Woher kommt der Hass? Schweigemarsch in Berlin

Die meisten von uns spüren die tiefen Gräben, die sich inzwischen durch unsere Gesellschaft ziehen. Die Frontlinien verlaufen durch Betriebe, Vereine, Freundeskreise und Familien. Heute in Berlin war der Graben beim Schweigemarsch der Corona-Maßnahmen-Kritiker geradezu mit Händen zu spüren. Genauer gesagt: Bei den Gegendemos. Ich war dreieinhalb Stunden mit der Kamera im Livestream dabei. Und habe für Sie die in meinen Augen wichtigsten Szenen zusammengeschnitten. So sehr ich mich bemühe, nach allen Seiten kritisch zu sein, so sehr empfehle ich Ihnen immer, sich aus unterschiedlichen Quellen zu informieren und unterschiedliche Sichtweisen und Perspektiven kennenzulernen. So habe ich etwa keine Nazis auf der Kundgebung gesehen. Ich bekam einen Kommentar von einer Zuschauerin, die schrieb, ich würde sie einfach nicht erkennen. Ich bin nicht im Besitz der Wahrheit. Ich kann nach bestem Wissen und Gewissen das schildern, was ich sehe. Ein anderer Kommentator warf mir vor, ich sei subjektiv. Auch das kann ich nicht gänzlich zurückweisen. Erstens bin ich überzeugt, dass wir alle subjektiv sind. Umso mehr in einem Livestream, der immer sehr viel emotionaler ist als Texte. Selbst in einer Nachrichtensendung ohne Kommentare ist durch die Auswahl der Nachrichten ein großer subjektiver Faktor vorhanden. Wir sind alle Menschen und keine Roboter. Wenn man auf einer Veranstaltung wie heute ständig von einer Seite angefeindet wird, ist es klar, dass dabei auch Emotionen und damit subjektive Momente ins Spiel kommen. Aber ich habe großes Vertrauen in meine Leser und bin sicher, sie sind klug genug, um das zu berücksichtigen. Und sich aus unterschiedlichen Quellen informieren. Hier der Zusammenschnitt.

PS: Ein Leser schrieb: Ich war auf dem Schweigemarsch. Neben mir lief zeitweise ein älterer Herr. Er war ca. 70 Jahre alt und augenscheinlich aus der Türkei oder vielleicht dem Iran stammend. Ich habe ihn nicht gefragt woher. Er sprach mich empört an und sagte: „Jetzt muss ich mich hier als Nazi beschimpfen lassen. Als ich nach Deutschland kam, dachte ich,die Deutschen seien gebildet. Dichter und Denker usw.“
Bild: Boris Reitschuster
Text: br

Kommentare sortieren

146 Kommentare zu Woher kommt der Hass?
    Andreas Kiss
    23 Nov 2020
    02:21
    Kommentar:

    Werter Herr Reitschuster, es sind genau diese Sorgen, die mir nicht nur sprichwörtlich, sondern tatsächlich schlaflose Nächte bescheren. Die Gräben, die durch Politik und Medien geschaufelt wurden, sind immens tief. Diesen Hass zu überwinden, wird eine schwierige und langwierige Aufgabe,

    weiterlesen
    133
    0
      Boris Reitschuster
      23 Nov 2020
      02:29
      Kommentar:

      Leider, leider ist das so! Hier wird zur Machtsicherung das Fundament gesprengt, das unsere Gesellschaft zusammenhielt.

      115
      0
        quod natum est ex Deo
        23 Nov 2020
        05:25
        Kommentar:

        Die Gesellschaft war nicht zusammen gehalten. Herr Reitschuster es geht auch nicht mehr um normale Dinge.  Sehr viele Menschen reden nicht einfach so von einem Plan des Teufels oder.ä ! Ihr könnt die Menschen nicht einfach alle in eine Schublade

        weiterlesen
        11
        12
        Horst WUrst
        23 Nov 2020
        07:29
        Kommentar:

        Divide et impera hat unsere Regierung mit den Medien perfektioniert. Merkel betont das immer wieder ganz bewusst und schafft damit selbst alle Zwischentöne ab. Ich vermute einen Nichtangriffspakt zwischen den Grünen, die die Medien im Zaum halten (wir greifen die

        weiterlesen
        45
        0
          S.L.
          23 Nov 2020
          22:26
          Kommentar:

          Zu Ihrem "Im Bekanntenkreis wähle ich auf einmal AFD, leugne Corona und will keine Maske tragen. Dinge, die ich selbst noch nicht von mir wusste." Ich verfolge seit einigen Monaten ab und an die Bundestagsdebatten und komme nicht umhin ganz

          weiterlesen
          6
          0
        Lavinia
        23 Nov 2020
        10:26
        Kommentar:

        Es mag sein, dass das Sprengen im Moment besonders offen und nachdrücklich betrieben wird. Wenn man genauer hinschaut, lässt sich zumindest aus meiner Sicht aber erkennen, dass dieses Fundament schon seit langem brüchig ist. Die Art, wie gegen die AfD

        weiterlesen
        35
        1
        Paul
        23 Nov 2020
        11:25
        Kommentar:

        Und das genau ist die Absicht des Systems!

        4
        0
        Paul J. Meier
        23 Nov 2020
        11:32
        Kommentar:

        Das wäre doch einmal eine gute Frage an Seibert, Herr Reitschuster! Ist es das Interesse der BR? Und wieso hetzen sie so gegen Teile des eigenen Volkes? Unseren CDU-Abgeordneten habe ich gefragt, ob es ihnen nicht klar ist, wohin ihre

        weiterlesen
        14
        0
        u.h.te.
        23 Nov 2020
        17:34
        Kommentar:

        Auch sind Liga-Brügel_Fans momentan ohne Betätigung's Spielfeld ?! Sind da nicht Polit-sport-freunde die besten Spielrichtung's Geber?? Das ge_Göpel am Rande ist doch      Bu.-Liga reif, in Gestik und Verbal-Kunstsprache,genau so hol ebenso. Aber das ist der "GROKO_Spiel-Leitung" wohl links,

        weiterlesen
        1
        0
      Otto Fischer
      23 Nov 2020
      08:47
      Kommentar:

      Teile und Herrsche, genau das macht die Politik. Mit einer Staatsquote von 53% (dh. alle die für den Staat arbeiten) ist Merkels Macht gesichert und wer beißt die Hand die einen füttert? So kann man den Hass seinen "freien" Lauf

      weiterlesen
      29
      0
      Norbert Brausse
      23 Nov 2020
      09:20
      Kommentar:

      Woher kommt der Hass? Diese Frage sollte eher heißen: Wer hasst wen? Auch wenn meine Meinung etwas einseitig zu sein scheint, aber der Hass entsteht dort, wo Meinungen unterdrückt werden. Das fängt beim ÖRR an und endet bei denen die

      weiterlesen
      22
      0
        Vox
        23 Nov 2020
        11:38
        Kommentar:

        Der Hass kommt von Jenen, die (argumentativ) mit dem Rücken zur Wand stehen (Linke) auf Jene, die sie (argumentativ) dahinstellen (Rechte). Das ist rein psychologisch sogar ein wenig verständlich, aber ein starkes Zeichen von Persönlichkeits-, Geistes- und Charakterschwäche.

        weiterlesen
        21
        2
          Investigation
          23 Nov 2020
          14:29
          Kommentar:

          Ach und wenn  Rechte argumentativ mit dem Rücken zur Wand stehen werfen Sie mit Watte und wollen die andere Seite umarmen? Unterlassen Sie doch einfach die weitere Spaltung in Links und Rechts man könnte meinen das ist beabsichtigt...

          2
          6
            S.L.
            24 Nov 2020
            07:09
            Kommentar:

            Mit Umarmen funktioniert es ja anscheinend nicht.. Was kann mit Freundlichkeit ausgerichtet werden, wenn Freundlichkeit nicht ankommt, sondern rein gar nichts bewirkt. Ich rede hier nicht von Gewalt, nur sollte die Kommunikation mit linken Gesprächsverweigerern schon so ausfallen, dass man 

            weiterlesen
            0
            0
          Karl Ungenannt
          23 Nov 2020
          14:55
          Kommentar:

          @ VOX - es ist mir völlig neu, daß - nicht nur argumentativ - die Linken von den'bösen Rechten' mit dem Rücken an die Wand gestellt werden! Ich dachte bisher - und mit mir sicher unzählige andere Bürger - daß

          weiterlesen
          5
          0
      Agnes Ster
      23 Nov 2020
      13:41
      Kommentar:

      Hass kommt immer von Hetze - und wenn man die geradezu mörderische Hetze der Medien und der Politiker in den letzten Monaten betrachtet, muss man sich über das Ergebnis der Hetzkampagnen nicht wundern. Ohne Hetze und Feindbilder hätte es keine

      weiterlesen
      11
      0
      Dr. med. Andreas Skrziepietz
      23 Nov 2020
      22:50
      Kommentar:

      das wird sich ohne eine Langzeit-Psychotherapie der "Generation Merkel" wohl nicht machen lassen. Ich bin eher für Gutmenschen-Reservate, z.B. Berlin mit einer hohen Mauer drumrum (siehe den Film "Die Klapperschlange").

      5
      0
    Gaston
    23 Nov 2020
    02:44
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, erstmals vielen Dank für Ihre Arbeit und Ihren Mut. Ich habe ihre Seite jetzt auf zwei verschiedenen Geräten und verschiedenen Browsern geöffnet. Es kommt die Meldung,  dass möglicherweise ein Script Script beschädigt ist und das schon seit

    weiterlesen
    7
    0
    Gast
    23 Nov 2020
    03:05
    Kommentar:

    Ich habe keinen Hass. Ich würde mir wünschen, dass allen, die mir ohne jeden Grund  mein Leben verbieten, eine Schrotladung in den Bauch ein Ende bereiten würde.

    15
    33
      Otto Fischer
      23 Nov 2020
      08:40
      Kommentar:

      Das ist keine Lösung, außer ihnen wurde richtige Gewalt angetan, dann ist es Notwehr, sonst wäre es Mord! Wollen Sie das wirklich? Denken Sie einmal darüber nach.

      23
      0
      Dietmar Walther
      23 Nov 2020
      13:23
      Kommentar:

      Gast;  derartige Kommentare sind Kontraproduktiv.! Wollen Sie die Arbeit von Herrn Reitschuster behindern.? Solche Texte sind es nämlich, die von anderen Medien aufgegriffen und so dargestellt werden, als wären ALLE Kommentatoren Ihrer Meinung, was ja auf keinen Fall zutrifft.!

      weiterlesen
      14
      1
        Herbert Kurz
        23 Nov 2020
        15:02
        Kommentar:

        Stimmt, es ist nur jeder Zweite!

        0
        10
      Karl Ungenannt
      23 Nov 2020
      15:02
      Kommentar:

      @ GAST - man muß nicht immer gleich die Mordwaffe ziehen - damit begibt man sich auf die Unterebene dieser Hetzer! Es gibt wesentlich optimalere und wirksamere Methoden, solche Kerle öffentlich an die Wand zu stellen

      5
      1
    Barbara Blume
    23 Nov 2020
    03:45
    Kommentar:

    Herr Reitschuster: ich habe in Ihrem Live-Stream mehrmals Ihren Namen gehört - d.h. man kennt Sie und erkennt Sie (und scheint hier auch zu lesen), auch wenn das wohl häufig die "falschen" Leute sind. Ich verstehe den Hass auch nicht.

    weiterlesen
    77
    1
      quod natum est ex Deo
      23 Nov 2020
      05:45
      Kommentar:

      Richtig! Herr Reitschuster hätte da gestern geschützt werden müssen als dieses Jungvolk ihn provozierte. Die Arbeit derer,  die weiterhin ihren Mist durchziehen wollen ist sichtbar.   Nazi, Verschwörungstheoretiker,  Aluhut etc.pp  ( Die Welle ) Die Leute,  die sich so haben hin züchten lassen

      weiterlesen
      33
      1
      Otto Fischer
      23 Nov 2020
      08:36
      Kommentar:

      Eben erst im Focus gelesen. Mob wurde mit Warnschuss durch die Polizei zurück gedrängt. (war in Leipzig) Jetzt kommt's, kein Wort darüber, dass es die Antifa war, die einen am Boden liegenden mit Füßen getreten hat!!! So nah sind wir

      weiterlesen
      48
      0
        Norbert Brausse
        23 Nov 2020
        10:05
        Kommentar:

        Ja, Herr Fischer, auf Hass basierende Gewalt erzeugt entweder Einschüchterung oder Gegenhass. Aber wenn man sich viele nicht länger einschüchtern lassen dann kann das Fass überlaufen, aber nur wenn dies mit einer Verschlechterung der Lebensverhältnisse einhergeht, wie wir gerade am

        weiterlesen
        15
        0
      Vox
      23 Nov 2020
      11:46
      Kommentar:

      Habe die gleichen Erfahrungen gemacht. Personen aus meinem Bekanntenkreis, die aggressiv werden (wegen fehlender Argumente), habe ich mit allen Konsequenzen nach kurzer, klarer Ansage aus meinem Bekanntenkreis entfernt. Das ist zwar erst mal traurig, aber es erleichtert langfristig ungemein. Einige

      weiterlesen
      17
      0
        Norbert Brausse
        23 Nov 2020
        12:40
        Kommentar:

        VOX, die Frage ist bloß, wie lange das dauert. Als Sklave im Römischen Reich des Jahres 1, der nicht durch besondere Talente (zB Gladiator) sich die Freiheit erkaufen konnte, hätten Sie und ihre Nachkommen aber sehr lange warten müssen ...

        weiterlesen
        5
        0
    Agnes Ster
    23 Nov 2020
    04:20
    Kommentar:

    Berlin, 18.11.2020 - Tag der demokratischen Schande - Die etwas andere Perspektive Die Friedfertigkeit der Demonstranten aus der Mitte der Gesellschaft, trotz Hass und Gewalt, Klavier gegen Wasserwerfer, berührende Bilder   https://www.youtube.com/watch?v=qoCKr7C9YI4&feature=youtu.be  

    weiterlesen
    21
    0
    Leon
    23 Nov 2020
    04:45
    Kommentar:

    Der Hass ist vermutlich zu einem gewissen Teil auch eine Form von ungelenkter Frustration. Man kennt es von Kindern, bei denen gerade diejenigen Hass und Gewalttätigkeit entwickeln, die selbst z.B. in der Familie Gewalt, Trauer oder andere psychische Belastungen durchmachen

    weiterlesen
    46
    0
    quod natum est ex Deo
    23 Nov 2020
    04:56
    Kommentar:

    Hass gehört mit zu der Familie  IM Menschen..... Wodurch werden die Dinge ausgelöst.... Die Menschen fühlen sich gerade an der Nase rum geführt.  Die Meisten wissen was gespielt wird und es wird ihnen nicht geglaubt..... Sie werden runter gedrückt von

    weiterlesen
    14
    0
      Charlott
      23 Nov 2020
      11:48
      Kommentar:

      @ quod... Die, die „runter gedrückt“ werden, zeigen immer nur Liebe.

      3
      0
        quod natum est ex Deo
        23 Nov 2020
        11:59
        Kommentar:

        Wenn die Liebe dort ist,  kann es nicht berühren! Dann kann nichts an sie dran  ! Die Worte derer können dann nicht verletzen  - die Taten derer können nicht schmerzen weil sie dann genau wissen: Sie richten sich selbst  - sie

        weiterlesen
        1
        0
    Stefan
    23 Nov 2020
    05:01
    Kommentar:

    Der Haß kommt (( nach meiner kleinen dummen Meinung ))::: aus der Jahrzehntelangen DUMMEN LINKEN Politik - die "mich" über andere stellt - die dafür sorgt das ich nur mit gleichgesinnten reden darf - die Ideologie über gesundes Denken stellt

    weiterlesen
    15
    2
      Alois Fuchs
      23 Nov 2020
      08:43
      Kommentar:

      Zu Ihren ersten Sätzen: https://www.dushanwegner.com/wahrheit/

      4
      0
    Pelegrino
    23 Nov 2020
    05:27
    Kommentar:

    ...es duerfte mit den Eingriffen der einen in das Leben der anderen zu tun haben. Wenn ich Menschen dazu brings, ueber Dinge die sie de facto nicht verstehen koennen, weil ihnen schon die Grundlagen zum Verstehen nie vermittelt wurden (wissenschaftliches

    weiterlesen
    8
    0
      quod natum est ex Deo
      23 Nov 2020
      06:06
      Kommentar:

      Religiöser Konflikt? Glauben... Das ist ein Punkt der zutrifft. Frau Merkel kennt es zu gut aus der Familie! Glauben! Allerdings kennt sie auch die  Funktionen..... Aber ich gehe jetzt nur auf den Glauben: Sie ist in der CDU... War nicht ihre

      weiterlesen
      • Der Glaube der Frau Merkel  <>
      Gerade Sie! Wasser/Wein kennen wir! Kirche... Normalerweise müsste die Dame sich in ein stilles Kämmerlein setzen mit einigen Fragen.... und da drauf müsste sie sich Antworten geben!
      • Die Göttlichkeit in dem Selbst!
      • Lt. Der Schriften (selbst wenn sie aus Menschenhand geschrieben wurde IST die Göttlichkeit in ALLEM !
      Und da stünden Fragen: Würdest du Gott Impfen? Würdest du Gott einen Mundschutz verpassen? Würdest du Gott mit einem Schriftstück an die Psyche gehen?
      • Die Fragen soll sie sich beantworten!
      Es gab IMMER die natürliche Auslese ! In den menschlichen Körper hat niemand einzugreifen! Frau Merkel hätte viele andere Sauereien unterbinden müssen! Aber das ist es wenn man sich verlaufen hat und in der Dunkelheit herum latscht! Sie hat sich selbst vergessen! Die Heuchelei des Glaubens wird ihr nicht helfen.  Sie darf mit sich selbst ins Gericht gehen. 

      9
      0
    Old Hemp
    23 Nov 2020
    06:28
    Kommentar:

    Woher kommt der Haß? - Jegliche Negativität kommt stets aus dem eigenen Innern, genauer: aus dem egoischen Bewußtsein aller Menschen - einer Grundstörung, die man auch als "Erbsünde" bezeichnen könnte. Das ist nichts Persönliches und hat auch gar nichts mit

    weiterlesen
    12
    1
      Old Hemp
      23 Nov 2020
      06:58
      Kommentar:

      "Wir müssen reden" - Bevor wir nicht aus dem egoischen Bewußtsein (die menschliche Grundstörung schlechthin) "erwachen", geht Kommunikation/Kommunion gerade nicht. Das primäre innere Ziel unseres Lebens besteht folglich darin, zu erwachen: Ich bin die Wahrheit. Ich bin das ewige Leben.

      weiterlesen
      4
      0
        quod natum est ex Deo
        23 Nov 2020
        07:20
        Kommentar:

        Alles beginnt in einem Selbst. Der Schlüssel liegt im Herzen. Wenn die Menschen auf eine Demo gehen wollen,  ist das einzige Rezept jetzt: Gutes senden. Alles ist Energie Das Dunkle drückt ( wie Innen so Außen, wie Oben so Unten

        weiterlesen
        • Alles ist Energie
        Das Dunkle drückt ( wie Innen so Außen, wie Oben so Unten usw....) Global ist in der jetzigen Zeit seeeeehr viel dunkle Energie am arbeiten  ( wenn die Menschen erkennen, dass Energie bis ins ÜberAll geht,  verstehen sie die dunkle Energie und somit dunkle Materie des Universums ).... Die Kraft des Guten ist höher! Je mehr Licht sich bündelt um so größer wird es ☆

        3
        0
      quod natum est ex Deo
      23 Nov 2020
      07:33
      Kommentar:

      ICH BIN gesund ICH BIN mein Körper mit allem ICH BIN ein freies Wesen  

      7
      0
        N. N.
        23 Nov 2020
        08:36
        Kommentar:

        Und genau dieses Ego wird mit immer neuen Beschimpfungen und Hirnverdrehern schön weiter befeuert. Leseempfehlung: Guy Winch, Emotionale Erste Hilfe - wie wir mit seelischen Verwundungen im Alltag umgehen. Vielleicht hilft das, aus der Ohnmacht in die Kraft zu kommen,

        weiterlesen
        12
        0
          quod natum est ex Deo
          23 Nov 2020
          09:25
          Kommentar:

          Ohnmacht = Ohn(e) Macht Über sehr lange Zeit wurde dem Menschen eine andere Sprache beiGebracht Es sind Worte rein geschleppt worden die klein halten sollen. Nicht alles was sich gut anhört ist auch gut.  Ganz im Gegenteil! Im Gehirn kann

          weiterlesen
          • Über sehr lange Zeit wurde dem Menschen eine andere Sprache beiGebracht
          Es sind Worte rein geschleppt worden die klein halten sollen. Nicht alles was sich gut anhört ist auch gut.  Ganz im Gegenteil! Im Gehirn kann es genau das Gegenteil bewirken.  Der Ursprung einer Kommunikation ist eh ganz anders.  Aber wenn man nun in die Sprache rein geht  - Sätze ( Zusammensetzung aus Worten ) wurde über lange Zeit entfremdet. Es sind aber nicht nur die Dinge in der Sprache womit gearbeitet wird.... da ist noch so viel mehr......

          3
          0
            N. N.
            23 Nov 2020
            09:58
            Kommentar:

            Von Sprache und Bildern abgesehen??? Was ist da noch?

            2
            0
              quod natum est ex Deo
              23 Nov 2020
              11:06
              Kommentar:

              Das was ich hier auf der Seite von Herrn Reitschuster die ganze Zeit schrieb.... Man versteht die Worte nicht...  Ich schmunzel immer wenn die Daumen runter sind! Ok du fragst ich werde dir ein paar Dinge offenbaren: Vor einigen Tagen

              weiterlesen
              1
              1
                Charlott
                23 Nov 2020
                12:00
                Kommentar:

                Ich kann das C in CDU und CSU auch nicht mehr verstehen. Ich war bisher der Meinung, dass in diese Partei nur Christen aufgenommen werden, wenn das explizit im Parteinamen steht. Dem ist aber nicht mehr so. Wenn ich einer

                weiterlesen
                3
                0
                  quod natum est ex Deo
                  23 Nov 2020
                  12:44
                  Kommentar:

                  @Charlott wo jetzt wieder ein Tröpfchen in das Fass kam,  welches eh schon immer weiter überschwappt sollten sich mal die vor den Spiegel stellen die "angeblich" nichts über Jahre gesehen haben.... oder sehen wollten.... Und dann käme nur noch ein  WARUM 

                  weiterlesen
                  0
                  1
                N. N.
                23 Nov 2020
                12:16
                Kommentar:

                Danke für die Zusammenfassung. Ich lese Ihre Beiträge. Auch das sind (bedingt durch dieses Medium) sehr viele Worte, daher hilft es manchmal konkret zu fragen. Dass uns der Wille gelassen wurde - ist die größte Herausforderung. Siehe Beckmann im Gespräch

                weiterlesen
                1
                0
                  quod natum est ex Deo
                  23 Nov 2020
                  12:55
                  Kommentar:

                  @N.N da ich nicht auf Benachrichtigung gestellt habe bekomme ich noch nicht mal mit falls eine Frage gestellt wurde. Wenn ich das Wort Herausforderung direkt an der Stelle zerlegen darf: HerausForderung- - - wer fordert etwas?  Ginge man jetzt in ein

                  weiterlesen
                  1
                  0
    Stefan Köhler
    23 Nov 2020
    07:41
    Kommentar:

    Mein Eindruck ist, dass immer mehr „die Menschen“ in den westlichen Demokratien davon überzeugt sind, die Realität habe am besten das zu sein, was ihnen gefällt und daß es gegen ihre „Meinungsfreiheit“ verstoße, Dinge akzeptieren zu müssen, die ihnen nicht

    weiterlesen
    17
    0
    N. N.
    23 Nov 2020
    07:43
    Kommentar:

    Für alles werden jede Woche neue Wörter und ganze Konzepte gefunden. Nur die Menschen in Deutschland werden immer noch mit der gleichen alten Bezeichnungen diffamiert: Nazi. Wie sollten Sie denn Nazis auf diesen Demos finden? Warum sollten Sie überhaupt danach

    weiterlesen
    20
    0
    Veky M.
    23 Nov 2020
    07:51
    Kommentar:

    Man kann Ihre schlotternden Knie voll und ganz nachvollziehen: Sie begeben sich mitten ins Geschehen, lassen sich anpöbeln und rumschubsen und beleidigen (was mir unheimlich leid tut und mir fast die Tränen ins Gesicht schaffte, und sicher vielen Lesern und

    weiterlesen
    23
    1
      Max Media
      23 Nov 2020
      11:22
      Kommentar:

      Ich frage mich ja immernoch, wo die medial "massenhaften" Angriffe auf Journalisten gewesen sein sollen, die uns die ÖR für manche Coronamassnahmen-Demos unterjubeln wollten. Komischerweise gibt es dazu bis heute keine Anzeigen, geschweige denn Bilder. Wenn aber ein Herr Reitschuster

      weiterlesen
      8
      0
    Ete
    23 Nov 2020
    08:55
    Kommentar:

    Sie haben keine Argumente, darum scheuen sie auch die Auseinandersetzung mit Andersdenkenden. Das Ganze wird dann noch von regierungstreuen Medien und der Politik befeuert und schon ist der Nährboden für Hass und Hetze bereitet.

    14
    0
      Heidi
      23 Nov 2020
      10:41
      Kommentar:

      Richtig: wer keine Argumente hat, haut einfach drauf. Sie lernen es von der Politik, denn da wird seit Jahren nichts anderes vermittelt. Draufhauen. Draufhauen um des Machtererhalts willen. Diffamieren, brüllen, statt sachlicher Diskussion. Erlebt z.B. die AFD im Bundestag und

      weiterlesen
      13
      0
        Ete
        23 Nov 2020
        10:52
        Kommentar:

        Da möchte ich Ihnen uneingeschränkt zustimmen, besonders im Punkto AfD und Debattenkultur im Bundestag.

        9
        0
    Güntzer Düsterhus
    23 Nov 2020
    08:57
    Kommentar:

    Wenn ich Politiker von Linken, Grünen oder der SPD im Bundestag sehe, sind die regelmäßig von Hass zerfressen.

    14
    0
    kritik2020
    23 Nov 2020
    08:57
    Kommentar:

    Video nicht verfügbar:   Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal. (Wiedergabe-ID: TpZ0SJbJYW8hPYtq) Weitere Informationen

    weiterlesen
    1
    1
    Hansgeorg Voigt
    23 Nov 2020
    08:59
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, ich kann in meinem Umfeld nichts von dem Hass sehen, den ich auf den Straßen Berlins oder Leipzigs sehe. Und es ist mir auch klar, warum! In meinem Umfeld gibt es keine Antifas, die die Gesellschaft und

    weiterlesen
    22
    0
      N. N.
      23 Nov 2020
      09:48
      Kommentar:

      Wahrscheinlich ist Sophie Scholl bei diesen Geschichtsverdrehern auch ein Nazi? Schließlich hat sie sich gegen das System gestellt. Und nur darum geht es hier. Warum giften Familien mit Kindern gegeneinander? Warum positionieren sich Richter (!) deutlich auf die Seite der

      weiterlesen
      15
      0
        kritik2020
        23 Nov 2020
        10:51
        Kommentar:

        "Wie absurd ist es, von Nazis und Antifa zu sprechen und gleichzeitig weder das Dritte Reich noch die DDR vor Augen zu haben? ..." Danke! Ja, Sophie Scholl wäre auch in der DDR diskreditiert und verfolgt wurden, wenn sie sich

        weiterlesen
        10
        1
        Ana D.
        23 Nov 2020
        12:38
        Kommentar:

        @N.N.  Wenn Sie wissen möchten, warum so viele Entscheidungsträger in Politik, Justiz, Medien, etc. plötzlich "durchdrehen" und Vernunft, Gewissen und Empathie über Bord werfen, um sich einem neuen Faschismus zu unterwerfen - dann sollten Sie sich schnellstens das Buch von

        weiterlesen
        2
        0
          N. N.
          23 Nov 2020
          13:16
          Kommentar:

          Danke für Ihre Hinweise. Meine „banale“ Antwort hierauf ist der Fall Katte... wer sich das raussucht, sieht in einem klaren, einfachen, anekdotischen Beispiel genau das, was Sie beschreiben. Wie ein junger Mensch gebrochen wird und ein ganzes Volk gefügig gemacht

          weiterlesen
          2
          0
            Ana D.
            23 Nov 2020
            19:47
            Kommentar:

            @N.N.   Der Fall Dutroux in Belgien ist ein Beispiel. Dutroux wurde offiziell als Einzeltäter verurteilt, und alle Hinweise auf einen Pädophilenring mit Kunden aus Politik und Königshaus wurden unter den Teppich gekehrt. "Zeugin X" war eins der Opfer dieses Netzwerks

            weiterlesen
            1
            1
    Alex Chara
    23 Nov 2020
    09:26
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, danke, dass Sie auch hier wieder vor Ort waren und den zwischenmenschlichen Dialog gesucht haben. Leider decken sich ihre IST - Erfahrungen mit dem, was ich schon seit einiger Zeit befürchtet habe. Menschen, die sich selbst dem

    weiterlesen
    1. Menschen, die sich selbst dem linken Spektrum zu ordnen, unterstützen die Politik einer CDU geführten Riegerung und verteidigen diese bis aufs Blut. Hätte man dies in den 80igern erzählt, man wäre eingewiesen worden. Dies zeigt auch dem wirklich letzten Schlaf- Michel , wo Merkels Reigerung steht.
    Das Problem mit der allseits beliebten deutschen Nazi- Keule , wenn die Argumente fehlen. Ob dieses Zitat wirklich von Napoleon ist , ist nicht bewiesen, aber es ist leider aktueller denn je: "Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde." Wünsche allen hier eine schöne Woche und bleiben Sie kritisch.

    32
    1
    Dagmar
    23 Nov 2020
    09:57
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, vielen Dank, dass Sie sich buchstäblich an die Front, beziehungsweise zwischen die Fronten begeben haben, um wie immer ehrliche Berichterstattung zu betreiben. Ich bin schockiert. Aber nicht überrascht. Woher der Hass kommt? Der Brite David Icke hat

    weiterlesen
    17
    0
    Hans-Hasso Stamer
    23 Nov 2020
    10:17
    Kommentar:

    Die Linken waren immer eine Minderheit, aber dann ist eine neue Generation, links erzogen, an die Macht gekommen. Die dominiert inzwischen sämtliche Machtpositionen, in der Politik, in der Exekutive, in den Medien sowieso, im, ganz wichtig, vorpolitischen Raum, selbst in

    weiterlesen
    33
    1
      Alex Chara
      23 Nov 2020
      11:00
      Kommentar:

      Gute Analyse !!!  Leider haben sie recht.

      11
      1
      N. N.
      23 Nov 2020
      12:28
      Kommentar:

      Klare Worte - vielen Dank! Alles Gute für Sie. Tut mir leid, dass wir nicht besser aufgepasst haben. Letztlich hat es die Zwischengeneration zu verantworten, denn wir waren naiv und unpolitisch. Wir haben uns rausgehalten und die anderen machen lassen.

      weiterlesen
      10
      0
    Katharina
    23 Nov 2020
    10:28
    Kommentar:

    Was haben Maßnahmen-Gegner mit Nazis gemein? Ich entschuldige mich für die ignorante Frage, vielleicht habe ich etwas nicht mitbekommen oder stehe auf dem Schlauch...  Nazis halten gewisse ethnische Gruppen für überlegen, sie sind gegen Einwanderung. Maßnahmenkritiker (Querdenker) halten die Maßnahmen

    weiterlesen
    16
    0
      Alex Chara
      23 Nov 2020
      13:46
      Kommentar:

      Hallo Katharina, keine Angst, Sie stehen nicht auf dem Schlauch. Leider haben die Querdenker und Maßnahmenkritiker mit vielem Recht, wenn nun also die Politik und die MSM, die Argumente der Querdenker aufnehmen würden und  daraus eine breite gesallschiftliche Debatte hervorgehen

      weiterlesen
      10
      0
        Facherfahrener
        23 Nov 2020
        15:09
        Kommentar:

        Meine Hochachtung A. Chara   -  Angriff ist die beste Verteidigung     oder  wie der Dieb  der laut schreit - haltet den Dieb. Von sich selbst abzulenken.

        1
        0
      Peter Tanner
      23 Nov 2020
      16:05
      Kommentar:

      Die Argumentation ist immer die Gleiche: Da könnten welche mir rechter Gesinnung mitlaufen. Es geht nie um Inhalte sondern um potentielle Gedankenverbrechen. Mehr haben die nicht auf dem Kasten. Diese Argumentation ist mehr als schwach, und das wissen die auch,

      weiterlesen
      4
      0
        Silke Bäuerle
        23 Nov 2020
        16:09
        Kommentar:

        Nur sind die Nazi-Schreier so dermaßen blöd, dass sie Kontaktschuld vorwerfen, wenn Nazis auf Querdenkerdemos mitlaufen, sie selbst aber keine Kontaktschuld begehen, wenn sie in einem Supermarkt einkaufen, in dem auch Nazis einkaufen.

        0
        0
    Sapere aude!
    23 Nov 2020
    10:51
    Kommentar:

    Lieber Boris meine Vermutung ist, dass ein guter Teil der Antifa (oder wie auch immer man diese aggressiven Gegendemonstranten bezeichnen möchte) für ihr Tun bezahlt wird. Vermutlich sind auch unreife Kids dabei, die falschen Idealen nachhängen und sich dabei als

    weiterlesen
    18
    1
      Stefan Köhler
      23 Nov 2020
      13:10
      Kommentar:

      Dass die Antifa vom Staat mit unseren Steuergeldern bezahlt wird, ist schon länger bekannt. Einen nicht unerheblichen Teil der Gelder erhält die Antifa aus angeblich «gegen Rechts» bereitgestellten öffentlichen Mittel aus den Landes- und Bundeshaushalten. Dass einzelne Antifa-Kämpfer dies sogar

      weiterlesen
      12
      0
        Karl Ungenannt
        23 Nov 2020
        15:50
        Kommentar:

        Ungeheuerlich und unglaublich! Staatslenke! Finanziert von welchen Kreisen und auf wessen Geheiß?

        3
        0
    Hans-Hasso Stamer
    23 Nov 2020
    11:10
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, ich mache mir Sorgen um Sie. Sie sollten sich nicht allein und vor allem ohne Zeugen in solche Situationen begeben. Vielleicht kann der eine oder andere hier Mitlesende etwas organisieren, um Ihnen zu helfen. Ich nehme an,

    weiterlesen
    16
    1
      kritik2020
      23 Nov 2020
      12:41
      Kommentar:

      Eine gute Anregung, meinen Vorschlag an Herrn Reitschuster, sich auch mit anderen Kollegen (gerade auf Demos) zusammen zu schließen, blieb leider unerwidert. Das ist kein Vorwurf. Ich habe das vorgeschlagen, weil ich bereits zweimal einen Medienkollegen verloren habe. Das erste

      weiterlesen
      12
      2
        kritik2020
        23 Nov 2020
        14:02
        Kommentar:

        Na, bitte, das mit dem Menschen verachtenden Dislike hat ja geklappt! Chapeau! "Kleine Anfrage" an den anonymen Hater: Wie viel Menschen müssen sterben, bis Sie zufrieden sind?

        5
        1
        X
        23 Nov 2020
        14:30
        Kommentar:

        Einfach nur gruselig. Es gibt noch mehr solcher Fälle, "Unfälle", z. B. auch im Zusammenhang mit dem beseitigten SED-Vermögen, bis außerhalb der dt. Lande stößt da unbequemen Menschen etwas zu. Wenn ich über solche Dinge lese oder höre kriege ich

        weiterlesen
        1
        0
          kritik2020
          23 Nov 2020
          16:10
          Kommentar:

          @X: Ja, es ist viel schief gelaufen in den letzten 31 Jahren, bei aller Freude über die Wiedervereinigung. Ihre Angst kann ich Ihnen nicht nehmen. Ich werde hier auch bestimmte Erfahrungen nicht vertiefen. Gern können Sie aber erfahren, dass ich

          weiterlesen
          2
          0
    Hans Marner
    23 Nov 2020
    11:18
    Kommentar:

    Vielen Dank für Ihren Einsatz, ihre letzten Worte haben mich sehr bewegt.

    8
    0
    susi müller
    23 Nov 2020
    11:19
    Kommentar:

    Es ist ja kein Geheimnis und wurde sogar von Frau Künast in einer Bundestagsrede gefordert, dass die Antifa "noch großzügiger" finanziell unterstützt werden sollte. Man bezahlt also für die eigene politische Meinung linke Gruppierungen. In Tychis Einblick wurde eine junge

    weiterlesen
    6
    0
    monica
    23 Nov 2020
    11:31
    Kommentar:

    Hallo Herr Reitschuster, es gab schon immer Menschen,  die böse sind, sich Ergötzen am Leiden anderer.  Wenn man nicht helfen will, auch noch auftreten,verbal oder tatsächlich. Und das Böse war vorher. schon da,  nur die Guten lassen sich nicht mehr

    weiterlesen
    2
    0
    Knutschfleck
    23 Nov 2020
    11:50
    Kommentar:

    Der Hass kommt einfach dadurch dass die Menschen eingesehen haben dass jeder austauschbar ist und die Gehälterdifferenzen somit nicht mehr tragbar sind. Schaut euch die Gesichter auf den Strassen doch an, jeder fühlt sich dem anderen überlegen aber in meinen

    weiterlesen
    1
    3
    bahnfahrer69
    23 Nov 2020
    11:55
    Kommentar:

    Sehr geehrter Herr Reitschuster, leider kommt bei mir nur eine Youtube-Fehlermeldung "Es ist ein Fehler aufgetreten" Da andere youtube-Videos auf meinem Rechner funktionieren liegt der Verdacht nahe dass das Video gesperrt wurde. Können Sie das bestätigen? Vielleicht mal einen neue

    weiterlesen
    1
    0
      23 Nov 2020
      14:10
      Kommentar:

      Danke für den Hinweis. Nein, der Fehler ist mir nicht bekannt. Ich würde liebend gerne von Youtube weg und so schnell wie möglich, aber ich habe dort 54.500 Abonnenten.

      4
      0
        Silke Bäuerle
        23 Nov 2020
        14:19
        Kommentar:

        Herr Reitschuster Sie haben doch schon die Zensur auf youtube zu spüren bekommen und Sie wissen sicherlich auch von all den vielen youtubern, deren Kanäle bereits gelöscht wurden (zB. KenFM, Rubikon, Janich, Schiffmann etc.). Ich bin mir sicher, dass Ihre

        weiterlesen
        8
        0
    Maik
    23 Nov 2020
    12:09
    Kommentar:

    Vielleicht Fragen sie mal beim ZDF nach... Bei der Wortwahl hat man nämlich wirklich neuerdings den Eindruck wir sind im "Krieg": https://www.zdf.de/nachrichten/heute-19-uhr/corona-demo-leipzig-video-100.html Zitate hieraus: ...will sich den Augustusplatz ZURÜCKEROBERN... ..wurde vor 2 Wochen BESETZT... Dieser 90 Sekündige Bericht ist weiterhin

    weiterlesen
    1
    0
    kritik2020
    23 Nov 2020
    12:27
    Kommentar:

    Heiko Maas twitterte zur Aussage einer Frau auf der Querdenken-Demo in Hannover u.a.: "Wer sich heute mit Sophie Scholl o Anne Frank vergleicht,verhöhnt den Mut, den es brauchte, Haltung gegen Nazis zu zeigen. (...) Nichts verbindet Coronaproteste mit Widerstandskämpfer*Innen.". Das

    weiterlesen
    10
    0
      N. N.
      23 Nov 2020
      12:31
      Kommentar:

      Stimmt: Sophie Scholl und Anne Frank waren Einzelkämpfer. ;-)

      4
      1
    Maria
    23 Nov 2020
    12:55
    Kommentar:

    Der Hass kommt aus Todesangst. Die Gesellschaft teilt sich gerade in diejenigen, die sich von den Medien in Panik versetzen lassen, und diejenigen, bei denen das nicht wirkt. Je materialistischer jemand denkt, umso mehr hat er Angst vor dem Tod,

    weiterlesen
    5
    0
    Mein Kommentar
    23 Nov 2020
    13:22
    Kommentar:

    ...und auch hier die schleichende inflationäre Begriffs(ab)nutzung: Hass? Häme, Gemaule, Gegröhle... mal anschauen wenn in einem der Ir..Staaten (Irak, Iran...) eine amerikanische Flagge verbrannt wird und so, ... das ist schon eher Hass

    1
    0
      Silke Bäuerle
      23 Nov 2020
      14:21
      Kommentar:

      Wenn Andersdenkende niedergeschlagen und zusammengetreten werden, dann ist das blanker Hass, und das tut die Antifa wo sie nur kann. Und selbst Teile der einstigen bürgerlichen Mitte wurden von den möchtegern Bessermenschen zu Hass aufgestachelt.

      7
      0
    Stefan Poppe
    23 Nov 2020
    13:28
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, die Wirkungen Ihres Engagements sind sicherlich gering, aber ich meine doch spürbar: die "Mainstream Medien" können nun nicht mehr ganz so schamlos lügen wie bisher, denn immerhin gibt es alternative Quellen zum Abgleich, und das scheinen die

    weiterlesen
    9
    0
      23 Nov 2020
      14:09
      Kommentar:

      Lieber Herr Poppe, genau so ist es! Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte! Herzlich Ihr Boris Reitschuster

      2
      0
      Silke Bäuerle
      23 Nov 2020
      14:27
      Kommentar:

      "Aber eigentlich können die noch nicht mal was dafür; woher denn sollten sie es besser wissen?" - Doch, sie könnten es besser wissen denn wir leben nicht mehr im Mittelalter und auch nicht in der Zeit des Nationalsozialimus wo es

      weiterlesen
      6
      0
    Dietmar Walther
    23 Nov 2020
    13:30
    Kommentar:

    Ich sage mal voraus, dass im nächsten "Spätsommer" die Infektionszahlen auf unerklärliche Weise in die Höhe schnellen und Drosten / Wiehler wieder mal ein Massensterben ankündigen werden. Also wird es dann im September ein radikales Kontaktverbot geben und nur noch

    weiterlesen
    7
    0
    Icke
    23 Nov 2020
    13:45
    Kommentar:

    Ich war auf dem Schweigemarsch. Neben mir lief zeitweise ein älterer Herr. Er war ca. 70 Jahre alt und augenscheinlich aus der Türkei oder vielleicht dem Iran stammend. Ich habe ihn nicht gefragt woher. Er sprach mich empört an und

    weiterlesen
    7
    0
    D.F.
    23 Nov 2020
    13:56
    Kommentar:

    Zuerst wieder herzlichen Dank an Herrn Reitschuster für den Einsatz. Ich war mir bei einer Antwort noch nie so sicher, wie auf die Frage, woher der Hass kommt , der die Gesellschaft so spaltet.Und zwar nicht erst seit Corona .Der

    weiterlesen
    8
    1
      Dietmar Walther
      23 Nov 2020
      14:10
      Kommentar:

      D.F.;  Genau auf den Punkt gebracht, Respekt.!

      5
      1
    Sonja Fürst
    23 Nov 2020
    14:33
    Kommentar:

    Sehr verehrter Boris Reitschuster, zur Zeit sind Sie mir oft ein Licht in finsterster Nacht. Alleine, wie in diesem Text, eine Beschreibung des alltäglichen Wahn-Sinns zu lesen, erleichtert schon das gequälte Gemüt. Es sind immer die Besten, die Aufrechten, die

    weiterlesen
    9
    1
    C.Brunner
    23 Nov 2020
    15:32
    Kommentar:

    Merkel bricht seit 12 Jahren bestehende Gesetze und niemand kann sie zur Rechenschaft ziehen, weil alle Klagen abgeschmettert werden. Angefangen über die Griechenlandhilfen , illegaler Einwanderung und managen der Corona-Krise, alles nur zum Schaden der Bevölkerung. Jedem sollte jetzt deutlich

    weiterlesen
    8
    0
      Karl Ungenannt
      23 Nov 2020
      16:27
      Kommentar:

      @ C.Brunner - Und da fragte doch kürzlich ein links-verblendeter Kommentator, welcher 'Straftaten' man diese BK Merkel denn bezichtigen wolle!!! Nun, vielleicht liest dieser selbsternannte 'Merkel-Verteidiger' keine ordentlichen Berichte und ist auch sonst vom Rausch der 'mächtigsten Frau' der Welt,

      weiterlesen
      4
      1
    Leni
    23 Nov 2020
    16:56
    Kommentar:

    Wenn diese dummen Pöbler, Schreier, Scheppernden und Depperten https://antifa-nordost.org/10836/laut-und-deutlich-gegen-den-rechten-schweigemarsch/ permanent ihren Standard-Schlachtruf "Es gibt kein Recht auf Nazi-Propaganda" 'rausbrüllen, denke ich immer: Es gibt kein Räächt auf Merkel-Propaganda,  es gibt kein Räächt auf Merkel-Propaganda ...

    weiterlesen
    4
    0
      Silke Bäuerle
      23 Nov 2020
      17:00
      Kommentar:

      Was ich immer nicht verstehe ist, wie Gutmenschen a la @Bengt es mit ihrem Gewissen vereinbaren können, so strikt gegen Grund- und Menschenrechte zu kämpfen. Meinungsfreiheit? NICHT FÜR ANDERSDENKENDE! Diskriminieurungsverbot? NICHT FÜR ANDERSDENKENDE! Recht auf körperliche Unversehrtheit? NICHT FÜR KINDER

      weiterlesen
      5
      1
    Dieter Eismann
    23 Nov 2020
    17:31
    Kommentar:

    Schreiben bringt hier nichts. Auf die Straße gehen und Gesicht zeigen zur Demo am 12.12.20 in Frankfurt/Main!! Infos unter www.querdenken-69.de

    7
    1
    Andreas Skrziepietz
    23 Nov 2020
    18:25
    Kommentar:

    Sehr geehrter Herr Reitschuster Wenn Sie künftig nicht mehr bei Youtube, sondern z.B. bei odysee.com veröffentlichen würden, müßten Ihnen viele dorthin folgen. Irgendwann fliegen Sie bei youtube sowieso raus.

    1
    1
    Andreas Skrziepietz
    23 Nov 2020
    23:53
    Kommentar:

    Weshalb hat dieser Gensing, der ja auch zu den Hasspredigern gehört, Sie verklagt? Und wie ist der Stand der Dinge?

    2
    0
    Heidrun
    24 Nov 2020
    00:13
    Kommentar:

    Herr Reitschuster, fragen Sie doch mal die Anti-Nazis, was Nazis eigentlich sind. Ich möchte fast wetten, daß die keine Ahnung haben. Es gibt unglaublich viele Papageien in unserem Land, traurigerweise auch unter meinen Freunden.

    1
    1
    hurz
    24 Nov 2020
    01:52
    Kommentar:

    himmel, die quantenphysik hat doch schon längst nachgewiesen, dass es objektivität nicht gibt!!! bestimmt nur zufall, dass in den konditionierungslagern weiterhin das vollständig veraltete newtonsche modell gelehrt wird und alles weiterhin auf diesen quatsch aufbaut...

    0
    0
      Karl Ungenannt
      26 Nov 2020
      00:51
      Kommentar:

      @ hurz - hat nicht die Wissenschaft (Raumfahrt) behauptet, daß es keinen Zufall gibt???

      1
      0
    Mechthild gehrmann
    28 Nov 2020
    06:49
    Kommentar:

    Sehr geehrter Herr Reitschuster, vielen Dank für Ihre journalistische Arbeit. Sie machen sich auch immer ein Bild vor Ort, das finde ich super. Da ich aufgrund meines Alters und einer Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehöre, bin ich etwas vorsichtiger. Ich informiere

    weiterlesen
    0
    0
    Walter Haug
    1 Dec 2020
    17:01
    Kommentar:

    Diese Links-Rechts-Konfrontation ist von oben geplant. Unsere Mainstream-Medien funktionieren nur noch wie die Propagandaorgane totalitärer Staaten. Alle Parteien sind in die globale Bankenrettungsaktion involviert und haben sich auf eine Rollenverteilung geeinigt. In Deutschland muss kurioserweise die verteufelte AfD für unsere

    weiterlesen
    0
    0

Kommentar schreiben