Dunkel-AfD-Sachsen: Für so dumm hält die ARD ihre Zuschauer Wie sich "Monitor" sein Feindbild zurechtbastelt

Ein Gastbeitrag von Hans-Hasso Stamer

Der Oberbürgermeister von Bautzen ist Mitglied der SPD und wendet sich hier öffentlich gegen die ARD. Angesichts der anhaltenden Diskussion über die Verletzung des Programmauftrages durch die öffentlich-rechtlichen Medien hat sein Brief besondere Brisanz:

Es gibt einen interessanten Nebenaspekt: Selten wird einmal so klar bestätigt, wie solche Beiträge gemacht werden:

Sie haben vorher schon das Konzept fertig, wissen genau, welche Botschaft sie überbringen wollen. Und dann versuchen sie, passend dafür die Bilder und Aussagen zu bekommen. Und das nennen sie dann „Reportage“.

Wenn das nicht klappt, wie im Falle des Oberbürgermeisters, der sich hier äußert, wird er halt rausgeschnitten. Die wollen nicht mehr die Wirklichkeit vor Ort erkunden. Die wissen schon, welche Art „Wirklichkeit“ sie suchen. Und finden sie diese nicht vor, stellen sie sie durch passend ausgesuchte und zusammengestellte Aussagen und passende Bilder dar.

Zu Beginn des Beitrags gibt sich Monitor „fassungslos“ und bildet einen Flyer in einem Geschäft ab: „Hier sind auch Menschen ohne Maske willkommen“. Das Kleingedruckte geht unter, man braucht schon einen Screenshot, um es zu lesen:

„Liebe Kunden, wir respektieren es, wenn Kunden aus medizinischen oder sonstigen Gründen keine Maske tragen.“

Hier stellt sich also ein Geschäft nicht gegen die staatlichen Maßnahmen, sondern respektiert die Entscheidung der Kunden, statt sich zum Blockwart aufzuschwingen. Ich möchte nicht wissen, wie hart der Inhaber des Spielzeuggeschäfts gerade um seine Existenz kämpfen muss. Der wird sich bei „Monitor“ herzlich bedanken für die „Werbung“…

Zwei Sätze später wird es grundsätzlich. Bautzen ist demnach ein:

„…Corona-Hotspot, aber eben auch ein Hotspot der Coronaleugner, Verschwörungsideologen und Rechtsextremisten. Über 30% erzielt hier die AfD … Eine gefährliche Mischung ist das in Zeiten der Pandemie….“

Das nennt man dann wohl Hetze. Der Tonfall ist interessanterweise genau derselbe wie bei Karl-Eduard von Schnitzlers „Schwarzem Kanal“, den habe ich nämlich als Musiker für mein Leben lang im Ohr. Mit sehr viel gutem Willen kann man es vielleicht noch Propaganda nennen.

Mit dem gesetzlich verankerten Programmauftrag der ARD, ein Abbild der Gesellschaft zu bieten, also zu berichten, nicht zu erziehen, hat es auf jeden Fall nichts mehr zu tun.

Noch nie habe ich das so klar nachgewiesen gesehen!

Der Widerstand gegen diese von einer de facto Zwangssteuer finanzierten Macher von Erziehungsfernsehen wird glücklicherweise immer größer.

Vor allem deshalb wurde die Erhöhung des Rundfunkbeitrags zurückgestellt: der befürchtete Koalitionsbruch war sicher nicht der Hauptgrund, sondern genau die Diskussion, die wir jetzt haben und die man mit allen Mitteln vermeiden wollte: die Diskussion um die Nichteinhaltung des Programmauftrags und damit die grundsätzliche Berechtigung des öffentlich-rechtlichen Systems in der heutigen Zeit. Kritische Stimmen gibt es immer häufiger, in der „Welt“, in der FAZ, im Cicero, aus dem der Hinweis eines Lesers auf den Eintrag des Bürgermeisters stammt.

Was war denn überhaupt der Anlass des Monitor-„Berichts“? Die Corona-Inzidenz in Bautzen ist sehr hoch. Und die Zahl der AfD-Wähler ebenfalls. Alles klar?

Dass im Frühjahr der ganze Osten eine viel geringere Inzidenz hatte, spielt da keine Rolle. Im Frühjahr scheint also die AfD dann vor Corona geschützt zu haben? Hätte das jemand behauptet, er hätte sich zum Gespött gemacht. Der ARD würde ich das am liebsten mal in die Kommentare schreiben, wenn auch nur die geringste Chance bestünde, dass die das nicht löschen würden. Und im Osten wird bekanntlich die AfD mehr als doppelt so häufig gewählt wie im Westen.

mvgDie ARD kann aber davon ausgehen, dass Leute, die auf so etwas reinfallen, sich daran nicht mehr erinnern.

Eine Korrelation ist noch keine Kausalität, das wissen sie bei der ARD auch. Aber sie versuchen es trotzdem, denn das Ganze hat natürlich strategischen Charakter: Der AfD soll jetzt auch noch Corona in die Schuhe geschoben werden. Und wer auf die Idee kommen sollte, dass die Corona – Kritiker etwas mit der steigenden Inzidenz zu tun haben: In Leipzig ist sie nicht gestiegen, dort hatte im November bekanntlich die größte Demo dieser Art stattgefunden.

Der Bürgermeister spricht von einem „Tiefpunkt journalistischer Arbeit“. Wohl wahr. Da kann man eigentlich nur noch den Kopf rhythmisch auf den Tisch schlagen. Für so dumm werden die Zuschauer der ARD gehalten!

Hans-Hasso Stamer ist Diplomingenieur, Musiker und Blogger. Über sich schreibt er: Erfahrungen in zwei Systemen und in verschiedenen Berufsfeldern. Ich lebe jotwede im Land Brandenburg und genieße es. Manchmal schreibe ich auch über Katzen. Stamer betreibt den Blog Splitter & Balken.

 

 

 

Bilder: privat, Screenshots ARD/Monitor, Alrandir/Shutterstock

Text: Gast

 

Kommentare sortieren

133 Kommentare zu Dunkel-AfD-Sachsen: Für so dumm hält die ARD ihre Zuschauer
    Udo Grabowy
    11 Dec 2020
    09:07
    Kommentar:

    Zwei Sätze später wird es grundsätzlich. Bautzen ist demnach ein: „…Corona-Hotspot, aber eben auch ein Hotspot der Coronaleugner, Verschwörungsideologen und Rechtsextremisten. Über 30% erzielt hier die AfD … Eine gefährliche Mischung ist das in Zeiten der Pandemie….“ Das ist Volksverhetzung.

    weiterlesen
    206
    1
      dermichi
      11 Dec 2020
      09:22
      Kommentar:

      Mit der Einstellung der GEZ-Steuer habe ich auch schon geliebäugelt. Aber ich muss ehrlich gestehen das ich weder die Nerven noch die Zeit habe mich mit den Folgen auseinanderzusetzen. Allerdings habe ich 12 Daueraufträge eingerichtet, für jeden Monat einen. Jeder

      weiterlesen
      149
      1
        Alex Chara
        11 Dec 2020
        09:32
        Kommentar:

        @dermichi, Gut so, habe das hier  bei RT schon vor einiger Zeit gepostet und Sie machen es genau richtig !!!  An alle Foristen hier: IHR müsst so überweisen, dass die GEZ Mitarbeiter braucht um Eure Überweisungen zuzuordnen, => d.h. ..z.B

        weiterlesen
        119
        2
        Norbert Brausse
        11 Dec 2020
        10:41
        Kommentar:

        Ich lasse mich mahnen, und in der Zwischenzeit sind auch schon Mahngebühren von 8€ aufgelaufen, die ich nicht bezahle. Wenn Sie nur wenig freie Zeit haben und Ihre Nerven übermäßig beanspruchen wollen, dann sollten Sie nichts tun. Die Frage ist,

        weiterlesen
        28
        4
          Norbert Brausse
          11 Dec 2020
          12:23
          Kommentar:

          Hier ging etwas verloren: Die Frage ist, ob für die Zwangsgebühreneinzieher ein Mehraufwand entsteht, wenn an Stelle einer Einzugsermächtigung Daueraufträge eingerichtet werden. Wer weiß hier Bescheid?

          6
          1
          Michael B.
          11 Dec 2020
          18:21
          Kommentar:

          Die Frage ist, ob für die ZwNgsgebühreneinziehung ein Mehraufwand entsteht oder nicht. Natuerlich, den bezahlen Sie auch selbst. Ich habe es bis zum Gerichtsvollzieher getrieben, der schickt dann noch eine Warnung bevor er kommt. Aber unabhaengig davon ist sein erster

          weiterlesen
          Die Frage ist, ob für die ZwNgsgebühreneinziehung ein Mehraufwand entsteht oder nicht.
          Natuerlich, den bezahlen Sie auch selbst. Ich habe es bis zum Gerichtsvollzieher getrieben, der schickt dann noch eine Warnung bevor er kommt. Aber unabhaengig davon ist sein erster Aufschlag auch schon faellig. Der ist dann schon betraechtlich hoeher als die Mahngebuehren vorher. Und dann muessen Sie sich ueberlegen, ob Sie es noch weitertreiben. Als Geschaeftsmann koennten dann ploetzlich Creditreform-Eintraege auftauchen, usw., usf.. Das wird Ihnen weitere Schwierigkeiten bereiten. Es gibt eben auch viele Moeglichkeiten, Ihnen das Leben schwer zu machen. Ich habe es auch schon vorher bis zum (von jedermann) verlorenen Prozess beim Verwaltungsgericht geschafft. Der Montag im oertlichen Amtsgericht war fuer mehrere Saele mit Verfahren zu dieser Sache von frueh bis abends ausgebucht (man sieht das an den Tueren, wenn man davor herumlaeuft). Irgendwann muessen Sie sich ueberlegen, wo Ihre Prioritaeten liegen. Fuer mich ist der GEZ-Aerger ein woanders eingebettetes Problem. Wenn das verschwindet, geht auch diese Gebuehr den natuerlichen Gang aller Dinge. Was nicht heisst, nicht dort auch direkt taetig zu werden.  

          7
          1
            Michael B.
            11 Dec 2020
            18:30
            Kommentar:

            Ergaenzung: Ich sehe gerade, Sie meinen irgendwelche Unterschiede der Kosten fuer Dauerauftrag gegenueber Einzugsermaechtigung. Das ist so deutsch :-) Solange Sie nicht deutlich Farbe bekennen, haben diese Spielereien an Umgehungsversuchen ueberhaupt keinen Einfluss. Die Einrederei, hier Sand ind Getriebe zu

            weiterlesen
            6
            0
        Charlotte
        11 Dec 2020
        12:02
        Kommentar:

        Die Intention ist absolut verständlich und richtig, jedoch bezweifele ich, dass Ihr Vorgehen auch nur ein Sandkörnchen ins Getriebe wirft. Üblicherweise kann Software die Beträge völlig automatisch zu bestimmten Terminen aufsummieren und auch die Abfolge weiterer Maßnahmen wird automatisiert sein

        weiterlesen
        17
        0
        Propagüntha
        11 Dec 2020
        12:42
        Kommentar:

        Guter Gedanke, leider verursacht es keinen Mehraufwand. Der Betrag wird automatisiert dem jeweiligen Konto zugerechnet, egal, ob sie es centweise oder passgenau überweisen. Auf dem Konto summiert es sich also einfach. Sinnvoller ist es, das Geld einfach zurückzuhalten. Am Ende

        weiterlesen
        17
        1
        catkasimir
        11 Dec 2020
        12:53
        Kommentar:

        Genau diese Strategie werde ich ab nächstes Jahr auch fahren. Es geht mir gegen den Strich, dass ich diese Staatspropaganda auch noch bezahlen soll, denn eigentlich müsste man mir Geld bezahlen, dass ich das gucke.

        30
        0
          Dietmar Walther
          11 Dec 2020
          14:33
          Kommentar:

          catkasimir Sie schreiben: " denn eigentlich müsste man mir Geld bezahlen, dass ich das gucke."  Völlig richtig und das könnte man dann sogar Schmerzensgeld nennen bei diesem "Umerziehungsschrott".!.!

          28
          0
      Patrick
      11 Dec 2020
      09:28
      Kommentar:

      ich schaue mir diesen Drecks-Kommunisten  Sender schon seit langem nicht mehr an. Und ich muß sagen: Gesundheitlich geht es mir besser. Ich rege mich nicht mehr auf, und gehe mit einem Lächen ins Bett.

      100
      4
        Dietmar Walther
        11 Dec 2020
        14:47
        Kommentar:

        Patrick, ich mache es auch so, Informationen hole ich mir aus dem Netz wie z.B. hier bei Boris Reitschuster und Talkshows sehe ich mir grundsätzlich nur auf "Servus TV" an.  Bei "Coronaquartett" und "Talk im Hangar 7" sind die Gäste

        weiterlesen
        38
        0
      Harri
      11 Dec 2020
      09:38
      Kommentar:

      Ja, eigentlich ist so eine bewußte und geplante Desinformation wie in der Sendung Monitor, glücklicherweise nur kurz selber geschaut, schon Volksverhetzung. Vermutlich würde aber eine Anzeige gleich wieder in Ablage P landen und im eher unwahrscheinlichen Fall, daß es bei

      weiterlesen
      72
      2
      quod natum est ex Deo
      11 Dec 2020
      09:42
      Kommentar:

      GEZ Haben die eigentlich rechts und links einen Löwen am Eingang? Zum Glück ist es nur noch eine kurze Zeit dann ist für die Ende!!! Genau so wie für die Medien,  die ihr Schindluder über Jahre trieben und das ganz

      weiterlesen
      • GEZ
      Haben die eigentlich rechts und links einen Löwen am Eingang? Zum Glück ist es nur noch eine kurze Zeit dann ist für die Ende!!! Genau so wie für die Medien,  die ihr Schindluder über Jahre trieben und das ganz bewusst!!!! Diesmal kann nicht an neuer Stelle weiter gemacht werden... °¿° Den Satz mit der Verantwortung spare ich mir  ....und das mit der Ente auch ;-)  Es ist wie es ist! Und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!  

      24
      3
      Hans-Hasso Stamer
      11 Dec 2020
      10:00
      Kommentar:

      Mir hat es heute auch gereicht. Wer sich nicht wehrt, lebt schon verkehrt. Die Hetze u.a. gegen Bautzen, wo ich als Kind ein paar Jahre gelebt habe, hat das Fass zum Überlaufen gebracht. —————————————————————————————— Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit

      weiterlesen
      95
      2
        quod natum est ex Deo
        11 Dec 2020
        10:25
        Kommentar:

        Die können alle demnächst Antreten für Feldarbeit und Kühe melken  ;-) Dabei kann das Konsortium der GEMA noch Live singen wie früher auf den Feldern !!!! Wenn die ihre Hände am Abend betrachten die wund sind durch EHRLICHER Arbeit und

        weiterlesen
        • Und wenn ein Kind nicht mehr lacht wie ein Kind dann sind wir jenseits von Eden!!!!!
        Liebe ÖRR ..... Schöne Bilder habt ihr den Kindern die letzten Jahre geliefert um sie so zu verderben wie euer Selbst!!!!! Schämt euch!

        32
        4
        Pat Mair
        11 Dec 2020
        10:34
        Kommentar:

        Ich mache es kurz: 👍👍👍👍👍👍👍👍 GENAU SO GEHT ES!

        21
        3
        Alex Chara
        11 Dec 2020
        10:35
        Kommentar:

        Hab ich oben vergessen zu erwähnen, die Bargeldsache nervt den Verein auch , gut so !!!!

        39
        3
        Sibylle
        11 Dec 2020
        13:30
        Kommentar:

        @Hans-Hasso Stamer: Hallo Oberlausitzer! :)

        10
        0
      Helga
      11 Dec 2020
      10:59
      Kommentar:

      Ich kenne Bautzen, bin Sachse. In der Stadt leben die gleichen Menschen wie in jeder Stadt. Es ist keine Hochburg von irgendwas, die GEZ - Medien lügen so offen, dass es nur noch lächerlich ist. Übrigens landen meine GEZ-Bettelbriefe stets

      weiterlesen
      52
      1
        Patrick
        11 Dec 2020
        15:59
        Kommentar:

        habe ich fast genauso gemacht: ich habe die Briefe nie geöffnet,und immer mit demVermerk "unbekannt verzogen" zurückgeschickt. Das war vor 5 Jahren, längst haben die mich abgeschrieben

        15
        1
          Ingrid Bieger
          11 Dec 2020
          20:45
          Kommentar:

          Das ist schlicht Märchenstunde, was Sie hier schreiben. Die GEZ macht einen Abgleich beim Einwohnermeldeamt, dann bekommen Sie Post vom Gerichtsvollzieher mit einer Vorladung zur Abgabe der Vermögensauskunft. Das einzige, wie man diesen Laden ärgern kann, ist die Zahlung einfach

          weiterlesen
          11
          0
      TG
      11 Dec 2020
      11:41
      Kommentar:

      Ehrlich gesagt wundert mich die Angst vor irgendwelchen Repressalien. Erstmal die Zahlungen einstellen und warten was kommt. Es dauert eine Weile bis "Mahnungen" ins Haus flattern und wenn dann irgendwann mal der  Kuckuck vor der Tür steht kann man ja

      weiterlesen
      19
      1
      Alex Chara
      11 Dec 2020
      12:42
      Kommentar:

      Da jeder Beitrag von uns betgl. GEZ  1 oder 2 dislikes hat , gibt es hier wohl echte GEZ - Fans ;-)

      30
      2
        Max Media
        11 Dec 2020
        14:25
        Kommentar:

        Böse Zungen würden auf Patrick Gensing unter einer false Flag tippen :-))))

        13
        0
        quod natum est ex Deo
        11 Dec 2020
        16:33
        Kommentar:

        @Alex Chara:Hier gibt es eh ein paar die manche Dinge nicht mögen ;-) Ich habe gerade ein neues Wort gelernt vom ARD Chef... Verantwortungsverweigerer..... °¿° ist wieder was neues zu: Maskenverweigerer.... und Coronaleugner....  Fernsehen bildet... sogar ungesehen!

        15
        0
          Alex Chara
          11 Dec 2020
          18:06
          Kommentar:

          @quod natum est ex Deo , Der gute ARD Chef wird damit doch nicht etwa die Impfstoffhersteller meinen ? ;-)))

          7
          0
            quod natum est ex Deo
            11 Dec 2020
            19:32
            Kommentar:

            @Alex Chara: hüstel... Jetzt wo du das geschrieben hast... habe ich noch mal überlegt... Dem stimme ich voll und ganz zu!  :-)))) Das Schöne ist,  dass er da ein Wort raus gehauen hat was er sich jeden Tag vor dem

            weiterlesen
            6
            0
          Hans-Hasso Stamer
          11 Dec 2020
          21:16
          Kommentar:

          Fernsehen bildet vor allem ungesehen :-=)

          6
          0
      Sand im Getriebe
      11 Dec 2020
      22:07
      Kommentar:

      Den Beitragsservice-Laden sollte man schon beschäftigt halten. Ich lass mich immer anmahnen, und lege gegen die Festsetzungsbescheide Widerspruch ein. Dann kommt irgendwann mal ein Widerspruchsbescheid. Gegen den klage ich beim Verwaltungsgericht (kostet ~130 Euro, und benötigt keinen Anwalt), und zahle

      weiterlesen
      2
      0
    Alex Chara
    11 Dec 2020
    09:24
    Kommentar:

    So langsam müßte dann auch der letzten Schlaftüte in diesem Land ein Licht aufgehen, dass wir hier einfach nur kräftig verarscht werden !!!! Die Aussage von diesem Georg Restle passt wieder einmal komplett ins Bild der völlig verblödeten Berufempörten !!! 

    weiterlesen
    102
    1
      Heidi
      11 Dec 2020
      09:52
      Kommentar:

      Ja, der Restle macht dem einstigen "Sudel-Ede" alle Ehre. Wenn damals man mit Hilfe der Westmedien gut gelernt hat, die Propaganda des Schwarzen Kanals zu durchschauen, kann man sich heute vergnügt zurücklehnen und Restle zuhören - der macht nichts anderes!

      weiterlesen
      61
      0
        Karl
        11 Dec 2020
        11:00
        Kommentar:

        Ich fürchte, dass die Lappenträger sowas aufsaugen und sich an ihrer Selbstaufgabe ergötzen.

        22
        0
        Eispickel
        11 Dec 2020
        11:45
        Kommentar:

        Einige Bemerkungen, was Karl-Eduard von Schnitzler und seinen "Schwarzen Kanal" betrifft, finde ich dann doch etwas unfair. Die Unterschiede: Herr von Schnitzler hat aus seiner Gesinnung nie einen Hehl gemacht, Herr Restle produziert sich als Demokrat und guter Mensch. Herr

        weiterlesen
        34
        1
          Hans-Hasso Stamer
          11 Dec 2020
          12:44
          Kommentar:

          @ Eispickel: Nach meiner Erinnerung bezeichnete sich die DDR als "sozialistische Demokratie". Nach ihrem Selbstverständnis waren alle Medienpropagandisten (der Begriff Propagandist war positiv besetzt) Demokraten. Die DDR war demnach auch ein freies Land, denn man genoß alle Freiheiten, die in

          weiterlesen
          21
          1
            Frank Bronak
            11 Dec 2020
            13:38
            Kommentar:

            Ich habe während meiner zehnjährigen Zeit in Sachsen die Menschen als überaus klug und fleißig kennen gelernt. Die meisten Hochschulpatente werden in Sachen angemeldet. Wir haben es hier mit sehr anständigen, bodenständigen Menschen zu tun, die auch mutig die Wende

            weiterlesen
            34
            0
          indiansummer
          11 Dec 2020
          14:53
          Kommentar:

          beide gleich unsympathisch....treffender WIDERLICH

          8
          0
      Ian C.
      11 Dec 2020
      11:56
      Kommentar:

      "So langsam müßte dann auch der letzten Schlaftüte in diesem Land ein Licht aufgehen, dass wir hier einfach nur kräftig verarscht werden !!!! " --- Wird nicht passieren, denn selbst wenn alles zusammenbricht kommt der finale Abwehrmechanismus, den ich noch

      weiterlesen
      25
      0
      Frank Bronak
      11 Dec 2020
      12:38
      Kommentar:

      Restle (der Name ist Programm), Relotius, Böhmermann...? Braucht niemand! Wir haben Reitschuster. Danke, Herr Reitschuster und alle Mitstreiter.

      37
      0
    Tina M.
    11 Dec 2020
    09:24
    Kommentar:

    "..Über 30% erzielt hier die AfD" Das wird doch nicht etwa der Grund sein für dieser Art von Berichterstattung oder besser gesagt die in Verhörmanier tendenziellen Fragen,bis man sich aus den Antworten die gewünschte negative Schlagzeile basteln kann.Der entgültige Schlüsselmoment

    weiterlesen
    80
    0
      Otto Fischer
      11 Dec 2020
      13:32
      Kommentar:

      Die Zahl der gewaltorientierten Rechtsextremisten stieg 2019 auf etwa 790; in den letzten beiden Jahren lag die Zahl demnach noch bei circa 770. Die Gewalttaten gingen im Berichtsjahr um 15 % dh. Sie lagen noch unter den 770 aufgeführten!! Wir

      weiterlesen
      20
      0
        Erhard Puttlitz
        11 Dec 2020
        16:54
        Kommentar:

        ....eines wurde noch vergessen:Schmieren Merkels Gäste Hakenkreuze, rutschen diese zusätzlich  in die rechte Statistik.

        6
        0
    Steve L.
    11 Dec 2020
    09:27
    Kommentar:

    Sehr geehrter Herr Reitschuster, danke das Sie die Stellungnahme auf Ihrer Seite veröffentlichen. Das diese "Reportage" Unsinn ist, weiß hier jeder. Wir im Osten haben schon lange gelernt, zwischen den Zeilen zu lesen. Auch kann ich Ihnen sagen, als Rand-Chemnitzer,

    weiterlesen
    55
    2
      Karl
      11 Dec 2020
      11:07
      Kommentar:

      Masken weg. Wenn es viele sind, werden es mehr und es kann klappen. Hier bei uns werden der überzeugten Lappenträger immer mehr. Kein Durchdringen mehr: Auch bei Professoren, Doktoren usw. nicht. Ich fasse es nicht. Mein Arzt meint, ich müsse

      weiterlesen
      29
      1
        Onkel Dapte
        11 Dec 2020
        14:19
        Kommentar:

        Insgesamt kann man feststellen, daß Ärzte mehr Menschen das Leben retten als sie umbringen. Hoffentlich bleibt das auch so in Zeiten der Gen-Impfungen.

        9
        0
        Hannes
        11 Dec 2020
        17:13
        Kommentar:

        Sprechen Sie ihn doch mal auf seinen hippokratischen Eid an und fragen Sie ihn ob er nicht seinen Beruf wechseln sollte - so wie eine Vielzahl der Ärzte in der Welt die sich moralisch an diesen Verbrechen gegen die Menschlichkeit

        weiterlesen
        3
        0
    Sternchen
    11 Dec 2020
    09:28
    Kommentar:

    Das ganze reiht sich nahtlos in das Gebashe Ostdeutschlands, speziell Sachsens ein. In den 90ern waren es noch dir PDS-Wähler, denen man mit Hass begegnete. Nach Ursachen wurde schon damals nicht gefragt. Nun ist die mehrfach umbenannte SED auch im

    weiterlesen
    75
    0
    u.h.te.
    11 Dec 2020
    09:42
    Kommentar:

    Wer solche Fake News produziert brauch den Finanzrahmen um seine "Mitarbeiter" überbezahlt -abhängig beider Funkstange zuhalten.Erinnert es doch an das Verhältnis in der BRD Steuerproduzierer zu Staatliche Steuerconsumirer. Nach der Staatlich gelenkten Pandmie ist eine Covid- Pleitewelle zu erwarten ,die

    weiterlesen
    36
    2
    Johann Trifuss
    11 Dec 2020
    09:44
    Kommentar:

    Herr Reitschuster, bitte schaun sie beim vera-lengsfeld.de rein. Panorama hat kürzlich eine ähnliche Lügenpropaganda über Vera Lengsfeld und andere DDR-Bürgerrechtler gesendet.

    64
    0
    Tom
    11 Dec 2020
    09:54
    Kommentar:

    Monitor hatte vor gut 10 Jahren zum Thema Schweinegrippe einen recht guten Beitrag gemacht: "Die eigentliche Pandemie ist die Angst davor" Sehr sehenswert die 6 Minuten. Bin gespannt, wann der Beitrag von youtube zensiert wird. https://www.youtube.com/watch?v=ktCI-f3QVM8&feature=youtu.be

    weiterlesen
    36
    0
    Eispickel
    11 Dec 2020
    09:58
    Kommentar:

    Seitdem im Frühjahr "Karl Eduard von" Restle mit einem Rasenmäher über die Biografie von Herrn Dr. Wodarg gefahren ist und ihn als Wegbereiter von Verschwörungstheoretikern kritisiert hat und sichtlich unbewegt bei Steffen Golembiewskis Schilderung des Denunziantenfalls in Zittau blieb, erwarte

    weiterlesen
    46
    0
      Moritz Schauer
      11 Dec 2020
      11:48
      Kommentar:

      In der Tat! Der in höchstem Maße ehrenwerte Herr Klaus Bednarz würde diesem Unhold für den Berufsstand Journalisten Restle in hohem Bogen aus der Redaktion werfen. Zurecht! Herr Bednarz kann da leider nur noch bestensfalls im Jenseits nachholen.

      weiterlesen
      17
      0
    Indigoartshop
    11 Dec 2020
    09:59
    Kommentar:

    Gestern Abend im Stau stadtauswärts.  Gegen meine Neigung schalte ich das Radio ein und lande beim Kultur Rotfunk RBB. Gerade bekomme ich noch mit, die Klazz Brothers meets Cuba! Dafür lohnt sich Radio in  der Tat. Dann folgt eine "Runde"

    weiterlesen
    47
    1
      Norbert Brausse
      11 Dec 2020
      10:30
      Kommentar:

      Danke für Ihren aufschlussreichen Bericht. Ich schau und höre mir das schon lange nicht mehr an. Aber erst wenn die von Ihnen genannten Berufsgruppen die Frage stellen, ob sie Ihre Verdummer weiter ernähren sollen, erst dann kann sich etwas ändern.

      weiterlesen
      30
      0
    aufklärer20
    11 Dec 2020
    10:02
    Kommentar:

    Framing auf "schönste" Weise entlarvt. Und das durch einen Oberbürgermeister der SPD. Wer hätte das gedacht! Vielleicht er auch selbst nicht, bevor er Teil des Framings wurde.

    41
    1
      Onkel Dapte
      11 Dec 2020
      14:17
      Kommentar:

      Wenn er ein Mann ist, muß er jetzt aus seiner Partei austreten.

      12
      0
    Norbert Brausse
    11 Dec 2020
    10:04
    Kommentar:

    Wer hat etwas anderes erwartet? Wer nicht mitspielen will, wie der OB, der wird medial kaltgestellt. Aber als Blödmann  vor seinen eigenen Bürgern wollte er sich dann doch nicht im Fernsehen präsentieren lassen. Warten wir ab, ob seine SPD-Karriere nun

    weiterlesen
    36
    0
      Hans-Hasso Stamer
      11 Dec 2020
      14:49
      Kommentar:

      Wie ich die Bautzner kenne, werden sie ihn jetzt erst recht wählen. Meine frühesten Kindheitserinnerungen stammen von dort.

      7
      0
    Mechthild
    11 Dec 2020
    10:11
    Kommentar:

    Es ist bei den ÖR doch nur der blanke Neid über Ihre zahlreiche und gebildete Leserschaft. Wenn Corona tatsächlich nach Parteien auftreten würde, müsste dann nicht Bayern völlig frei von Corona sein? Oder mag das Virus die CSU auch nicht?

    weiterlesen
    29
    0
    Jussuf Stahlin- Ismus
    11 Dec 2020
    10:13
    Kommentar:

    Also über so etwas kann sich nur sojemand aufregen, der die Dialektik des Klassenkampfes mit dem Ziel der kommunistischen Weltrevolution, komplett und überhaupt nicht verstanden hat. Ich muss doch sehr bitten. Wie Genosse Lenin schon richtig feststellte, ist das bürgerliche

    weiterlesen
    26
    0
    L. Bridges
    11 Dec 2020
    10:16
    Kommentar:

    Eine Bekannte aus Brasilien fragte mich gestern, ob es stimmt, dass dort, wo viel AfD gewählt wird, besonders viele Coronafälle auftreten. Ich konnte nichts dazu sagen. Nun weiß ich, wie sie zu der Frage kommt. Einige brasilianischen Medien haben offensichtlich

    weiterlesen
    13
    8
      Bernd Eck
      11 Dec 2020
      13:33
      Kommentar:

      Respekt? Für Machtmissbrauch? Von mir gibt es dafür nur grenzenlose Verachtung für diese Gestalten!

      18
      0
    Gunda Hoerning
    11 Dec 2020
    10:17
    Kommentar:

    Herr Stamer, wie schön, einen ganzen Bericht von Ihnen zu lesen! Ich kann nur zustimmen! Die Öffentlich-Rechtlichen triefen schon seit Jahren nur so vor Moralismus und Selbsterhöhung. Flüchtlingsthema, Klimawandel, Energiewende, Trump, AFD und zuletzt das Auftreten der Coronaleugner und Verschwörungstheoretiker

    weiterlesen
    37
    0
      Hans-Hasso Stamer
      11 Dec 2020
      14:59
      Kommentar:

      Vielen Dank für das Kompliment, Frau Hoerning. Ganz sicher werde ich Herrn Reitschuster weiter Gastbeiträge anbieten, wenn das Thema paßt. Mein eigener Blog, der unten verlinkt ist, bleibt ja auch weiter bestehen. Jetzt macht es noch ein bisschen mehr Spaß

      weiterlesen
      8
      0
    Tesla
    11 Dec 2020
    10:22
    Kommentar:

    Was "Monitor" macht, ist Voodoo-Journalismus wie aus finstersten DDR-Zeiten. Der Unterschied ist, dass Monitor seinen ideologisch verstrahlten Magerquark völlig freiwillig sendet - schließlich legen diese Qualitätslügner ja auch stets so großen Wert auf ihre "Pressefreiheit". Der sog. "Öffentlich-Rechtliche Rundfunk" ist

    weiterlesen
    37
    0
    Armin Reichert
    11 Dec 2020
    10:23
    Kommentar:

    Der "öffentlich-rechtliche" Rundfunk ist schlicht und einfach Abschaum. Und ja, ich habe gute und persönliche Gründe für diese drastische Wortwahl.

    44
    0
      Onkel Dapte
      11 Dec 2020
      14:14
      Kommentar:

      Vor mehr als 10 Jahren beschwerte ich mich beim Presserat über exzessives Löschen bei der HAZ, die ich damals noch abonnierte, aber nach der Antwort gekündigt habe. Der Rat meinte, beliebige Zensur sei erlaubt, nur nicht willkürliche.  Bis heute habe

      weiterlesen
      13
      0
    Vimaria
    11 Dec 2020
    10:30
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, zu dieser Thematik passend diese Analyse: https://www.heise.de/tp/features/80-Zustimmung-zur-Coronapolitik-sind-zu-viel-4986224.html Unbedingt lesenswert !

    15
    0
    Ruediger Jungbeck
    11 Dec 2020
    10:36
    Kommentar:

    Na dann ist eine CSU Regierung auf jeden Fall hochgefährlich. Hier sind die Corona Zahlen dauerhaft am höchsten.

    28
    0
      Onkel Dapte
      11 Dec 2020
      14:09
      Kommentar:

      Im Prinzip ja, nur tick...testen die Bayern anders.

      8
      0
        Wyatt
        11 Dec 2020
        14:51
        Kommentar:

        jeder der vor dem Test Coca Cola getrunken hat wird positiv getestet und ist infiziert :-)

        4
        0
          Onkel Dapte
          12 Dec 2020
          15:05
          Kommentar:

          Was ist mit Bier?

          1
          0
    Erdmaennchen
    11 Dec 2020
    10:46
    Kommentar:

    Es gab mal Zeiten, da waren ARD, ZDF und auch die Sendung Monitor ein Lichtblick für die Menschen in Mitteldeutschland (jetzt: Ostdeutschland) und insbesondere indirekt für die unfreiwilligen Gäste in Bautzen.Nach 30 Jahren hat sich da viel geändert bzw. wird

    weiterlesen
    28
    0
    Erhard Puttlitz
    11 Dec 2020
    10:47
    Kommentar:

    ....der Sudel-Ede und der Sudel-Restle.Seit der Ära Merkel würden Sudel-Edes Programminhalte des "Schwarzen Kanals" voll zutreffen: Lügen,Halbwahrheiten,Verdrehungen,aus dem  Zsammenhang gerissene Sätze.Es tut weh,das  noch einmal erleben zu müssen,    

    29
    1
    Alex Chara
    11 Dec 2020
    10:55
    Kommentar:

    Harter Lockdown in Baden-Württemberg nach Weihnachten - ab kommender Woche Ausgangsbeschränkungen !!! Man hat langsam das Gefühl, die haben sich komplett verrannt !!!

    29
    1
      Max Media
      11 Dec 2020
      11:38
      Kommentar:

      Das ist nicht nur ein Gefühl...

      17
      0
      u.h.te.
      11 Dec 2020
      13:01
      Kommentar:

      DAS kann nicht sein, im "er-grünten" B.W.?? Oder im " felix blauen Bavaria" ??Lock downs!!!  Würde das nicht im Umkehrschluss heißen ,mindest 30% verdeckte Alternative blaugrüne mit dunkler Geschichts-Tiefen_färbung ?? Ob da noch ÖRR Reporter ohne Lebensgefahr "Auslandsberichte_umschreiben" können? Wir

      weiterlesen
      5
      1
      Onkel Dapte
      11 Dec 2020
      14:08
      Kommentar:

      Komplett verrannt oder Planerfüllung?

      7
      0
      Otto Normalverbraucher
      11 Dec 2020
      14:26
      Kommentar:

      Vielleicht lernt die Jugend jetzt,  die nicht verstehen können, wie es kam, dass so viele im Nationalsozialismus mitgemacht haben und es kaum Gegenwehr gab, dadurch zu verstehen. Denn diese Regierung begeistert noch nicht einmal die Massen. Sie zensiert nur, gängelt

      weiterlesen
      6
      0
      Wyatt
      11 Dec 2020
      14:53
      Kommentar:

      Ausgangsbeschränkung ? Ist der Virus so programmiert dass der zwischen 21 Uhr und 5 Uhr morgens besonders ansteckend ist ?   Toll finde ich auch wenn auf einer Straßenseite Maskenpflicht ist und auf der anderen Seite keine Maskenpflicht. Woher weiss

      weiterlesen
      7
      0
        Sibylle
        11 Dec 2020
        17:00
        Kommentar:

        @Wyatt: Das Virus hat ein Navi. :)

        1
        0
        Holger Kammel
        11 Dec 2020
        18:18
        Kommentar:

        Das Virus ist nachtaktiv. Und es ist ein Rechtshangvirus. In Großbritannien ist die andere Straßenseite betroffen.

        5
        0
    Oliver Graf
    11 Dec 2020
    11:23
    Kommentar:

    Fernsehen bildet. Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese

    36
    0
    Michael
    11 Dec 2020
    12:09
    Kommentar:

    Zitat: " Für so dumm werden die Zuschauer der ARD gehalten!" Die Zuschauer der ARD (und des ZDF) sind so dumm !

    24
    0
      Ben
      11 Dec 2020
      15:17
      Kommentar:

      Nein das glaube ich nicht! Die meisten sind nicht so dumm! Allerdings wenn man nur ARD/ZDF schaut, keine Möglichkeit hat, sich alternativ zu informieren, dann hängt man in dieser linksorientierten Blase fest! Und nicht vergessen, viel Menschen sind es noch

      weiterlesen
      5
      0
        Joachim R.
        12 Dec 2020
        12:54
        Kommentar:

        "Aber das haben die doch im Fernsehen so gesagt !" Und die Presse ist da auch nicht viel besser: "Das stand doch so in der Zeitung drin !" Das Vertrauen zu den Medien ist eben ungebrochen ! Wer kennt nicht

        weiterlesen
        1
        0
    Stefan
    11 Dec 2020
    12:26
    Kommentar:

    Beim RUNDFUNK gibt es keine Pressefreiheit! Presse kann schreiben was sie will - was sie meinen verkaufen zu können. Rundfunk hat den Auftrag ausgewogen zu berichten. Sonst entfällt auch die Grundlage seiner Finanzierung.

    18
    0
    Wilhelm Jans
    11 Dec 2020
    12:55
    Kommentar:

    Das meist ist immer nun mit Geld zu lösen. Wenn eine staatliche oder staatliche Institution nicht richtig arbeitet, hilft meist die Privatisierung, sodass Druck entsteht, vernünftig zu arbeiten, um Geld zu erwirtschaften. Bei rückläufigen Zuschauerzahlen müsste Personal entlassen werden -

    weiterlesen
    8
    0
    Jens Happel
    11 Dec 2020
    12:55
    Kommentar:

    Das sind fast durch die Bank nur noch D... Ich kann Ihnen aber versichern, es sind nicht alle Journalisten so, aber deren Beiträge werden vom Chefredakteur gedeckelt. Ich kann allen nur das Buch empfehlen. "Wie ich meine Zeitung verlor" vom

    weiterlesen
    8
    0
      Maria Z.
      13 Dec 2020
      12:10
      Kommentar:

      Mir hat das Buch "Gekaufte Journalisten" von Udo Ulfkotte die Augen geöffnet...

      0
      0
    aufklärer20
    11 Dec 2020
    13:06
    Kommentar:

    Vom Thema abweichend, aber wichtig - und fast schon vergessen... Das sog. "Ibiza-Video": https://snanews.de/20201211/mutmasslicher-ibiza-drahtzieher-in-berlin-festgenommen-117148.html

    10
    1
      Hans-Hasso Stamer
      11 Dec 2020
      15:03
      Kommentar:

      @ aufklärer20: Das erfolgreichste Framing – Video aller Zeiten: die hatten alle Aussagen Straches herausgeschnitten, in denen er sich gegen die ihm später vorgeworfene Korruption gewandt hatte. Es wurde ein vollkommen falscher Eindruck erweckt, der bis heute weiterbesteht. Oder hat

      weiterlesen
      7
      0
        Ben
        11 Dec 2020
        15:22
        Kommentar:

        Hallo Hans-Hasso, bis heute glaube ich, das auch die deutsche Regierung ihre Finger mit drin hatte, Österreich war ja für die deutsche Politik gefährlich, wenn wir gesehen hätten, das konservative Kräfte gut für ein Land sein könnten, also musste das

        weiterlesen
        7
        0
    m.eich
    11 Dec 2020
    13:24
    Kommentar:

    Genauso läuft es.Wie auch schon bei unserer EX-Sozialistin.Wenn das Volk nicht so wie wir will,dann manchen wir uns unser Volk halt selber.Und solchen "Parisaern" blasen wir jedes Jahr Millarden in ihren verlogenen Arxxx.Allein das ZDF bekommt von 8 Milliarden Rundfunkzwangsabgaben,

    weiterlesen
    19
    0
    Thomas
    11 Dec 2020
    13:54
    Kommentar:

    MONITOR??? https://youtu.be/ktCI-f3QVM8

    0
    0
    caesar
    11 Dec 2020
    14:02
    Kommentar:

    In Ostsachsen gibt es eine erhebliche Minderheit der Sorben.Ortschilder sind sorbisch ,zweite Amtssprache ist sorbisch.Die Sorben gelten als ziemlich eigensinnig.Auf jeden Fall dürfte es ziemlich schwierig sein ihnen ein X für ein U zu verkaufen.Deshalb vermutlich auch der hohe Anteil

    weiterlesen
    16
    0
      Hans-Hasso Stamer
      11 Dec 2020
      15:05
      Kommentar:

      Davon, caesar, bin ich schon lange überzeugt. Wenn es überhaupt passiert, dann geht es vom Osten aus. Und ihren Bürgermeister wählen die Bautzner jetzt erst recht. Wenn die SPD in maßregeln will, hat sie ganz schlechte Karten.

      11
      0
      indiansummer
      11 Dec 2020
      15:25
      Kommentar:

      @caeser...nee Falsche Schlußfolgerung. Die Sorben wählen CDU lastig...streng katholisch, die "echten" Sachsen besonders Gebiete B96 waren zu DDR Zeiten ziemlich die einzige Ecke ohne West TV und haben nicht verlernt selbst zu denken und informieren sich nicht nur im Staatsfunk...in

      weiterlesen
      1
      1
    Onkel Dapte
    11 Dec 2020
    14:06
    Kommentar:

    "Coronaleugner, Verschwörungsideologen und Rechtsextremisten."    Genau, und diese bringen sich gerade gegenseitig um, weil sie die absolut tödliche Gefahr nicht wahrhaben wollen. Warum freuen sich die ÖR-Journalisten denn nicht? Bald gibt es keine Rechten mehr, Problem gelöst.  //  Nichts Neues

    weiterlesen
    8
    0
      Wyatt
      11 Dec 2020
      14:56
      Kommentar:

      dann gibts auch bald keine CSU mehr, denn in Bayern sind die Fallzahlen auch sehr hoch   Im CSU Bayern gabs auch den ersten Fall in Deutschland !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      5
      0
    Otto Normalverbraucher
    11 Dec 2020
    14:12
    Kommentar:

    Immer mehr komme ich zu der Überzeugung, dass die Verfassungsfeinde in den Sendern selbst sitzen. Zumindest kommen sie heute in keiner Weise mehr ihrem Auftrag nach, differenziert und breit zu informieren. Der Verfassungsschutz sollte sich die Fernsehräte einmal genauer anschauen,

    weiterlesen
    5
    0
      Sibylle
      11 Dec 2020
      17:07
      Kommentar:

      @Otto: Da ist es doch viel leichter, sich über Italien und Berlusconi aufzuregen, lenkt mal wieder vom eigenen Problem ab. Bei ARD und ZDF sitzt man ja in der ersten Reihe. Denen sind doch bis vor Kurzem die Zuschauer weggelaufen

      weiterlesen
      3
      0
    Max Media
    11 Dec 2020
    14:28
    Kommentar:

    Herr Reitschuster, wäre es möglich das Sie eine offizielle Anfrage um Stellungnahme zu den Aussagen des Bürgermeisters von Bautzen zur Arbeitsweise von Monitor an die ARD stellen und dann verkünden? Man kann doch diese Meinungsmanipulierenden Jorunalisten nicht ohne offizielle Aussage

    weiterlesen
    12
    0
    Hermann
    11 Dec 2020
    14:34
    Kommentar:

    ...für dumm......? Sorry, aber was ich neuerdings erlebe lässt den IQ meiner Landsleute echt nicht gut aussehen. Mit meinen ausländischen Bekannten, egal woher, kann ich mich dagegen sachlich frei austauschen. Auch ohne die Maske zu tragen.

    11
    0
    Zwockel
    11 Dec 2020
    14:38
    Kommentar:

    Wer dem Restle was glaubt ist im Hirn schwer verstaubt!

    16
    0
      Wyatt
      11 Dec 2020
      15:00
      Kommentar:

      mich würde mal interessieren, wieso sich die ARD / ZDF mit  rund 450.000.000 EUR von AfD Wählern finanzieren läßt, warum nehmen die von Nazi AfD Wählern rechtes Geld ? Oder ist denen egal wie dreckig das Nazi AfD Geld ist

      weiterlesen
      12
      0
        Dietmar Walther
        11 Dec 2020
        15:29
        Kommentar:

        Wyatt;  auf "Stolz, Anstand, Rückgrat und Selbstkritik", werden Sie bei diesem "Hofberichterstattungsverein" wohl vergeblich warten.!

        8
        0
    Robert Leubner
    11 Dec 2020
    15:16
    Kommentar:

    "Da kann man eigentlich nur noch den Kopf rhythmisch auf den Tisch schlagen." Sehr geil. Ich mache mit :)

    2
    0
    Dietmar Walther
    11 Dec 2020
    15:24
    Kommentar:

    Ich werde meine Einzugsermächtigung ebenfalls zurückziehen um es für die Systemsender schwieriger zu machen. Wenn die öffentlich rechtlichen Medien das Geld der Bürger möchten, sollten sie neutrale Berichterstattung liefern und keine "Hofberichterstattung". Also macht den Job für den IHR von

    weiterlesen
    7
    0
    Dietmar Walther
    11 Dec 2020
    15:39
    Kommentar:

    Ich frage mich was wohl die Privatsender, welche ja ausschliesslich durch Werbung existieren können machen werden, wenn die Werbeeinnahmen durch gewaltige Masseninsolvenzen einbrechen.?  Da diese Sender aber schon seit geraumer Zeit ebenfalls völlig "Regierungskonform" berichten liegt der Verdacht nahe, dass

    weiterlesen
    15
    0
    Der Censor
    11 Dec 2020
    16:23
    Kommentar:

    Die Argumentation der ARD (und damit der Regierung, denn die ÖR sind deren Sprachrohre) konzentrieren sich scheinbar nur noch darauf, Schuldenböcke für die Entwicklung der Infektionszahlen ausfindig zu machen. Das man 9 Monate lang nahezu untätig war, sich administrativ vorzubereiten

    weiterlesen
    15
    0
      Gonzo
      11 Dec 2020
      16:56
      Kommentar:

      Die Schuldenböcke (oder besser gesagt DER Schuldenbock) ist und bleibt ja China. Von wo dieses Virus ausging ist bekannt. Somit auch der Schuldige. Erstaunlich, dass die Regierung mit diesen Schlitzäugigen Verbrechern noch Geschäfte macht! Trump hat diese Seuche richtig benannt:

      weiterlesen
      7
      0
        Dietmar Walther
        11 Dec 2020
        17:24
        Kommentar:

        Seltsamerweise haben die Chinesen dieses Virus in "kürzester Zeit" besiegt und sind nun das einzige Land, welches steigende, wirtschaftliche Gewinne verbuchen kann.  Ausserdem ist China auf Einkaufstour in Europa und greift die Firmen ab, die durch das Virus in Schwierigkeiten

        weiterlesen
        11
        0
          Der Censor
          11 Dec 2020
          18:26
          Kommentar:

          Eigenartig finde ich auch, dass  China eine "seltsame" Lungenentzündung, an der in der 11-Millionen-Stadt Wuhan zum letzten Jahreswechsel  27 Menschen erkrankt waren, für wichtig genug erachtete,  der WHO zu melden. Die Chinesen vertuschen doch sonst (wie alle Kommunisten) so gerne

          weiterlesen
          9
          0
            Chronist
            11 Dec 2020
            22:15
            Kommentar:

            Interessanter Gedanke! Vielleicht angewandte (Massen-) Psychologie? Der Ostasiat weiß, wie die Langnasen ticken, daß sie sich elegant selbst zerlegen und er am Ende die Reste billig übernehmen kann? - - Der Restle hätte eigentlich auch gereicht, den hätten wir ihnen

            weiterlesen
            4
            0
    katsha
    11 Dec 2020
    17:14
    Kommentar:

    Ich habe auch ein schönes Beispiel zum Thema. Schauen Sie sich zunächst 30 Minuten in Ruhe dieses Original-Video an. Was bleibt bei Ihnen hängen, wenn Sie diesen Beitrag gesehen haben? Was sind die zentralen Aussagen des Mediziners? https://www.youtube.com/watch?v=g99eiYCCK0U&fbclid=IwAR2VlP4uUbcc0AzxziODEoKvEgNQ8jdKHDvFBIhvJFNtJNWnARrnv669kO8 Und dann

    weiterlesen
    0
    0
    Erhard Puttlitz
    11 Dec 2020
    17:45
    Kommentar:

    ....öffentlich-rechtlicher Rundfunk - man braucht den ja nicht gänzlich abschalten, sondern verschlüsseln und wer den Mist  sehen will,kann ihn gerne abbonieren.Es wäre interessant zu sehen,wieviele sich das antun würden.  

    7
    0
      Alex Chara
      11 Dec 2020
      18:14
      Kommentar:

      viel , viel viel zu wenige ...deshalb tun sie es ja nicht. Imürbrigen müßten sie sich dann ja echtem Wettbewerb stellen und da da überwiegend Leute beschäftigt sind , die noch nie einer echten Arbeit nachgegangen sind wären die in

      weiterlesen
      2
      0
      Navigator
      12 Dec 2020
      10:58
      Kommentar:

      öffentlich-rechtlicher Schundfunk

      1
      0
    Holger Kammel
    11 Dec 2020
    17:51
    Kommentar:

    Ich persönlich könnte mir ja ein Bürgerforum mit Restle und Konsorten in Bautzen gut vorstellen.

    7
    0
    Ulrich Sprenge
    11 Dec 2020
    18:36
    Kommentar:

    Beiträge des Herrn Restle tue ich mir schon lange nicht mehr an! Entweder sind sie erstunken und erlogen, oder bestenfalls tendenzieös. Das ging anderen Bevölkerungsgruppen wie Landwirten und Tierhalten auch schon so. Nun ist die Bevölkerung von Bautzen dran. Ich

    weiterlesen
    6
    0
      Chronist
      11 Dec 2020
      22:19
      Kommentar:

      Ja, aus einem Schnitz* ist längst ein Rest* (oder eine Resch*) geworden: die Zeitspanne von der Ankündigung "eine Sendung von und mit Karl-Eduard von Schnitz*" bis zum Umschalten.

      1
      0
      kdm
      12 Dec 2020
      09:27
      Kommentar:

      Ich erinnere Zeiten, da war MONITOR im TV sowas wie (auch damals) DER SPIEGEL in der Presse:  hochangesehene kritische Instanzen; Stützpfeiler der Demokratie. (die Ähnlichkeit trifft immer noch zu; allerdings von der negativen Seite. Muss wohl am Personal liegen: früher

      weiterlesen
      2
      0
    Steve Row
    11 Dec 2020
    18:43
    Kommentar:

    Ich sage mal, im Satz "Die ARD hält ihre Zuschauer für dumm" ist ein winzig kleiner Fehler versteckt. Sie hält ihre Zuschauer nicht für dumm, sie hält sie dumm. Ein kleiner, feiner Unterschied. Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus

    weiterlesen
    10
    0
    Fireced
    11 Dec 2020
    18:50
    Kommentar:

    Der OB von Bautzen hat selbst den Zusammenhang von hohen Coronazahlen und Demos hergestellt. Zumindest ist das in der Youtube Version des Monitorberichts zu sehen. Das er sich mit dieser Stellungnahme versucht aus der Affäre zu ziehen ist gar keine

    weiterlesen
    0
    1
    pedro
    11 Dec 2020
    19:16
    Kommentar:

    mein neuestes Video, hochgeladen bei Vimeo. ^^ (hab ja bei YabbadabbaTube immer noch 'ne Sperre^^) zurücklehnen und schaun, lesen, und hören, - besonders das angehängte am ende des Videos - , worum's geht.^^ Viel Spass, bis denne. ^^ https://vimeo.com/489699396

    weiterlesen
    0
    0
    Heinz
    11 Dec 2020
    20:49
    Kommentar:

    Wenn es schlecht läuft, kann es sein, dass dieser Bürgermeister seinen Posten verliert weil er zuviel Wahrheiten gesagt hat. Ist alles nur noch verrückt, was diese Tage auf der Welt so abläuft.

    2
    0
    Ulrich S.
    11 Dec 2020
    20:53
    Kommentar:

    Die "Reportage" der Restle-Rampe folgt dem Framing, welches der Tagesspiegel schon im Sommer vorexerziert hat: die ostsächsische Stadt Bautzen, in der es jüngst gleich zwei merkwürdige Vorgänge gab. Zum einen bot sich Oberbürgermeister Alexander Ahrens, ein SPD-Mann, an, das Grußwort

    weiterlesen
    die ostsächsische Stadt Bautzen, in der es jüngst gleich zwei merkwürdige Vorgänge gab. Zum einen bot sich Oberbürgermeister Alexander Ahrens, ein SPD-Mann, an, das Grußwort bei einer Kundgebung zu sprechen, bei der als Redner der für rechte Provokationen bekannte Kabarettist Uwe Steimle, die inzwischen AfD-nahe ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Vera Lengsfeld und die Moderatorin eines Youtube-Kanals für Verschwörungstheorien auftreten wollten.
     

    4
    0
    kdm
    12 Dec 2020
    09:14
    Kommentar:

    ...wobei Monitor (Fernsehen) nicht zur Presse gehört. Printmedien haben Pressefreiheit, Dadio und TV nicht. Danisch hatte das schon mehrmnals mal aufgedröselt, hier z.B.: "Die öffentlich-rechtlichen Sender, mithin auch der NDR, sind verfassungsrechtlich Rundfunk und nicht Presse. Deshalb unterliegen sie auch

    weiterlesen
    1
    0
    Navigator
    12 Dec 2020
    10:52
    Kommentar:

    Systemstricher/"Reporter"/sog. "Journalist"/Tintenhure ist schon ein hartes Geschäft. Was man nicht alles sagen und schmieren muss, damit man wenigstens mit ein paar Silberlingen seinen Judaslohn erhält. Der dumme Honk hat halt nichts gelernt was ihm ein Auskommen geben würde, somit muss

    weiterlesen
    1
    0
      fragolin
      13 Dec 2020
      07:33
      Kommentar:

      Besonders bemerkenswert dabei auch der "Brain drain" der Branche, dessen Spitze des Eisberges Leute wie Reitschuster, Tichy und andere sind, die dieses System verlassen und sich mit Erfolg auf eigene Beine stellen. Besonders putzig (wenn auch leider nicht für die

      weiterlesen
      1
      0
    Dietmar Walther
    12 Dec 2020
    13:14
    Kommentar:

    Seid Beginn dieser angeblichen "Pandemie" also über ca. 9 Monate,war die Regierung nicht nur untätig, nein, es wurden sogar Intensivbetten und Pflegepersonal ABGEBAUT.  Ausserdem wurden in dieser Zeit sogar Kliniken komplett geschlossen.   Dieser sogenannte Notstand des Gesundheitssystems scheint dann also

    weiterlesen
    2
    0

Kommentar schreiben