Türkischstämmiger SPD-Politiker will Corona-Demonstranten aus ihrem Land abschieben lassen Neues aus Absurdistan

Das kann man sich kaum ausdenken: Der Vorsitzende der „AG Migration und Vielfalt“ der SPD Aziz Bozkurt fordert die Abschiebung der Demonstranten von Berlin. Auf twitter schreibt der türkischstämmige Politiker zu einem Artkel über die Demonstration der Corona-Maßnahmen-Kritiker in Berlin: „Ich fordere: härtere Gesetze, um diese Lebensgefährder abschieben zu können. Egal wie. Egal wohin. Einfach raus aus meinem Land.“

Ganz abgesehen davon, dass am 6. Juni in Berlin bei der „Anti-Rassismus-Demo“ genauso die Abstandsregeln ignoriert und dazu noch Polizisten massiv attackiert wurden, und damals großes Lob aus der SPD zu hören war: Wie stellt sich der Vorsitzender der AG Migration, der sonst für mehr Zuwanderung eintritt, eine Abschiebung der Demonstranten vor? Wohin will der SPD-Mann, der seinem Parteifreund Buschkowsky wegen kritischer Töne zu Integrationsproblemen „Rassismus“ vorwarf, die deutschen Teilnehmer abschieben? „Egal wie“ und „egal wohin“ ist keine Lösung. Welche verfassungsrechtliche Grundlage sieht er für die Abschiebung von Staatsbürgern. Und wie passt es zu seiner sonst so ausländerfreundlichen Politik, wenn die zahlreichen ausländischen Teilnehmer an der Demo wegen einer Ordnungswidrigkeit abgeschoben werden sollen? Schon ein paar Nachfragen zeigen, wie völlig abwegig und absurd die Aussage von Aziz Bozkurt ist. Sie steht für den intellektuellen und politischen Niedergang der SPD. Ausgerechnet sie, die anderen Populismus und Verrohung vorwirft, legt genau diese auf eine dummdreiste Art an den Tag, die sprachlos macht.

Doch nicht nur Politiker verlieren die Nerven. Der Ex-Spiegel-Journalist Hasnain Kazim schreibt zu einem Bericht über Anfeindungen gegen die ZDF-Journalistin Dunja Hayali bei der Demonstration: „Diese Leute, die da „demonstrieren“, sind keine „besorgten Bürger“. Es sind Feinde der Demokratie, Feinde der freien Presse, Feinde der Rechtsstaatlichkeit. Sie gehören politisch bekämpft, sozial geächtet, juristisch zur Rechenschaft gezogen.“

Hier kommt ebenso wie bei Bozkurz die Frage auf, woher ein derart totalitäres Denken kommt? Offenbar haben manche aus der Geschichte des Sozialismus und insbesondere des Gulags nichts gelernt und sind weit von einer demokratischen Grundhaltung entfernt. Schlimm ist, dass solche extremistischen Stimmen heute salonfähig sind. Schlimmer noch: In Politik und Medien geradezu hofiert werden.

Mein Gegenvorschlag: Wie wäre es damit, Politiker wie Bozkurz aus der Politik auszuweisen? Per Wahlzettel.


Bild: Uwe Aranas/Shutterstock
Text: br

Kommentare sortieren

21 Kommentare zu Türkischstämmiger SPD-Politiker will Corona-Demonstranten aus ihrem Land abschieben lassen
    u.h.te.
    23 Nov 2020
    22:28
    Kommentar:

    Ja wer bei Erdopascha lernt weiß wie Sultan mit "Anti_ungläubigen_leuten" umgehen muss,Merde halt, oh in diesem "Heimat_lander" gehts so fei net. O Al. Gott, was solle tun mit diese "Ungläubige" ,die lebe schon immer hier??

    weiterlesen
    13
    0
      Gudrun Meyer
      29 Dec 2020
      17:49
      Kommentar:

      Ja, mir ist auch aufgefallen, dass ein nach Deutschland migrierter und später eingebürgerter türkischstämmiger Politiker Autochthone aus "seinem" Land verjagen will. Dass es auch türkische und türkischstämmige Bürger gibt, die er in "seinem" Land genau so wenig dulden und ebenfalls

      weiterlesen
      14
      0
    nix
    29 Dec 2020
    14:44
    Kommentar:

    Ich fordere auch viel. Nur besitze ich soviel Anstand und Erziehung, andere Leute nicht damit zu behelligen.

    18
    0
    Norbert Brausse
    29 Dec 2020
    23:07
    Kommentar:

    Und was meint der Herr wie mit einem illegal Eingereisten, der Asyl beantragt, obwohl er nicht asylberechtigt ist, hier überdies noch kriminell ist, zu verfahren ist?

    1
    0
    Sibylle
    29 Dec 2020
    21:52
    Kommentar:

    Gehts noch? Sein Land? Noch sind wir nicht so weit. Wird nicht mehr lange dauern. Warum nicht gleich die Kritiker in ein Lager sperren und zum Duschen schicken. Meine Fresse.

    5
    0
    Susalie
    29 Dec 2020
    14:08
    Kommentar:

    Die immer weniger werdenden intelligenten Bundesbürger, denn das sind die die auf der Straße stehen, gehen freiwillig. Wer möchte schon in einer völlig verblödeteten Gesellschaft leben? Braindrain nennen wir das auf neudeutsch. Also einfach mal loslassen, lieber Herr Bozkurt und

    weiterlesen
    30
    0
      Andre
      29 Dec 2020
      16:04
      Kommentar:

      Regt Euch nicht auf, die SPD ist bald Geschichte. Scheint der letzte Versuch zu sein in den Qualitätsmedien gehört zu werden.

      18
      0
    macrotrader
    29 Dec 2020
    14:13
    Kommentar:

    Unfassbar, was sich manche Leute trauen. Aber es ist ein Schlaglicht auf das Mindset dieser Leute und verdeutlicht nur wie radikal die wirklich sind.

    24
    0
    u.h.te.
    29 Dec 2020
    14:59
    Kommentar:

    Die Heimatliche Sozialisierung im Türk-islam der eigentlich alles verbietet oder als antiislamische Propaganda umschreiben darf, da sind die Lieben SPD(!!) Orientpolitiker offen seh_bar im freien Demokraten-Denken behindert durch die IS-Schere im Kopf !! Da diese "DEUTSCHEN_ Religions_politiker" immer fürchten müssen,

    weiterlesen
    11
    0
      nix
      29 Dec 2020
      15:25
      Kommentar:

      Ich sage es nicht ungern, fühle mich aber meistens zu faul dazu: Leute, die derart bemühte Wortkonstrukte wie die deinen in die Tastatur kacken nerven gewaltig.  "Türk-islam"? "seh_bar"? "IS-Schere im Kopf"? Ich sammele mal den Dünnschiss nicht weiter auf; ich

      weiterlesen
      3
      19
        L. Bridges
        29 Dec 2020
        18:03
        Kommentar:

        @nix - da gibt es eine einfache Abhilfe: die Seite nicht mehr anklicken. Dann müssen Sie auch keine Fäkalsprache mehr auswürgen. Bitte, Danke, gerne geschehen.

        14
        1
    Bella Vo.
    29 Dec 2020
    15:20
    Kommentar:

    "... Vorsitzende der „AG Migration und Vielfalt“ der SPD Aziz Bozkurt fordert die Abschiebung der Demonstranten von Berlin. Auf twitter schreibt der türkischstämmige Politiker zu einem Artkel über die Demonstration der Corona-Maßnahmen-Kritiker in Berlin: „Ich fordere: härtere Gesetze, um diese

    weiterlesen
    20
    2
      Daniel
      29 Dec 2020
      21:23
      Kommentar:

      Man stelle sich vor, die Worte wären von jemandem aus der AfD verwendet worden ....

      1
      0
      Flora
      29 Dec 2020
      20:48
      Kommentar:

      Ich würde sagen, der Mann ist perfekt integriert...

      2
      0
    Paul J. Meier
    29 Dec 2020
    15:24
    Kommentar:

    Es gibt schon Talente, welche der Integration von Immigranten hilfreich zur Seite stehen! Und welche ihrer(!) Partei helfen Stimmen zu generieren und sie wieder zu der Partei zu machen die sie war, als sie noch unsere Partei war! Um dieses

    weiterlesen
    12
    0
    Onkel Dapte
    29 Dec 2020
    16:05
    Kommentar:

    Heute will B Corona-Kritiker abschieben, „Egal wie“ und „egal wohin“. Über das Egal wie und wohin mache ich mir besser keine Gedanken, es könnte sehr unschön werden. Meine Frage aber lautet: Wenn dieser Migrationshintergründige Deutsche aus "seinem Land", also aus

    weiterlesen
    21
    1
    Donna
    29 Dec 2020
    16:10
    Kommentar:

    Lebensgefährder abschieben wäre ganz in meinem Sinne. Messer-, Macheten- und Vergewaltigungswerkzeuge besitzende bildungsferne Kulturfremde haben in meinem Land nichts zu suchen. Sie können weg. Egal wie. Egal wohin. Einfach raus aus meinem Land.

    30
    1
    TotalChemie
    29 Dec 2020
    16:12
    Kommentar:

    Was würde Erdogan machen, wenn ein Migrant aus Deutschland die Türken aus der Türkei rausschmeißen wollte?

    23
    0
    Ketzerlehrling
    29 Dec 2020
    17:15
    Kommentar:

    Was ich fordere für solche Leute, möchte ich nicht öffentlich äussern. Ein Parasit, der die Wirtstiere entfernen möchte, nun, über die kognitiven Fähigkeiten kann man streiten. Abgeschoben gehören Typen wie dieser mit seiner ganzen Brut. Leider lässt sich Deutschland immer

    weiterlesen
    12
    0
    Jolantos
    29 Dec 2020
    17:17
    Kommentar:

    Soll er doch in die Türkei übersiedeln, seine Denkweise entspricht doch (schon?) der des dort herrschenden Großosmanen.

    18
    0
    Ralf Weidl
    29 Dec 2020
    18:25
    Kommentar:

    Guten Abend, ich würde sagen, schiebt doch diesen Schwachkopf ab!!!   MfG RW

    15
    0

Kommentar schreiben