Kommentar:

      Ja, sie hoffen auf den nächsten Vorwand, die Gesellschaft stillzulegen. Erst mal ziehen sie die Impfungen zeitlich in die Länge, natürlich auf Kosten der Risikogruppen. Für später stehen uns dann Ausgangssperren und wirtschaftlich-gesellschaftliche Zerstörungsbefehle im Namen des nächsten Virus, z.B

      weiterlesen
      37
      1
        heinz müller
        5 Jan 2021
        18:41
        Kommentar:

        ES GEHT NUR UM THE GREAT RESET.DER REST IST NUR THEATER.

        34
        1
      Bieber
      5 Jan 2021
      15:35
      Kommentar:

      Courage! On les aura! Nur Mut. Die "anonymen" Damen und Herren Abgeordneten aus der zweiten und dritten Reihe mögen sich umgehend auch öffentlich und offiziell zu Wort melden. Was ist die Vollversorgung mit Steuermitteln schon wert gegen den Dienst am

      weiterlesen
      40
      0
      Dietmar Gaedicke
      6 Jan 2021
      00:30
      Kommentar:

      "Corona wütet weiter..." lese ich gerade im Focus. Mein Gott, was für bescheuerte Worte! Wenn Corona wütet, was hat denn dann die Pest früher getan, wenn "wüten" schon vergeben ist?! Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass Merkel und die Merkel-Presse

      weiterlesen
      12
      0
        Heidi
        6 Jan 2021
        01:07
        Kommentar:

        In Sachen Pest gab es gestern eine schöne historische Abhandlung auf der Achgut-Seite... Das lesen, dann weiß man, über welchen Pipifax (sorry) wir heute reden! https://www.achgut.com/artikel/die_pest_in_neapel_ueber_ahistorische_vergleiche  

        3
        0
      reiner
      6 Jan 2021
      10:44
      Kommentar:

      kennt jemand diesen dr, timo ullrichs ,der seit geraumer zeit bei rtl die hofschranze gibt? alle maßnahmen von raute und& gefallen dem außerordentlich . er war es auch ,der bhakdis aussagen ,,korrieren,, mußte im fernsehen.problem ist nur ,niemals treffen solche

      weiterlesen
      4
      0
        Eva
        6 Jan 2021
        11:05
        Kommentar:

        Hallo Reiner, ich verstehe Dich vollkommen. Bei uns ist es die gleiche Situation, nur umgekehrt. Mein Mann glaubt jeden Mist im Fernsehen, ich benutze mein Gehirn und suche geistige Zuflucht hier bei Reitschuster....bald bin ich auch alleine, ich halte es

        weiterlesen
        10
        0
          reiner
          6 Jan 2021
          11:28
          Kommentar:

          danke eva für die ,,tröstenden worte,,. das nennt man dann wohl peripherieschäden aber daran kann  sehen,  dass die leute wenn  es ums eigene geld noch nicht mal dann zumindest geistig aufbegehren,sage mal fäkal , meine fresse wohin noch? habe echt

          weiterlesen
          1
          0
          Stefan
          6 Jan 2021
          23:36
          Kommentar:

          Hahahahaha- alle paar Minuten findet sich ein Paar bei Reitschuster.de. Bald müssen wir hier noch enger zusammenrücken !

          4
          0
            reiner
            7 Jan 2021
            09:52
            Kommentar:

            ha ha ha ,die splatung der gesellschaft ist im vollen gange.

            0
            0
    Kantkopf
    5 Jan 2021
    22:34
    Kommentar:

    "Man habe sich so sehr auf eine harte Linie festgelegt, dass es keinen Rückwärtsgang mehr gebe." Sorry, aber das erinnert doch sehr an die Lage der deutschen Führung so ca. Anfang 1942. Als sie erkannten, dass sie angesichts ihrer Verbrechen

    weiterlesen
    18
    1
    Thälmann Pionier Nr. 1
    5 Jan 2021
    21:28
    Kommentar:

    Ha, da fiel mir sofort wieder Demolition Man ein, die Szene mit dem Chip unter der Haut. "Diese faschistische Schei***e find ich zum kotzen... wieso stecken Sie mit nicht gleich ne Hundeleine in den Ars***" Aber wetten, daß diese 15km

    weiterlesen
    1
    0
    Max Media
    5 Jan 2021
    12:50
    Kommentar:

    Von Meyer-Herrmann, der als Berater vor Beginn des Dezemberlockdowns von der Regierung Merkel präsentiert wurde hört man auch nix mehr... Stattdessen wieder Drosten...

    79
    0
      Noema
      5 Jan 2021
      13:46
      Kommentar:

      Meyer-Hermann war doch bei der gestrigen Vorbesprechung dabei, siehe Link unten. In meinen Augen ist er aber kein Vertreter des maßvollen Umgangs mit der Coronakiste sondern auch ein Dramatiker, der seine Zahlen durch ein Brennglas fokussiert. https://m.focus.de/politik/deutschland/bund-und-laender-einig-kultusminister-der-laender-sind-sich-einig-schulen-sollen-laenger-als-geplant-geschlossen-bleiben_id_12832305.html

      weiterlesen
      11
      0
        Flore
        5 Jan 2021
        18:08
        Kommentar:

        Ein nützlicher Vertreter der Modellrechner und Simulationen. Der plappert aber wohl nicht so (erstaunlicherweise) medienwirksam daher und hat auch nicht solche Locken wie unser Bundesverdienstkreuzträger.

        2
        0
        JoLa
        6 Jan 2021
        02:34
        Kommentar:

        Von der Seite des Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung: "Michael Meyer-Hermann ist seit 2010 Leiter der Abteilung System Immunologie am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig." Jeder darf drei mal raten von welcher Stiftung das Helmholz-Zentrum mit Hilfe üppiger Millionenbeträge gefördert wird! https://www.helmholtz-hzi.de/de/service/suche/?q=gates

        weiterlesen
        0
        0
    Patricia
    5 Jan 2021
    12:52
    Kommentar:

    Da ich keinerlei Ahnng habe, frage ich mal in die Runde: Kann das Verfassungsgericht von sich aus tätig werden? Gibt es Situationen, in denen es tätigen werden MUSS ohne, dass jemand Klage erhebt? Nächster Gedanke, wenn das so ist, wie

    weiterlesen
    114
    1
      Kristina
      5 Jan 2021
      12:54
      Kommentar:

      Die Masse ist obrigkeitshörig und hat das kritische Denken verlernt. Die latschen mit. Es wird keinen großen Widerstand geben. Den Rest kann man irgendwann wegsperren.

      132
      5
        Andreas
        5 Jan 2021
        13:54
        Kommentar:

        Oder es braucht einfach noch mehr Masse, die zu einer kritischen Masse anschwillt? Vielleicht ist dann der Wahnsinn im Fokus und nicht mehr irgendein Scheiß-Virus(sorry, ich kann einfach nicht anders)... aber das der Lockdown verlängert wird, überrascht doch niemanden,der sich

        weiterlesen
        65
        1
          Flore
          5 Jan 2021
          18:14
          Kommentar:

          Genau. Keine wählbare Partei mehr, nirgends.

          4
          4
      Hannes
      5 Jan 2021
      13:05
      Kommentar:

      Die Verfassungsrichter, so wie die gesamte Justiz ist Teil des jeweiligen politischen Systems. Wie kann man da erwarten, dass sie nicht die Regierenden unterstützen?

      97
      2
        info68
        5 Jan 2021
        13:42
        Kommentar:

        Die Justiz ist wie die Bevölkerung und Politkaste zu 1/3 offen VERKOMMEN-KRIMINELL, die brechen wie die Politiker der Merkelkratur skrupellos die Verfassung, begehen Rechtsbeugung (z.b. indem sie Gleiches ungleich behandeln aus politischen Gründen!) und Strafvereitelung im Amt (sonst müßten Merkel,

        weiterlesen
        46
        1
      Brunzmichel
      5 Jan 2021
      13:10
      Kommentar:

      Das BVerfG wird nur auf Anruf tätig, Verfassungsbeschwerde, Normenkontrolle etc.... Zudem ist das BVerfG politisch besetzt. Die Unabhängigkeit von der Politik ist zunehmend zweifelhaft. Unrühmlicher Gipfer dieser Entwicklung ist die Ernennung Harbarths zum Präsidenten. Der Mann ist Gesellschaftsrechtler (kein Verfassungsrechtler)

      weiterlesen
      96
      0
      H.Stolz
      5 Jan 2021
      13:11
      Kommentar:

      Wir leben hier in einem Land der angepassten Duckmäuser. Wenn demnächst die Regierung im Handstand  rückwärts laufen als Maßnahme gegen Corona vorschreibt, dann wird nur diskutiert werden, mit oder ohne Handschuhe. Ich habe die Schnauze voll. Es wird immer unerträglicher von

      weiterlesen
      135
      2
        Georg
        5 Jan 2021
        13:25
        Kommentar:

        Auch ich hoffe nicht auf die Deutschen. Das Positive für uns Deutsche ist, dass dieses Mal die ganze Welt betroffen ist von dem Irrsinn, der geradestattfindet. Wenn in der EU nur ein einzige Land kippt, dann kippen auch die anderen

        weiterlesen
        76
        0
          info68
          5 Jan 2021
          13:46
          Kommentar:

          Es könnte dann aber intern bei einem Zusammenbruch inl. Finanzkrise in der BRD zu kriegerischen Auseinandersetzungen kommen, wenn die bisher mit Stütze und Feigheit ruhig gestellten Eindringlinge von 1970f. aufbegehren und sich die Deutschen und verbündeten Europäer wehren! Ähnlich blutig

          weiterlesen
          21
          0
          xandru
          5 Jan 2021
          13:54
          Kommentar:

          @Georg – Wenn nur ein einziges europäisches Land einknickt, fällt das Kartenhaus in sich zusammen. Vielleicht Österreich, vielleicht Italien? – Und dann wehe den Deutschen! Denn die Welt hat auf die Charité vertraut und glaubt an die Effizienz der Deutschen.

          weiterlesen
          42
          2
            Bettina
            5 Jan 2021
            14:42
            Kommentar:

            Stimmt. Drosten, Wieler, aber auch dieser OBer-Psychopath Schwab, alles Deutsche... Der "deutsche" Produzent des Imfpstoffs, der mich an einen Gnom aus einem Fantasy-Horrorstreifen erinnert, ist immerhin Türke.

            28
            2
              Flore
              5 Jan 2021
              18:22
              Kommentar:

              Ähnliche Gedanken gingen mir auch schon durch den Kopf. Drosten-Test, erste Impffirma, dazu Schwab - es gruselt mich vor soviel deutschem Einfluss. Ich konnte mich nie mit diesem Land identifizieren (vielleicht, weil meine Eltern Flüchtlinge und Vertriebene waren)und fühle mich

              weiterlesen
              8
              3
      Manu Heyse
      5 Jan 2021
      13:22
      Kommentar:

      https://2020news.de/wp-content/uploads/2020/12/Verfassungsbeschwerde-Richter-anonym-30122020.pdf Dann schaut mal hier: es wurde Verfassungsbeschwerde eingelegt. Von einem Ex-Verfassungsrichter.

      53
      0
        Agnes Ster
        5 Jan 2021
        14:41
        Kommentar:

        Woher wissen Sie, dass es ich um einen Ex-Verfassungsrichter handelt? Nach meinen Infos handelt es sich um einen anonymen Richter und nicht um einen Ex-Verfassungsrichter.

        7
        2
          Manu Heyse
          5 Jan 2021
          18:47
          Kommentar:

          Auf der ersten Seite ist unten eine Verlinkung.

          0
          0
        Brunzmichel
        5 Jan 2021
        14:51
        Kommentar:

        Sehr instruktiv!

        2
        0
      Frank Daarsten
      5 Jan 2021
      13:26
      Kommentar:

      https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.gastronomie-in-existenznoeten-wirt-in-vs-spricht-von-riesensauerei-und-volksverarsche.0b3910c7-7d8b-40aa-9d01-3976d82fef8a.html

      19
      0
      Agnes Ster
      5 Jan 2021
      14:05
      Kommentar:

      Man sollte auf die Lügen von Politikern aus dem Regierungsapparat nicht hereinfallen. Sich die Frage zu stellen, ob das Verfassungsgericht tätig werden muss, ist müßig. Die Wahrheit ist: Das Verfassungsgericht hätte längst tätig werden müssen aufgrund zahlreicher Klagen. Dort sitzt

      weiterlesen
      40
      2
      Phantombürger
      5 Jan 2021
      14:18
      Kommentar:

      @Patricia // Nein kann es und tut es nicht. Es muss konsultiert werden (von Betroffenen, die in den unteren Gerichtsinstanzen kein Erfolg/Recht bekommen haben, oder als große Gruppe z.B. eine sog. "Musterfeststellungsklage" zu einer Rechtsfrage einreichen) ! Das Bundesverfassungsgericht hat

      weiterlesen
      6
      0
      Dakini
      5 Jan 2021
      15:10
      Kommentar:

      Wer (u.a.) Ahnung hat, ist Hadmut Danisch. Gehen Sie doch mal auf danisch.de und geben in der Suchfunktion "Verfassungsgericht tätig werden" ein. Unter anderem schreibt er was über das Problem, wie das VG tätig wird und wann nicht. Aber Vorsicht,

      weiterlesen
      13
      1
      ee
      5 Jan 2021
      16:15
      Kommentar:

      Kann das Verfassungsgericht von sich aus tätig werden? Gibt es Situationen, in denen es tätigen werden MUSS ohne, dass jemand Klage erhebt? Nein. In Art. 93 GG sind die Anlässe aufgezählt. Es kann von sich aus nicht tätig werden.

      weiterlesen
      Kann das Verfassungsgericht von sich aus tätig werden? Gibt es Situationen, in denen es tätigen werden MUSS ohne, dass jemand Klage erhebt?
      Nein. In Art. 93 GG sind die Anlässe aufgezählt. Es kann von sich aus nicht tätig werden.

      4
      0
      Thälmann Pionier Nr. 1
      6 Jan 2021
      10:08
      Kommentar:

      Die Richter selbst nicht, das müßten wohl die Staatsanwälte machen, aber wie der Name schon sagt, werden die nix machen. Das ist das Problem am sogenannten Rechtsstaat. Die Justiz muß vollkommen unabhängig sein. Es muß eine unabhängige Polizei für die

      weiterlesen
      2
      0
    Kristina
    5 Jan 2021
    12:53
    Kommentar:

    In Australien existierte dieser Bewegungsradius schon vor vielen Monaten! Wer immer noch national denkt und davon ausgeht, dass Deutschland verrückt geworden ist, wird überrascht sein zu erfahren, dass die gesamte Welt irre geworden ist. Bzw. sind sie ja gar nicht.

    weiterlesen
    92
    1
      Daniel
      5 Jan 2021
      12:59
      Kommentar:

      Und nicht nur das gibt strenge Regel. Ich verstehe auch nicht wirklich, warum es fast immer nur heißt, Deutschland, Merkel, Spahn und Söder. Klar, es betrifft uns direkt, aber dieser Irrsinn läuft doch inwischen in unzähligen Ländern. Nimmt da noch

      weiterlesen
      46
      1
        mocking bird
        5 Jan 2021
        13:05
        Kommentar:

        Wie sagt man so schön: Der Fisch stinkt vom Kopf her. In diesem Fall die WHO (World Hoax Organisation ;-)) und deren Hauptgeldgeber.   https://www.rubikon.news/artikel/prost-neujahr

        weiterlesen
        31
        0
          Tobi
          5 Jan 2021
          13:15
          Kommentar:

          Die WHO ist eine Tochter der UN und dort regiert der Oberkommunist Guterres. Da muss man keine weiteren Fragen stellen.

          42
          4
          Heidi Walter
          5 Jan 2021
          14:21
          Kommentar:

          So ist es. Das sagt Wiki zu Antonio Guterres "Von 1992 bis 2002 war er Generalsekretär der Partido Socialista (PS), von 1995 bis 2002 Premierminister Portugals und von 1999 bis 2005 Präsident der Sozialistischen Internationale. Danach war Guterres von 2005 bis 2015 Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten

          weiterlesen
          16
          3
            mockingbird
            5 Jan 2021
            15:59
            Kommentar:

            @Heidi Walter
            Und die Bill und Melinda Gates Stiftung sowie die Pharmafirmen die der WHO Geld stiften sind auch alles Sozialisten oder Kommunisten oder ?
            Irgendwie hakt diese Theorie. ;-)

            5
            2
              Heidi Walter
              5 Jan 2021
              16:23
              Kommentar:

              Guterres ist Präsident der UNO und nicht der WHO. Ghebreselassie ist Präsident der WHO. :)

              4
              0
        Kristina
        5 Jan 2021
        13:07
        Kommentar:

        So siehts aus. Hier läuft eine weltweite Agenda ab. Die Politiker sind nur Marionetten, die das ausführen, was die Schattenregierung beschlossen hat. In Neuseeland hat man übrigens Leute vom Militär abholen lassen, wenn sie positiv getestet wurden und in Quarantänezentren

        weiterlesen
        59
        1
          Uwe
          5 Jan 2021
          13:23
          Kommentar:

          Doch, man könnte das noch heute stoppen, wenn die Menschen es endlich begreifen würden, was hier abgeht. Hast Du zu den Lagern in Neuseeland mehr Infos? Mich würde interessieren, ob es sich dabei um die berüchtigten Internierungslager handelt, die laut

          weiterlesen
          22
          0
            Die Unbeugsame
            5 Jan 2021
            13:38
            Kommentar:

            @Uwe Der Corona-Knast | Rubikon Unter dem Artikel ist die Quelle zu den Camps angegeben.

            11
            0
              Agnes Ster
              5 Jan 2021
              15:14
              Kommentar:

              Unter diesem Link erfährt man auch, dass es in Neuseeland so gut wie keine Gegenwehr gibt. DESHALB können sie es machen. Nur wenige Einzelpersonen wehren sich.  In vielen Ländern Europas und auch in anderen Ländern gibt es viel mehr Gegenwehr.

              weiterlesen
              11
              2
          Agnes Ster
          5 Jan 2021
          14:30
          Kommentar:

          Jede Agenda kann gestoppt werden, wenn die Masse nicht mehr mitläuft. Genau deshalb ist es wichtig, dass immer mehr Menschen erkennen, dass eine verbrecherische Agenda abläuft, die rein gar nichts mit Überforderung, Versagen, Versehen, Irrtum zu tun hat. Den Krieg

          weiterlesen
          23
          2
      P. Munk
      5 Jan 2021
      14:10
      Kommentar:

      Zu allem Übermaß wird nun auch auf einigen alternativen Medien das Hohelied der rettenden Massenimpfung gesungen (sehr deutlich auf TE). Es wird geschwärmt, wie toll das doch laufe in anderen Ländern und beklagt, dass es in Deutschland schleppend vorangeht. Die

      weiterlesen
      13
      0
        Kristina
        5 Jan 2021
        14:16
        Kommentar:

        Ich schon. Nennt sich "kontrollierte Opposition" was bedeutet, man kreiert für die Kritiker ein angebliches freies alternatives Medienmagazin, um das Narrativ der noch vorhandenen Demokratie aufrechtzuerhalten. Zumindest solange, bis es mit den Lagern losgeht. TE zähle ich zur kontrollierten Opposition

        weiterlesen
        16
        4
          Phantombürger
          5 Jan 2021
          14:28
          Kommentar:

          Vor dem Hintergrund von NSA-Geheimdienste etc. betrachte ich solche Sozialmedien Grundsätzlich als Falle. Wenn´s dann mal so richtich losgeht mit irgendwas, wissen Sie wo sie ihre Kritiker überall finden können ! Selbst hier zu pusten halte ich schon für ein

          weiterlesen
          6
          3
          mockingbird
          5 Jan 2021
          16:03
          Kommentar:

          Na hoffentlich ist hier die unkontrollierte Opposition. Wobei wenn der ehemalige Präsident vom BfV diese Seite empfiehlt komme ich schon wieder ins grübeln, ist das jetzt wirklich ein gutes Zeichen ?

          3
          1
        Sylvia
        5 Jan 2021
        14:55
        Kommentar:

        Ja, das ist mir auch aufgefallen. Ich habe mir verwundert die Augen gerieben, ob ich versehentlich bei FAZ, TAZ oder Süddeutsche gelandet bin!

        4
        1
    Hannes
    5 Jan 2021
    12:55
    Kommentar:

    Das merkwürdige Virus: Es überfällt Menschen, die abends nach 20.00 Uhr im Dunkeln auf menschenleeren Straßen gehen.   -   Es überfällt über Menschen her, die sich mehr als 16 km von ihrer Wohnung entfernt aufhalten.  -  Es wird sowohl

    weiterlesen
    83
    0
      Paul J. Meier
      5 Jan 2021
      13:24
      Kommentar:

      Die Corona-Warn-App wird beim nächsten update auf entsprechende Verfehlungen mit einem lauten Sirenengeheul reagieren. Den Blockwarten wird ein Taser einprogrammiert um die Schwerverbrecher zu fixieren. Aber  noch streng geheim...

      13
      1
      Maru
      9 Jan 2021
      01:23
      Kommentar:

      Ja, eigenartigerweise wird das Virus nur aktiv wenn etwas Spass macht. Wenn man zur Arbeit geht, wendet es sich ab.

      0
      0
    Bella Vo.
    5 Jan 2021
    12:58
    Kommentar:

    Man hat den Eindruck, unter Deutschlands Journalisten macht sich eine regelrechte Lust am Lockdown breit. Nicht nur bei Journalistinnen und Journalisten, sondern auch bei Politikerinnen und Politikern. Besonders wichtigtuerisch und hysterisch heben sich hierbei Herr Klabauterbach (ähm Lauterbach) und Herr

    weiterlesen
    Man hat den Eindruck, unter Deutschlands Journalisten macht sich eine regelrechte Lust am Lockdown breit.
    Nicht nur bei Journalistinnen und Journalisten, sondern auch bei Politikerinnen und Politikern. Besonders wichtigtuerisch und hysterisch heben sich hierbei Herr Klabauterbach (ähm Lauterbach) und Herr Södolf (ähm Söder) hervor. Bei Beiden fehlt nur noch der schräg nach vorn oben gehobene rechte Arm und der Spruch "Heil Merkel, heil Schwab, heil Gates, heil WHO, heil NWO".

    44
    2
      Stephan
      5 Jan 2021
      13:16
      Kommentar:

      @Bella Vo: Zitat: "(..)fehlt nur noch der schräg nach vorn oben gehobene rechte Arm und der Spruch "Heil Merkel, heil Schwab, heil Gates, heil WHO, heil NWO". ---------------------------- Gibts im Prinzip schon längst, siehe hier: https://twitter.com/vonderleyen/status/1257672436239282178

      weiterlesen
      7
      1
        Bella Vo.
        6 Jan 2021
        18:12
        Kommentar:

        Ach, die Frau von der Leiharbeit, wie sie vor paar Jahren noch spöttisch genannt wurde. Jetzt also von ihr das "Heil Gates".

        0
        0
    Nostradadamus
    5 Jan 2021
    12:59
    Kommentar:

    Alles deutet darauf hin, dass sämtliche "Schutzmaßnahmen" überhaupt keinen Nutzen haben oder hatten. Der Schaden ist aber gigantisch. Wenn dieser riesige Skandal auch nur ansatzweise in der Bevölkerung verstanden würde, dann hätte das unabsehbare Folgen. Vor allem für die Verantwortlichen.

    weiterlesen
    53
    0
      Gast
      5 Jan 2021
      22:07
      Kommentar:

      Das schlimme dabei ist, dass so viele es noch toll finden und beispielsweise in sozialen Medien aufzeigen, dass 15km ja gar nicht so schlimm ist. Ich verstehe es mittlerweile nicht mehr, wie leicht die Menschen ihre Freiheiten aufgeben und dann

      weiterlesen
      5
      0
        reiner
        7 Jan 2021
        15:14
        Kommentar:

        dacore,kann ich auch nicht verstehen.lemmingsverhalten und ab über die klippe.

        0
        0
      Hannes
      5 Jan 2021
      13:09
      Kommentar:

      Ja was kann denn die Bevölkerung dagegen machen? Kommen Sie nur nicht mit Demos und Wählen. Die Macht haben die Regierenden und nicht das Volk.

      14
      6
        Johanna Klatt
        5 Jan 2021
        13:44
        Kommentar:

        Die aber vom Volk gewählt wurden... Mach es wie ich, schreib Dich ab um zu den Bundestagsfraktionen ins Gedächtnis und halte ihnen ihre Aufgaben vor, nämlich die Regierung zu kontrollieren und für das Wahlvolk das Beste zu wollen. Wir haben

        weiterlesen
        4
        1
        Eispickel
        5 Jan 2021
        13:54
        Kommentar:

        Was die Demos betrifft, stimme ich zu, das Framing der Leitmedien hat kafkaeske Züge angenommen. Damit sind die Wahlen im September im wahrsten Sinne des Wortes alternativlos und alle sind aufgerufen, über das Krisenmanagement unserer Bundesregierung abzustimmen. Bleibt nur zu

        weiterlesen
        17
        0
        mocking bird
        5 Jan 2021
        13:57
        Kommentar:

        War es nicht ein Horst Seehofer der mal vor Kameras(ZDF? findet man bestimmt noch bei youtube etc.) vor einigen Jahren gesagt hat: Sinngemäß: "Die die gewählt sind haben nichts zu sagen und die die etwas zu sagen haben sind nicht

        weiterlesen
        14
        0
          Steve Row
          5 Jan 2021
          14:04
          Kommentar:

          Es war Seehofer und es war in der ARD bei Pelzig 2010. https://www.youtube.com/watch?v=_xX81rV64II

          6
          0
            mocking bird
            5 Jan 2021
            16:09
            Kommentar:

            @Steve Row
            Ok danke, dann hat er es sogar zweimal gesagt, ich habe noch eine Szene im Kopf wo er von einer Frau interviewt wird. Da ging es sogar um Pharmafirmen wohl als er Gesundheitsminister? war.

            2
            0
        caesar
        5 Jan 2021
        14:21
        Kommentar:

        Demos bringen nichts.Wirken würde nur ein mehrtägiger Generalstreik.Das Problem ist ,wer ruft den aus ?Die Gewerkschaften sicher nicht ,die sind Teil des Systems.Die AfD ist total am Boden,kann nicht mal Beschwerde beim VG einreichen.

        13
        0
    Harald_K
    5 Jan 2021
    13:03
    Kommentar:

    Es würde mich eher wundern, wenn sie "nur" die bestehenden Einschränkungen verlängern würden. Um Bevölkerungsschutz geht und ging meines Erachtens es nie. Es geht um die Gewöhnung an Einschränkungen individueller Freiheiten. Wenn Corona "besiegt" ist, geht es mit Klima weiter.

    weiterlesen
    41
    0
      caesar
      5 Jan 2021
      14:23
      Kommentar:

      Es geht um den great reset.Frau Merkel hat es im Jan 20 in Davos gesagt.Warum glaubt ihr denn niemand ?

      18
      0
        Johnny Guitar
        5 Jan 2021
        16:19
        Kommentar:

        Unbegreiflich für mich: warum machen soweit ich weiß ALLE Regierungen der westlichen Welt im Gleichschritt diesen Irrsinn mit und zerstören ihre bewährten, erfolgreichen Gesellschaften??? Ausnahme nach meinem Kenntnisstand USA/Trump und Brasilien/Bolsonaro, die sich ausdrücklich gegen den „Great Reset“ ausgesprochen haben.

        weiterlesen
        10
        0
          Innerer Emigrant
          5 Jan 2021
          18:06
          Kommentar:

          Auf Spurensuche betr. die (ihmzufoge) bereits seit Jahrzehnten weltweit betriebenen Gleichschaltung der Politmeinungen begibt sich Paul SCHREYER in seinen diversen Videobeiträgen. Z.Zt. sind sie noch auf Youtube zu finden. - Wer's knapper möchte, sei auf Schreyers Artikel 'Was steckt hinter

          weiterlesen
          3
          0
          mocking bird
          5 Jan 2021
          20:09
          Kommentar:

          @Johnny Guitar Teile der Antwort finden Sie hier:   https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/schwartz-lock-step/ https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/rockefeller-testing-plan/ https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/geberkonferenz-gates-weltwirtschaftsforum/

          weiterlesen
          @Johnny Guitar
          Teile der Antwort finden Sie hier:
            https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/schwartz-lock-step/ https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/rockefeller-testing-plan/ https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/geberkonferenz-gates-weltwirtschaftsforum/

          0
          0
        Bella Vo.
        6 Jan 2021
        18:21
        Kommentar:

        Frau Merkel macht mit Gates und Schwab eine gemeinsame Sache: Die Gesellschaften und Länder zerstören und sich dann aus dem Staub machen. Schwab und Gates sind Menschen, die in den Maßregelvollzug (Forensik) Zeit ihres Rest-Lebens gehörten. Massenmörder und Gewohnheitsverbrecher. Gates

        weiterlesen
        0
        0
    Brunzmichel
    5 Jan 2021
    13:03
    Kommentar:

    Die Journaille ist nur noch eine Waffe ("use media vehicle") im Feldzug des Merkel-Regimes gegen die eigene Bevölkerung.   In vorauseilendem Gehorsam werden Maßnahmen der Regierung vorbereitet. Das soll wohl den Anschein erwecken, die totalitären Maßnahmen hätten ihren Ursprung im

    weiterlesen
    • Die Journaille ist nur noch eine Waffe ("use media vehicle") im Feldzug des Merkel-Regimes gegen die eigene Bevölkerung.
     
    • In vorauseilendem Gehorsam werden Maßnahmen der Regierung vorbereitet. Das soll wohl den Anschein erwecken, die totalitären Maßnahmen hätten ihren Ursprung im "gesunden Volksempfinden" der Untertanen. Das sind letztlich Journalisten mit der Einstellung der Propagandisten in "Der Stürmer" und "Das Neue Deutschland".
     
    • Und dies fällt leider auf fruchtbaren Boden bei immer noch zu vielen Untertanen. Die Menschen sind in Panik versetzt. Das blockiert das Denken. Hypochondrie trifft auf Vollkaskomentalität. Bereitwillig verhökert man die Freiheit gegen das trügerische Gefühl von Sicherheit.
     
    • Ob die Maßnahmen überhaupt erforderlich und wirksam sind, spielt längst keine Rolle mehr.
     
    • Der Inzidenzwert von 100/100.000 ist vollkommen willkürlich und bei einer saisonalen Grippe nicht erreichbar. Das ist keine Wissenschaft, das ist Willkür und Wahnsinn.
     
    • Da die Maßnahmen nicht nur angesichts dieser grippeähnlichen Erkrankung völlig unnötig, sondern auch ersichtlich wirkungslos sind, werden sie perpetuiert und pervertiert. Freiheitsbeschränkungen wie in einer Militärdikatur. Nur nicht zugeben, dass der Weg ein Irrweg ist, sondern das eigene Narrativ gegen die Fakten aufrecht erhalten um jeden Preis.
     
    • Ausgangssperre und Einschränkung des Bewegungsradius sind freiheitsentziehende Maßnahmen. Gem. Art. 104 II GG hat über die Zulässigkeit und Fortdauer einer Freiheitsentziehung nur der Richter zu entscheiden. Bei jeder nicht auf richterlicher Anordnung beruhenden Freiheitsentziehung ist unverzüglich eine richterliche Entscheidung herbeizuführen.
     
    • Wir werden aufgrund von Verordnungen aufgrund eines verfassungswidrigen Gesetzes eingesperrt. Das ist Nötigung unter Missbrauch der Amtsbefugnisse oder der -stellung und Freiheitsberaubung. Wir werden von einer Clique mutmaßlicher Straftäter regiert und tyrannisiert.
     
    • Wie lange noch?

    48
    0
    Grischa
    5 Jan 2021
    13:05
    Kommentar:

    Was mir dabei auffällt ist, dass die harten Massnahmen immer von denen gefortdert und unterstützt werden, die es am wenigsten betrifft.  In Deutschland gibt es ca. 17 Millionen Leistungsträger, dass sind die die durch Ihre Arbeit, ihren Einsatz und Ihre

    weiterlesen
    57
    3
      Hannes
      5 Jan 2021
      13:14
      Kommentar:

      Es sind aber in erster Linie die höher Gebildeten und damit die Besserverdienenden und Vermögenden, die die Maßnahmen gut heißen.   -   Ersten sind diese Leute nicht so schnell oder gar nicht von Jobverlust bedroht.   -  Zweitens haben

      weiterlesen
      13
      1
      Eispickel
      5 Jan 2021
      13:18
      Kommentar:

      Das sehe ich ganz genauso, diejenigen, die dafür Sorge tragen, dass der Staat überhaupt Transferleistungen verteilen kann, werden wirtschaftlich kaputt gemacht.

      24
      1
        xandru
        5 Jan 2021
        14:00
        Kommentar:

        Das ist so, weil diejenigen, die keinem ehrbaren Beruf nachgehen, nicht wertschöpfend tätig sind, in den Parteien und Kommissionen sitzen: Kreißsaal, Hörsaal, Plenarsaal, Ausschusssitzung. Würden wir den Unfähigen kein Abitur schenken, sondern sie in die Produktion schicken, hätten wir dieses

        weiterlesen
        12
        0
          Grischa
          5 Jan 2021
          16:30
          Kommentar:

          In die Produktion schicken? Bist Du wahnsinig, wir würden nur noch Ausschuß produzieren.

          7
          2
          Stefan
          6 Jan 2021
          23:51
          Kommentar:

          Das galt mal für die Stasi. Heutzutage sollte man das ganze Pack einfach mal in die Pflegestationen schicken. Da gäbe es genug (vor allem unterbezahlte) Arbeit !

          1
          0
        Ilanit
        5 Jan 2021
        14:05
        Kommentar:

        Wie sagte doch Klaus Schwab: Ihr werdet nichts besitzen und glücklich dabei sein"

        16
        0
    ds
    5 Jan 2021
    13:08
    Kommentar:

    Ich hoffe, dass sich die Informationen und Aussagen NICHT bewahrheiten! Die Indizien sprechen bisher allerdings eine andere Spache. aus: Die digitale Agenda von Klaus Schwab und Weltwirtschaftsforum 5. 12. 2020 "Viele von uns fragen sich, wann wird alles wieder normal.

    weiterlesen
    15
    0
    Salzsäule
    5 Jan 2021
    13:09
    Kommentar:

    @Regierungsapparat  Treibt es nicht zu weit.

    19
    1
      Brunzmichel
      5 Jan 2021
      13:26
      Kommentar:

      Bei dieser Bevölkerung, fürchte ich, werden sie es noch viel weiter treiben (können). Die Merkel-Clique ist auf den Geschmack gekommen. Die Menschen haben mehrheitlich die Freiheitsrechte nicht erkämpft, sie haben sie nicht studiert, sie sind ihnen bestenfalls selbstverständlich, oft aber

      weiterlesen
      25
      1
        Salzsäule
        5 Jan 2021
        14:02
        Kommentar:

        Ich habe mich auch verkrochen. Freiwillig. Es ist aber ein Unterschied, ob ich mich freiwillig zurückziehe und jederzeit raus kann oder ob jemand kommt und zusätzlich noch die Tür absperrt. Die Situation ist nur scheinbar die gleiche. Ich habe nun

        weiterlesen
        9
        1
          Frank Z.
          5 Jan 2021
          14:56
          Kommentar:

          @Salzsäule: Papillon hatte auch nichts verbrochen.  

          6
          0
      Peter Tanner
      5 Jan 2021
      14:12
      Kommentar:

      Too late.

      4
      0
    Tobi
    5 Jan 2021
    13:10
    Kommentar:

    Die Regierenden hatten aus Angst vor dem Volk vor Jahren bewusst vorgebaut, als man unter versprochener Straffreiheit seine illegalen Schusswaffen abgeben durfte. Was in meinen Augen aber nicht viel gebracht hat, weil einerseits nur wenige abgegeben wurden und man andererseits

    weiterlesen
    27
    2
      Martha
      5 Jan 2021
      13:21
      Kommentar:

      Hach, dieser Sarkasmus ist einfach köstlich :)

      9
      0
    Steve Row
    5 Jan 2021
    13:11
    Kommentar:

    Tja, außer dass das ganze nicht am 28. August sondern zwei Monate später stattfand, bewahrheitet sich nun wohl alles, was als "absurde Verschwörungstheorie" galt. Noch weitere Verschärfungen. Noch mehr Beschränkungen. Immer länger, immer härter. Will die Regierung einen Bürgerkrieg? Man

    weiterlesen
    28
    0
    StefanH
    5 Jan 2021
    13:13
    Kommentar:

    Avanti Dilettanti!

    8
    0
    Frank Daarsten
    5 Jan 2021
    13:15
    Kommentar:

    Die Aussage von Papst Johannes Paul II. decken sich mit den Worten des Tourismusministers von Gran Canaria. In einem Interview mit kanarenmarkt.de sagte dieser kürzlich sinngemäß, so sehr er die Korrektheit und Disziplin an den Deutschen schätzt, so wenig kann

    weiterlesen
    26
    0
    Eispickel
    5 Jan 2021
    13:15
    Kommentar:

    "SPD-Corona-Taliban Karl Lauterbach" Chapeau, Herr Reitschuster. In dem Maße, in dem das alles zunehmend zu einer Glaubensfrage ohne wissenschaftliche Evidenz wird, ist diese Titulierung mehr als zutreffend. Der Tagesspiegel schrieb "In einer YouGov-Umfrage im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur sprachen sich fast

    weiterlesen
    20
    0
      Cato
      5 Jan 2021
      13:33
      Kommentar:

      Es wäre zu überprüfen, ob Herr Lauterbach nicht durch den Verfassungsschutz zu observieren wäre. Er dürfte mit seinen Forderungen auf der Grenze zu den Prinzipien der freiheitlichen demokratischen Grundordnung stehen. Ein Schritt weiter ...

      19
      0
        Steve Row
        5 Jan 2021
        13:46
        Kommentar:

        Meiner persönlichen Einschätzung nach hat er - und nicht nur er - die Grenze längst überschritten. Was soll denn ein unbefristeter Dauerlockdown mit einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung zu tun haben? Er ruft permanent dazu auf, das zu zerstören, was unser Land

        weiterlesen
        21
        0
    Werner Lieb
    5 Jan 2021
    13:17
    Kommentar:

    Während man berät wie man Bürger noch besser drangalisieren kann, und sei es auf Rodelhängen, lese ich, dass das Jahr 2020 in NRW, das Jahr mit den meisten Geldautomaten-Sprengungen war, 176 an der Zahl. Von den Einbrüchen, Autodiebstählen, Automardereien abgesehen.

    weiterlesen
    24
    0
      Steve Row
      5 Jan 2021
      13:25
      Kommentar:

      Die Polizei ist halt mit wichtigeren Dingen beschäftigt - also zu kontrollieren, ob Menschen in der Öffentlichkeit eine Maske tragen und ob sich nicht drei Leute in einer Wohnung zum Skatspielen treffen. Man muss halt Prioritäten setzen und kann nicht

      weiterlesen
      20
      0
        Karlo
        5 Jan 2021
        16:09
        Kommentar:

        @steve: da ist was dran. Soll angeblich in der nachbarschaft genau so funktioniert haben. Anscheinend ist dann die "losfahrangst von der wache" besonders klein

        5
        0
          Steve Row
          5 Jan 2021
          16:53
          Kommentar:

          Hoffentlich kommen die Leute nicht irgendwann aus Frust auf die Idee, koordiniert im Minutentakt in jeder deutschen Stadt irgendwo eine "Zusammenrottung von Menschen" zu melden. Zunächst klingt das ja ganz interessant, aber wenn dann Polizei und Ordnungsamt gar nicht mehr

          weiterlesen
          3
          0
    Peter Koschmieder
    5 Jan 2021
    13:19
    Kommentar:

    Es wird immer deutlicher, die Regierung ist ahnungsloser als wir es uns vorstellen können.Heiligsprechung des Impfstoffes als Ultimo Ratio. Dann gucke ich mir die Zahlen in UK an, wo die Infektionen in die Höhe schnellen. Offensichtlich als Folge der Impfung,

    weiterlesen
    8
    1
      caesar
      5 Jan 2021
      14:36
      Kommentar:

      Nein ,die Regierung ist nicht ahnungslos.Ahnungslos sind nur Sie ,da Sie nicht erkennen ,daß die REgierung etwas ganz anderes vorhat.

      10
      0
    Stefan Köhler
    5 Jan 2021
    13:20
    Kommentar:

    Wenn du mit deinen Kindern zum Schlittenfahren gehst, und die Polizei verhaftet dich, dann weißt du, dass du im Merkel-Land lebst. Man fragt sich, ob es wirklich der Schlittenfahrer ist, der verhaftet gehört. Derweil ruft die Berliner Polizei rechtschaffende Bürger,

    weiterlesen
    37
    0
      Salzsäule
      5 Jan 2021
      14:32
      Kommentar:

      Man muss sich einfach mal klar machen, dass die altvertrauten Parteien ihre Agenda auch grundlegend verändern können. Diese Entwicklung hat mich bei den Grünen und der SPD auch kalt erwischt und erschüttert. Ich dachte, das ist eine "Marke", auf die

      weiterlesen
      6
      0
    Fynn
    5 Jan 2021
    13:20
    Kommentar:

    Lieben Dank für den Artikel, der letztlich das bestätigt, was ich schon seit Märzt vermute. Impf“Wunder“ als Exitstrategie, weil man sich nicht wagt zuzugeben, dass man falsch gehandelt. Unsere Regierenden haben nicht nur keinen Rückwärtsgang, sondern offenbar nichts außer einem

    weiterlesen
    2
    0
    H. Buchholz
    5 Jan 2021
    13:21
    Kommentar:

    Ja, so ist er, der deutsche Journalist. Die Bundesregierung verkündet Lockdown, dann fragt man schon gar nicht mehr nach der Sinnhaftigkeit. Ich gehe in Gesprächen mittlerweile dazu über, bei meinem Gegenüber die Medienkompetenz in Frage zu stellen. Soso, Tagesschau…Spiegel…Springerpresse? Alle

    weiterlesen
    14
    0
      xandru
      5 Jan 2021
      14:07
      Kommentar:

      Wir sind gespalten in Rechtgläubige und Ketzer. – Die Erde ist flach, das sieht man ja jeden Tag! Die Sonne kreist um die Erde, das steht schon in der Bibel! Täglich sterben Tausende an Corona, das steht doch im Spiegel!

      weiterlesen
      5
      0
    Cato
    5 Jan 2021
    13:21
    Kommentar:

    Erneute Verlängerung des Lockdown? Verschärfung? Was sonst, die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung ist doch dafür oder zeigt sich zumindest wenig beeindruckt und gleichgültig. Angewandte Massenpsychologie. Siehe Freud. Siehe Le Bon. Aber vor allem Bernays. Nicht irritieren lassen. Auch wenn die

    weiterlesen
    10
    0
    Lumigla
    5 Jan 2021
    13:22
    Kommentar:

    Ich habe nich eine andere Dimension anzubieten: Mit dieser 15-Kilometer-Leine verhindert man natürlich auch die Teilnahme an den so verhassten Demonstrationen.

    15
    0
    Klaus Heimann
    5 Jan 2021
    13:22
    Kommentar:

    Wir erleben gerade das, was Wilhelm Reich einst die emotionale Pest nannte. Emotional krank ist jemand, der das Lebensglück anderer nicht ertragen kann und massiv daran arbeitet, dass andere nicht glücklich und frei sind. Aus dieser Sichtweise ist die Diagnose

    weiterlesen
    17
    0
      Ilanit
      5 Jan 2021
      14:15
      Kommentar:

      Macht- und geldgierigen EMPATHIE-AUTISTEN!!!

      5
      1
        mocking bird
        5 Jan 2021
        22:08
        Kommentar:

        Bitte nicht Autisten mit Narzisten und Psychopaten durcheinanderwerfen. Die meisten Autisten wären überhaupt nicht in der Lage in entsprechende Positionen in der Politik, Wirtschaft und Medien zu gelangen.

        1
        1
    Bella Vo.
    5 Jan 2021
    13:22
    Kommentar:

    Der Faschismus unter Merkel und der NWO mit dem NWO-sichtabren Protagonisten Faschist Schwab können nur so handeln, wie sie handeln, weil sie verbrecherisch und noch dazu irre geworden sind. Frau Merkel muss sofort abgetreten werden und sich vor dem Europäischen

    weiterlesen
    13
    1
    Udo Grabowy
    5 Jan 2021
    13:23
    Kommentar:

    Ja die haben sich total verrannt und ziehen das jetzt durch. Egal was und vor allem wen es kostet. Das dabei Leben und Existenzen vernichtet werden, tja, watt willste maachen. Schwund ist immer. Blöd ist jetzt freilich, dass sich die

    weiterlesen
    14
    0
      beccon
      5 Jan 2021
      13:58
      Kommentar:

      Jede vernichtete private Existenz ist ein Gewinn für den Staat, denn er hat einen neuen "Kunden" für sein "Sozialsystem" - was im wesentlichen ein Abhängigkeitssystem - Feudalsystem ist. Auf der anderen Seite gibt das den Vorwand, die dafür notwendigen Ressourcen

      weiterlesen
      5
      1
    Jan R.
    5 Jan 2021
    13:27
    Kommentar:

    Gegen diese wahnsinnig gewordene Politik scheint kein Kraut gewachsen. Der Lockdown wird einfach so lange durchgezogen, bis die Inzidenzzahlen niedrig genug und genug Intensivbetten frei sind - im Bedarfsfall bis Juni. Am Ende klopfen sich alle auf die Schulter, loben

    weiterlesen
    12
    3
      Klaus
      5 Jan 2021
      14:35
      Kommentar:

      Der Lockdown wird endlos durchgezogen: Erst war es 50, jetzt plötzlich 25, irgendwann dann 0. Und durch false-positives in Verbindung mit genügend Anzahl Testungen ist klar, dass dies niemals erreicht werden kann. Neue Viren, mutierte Viren, Impfstoff wirkt doch nicht

      weiterlesen
      9
      0
    Andre Roehl
    5 Jan 2021
    13:30
    Kommentar:

    Ich verstehe nichts mehr. Hier wird mit einem PCR Test  getestet der nicht unterscheiden kann ob Influenza Aoder B bzw Corona etc. Dann wird an gesunden getestet obwohl er dafür nicht verwendet werden darf. Die 50 pro 100000 Menschen kann

    weiterlesen
    22
    3
    macrotrader
    5 Jan 2021
    13:38
    Kommentar:

    PCR-Test taugen nicht zur Pandemiesteuerung. Heute von der FDA:   https://www.fda.gov/medical-devices/safety-communications/risk-false-results-curative-sars-cov-2-test-covid-19-fda-safety-communication?utm_source=CDRHTwitterD

    12
    0
    Heidi
    5 Jan 2021
    13:41
    Kommentar:

    Die üblichen Verdächtigen als Experten! Und die immer menschenverachtendere Rhetorik: "Corona-Leine!. Das Hunde-Foto sagt es aus. Hier wird ein ganzes Volk wie ein Hund behandelt. Es ist einfach nur noch zum ... Dass hier irgendeinem auch nur ansatzweise etwas um

    weiterlesen
    8
    1
    Gunter Dringenberg
    5 Jan 2021
    13:42
    Kommentar:

    Merkel und ihre schlimme Corona-Truppe weiß genau, wenn sie jetzt das Volk nicht ganz einsperrt, hat sie verloren. Und diese alte ... (wie nannte man solche Weiber ganz früher...? Hexe?) ... Frau wird verlieren, das ist sicher wie das Amen

    weiterlesen
    17
    1
    My 2 Cent
    5 Jan 2021
    13:44
    Kommentar:

    @ Reitschuster "Merkel bietet derzeit nur 15-Kilometer Einspeer-Radius." Lustiger verschreiber, Sie meinen bestimmt Einsperr-Radius. ;-) Die können ja mal versuchen uns mit Speeren einzusperren.

    3
    2
    xandru
    5 Jan 2021
    13:45
    Kommentar:

    Man hat völlig überreagiert. Denn man hat auf die theoretischen Modellierer der Helmholtz-Fraktion gesetzt und nicht auf evidenzbasierte Mediziner wie Bhakdi und Stadler. – Berufspolitiker leiden unter der Kontroll-Illusion. Da hilft kein Nikotinpflaster; gegen den Machtrausch hilft nur sofortige Abstinenz.

    weiterlesen
    10
    0
      caesar
      5 Jan 2021
      14:47
      Kommentar:

      Den Rücktritt könnten Sie nur mit einem einwöchigen Generalstreik erzwingen.Aber wer soll den ausrufen und wer ihn befolgen ?

      5
      0
    Die Unbeugsame
    5 Jan 2021
    13:46
    Kommentar:

    Je mehr es unter der Bevölkerung rumoren wird, umso enger werden sie die Schlinge ziehen.

    10
    1
      beccon
      5 Jan 2021
      14:08
      Kommentar:

      ... und damit irgendwann den Abbruch provozieren - so wie es die alte DDR gemacht hatte. Ein Zurück gibt es in der Tat nicht - dafür ist das System schon zu schwer steuerbar.Wie im Artikel richtig beschrieben, basiert es auf

      weiterlesen
      7
      0
    Heidi
    5 Jan 2021
    13:47
    Kommentar:

    Corona-Leine! Ein ganzes Volk wie Hunde behandeln. Die Rhetorik der Medien wird immer menschenverachtender, und das Bild mit der Hundehütte passt. Es scheint wirklich kein dümmeres Volk als das der Deutschen zu geben - mir fällt jedenfalls keins ein. Ich

    weiterlesen
    5
    0
      xandru
      5 Jan 2021
      14:12
      Kommentar:

      Vielleicht doch eine Köterrasse?

      4
      0
      Heidi Walter
      5 Jan 2021
      15:04
      Kommentar:

      Das wusste schon Napoleon., dass es kein dummeres Volk gibt. "Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie

      weiterlesen
      3
      0
    Agnes Ster
    5 Jan 2021
    13:48
    Kommentar:

    "Auch aus anderer, sehr zuverlässiger Quelle im Regierungsapparat ist zu hören, dass man aktuell einfach überfordert sei mit dem Virus. Zu viel sei unklar, zu viel im Nebel." So gut, wie nichts ist unklar oder im Nebel. Es ist seit

    weiterlesen
    28
    3
      Astrid Habib
      5 Jan 2021
      14:16
      Kommentar:

      Das sitzt.

      6
      2
      xandru
      5 Jan 2021
      14:19
      Kommentar:

      @Agnes Ster, „Zu viel sei unklar, zu viel im Nebel.“ – Wenn man erst die parteinahe Presse subventioniert und die freie Presse aufkauft, braucht man sich nicht mehr wundern, dass keiner mehr mit unabhängigen Gedanken und unorthodoxen Meinungen kommt. –

      weiterlesen
      8
      2
      reiner
      5 Jan 2021
      15:31
      Kommentar:

      dacore,mal sehen ,was die ganzen mitläufer sagen,wenn es zum knall kommt? befehle ,ich dachte hatten wir schon vor 75 jahren,da wollte auch keiner was gewußt haben.. nur heute zieht das nicht mehr,gibt genug warnende seiten und gegenreaktionen..

      weiterlesen
      3
      0
    Alex Chara
    5 Jan 2021
    13:53
    Kommentar:

    Stelle jetzt mal wieder, was ich ja gerne tue, mal ne andere These auf : Blenden wir mal die Schattenregierung + Great Reset einfach mal aus ( ich weiß, ist für manche sehr schwer) .... Aber wer sich erinnert, im

    weiterlesen
    17
    2
      xandru
      5 Jan 2021
      14:24
      Kommentar:

      Das Bindeglied ist keine Kausalität, sondern eine Korrelation. Immer und immer wieder glaubt eine naive und linksdrehende Programmpresse, dass sich die Wirklichkeit an ihre Modelle vom Ponyhof hält. – Aber genau jene Generation, die heute am lautesten hüpft und jubelt,

      weiterlesen
      5
      0
      Steve Row
      5 Jan 2021
      15:30
      Kommentar:

      Da ist schon viel dran. Ich habe überhaupt keinen Zweifel daran, dass die derzeitige Entwicklung vielen Eliten der Welt extrem gut gefällt und sie massives Interesse daran haben, immer noch etwas mehr aus dem Virus rausquetschen zu können - aber

      weiterlesen
      6
      1
        reiner
        5 Jan 2021
        15:32
        Kommentar:

        kann leider nicht schreiben,was zu tun  wäre..

        4
        1
        Alex Chara
        5 Jan 2021
        17:54
        Kommentar:

        @Steve , sehr gut und ausführlich beschrieben, gut Sie haben die Rothschilds vergessen , allem voran Jakob, und seit "der Alte" Rockefeller tot ist und die streitenden Erben seinen Kunst & Krempel bei Sotherbys haben versteigern lassen ist es nur

        weiterlesen
        5
        0
    Stephan
    5 Jan 2021
    13:55
    Kommentar:

    Informations-Bioterrorismus – eine neue Form weltweiter Manipulation   Ein lesenswertes Interview mit Dr. Alexander Kouzminov.  Viele Fragen die auch hier in den Leserkommentaren aufkommen werden beleuchtet. https://www.zeit-fragen.ch/archiv/2017/nr-34-31-januar-2017/informations-bioterrorismus-eine-neue-form-weltweiter-manipulation.html?fbclid=IwAR0IRrGKJFqRxm6e-1woC5sF0dBgVsyyeqL_MJ6UDD0TYGgpxAV4n7hdNQs

    weiterlesen
    5
    0
    O. Ehrlich
    5 Jan 2021
    13:58
    Kommentar:

    Einfach nur noch widerlich: Einen Überbietungswettbewerb liefern sich Politiker und Journalisten sicher auch in Sachen Korruption. Hier wundere ich mich über nichts mehr seit ich die beiden Bücher des verstorbenen Udo Ulfkotte "Gekaufte Journalisten" und deren Fortsetzung "Volkspädagogen" gelesen habe,

    weiterlesen
    12
    2
    Fritz
    5 Jan 2021
    13:58
    Kommentar:

    Sozialismus ist institutionelle Aggression gegen die menschliche Handlung (de Soto Ballester).

    5
    0
    Sara Stern
    5 Jan 2021
    14:00
    Kommentar:

    Ich vermute dahinter auch ein bisschen Experimentierfreude. Man schaut einfach mal, wie weit man gehen kann und ob es genug loyale, treue, beeinflußbare und schwache Deutsche gibt, die wirklich alles mitmachen und sich gegen ihre eigene Freiheit und die anderer

    weiterlesen
    15
    0
      Dr. Rotkohl
      5 Jan 2021
      14:08
      Kommentar:

      Sehr geehrte Frau Stern, Sie gehören ins Kompetenz-Zentrum.

      4
      0
      Salzsäule
      5 Jan 2021
      14:59
      Kommentar:

      "Hoffnung für libertäre Deutsche muss die massive Migration sein und dass diese neuen Deutschen nicht alles mitmachen." Ja, den Gedanken hatte ich auch schon.

      3
      0
    Dr. Rotkohl
    5 Jan 2021
    14:02
    Kommentar:

    Im Westen nichts Neues. Die Verlängerung vom Fuckdown war abzusehen.

    6
    0
      Steve Row
      5 Jan 2021
      14:11
      Kommentar:

      Die Verlängerung war schon Mitte Dezember klar. Eigentlich noch früher. Bis Ostern wird sich auch wenig ändern. Und dann kommt der europaweite Lockdown. Eine weitere Verschärfung und diese Corona-Leine um die eigene Wohnung bzw das eigene Haus hätte ich aber

      weiterlesen
      10
      0
    Ralph Paul
    5 Jan 2021
    14:04
    Kommentar:

    Aus eigener Erfahrung sollten man den Herrschaften in BunKA-19 mal folgende Methoden aus der Luftfahrt empfehlen: 1. Cynefin zur Situationserfassung und Handlungsoptionenbestimmung = https://de.wikipedia.org/wiki/Cynefin-Framework Schöner Satz aus der Beschreibung "Selbstzufriedenheit führt zum Scheitern.", und was sagen uns Merkel, v.d.Leyen und

    weiterlesen
    2
    0
    Phantombürger
    5 Jan 2021
    14:08
    Kommentar:

    "Nur die Deutschen machen alles hundertprozentig, oder noch mehr, dabei wollen wir das doch gar nicht, und dann beklagen sie sich, wie streng wir sind. Niemand erwartet völligen Gehorsam“ // DAS ist offenbar das tatsächliche Übel !? Das mit dieser

    weiterlesen
    5
    0
    Erdmaennchen
    5 Jan 2021
    14:09
    Kommentar:

    Nur ein minimaler Prozentsatz der Menschen weltweit erkennt, dass die "Pandemie" nur Mittel zum Zweck ist. Man arbeitet sich mit Kritik an den Methoden und Auswüchsen des Lockdowns ab und erkennt nicht annähernd wozu diese ganze Show eigentlich dient.Man kritisiert

    weiterlesen
    11
    1
    Astrid Habib
    5 Jan 2021
    14:10
    Kommentar:

    Vor ein paar Jahren hatte ich einen hellsichtigen Moment beim Blick auf unser "politischen Führungspersonal" und dachte: Hoffentlich kriegen wir keine beinharte Krise, solange diese Personen an der Macht sind. Dann wären wir geliefert. Ich hasse es, wenn ich recht

    weiterlesen
    6
    1
    Peter Tanner
    5 Jan 2021
    14:11
    Kommentar:

    Wenn das Virus nicht liefert? Ganz einfach. Es wird ein gefährlicheres geordert das den Job erledigt. Wir wissen ja, dass an Corona-Viren als Biowaffe seit den 90ern geforscht wird (auch in Wuhan). Es auch kein Problem diese Viren am Computer

    weiterlesen
    9
    0
      Heidi
      5 Jan 2021
      17:02
      Kommentar:

      Das hat uns der grinsende Bill ja bereits vor Monaten versprochen...

      3
      0
    Kalesin
    5 Jan 2021
    14:14
    Kommentar:

    Hallo Ihr lieben Leute, hört auf Euch aufzuregen und beendet diese sinnlose Diskussion um Maßnahmen hin oder her. Der Diskurs ist verengt und lenkt vom Großen Ganzen ab. Die einzige Frage ist doch, warum dürfen die das? Und die einfache

    weiterlesen
    8
    3
      Bella Vo.
      5 Jan 2021
      21:22
      Kommentar:

      Das habe ich mehrfach bei einem Bundestagsabg. aus NRW (Linker, Wahlkreis Aachen) gemacht, aber auf dessen Internet-Seite gibt es nicht einmal einen Blog zu der Corona-Hysterie der Merkel, A. Corona scheint an den Abg. voll vorbeizuhuschen. Kein Wunder, scheint Friseurläden

      weiterlesen
      0
      0
    Peter Tanner
    5 Jan 2021
    14:15
    Kommentar:

    "15-Kilometer Einspeer-Radius". Hmm, da hat wohl die Fü... eh Kanzlerin die alten Pläne eines Mannheimer Architekten gefunden ;)

    3
    1
    P. Munk
    5 Jan 2021
    14:18
    Kommentar:

    Passt ja zu einer im Grunde linken Regierung, die mit dem Sozialismus liebäugelt. Nie war mehr Staat und mehr Gängelung als im Sozialismus. "Ein Staat gegen sein Volk" heisst ein Kapitel im "Schwarzbuch des Kommunismus". Was hier geschieht, ist zwar

    weiterlesen
    2
    0
      Sara Stern
      5 Jan 2021
      14:49
      Kommentar:

      Man wirft den Frosch nicht ins kochende Wasser, sondern erwärmt ihn langsam. Man hat auch erst 1960 angefangen auf Deutsche zu schießen. Vorher hatte man es 15 Jahre mit Propaganda, Staatsterror, Mauer und Umerziehungslagern versucht. Viele konnten die Entwicklung über

      weiterlesen
      7
      0
    Werner Mattes
    5 Jan 2021
    14:18
    Kommentar:

    NaLogo will man hierzulande Lockdown, Lockdown ist cool, Lockdown ist sexy, hah! Solange der Staat blecht und man fürs nixtun zuhause bleiben kann ist das doch echt Klasse, oder? Da verzichtet man gerne auf Freizeitangebote, Kultur, Sportangebote und übrigens, solange

    weiterlesen
    7
    0
      Steve Row
      5 Jan 2021
      14:27
      Kommentar:

      Ich würde den Hunger noch ergänzen durch Durst, sowie Strom und Telekommunikation. Und natürlich Toilettenpapier. Aber solange Essen, Trinken, Strom, Telekommunikation und Internet (Netflix und co) vorhanden sind, machen viele Deutsche und vermutlich wirklich die Mehrheit, das nahezu unbegrenzt mit.

      weiterlesen
      4
      0
      caesar
      5 Jan 2021
      14:58
      Kommentar:

      Die Hoffnung ist schon tot.

      3
      3
    herbert binder
    5 Jan 2021
    14:26
    Kommentar:

    Eine klare Ansprache, und wieder sehr treffend, was Sie hier bloßlegen, lieber Herr Reitschuster. Aber es ist das bekannte Phänomen, deshalb sollte sich eigentlich niemand groß wundern. Jeder weiß, welche Destruktion, Verheerung, Zersetzungen, nicht nur Wassermassen, Mure, Schneebretter anrichten, ist

    weiterlesen
    3
    0