Kosten für Riesen-Silvester Show? ZDF schweigt! Gebührenzahler bekommen keine Angaben zu Ausgaben

Was die gigantische Silvester-Show des ZDF am Brandenburger Tor gekostet hat und wer die Ausgaben übernommen hat für die aufwändige Absperrung des halben Tiergartens mit Gittern und die Straßensperren, die teilweise von privaten Sicherheitsdiensten bewacht wurden, will das ZDF nicht mitteilen. Es liefert nur Ansatzpunkte. Demnach sind die Ausgaben im Millionenbereich. Ich hatte dem gebührenfinanzierten Sender folgende Presseanfrage gestellt:

1.) Wie hoch waren die Gesamtkosten für die Silvestershow am Brandenburger Tor?
2.) Wer kam für die weitgehenden Absperrungen auf, auch um den Tiergarten? Falls das ZDF – wie hoch waren die Kosten dafür?
3.) Wie viele Zelte wurden aufgebaut?
4.) Wie hoch waren die Kosten für die Aufbauten?
5.) Warum wurde trotz Corona nicht auf die aufwändige Produktion am Brandenburger Tor verzichtet?

Darauf kam folgende Antwort:

„Die große Silvestershow vom Brandenburger Tor ist für viele Menschen eine lieb gewonnene Tradition. Vor einigen Wochen wurde beschlossen, dass die seit 25 Jahren bestehende Silvester-Produktion auch in diesem Jahr stattfinden sollte – erstmalig ohne Live-Publikum, um der aktuellen Situation gerecht zu werden. In einer Zeit, in der öffentliche Großveranstaltungen nicht möglich sind und viele Menschen auf ihre Silvestertraditionen verzichten müssen, sieht es das ZDF als seine Aufgabe, gemeinsam mit der „Silvester in Berlin GmbH“ den Zuschauer*innen zuhause eine Silvester-Show anzubieten, die emotional vereint und mit guter Laune und voller Hoffnung ins Jahr 2021 starten lässt.

Die Produktion wurde unter Berücksichtigung aller aktuellen Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes wie auch aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen für eine solche Open Air-Produktion umgesetzt.

SIB ist Veranstalter der Silvester-Bühnenshow am Brandenburger Tor. Das ZDF erwirbt eine Lizenz für die exklusive Live-Übertragung. Zu den Programmkosten können Sie sich hier informieren:
https://www.zdf.de/zdfunternehmen/zdf-programmprofile-und-kosten-genre-shows-und-102.html“

Auf dieser Seite heißt es recht unverbindlich:
„Die großen Abendshows sprechen den Zuschauer emotional an, sind abwechslungs- und temporeich und verbinden Erlebnis, Unterhaltung, Alltagskultur und oft auch Wissensvermittlung. Sie haben meist einen speziellen Live- und Eventcharakter. Am Hauptabend ab 20.15 Uhr sendet das ZDF zumeist samstags besondere Show-Events, die mit 105 bis 180 Minuten länger sind als normale Shows und durchschnittlich rund 1,40 Millionen Euro kosten. Daneben gibt es mittwochs eher standardisierte Showformate unterschiedlicher Art mit einer Länge von 90 Minuten und einem durchschnittlichen Kostenansatz von rund 900.000 Euro pro Folge.“

Wenn drei Stunden einer normalen Show 1,4 Millionen Euro kosten, kann man damit rechnen, dass die Silvestershow, die deutlich länger war und wesentlich aufwändiger, etwa wegen der Aufbauten inklusive diversen Zelten und Absperrungen, ein Vielfaches kostet. Wäre es nicht in einem Jahr, in dem unzählige Menschen wegen der Corona-Politik um ihre Existenz kämpfen mussten, eine Nummer kleiner gegangen? Ohne den gigantischen Aufwand am Brandenburger Tor, der ohne Publikum weitgehend sinnentleert war? Wie deckt sich dieses Prassen mit dem wehleidigen Klagen der Anstalten, weil die Gebührenerhöhung erst einmal ausgefallen ist?

Dass das ZDF als gebührenfinanzierter Sender hier keine Transparenz an den Tag legt und die genauen Kosten verheimlicht, ist in meinen Augen unvertretbar. Sehr merkwürdig auch die Tatsache, dass wie bei so vielen Produktionen externe Firmen als Produzenten auftreten. Dass  eine „Silvester in Berlin GmbH“ beauftragt wird, wirft die Frage auf, ob hier Gebührengelder wirklich wirtschaftlich und transparent eingesetzt werden.

Die Silvester-Show sorgte bereits für heftige Debatten in den sozialen Netzwerken, weil dort extra ein „maskenfreier Bereich“ eingerichtet worden war (siehe hier).


Bild: Screenshot Youtube
Text: br

Kommentare sortieren

85 Kommentare zu Kosten für Riesen-Silvester Show? ZDF schweigt!
    StefanH
    5 Jan 2021
    03:08
    Kommentar:

    "Wirtschaftlich und transparent" im öffentlichen Fernsehen? Selten so gelacht. Es gibt wahrscheinlich keinen größeren Selbstbedienungsladen auf dieser Welt ...

    150
    0
      T
      5 Jan 2021
      06:49
      Kommentar:

      Naja, die AWO vllt ;)

      61
      0
      reiner
      5 Jan 2021
      10:17
      Kommentar:

      was sich hier im lande abspielt ist ein staat im staat gehabe.. die leute,die all diese schwachmaten bezahlen ob fernsehen oder politiker oder irgendwelche sachverständigen haben keinen einfluss darauf,wo das geld verprasst oder  verschenkt wird.. glaube,die denken wirklich ,sie sein

      weiterlesen
      39
      0
        Agnes Ster
        5 Jan 2021
        13:03
        Kommentar:

        Was sich hier im Lande abspielt, ist kein Staat im Staat Gehabe, sondern ein Menschheitsverbrechen. Derzeit werden in unseren Altenheimen wehrlose, sehr häufig demente Menschen mit einem giftigen Serum in Krankheit und Tod gespritzt ohne jede Chance, sich dagegen zu

        weiterlesen
        22
        6
          Nemesia
          5 Jan 2021
          14:18
          Kommentar:

          Frau Ster, Sie sind da einer Ente aufgesessen. Die Impfungen in Rosario, Argentinien, wurden nicht ausgesetzt, lesen Sie selbst: https://viapais.com.ar/rosario/rechazan-que-se-haya-suspendido-la-vacunacion-contra-el-coronavirus-en-rosario/ Zudem hat Argentinien den russischen Sputnik-Impfstoff im Einsatz, der ist anders konzipiert als der von Biontech, so dass man da

          weiterlesen
          6
          2
            Agnes Ster
            5 Jan 2021
            15:51
            Kommentar:

            Welche Meldung eine Ente ist, ist hier die Frage. Ich vertraue eher nicht den "offiziellen" Quellen. Dazu haben die schon viel zu oft vorsätzlich gelogen. Auch wenn natürlich nicht vollständig ausgeschlossen werden kann, dass auch Quellen, die an der Wahrheit

            weiterlesen
            9
            1
              Agnes Ster
              5 Jan 2021
              16:05
              Kommentar:

              Und hier noch ein Interview mit einer Aktivistin der argentinischen Freiheitsbewegung über die Verhältnisse dort. In dem Interview geht es auch um den Plan von Abtreibungen bis zum 9. Monat, weil Embryonen für die Herstellung von Impfstoffen benötigt werden. "Nach

              weiterlesen
              7
              2
              Charlott
              6 Jan 2021
              01:10
              Kommentar:

              Liebe Agnes, vielleicht sind die Impfstoffe ja gar nicht im Schnellverfahren entwickelt worden. Seit Jahren werden schon Tiere, insb. Rinder mit Covid geimpft. Wer weiß denn, ob nicht einfach dieser Impfstoff jetzt für die Menschen verwendet wird? 1:4 oder seit

              weiterlesen
              4
              0
          Felizitas
          6 Jan 2021
          17:56
          Kommentar:

          Frau Ster: ich habe selten einen so emotionalen Beitrag gelesen! Ich verstehe Sie! Aber als leine Info: die alten Menschen in den Heimen haben entweder Angehörige oder Betreuer. In deren Händen liegt es die Impfung abzulehnen. Meine Hoffnung ist ,

          weiterlesen
          3
          0
            Agnes Ster
            6 Jan 2021
            18:53
            Kommentar:

            Sie haben offensichtlich nicht die geringste Ahnung, wie es in den Altenquälanstalten zugeht- um sehr viele Menschen kümmern sich die Angehörigen kein bisschen, staatliche Betreuer sind i.d.R. die absolute Katastrophe und schon vor Corona waren sehr viele Altenheime DIE HÖLLE.

            weiterlesen
            3
            0
      Tobi
      5 Jan 2021
      10:20
      Kommentar:

      In meinen Augen sind die Öffentlich-Rechtlichen nichts anderes als politisches Versorgungswerk und linke Geldwaschmaschine in einem. Man muss sich nur mal anschauen, was man für die fast 10 Milliarden Euro jährlich (Gebühren plus Werbung) geboten bekommt. Dreiviertel Propaganda, Koch- und

      weiterlesen
      57
      0
        u.h.te.
        5 Jan 2021
        23:31
        Kommentar:

        @.... Der Blower sollte einen Rechtlich Hieb-und-stichfesten "Titel" Dr. Prof. oder sonstiges führen ,alleine um sich gegen das sofort aus der Schublade geholte "Rechts_Drommel_Feuer" der ARD/ZDF mit GEZ Unterstützung Gewappnet zu sein. Der Julian ......... ist nur zu Hundert..Siebzig..?? Jahren

        weiterlesen
        5
        0
          Antonius Baßendowski
          6 Jan 2021
          03:51
          Kommentar:

          Welche Aussage wollen Sie mit Ihrem Kauderwelsch treffen?

          3
          0
    Brunzmichel
    5 Jan 2021
    04:29
    Kommentar:

    Das ZDF ist geradezu prädestiniert, die ersten älljährlichen "Hunger Games" unter einer auf Lebenszeit ernannten Kanzlerin Merkel auszurichten.

    100
    1
    Werner Mattes
    5 Jan 2021
    04:40
    Kommentar:

    Eine reine Farce, die Show selbst- wie auch die Antworten die man Ihnen gibt- und eine üble Posse noch dazu, genauso wie diese "Bundes-Possen-Konferenz". Dass das ZDF mittlerweile ein Schurkensender ist, hat wenn ich mich richtig erinnere etwa ab 2018

    weiterlesen
    66
    4
      Dietmar Gaedicke
      5 Jan 2021
      09:50
      Kommentar:

      Ich habe vor 0:00 Uhr mal reingezappt in's ZDF und habe mir die Show kurz angeschaut. Weil soviel infantiler Schwachsinn dann über den Lautsprecher kam, habe ich den Ton abgestellt und nur die Bilder auf mich wirken lassen. Also da

      weiterlesen
      47
      0
        Agnes Ster
        5 Jan 2021
        12:14
        Kommentar:

        Und weshalb unterstützen Sie die ekelhafte Show, mit denen das ZDF den Sklaven in Hausarrest vorführt, welcher Platz ihnen zukommt? Jeder, der diesen Scheiß einschaltet, unterstützt die Macher und sorgt dafür, das die genauso weitermachen. Das ist keine Unterhaltung, das

        weiterlesen
        21
        0
          Dietmar Gaedicke
          5 Jan 2021
          14:39
          Kommentar:

          Da haben Sie natürlich irgendwie recht, aber zur Abschreckung und Abhärtung kann es nicht schaden, sich diesen Rotz ab und an immer wieder zu vergegenwärtigen. In der letzten Monaten des Bestehens der Ostzone habe ich mit Kumpels auch immer mal

          weiterlesen
          10
          0
    Steffen Meise
    5 Jan 2021
    05:29
    Kommentar:

    Hallo Ich habe diesbezüglich   per E Mail dem ZDF auch nach den Kosten der Sylvesterparty gefragt . Schließlich sind es Gelder der Beitragszahler, wenn auch unter Zwang. Antwort hab ich noch keine bekommen. Solch eine Anfrage hab ich schon mal

    weiterlesen
    98
    0
      Leonhard
      5 Jan 2021
      08:22
      Kommentar:

      Hallo, ich hab dem ZDF auch eine Mail geschrieben. In den letzten zwei Wochen schon zum zweiten Mal. Ich hab den Käse nicht gesehen, aber einen Tag drauf das Traumschiff🤮 hab auch die Kosten für diesen Schmarr‘n erfragt. Sie auch

      weiterlesen
      63
      0
        Veky M.
        5 Jan 2021
        09:50
        Kommentar:

        Könnte man kündigen, hätte ich das schon längst gemacht. ARTE war noch der einzige Sender, den ich ab und zu einschaltete. Mit diesen Geldern hätte man soviel Sinnvolleres anstellen können in dieser Zeit. Wer schaut sich so etwas an? Wahrscheinlich

        weiterlesen
        30
        2
        Siobhan
        5 Jan 2021
        11:11
        Kommentar:

        @Leonhard : Ich habe mir an Weihnachten auch das Traumschiff angesehen. Und zwar die Folge "Kapstadt". Es ist nämlich so, dass ich gerade eine ganze Reihe von Büchern des Autors Deon Meyer lese. Dieser Autor stammt aus Kapstadt und seine

        weiterlesen
        21
        0
          RB B
          5 Jan 2021
          11:42
          Kommentar:

          @Siobhan, nee nee, die vergeuden das Geld nicht, die leben sehr gut davon, besser als Du!

          15
          0
            Siobhan
            5 Jan 2021
            11:48
            Kommentar:

            @RB B : Das glaube ich Die sofort ! Deshalb : Augen auf bei der Berufswahl  ;-) und wem man nachher einen rektalen Besuch abstattet. Ich jedenfalls kann so etwas nicht (rektal besuchen, meine ich).

            9
            0
              Siobhan
              5 Jan 2021
              11:51
              Kommentar:

              Autokorrektur : Das glaube ich DIR sofort !

              5
              0
        Steffen Meise
        5 Jan 2021
        13:38
        Kommentar:

        Heute bekam ich eine Antwort des ZDF. Darin lautet die Antwort : ,,Sehr geehrter Herr Meise,       vielen Dank für Ihre E-Mail.       Ihre Kritik haben wir in unsere tagesaktuelle Auswertung der Zuschauerreaktionen aufgenommen. Diese wird der

        weiterlesen
        6
        0
          Leonhard
          5 Jan 2021
          16:55
          Kommentar:

          @Steffen Meise Ich auch. Der selbe Text. Da werden wir jetzt mal Ernst genommen😤

          5
          0
      Steffen Meise
      5 Jan 2021
      13:49
      Kommentar:

      Die Nachricht erhielt ich heute : ,, Sehr geehrter Herr Meise,       vielen Dank für Ihre E-Mail.       Ihre Kritik haben wir in unsere tagesaktuelle Auswertung der Zuschauerreaktionen aufgenommen. Diese wird der verantwortlichen Redaktion und einem weiten

      weiterlesen
      6
      0
    Stefan Machner
    5 Jan 2021
    05:33
    Kommentar:

    Dieser GEZ-Moloch muss jetzt endlich mal zurechtgestutzt werden; radikale Abspeckung, "Beitrag" runter auf maximal 2 Euro pro Haushalt und Monat!

    78
    0
      Lara Berger
      5 Jan 2021
      09:50
      Kommentar:

      Ich bin eher für eine komplette Zerschlagung. Grund: die ö.r. erfüllen nicht nur ihren Auftrag nicht mehr, sondern sind im absoluten Gegensatz dazu zu einem Instrument der Propaganda für eine Regierung geworden, die mittlerweile als offen verfassungsfeindlich angesehen werden muss!

      weiterlesen
      50
      0
        Karl Heinz
        5 Jan 2021
        12:25
        Kommentar:

        Ganz genau! Wenn man dieses Problem lösen will, muss man etwas Neues schaffen.

        15
        0
    Hilde
    5 Jan 2021
    06:39
    Kommentar:

    Mich würde außerdem interessieren, wieviel Zuschauer die Show gesehen haben. Ich jedenfalls nicht. Das Testbild ist schöner.

    85
    0
      Max Media
      5 Jan 2021
      10:02
      Kommentar:

      Die Qoten der Silvestershows in ARD und ZDF kann ich ihnen leider nicht mehr liefern. Für die Zukunft aber als Tipp, hier können sie täglich die Einschaltquoten der Sender vom Vortag sehen. ARD: https://www.daserste.de/programm/quotendetail.asp ZDF: Videotext ab Seite 444  

      weiterlesen
      9
      2
      Veky M.
      5 Jan 2021
      11:53
      Kommentar:

      Ich auch nicht;-)  SZ schrieb die ARD hatte um 20.15 Uhr mehr Zuschauer, erst ab 21.45 hatte das ZDF 3,58 Mio Zuschauer (13,2 Prozent).

      1
      0
        Charlott
        6 Jan 2021
        01:15
        Kommentar:

        Man muss doch wegen der Uhr einschalten. Wir machen dann den Ton immer weg, damit man das sinnbefreite Geplapper nicht hört. Aber diesmal haben wir unseren iPad-Wecker gestellt.

        2
        0
    altersblond
    5 Jan 2021
    06:44
    Kommentar:

    "Die große Silvestershow vom Brandenburger Tor ist für viele Menschen eine lieb gewonnene Tradition." Klar, der warme €-Regen, der sich jährlich über die immer gleichen Figuren ergießt, muss natürlich beibehalten werden. Die Welt würde sich rückwärts drehen, wenn Kerner, Kiewel

    weiterlesen
    85
    0
    U. J. Gottlieb
    5 Jan 2021
    06:57
    Kommentar:

    TV-Journalisten und Programmmacher sind regelmäßig in ihrer Ehre gekränkt, wenn man bei ihnen - obwohl steuerähnlich finanziert - die gleichen Maßstäbe anlegt wie bei der steuerfinanzierten Politik und Verwaltung. Transparenz? Verantwortungsvoller Umgang mit Gebühren? Never. Müsste einem doch zu denken

    weiterlesen
    51
    0
    Bernd Eck
    5 Jan 2021
    07:24
    Kommentar:

    Die Frage ist doch, warum hat man das so riesig stattfinden lassen? Wem gehört diese merkwürdige GmbH? Werden da wieder genehme Leute auf Zwangsgebühren fürstlich entlohnt?. Man hätte die Show ja stattfinden lassen können... Kleine Bühne wie auf einem größeren

    weiterlesen
    49
    0
      nomsm
      5 Jan 2021
      12:03
      Kommentar:

      Angaben zu den Geschäftsführern finden sich hier: https://www.northdata.de/sib+Silvester+in+Berlin+Veranstaltungen+GmbH,+Berlin/Amtsgericht+Charlottenburg+%28Berlin%29+HRB+56621+B Für weitere Angaben müssten Sie sich den Handelsregisterauszug kommen lassen.  

      5
      0
    Grischa
    5 Jan 2021
    07:26
    Kommentar:

    "für viele Menschen eine lieb gewonnene Tradition" Sicher aber nur wenn diese mit dabei sind. Aber was soll's, das Ganze gehört in die Abteilung, Neue Dekadenz wie z. Bsp. Die Millionenvilla von Herrn Spahn oder die Krummen Geschäfte von Laschet's

    weiterlesen
    55
    1
      Tina M.
      5 Jan 2021
      09:27
      Kommentar:

      Was Laschet betrifft,schon bemerkenswert wie still und leise ein Auftrag an van Laack rückabgewickelt  und neu ausgeschrieben wird nachdem eine Unternehmerin Klage eingereicht hat.Vor allem da die Landesregierung ja immer betonte,dass alle Vorschriften eingehalten wurden.Möchte man da so wenig wie

      weiterlesen
      29
      0
      Tina M.
      5 Jan 2021
      09:27
      Kommentar:

      https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/nrw-schreibt-auftrag-ueber-polizei-masken-neu-aus-17123021.html

      11
      0
    Andre H.
    5 Jan 2021
    07:29
    Kommentar:

    Wenn die Ämter wieder aufschließen gründe ich die "Ostern in Opa Werner's Kaninchenstall GmbH". So ein bedingungsloses, jährliches Einkommen wünsche ich mir nämlich auch. Ich habe da einen Bock der rohe von hartgekochten Eiern unterscheiden kann. Wird eine Knaller-Show für

    weiterlesen
    38
    0
    Nico
    5 Jan 2021
    07:59
    Kommentar:

    „den Zuschauer*innen“ Ich kann es nicht mehr sehen, das ist eine Vergewaltigung der deutschen Sprache; ein gebührenfinanzierter Sender sollte korrektes Deutsch verwenden! Dem Rest des Schreibens nach zu urteilen, stehen sie allerdings mit der Rechtschreibung eh auf Kriegsfuß.

    weiterlesen
    42
    0
    m.eich
    5 Jan 2021
    08:07
    Kommentar:

    Das zeigt sich doch ganz klar, das "alle Gleich sind ,nur eben einige Gleicher.Dem Volke ständig vorjammern ,wie schlecht es denen geht,aber nicht für 1 Cent Fingerspitzengefühl,für das was sie da tun.Aber Millarden einstreichen. Jahresgehälter von mehreren Hunderttausenden Euronen einstreichen,

    weiterlesen
    39
    0
      Ian C.
      5 Jan 2021
      08:44
      Kommentar:

      "Wenn ich mir eines aus dieser Fakepandemie wünsche,dann istdass ,das Volk aufsteht und all jene die uns jeden Tag belügen,veraxxxchen,verhöhnen ,auf die Dinge ,die man dem "Fussvolk" auferlegt ,selber Schxxxen ,zum Teufel jagen." - Problem bei der Sache ist, daß

      weiterlesen
      23
      2
        Lara Berger
        5 Jan 2021
        09:16
        Kommentar:

        Sorry, aber Sie verteilen die Schuld falsch. Die Täter, die die Menschen aufhetzten, sie belügen und betrügen und ihnen große Ängste einreden (auch mit Methoden sowjetischer Gehirnwäsche), sind in den öffentlichen Sendeanstalten zu finden. Der kleinere Teil der Bevölkerung, der

        weiterlesen
        13
        0
          Ruud
          5 Jan 2021
          10:57
          Kommentar:

          Selbst mit exklusiven Konsum der "Qualitäts - Medien" und einem Hauch Menschenverstand wäre es für JEDEN klar denkenden Menschen möglich, sich ein reales Bild zu verschaffen. Es wird ja durchaus veröffentlicht, dass das Durchschnittsalter der "Corona - Toten" etwa 84

          weiterlesen
          9
          0
        Karl Heinz
        5 Jan 2021
        12:29
        Kommentar:

        Ja, der Großteil der Gesellschaft verhält sich wie ein "Sub"...

        3
        0
    epilog2021
    5 Jan 2021
    08:15
    Kommentar:

    Zitat ZDF: "Silvester-Show anzubieten, die emotional vereint und mit guter Laune und voller Hoffnung ins Jahr 2021 starten lässt...." Danke, mir reicht´s! Emotionaler werde ich auch ohne das ZDF von Tag zu tag.

    37
    0
      Frau C.
      6 Jan 2021
      14:03
      Kommentar:

      Aber ich musste durchaus lächeln als ich das las. So viel Unverfrorenheit muss man sich erstmal trauen. Oder man glaubt echt dran, was ja sogar noch ein Brüller wäre.

      0
      0
    Armin Reichert
    5 Jan 2021
    08:20
    Kommentar:

    Arrogantes Pack. So habe ich sie auch persönlich kennengelernt. Und sie schrecken vor nichts zurück, wenn man ihnen unangenehm wird.

    39
    0
      Iris Anders
      5 Jan 2021
      10:51
      Kommentar:

      Die schrecken vor Nichts zurück ?  Na wie schön. Wenn mir was nicht paßt, kann ich auch schon recht flott meine gute Erziehung vergessen. Und allein in meinem Umkreis sind es noch Einige mehr

      5
      0
    Klaus Schwarz
    5 Jan 2021
    08:30
    Kommentar:

    "...für viele Menschen eine lieb gewonnene Tradition" ist auch Fahrradfahren und Joggen ohne Maske!

    42
    0
    Bella Vo.
    5 Jan 2021
    08:48
    Kommentar:

    ... , sieht es das ZDF als seine Aufgabe, gemeinsam mit der „Silvester in Berlin GmbH“ den Zuschauer*innen zuhause eine Silvester-Show anzubieten, die emotional vereint und mit guter Laune und voller Hoffnung ins Jahr 2021 starten lässt. ... Emotional bin

    weiterlesen
    ... , sieht es das ZDF als seine Aufgabe, gemeinsam mit der „Silvester in Berlin GmbH“ den Zuschauer*innen zuhause eine Silvester-Show anzubieten, die emotional vereint und mit guter Laune und voller Hoffnung ins Jahr 2021 starten lässt. ...
    Emotional bin ich schon lange von der Gurkentruppe namens ZDF, ARD und wie die nun alle heißen und "was mit Medien machen" entfremdet. Betrug am Zuschauer, an der Zuschauerin. Das ZDF trägt bereitwillig die Corona-Lüge der NWO und der Bundesregierung mit. Hoffentlich fliegt dieser Lügenladen namens Corona bald auf und die Corona-"Impf"-"Ärzte verlieren ersatzlos ihre Approbationen und gehen für lange Zeit ins Gefängnis. Die Merkel und den Spahn samt Seibert und Drosten und Wiehler können diese Betrügerinnen und Betrüger gleich Huckepack mit in den Knast mitnehmen und dort behalten.

    26
    0
    Lara Berger
    5 Jan 2021
    08:52
    Kommentar:

    Die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten legen ein Verhalten an den Tag, dass eher aristokratisch, statt dem Gebührenzahler dienend anmutet. Die Anstalten reagieren zunehmend genervt auf Nachfragen der Bürger, so als fühlten sie sich vom Zuschauer gestört. Man wünscht sich wohl auch hier

    weiterlesen
    30
    0
    Tina M.
    5 Jan 2021
    09:07
    Kommentar:

    Und arme Werkstudenten mit 860 Euro Gehalt und knapp über dem Existenzminimum müssen (neben jährlichen Semestergebühren über 625 Euro in Berlin) alle drei Monate schauen wie sie die 52 Euro für ÖRR zusammenkratzen.Dass die sich nicht schämen?!

    18
    1
      Armin Reichert
      5 Jan 2021
      09:25
      Kommentar:

      Wenn sich auch nur 50 Studenten gemeinsam zur GEZ-Totalverweigerung durchringen könnten und den Weg bis zur Vermögensauskunft mit anschließender Erzwingungshaft gehen würden, dann wäre das GEZ-Zwangssystem bereits am Ende.

      16
      1
    Eine Fallzahl
    5 Jan 2021
    09:28
    Kommentar:

    Guten Tag an Alle. Auch wenn es nur indirekt mit dem aktuellen Beitrag von Herrn Boris zu tun hat Ich möchte, dass die Beiträge von Frau Dr. Schmidt Krüger , betreffend Suspensionen der Firma BioNtech, mehr Reichweite erfahren, denn HIER

    weiterlesen
    11
    0
    Heidi
    5 Jan 2021
    09:32
    Kommentar:

    "Die große Silvestershow vom Brandenburger Tor ist für viele Menschen eine lieb gewonnene Tradition." Der erste Satz ist Verhöhnung pur, da brauche ich gar nicht weiterzulesen. Was interessieren die Herrschenden unsere lieb gewordenen Traditionen? Ich könnte denen eine Menge meiner

    weiterlesen
    20
    0
      Velofuchs
      5 Jan 2021
      10:15
      Kommentar:

      So wäre es korrekt: "Die große Silvestershow vom Brandenburger Tor ist für uns eine lieb gewonnene Gehirnwäsche unserer Gebührenzahler."

      15
      0
    Dr. Rotkohl
    5 Jan 2021
    09:40
    Kommentar:

    Das ZDF errichtete ein Potemkinsches Dorf, welches an Peinlichkeit kaum noch zu überbieten war.  Hingegen fand ich ARD-Silvestershow ganz gut und angemessen. Eine seltene Ausnahme, die sich wahrscheinlich nicht wiederholen wird.

    1
    4
    David
    5 Jan 2021
    10:10
    Kommentar:

    Ich habe mich beim ZDF massiv beschwert und am nächsten Tag eine Mail zurückbekommen, die voller Allgemeinplätze vulgo Textbausteine ist. Der im Text abgedruckte Teil ist auch enthalten. Man ist natürlich beim ZDF nicht interessiert, diese Diskussion zu führen.

    weiterlesen
    17
    0
    Thomas Hechinger
    5 Jan 2021
    10:32
    Kommentar:

    Die öffentlich-rechtlichen Sender, das sagt ja schon der Name, sind keine privaten Unternehmen, die ihre Kalkulationen firmenintern abhandeln können, ohne Auskunftsrecht der Öffentlichkeit. Wir zahlen als Bürger eine Rundfunksteuer, "Rundfunkbeitrag" geheißen. Wie ich als Bürger wissen darf, wie sich die

    weiterlesen
    14
    0
    Micha M.
    5 Jan 2021
    10:39
    Kommentar:

    Vielen Dank für die Arbeit Herr Reitschuster. Schauen sie sich doch einmal diesen Text aus der Welt an: https://www.welt.de/kultur/plus223694090/Corona-und-die-Medien-Die-Regierungssprecher.html? Sie werden sogar erwähnt

    2
    0
      Grischa
      5 Jan 2021
      10:52
      Kommentar:

      Ohne Abo kann man den Artikel leider nicht im Ganzen lesen

      6
      0
    kft
    5 Jan 2021
    10:53
    Kommentar:

    Interessant wäre einmal, wer als wirtschaftliche Begünstigte hinter diesem mutmaßlichen Millionenverschiebebahnhof "Silvester in Berlin GmbH" steckt... mich macht inzwischen schon die nicht eingeführte Abkürzung SIB in der Stellungnahme misstrauisch, als ob man den Namen schnell wieder aus der Wahrnehmung tilgen

    weiterlesen
    5
    0
    Walter Steinschmeisser
    5 Jan 2021
    11:39
    Kommentar:

    Erinnert ein wenig an die Kapelle, die den Passagieren auf der Titanic bis zum Schluß Unterhaltung boten, bis der Atlantik letztenendes seinen Tribut forderte. Diese Show war nicht weniger gespenstisch.

    5
    0
    Anke Zimmermann
    5 Jan 2021
    11:45
    Kommentar:

    Was mich viel brennender interessiert: Wie viele haben sich das angeschaut?

    2
    0
    Eugen Richter
    5 Jan 2021
    11:47
    Kommentar:

    Die ÖR-Anstalten halten ihr Verhalten für völlig normal und unangemessen, so sehr haben sich daran gewöhnt Auserwählte zu sein (früher hieß das von Gottes Gnaden). Wir sind hier unten nur der Mob, Plebs und sind dumm. Die sehen uns wirklich

    weiterlesen
    6
    0
    Sara Stern
    5 Jan 2021
    12:08
    Kommentar:

    Der Feudale Hofstaat um Merkel feiert noch einmal. Man weiß ja nicht, ob es zum nächsten Silvester noch einmal etwas zu feiern geben wird. Sollte die Arbeitslosigkeit sich Südeuropa angleichen und damit das Sozialsystem aus dem Ruder läuft, könnte das

    weiterlesen
    7
    0
    Karl Heinz Siber
    5 Jan 2021
    12:24
    Kommentar:

    Interessant ist der Hinweis auf die "Silvester in Berlin GmbH" als Veranstalterin des Events. Die hatte sicher auch ein starkes Interesse daran, dass die Veranstaltung über die Bühne ging. Schließlich geht es der Eventbranche seit einem Jahr ganz schlecht, da

    weiterlesen
    5
    0
    Mario Rocko
    5 Jan 2021
    12:28
    Kommentar:

    Wertes Forum, werter Boris Reitschuster, die Verlogenheit dieses Senders spiegelt sich erst recht darin, weil die Aufzeichnung und Übertragung des SILVESTER - UND NEUJAHRSKONZERTES aus der Dresdner Semperoper, kurzfristig vom ZDF gecancelt wurde, wegen der ,, CORONA - KRISE ''.

    weiterlesen
    7
    0
    Allesganzbillig-Satire ohne Gebühr
    5 Jan 2021
    12:40
    Kommentar:

    Selbstverständlich wird nicht veröffentlicht wie unglaublich billig die Sendung gewesen ist. Man stelle sich einmal vor was das dann für eine Konsequenz hätte. Also hier mal ein rein spekulative Aufstellung: Kiwi mit Kernen waren kostenlos da nur gegen Gutfried-Geflügel-Würstchen, Corny

    weiterlesen
    3
    0
    H. Buchholz
    5 Jan 2021
    12:42
    Kommentar:

    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, die Kosten der ganzen Veranstaltung lagen höher als 86 Cent.

    8
    0
      DaswäreihrPreisgewesen
      5 Jan 2021
      15:22
      Kommentar:

      Die Kosten ja - der Wert jedoch nicht. Der Wert bestand jedoch einzig darin einen ausatmenden Ballettänzer und seine Aerosole sehen zu können und daraus seine persönliche Einschätzung über den Wert von einer Baumwollmaske gewinnen zu dürfen. Mich würde mal

      weiterlesen
      4
      0
    Gonzo
    5 Jan 2021
    13:37
    Kommentar:

    Die müssen das Geld doch rausblasen, sonst haben die bei derer nächsten GEZ-Zwangssteuererhöhungsdebatte ja kein Argument mehr, dass sie defizitär arbeiten. Für mich pers. klingt "Silvester in Berlin GmbH" irgendwie nach Geldwäsche: Extra eine GmbH gründen, welche nur für Silvester

    weiterlesen
    5
    0
    C.Brunner
    5 Jan 2021
    13:50
    Kommentar:

    Die Silvester in Berlin GmbH scheint wohl damals von der Stadt extra dafür gegründet worden zu sein. Die Durchführung macht dann aber die Wohlthat Entertainment, welch Name aber der heisst wirklich so. Kostenintensiver bzw. einträglicher für die Besitzer, das sind

    weiterlesen
    7
    0
      hohpe
      5 Jan 2021
      18:15
      Kommentar:

      man kann beim handelsregister die jahresberichte kaufen. wäre sicher interessant zu sehen, wieviel da an einnahmen vom ZDF auftauchen und wer gerschäftsführer etc. ist.

      2
      0
    PolePopenspäler
    5 Jan 2021
    16:56
    Kommentar:

    Wie sagte schon der Philosoph Matthias Richling so treffend im Fernsehen :" Fernsehen macht bled "

    2
    0
    Maik Bläsche
    5 Jan 2021
    18:03
    Kommentar:

    Den identischen Wortlaut habe auch ich auf mein Schreiben an das ZDF als Antwort erhalten. Scheint ein Standardtext zu sein, der wieder mal erkennen läßt, dass man sich nicht großartig um Anfragen schert.

    3
    0
    P. Munk
    5 Jan 2021
    19:16
    Kommentar:

    Ich verzichte schon seit Jahren aufs  Fernsehprogramm. Und zahle seit Jahren für den Mist. Muss mich beherrschen, dass mich nicht die Wut packt.

    2
    0
    wolle
    6 Jan 2021
    00:02
    Kommentar:

    Danke für Ihre Silvester- Berichterstattung. Nach einfacher Netzrecherche findet man zur vom ZDF beauftragten Produktionsfirma(Silvester in Berlin GmbH) die Social Chain Group. Diese ist mit diversen Machern aus der früheren Medien-Konkurrenz-Szene des ZDF besetzt.....Und Gross-Spender für die CDU u. FDP.......

    weiterlesen
    4
    0
    UFO
    6 Jan 2021
    00:57
    Kommentar:

    Wie war der Slogan noch mal? "Bei ARD und ZDF reihern Sie in die ersten Sitze ... " oder so ähnlich Die Gebühreneintreiber verhalten sich übrigens rechtswidrig: Abgebucht wird am Quartalsanfang, obwohl der Beitrag laut Gesetz in der Mitte fällig

    weiterlesen
    1
    0
    Antonius Baßendowski
    6 Jan 2021
    05:11
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, liebe Leser, vom Bundeskanzleramt bis zum Austragungsort der superteuren Show des ZDF ist es nur ein Katzensprung. Ich erlaube mir zu behaupten, dass Machtapparat und gleichgeschaltete Medien eine Riesensause hinter verschleierten Fenstern in Riesenzelten veranstellten. Die Fernsehübertragung

    weiterlesen
    3
    0

Kommentar schreiben