Kein Frieden ohne Putin?

„Die Frage ist nicht, ob Putin neue Angriffe starten wird, sondern nur wann und auf wen. Frieden wird es mit Russland erst geben, wenn Putin weg ist“, warnte Garry Kasparov auf dem „Forum freies Russland“ in Wilna. Kreml-Kritiker berieten dort über den Umgang mit dem Kreml, riefen zum Boykott der Fußball-WM auf – und wollen jetzt auch Gerhard Schröder und Alexander Rahr auf ihre Liste von Putins Komplizen setzen. Gleich nach der Konferenz gab es massive Anfeindungen – aber nicht nur vom Kreml…..Mein aktueller Bericht.

 

 

 

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort. Meine Seite, erst im Dezember 2019 gestartet, hat inzwischen bis zu 53,7 Millionen Aufrufe – im Monat. Und sie hat mächtige Feinde. Ihre Hilfe ist deshalb besonders wertvoll! Mit jedem Euro setzen Sie ein Zeichen, ärgern gebühren-gepolsterte “Haltungs-Journalisten” und leisten einen wichtigen Beitrag, Journalismus ohne Belehrung und ohne Ideologie zu fördern – und millionenfach zu verbreiten. Ganz herzlichen Dank!
Meine Bankverbindung: Empfänger Boris Reitschuster, Verwendungszweck: Zuwendung, IBAN  LT18 3190 0201 0000 1014, BIC: TEUALT22XXX (kostenlos und ohne jede Gebühr als SEPA-Überweisung).
Bitcoin: Empfängerschlüssel auf Anfrage.
Möglichkeiten für eine Patenschaft: Via Dauerauftrag auf die obige Bankverbindung. Unterstützen Sie meine Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.