Gespenstige Polizeigewalt am Sonntag in Berlin »Um Infektionsrisiken zu minimieren«, so Polizeisprecher Cablitz

Von Gregor Amelung

Manchmal sagen Bilder mehr als tausend Worte.

Diejenigen, die selbst wenig haben, bitte ich ausdrücklich darum, das Wenige zu behalten. Umso mehr freut mich Unterstützung von allen, denen sie nicht weh tut!
Gastbeiträge geben immer die Meinung des Autors wieder, nicht meine. Und ich bin der Ansicht, dass gerade Beiträge von streitbaren Autoren für die Diskussion und die Demokratie besonders wertvoll sind. Ich schätze meine Leser als erwachsene Menschen, und will ihnen unterschiedliche Blickwinkel bieten, damit sie sich selbst eine Meinung bilden können.
 
Der Autor ist in der Medienbranche tätig und schreibt hier unter Pseudonym.
Anmerkung: Die vorstehenden Bilder verstehen sich als ein neues selbstständiges Werk (nach §24 Urheberrecht): eine collagierte Bildergeschichte zum Einsatz der Berliner Polizei am 1. August 2021 in Anlehnung an René Burris berühmten Kontaktabzug (Che Guevara 1963). Als Basismaterial für die Collage wurden Ausschnitte aus unterschiedlichen Quellen frei benutzt und anschließend im Stil der klassischen Schwarzweiß-Pressefotografien digital nachbearbeitet, ohne dabei den Sachinhalt zu verfremden. Basis für die Ausschnitte war Videomaterial aus folgenden Quellen: Foto Nummer 1 RT.de, 2 Die Welt, 3 Die Welt (Martin Heller), 4 Die Welt (Martin Heller), 5 RT.de, 9 RT.de, 10 Die Welt, 11 Die Welt, 21 Die Welt (Martin Heller), 22 reitschuster.de, 23 Twitter, 33 + 34 Bild.de, 35 reitschuster.de
Text: Gast

Mehr von Gregor Amelung auf reitschuster.de

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd, besagt ein chinesisches Sprichwort. In Deutschland 2021 braucht man dafür eher einen guten Anwalt.

Meine Seite, erst im Dezember 2019 gestartet, hatte allein im Mai 2021  17,5 Millionen Klicks. Und sie hat mächtige Feinde. ARD-Chef-“Faktenfinder” Gensing hat mich verklagt. Immer wieder gibt es Abmahnungen, etwa von linken Aktivisten. Ihre Hilfe ist deshalb besonders wertvoll! Mit jedem Euro setzen Sie ein Zeichen, ärgern gebühren-gepolsterte “Haltungs-Journalisten” und leisten einen wichtigen Beitrag, Journalismus ohne Belehrung und ohne Ideologie zu fördern – und millionenfach zu verbreiten. Ganz herzlichen Dank!


Meine neue Bankverbindung: Bankhaus Bauer, DE70 6003 0100 0012 5710 24, BIC: BHBADES1XXX (das alte Konto bei N26 wurde gekündigt).


Mein Paypal-Konto: Paypal.me/breitschuster.


Bitcoin: Empfängerschlüssel auf Anfrage.


Möglichkeiten für eine Patenschaft finden Sie hier.

 

Unterstützen Sie meine Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.