Bloß keine Kritik! Wie die Impfung zur heiligen Kuh geworden ist Corona aus psychiatrischer Sicht

Woher kommt die Angst von so vielen Menschen vor kritischen Berichten und Aussagen zum Thema Impfung? Warum reagieren so viele mit Aggression bis hin zum Hass auf ein Hinterfragen der offiziellen regierungsamtlichen Wahrheiten, vor allem bei diesem Thema? Es handelt sich dabei um Verdrängungsmechanismen, glaubt der Österreichische Psychiater Raphael Bonelli, einer der lautesten Kritiker der aktuellen Corona-Politik. Er sei überhaupt kein Impfgegner, betont der promovierte Arzt, er selbst habe auch keine Angst vor einer Corona-Impfung: Der Umgang mit ihr vor allem in Österreich und Deutschland habe aber etwas zwanghaftes. Die Vernunft sei offenbar bei sehr vielen Menschen ausgeschaltet. Für besonders dramatisch hält der Mediziner die Tabuisierung von Menschen mit anderer Meinung. Sein Youtube-Kanal wurde gesperrt, nachdem er dort seine Zuschauer dazu aufrief, in den Kommentaren von Nebenwirkungen der Impfung im Freundes- und Bekanntenkreis zu berichten. Binnen kurzer Zeit gab es mehrere Tauende Berichte. Sehen Sie sich hier mein Interview mit ihm an – eine Betrachtung der Corona-Hysterie aus psychiatrischem Blickwinkel, die auch für mich ungemein bereichernd war. Hoffentlich auch für Sie! 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diejenigen, die selbst wenig haben, bitte ich ausdrücklich darum, das Wenige zu behalten. Umso mehr freut mich Unterstützung von allen, denen sie nicht weh tut!
Bild: Boris Reitschuster/RTL/Ekaterina Quehl
Text: br

Mehr zum Thema auf reitschuster.de

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort. In Deutschland 2021 braucht man dafür eher einen guten Anwalt.   Meine Seite, erst im Dezember 2019 gestartet, hatte allein im Oktober 2021 mehr als,45 Millionen Klicks. Und sie hat mächtige Feinde. ARD-Chef-“Faktenfinder” Gensing hat mich verklagt. Immer wieder gibt es Abmahnungen, etwa von linken Aktivisten. Ihre Hilfe ist deshalb besonders wertvoll! Mit jedem Euro setzen Sie ein Zeichen, ärgern gebühren-gepolsterte “Haltungs-Journalisten” und leisten einen wichtigen Beitrag, Journalismus ohne Belehrung und ohne Ideologie zu fördern – und millionenfach zu verbreiten. Ganz herzlichen Dank!  
Meine neue Bankverbindung: Bankhaus Bauer, DE70 6003 0100 0012 5710 24, BIC: BHBADES1XXX (das alte Konto bei N26 wurde gekündigt).
Mein Paypal-Konto: Paypal.me/breitschuster.
Bitcoin: Empfängerschlüssel auf Anfrage.
Möglichkeiten für eine Patenschaft finden Sie hier.   Unterstützen Sie meine Arbeit