Peinlicher Bauchklatscher von Bayerns Corona-Apparatschik Masken-Wortbruch ausgerechnet vom Einpeitscher

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek ist ein Quasi-Krisengewinner. Früher war er Staatssekretär im Gesundheitsministerium – ein Posten, der eher der Versorgung verdienter CSU-Parteifreunde geschuldet ist. Als die vorher besonders große Nähe zwischen Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und der Gesundheitsministerin Melanie Huml noch enger wurde und diese zu ihm in die Staatskanzlei umzog, purzelte Klaus Holetschek quasi nach oben. Dabei galt der Jurist, der eher an einen biederen Apparatschik erinnert als an einen Macher, gar nicht so recht als „ministrabel“. Zumindest nicht unter normalen Umständen. So aber setzte man auf Kontinuität – und der Vize, bisher eher für Vereinsbesuche und Klimbim zuständig, rückte nach.

Holetschek habe sich zuletzt als Macher erwiesen, auch in Zusammenarbeit mit den Kommunen in Bayern, sagte Söder nach einer Kabinettssitzung, bei der er die Personalentscheidung verkündete – der neudeutsche Zynismus, der unter Merkel Einzug in die Bundesrepublik hielt und an die DDR erinnert – allzu offensichtliche und dreiste Lügen. Wie viele Menschen, die weniger durch Talent oder Charisma auffallen, machte auch Holetschek durch vorauseilenden Gehorsam gegenüber Corona-Ayatollah Söder von sich reden und schien sich regelrecht zu überschlagen, wenn es um Ideen und Initiativen ging, um die Menschen im Freistaat zu gängeln.

Bundesweit für Schlagzeilen sorgte der treue Apparatschik mit der Initiative, die Kassenbeiträge für Ungeimpfte zu erhöhen:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Und jetzt das! Der legendäre Blogger ArgoNerd entlarvte den Minister der Doppelmoral:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Was für eine Bauchlandung! Was für eine Blamage! Sein Geschwätz von gestern kümmert den Minister kein bisschen. Er reiht sich damit ein in die Reihe seiner Kollegen – so sorgte etwa Innenminister Joachim Herrmann mit einem Drei-Gänge-Menü mitten im Lockdown für Schlagzeilen – zumindest bei den kritischen Medien. Und auch Markus Söder selbst war gleicher als die Gleichen und konnte nach einem Kontakt mit einem positiv Getesteten auf die Quarantäne verzichten.

Wundert sich da noch jemand darüber, dass das Vertrauen in die Politik so rapide schwindet?

Diejenigen, die selbst wenig haben, bitte ich ausdrücklich darum, das Wenige zu behalten. Umso mehr freut mich Unterstützung von allen, denen sie nicht weh tut!

Bild: Michael Lucan/Wikicommons
Text: br

mehr zum Thema auf reitschuster.de

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort. Meine Seite, erst im Dezember 2019 gestartet, hat inzwischen bis zu 53,7 Millionen Aufrufe – im Monat. Und sie hat mächtige Feinde. Ihre Hilfe ist deshalb besonders wertvoll! Mit jedem Euro setzen Sie ein Zeichen, ärgern gebühren-gepolsterte “Haltungs-Journalisten” und leisten einen wichtigen Beitrag, Journalismus ohne Belehrung und ohne Ideologie zu fördern – und millionenfach zu verbreiten. Ganz herzlichen Dank!
Meine Bankverbindung: Empfänger Boris Reitschuster, Verwendungszweck: Zuwendung, IBAN  LT18 3190 0201 0000 1014, BIC: TEUALT22XXX (kostenlos und ohne jede Gebühr als SEPA-Überweisung).
Bitcoin: Empfängerschlüssel auf Anfrage.
Möglichkeiten für eine Patenschaft: Via Dauerauftrag auf die obige Bankverbindung. Unterstützen Sie meine Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.